Autor Thema: Rollenspieltipps [Oktober]  (Gelesen 17400 mal)

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 195
    • Profil anzeigen
Rollenspieltipps [Oktober]
« am: 30. September 2013, 17:42:44 »
[Link zum Blogartikel]
Nach einigen eher spezifischen Themen haben wir uns nun im Forum für ein Thema entschieden, mit dem nahezu jeder Rollenspieler etwas anfangen kann. Im Rahmen des Karnevals der Rollenspielblogs präsentiere ich nun also folgendes Thema:
Tipps zum “besseren” Spielen

Wie könnte das Thema angegangen werden?

    Ganz klassisch könnte man eine Liste seiner eigenen, persönlichen Rollenspieltipps aufzeigen, die ihr sowohl Anfängern, als auch Fortgeschritteneren mit auf den Weg geben wollt und die euch vielleicht selber schon weitergeholfen haben: von der vorherigen Lockerungsübung bishin zum Ausbau seines Charakterhintergrundes auf 40 doppelt bedruckten DinA4-Seiten.
    Man darf allerdings auch kritisch über das Thema selbst referieren: sollte man Rollenspieltipps geben? Sollte man nicht alles ganz natürlich angehen, ohne sich Gedanken darüber zu machen? (was, streng genommen, natürlich auch ein Tipp ist) Sollte man sein eigener Tippgeber sein und sich nicht von “Besserwissern” reinreden lassen?
    Inwiefern wird eine Spieltipp-Kultur gar zementiert und auf ein Richtig und Falsch uminterpretiert?
    Oder habt ihr einen ganz besonderen Tipp, der euch einst genannt worden ist, dann jedoch nach hinten losgegangen ist weil er sich als völlig spielinkompatibel herausgestellt hat? Gibt es  gar überschätzte Rollenspieltipp-Mythen?
    Blogartikel, Podcast, Hangout oder Video? Das bleibt euch überlassen.

Wie auch immer ihr es angehen möchtet, Platz ist für (fast) jede Interpretation der Thematik und ich freue mich auf eure Beiträge! Gerne sehe ich es natürlich, wenn ihr nicht nur auf den Karneval an sich und auf diesen Artikel hier verlinkt, sondern auf die der anderen Karnevalisten- so kommen die Leser bequemer auf die Beiträge der anderen und niemand geht im Limbus verloren. Hoffentlich. Ich übernehme keinerlei Garantie!

Bisherige Artikel


« Letzte Änderung: 03. November 2013, 20:06:44 von Zeitzeugin »

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 366
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #1 am: 30. September 2013, 22:32:05 »
War das jetzt primär an Spieler gerichtet oder nicht? Mir fehlt da grade ein bisschen der Überblick.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 195
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #2 am: 30. September 2013, 23:15:14 »
Also, im Thema an sich steht ja "spielen", nicht "leiten" ;)  Ich wollte es nur nicht in dieser Form im Titel stehen haben, da das mit dem "besseren" auch sehr gerne falsch verstanden wird.
Letztlich kannst du natürlich auch Tipps für Spielleiter geben. Sie "spielen" ja mit. Wie du das Thema verstehst, bleibt dir überlassen, Beispiele habe ich ja denke ich genug gegeben :) (oder? Uaaah! *g*) Meinetwegen kannst du auch Tipps geben, wie man seine Heldenbögen "richtig" lagert *g*
« Letzte Änderung: 30. September 2013, 23:49:30 von Zeitzeugin »

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.034
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2013, 01:04:17 »
Tipps zum bessern Überleben eines Yandere

Erster statt letzter... fühlt sich komisch an, aber ich bin ja auch nur der Bote und nicht der Verfasser. ;)

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Wolkendrachen - eine Fantasy-Mythe über Drachen

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 366
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2013, 15:35:48 »
Also, im Thema an sich steht ja "spielen", nicht "leiten" ;)  Ich wollte es nur nicht in dieser Form im Titel stehen haben, da das mit dem "besseren" auch sehr gerne falsch verstanden wird.
Letztlich kannst du natürlich auch Tipps für Spielleiter geben. Sie "spielen" ja mit. Wie du das Thema verstehst, bleibt dir überlassen, Beispiele habe ich ja denke ich genug gegeben :) (oder? Uaaah! *g*) Meinetwegen kannst du auch Tipps geben, wie man seine Heldenbögen "richtig" lagert *g*

Ne, passt. Ich war mir nur nicht mehr sicher. Dann muss ich tatsächlich mal in den Schreibstuhl schwingen.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Dolge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2013, 21:08:22 »
Mein Beitrag:

Eine Formulierungsfrage

Ich gebe zu, ein bisschen bin ich gerade auf dem Harmonietrip  ;)

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 195
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #6 am: 02. Oktober 2013, 21:36:46 »
Dieses Mal dezent kürzer als meine letzte Teilnahme hier ;)
Die fünf goldenen Regeln des Rollenspiels

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 195
    • Profil anzeigen

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.425
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #8 am: 02. Oktober 2013, 23:44:50 »
Das goldene Kamel hat auch 5 Regeln aufgestellt

Man, die ersten 30 Sekunden wirken schon so gelangweilt, dass ich abgebrochen habe. Wie kriegt der das nur hin?
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Online Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 901
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #9 am: 03. Oktober 2013, 00:57:55 »
Das goldene Kamel hat auch 5 Regeln aufgestellt

Man, die ersten 30 Sekunden wirken schon so gelangweilt, dass ich abgebrochen habe. Wie kriegt der das nur hin?

Puhh, wer sammelt mit für ein besseres Mikro ... Echt anstrengend - neben der Gelangweilheit...

Ab Minute 3 geht es übrigens los ...

Edit:

Regel 3: Mach Pausen
Regel 4: Lass die Sau raus ...
Regel 5: Hab Spaß.

Irgendwie zwischen trivial und ohh jemineee.
« Letzte Änderung: 03. Oktober 2013, 01:01:24 von Greifenklaue »
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 195
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #10 am: 03. Oktober 2013, 01:11:32 »
Hm mir widerstrebt es irgendwie, auch wenn das hier ein Diskussionsforum ist, über Leute zu reden, die nicht anwesend(angemeldet) sind. Gerade dann, wenn es negativ ist. Ich persönlich bevorzuge dann doch die Kritik direkt ins Angesicht, sprich unter dem Video, wenn es irgendwie möglich ist :)

Schöner wäre es natürlich, wenn man sich hier anmelden würde, aber da kann man ja niemanden zwingen

Edit: Oh mann es tut mir echt leid, ich führe mich schon auf wie die Dorfforumpolizei*g* sorry, ich fühle mich nur irgendwie verantwortlich für die Leute, die für dieses Themaetwas geschrieben oder sonstwie erstellt haben
« Letzte Änderung: 03. Oktober 2013, 01:25:12 von Zeitzeugin »

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.425
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #11 am: 03. Oktober 2013, 02:36:09 »
Du hast aber auch Recht, das war unhöflich von mir. Aber auf der anderen Seite gehört es zu meinen Vorsätzen, niemals ein Youtube Video zu kommentieren... ich muss also schweigen.
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.034
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #12 am: 03. Oktober 2013, 03:10:28 »
Irgendwie zwischen trivial und ohh jemineee.

Auch triviale Ratschläge scheinen mir zum Thema zu passen - außerdem: Ist doch schön, dass sich Rollenspiel mit trivialen Mitteln verbessern lässt. :)

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Wolkendrachen - eine Fantasy-Mythe über Drachen

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.337
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #13 am: 03. Oktober 2013, 07:56:24 »
Trivialität ist vor allem dann kein Problem, wenn es jemand anderem noch gar nicht klar ist.

Und wer sich in die Öffentlichkeit stellt, muss damit rechnen, dass über ihn geredet wird. Ist natürlich nicht schön, aber schlussendlich wurde hier ja auch nur über den Inhalt und NICHT die Person gesprochen, so auch Blechpirats Kommentar.
Ich kann nicht verstehen, wieso so viele Leute Probleme damit haben oder was so schwierig daran ist, das auseinander zu halten.

Zeitzeugings Tips sind übrigens ganz großes Kino :thumpsup:  :D

Offline Teylen

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 477
  • brumm
    • Profil anzeigen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #14 am: 03. Oktober 2013, 08:58:36 »
Man, die ersten 30 Sekunden wirken schon so gelangweilt, dass ich abgebrochen habe. Wie kriegt der das nur hin?
Mein Tipp wäre: Fehlende Stimmmodulation.
Habe das selbe Problem wenn ich einen Vortrag halte, behauptete meine Personal Trainerin.
Das heißt es fehlen Höhen und Tiefen, damit fehlt die akustische Spannung und es wirkt u.U. langweilig / monoton.