Autor Thema: [hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf  (Gelesen 2141 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.352
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« am: 28. Juni 2011, 19:53:32 »
schonungsloge Rezi
http://hochistgut.blogspot.com/2011/06/rezension-einsamer-wolf-band-1-flucht.html

Was sind eure Erfahrungen mit Einsamer Wolf oder Spielbüchern allg.?



(Blooger.com hat immer noch Probleme bei der Übertragung von Open Office in den Blog, es ist qualvoll die Absätze alle zu richten und selbst dann ändern sie sich noch :P ).

p.S:
ich kann nix dafür, daß mein RSP Eintrag nicht verkürzt ist. Denke ich.
« Letzte Änderung: 28. Juni 2011, 20:54:22 von BoyScout »

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.563
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #1 am: 28. Juni 2011, 21:48:06 »
ich kann nix dafür, daß mein RSP Eintrag nicht verkürzt ist. Denke ich.
Jein. Du kannst es beeinflussen, indem du Blogger sagst, dass du einen kurzen Feed willst.
https://www.google.com/support/blogger/bin/answer.py?hl=en&answer=42662
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

kensanata

  • Gast
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #2 am: 29. Juni 2011, 01:01:25 »
Vollständige Artikel in Feeds sind besser!

Ansonsten: Danke für eine kritische Rezension. Das findet man selten.

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.352
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #3 am: 29. Juni 2011, 01:39:51 »
danke, das hätte ich niemals gefunden.

@Kensanata:
die Mehrheit hatte sich entschieden, kurze Einträge auf RSP-Blogs zu machen, weil man dann schneller durchscrollen kann. Scheint mir für eine Schlagzeilenseite auch sinnvoller zu sein.


Ich wüsste ja gerne, ob die späteren EW Bände evt. besser werden. Eine durchgehende Soloabenteuerreihe zu spielen ist ja schon reizvoll.
« Letzte Änderung: 29. Juni 2011, 01:41:47 von BoyScout »

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.563
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #4 am: 29. Juni 2011, 07:47:11 »
Wenn ich es hinkriege, werden die Artikel auch wieder nur angerissen.
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.352
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #5 am: 29. Juni 2011, 09:50:41 »
das heisst, das, was auf RSP Blogs erscheint, kann man mit den Feedoptionen doch nicht beeinflussen (grad nachgeguckt, scheinbar nicht)?

Offline Teylen

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 541
  • brumm
    • Profil anzeigen
    • Teylen's RPG Corner
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #6 am: 29. Juni 2011, 19:20:13 »
Huh, das man im Kampf sterben kann haette ich ja erwartet, aber das der Char nur stirbt weil er links statt rechts ging erscheint mir ... merkwuerdig?
Wuerde ja annehmen das er zurueck laufen kann, wenn er z.B. merkt das so ein Stein [der mit Telekinese weg bewegt werden will] ihm das vorran kommen unmoeglich macht?

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.352
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #7 am: 29. Juni 2011, 22:32:56 »
ist mir aber so passiert:
"Ich gehe rechts"
"du siehst blablabla, hast du die Disziplin Tarnung?"
"äh, nö, diesmal nicht"
"dann lies weiter bei XXX - ätsch, du bist tot"

Zum Thema sinnloses Aufteilen von Abschnitten.
ulkigerweise wurde dieses Ende nochmal in zwei Zahlenabschnitte unterteilt, wo mir mitgeteilt wurde, daß ich meine Ausrüstung verliere, aber das Geld behalte, bevor ich weiterlesen konnte. Na gut zu wissen.
Zurückgehen kann man wirklich nur, wenn es im Text erwähnt wird (wobei Logik dabei selten ein Auswahlkriterium gewesen zu sein schien).

Es gibt aber auch unvermeidbare Kämpfe, bei denen weisst du sofort, wenn du am Anfang Pech beim Würfeln hattest: so gut wie keine Überlebenschance.

Wie vieles im Rollenspiel ist das Buch auch nicht mehr als heisse Luft imho. Man kann vermuten, das spätere Bände evtl. besser werden. Allerdings ändert sich das Kampfsystem ja nicht.

Und der Preis, 12*15Euro (bzw.32), da weisste bescheid.
« Letzte Änderung: 29. Juni 2011, 22:39:23 von BoyScout »

Offline Teylen

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 541
  • brumm
    • Profil anzeigen
    • Teylen's RPG Corner
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #8 am: 29. Juni 2011, 22:55:50 »
Oha.

Naja, die Bände habe ich alle, kam allerdings noch nicht zum lesen / spielen ^^;

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.563
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #9 am: 30. Juni 2011, 07:43:15 »
das heisst, das, was auf RSP Blogs erscheint, kann man mit den Feedoptionen doch nicht beeinflussen (grad nachgeguckt, scheinbar nicht)?
ich kann natürlich nur darstellen, was in deinem Feed so drin ist. Und das macht die aktuelle Software - wenn du den Volltext des Beitrags in den Feed stellst, wird der angezeigt.

Was ich meinte ist: Irgendwann kriege ich es wieder hin, alles nach 100 Zeichen oder so abzuschneiden. Aber PHP ist nicht so meine Stärke, leider.
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.352
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #10 am: 30. Juni 2011, 09:39:09 »
ich habs jedenfalls jetzt begrenzt, aber es hatte sich nichts geändert. Mittlerweile ist der Artikel ohnehin von der ersten Seite verschwunden und ältere kann man ja leider nicht aufrufen.

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.188
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #11 am: 01. Juli 2011, 01:26:42 »
Zitat
Es gibt aber auch unvermeidbare Kämpfe, bei denen weisst du sofort, wenn du am Anfang Pech beim Würfeln hattest: so gut wie keine Überlebenschance.

Ich meine, man konnte auch aus einem kampf föiehen, oder verwechsele ich das gerade mit den Pegasus-Solos?
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.352
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:[hoch ist gut] Rezi: Einsamer Wolf
« Antwort #12 am: 01. Juli 2011, 03:03:58 »
Ja, das kann man, aber nur wenn es explizit erwähnt wird (wie beim Umkehren an Abzweigungen). Das steht sogar vorne nochmal in den Regeln.
Der Gegner bekommt dann eine freie Attacke.