Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - ghoul

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 »
166
Wie ich sehe, noergelt und beschwert sich Wuerfelheld über meinen Hinweis:
https://wuerfelheld.wordpress.com/2019/07/11/beitragsfilter-bei-rsp-blogs-de/
Wuerfelheld, ich habe gar kein Problem mit Dir. Ich finde nur, das gleiches Recht für alle gelten muss.
Ich bin schon sehr lange bei rsp-blogs dabei und musste selber streng meine Beiträge nach RSP- und Nicht-RSP-Inhalten kategorisieren, obwohl ich kaum Beiträge ohne RSP-Bezug poste (selten mal was über Brettspiele oder Filme). Daher wurmt es mich, dass Blechpirat mit anderen inkonsequent ist und deren Podcasts über GoT oder Artikel über Comics in rsp-blogs.de zulässt.
Mein (milder) Unmut galt/gilt also Blechpirat.  ;)

167
Laser sind fies (weil unsichtbar). gefällt mir. 8)

Mit Fallen bin ich nicht sonderlich kreativ, deswegen setze ich sie spärlich ein.
Mein letztes Puzzle war eine Astralzentrifuge. Das Level war speichenradfoermig in verwirrenden RGB- und CMY-Farben und begann sich zu drehen. Man hätte Geheimtüren suchen und finden müssen, bevor man in den Astralraum geschleudert wurde. Nach reichlich Githyanki-Aerger hatten die Spieler dann keine Lust, tiefer in den Dungeon einzudringen.

168
Deutsch / Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« am: 11. Juli 2019, 19:57:34 »
Stimmt, Headbut klingt eigentlich naheliegend.  8)

169
BoyScout, Oger: Recht habt Ihr, ich hätte mich nicht aufregen sollen. Da hat wohl mitgeschwungen, dass sich gerade ständig Döner- etc-essende Leute in meine Nähe im Regionalzug setzen mussten.  >:(

Mehr als ein achselzuckendes "Passt scho'" sollte man an den Kasper hier nicht verschwenden. Immerhin gilt auch für ihn: Das T liest mit, was er hier treibt. Falls es ueberhaupt dort wen interessiert ...

170
Das mit dem Intelligenzgefaelle ist echt ein Problem. Manche kapieren ja noch nicht mal, dass sie hier nicht disputieren, sondern poebeln.
Das war im Affekt geschrieben. Natürlich kapiert er's. Seine Motive sind aber unredlich.

@Rüpel: Dein Versuch, dich aus dem Disputorium bannen zu lassen, um aus dem Tanelorn oberlehrermaessig mit dem Finger deuten zu können, ist mehr als plump und offenkundig. Bist du irgendwie Pädagoge oder so?

171
Wenn ich Zeit finde, schreibe ich mal was zum Thema "emotionales Denken".
Ich meine endlich verstanden zu haben, wo es hakt.

[member=533]Settembrini[/member]:
Ich denke Du hast immer wieder 2 Probleme, durch die es zu Eskalationen kommt:
1.) Du diskutierst bergab. Die intelligentesten Deiner Diskussionspartner im Internet liegen meist mehrere 10er-Stellen unterhalb Deines IQ. Von den weniger intelligenten fange ich gar nicht an...
Indiz dafür: Häufige Situation - Diskussion über viel Seiten, mit Herzblut diskutiert, dann steigst Du ein, hebst die Diskussion auf eine Metaebene, weist nach, wer zirkuläre Logik oder sonstige Argumentationsfehler verwendet. Hat vor Dir keiner gemerkt, alle im Kleinklein verstrickt, leuchtet aber ein.
2.) Auch wenn Du an guten Tagen niemanden beleidigt, verpackst Du Deine Erkenntnisse nicht in Hoeflichkeitsfloskeln. Bamm, Erleuchtung in die Fresse! Dein Gegner ist nicht nur widerlegt, er fühlt sich bloßgestellt wie ein Depp. Dabei mag man Leute, die zu oft recht haben, sowieso schon nicht.

Konkret läuft das dann so wie mit der rot-gelben Karte:
Du schreibst was, ohne Beleidigung, aber mit sehr deutlichen bis drastischen Worten, die unterlegen Teilnehmer aergern sich.
Das passiert mehrfach hintereinander.
Die Emotionen Deiner Gegner verdrängen das inhaltliche, hängen bleibt nur: Ärger + "Schwachmaten", "Gaslighting ", (inzestuoese) "Hinterwaeldler". Daraus entsteht dann im emotional denkenden Gehirn die falsche Überzeugung: " Settembrini provoziert und beleidigt uns ständig nur!"
Kein Wunder, dass die Mehrheit der Moderaten sich einig war, Dich deswegen zu bannen.
Kein Wunder auch, dass auf Athairs und mein Nachbohren widersprüchliche Begründungen kamen, und am Ende nur das diffuse, unbelegte Gesamtverhalten angeführt wurde, als sie merkten, dass es keinen validen konkreten Grund für Sanktionen gab:
- Huch, er hat ja gar niemanden als Schwachmaten bezeichnet.
- Oh, im Internet ist zwar viel von Vergewaltigten die Rede, aber vielleicht haben wir den Begriff Gaslighting doch falsch verstanden
- Au, Dorfgemeinschaft ist auch kein richtiges Schimpfwort.

Dass sie sich nicht eingestehen können, dass der Bann auf irrationalem, emotionalen Denken beruht, das nehme ich ihnen übel. Sie haben Angst ihr Gesicht zu verlieren, als dumm dazustehen. Dabei kann man auch Größe zeigen, wenn man sich entschuldigt und Fehler behebt, aber das vermögen die wenigsten.

Das ist meine Erklärung für das Tanelorndebakel, anders kann ich es  nicht verstehen. Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Vermutlich sind viele andere Eskalationen ähnlich verlaufen.

172
Deutsch / Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« am: 11. Juli 2019, 13:36:17 »
Also ich befürchte Splittermond muß auf einem der nächsten Assemblées irgendwie getestet werden. Vilelicht hilft ein Art Expedition auf einen freilaufenden Con mit unzertifizierten Spielleitern :o ;)
Tanelorn-Treffen kommt ja jetzt nicht mehr in Frage ...
 ;D

173
@Archo: Danke für den Verzicht auf das Wort "versifft"!
 ;D ;)

174
Wenn ich Zeit finde, schreibe ich mal was zum Thema "emotionales Denken".
Ich meine endlich verstanden zu haben, wo es hakt.

175
Übrigens, da Vorwürfe gegen die PESA manchmal grob pauschalisiert werden:
Ich habe im Tanelorn NIE jemanden persönlich beleidigt.
Im Gegenteil, reine Trollkommentare wie manchmal von Luxferre oder Eismann, habe ich unkommentiert stehengelassen. Oder Teylen mit ihrer Aussage, das sei doof aber sie weigere sich das zu diskutieren. Mit Sashael habe ich einmal aufgehört, inhaltlich zu diskutieren, als er seine Argumentation mit seinem persönlichen Werdegang verknüpft hat, so dass kein Widerspruch mehr möglich gewesen wäre, ohne seine Berufsehre anzugreifen.
Wer sich dennoch von mir persönlich angegriffen fühlt, möge sich melden, wir klären das!

176
Du bisMal das ich eine so falsche Analyse gehört habe war der Schulpsychologe...  ;D
Dann erhelle uns doch, Teddy. Ich meine, Du hättest mal angekündigt, mich auf Deine Ignore-Liste zu setzen, kann mich aber auch nicht erinnern, mit Dir aneinander geraten zu sein.
Sind es allein PESA, ARS und SchErz, die einen Teddy so erzürnten?

177
Dann ist Bobas nachgelieferter Vergewaltiger-Post um so hinterfotziger.

178
Danke.

179
Gaslighting ist ein fieser Manipulationsmechanismus. Punkt.
Von der Verwendung dieses Wortes zu schließen, jemand werde als Vergewaltiger und Kinderschänder beschimpft, ist eine ebenso bizarre wie fiese Eskalation.
Quasi das Gegenstück zum Gaslighting. Oder ist das auch schon Gaslighting im Sinne der gezielten Irreführung?

180
Aktuell wieder: Viele Nicht-RSP-Beiträge über Romane, Filme, Comics im Feed.
Beispiel: https://wuerfelheld.wordpress.com/2019/07/09/schriftsonar-63-erschienen/

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 »