Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - BoyScout

1
Diskussion und Kommentare / Antw:Ghoulische Rezensionen
« am: 16. Februar 2020, 14:19:55 »
konnte es lange ignorieren, jetzt ists es wieder auf meinem Schirm :-/
Hast du auch Erfahrungen mit "On Mars" machen können oder "Underwater Cities", die beide ähnlich sind?

2
Diskussion und Kommentare / Antw:Ghoulische Rezensionen
« am: 09. Dezember 2019, 15:39:14 »
Ich hasse Wordpress, weil es sich meine Anmeldungen nicht merken kann (und ich mir die PW nicht).

Ist jetzt schon extrem lange her, dass ich die Conan Filme gesehen habe, aber DIESER Conan kam für mich auch extrem unsympathisch / asozial rüber, da stimme ich zu.
Die Filmemacher hatten offensichtlich auch keinen eigenen handwerklichen Anspruch, bis auf ein paar Lichtblicke. Das fand ich so schade, weil Potenzial da war.

Jedoch, in Bezug auf den Film waren sie doch ähnlich. Arni Conan hatte die Prinzessin doch auch gefesselt als Lockvogel eingesetzt..


3
Diskussion und Kommentare / Antw:Ghoulische Rezensionen
« am: 09. Dezember 2019, 13:55:55 »
Das hat mir Broodmother jetzt auch auf den Schirm gebracht. Danke.

Zum Conan Review hätte ich höchstens 1-2 Einwände :-D

4
Diskussion und Kommentare / Antw:[3faltigkeit] Klischee-Falle
« am: 23. November 2019, 11:35:18 »
äh, die Kritik an dem Artikel seinerzeit bezog sich darauf, dass es illegitim ist, Dinge zu definieren, die im Quelltext gar nicht benannt sind, und daraus falsche Schlüsse zu ziehen ("Orks töten ist immer doof").

Das heißt aber nicht, dass es EGAL wäre, ob man die Definition hat, denn es geht ja auch darum, dass Spieler, die moralisch fragwürdige Aktionen vermeiden wollen, sich über solche Fragen Gedanken machen sollten.

Es macht also durchaus einen Unterschied zu wissen, ob ein Ork ein böses Monster ist oder nicht. Wird dies nicht genannt, so gilt immer noch der eigene Kompass.

Aber hier werden so viele Dinge durcheinandergewürfelt, dass es schwierig für mich ist, herauszulesen, worum es 3faltigjeit überhaupt geht.

5
Diskussion und Kommentare / Antw:User Bannen
« am: 01. November 2019, 13:13:13 »
dann nur abschließend: Mag sein, dass er das tut, aber der Betreiber des D: hat ja keine Einladung ausgesprochen. Ich denke jedoch, dass jemand mit unredlichen Absichten es in einer offenen Gemeinschaft schwer hat, während solche in autoritären Orgas quasi Artenschutz haben, wenn Moderationsfehler billigend in Kauf genommen werden.

6
Diskussion und Kommentare / Antw:User Bannen
« am: 01. November 2019, 11:54:25 »
deswegen war der Umzug des Disputoriums wohl auch die Richtige Entscheidung. Ich bin klar gehen das Bannen von Superkali. Man siejt ja am neuen Disputorium, dass die offene Diskussionskultur klar überlegen ist. Lügen hätten doch nicht den Hauch einer Chance.

7
Diskussion und Kommentare / Antw:User Bannen
« am: 01. November 2019, 02:05:02 »
Andrwas(RPGnosis)' Lesekompetenz hat das Diskutieren immer schon angenehm gestaltet.
Wäre in jedem Fall schön, sich in beiden Foren weiter auszutauschen.

[member=533]Settembrini[/member] meines Erachtens hast du dich bei der ganzen Sache höflich zurückgehalten. Das ist in jedem Fall lobenswert bei all den unqualifizierten Spekulationen vieler Leute.

Ich bin nichtmal der Meinung, dass Superkali oder Blechpirat oder jemand Drittes kalkuliert gehandelt hat. Der Tumult war einfach eine unglückliche Kette von schwer zu interpretierbaren Posts (imho war der Eingangspost schon schwer zu deuten), die auf Hilflosigkeit und Überreaktionen trafen.

8
Diskussion und Kommentare / Antw:User Bannen
« am: 30. Oktober 2019, 18:46:35 »
Es war fast so.
Aus der Erinnerung: Superkali schrieb irgendetwas über das Triggern, wenn man Genderbezeichnungen nicht korrekt verwendet (keine Ahnung, ob das eine Drohung war, da muss wohl Superkali was zu sagen ;) ). Ich schrieb etwas in der Art, "wenn schon, dann bitte mit -X", in der Erwartung, die Realsatire unmissverständlich zu entlarven und zu entspannen. Dann ein bissl hin und her.

Also nur heiße Luft. Den Hinweis, sich über Sternchen nicht lustig zu machen, habe ich zur Kenntnis genommen und mich schon 2-mal (jetzt 2,5 mal) entschuldigt.

Die Angelegenheit gibt also buchstäblich Nichts her, gerade in Blick auf z. B. drastische Kritiken in anderen Foren, wie z. B. im streng überwachten Tanelorn, die es gefühlsgesteuerten Leuten sehr leicht machen würden, sich zu empören.

Dass Superkali versucht, damit Schaden anzurichten, ist schon auffällig, vielleicht glaubt er/sie aber wirklich, was er/sie schreibt, das kann man nicht beurteilen. Das geht aber nur, wenn man bei der Sache auf Blechpirat vertrauen kann, die Post unter Verschluss zu halten. Schon undurchsichtig und komisch, das Ganze.

p.S.
Muss man die Posts jetzt speichern? Besser ist, oder?

9
Leute, die Gerüchte verbreiten haben kein Interess, Fakten zu checken und wenn, wird man sie in üblicher, maximal negativer Auslegung lesen. Aber wenn ihr meint, das hilft..
Ein Alternativvorschlag wäre, die fehlenden Threads ins neue Disputorium zu verschieben/kopieren. Kann ja nicht so schwierig sein.

10
Ich will das nicht aufwiegen, ich sage ja, muss jeder selbst einschätzen. Ich kann sehr direkt verstehen, dass dich das so anpisst, aber auch da muss man sagen "ich hab's dir doch gesagt", der Umgang dort ist schliesslich seit einem Jahrzehnt bekannt.

Aber bei vielen hört der Spass halt bei Geld auf. Und ich finde es auch GUT, dass man das PG nicht einfach so durchgehen lässt, wenn sie nicht mal den Schneid haben, ihre Kunden/Auftraggeber zu informieren. Das war alles vermeidbar.

p.S. das Heretic verbannt wurde wusste ich gar nicht. Ach du Schande.

11
Der Prometheus Thread ist für mich seit ein paar Jahren als Lurker ein ewiger Quell der Unterhaltung. Die führen sogar eine Online Chronik, wann PG zum wem was gesagt hat.
Also der Thread lohnt sich richtig.

Bei der "PG-Vorbestellung" bin ich zwar an den Standpunkt "ich hab's euch ja gesagt - ach nee, durfte ich ja nicht" weshalb sich mein Mitleid zum verlorenen Geld arg in Grenzen hält, aber grundsätzlich finde ich, sollte man den Leuten selbst überlassen, worüber sie sich wie stark aufregen wollen, deswegen finde ich EEs Post dort unfair. Schließlich passiert hier dasselbe und sofort sind ja auch Kasper parat, die vom Jammern reden.

Man kann natürlich rumtönen, Käufer hätten Rechte etc.pp. aber in RL wissen wir ja alle, dass diese "Rechte" für viele mehr nette Handlungsvorschläge sind. Das heißt, zu wissen, dass die Vorbesteller ein "Recht" auf irgendwas haben, nützt denen erstmal gar nix.

12
Die DSA Community hat die Stochastik ja schon selbst fachgerecht seziert. Man kann imho heute nicht mehr sagen, dass dort Unfähigkeit vorherrscht (früher schon).
Die wissen schon, was sie tun. Die 3W20 existieren nur noch wegen "Gefühlen", das ist simpler fortschrittsfeindlicher Konservatismus.

So, als würde man den D&Dlern den 1W20 wegnehmen (hat man ja sogar schon durch 2W20), nur gibt es bei D&D eben keinen objektiv guten Grund, das zu tun.

13
Anmerkung:
Prometheus hatte wohl mit rechtlichen Konsequenzen gedroht, wenn Behauptungen wie im vorherigen Thread so stehenbleiben/wiederholt werden.
Desweiteren war es EE, der wollte, dass "die Kunden die Schnauze halten und aufhören, rumzujammern".
Back to Football.
*Ballwiederannimmt*
Mag durchaus passiert sein, aber als Kunde hat man AFAIK ein Recht, seine Meinung kundzutun und man kann dabei so viel vermuten und spekulieren wie man will.
Ob EE jetzt für oder gegen den Thread ist, ist ja erstmal egal.

14
Deutsch / Antw:[Traveller] Halbgare Szenarioelemente
« am: 06. Oktober 2019, 23:32:47 »
...Also hat er - selbst schon recht alt - begonnen, sich zu klonen um in Klonform anzukommen.
Diese Idee hatte ich direkt aussortiert. Der forscht an etwas ganz Anderem und wenn es unbequem wird, sagt er sich - ach, dann klone ich mich mal eben? Finde ich zu abwegig. Imho würde ich die Forschung auch um das Klonen drehen lassen, damit es plausibel ist, dass es auch passiert.
Aber das nur als Idee, ich muss es ja nicht leiten.

15
[member=805]ErikErikson[/member] im Prometheus Thread ist man besonders dünnhäutig, und ich meine für Tanelornverhältnisse dünnhäutig!
Zeitweise wollte man die Prometheusdiskussion doch komplett verbieten, weil Kunden sollen ja gefälligst bezahlen und dann ihre Schnauze halten, aber mit sehr viel gönnerhaftem Zugeständnis und unter genauer Beobachtung ließ man es ja weiterlaufen (wofür sich die User regelmäßig tief bücken und bedanken).

Von alleine agieren die Mods ja eher nicht, ich kann mir daher gut vorstellen, dass dich einfach ein Genosse angeschwärzt hat und deine Gesinnung mit dem Anlass einer Bewertung unterzogen wurde.