Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1
RSP-Karneval / Antw:Ruinen [Juni 2017]
« Letzter Beitrag von Merimac am Gestern um 23:59:39 »
Puh, vor Ablauf des Folgemonats ist nun auch die abschließende Übersicht vollbracht:

Karneval der Ruinen: Die Beiträge

Nochmals danke an alle Beitragenden , die den Ruinenkarneval zu so einem Erfolg und Quell tollen Spielmaterials gemacht haben!
2
Deutsch / Antw:Spieler gesucht für Advanced Squad Leader über Internet
« Letzter Beitrag von Pyromancer am Gestern um 19:23:46 »
Wie funktioniert die Liga denn?

Man kriegt seinen Gegner zugeteilt und hat dann zwei Monate Zeit, ein Ergebnis zurück zu melden. Welches Szenario gespielt wird, wer auf welcher Seite, wann, usw. liegt alles im Verantwortungsbereich der beiden Gegenspieler, ist also sehr flexibel.
 
Es gibt fünf Spiele pro Jahr (Saison ist Anfang Januar bis Ende Oktober), sortiert wird nach schweizer Leitersystem, und dann steigen die Guten auf, und die Schlechten ab. Die erste und dritte Liga läuft weltweit, die zweite ist nochmal regional unterteilt. Insgesamt spielen da ungefähr 120 Spieler.

Das einzig schwierige ist gelegentlich die Terminfindung, gerade, wenn man einen Gegner von der anderen Erdseite zugelost bekommt. Bisher hat das bei mir aber immer irgendwie geklappt (und bei meinen vieren waren zwei mit nur 1-2 Stunden Zeitverschiebung), und jetzt eben war's Glück, dass ich an einen überzeugten Frühaufsteher geraten bin.

http://www.vasleague.org/
3
Blog-O-Quest / Antw:Wer möchte eine RPG-Blog-O-Quest durchführen?
« Letzter Beitrag von Timberwere am Gestern um 15:21:55 »
Alles klar: doch September. Ist angekommen!
4
Blog-O-Quest / Antw:RPG-Blog-O-Quest #21: Blogs
« Letzter Beitrag von Greifenklaue am Gestern um 12:20:46 »
Clawdeen holt die 21. Blog-O-Quest nach.

Und Carock's Logbuch schließt sich an.
5
Deutsch / Antw:Spieler gesucht für Advanced Squad Leader über Internet
« Letzter Beitrag von Settembrini am Gestern um 11:42:41 »
Gut beschrieben. Wie funktioniert die Liga denn?
6
RSP-Karneval / Antw:Rollenspiel im täglichen Leben [Juli 2017]
« Letzter Beitrag von Clawdeen am Gestern um 11:23:42 »
Ich hab was über einen Ort geschrieben: Suomenlinna.
7
RSP-Karneval / Antw:Rollenspiel im täglichen Leben [Juli 2017]
« Letzter Beitrag von Winterphönix am 22. Juli 2017, 20:43:29 »
Ich habe mich auch mal dran beteiligt. Ein wundervolles Thema!

http://black-oracle.blogspot.de/2017/07/karneval-des-rollenspiels-rollenspiel.html
8
Deutsch / Antw:Spieler gesucht für Advanced Squad Leader über Internet
« Letzter Beitrag von Pyromancer am 22. Juli 2017, 01:21:44 »
Ich spiele ja seit dieser Saison in der Liga (dritte Liga, die "Restklasse"). Gerade eben hatte ich ein richtig, richtig spannendes Spiel gegen einen Australier (der ist dafür bei sich morgens um 4 aufgestanden), und wir hatten ein unglaublich dynamisches Spiel, dass ein paar Mal auf Messers Schneide stand.

Und wieder packt mich die Begeisterung: Die Entscheidungsdichte bei ASL ist so unglaublich hoch! Man hat mal 1-2 Minuten Leerlauf, wenn der Gegner überlegt, und in den "Verwaltungsphasen", und gelegentlich (in dieser Begegnung erfreulich selten) blättert man mal 5 Minuten im Regelwerk, aber an sonsten trifft man im Durchschnitt (geschätzt) 2-3 relevante Entscheidungen pro Minute.

Wie viele relevante Entscheidungen trifft man in einem normalen 2-Stunden-Kampf im Rollenspiel?
9
Deutsch / Antw:Selbst-Zensur
« Letzter Beitrag von JollyOrc am 21. Juli 2017, 15:29:05 »
Hm. Ich bin da vielleicht anders davor, weil ich keine Erfahrungen diesbezüglich gemacht habe.


Settembrini:  "REZI IST VOLL SCHEISSE!!!!11! Handwerklich schlecht und OHNE JEDEN KRITISCHEN GEIST!!11!!!"
X: "Nur weil jmd bei Rezensionen sanfter unterwegs ist und nicht so ein Aggro-Macho wie Du, hast Du kein Recht das so stark anzugereifen!"
Settembrini: "WAS HAT DAS MIT MACHOTUM ZU TUN ES GEHT UM DIE SACHE!!!111!!"
Y: "Eine Ausrede für Deinen Mysogynismus, alter Trick, SEXIST"


In dem Fall spielt aber X die Geschlechterkarte. X wirft dir ja vor, ein stereotyper sprich aggressiver Macho Mann zu sein. Wäre deine Gelegenheit dich als missverstandener Mann darzustellen.
Ich will dir nicht zu nahe treten, ich kenne die Art deiner Kommentare nicht, aber schreibst du wirklich in diesem Stil? Wenn ja und du würdest bei mir so etwas schreiben. würde ich
1. das als getrolle abtun
2. es witzig finden, weil die Aussage deines Kommentars, den Stil des Kommentars persifliert
3. darunter schreiben: Endlich versteht jemand den Scheiß

Ich glaube, dass Frauen ähnlich reagieren könnten. Aber wenn es zu solchen replys kommen sollte, würde ich sie einfach ignorieren, jede Antwort darauf zieht einem weiter in einen Sumpf, aus dem man nur noch dreckig herauskommt, wenn man nicht sogar darin untergeht.

Andersrum, wenn du dich sicherer fühlst, lass es dort einen Kommentar zu schreiben. Ist ja nicht so, dass du zum Kommentieren gezwungen wirst. Kommentare sind ja auch eine Form der Anerkennung oder des Interesses. Wenn der Artikel schlecht ist, kann man ihn auch ignorieren.

*sign :D
10
Deutsch / Antw:Selbst-Zensur
« Letzter Beitrag von Sorben am 21. Juli 2017, 15:23:30 »
Hm. Ich bin da vielleicht anders davor, weil ich keine Erfahrungen diesbezüglich gemacht habe.


Settembrini:  "REZI IST VOLL SCHEISSE!!!!11! Handwerklich schlecht und OHNE JEDEN KRITISCHEN GEIST!!11!!!"
X: "Nur weil jmd bei Rezensionen sanfter unterwegs ist und nicht so ein Aggro-Macho wie Du, hast Du kein Recht das so stark anzugereifen!"
Settembrini: "WAS HAT DAS MIT MACHOTUM ZU TUN ES GEHT UM DIE SACHE!!!111!!"
Y: "Eine Ausrede für Deinen Mysogynismus, alter Trick, SEXIST"


In dem Fall spielt aber X die Geschlechterkarte. X wirft dir ja vor, ein stereotyper sprich aggressiver Macho Mann zu sein. Wäre deine Gelegenheit dich als missverstandener Mann darzustellen.
Ich will dir nicht zu nahe treten, ich kenne die Art deiner Kommentare nicht, aber schreibst du wirklich in diesem Stil? Wenn ja und du würdest bei mir so etwas schreiben. würde ich
1. das als getrolle abtun
2. es witzig finden, weil die Aussage deines Kommentars, den Stil des Kommentars persifliert
3. darunter schreiben: Endlich versteht jemand den Scheiß

Ich glaube, dass Frauen ähnlich reagieren könnten. Aber wenn es zu solchen replys kommen sollte, würde ich sie einfach ignorieren, jede Antwort darauf zieht einem weiter in einen Sumpf, aus dem man nur noch dreckig herauskommt, wenn man nicht sogar darin untergeht.

Andersrum, wenn du dich sicherer fühlst, lass es dort einen Kommentar zu schreiben. Ist ja nicht so, dass du zum Kommentieren gezwungen wirst. Kommentare sind ja auch eine Form der Anerkennung oder des Interesses. Wenn der Artikel schlecht ist, kann man ihn auch ignorieren.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10