Autor Thema: Hausregeln für BattleTech und Mechwarrior  (Gelesen 326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wulfhelm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Hausregeln für BattleTech und Mechwarrior
« am: 17. Mai 2017, 23:52:34 »
Hat wer sowas? Besonders in Bezug auf eine 3025er Kampagne? Bin immer auf der Suche nach Ideen...

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 864
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Hausregeln für BattleTech und Mechwarrior
« Antwort #1 am: 18. Mai 2017, 08:04:22 »
WIr haben ein abgewandeltes Erfahrungssystem mit den Strichen bei Mechkrieger. Dann werden oft die Mechmacken/Designtypika aus BattleTechnology benutzt.
Ebenso benutzen wir die Reichweiten Sonderregeln aus BattleTechnology.
« Letzte Änderung: 19. Mai 2017, 18:37:16 von Settembrini »

Offline Wulfhelm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Antw:Hausregeln für BattleTech und Mechwarrior
« Antwort #2 am: 19. Mai 2017, 19:10:04 »
Erfahrungssystem habe ich auch völlig umgekrempelt, nebst einigen anderen Dingen (u.a. der zu große Einfluß von Attributen). Was mir momentan Sorgen macht, ist das MW2-Kampfsystem, das ich zunehmend (trotz Hausregeln) mittlerweile als zu sperrig empfinde. Benutzt ihr das MW2-Kampfsystem oder ein anderes? Ich hatte die wilde Idee, ein Schadenssystem zu entwickeln, das direkt auf die 6 Stufen Mechkrieger-Schaden bei BattleTech heruntergedampft wird.

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 864
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Hausregeln für BattleTech und Mechwarrior
« Antwort #3 am: 19. Mai 2017, 20:37:43 »
Ja, wir benutzen das. Aber die Waffenreichweiten sind erhöht. Für die NSC gibt es ja sowieso den runtergedampften Damage Track, für SCs macht das viel Spaß und Sinn die einzeln nachzuhalten, die Verletzungen.

Die Aktionsökonomie nimmt übrigens diejenige von D&D3e vorweg, das ist ganz angenehm.

Offline blut_und_glas

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.299
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Antw:Hausregeln für BattleTech und Mechwarrior
« Antwort #4 am: 21. Mai 2017, 20:14:35 »
Ich hatte nie die Muße das abzuschließen, aber was mich von der Idee her seit Jahren für Battletech/Mechwarrior ansticht, das ist ein Lifepathsystem nicht für die Charaktere, sondern für die Battlemechs.

(Um genau zu sein eigentlich zwei - eines für einzelne Mechs, um ihre Vorgeschichte zu generieren, vor allem für die klassischen Erb-Mechs der Nachfolgekriege, und ein zweites, das mit den Konstruktionsregeln interagiert, und sich ändernde Anforderungen, Löungsansätze für Konstruktionsschwierigkeiten oder Testpilotenfeedback und anderes mehr während der Entwicklung eines neuen Battlemechs darstellen soll.)

Irgendwann mal.

mfG
jdw

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 864
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Hausregeln für BattleTech und Mechwarrior
« Antwort #5 am: 22. Mai 2017, 07:09:38 »
Oh ja, das wäre geil! Vor allem, weil es in meinen Kampagnen ja nebenbei auch um den sozialen Wandel von den Erbmechkriegern vs Hauskrieger mit fabrikneuem Mech geht.
« Letzte Änderung: 23. Mai 2017, 17:53:45 von Settembrini »

Offline Benjamin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
    • der eisenhofer blogt
Antw:Hausregeln für BattleTech und Mechwarrior
« Antwort #6 am: 23. Mai 2017, 17:50:02 »
Das ist großartig. Sollte ich ein Travelleresques SF-System (ab)schreiben, werde ich Mechs und ein Lifepathsystem für ebenjene etablieren.

Offline Wulfhelm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Antw:Hausregeln für BattleTech und Mechwarrior
« Antwort #7 am: 24. Mai 2017, 00:14:08 »
Ganz andere Frage: Welche Wargames haben Karten, die ungefähr die gleiche Hexgröße haben wie BattleTech (also 1.25 inch pro Hex oder etwas größer)?

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 864
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Hausregeln für BattleTech und Mechwarrior
« Antwort #8 am: 24. Mai 2017, 06:26:16 »
Demon World, Renegade Legion...vlt. das alte Dougramspiel.