Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Stefan

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 »
61
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 27. November 2012, 18:44:31 »
Der erste Beitrag könnte mal wieder eine Aktualisierung vertragen. Ich würde gern wissen was im Januar geplant ist.

62
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 24. Oktober 2012, 20:05:49 »
bug hat natürlich ein schönes Argument dafür, es ihn machen zu lassen:

Dann soll es so sein. Das letzte Wort hat nat. der Organisator dieser ganzen Karnevalsveranstaltung.

63
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 24. Oktober 2012, 10:44:56 »
Genau, würfel mal aus.

64
Wenn man den Wunsch bis zum 19.10. erhält, dann kann man wohl kaum davon reden, den ganzen Oktober für die Erledigung zu haben. ;)

65
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 01. Oktober 2012, 10:31:55 »
Ich stehe als Organisator zur Verfügung, wenn ich nicht erst am 30.11.2012 sondern mindestens einen Monat vorher davon erfahre.

66
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 01. Oktober 2012, 10:07:49 »
Ist jetzt schon ein Modus für die Entscheidung über das Dezemberthema bekannt? Ich würde schon anfangen Inhalte zu sammeln, wenn die Gefahr besteht, dass ich ihn organisieren soll.

67
Ich dachte, es ist noch etwas Zeit seine Wünsche zu posten.

Bis zum 11.10.2012, wenn der Artikel nicht lügt. Ich kann bestätigen, dass Ingo mit mir Kontakt aufgenommen hat.

68
Ich würde gern mitmachen und habe dir auch schon ein Email mit Wunsch geschickt.

69
Allgemeines / Re: Aspekte sind unrealistisch?
« am: 02. September 2012, 10:46:58 »
Zitat von: Blechpirat
Warum stellt es ein Problem für dich da, das die Qualität des Anwalts von der Zahl der Fatepunkte abhängig ist?
Warum stellt es KEIN Problem für dich da, das die Qualität des Anwalts von der Zahl auf dem Würfel abhängig ist?
also.... das ist doch nicht möglich.
Weil man UNENDLICH oft würfeln kann? aber nicht UNENDLICH oft FP ausgeben kann?

Gilt dieses unendlich oft für ein und die selbe Aufgabe? Wenn ja dann ist dies vom Regelsystem abhängig. Wenn nicht, dann sehe ich da zwischen nichtfate System und Fate keinen Unterschied, weil man sich zwischen den Anwendungen, um neue Fatepunkte bemühen kann, und dann kann der Vorrat auch unendlich sein.

Die unkalkulierbaren Würfelfaktoren wirken aber immer.

Und was ist mit den kalkulierbaren Faktoren, die die Anwendung beeinflussen? Gelten die immer? Ich denke nicht. Und genauso ist die Anwendung eines Aspekts zu sehen.

70
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 27. August 2012, 18:32:43 »
Also "Moral im Rollenspiel - Warum BESCHEISSEN jeglichen Spaß am Spiel verdirbt". OK.

Das war das Letzte, an das ich dabei dachte.

71
Allgemeines / Re: Aspekte sind unrealistisch?
« am: 23. August 2012, 10:49:24 »
Wer keiner deine Kritik versteht, liegt das Problem bestimmt nicht an dir ;)

Ich glaube ich habe eine Ahnung worum es geht, aber ich muss mir die o.g. Textwüste über Powers nochmal zu Gemüte führen.

72
Allgemeines / Re:Aspekte sind unrealistisch?
« am: 12. August 2012, 20:41:05 »
Bei offenbar vorliegenden Defiziten in der Lesefähigkeit kann ich Dir nicht weiterhelfen. Wende Dich dazu an einen entsprechenden Spezialisten.

Oh, sind wir wieder bei den persönlichen Angriffen angekommen?

Ansonsten habe ich klarst und deutlichst ausgeführt, daß bei Fate die Umgebungs-Aspekte körperlos sind, während sie es bei Leverage nicht sind.

Alle deine Ausführungen kamen vor meinen Ausführungen. Auf meine Ausführungen hast du nicht reagiert, deshalb bin ich so größenwahnsinnig sie als bestätigt anzunehmen.

73
Allgemeines / Re:Aspekte sind unrealistisch?
« am: 12. August 2012, 19:01:28 »
Leverage-Assets sind NICHT körperlos.

Puh da bin ich ja froh, damit sind Fate-Aspekte dies ja auch nicht.

74
Allgemeines / Re:Aspekte sind unrealistisch?
« am: 08. August 2012, 22:11:42 »
Deine Fate-Brille scheint wirklich etwas den Blick für Settinglogik und Plausibilität der FAKTEN in einem Setting zu trüben. Daher siehst Du auch die Körperlosigkeit der Fate-Aspekte nicht. Das ist ein Wahrnehmungsproblem.

Du meinst die selbe Körperlosigkeit, die auch Leverage-Assets haben? Ich warte da noch auf deine Antwort.

75
Allgemeines / Re:Aspekte sind unrealistisch?
« am: 08. August 2012, 20:18:50 »
@Blechpirat: Kannst du mir die Stelle im Leverage-Regelwerk nennen, die sagt, dass Assets weitergeben vom Empfänger einen Plotpoint benötigt?

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 »