Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat

· 840 · 72360

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #120 am: 10. Juli 2019, 13:36:37 »
Also nur zum mitmeißeln:

Boba Fett WUSSTE davon, und hat ihn trotzdem Verteidigt

Beweis:

https://web.archive.org/web/20110104165017/http://www.the-prussian-gamer.de/index.php?topic=1638.15

Da sage ich es und später kommen Bobas Posts. Im selben Thread.

7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #121 am: 10. Juli 2019, 13:38:38 »
Frank, Deine Laune in allen Ehren, aber komme mir nicht mit so was:

Zitat
Die Angelegenheit war in der Tanelorn-Redaktion auch nach meinem Ausscheiden nie Thema und auch nicht allgemein bekannt.

Boba Fett selbst war es bekannt. Bezweifelst Du dies noch?
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Lord Verminaard

  • ****
  • Beiträge: 637
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #122 am: 10. Juli 2019, 13:44:42 »
Du hast jetzt nachgewiesen, dass Sockpuppets und Ludendorff bekannt waren.

Edit 2: gelöscht, ich sollte es besser wissen, als da noch weiter zu bohren.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2019, 14:03:18 von Lord Verminaard »
Gelber Gürtel im Pyro-Fu - Grüner Gürtel (Sword of Lankhmar) im Ghoulu Jitsu - 11. Grad (Maiglöckchen) in des fröhlichen Orcs holistischer Rollo-Lehre - Schwarzer Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil)
Danger Zone Blog

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #123 am: 10. Juli 2019, 14:14:58 »
Bekannt und als ureigenstes Recht des Beatboys von Boba Fett verteidigt und gedeckt.
Danke.

Der Ludendroff-Account den er sich gemacht hat, hatte übrigens einen Avatar mit L. bei einem NSdAP-Aufmarsch drauf, nur falls das untergergangen sein sollte.

Ebenso möchte ich darauf verweisen, daß ich Kenntnis von mehreren Aktionen im Hintergrund erlangt habem, bei denen er an meine RL-Daten wollte/gelangte um was-weiß-ich zu tun. Beweisen kann ich, daß er Blechpirat erst kürzlich beeinflussen wollte. Ich verweise auf die vielzahl an Postern, die hier und andernorts selbst ähnliche Erfahrungen mit dieser, von Boba Fett persönlich wiederholt gedeckten Person, gemacht haben.

Also habe ich wohl das Recht zu sagen: "Leute wie KB werden dort gedeckt."

So ich denke jeder darf mich gerne hassen und mit Niedertracht und Häme, wie es im Tanelorn geschieht, auf mich eindreschen, geschützt und gedeckt von Mods. Vielleicht habe ich das verdient, weil ich sehr viele Leute im bezug auf das Hobby beleidigt oder ihre aus meiner Sicht unlogischen Schlüsse und Argumente bloßgestellt habe. Vielleicht ist das so.
Das nehme ich hin.

Das Maß an Lug & Trug und Vergangenheitsleugnung, das Maß an Doppelstandards, das Maß an Verweigerung eines Wohlverhaltenspfades mit eben diesen Mitteln der Lüge und Verleugnung des Geschehenen, das ist einfach nur ungerecht.
Und ungerechtfertigt.

Denn selbst der Pfad den Boba Fett für mich damals aufzeigte, hier im ORK zu walten, der wurde ja auch gegen mich gewendet, wid er aktuell in den Feedback threads.

Wenn Dir also etwas gesagt wird, Du hältst Dich drann, dann wird dasselbe gegen Dich verwendet... Nun, ich denke das kann man wohl als große Ungerechtigkeit anprangern.

Sei hiermit getan.

Und immer habe ich Ihnen gegeüber Toleranz walten lassen, immer waren sie in meinen Foren wilkommen ihren Streit zu suchen, bis sie wieder hinter die Mauern geklettert sind um von oben auf mich und uns zu spucken. Ich habe auch nie den 31er gemacht, wenn mir jemand wieder im T: per PM was auf die Fresse angedroht hat, oder mich zwangseinliefern lassen wollte. Nie habe ich jeh irgendwen gebannt oder bei Mods verpetzt. Die durften alles, ich werde dort so behandelt wie man es da eben gerade tut. (Fast?) nie bin ich in Liebhaberforen reingesprungen um denen ihr Lieblingsspiel madig zu machen. Aber oh, wie oft haben solche Leute das hier gemacht? Wie oft haben die Threads gekapert? Deswegen habe ich ja auch dort nachgehakt, im Bastard-Thread.

Wer hat das einzige deutsche OSR-Storygame Crossover Fanzine am Leben gehalten? Gab es da jeh irgendeine Problematik? Ist hier oder im ORK je eine Diskussion unterbunden worden, nur weil mir das Thema nicht paßte oder ich eine ideologisch ander Position vertrete? Ich habe das alles ausgehalten, weil es das Richtige(tm) war und ist.

Und wie behandeln die mich? Ich hätte mir nur zwei Sachen gewünscht: bei der Wahrheit bleiben und die Gast'freundschaft' und Toleranz reziprok zu erhalten. Das ist offenkundig zuviel für diese Art Personen. Man sieht es ja an Individuen wie Rhylthar, mit welcher Dreistigkeit sie das ausnutzen, um dann im T über mich ihre Kotze abzulassen, wo ich mich nicht wehren kann. Ein kleiner Tripp mit der Wabyackmachine zeigt wie oft wir solche Gäste hatten. Die wurden und werden alle toleriert, sogar gegen meinen Wunsch, aber aus Überzeugung. Aber sowas, haben diese Sorte Leute gar nicht.

ADD: Der Vollständigkeit halber: selbst den KB habe ich nie gebannt, nur seine Sockpuppets, und ich habe ihn lediglich gebeten immer zu sagen, wer er gerade ist.

Ich bin fertig mit diesen Leuten. Die sind mir allesamt nicht mal mehr ein Schimpfwort wert.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2019, 14:17:44 von Settembrini »
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #124 am: 10. Juli 2019, 14:21:16 »
Du kannst Dich jederzeit gegen mich "wehren". Bin ja hier.

*

Offline Blechpirat

  • *****
  • Beiträge: 2.364
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #125 am: 10. Juli 2019, 14:26:44 »
ADD: Und Blechpirat war logischerweise auch voll informiert, ging ja auf rsp-blogs dann heiß her über den Verteiler. War unübersehbar und es kamen ja dann auch alle anonymusse, siehe Comments.

Hmm. Kann ich mich ehrlich gesagt nicht dran erinnern, aber nicht mal ich lese alles, was gebloggt wird. Kann aber auch sein, dass ich das ausgeblendet habe. Bin mit Wellentänzer ja ebenfalls befreundet und hatte vielleicht auch nur kein Interesse daran, mich da mit reinziehen zu lassen. ADD: Und das habe ich bis heute nicht. Ich behandle jeden danach, wie er mich behandelt, nicht danach, was Dritte über ihn sagen. Und das bitte ich zu respektieren.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2019, 14:32:39 von Blechpirat »

*

Offline Zornhau

  • ****
  • Beiträge: 1.295
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #126 am: 10. Juli 2019, 14:37:25 »
Hat jetzt diese "Vergangenheitsbewältigung" wie anhand der STASI-Akten irgendeinen Einfluß auf die aktuelle Lage im Tanelorn, auf die ausgesprochene, prä-finale Eskalationsstufe gegen Settembrini?
Ich glaube nicht.

Anders als viele Rechtssysteme, die eine Rehabilitationsfähigkeit der Verurteilten annehmen, geht ja das Tanelorn davon aus, daß NIEMAND sich jemals ändern können wird, weshalb ausgesprochene Strafen permanent weiterwirken. Es gibt kein Zurück auf der Eskalationsleiter, sondern nur den Fortschritt zum Permabann.

Wenn man sich den Weg dahin aus persönlicher Sicht - wie hier beim Hofrat - nochmal vergegenwärtigen will, dann kann man das als "Ausflug in die Geschichte" tun, doch hat es wenig Nährwert für die Gegenwart.

Keiner der Beteiligten kann doch aus einer solchen Aufarbeitung irgendetwas rückwirkend ändern, und revidiert wird seitens der Tanelornis eh nichts.

Es liest sich zwar (mäßig) spannend, hat aber leider NULL Effekt auf irgendwas.

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #127 am: 10. Juli 2019, 14:42:49 »
Du meinst es ist naiv irgendwie mit Fakten zu kommen?

7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Blechpirat

  • *****
  • Beiträge: 2.364
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #128 am: 10. Juli 2019, 14:44:39 »
In der Tat würde ich euch - in meiner Rolle als Betreiber - bitten, die alten Sachen ruhen zu lassen. Wellentänzer/Beatboy hat sich vor geraumer Zeit aus der Online-Rollenspielszene zurückgezogen. Jetzt nochmal(!) die schmutzige Wäsche von damals zu waschen, empfinde ich als ausgesprochen widerwärtig.

[member=533]Settembrini[/member] : Das gilt doppelt, wenn du dich beklagst, dass du dich im :T: ja für einen Monat nicht wehren kannst. Dann solltest du hier nicht bei Wellentänzer das machen, was du bei anderen beklagst. Sonst handelst du dir zumindest den Vorwurf der Doppelmoral ein.

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #129 am: 10. Juli 2019, 14:48:40 »
EDIT: (hier stand gerade was Patziges, habe ich gelöscht)

Ich denke die Sache ist ausreichend klargestellt, ich danke Blechpirat für seine Gastfreundschaft. Ich habe ihn auch nie um eindeutige Positionierung gebeten, weil ich seine Sichtweise respektiere, auch wenn ich sie nicht teile.

« Letzte Änderung: 10. Juli 2019, 14:55:05 von Settembrini »
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Hasran

  • ****
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #130 am: 10. Juli 2019, 14:54:27 »
In der Tat würde ich euch - in meiner Rolle als Betreiber - bitten, die alten Sachen ruhen zu lassen. Wellentänzer/Beatboy hat sich vor geraumer Zeit aus der Online-Rollenspielszene zurückgezogen. Jetzt nochmal(!) die schmutzige Wäsche von damals zu waschen, empfinde ich als ausgesprochen widerwärtig.

Im Zusammenhang mit dem Bann im Tanelorn halte ich das allerdings für tatsächlich zielführend, weil dort ja behauptet wird, der Bann beruhe nicht konkret auf einem Beitrag, sondern auf der Gesamtwahrnehmung des Posting-Verhaltens. Mir zumindest ermöglicht das einen schärferen Blick auf den Bias der Verantwortlichen im Tanelorn-Forum (und auch auf den Bias von Settembrini).

Zitat
[member=533]Settembrini[/member] : Das gilt doppelt, wenn du dich beklagst, dass du dich im :T: ja für einen Monat nicht wehren kannst. Dann solltest du hier nicht bei Wellentänzer das machen, was du bei anderen beklagst. Sonst handelst du dir zumindest den Vorwurf der Doppelmoral ein.

nani?! Wen er wollte, könnte der Wellentänzer aka Beatboy doch. Anders als Settembrini, der nicht kann, selbst wenn er wöllte.

Grüße

Hasran

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #131 am: 10. Juli 2019, 15:00:04 »
Kann er auch hier. Lesen mittlerweile genug Mods/User mit.

Nur ist das Heranziehen eines Beispiels aus der sehr weiten Vergangenheit nicht zielführend für diesen Fall. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass Settembrini während seiner "Hochzeit" nie eine Eskalationsstufe aufgestiegen ist. Seine Gelbe Karte stammt von vor 11 Monaten.

*

Offline Blechpirat

  • *****
  • Beiträge: 2.364
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #132 am: 10. Juli 2019, 15:02:21 »
nani?! Wen er wollte, könnte der Wellentänzer aka Beatboy doch. Anders als Settembrini, der nicht kann, selbst wenn er wöllte.

Unterstellt, er wüßte Bescheid, könnte er. Unter Aufgabe seiner Entscheidung, sich aus der Online-Szene zurückzuziehen. Und diese Entscheidung bitte ich zu respektieren. Es geht hier nicht um Wellentänzer, der hat seit Monaten keinen Buchstaben mehr gepostet, weder hier noch im Tanelorn. Er hat keinen Anlass gegeben, über ihn herzuziehen.

*

Offline Zornhau

  • ****
  • Beiträge: 1.295
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #133 am: 10. Juli 2019, 15:02:52 »
Insbesondere, wenn man bedenkt, dass Settembrini während seiner "Hochzeit" nie eine Eskalationsstufe aufgestiegen ist. Seine Gelbe Karte stammt von vor 11 Monaten.
Wenn sein Beitragsstil früher nicht bannenswert war, warum ist er das jetzt?
Was ist jetzt anders?

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #134 am: 10. Juli 2019, 15:10:18 »
Das kann ich Dir nicht beantworten, denn ich bin weder Moderator noch sonst irgendwie mit dem Tanelorn verbandelt.

Ich kann höchstens spekulieren, dass es (aufgrund der "Karten") ein wenig wie beim Fussball sein könnte; manche Schiedsrichter lassen recht lange laufen und ermahnen, aber wenn die Verwarnung kommt, schaltet man besser einen Gang runter (oder auch zwei).