Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat

· 840 · 69148

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline Teylen

  • ****
  • Beiträge: 873
  • brumm
    • Profil anzeigen
    • Teylen's RPG Corner
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #255 am: 16. Juli 2019, 15:06:35 »
Naja gut, mit dem gleichen Argument könnte man sagen, dass Diskurs auf Dänisch, oder Flämisch, oder Slowakisch absolut notwendig ist, und ich würde mal annehmen, den gibt es nicht in nennenswertem Umfang.
Ich weiß das es niederländischsprachige Facebook Gruppen, Foren und Larps gibt.
Ebenso kenne ich ein paar, wenn auch wenige, Rollenspiele die auf Niederländisch geschrieben sind. Respektive um genauer zu sein Flämisch. Was ein Kritikpunkt von Niederländern war, die sich irritiert zeigten das es sich nach Dialekt lass. Wobei die Frage wer richtiges Niederländisch spricht, Niederländer oder Belgier, durchaus kontrovers ist.

Es wurde auch bereits einer meiner englischen Blog-Artikel, welche eine Übersetzung eines meiner deutschen Blog-Artikel war, ins brasilianisches Portugiesisch übersetzt. Da es in Brasilien sowie Latein Amerika eine riesige World of Darkness und Vampire Fangemeinde gibt, die jedoch Probleme mit Englisch hat.

Daneben kann man betrachten, was alleine in Frankreich, Italien, Spanien und Polen hinsichtlich Rollenspielen in der jeweiligen Landessprache produziert wird. Das ist durchaus einiges. Ebenso wie es Fangemeinden dort gibt, die miteinander in der Landessprache kommunizieren.
Jenseits von Publikationen für den Internationalen Diskurs und dem Austausch zwischen den Ländern, pflegen auch skandinavische Länder eine eigene Rollenspielszene in der man sich in der Landessprache austauscht und spielt. Ein Beispiel hierfür wäre die offensichtliche Masse an Rollenspielen aus Schweden die Übersetzungen erfahren.

Insofern ist der Umstand, das Personen in Deutschland Rollenspielbücher in der Landessprache erwarten, sowie den Diskurs auf Deutsch führen, nicht ungewöhnlich.

Ich führe dahingehend auch sehr bewusst WODnews.blog auf Deutsch.
Auf das deutschsprachige WOD Fans nicht abgehängt bzw. ausgeschlossen werden.

Ebenso wie kulturelle Unterschiede weniger Probleme respektive Fehler der einen Kultur sind, als etwas bei dem man einen gewissen gemeinsamen Grund finden muss. So könnte man auch unterstellen, das Personen anderer Kulturen, kein Problembewusstsein dafür haben, das eine allzu verblümte Art und Weise der Kommunikation gegenüber Deutschen zu Missverständnissen führt.

*

Offline BoyScout

  • ****
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #256 am: 16. Juli 2019, 17:50:22 »
Stimme Teylen absolut zu.
Sehe nicht, was die Diskussion mit Sprache zu tun haben soll.
Viele Briten besitzen auch keinerlei Problembewusstsein dafür, wie unfassbar unhöflich es ist, in anderen Ländern die eigene oder andere fremde Sprachen einzufordern. Auch besitzen z.B. viele US Amerikaner keinerlei Problembewusstsein dafür, wie unfassbar unhöflich es hier ist, beim Händeschütteln kein freundliches Kopfnicken anzudeuten. Und viele besitzen keinerlei Problembewusstsein dafür, wie unfassbar unhöflich es ist, die Mehrheit der Sprechenden für das Maß aller Dinge zu halten. Auch besitzen viele keinerlei Problembewusstsein dafür, wie unfassbar unhöflich es z. B. in Gesprächsrunden ist, sich auf Türkisch oder Polnisch zu unterhalten, während man der einzige Deutschsprachige in der Runde ist. Ebenso besitzen viele keinerlei Rücksichtnahme dafür, wie unfassbar schlecht die Fremdsprachenbildung in Deutschland geworden ist.
Es gibt also viele Baustellen des fehlenden Problembewusstseins, insofern halte ich die Sprachendiskussion nicht für zielführend oder beispielhaft.

Aber das deutet vielleicheit auch ein Problem an, das ja vrmtl. auch im :T: und anderen geschlossenen Zirkeln wirkt. Denn beleidigt und unhöflich berührt oder verletzt sein, dass darf man immer nur selbst sein. Aber andere einfach mal so sein lassen, wie sie sind, nämlich kein Einheitsbrei, auch wenn einem die Art vielleicht nicht passt, damit haben viele eben ein Problem.


Man muss fairerweise sagen:
Bisher konnte hier niemand Bobas Argument entkräften, dass das T: wegen dieser Moderation so groß geworden ist, bzw. das andere nicht mehr existieren. weil es diese Art von Moderation dorten nicht gab.
Das ist auch gar nicht notwendig, denn eine Behauptung muss man testen, mindestens aber begründen.
« Letzte Änderung: 16. Juli 2019, 17:51:57 von BoyScout »

*

guest553

Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #257 am: 16. Juli 2019, 18:10:50 »
Zweck des alttestamentarischen Propheten ist nicht, die Mächtigen zu überzeugen oder die Massen zur Umkehr zu bewegen, sondern den versprengten Überrest an Rechtschaffenen, den es noch gibt, zu bestärken, der Sache treu zu bleiben.

*

Offline Lord Verminaard

  • ****
  • Beiträge: 637
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #258 am: 16. Juli 2019, 18:46:17 »
Jaja schon gut, ich hatte einen Gedanken, dem bin ich mal kurz gefolgt, ich weiß auch nicht mehr so genau, wo ich damit hin wollte. :P
Gelber Gürtel im Pyro-Fu - Grüner Gürtel (Sword of Lankhmar) im Ghoulu Jitsu - 11. Grad (Maiglöckchen) in des fröhlichen Orcs holistischer Rollo-Lehre - Schwarzer Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil)
Danger Zone Blog

*

Offline BoyScout

  • ****
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #259 am: 16. Juli 2019, 18:55:39 »
Sorry, wollte nur sichergehen, dass es ankommt ;)
Nee, wirklich, ist mein Fehler, schon bei angedeuteten Zwangsanpassungen reagiere ich empfindlich, weil ich das als Bedrohung wahrnehme.

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #260 am: 18. Juli 2019, 07:22:25 »
Jetzt ist es ja richtig verrückt im T:Feedback-Thread geworden...nun, nachdem hier ein halbes Dutzend Mods und ModCliquenfreunde hier sich um Kopf und Kragen geschrieben haben, wollen sie WIRKLICH eine Mauer bauen, damit sie diese..."Zersetzung" nicht mehr lesen "müssen".

Luxferre:
Zitat
Mich ärgert diese stetige Zersetzung dieser Leute einfach maßlos. Es hat nichts Konstruktives und nichts Positives an sich. Warum tut man das? Was mir dabei einfällt ist eine Agenda, die schlicht hässlich ist.

Ach, ich werde gebannt, Archo wird gebannt, Zornhau wird gebannt. Wir sind doch schon raus! Aber wenn uns das nicht gefällt, dann ist das Zersetzung? Sollen wir das gutfinden?

Nachweislich wurden über Archo Lügen verbreitet; Bsp.: Im Gegensatz zu mir hat Archo sich entschuldigt und um Verzeihung gebeten. Nicht nur nicht gewährt wurde die ihm, sondern es wurde so getan, als habe das nie stattgefunden. Nachweislich wurden viele Posts über Archo im T: gelöscht. Nachweislich wurde beim Bann Settembrinis gelogen, hier dieser Thread klärt ja mehrere der Lügen auf.
Aber wenn wir diese Verfehlungen anprangern und uns ungerecht behandelt fühlen ist das ZERSETZUNG?

Dein Ernst?

 :o Und welches geheime Ziel könnten wir nur haben, welche mysteriöse Agenda? :o

Vielleicht nicht gebannt sein, Du Mod-Jubelperser?
Vielelicht behandelt werden, wie andere auch und nicht ungerecht und mit Doppelstandards? Nicht nach Nasenfaktor ohne Pfad des Wohlverhaltens ausgeschlossen werden?

Agenda, mannmann.

Man muß sich wirklich fragen, wie weit die jemals darüber nachgedacht haben, was so ein bann auslöst. Dachten die sich, wer gebannt ist ist weg? Verkriecht sich in der Offline-Ecke und hat dann keine Ideen oder Gefühle mehr? Wenn der Bannhammer so toll ist, dann sollte man doch zumindest sich im Klaren sein, daß die Leute, die gebannt wurden das alles vielleicht ein klitzekleines bißchen anders sehen, oder? Und wenn man Leute ausschließt, dann sich beschweren, daß sie sich eigene Stimmen und Kanäle verschaffen?
Haben Leute wie Luxferre auch nur eine Minute mal darüber nachgedacht?
« Letzte Änderung: 18. Juli 2019, 07:26:52 von Settembrini »
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Lord Verminaard

  • ****
  • Beiträge: 637
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #261 am: 18. Juli 2019, 09:59:39 »
Ich will da nicht zu sehr draufschlagen, ich weiß wo es herkommt und wie es entsteht, und ich fand auch nicht alles, was hier im Zorn gesagt wurde, angemessen. Was mich halt schon ärgert, ist so dieses "wir haben ihnen doch alle Chancen gegeben und sie wollten sich einfach nicht anpassen." Seit die Diskussion läuft, ringe ich mit mir, da drüben im Tanelorn noch mal in den Ring zu steigen und da meine Sicht der Dinge zu dieser so selbstgewissen Auffassung darzulegen, aber ich habe sooo wenig Lust darauf, auf die ganzen Leute, die sich persönlich angegriffen fühlen werden, die ganzen Leute, die mir das Wort im Munde umdrehen werden, die ganzen Leute, die mich sowieso schon als Nestbeschmutzer sehen und dann endlich einen Anlass hätten, mich das wissen zu lassen. :P
Gelber Gürtel im Pyro-Fu - Grüner Gürtel (Sword of Lankhmar) im Ghoulu Jitsu - 11. Grad (Maiglöckchen) in des fröhlichen Orcs holistischer Rollo-Lehre - Schwarzer Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil)
Danger Zone Blog

*

Offline Hasran

  • ****
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #262 am: 18. Juli 2019, 10:18:11 »
:o Und welches geheime Ziel könnten wir nur haben, welche mysteriöse Agenda? :o

Ach, jene Fragenden möchten doch gar keine Antwort haben. Das wurde ich auch schon von Hotzenpot gefragt als ich ghouls Beobachtung von den komischen dogpile-Tendenzen im Tanelorn ebenfalls behauptet habe zu sehe. "Schwarze Rhetorik", mehr ist das nicht.

Ich will da nicht zu sehr draufschlagen, ich weiß wo es herkommt und wie es entsteht, und ich fand auch nicht alles, was hier im Zorn gesagt wurde, angemessen. Was mich halt schon ärgert, ist so dieses "wir haben ihnen doch alle Chancen gegeben und sie wollten sich einfach nicht anpassen." Seit die Diskussion läuft, ringe ich mit mir, da drüben im Tanelorn noch mal in den Ring zu steigen und da meine Sicht der Dinge zu dieser so selbstgewissen Auffassung darzulegen, aber ich habe sooo wenig Lust darauf, auf die ganzen Leute, die sich persönlich angegriffen fühlen werden, die ganzen Leute, die mir das Wort im Munde umdrehen werden, die ganzen Leute, die mich sowieso schon als Nestbeschmutzer sehen und dann endlich einen Anlass hätten, mich das wissen zu lassen. :P

Keine Sorge. Es wird ja genüsslich mitgelesen. Die haben sich bereits persönlich angegriffen gefühlt etc pp

Grüße

Hasran

*

Offline ghoul

  • ****
  • Beiträge: 502
    • Profil anzeigen
    • Ghoultunnel
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #263 am: 18. Juli 2019, 10:24:34 »
Ach, Luxferre schreibt doch immer so.  ::)
Ich würde das nicht ueberbewerten.
Orangener Gurt im PJJ.
Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil).
Blauer Gürtel im Pyro-Fu.
Night's Master im Ghoulu Jitsu.

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #264 am: 18. Juli 2019, 10:53:49 »
Im Ernst aber: daß Verbannte A) die Sache anders sehen und B) weiterleben, fühlen und denken und vo rallem C) weiter im Hobby bleiben und darüber sprechen; das muß doch jedem klar sein. Aber ich verstehe ja die Bannlogik an sich nicht. *Schulterzuck*

ADD: Man bekommt schon manchmal das Gefühl, es paßt denen nicht daß es einen überhaupt gibt.
« Letzte Änderung: 18. Juli 2019, 10:55:54 von Settembrini »
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Zornhau

  • ****
  • Beiträge: 1.293
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #265 am: 18. Juli 2019, 11:02:36 »
... aber ich habe sooo wenig Lust darauf, auf die ganzen Leute, die sich persönlich angegriffen fühlen werden, die ganzen Leute, die mir das Wort im Munde umdrehen werden, die ganzen Leute, die mich sowieso schon als Nestbeschmutzer sehen und dann endlich einen Anlass hätten, mich das wissen zu lassen. :P
Da ja die Tanelornis hier offenbar auch mitlesen, BIST Du schon "im Ring" und hast "das Nest beschmutzt".

EGAL WO man sich über das Tanelorn äußert, es wird wie eine Äußerung IM Tanelorn gewertet und geahndet - zumindest wird die dortige Schwarze Liste fortgeschrieben.

*

Offline Zornhau

  • ****
  • Beiträge: 1.293
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #266 am: 18. Juli 2019, 11:07:00 »
ADD: Man bekommt schon manchmal das Gefühl, es paßt denen nicht daß es einen überhaupt gibt.
Genau das dürfte auch beabsichtigt sein.

Sobald der "innere Kreis" des Tanelorn jemanden zur UNPERSON deklariert hat, darf diese nicht mehr im Hobby irgendwie aktiv sein, idealerweise wird diese Person aus der Gesellschaft entfernt. Denn wie sonst soll man seine sorgsam gepflegte Blase unbeschädigt behalten, wenn sich jemand, der "nur" im Tanelorn gebannt wurde, irgendwoanders, wo man dessen Ansichten gewahr werden könnte, etwas äußern dürfte? Das geht gar nicht!

Mich erschreckt tatsächlich dieser geradezu TOTALE (und totalitäre) Ansatz, der da verfolgt wird. Das ist einfach unmenschlich, und doch halten sich diejenigen, die genau diese Unmenschlichkeiten begehen, für die "Guten"!

*

Offline Hasran

  • ****
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #267 am: 18. Juli 2019, 12:01:25 »
Boba bittet jetzt darum, nicht mehr "ständig" im Tanelorn Aussagen/Gedanken von Settembrini zu diskutieren, die er jenseits des Tanelorn-Forums formuliert hat:

Zitat von: hassran
Geht es dabei denn nur um diesen Thread oder um das Forum im allgemeinen?

*seufz*
GMV - gesunder Menschenverstand...

Hast Du Dir die Modanweisung durchgelesen?

Zitat von: Blechpirat
Es ist relativ sinnlos, jemanden eine Schreibsperre zu geben, wenn ihr hier ständig seine Texte außerhalb dieses Forums wieder zum Gegenstand der Diskussion macht. Bitte tut das nicht.
Da steht doch eine Erläuterung. Beschränkt dieser Sinn sich auf einen bestimmten Forenbereich oder ist diese Begründung allgemein schlüssig? Sie gilt im gesamten Tanelorn Forum.

Und bevor das Argument kommt:
Natürlich kann es sein, dass jemand diese Modanweisung nicht kennt, wenn er woanders postet und Beiträge von Personen mit Schreibsperre von ausserhalb zitiert. Das wird dann seitens der Moderation berücksichtigt, ändert aber nichts an der Gültigkeit.
Insbesondere steht da das Adjektiv „ständig“. Wenn man sich den Sinn der Anweisung mal genau ansieht, dann geht es darum, jemandem nicht über Zitatumweg doch wieder hier ein Schreibrecht zu vermitteln. Das ist bei gelben und rotgelben Karten temporär und es geht um die wiederholte Übermittlung.

Zu den anderen Fragen: Natürlich gilt das auch für mich, aber es gilt vor allem erst ab Veröffentlichung dieser Modanweisung. Macht anders auch wenig Sinn.

GMV - bitte anwenden! Danke!

Grüße

Hasran

*

Offline ghoul

  • ****
  • Beiträge: 502
    • Profil anzeigen
    • Ghoultunnel
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #268 am: 18. Juli 2019, 12:26:47 »
Offenbar besteht unter Tanelorn-Nutzern ein akutes Bedürfnis, mit und über Settembrini zu diskutieren.  ;D
Orangener Gurt im PJJ.
Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil).
Blauer Gürtel im Pyro-Fu.
Night's Master im Ghoulu Jitsu.

*

Offline Archoangel

  • **
  • Beiträge: 66
  • Stimme der Vernunft
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #269 am: 18. Juli 2019, 12:42:03 »
Aber ... das DARF nicht sein. Lies doch oben selbst:

Zitat
Natürlich kann es sein, dass jemand diese Modanweisung nicht kennt, wenn er woanders postet

Wenn Gott ... äh ... Boba die Anweisung erteilt nicht mit der Person zu kommunizieren dann gilt das natürlich überall, also auch im RL. Zuwiderhandlungen müssen konsequent geahndet werden! Sympathisanten sind genauso schlimm wie die Unperson selbst. JAWOLL!
4E Archoangel - love me or leave me!