Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat

· 840 · 69149

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline BoyScout

  • ****
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #540 am: 01. September 2019, 12:09:08 »
Zitat
Aber die deutsche RPG Landschaft ist leider inhaltlich ja im Wesentlichen tot, deswegen ist das :T: im Moment kein großer Verzicht.

Es gibt nichts Gutes, außer...
Ich mache ja mehr RPG im RL, als Online. Und die Online Diskussion ist seit einigen Jahren nicht mehr so ergiebig. Das ist aber auch kein Vorwurf, imho hat sich gezeigt, dass RPG den finalen Entwicklungsstand erreicht hat, da kommt nichts mehr. Das Einzige, was man jetzt noch tun kann, ist gutes Spielleiten und gutes Rollenspielen unter die Menschen bringen, das geht auch besser offline.

*

Offline blut_und_glas

  • ****
  • Beiträge: 2.086
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #541 am: 02. September 2019, 09:12:47 »
Was die generalamnesie angeht, wär käme denn da überhaupt zurück?

Ich wüsste nicht warum. Eine Generalamnestie (an die ich übrigens nicht glaube) macht ja noch keinen Kulturwandel.
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log

*

Offline Lord Verminaard

  • ****
  • Beiträge: 637
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #542 am: 02. September 2019, 09:52:47 »
Warte, b_u_g, du auch?! :o
Gelber Gürtel im Pyro-Fu - Grüner Gürtel (Sword of Lankhmar) im Ghoulu Jitsu - 11. Grad (Maiglöckchen) in des fröhlichen Orcs holistischer Rollo-Lehre - Schwarzer Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil)
Danger Zone Blog

*

guest792

Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #543 am: 02. September 2019, 10:23:09 »
Ich habe gar nichts zu dem Verein geschrieben. Was ich meinte, war lediglich: Das einzig Sinnvolle ist es, alle Forenmitglieder in einer Umfrage zu befragen.
Ach so - dann habe ich Dich missverstanden, danke für die Aufklärung.
Alle Forenmitglieder zu befragen halte ich auch nicht für die richtige Maßnahme, aber gut, das bin ja nur ich.

Warte, b_u_g, du auch?! :o
Also in den News sehe ich keine Karten, weder Gelb noch Gelb-Rot noch Rot.

Und wenn ich diesen Beitrag richtig interpretiere
[…]oder c) einfach nicht mehr teilnimmt.
[…]
Aber gut, als offener Verfolger von Option c) bin ich da ja auch gewissermaßen fein raus:-X
hat b_u_g offenbar schlicht keine Lust mehr auf's Tanelorn.

*

guest792

Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #544 am: 02. September 2019, 10:39:05 »
Oder meinst du, es hätte dann so viele Karten wegen all diesen Lapalien gehagelt?
Das hab ich vorhin vergessen:
Ich würde nochmal empfehlen, den News-Thread durchzugehen - da ist jede Karte gelistet. "Hageln" tut's da wirklich nicht. Der Eindruck mag hier entstehen, weil eben hier gleich 2 permanent gebannte (Zornhau, Archoangel) und zwei ehemals temporär gebannte (die sich dann aber selbst entschieden haben nicht mehr teilzunehmen - Erik und Settembrini) aktiv sind.

Man darf auch gerne die entsprechenden Sanktionen doof, übertrieben und nicht angemessen finden (tu ich selbst bei manchen, bei anderen nicht). Aber "hageln" ist was anderes.

*

Offline Der Oger

  • ****
  • Beiträge: 299
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #545 am: 02. September 2019, 11:00:41 »
1)Ich bin da nicht so up to date - ich nehme an, der ist noch populär und Mainstream.
Er hat ein Model geheiratet und zum Glauben gefunden. Terminalphase, also.

Das ist aber auch kein Vorwurf, imho hat sich gezeigt, dass RPG den finalen Entwicklungsstand erreicht hat, da kommt nichts mehr.


Das bezweifle ich etwas. Ich persönlich glaube, dass es vielleicht zwar keine bahnbrechende Revolution mehr gibt,  die Evolution wird jedoch noch weitergehen und die Spiele werden sich Zeitgeist und Technologiestand anpassen.
« Letzte Änderung: 02. September 2019, 11:24:34 von Der Oger »

*

Offline Wulfhelm

  • ***
  • Beiträge: 231
  • Punch it, 中尉!
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #546 am: 02. September 2019, 11:30:51 »
Was die generalamnesie angeht, wär käme denn da überhaupt zurück?
Amnesie wäre vermutlich der einzige Grund, der mich dazu bringen würde, mich da nochmal anzumelden.  8)

*

Offline Lord Verminaard

  • ****
  • Beiträge: 637
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #547 am: 02. September 2019, 11:40:44 »
*Tusch* ;D
Gelber Gürtel im Pyro-Fu - Grüner Gürtel (Sword of Lankhmar) im Ghoulu Jitsu - 11. Grad (Maiglöckchen) in des fröhlichen Orcs holistischer Rollo-Lehre - Schwarzer Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil)
Danger Zone Blog

*

Offline BoyScout

  • ****
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #548 am: 02. September 2019, 17:33:09 »
Oder meinst du, es hätte dann so viele Karten wegen all diesen Lapalien gehagelt?
Das hab ich vorhin vergessen:
Ich würde nochmal empfehlen, den News-Thread durchzugehen - da ist jede Karte gelistet. "Hageln" tut's da wirklich nicht. Der Eindruck mag hier entstehen, weil eben hier gleich 2 permanent gebannte (Zornhau, Archoangel) und zwei ehemals temporär gebannte (die sich dann aber selbst entschieden haben nicht mehr teilzunehmen - Erik und Settembrini) aktiv sind.
In der Tat, das kann man nachlesen. Deswegen zähle ich mindestens 3 Permabanns von (immer noch) sehr aktiven Usern allein hier. Dann scheints Leute zu geben, die durch einen Bann generell von der Bildfläche weg sind (Eulenspiegel?), aber auch wenn man das gegen ALLE FORENUSER hält, ist das natürlich nicht viel. Hängt halt davon ab, wie man zählt. Zählt man z.B. so: User, die wegen ernsthafter Belange gebannt wurden vs. User, die wegen Unstimmigkeiten gebannt wurden (beim Eulenspiegel war die OFFIZIELLE Begründung z.B. "er war mir zu nervig" https://www.tanelorn.net/index.php/topic,37719.msg134584830.html#msg134584830)), dann kommen wir schon in Bereiche von 90-95% Belanglosigkeiten.

*

Offline blut_und_glas

  • ****
  • Beiträge: 2.086
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #549 am: 02. September 2019, 20:54:32 »
Warte, b_u_g, du auch?! :o

Hewisa hat es zwar schon geschrieben, aber:

Nein, ich bin nicht gebannt, anderweitig sanktioniert oder auch nur verwarnt worden. Ich habe mich aber auch aus hier angeschnittenen (und verwandten) Gründen vor ein paar Jahren dazu entschieden, das Tanelorn (freiwillig) zu verlassen.

Ich finde in diesem Zusammenhang übrigens die Argumentation bezüglich der angeblich geringen Zahl an durch die Moderation und - wie ist da noch einmal die Sprachregelung? - Diskussionskultur? abgegangen User ein wenig unehrlich (insbesondere übrigens von Seiten von Blechpirat, der dies weiter oben im Thread meiner Lesart nach ebenfalls ähnlich vertreten hat, da er gleichzeitig für dieses Forum hier in der Vergangenheit explizit die freiwilligen Abgänge als besonders beklagenswert hingestellt [und dies auch noch mit dem Tanelorn kontrastiert hat, wenn ich mich recht entsinne]).
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log

*

guest805

Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #550 am: 02. September 2019, 21:16:54 »
Ich finde die Argumentationsweise unsinnig. Das Tanelorn zielt ja gar nicht darauf ab, dass es unliebsame User bannt. Es zielt drauf ab, dass unliebsame User entweder freiwillig gehen oder sich anpassen. Die Gebannten sind ja nur die Reste absolut Unbelehrbarer, die partout nicht gehen wollen, auch wenn man ihnen zigmal sagt, dass man sie nicht haben will.   

*

Offline Blechpirat

  • *****
  • Beiträge: 2.364
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #551 am: 02. September 2019, 23:40:10 »
Nein, ich bin nicht gebannt, anderweitig sanktioniert oder auch nur verwarnt worden. Ich habe mich aber auch aus hier angeschnittenen (und verwandten) Gründen vor ein paar Jahren dazu entschieden, das Tanelorn (freiwillig) zu verlassen.

Ich finde in diesem Zusammenhang übrigens die Argumentation bezüglich der angeblich geringen Zahl an durch die Moderation und - wie ist da noch einmal die Sprachregelung? - Diskussionskultur? abgegangen User ein wenig unehrlich (insbesondere übrigens von Seiten von Blechpirat, der dies weiter oben im Thread meiner Lesart nach ebenfalls ähnlich vertreten hat, da er gleichzeitig für dieses Forum hier in der Vergangenheit explizit die freiwilligen Abgänge als besonders beklagenswert hingestellt [und dies auch noch mit dem Tanelorn kontrastiert hat, wenn ich mich recht entsinne]).

Unehrlich? Das musst du mir mal erklären.

Ich fasse meine Haltung zusammen:

Es ist ein Vergleich von verschiedenen Moderationsmethoden, der natürlich eigentlich einer genauen Betrachtung nicht stand hält.

Hier wird praktisch nicht moderiert - ich bitte höchstens sehr gelegentlich um ein bestimmtes Verhalten. Anderseits beschränke ich mich natürlich nicht selbst - wenn ich mal schlechte Laune haben sollte, gibt es keine Mechanismen, die mich bremsen.

Im :T: wird deutlich intensiver moderiert. Andererseits gibt es dort keine Möglichkeit für eine einzelne Person, willkürlich jemanden aus dem Forum zu werfen.

Ob die hier praktizierte Methode noch funktioniert, wenn um den Faktor 1000 mehr Posts produziert werden?

Ich stelle fest, dass hier die leisen Leute weggehen, weil sie sich gemobbt fühlen. Im Tanelorn gehen die lauten Leute. Und gerade ersteres finde ich sehr beklagenswert - einer der Nachteile der Nichtmoderation hier. Wer im :T: gehen muss, findet in der Regeln noch einen Weg sich zu artikulieren.

*

Offline BoyScout

  • ****
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #552 am: 03. September 2019, 00:20:10 »
Nach der Hypothese könnte ein "Leiser" doch einfach ins Tanelorn :kopfkratz:

Mal davon ab, dass es ja eine pure Behauptung ist, dass "laute" Leute dort rausgeworfen werden. Das wäre ja sogar noch nachvollziehbar. Ich sehe aber eine Menge Laute im :T:.

Was aber stattdessen gemacht wird, ist die Leute in Gut und Böse aufzuspalten und das wird ja sogar mit an Rufmord grenzender Halblegalität öffentlich gepostet. Allein wenn ich die Begründung für Wulfhelms Karte lese, kriege ich schon wieder so'n Hals. Dann erinnere ich mich auch in PMs sinngemäß an Sätze wie "Erkenne dein Fehlverhalten" und vergleichbar klerikales Gebahren, ohne die Möglichkeit, sich irgendwie zu rechtfertigen/Stellung zu nehmen. Das ist zum Kotzen! Scheinbar merkt das dort auch keiner mehr.

Anders wäre es, wie du es implizierst, dass es wäre, dass es eben keine vollständig faire Lösung geben kann, aber man halt irgendwie eine Lösung findet. Gerade in so kleinen Communities. Man kann z.B. auch Leute rauschmeißen ohne einen eindeutigen Schuldigen zu haben. Laut oder Leise sein sind z.B. kein Verbrechen, kann aber zu Diskrepanzen führen.

Das sind natürlich alles keine großen Probleme, aber im RPG sind alle Probleme kleine Probleme.


p.S: finde das übrigens unglücklich, dass du so in der Schusslinie stehst und natürlich musst du nicht anderer Leute Verhalten erklären.
« Letzte Änderung: 03. September 2019, 00:36:05 von BoyScout »

*

guest792

Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #553 am: 03. September 2019, 06:20:50 »
Ich finde in diesem Zusammenhang übrigens die Argumentation bezüglich der angeblich geringen Zahl an durch die Moderation und - wie ist da noch einmal die Sprachregelung? - Diskussionskultur? abgegangen User ein wenig unehrlich
Das ist, mit Verlaub, Bullshit.
Der letzte der was dazu schrieb war ich, und ich habe nur dem Ausspruch, es "hagele" Karten widersprochen. Das ist nämlich abzählbar und objektiv falsch und damit ist *das* die unehrliche Aussage.

ZUr Diskussionskultur als solche und wie viele Leute sich dadurch bemüßigt fühlten zu gehen, dazu habe ich keine Aussage gemacht und damit auch nicht "argumentiert".

Aber wenn Du es schon ansprichst: Tatsächlich hab ich in den letzten paar Wochen ebenfalls mehrere Posts in diesem Forum gelesen, die sich mit der hiesigen Diskussionskultur nicht anfreunden können und die Brocken hingeschmissen haben (Beispiel) Das wird hier gerade tatsächlich bequem unter den Tisch fallen gelassen, da man sich ja über die Kultur im Tanelorn monströs echauffiert.

Was "unehrlich" ist, darauf hinzuweisen, dass auch die hier herrschende Diiskussionskultur nicht der Weisheit letzter Schluss sondern eben eine Frage von Vorlieben und Geschmack ist, das erschließt sich mir nicht.
Man kann natürlich sagen "wer nicht zufrieden ist, soll eben gehen - die brauchen wir hier eh nicht". Aber vergleichbare Aussaen aus dem Tanelorn wurden auch wiederholt als GIpfel der Ekelhaftigkeit hingestellt. Ich rieche Bigotterie.

*

Offline ghoul

  • ****
  • Beiträge: 502
    • Profil anzeigen
    • Ghoultunnel
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #554 am: 03. September 2019, 07:32:58 »
Mit Verlaub, Dein Beispiel ist besch***en.
Du verlinkst auf einen Troll, der eine alte Sache ausgräbt, um sich zu empören, obwohl die Sache bereits geregelt wurde. Und das obwohl hier bereits intern, als die Sache frisch war, der Thread-Ersteller auf sein Fehlverhalten hingewiesen wurde.
Ich weiss nicht, was Du glaubst, mit diesem Link zu belegen.
Orangener Gurt im PJJ.
Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil).
Blauer Gürtel im Pyro-Fu.
Night's Master im Ghoulu Jitsu.