Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat

· 840 · 72359

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

*

Offline Lord Verminaard

  • ****
  • Beiträge: 637
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #60 am: 09. Juli 2019, 12:30:28 »
@Set: Danke für die Klarstellung. Dann ist denke ich alles gesagt.
Gelber Gürtel im Pyro-Fu - Grüner Gürtel (Sword of Lankhmar) im Ghoulu Jitsu - 11. Grad (Maiglöckchen) in des fröhlichen Orcs holistischer Rollo-Lehre - Schwarzer Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil)
Danger Zone Blog

*

Offline Zornhau

  • ****
  • Beiträge: 1.295
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #61 am: 09. Juli 2019, 13:12:46 »
Einerseits ist das Tanelorn-Forum das letzte deutschsprachige Rollenspielforum mit einigermaßen Relevanz und Reichweite und somit mangels Alternativen "unverzichtbar", andererseits wird dort das hier betrieben:
Zitat
Wir verhängen Eskalationsstufen auch im Blick mit dem gesamten Kommunikationsverhalten eines Users, nicht nur mit einzelnen konkreten Beiträgen.
Da wird der "Gesamteindruck" bewertet und zur Deklaration eines Users als "unmutual" verwandt.

Und dann, nachdem man mal wieder einen "Weidenmann" abgefackelt hat, klopfen sich diejenigen, die dort "gleicher sind als alle anderen" gegenseitig auf die Schultern, was sie doch für toll respektvolle und fürsorgliche Leute sind, die in aufopfernder andauernder Foren-Hygiene die SCHLECHTEN MENSCHEN ihrer gerechten Strafe zuführen, damit die GERECHTEN in Ruhe ihre Hymnen singen dürfen.

Wirklich schade, daß es so GAR KEINE Alternative gibt. Dadurch verarmt die deutschsprachige Rollenspiellandschaft, weil mehr und mehr (ehemals) Aktive ins "GULAG" geschickt werden bzw. sich selbst deportieren.

Die Atmosphäre im Tanelorn erreicht aktuell ausgesprochen hohe GIFTIGKEIT, schlimmer als früher, so mein Eindruck. Was daran liegen mag, daß die Klientel, die dort noch aktiv ist bzw. sein darf, immer "gleichartiger" ist.

*

Offline Hasran

  • ****
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #62 am: 09. Juli 2019, 13:15:28 »
Wirklich schade, daß es so GAR KEINE Alternative gibt. Dadurch verarmt die deutschsprachige Rollenspiellandschaft, weil mehr und mehr (ehemals) Aktive ins "GULAG" geschickt werden bzw. sich selbst deportieren.

Das scheint ausdrücklich gewünscht. "Dann geh doch, wenn es dir hier nicht gefällt!" fällt sinngemäß jedes Mal, wenn ein Nutzer Kritik übt. Wie Aithar auch immer wieder betont, mal wieder falsche Dichotomien und Gegensätze...

Grüße

Hasran

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #63 am: 09. Juli 2019, 13:16:16 »
Zitat
Verrat an was?

Auch das mit dem großen Bogen finde ich seltsam, dafür müssten erstmal Begegnungspunkte vorhanden sein.

Verrat an Gastfreundschaft.
Zieh Leine und lies hier nicht mehr mit.  >:(
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #64 am: 09. Juli 2019, 13:20:16 »
Offenes Forum und so. Andererseits...Du bist Moderator...tu, was Du nicht lassen kannst.

Hast Du wirklich geglaubt, dass würde hier keiner lesen?
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 13:23:16 von Rhylthar »

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #65 am: 09. Juli 2019, 13:25:47 »
Du verstehst mich volkommen falsch. Natürlich weiß ich, daß hier jeder mitlesen kann, das ist der Sinn eines Forums, Du Leuchte!

Du, genau Du, sollst gehen.
Geh weg.

Du bist hier* nicht willkommen, Deine Gegenwart ist mir widerwärtig und ich werde nicht weiter mit Dir reden, höchstens über Dich solltest Du drauf bestehen hier zu bleiben.

*im Disputorium, rspblogs ist natürlich weit jenseits meiner Gehaltsstufe.
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 13:29:59 von Settembrini »
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #66 am: 09. Juli 2019, 13:29:55 »
Ich wiederhole mich:
Tu, was Du nicht lassen kannst. Ach, und bevor ich es vergesse: Nö.

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #67 am: 09. Juli 2019, 13:33:09 »
Ich habe getan, was ich nicht lassen kann: Dir meine Meinung zu sagen. Das kannst Du halten wie ein Dachdecker.
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #68 am: 09. Juli 2019, 13:37:00 »
Ich habe getan, was ich nicht lassen kann: Dir meine Meinung zu sagen. Das kannst Du halten wie ein Dachdecker.
Ist registriert.

*

Offline Hasran

  • ****
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #69 am: 09. Juli 2019, 13:41:07 »
Aus gegebenem Anlass*, kann ich diese Beitrag von Slate Star Codex empfehlen. Mir hat das (wiederholte) Lesen geholfen wieder ein bisschen kühler zu sein.


*Die Gesamtsituation, nicht die Auseinandersetzung zwischen Gastgeber und Gast in diesem Thread...

Grüße

Hasran

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #70 am: 09. Juli 2019, 13:44:05 »
[member=730]Lord Verminaard[/member]:

nur der Vollständigkeit halber:

Zitat
Die Verwendung des Begriffs des gaslighting war doch gar nicht der eigentliche Grund für die Verhängung der gelb-rote Karte gegen Settembrini (wie du selbst in dem Diskussionskultur-Thema ausgeführt hast), sondern sein gesamtes Auftreten hier. Und das ist etwas, für das er - anders als für seine Nase - ganz allein selbst die Verantwortung trägt.

Quelle:
https://www.tanelorn.net/index.php/topic,37701.msg134768138.html#msg134768138

7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Athair

  • ****
  • Beiträge: 302
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #71 am: 09. Juli 2019, 14:29:18 »
Wenn Settembrini meint Opfer jener Gewalt zu sein, wie soll er sie denn sonst benennen?
Kontext ohne Zitate rauszusuchen:

Tatsächlich kommt der Begriff "Gaslighting" in der amerikanischen RPG-Debatte recht oft vor.
Man kann solches Verhalten (nämlich, dass versucht wird die Realitätswahnehmung von jemandem zu verunsichern und zu zerstören) durchaus in Diskussionen nachvollziehen. Und auch der Vorwurf wird immer mal wieder (zu Recht und zu Unrecht) ausgepackt.
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 14:37:28 von Athair »
... Antworten auf falsche Fragen sind sinnlos.


Zur ZauberFerne.

*

Offline Hasran

  • ****
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #72 am: 09. Juli 2019, 14:35:59 »
Wenn Settembrini meint Opfer jener Gewalt zu sein, wie soll er sie denn sonst benennen?
Kontext ohne Zitate rauszusuchen:

Tatsächlich kommt der Begriff "Gaslighting" in der amerikanischen RPG-Debatte recht oft vor.
Zak S. zum Beispiel sah sich regelmäßig mit solchen Vorwürfen konfrontiert (mMn des Öfteren durchaus zu Recht).

Daher (bzw. aus den erweiterten Kultur-Scharmützeln) kenne ich den Begriff auch. Jetzt hat aber die Tanelorn Moderation ex cathedra verkündet, mit diesem Begriff sei nicht zu spaßen und welches der richtige Kontext dafür sei, entscheide der oberste Brückenbauer des Forums. "Verschroben" trifft es wieder ganz gut.

Grüße

Hasran

*

Offline Athair

  • ****
  • Beiträge: 302
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #73 am: 09. Juli 2019, 14:41:34 »
... hab ich oben editiert, weil ich die im Raum stehenden Vorwürfe von Mandy gegen Zak ausgeblendet hatte.
Ich schau mal, ob ich in den Blogbeiträgen von Patrick Stuart was finde, wo solche Bezüge nicht vorhanden sind.


Was an den Missbrauchs-Assoziationen schlimm ist, ist eine falsche Gleichsetzung
:
Gaslighting findet in Missbrauchskontexten extrem häufig statt (aber nicht immer und automatisch).
Jedoch ist nicht jede Person, die gaslighting einsetzt Missbrauchstäter.in.
Die Methode gaslighting wird sehr, sehr, sehr viel universeller eingesetzt.
(Zum Beispiel auch in der US-politischen Debatte.)
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 17:45:20 von Athair »
... Antworten auf falsche Fragen sind sinnlos.


Zur ZauberFerne.

*

Offline Wulfhelm

  • ***
  • Beiträge: 231
  • Punch it, 中尉!
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #74 am: 09. Juli 2019, 15:11:50 »
Da sind wir wieder beim Starbucks als einziges Café am Ort.
Da hilft nur: Daheim eine schöne Kanne voll aufbrühen und ein paar Freunde zu Kaffee und Kuchen im Garten einladen.

Zitat
Das Tanelorn hat als letztes Forum in D noch die kritische Masse, die man für Diskussionen braucht.
Okay, aber braucht man diese Diskussionen? (Ja, auch diese hier)?

Threads in Rollenspielforen nach meiner Erfahrung:
a.) Hilfestellung. "Ich suche Papierminiaturen für XY". "Was ist ein gutes Regelsystem für YZ?" "Kann jemand dieses Spiel identifizieren?" "Wie ist folgende Regel zu verstehen?" etc. pp.
b.) Kontakte knüpfen für Spielrunden, Projekte u.ä.
c.) Foren-Spielrunden
d.) Gratismarketing/Produktwerbung/Verlagsneuigkeiten. "XY kommt 2019! Ich freu mich!" "Kickstarter für Photonic Ripples gelaunched!" "FanPro neugegründet!" usw.
e.) Diskussionen über Sinn und Unsinn bestimmter Spiele, Regeln, Spielweisen, Dinge, die mit Rollenspielen nichts zu tun haben etc. pp. (auch sowas hier)

a.) gibt es, und an solche Threads erinnere ich mich auch auf dem Tanelorn gerne zurück. Gehen aber vergleichsweise unter und sind keine "Diskussionen".
b.) wird relativ selten über die offenen Kommunikationsfunktionen der Foren abgehandelt und könnte man auf bestehenden sozialen Netzwerken leichter haben.
c.) selten geworden, oder? Hat mich auch nie so gereizt, weil die Möglichkeiten über Chat/Echtzeit doch einfach näher am "echten" (huch!) Rollenspiel sind.
d.) war mal nützlich, aber heutzutage gibt es genügend andere Kanäle + Google.

e.) machen den Löwenanteil aus, und eigentlich ärgere ich mich über jedes bißchen Zeit, das ich in meinem Leben mit sowas verschwendet habe. Wenn jemand ehrlich in sich gehen und sagen kann "Ja, die Zeit und die Galle waren gut investiert, aus solchen Diskussionen habe ich so viel mitgenommen, dass ich konkret und direkt offline am Spieltisch gebrauchen kann und das ich mit keiner anderen Methode hätte bekommen können!" - nun, das kann ich nur beneiden, niemals aber für mich nachvollziehen.
Und für den anderen Zweck, den so etwas hat und der mit "kill another pointless nugget of time between cradle to grave" gibt es viele andere und meiner Meinung nach bessere Optionen, u.a. sich Videos vom Urheber dieser Beschreibung anzuschauen.

Diskutieren, um gemeinsam etwas zu erarbeiten, das für alle Beteiligten Gewinn bringt: Ich sehe es nicht in den einschlägigen Foren. Dafür sind kleine, geschlossene Gruppen besser.
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 15:19:03 von Wulfhelm »