Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat

· 840 · 69166

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #795 am: 04. Oktober 2019, 18:06:19 »
Zitat
Und dich dazu überwinden, beim Tanelorn einmal zu schreiben, das sie Settembrinis bann rückgängig machen sollen, das geht nicht?
Du vermischst da was.

"Seinen Bann nicht unbedingt befürworten" und "zum jetzigen Zeitpunkt seinen Bann rückgängig machen" sind zwei grundlegend verschiedene Dinge.
Ich sehe keinerlei Bedürfnis von meiner Seite, um so eine Sache zu bitten und mich irgendwie für ihn einzusetzen. Dann stimme ich lieber mit "Ja", falls ich irgendwann mal gefragt werde, ob Zornhau zurückkommen könne.

*

Offline BoyScout

  • ****
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #796 am: 04. Oktober 2019, 18:59:14 »
[member=21]BoyScout[/member] :
Entgegen des Vorwurfes vom Oger, ich wäre erst zum Zak S.-Thread hier hingekommen (um als "toxisches Element des Tanelorn" hier Unruhe zu stiften und nichts beizutragen), habe ich mich letztes Jahr, als Settembrini den ersten Warnschuss bekommen hat, hier angemeldet, um die Diskussion zu dem damaligen Thema weiterzuführen. Funktionierte damals auch reibungslos. Aber jetzt bin ich nur noch der "narzisstische/opportunistische Affe", der verschwinden soll, weil ich entweder a) im Auftrag meiner Mod-Kumpels aus dem Tanelorn hier subversive Aufträge durchführe oder b) im Verdacht stehe, mit Sockpuppets das Forum zu unterlaufen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. ;)
Ja, das halte ich auch für Quatsch mit Soße.

*

guest805

Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #797 am: 04. Oktober 2019, 19:57:22 »
Rylthar, was sagst du dazu: Dein Zitat aus Tanelorn:
"https://www.tanelorn.net/index.php/topic,111769.msg134767790.html#msg134767790

Dass er [Settembrini] dem Tanelorn jetzt noch indirekt(?) Rassismus/Diskriminierung vorwirft, passt gut dazu.
Mehr schreibe ich heute (besser) nicht mehr dazu, einfach, weil ich Alkohol intus habe. "

Das geht dann noch so weiter, wo du in mehreren Posts nix anderes machst, als Settembrini zu kritisieren.
Ich hab den Eindruck, du Settembrini gar nicht magst, und seinen Bann sehr deutlich befürwortest. Dann sag das doch so, anstatt hier Schweiz zu spielen! ich finde es überhaupt nicht schön, im Tanelorn über ihn herzuziehen, und dann hier so zu tun, als würdest du das ganz neutral betrachten.


*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #798 am: 04. Oktober 2019, 20:16:16 »
Ob ich falsch liege oder nicht: genauso wie Du das jetzt verstehst, Erik, habe ich es am 8.7.2019 verstanden und binn dann an die Decke gegangen und habe Rhyltar als "Verräter" bezeichnet. Genau wegen der Sachen da.

7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #799 am: 04. Oktober 2019, 20:16:59 »
[member=805]ErikErikson[/member] :
Liest Du eigentlich meine Beiträge?

Ich kritisiere ihn hier, ich kritisiere ihn in der Diskussion da. Habe ich hier erläutert: *KLICK*

Du (und andere) machen dann daraus: "Du befürwortest ja wohl den Bann!"

Ich verstehe auch nicht, welche krude Logik dahinter stecken sollte. Ich soll froh sein über einen temporären Bann (also ihn los zu sein) und komme dann hier hin/bleibe hier und lasse mich beleidigen, beschimpfen, kategorisieren, etc. Hätte ich nach Deiner Logik nicht besser einen wunderbaren "Ätschibätschi"-Post verfassen und mich des Monats freuen ("Party, Palmen und ein Bier!") sollen, in denen er weg ist? Hätte ich nicht durch die selbstauferlegten Abgänge von Ghoul und Oger (die ich ja auch beleidigt haben soll laut S.) einfach genau das bekommen, was ich wollte?

Und (nochmal, weil Du da noch nicht hier warst): Ich habe mich hier im August 2018 bei S. erster Verwarnung hier angemeldet (nachdem ich ihm eine PM geschrieben hatte, er aber sinngemäß sagte, dass er lieber offen sprechen wolle) und da auch schon gesagt, dass er ein Spiel mit dem Feuer betreibt. Und habe ganz normal über das damalige Diskussionsthema ("Schummeln bei Gygax" oder so ähnlich) hier diskutiert.

Edit:
Einen Vorwurf muss ich mir allerdings gefallen lassen. Ich hätte das im Tanelorn Geschriebene erst hier schreiben sollen. Mea culpa.
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2019, 20:21:25 von Rhylthar »

*

guest805

Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #800 am: 04. Oktober 2019, 21:45:07 »
Du hast ihn ja ganz konkret ihn Hinblick auf den Bann kritisiert. Settembrini hat versucht sich zu verteidigen, und du hast immer wieder in Abwandlungen gesagt: "Settembrini hat Unrecht, was er da zu seiner Erklärung sagt, ist Unsinn, er versucht mit Absicht, Verwirrung zu stiften."

Ich für mich interpretiere das so, dass du den Bann voll unterstützt. Du hast IMO dein Möglichstes getan, um die Mods in ihrer Meinung ,das der bann gerechtfertigt war, zu unterstützen. Ich habe zur Kenntnis genommen, das du das anders siehst.

   

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #801 am: 04. Oktober 2019, 22:00:31 »
Du hast ihn ja ganz konkret ihn Hinblick auf den Bann kritisiert. Settembrini hat versucht sich zu verteidigen, und du hast immer wieder in Abwandlungen gesagt: "Settembrini hat Unrecht, was er da zu seiner Erklärung sagt, ist Unsinn, er versucht mit Absicht, Verwirrung zu stiften."

Ich für mich interpretiere das so, dass du den Bann voll unterstützt. Du hast IMO dein Möglichstes getan, um die Mods in ihrer Meinung ,das der bann gerechtfertigt war, zu unterstützen. Ich habe zur Kenntnis genommen, das du das anders siehst.
Weisst Du, was das Lustige daran ist?
Dass hier die Mods des Tanelorn dafür kritisiert werden, dass sie dort etwas hineininterpretieren, was ja gar nicht so ist/war.

Zum Rest: Ich habe alles gesagt, nochmal wiederholen muss ich nun wahrlich nichts. Deine Meinung sei Dir unbenommen.

*

guest805

Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #802 am: 04. Oktober 2019, 22:11:15 »
Du hast ihn ja ganz konkret ihn Hinblick auf den Bann kritisiert. Settembrini hat versucht sich zu verteidigen, und du hast immer wieder in Abwandlungen gesagt: "Settembrini hat Unrecht, was er da zu seiner Erklärung sagt, ist Unsinn, er versucht mit Absicht, Verwirrung zu stiften."

Ich für mich interpretiere das so, dass du den Bann voll unterstützt. Du hast IMO dein Möglichstes getan, um die Mods in ihrer Meinung ,das der bann gerechtfertigt war, zu unterstützen. Ich habe zur Kenntnis genommen, das du das anders siehst.
Weisst Du, was das Lustige daran ist?
Dass hier die Mods des Tanelorn dafür kritisiert werden, dass sie dort etwas hineininterpretieren, was ja gar nicht so ist/war.

Zum Rest: Ich habe alles gesagt, nochmal wiederholen muss ich nun wahrlich nichts. Deine Meinung sei Dir unbenommen.

Stimmt. Nur: ich bin kein Mod. Du wirst hier nicht gebannt. Das ist der Unterschied. 

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #803 am: 04. Oktober 2019, 22:15:58 »
Nein, hier werde ich, um mal S. Ausdruck zu nutzen, "gedogpiled".  ;D

*

guest806

Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #804 am: 04. Oktober 2019, 23:16:40 »
Und S. ist hier Mod ob es ihm gefällt oder nicht ;)

*

Offline blut_und_glas

  • ****
  • Beiträge: 2.086
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #805 am: 05. Oktober 2019, 06:51:31 »
Könntet ihr es bitte unterlassen, hier noch weitere Links zu posten, die mich dazu verleiten könnten, untaugliche Versuche zu unternehmen, im Tanelorn irgendwas zu bewirken, was dazu führt, dass ich mich wieder aufrege und nachts nicht schlafen kann? kthx

Ist es nicht so ein bisschen, wie Schorf von einer Wunde zu kratzen?
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log

*

Offline ghoul

  • ****
  • Beiträge: 502
    • Profil anzeigen
    • Ghoultunnel
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #806 am: 05. Oktober 2019, 08:28:49 »
Rhylthar, ich ziehe das Wort "explizit" zurück. Du hast den Bann nur implizit befürwortet, das aber deutlich und unmissverständlich.
Danke, Lord V, für die Thread-Archaeologie, mir war das zu mühsam. Nun ist R offiziell enttarnt.

Rhylthar hat eine ganz dezidierte Meinung zu dem Begriff Gaslighting kundgetan, kam dann hierher, und hat Gaslighting-Technik abgewandt, um sich als Unschuldslamm zu gerieren. Schon irgendwie gestört.
Orangener Gurt im PJJ.
Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil).
Blauer Gürtel im Pyro-Fu.
Night's Master im Ghoulu Jitsu.

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #807 am: 05. Oktober 2019, 08:40:38 »
Rhylthar, ich ziehe das Wort "explizit" zurück. Du hast den Bann nur implizit befürwortet, das aber deutlich und unmissverständlich.
Danke, Lord V, für die Thread-Archaeologie, mir war das zu mühsam. Nun ist R offiziell enttarnt.

Rhylthar hat eine ganz dezidierte Meinung zu dem Begriff Gaslighting kundgetan, kam dann hierher, und hat Gaslighting-Technik abgewandt, um sich als Unschuldslamm zu gerieren. Schon irgendwie gestört.
Auch für Dich:
Ich muss mich nicht wiederholen. Spekulieren kannst Du, so viel Du willst, ist das Recht eines jeden Einzelnen, auch wenn er dabei Sachen ausblendet und lieber zum wiederholten Male in irgendeine Verschwörungstheorie verfällt.

Es ist schon erstaunlich, wie Du jetzt darauf kommst, ich hätte eine Meinung zu dem Begriff "Gaslightning" kundgetan, wenn alles, was ich zu dem Thema gesagt habe, aus 4 Wörtern bestand: "Google-Suche, erster Eintrag, Wikipedia".  Oh, DAS wiederhole ich allerdings gerne: S. hat imho genau gewusst, dass dies ein "Kampfbegriff" ist. Wie er auch sonst sehr wohl weiss, was er schreibt. Wenn ich was anderes behaupten würde, wäre das eine Beleidigung seiner Person/Intelligenz.

Edit:
Mal noch ein paar Nachträge, zum Nachdenken (ohne Ironie):
BoyScout äußert sich dahingehend, dass der Bann nach den (wenn auch intransparenten) Regeln des Tanelorn gedeckt ist.
Lord Verminaard äußert sich zum Begriff "Gaslightning" (Beiträge 47, 49, 51, 54).

Ich gehe davon aus, dass der Bann dort auch impliziert befürwortet wurde?
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2019, 09:24:19 von Rhylthar »

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #808 am: 05. Oktober 2019, 09:32:34 »
Es ist halt alles so schrecklich offensichtlich.

Es ist schon geil, daß R. und F. als ihre große tolle Strategie sich überlegt haben aufzuzeigen, daß es hier vom Aggressionslevel genauso schlimm ist wie im T:anelorn..

Ich verrate Euch einen Trick: Hier war der Agressionslevel strukturell und schon immer & absichtlich viel höher geplant gewesen.

Deswegen verachten die, denen das gefällt auch jedes verstecken hinter Benimmregeln.

Aber wie gesagt, alles was ihr beweist, ist das es hier, nach nahaltender Reizung nicht etwa schlimmer, sondern genauso schlimm wie im T: werden kann, mit dem gigantischen Unterschied, daß hier niemand gebannt wird dafür.

Wir stellen also fest: R. und S. beweisen, daß es im Disputorium menschlich korrekter abläuft, als im T:; sie haben bewiesen, daß das T: sogar die unschönen Aggressionen des Disputoriums schon lange übertrumpft hat. Wobei sie hier immer geplant und im Tanelorn angeblich verhindert werden sollen.

Und das meine lieben Freunde & Feinde und Mitleser ist der Grund warum das Tanelorn mit wissenschaftliocher Genauigkeit als ein Hort der Verlogenheit bezeichnet werden muß.
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2019, 09:47:10 von Settembrini »
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #809 am: 05. Oktober 2019, 09:50:20 »
Zitat
R. und S. beweisen, daß es im Disputorium menschlich korrekter abläuft, asl im T:
Na, das ist interessant.

[member=21]BoyScout[/member] :
Sorry, wir haben keinen Brass miteinander; wenn Du nicht möchtest, dass ich das als Beispiel heranziehe, lösche ich es auf Wunsch ohne Nachfrage wieder.

Menschlich korrekt:
BoyScout versteht, warum gebannt wurde, auch wenn er Bannen und die Regeln dahinter kategorisch ablehnt und dem Tanelorn abgeschworen hat.
Ich verstehe, warum gebannt wurde (und habe es sogar prophezeit), habe aber nicht dem Tanelorn abgeschworen und komme mit den grundsätzlichen Regeln dort klar.

BoyScout ist cool, ich kriege den geballten Dogpile (das Wort hat es mir irgendwie angetan). "Menschlich korrekt" bedeutet also schlicht: Findest Du das Tanelorn scheisse, ist alles chill. Ansonsten verpiss Dich.