Autor Thema: Vorschläge für zukünftige Umzüge  (Gelesen 146465 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.731
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #165 am: 23. Juli 2012, 12:11:30 »
Also das "Spielwelt-Ökologie"-Thema halte ich nicht für so ergiebig. Das hat auch nichts mit Sommerloch zu tun. - Da muß einfach ein KONTROVERSERES und REIZVOLLERES Thema her, sonst dümpelt der nächste Monat genauso rum.


Vermutlich hat Zorni recht. Spielwelt Ökologie ist a) anspruchsvoll und b) wenig kontrovers - da muss viel Energie her, damit das Thema zieht. Mit Crossgenderplay in Rollenspiel (oder einem ähnlichen Evergreen) kommen alle eher zu Recht.
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #166 am: 23. Juli 2012, 22:00:31 »
Wenn wir einen Blick auf so ein erfolgreiches Thema wie die selbgeschriebenen Rollenspiele im Februar werfen, dann glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass eine große Kontroverse nötig ist um einen Umzug erfolgreich zu machen (und auch nicht, dass "Anspruch" ihm schadet).

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Mentor

  • GRT-Macher
  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 193
  • Trittbrettspieler
    • Profil anzeigen
    • LUDUS LEONIS
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #167 am: 24. Juli 2012, 09:19:41 »
Vielleicht hilft es ja, die bisherigen Themen mal per Umfrage abstimmen zu lassen, um die potentiell populärsten der Liste zu bestimmen? Mir scheint, hier gewinnen tendentiell Themen, weil die 1 oder 2 Befürworter haben, aber nicht, weil sie ergiebig sind ;)


Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.022
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #168 am: 24. Juli 2012, 10:35:02 »
Das sehe ich auch so. - Es ist halt notwendig, daß EINER den jeweiligen Karneval zu organisieren, koordinieren bereit ist. Und wenn sich hierbei für ein eher "minderanregendes" Thema jemand findet, dann ist das eben das nächste Thema.

Dabei gibt es auch Themen, die mit nur einem einzigen Karneval überhaupt nicht ausreichend adressiert worden sind. Wie Moral im Rollenspiel, wozu es noch VIEL zu sagen gäbe, was - zumindest in meinem Fall - nicht in die knappe Zeitvorgabe gepaßt hat.

Ich weiß ja nicht, ob man nicht noch Beiträge irgendwie "nachreichen" können sollte. Das Problem dabei ist, daß dann die Zusammenfassung des Karnevals wirklich weiter gepflegt werden müßte, wozu der Organisator auch die Zeit und Lust mitbringen muß.

Ansonsten kommen halt Beiträge nach dem Einsendeschluß, die dann in der Aufmerksamkeit am Karneval vorbeigehen, weil sie eben "einfach so" ins Internet publiziert werden, auch wenn sie eigentlich zum Thema passen würden.

Offline Captain

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
    • Profil anzeigen
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #169 am: 24. Juli 2012, 15:24:47 »
Wobei ich nicht glaube, daß der Karneval als Blockade fungieren sollte. Wenn man was hat, das man schreiben möchte aber der passende Karneval schon ne Weile lang durch ist, ist "einfach so" schreiben mMn besser als nicht schreiben.

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #170 am: 24. Juli 2012, 18:39:32 »
Man muss auch bedenken, man benötigt dafür auch ein wenig Engagement. Ein Karneval schreibt sich nicht von alleine, nur weil man die Idee so toll findet.
"Jaaa, mitmachen" schreien immer viele sehr gerne und springen dann schnell wieder ab, wenn sie merken, dass es mehr Aufwand ist und sich übernehmen. Äquivalent kann man das auf das Ganze Werden und Vergehen einzelner Blogs oder Rollenspielrunden übertragen.

Gefühlt sind es ja jetzt auch viel weniger aktive Blogger bei RSP-Blogs, als noch vor einem 3/4 Jahr. Wenig genug, das immer noch viele auf den isolierten Foreninseln nicht mal wissen, dass es RSP-Blogs.de gibt.
« Letzte Änderung: 24. Juli 2012, 18:41:51 von BoyScout »

Offline Mentor

  • GRT-Macher
  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 193
  • Trittbrettspieler
    • Profil anzeigen
    • LUDUS LEONIS
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #171 am: 25. Juli 2012, 10:02:24 »
Gefühlt sind es ja jetzt auch viel weniger aktive Blogger bei RSP-Blogs, als noch vor einem 3/4 Jahr. Wenig genug, das immer noch viele auf den isolierten Foreninseln nicht mal wissen, dass es RSP-Blogs.de gibt.
Was aber auch mit dem Sommerloch erklärt werden könnte.

Wenig genug, das immer noch viele auf den isolierten Foreninseln nicht mal wissen, dass es RSP-Blogs.de gibt.
Ich bin Insel!  >:D

Offline Curima

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
    • Xeledons Spielgel
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #172 am: 25. Juli 2012, 10:44:43 »
Also wenn ich mal meinen Senf dazugeben darf....mir fällt zum Thema Rollenspielökologie so gar nix ein und ich weiß nicht mal genau, worauf die Fragestellung wirklich abzielt. Das ist halt meiner Meinung nach wirklich was für Leute, die sehr viel leiten und/oder sich eigene Settings ausdenken. Ich könnte da vermutlich irgendwelches Blabla von mir geben, aber das wäre nicht wirklich sinnvoll ;)

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.731
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #173 am: 25. Juli 2012, 14:19:05 »
Ich werde übrigens immer öfter von Leuten auf rsp-blogs.de angesprochen, die nie in Foren lesen. Es gibt erkennbar eine eigene Zielgruppe, die rsp-blogs.de verwendet, um auf dem Laufenden zu bleiben.
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Tarin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #174 am: 25. Juli 2012, 19:10:45 »
Ich schlage mich gerade ebenfalls mit dem Thema rum. Durch die mittlerweile fertige Master Arbeit hat sich allerdings ein Haufen Zeug aufgestapelt, der erstmal abgearbeitet werden muss. Und davon ist leider nicht alles RPG Zeug :)

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #175 am: 25. Juli 2012, 20:42:47 »
Zitat von: Blechpirat
Ich werde übrigens immer öfter von Leuten auf rsp-blogs.de angesprochen, die nie in Foren lesen. Es gibt erkennbar eine eigene Zielgruppe, die rsp-blogs.de verwendet, um auf dem Laufenden zu bleiben.
cool, das ist spannend. Halten die sich noch anderswo auf oder sind das Crawler?
Würde man eine Umfrage auf Aktion-Abenteuer machen, wüssten z.B. viele sicher nicht davon (gut, aber die kennen da ja nichtmal die meisten gängigen Rollenspielbegriffe).

immerhin gibts ja fast 200 eingetragene Blogs, von denen mal optimistisch gesehen (bin nicht so gut darin), ~20 aktiv und regelmäßig posten oder Kommentieren.
Viele "große" Foren halten sich ja nur mit 10 Aktiven am Laufen und ~4000 Karteileichen.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.731
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #176 am: 26. Juli 2012, 14:53:55 »
Zitat von: Blechpirat
Ich werde übrigens immer öfter von Leuten auf rsp-blogs.de angesprochen, die nie in Foren lesen. Es gibt erkennbar eine eigene Zielgruppe, die rsp-blogs.de verwendet, um auf dem Laufenden zu bleiben.
cool, das ist spannend. Halten die sich noch anderswo auf oder sind das Crawler?
Würde man eine Umfrage auf Aktion-Abenteuer machen, wüssten z.B. viele sicher nicht davon (gut, aber die kennen da ja nichtmal die meisten gängigen Rollenspielbegriffe).

immerhin gibts ja fast 200 eingetragene Blogs, von denen mal optimistisch gesehen (bin nicht so gut darin), ~20 aktiv und regelmäßig posten oder Kommentieren.
Viele "große" Foren halten sich ja nur mit 10 Aktiven am Laufen und ~4000 Karteileichen.

85 Blogs haben in den letzten 30 Tagen mindestens einen neuen Beitrag gepostet.
13 Blogs haben seit einem Jahr kein Update mehr erfahren.

Ich vermute, dass du auch die Zahl der Aktiven in den Foren deutlich unterschätzt - jedenfalls im :T: sind es viel viel mehr.

« Letzte Änderung: 26. Juli 2012, 14:58:44 von Blechpirat »
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #177 am: 26. Juli 2012, 17:51:57 »
aber vie Vielposter dürften nur wenige sein.

Gut, lasse es 85 "aktive" Blogs sein, gefühlt passiert auf RSP-Blogs aber mehr als auf den Foren.

Offline Bombshell

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 149
    • Profil anzeigen
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #178 am: 26. Juli 2012, 20:21:54 »
aber vie Vielposter dürften nur wenige sein.

Willst du wirklich über Quantität versus Qualität debattieren?

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #179 am: 26. Juli 2012, 21:22:05 »
Nein, du?
Meines Wissen habe ich nur über die Menge geschrieben.