Autor Thema: Vorschläge für zukünftige Umzüge  (Gelesen 146461 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline spielleiten

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
    • spielleiten
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #330 am: 22. Januar 2013, 15:11:07 »
Also wenn "Aufbau von Regelwerken" auf Gegenliebe stösst, ich würde das organisieren.

Auch im Februar?
http://spielleiten.wordpress.com/. Deutschsprachige Spielleitertipps.
Der Karneval der Rollenspielblogs
Rollenspielen ist: Etwas anderes machen.

Offline Niniane

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 120
  • Atmotante
    • Profil anzeigen
    • storiesandcharacters
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #331 am: 22. Januar 2013, 15:52:42 »
März wäre mir ehrlich gesagt lieber ;)

Aber ich geh nochmal in mich
"Maybe it won't work out. But maybe seeing if it does will be the best adventure ever."

Offline Bombshell

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 149
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #332 am: 22. Januar 2013, 18:55:43 »
Ich würde auch lieber nicht im Februar als Organisator tätig werden. Ich bräuchte schon einen Monat Vorlauf für die Vorbereitung. Das sagte ich schon beim Angebot. Inzwischen würde ich das Thema auch gern etwas aufweiten und es nicht mehr „10 System, die …“ nennen sonder eher „10 …, die …“, weil man damit auch ganz toll andere Listen unterbringen kann.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.731
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #333 am: 22. Januar 2013, 19:43:51 »
Kriegen wir im Februar was zum Thema "Selbstgemacht fürs Rollenspiel" hin?
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #334 am: 22. Januar 2013, 19:44:04 »
„10 …, die …“

Finde ich sehr gut!

Im Mutterleib könnte ich im Februar machen - möchte mich damit aber nicht vordrängeln.

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.022
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #335 am: 23. Januar 2013, 08:59:51 »
"Aufbau von Regelwerken" - Das ist so ein total theoretisches, kaum irgendwelchen konkreten Nutzen für aktive Spieler (nicht etwa Spiele-Entwickler) bringendes Thema, das - so meine Sicht - ausgesprochen unattraktiv als Karnevals-Thema ist.

Auch endlose "Noch'ne Liste"-Themen sind sicher nichts für den Karneval.

"Selbstgemacht fürs Rollenspiel" finde ich hingegen IDEAL als Thema mit gewisser Frische, Nutzen und Anregung auch für andere etwas selbst zu machen.

Offline Merimac

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 270
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #336 am: 23. Januar 2013, 09:34:55 »
"Aufbau von Regelwerken" wäre tatsächlich nur für Entwickler interessant - nicht dass *ich* mich da sträube, aber die Mehrheit vermutlich schon. Kann man den Begriff nicht weiter fassen, so dass schlicht "Regeln" im Mittelpunkt stehen, wodurch sich das Beitragsspektrum auf Aspekte wie Hausregeln, Vergleiche von diversen Regelversionen etc. erweitert?
Einfach nur "Regeln" muss dabei auch nicht unbedingt die Formulierung sein, unter der der Karneval ausgeschrieben wird.

"Selbstgemacht fürs Rollenspiel" hat zwar den offensichtlichen Nutzen für aktive Spieler, aber ich sehe das grundsätzlich nicht als Thema, sondern als möglicher Fokus, den ein Karnevalsartikel haben kann. Aber dazu ist in diesem Forum ja bereits ein anderer Thread angelegt worden.
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #337 am: 23. Januar 2013, 10:16:50 »
Sag einmal, Zornhau, siehst du wirklich nicht den Zusammenhang zwischen dem hier

"Noch'ne Liste"

und diesem hier

"Selbstgemacht fürs Rollenspiel"

, dass du die beiden Vorschläge so radikal unterschiedlich bewertest?

10 neue Monster, die Kinder fressen
10 außerirdische Götter, die dich in den Wahnsinn treiben
10 magische Pfeile, die im Köcher des Dämons der Jagd stecken
10 Karten, die den Weg zu einem Schatz weisen
10 frische Talente, die aus einem Gelehrten einen Monsterschlächter machen
10 Abenteuerideen, die ohne viel Vorbereitung funktionieren
10 Hausregeln, die aus diesem Mistsystem ein großartiges Spiel machen
10 exotische Waffen, die die Aliengladiatoren mit in die Arena des Todes bringen
10 Tavernen, die am Wegesrand liegen
10 Söldner, die dich ins Abenteuer begleiten

(Das waren jetzt übrigens 10 Ideen, die aus "10 ..., die ..." "Selbstgemacht fürs Rollenspiel" gemacht haben. War das jetzt wirklich so schwer?)

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Niniane

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 120
  • Atmotante
    • Profil anzeigen
    • storiesandcharacters
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #338 am: 23. Januar 2013, 11:13:24 »
"Aufbau von Regelwerken" - Das ist so ein total theoretisches, kaum irgendwelchen konkreten Nutzen für aktive Spieler (nicht etwa Spiele-Entwickler) bringendes Thema, das - so meine Sicht - ausgesprochen unattraktiv als Karnevals-Thema ist.

Ich gebe dir recht, dass das vielleicht nicht für alle aktiven Spieler einen Nutzen hat, aber überleg doch mal, wie oft Du vielleicht schon mal geflucht hast, weil du in einem Regelwerk ewig blättern musstest, bis du irgendwas gefunden hast, oder dass erst Werte und Charakterbau kam und dir anschliessend erklärt wurde, wer denn eigentlich die Leute sind, die da gerade erwürfelt/gebaut worden sind.
Darum geht es.
"Aufbau von Regelwerken" wäre tatsächlich nur für Entwickler interessant - nicht dass *ich* mich da sträube, aber die Mehrheit vermutlich schon. Kann man den Begriff nicht weiter fassen, so dass schlicht "Regeln" im Mittelpunkt stehen, wodurch sich das Beitragsspektrum auf Aspekte wie Hausregeln, Vergleiche von diversen Regelversionen etc. erweitert?
Einfach nur "Regeln" muss dabei auch nicht unbedingt die Formulierung sein, unter der der Karneval ausgeschrieben wird.
Nur "Regeln" wäre vielleicht etwas weitgefasst, denn da fiele für mich auch drunter, dass man darüber diskutiert, ob es überhaupt Regeln braucht und sowas. Und das war eigentlich gar nicht meine Intention. Aber Deine Vorschläge finde ich gut, vielleicht können wir da ja ein Oberthema draus machen, und dann könnten zum Beispiel auch Hausregelsammlungen vorgestellt werden, die wiederum einen aktiven Nutzen haben und sogar "Selbstgemacht fürs Rollenspiel" erfüllen :)

P.S: Bei "Selbstgemacht fürs Rollenspiel" muss ich irgendwie immer an Handarbeit und Häkeln denken.. scnr
"Maybe it won't work out. But maybe seeing if it does will be the best adventure ever."

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #339 am: 23. Januar 2013, 12:31:15 »
Da die Diskussion gerade etwas frucht- und ziellos zu sein scheint, werfe ich nochmal "Höllenbrut und Engelsgesang" in den Ring. Leider fehlt noch ein Organisator. Ich würde es gerne machen, aber ich war erst im November und habe gerade Ne Con an den Hacken. Also vielleicht findet sich ja noch jemand als Orga?
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 195
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #340 am: 24. Januar 2013, 15:30:31 »
Ich hätte ja gerne irgendetwas.. wie soll ich das ausdrücken? Weniger "trockenes". Einstieg ins Rollenspiel finde ich schon recht dröge, da vielfach schon diskutiert, "Regeln" würde ich auch eher trocken finden.
Irgendetwas Frisches, wo man sich auch kreativ austoben kann, wo man nicht das schreiben "muss", was schon zigtausend Mal in anderen Blogs und Magazinen durchgekaut worden ist. Würde auch gerne mal mitmachen, aber solche Themen sind nichts für mich, weder als Leser, noch als Blogger ;)

Gibt doch so viele schöne Vorschläge im Eingangsposting :)

Offline Merimac

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 270
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #341 am: 24. Januar 2013, 15:57:20 »
Ja, da sind viele schöne Vorschläge, aber keiner, für den ich ausreichend Ideen hätte, um als Orga mögliche Aspekte vorzuschlagen.

Deshalb lehne ich mich jetzt aus dem Fenster und erweitere die Liste der geplanten Umzüge ein weiteres Mal:
Blut und Glas schlug unlängst "Wasser" vor, einfach nur weil es ein so offenes Substantiv ist, in das man unglaublich viel hineinschreiben kann. Und wenn wir schon "Wasser" haben, warum dann nicht gleich die vier mittelalterlichen Elemente inklusive Feuer, Erde, und Luft als Monatsthemen verwenden?
Man muss das ja auch nicht in vier aufeinanderfolgenden Umzügen abfrühstücken, sondern kann es großzügig auf die kommenden Monate/Jahre(?) verteilen. Und zudem kann man später herrlich auf die anderen "elementaren Umzüge", die bereits abgeschlossen sind, verlinken.

Sollte das Zuspruch finden, so übernehme ich die Moderation für eines dieser Elemente (ausser "Wasser", das darf gerne bei BuG bleiben) im Februar.
« Letzte Änderung: 24. Januar 2013, 15:59:36 von Merimac »
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline Niniane

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 120
  • Atmotante
    • Profil anzeigen
    • storiesandcharacters
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #342 am: 24. Januar 2013, 16:17:45 »
Und warum nicht die vier Elemente als ein Oberthema nehmen?
"Maybe it won't work out. But maybe seeing if it does will be the best adventure ever."

Offline Merimac

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 270
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #343 am: 24. Januar 2013, 16:57:52 »
Weil ich Blut und Glas das Wasser als Einzelthema nicht wegnehmen wollte  :)

Addendum: Ausserdem schränkt "Die vier Elemente" das Thema schon wieder auf eine der diversen Interpretationen ein.
« Letzte Änderung: 24. Januar 2013, 18:27:03 von Merimac »
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #344 am: 24. Januar 2013, 18:29:25 »
"Wasser" ist doch schon in der Liste? Ich bin von den letzten Vorschlägen nicht so begeistert, finde aber keinen total daneben und wurde versuchen für jeden was zu schreiben. Aber irgendwie lese ich nirgendwo von einem, der sich als Orga gemeldet hat, ein "Ja, ich wurde es im Februar machen". Der Erste, der das tut hatte den Job wohl.

Wer hatte sich noch kürzlich gemeldet, der einen Monat Vorlauf für seine Orga braucht? Bitte melden, dann ist der März wenigstens gerettet. Und jetzt endlich mal los. Dieses feige Rumgeeiere geht mir so langsam ziemlich auf die Nerven.
« Letzte Änderung: 24. Januar 2013, 22:15:32 von Jan »
De Malspöler - Das Blog mit NSC