Autor Thema: Vorschläge für zukünftige Umzüge  (Gelesen 146439 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #450 am: 08. Juni 2013, 18:32:55 »
Nicht zu vergessen die grundlegendste Frage zum zweiten Thema: Wo ist überhaupt der Unterschied?

(Ich mache jetzt weiter damit meine Gundam-Miniaturenrollenkriegsspielrunde für morgen vorzubereiten. Sieg Zeon!)

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #451 am: 08. Juni 2013, 18:46:58 »
du kennst den Unterechied ncht? Dann ist das doch ein Thema wert. Aber 100+ blogs und einen Monat kann das woghl nicht unterhalten.

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #452 am: 08. Juni 2013, 23:34:31 »
Na, und wie das ein Thema wert ist! Der letzte Beitrag sollte gar keine Kritik sein. Ganz im Gegenteil. Ich finde beide Vorschläge gut.

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Athair

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 280
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #453 am: 09. Juni 2013, 12:06:00 »
Aber 100+ blogs und einen Monat kann das woghl nicht unterhalten.
... mir fallen zu beiden Themen viele, viele Einzel-Themen ein.

Ein paar weitere Beispiele:
  • Hexcrawl (auch mit zusätzlichen Hilfsmitteln wie GWs Mighty Empires),
  • Warhammer: Gegenüberstellung des WFB-Szenarios Return of the Lichemaster mit dem WFRP1-Abenteuer Lichemaster,
  • Rollenspiele und zugehörige TT-Systeme (AD&D - Greyhawk Wars, oD&D - Chainmail, Hârnmaster - BattleLust, ...),
  • Geländevisualisierung im RSP (Skizze, Battlemat, Geländeteile, Pappgebäunde & Co, Dwarven Forge, ...),
  • RSP-Miniaturenreihen (Pathfinder Minis, Otherworld Miniatures, ...),
  • Arbeiten mit Overhead, Beamer, Laptop (... Intro-Video,...).
... Antworten auf falsche Fragen sind sinnlos.


Zur ZauberFerne.

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #454 am: 09. Juni 2013, 13:53:35 »
Thema 1 finde ich cool. Das würde ich auf jeden Fall auch mal wieder was zu schreiben.

Thema 2 verstehe ich nicht.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #455 am: 09. Juni 2013, 14:14:18 »
ich meinte dasthema: Wo ist der Unterschied? ist doch mit einem post erschöpfendzu beschreiben.

mir war auch erstnich klar, dass das eine Anregung von bug sein sollte. Da fehlten rgendwie die " ".

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #456 am: 09. Juni 2013, 15:27:16 »
ich meinte dasthema: Wo ist der Unterschied? ist doch mit einem post erschöpfendzu beschreiben.

Nein.

Aber davon abgesehen würde ich das Thema auch nicht so reduzieren. Ich meintes bloss, dass diese Frage auch zum Thema gehört.

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Andreas (RPGnosis)

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
    • RPGnosis
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #457 am: 11. Juni 2013, 14:30:12 »
Ich würde auf RPGnosis gerne mal einen Karneval starten. Als Thema etwas, das mich schon lange beschäftigt, wofür ich alleine aber vielleicht eine zu eingeschränkte Sicht habe:

Thema: "Was können Rollenspiele?"

Beschreibung: Rollenspiele sind sehr vielgestaltig. klassisch am Tisch, LARP, am Computer, in Foren. Dann gibt es Unterkategorien wie old-school, Indie, Heldenrollenspiele, Sandbox, Erzählrollenspiele, simulationistische oder narrativistische Regelsysteme, LARP mit DKWDK oder mit DragonSys-Regeln, Fantasy versus Endzeit-LARP, Hack&Slay-Action-RPGs, offene PC-Rollenspiele wie "Skyrim", MMORPGs, oder epische virtuelle Kampagnen wie in "The Witcher", "Dragon Age" oder "Mass Effect". Alle diese im Grunde oft ganz verschiedenen Spiele, die unter dem Label "Rollenspiel" zusammengefasst werden.
Aber was kann Fantasy-LARP besser als ein Fantasy-P&P-System? Was hat ein "Deus Ex" einer Runde "Cyberpunk" oder "Shadowrun" voraus? Was ist der Unterschied zwischen "Dungeonslayers" und "Diablo"? Kann ein Storytellersystem wie "Fiasco" mit dem Story-Erlebnis von "The Witcher" mithalten? Kann man ein MMO oder die "Elder Scrolls"-Reihe mit einer klassischen Sandbox-Kampagne am Tisch vergleichen?
Kurz: wo liegen die Stärken und Schwächen der verschiedenen Medien und Spiele?
RPGnosis - unser neues Blog.

sphaerengefluester.de - unser alter Podcast (derzeit auf Eis)

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #458 am: 11. Juni 2013, 20:10:52 »
gutes Thema. insbesondere, um mal auf die Einschränkungen von P&P-RPG hinzuweisen und mal das goldene, eierlegende Wollmilchkalb zu schlachten.

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #459 am: 12. Juni 2013, 07:28:25 »
Ich würde auf RPGnosis gerne mal einen Karneval starten. Als Thema etwas, das mich schon lange beschäftigt, wofür ich alleine aber vielleicht eine zu eingeschränkte Sicht habe:

Thema: "Was können Rollenspiele?"

Finde ich gut.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Bombshell

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 149
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #460 am: 13. Juni 2013, 22:18:36 »
Ich würde gern das Thema Ausgepresst vorschlagen. Dabei soll man sich eine Nicht-Rollenspiel-Produkt nehmen und es auf Verwertbares für das Rollenspiel untersuchen, es sozusagen melken. Der Podcast Shark Bone macht dies zum großen Teil mit Filmen.

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #461 am: 14. Juni 2013, 00:37:02 »
Ich würde gern das Thema Ausgepresst vorschlagen. Dabei soll man sich eine Nicht-Rollenspiel-Produkt nehmen und es auf Verwertbares für das Rollenspiel untersuchen, es sozusagen melken.

Da sehe ich mich ja schon wieder in einem fort SLA Industries-Artikel schreiben...

...

Finde ich gut!

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #462 am: 14. Juni 2013, 07:12:42 »
Ich würde gern das Thema Ausgepresst vorschlagen. Dabei soll man sich eine Nicht-Rollenspiel-Produkt nehmen und es auf Verwertbares für das Rollenspiel untersuchen, es sozusagen melken. Der Podcast Shark Bone macht dies zum großen Teil mit Filmen.

Hört sich gut an und garantiert Spielmaterial. :)
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Niniane

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 120
  • Atmotante
    • Profil anzeigen
    • storiesandcharacters
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #463 am: 14. Juni 2013, 13:15:53 »
Ich würde gern das Thema Ausgepresst vorschlagen. Dabei soll man sich eine Nicht-Rollenspiel-Produkt nehmen und es auf Verwertbares für das Rollenspiel untersuchen, es sozusagen melken. Der Podcast Shark Bone macht dies zum großen Teil mit Filmen.

Ja, das find ich super. Da hätte ich sogar schon was für.
"Maybe it won't work out. But maybe seeing if it does will be the best adventure ever."

Offline Roger

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #464 am: 17. Juni 2013, 12:27:14 »
Solange andere Interpretationen des Themas möglich sind, finde ich das Thema gut