Autor Thema: Vorschläge für zukünftige Umzüge  (Gelesen 146436 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #975 am: 03. Oktober 2015, 16:11:52 »
November und Dezember sind frei.

Das nächste Jahr natürlich auch.

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #976 am: 15. Oktober 2015, 08:24:10 »
November und Dezember suchen noch nach Themen und Betreuern.

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Sal

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
    • w6 vs. w12
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #977 am: 18. Oktober 2015, 11:25:54 »
Hallo zusammen,

ich bin noch nicht lange dabei und hier eher inaktiv. Ich könnte mir vorstellen folgende Themen zu betreuen:
- In letzter Sekunde! [Anm.: Vorbereitung auf den letzten Drücker, knappe Siege ingame, Ad-hoc Terminorganisation usw.]

Deutlich lieber wären mir aber diese Themen. Als Organisator steht allerdings Roger drin. Ich bin mir nicht sicher, ob das gesetzt ist oder diese trotzdem frei wären.
- RPG regeln by the book oder ad-hoc verregeln [Anm. ein wenig sehe ich den Schnittbereich zum nächsten Thema]
- Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.) [Anm.: Die Klammer würde ich für mich mal weglassen]

Zeitlich gesehen wäre mir Dezember allerdings lieber als November.

Beste Grüße
Sal

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #978 am: 18. Oktober 2015, 18:21:54 »
Als Organisator steht allerdings Roger drin. Ich bin mir nicht sicher, ob das gesetzt ist oder diese trotzdem frei wären.

Am besten einfach Roger direkt fragen, zum Beispiel per PN. Falls dir das lieber sein sollte, kann ich das aber auch übernehmen.

Generell stehen jeweils die Vorschlagenden als Organisatoren dabei, wenn sie zum Zeitpunkt des Vorschlages gesagt haben, dass sie organisieren würden. Das muss nicht unbedingt heißen, dass sie sich das Thema für sich selbst vorbehalten/reservieren möchten.

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Sal

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
    • w6 vs. w12
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #979 am: 18. Oktober 2015, 19:42:04 »
Hallo,

vielen Dank für Deine Antwort und die Erklärung. Ich habe Roger angeschrieben.

Beste Grüße
Sal

Offline Sal

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
    • w6 vs. w12
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #980 am: 19. Oktober 2015, 12:31:35 »
Hallo,

in Rücksprache mit Roger würde ich "RPG regeln by the book oder ad-hoc verregeln" organisieren. Vorzugsweise im Dezember.

Beste Grüße
Sal

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #981 am: 19. Oktober 2015, 16:15:00 »
Sehr gerne!

Ich trage das beim nächsten Update dann in die Übersicht ein.

Wie sieht es denn mit dem November aus? Gibt es dafür noch Interessenten?

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Tarcs

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
    • Jaegers.Net
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #982 am: 19. Oktober 2015, 16:20:27 »
Ich hätte als Thema "Feste" im Angebot und dabei setzt ich absichtlich auf die (mindestens) drei Bedeutungsmöglichkeiten dieses Begriffs. Aber leider auch nicht im November, ich komme mit meinem Beitrag für diesen Monat ja noch nicht aus dem Quark.

Schönen Gruß,
Michael

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #983 am: 19. Oktober 2015, 16:50:12 »
Feste feiern
eine Feste - Burg, Schloss
Feste druuf ...

 
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Tarcs

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
    • Jaegers.Net
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #984 am: 19. Oktober 2015, 18:56:45 »
Jipp, so ist es.

Offline Dirk Remmecke

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 289
    • Profil anzeigen
    • MONDBUCHSTABEN | 2.0
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #985 am: 20. Oktober 2015, 12:49:02 »
Ich habe mir mal die Liste der "herrenlosen" Themenvorschläge angesehen und zwei gefunden (von Blechpirat und Greifenklaue), die zu betreuen ich mir vorstellen könnte:

Kriegen wir im Februar was zum Thema "Selbstgemacht fürs Rollenspiel" hin?

Da BuG es angeregt hat, will ich mal "Fanzines" vorschlagen.

Welche gibt es, welche gab es? Was stand drin, wie wurden sie publiziert? Kriegt man alte Fanzines legal im Netz? Was gibt es an eZines? Was bietet der amerikanosche Markt (und darüberhinaus)?

Zu letzterem hatte ZORNHAU sich damals gleich unterstützend zu Wort gemeldet (und wie ich feststellen musste, ich auch!)

Ich fände einen Karneval rund um das Thema "Rollenspiel-Fanzines" (egal ob elektronisch oder nur gedruckt erhältlich) zur Präsentation dieser das Hobby bereichernden, produktiven Fan-Arbeiten eine gute Idee.

Fanzines gibt es schon sehr lange. - Aktuell sind sicherlich die elektronischen Formen wie z.B. Anduin oder der Star-Frontiersman, das leider zwischenzeitlich eingestellte SharkBytes und weitere Fanzines, die eben echten Mehrwert für das Hobby produziert haben. Die nur als Druckausgaben erhältlichen Fanzines sind für mich schon viele Jahre lang kein Thema mehr, auch wenn es z.B. bei Midgard mit dem Gildenbrief ja ein geradezu "offizielles" Fan-Organ gibt, in welchem Inhalte präsentiert werden, die grundsätzlich in den Kanon gehören (während DDD auch nicht-kanonisches Midgard-Material bietet).

Das Thema "Rollenspiel-Fanzines" SOLL als Nebeneffekt eben gerade auch bei den Rollenspielern, die von Fanzines wenig mitbekommen haben, mal die Aufmerksamkeit auf solche, oft sehr liebevoll und auch sehr inhaltlich ansprechend gestalteten Fanzines lenken.

Die Leute, welche an Fanzines mitarbeiten, verdienen nämlich mehr Aufmerksamkeit, finde ich. - Solche Magazine wie der Star-Frontiersman halten lange out-of-print bzw. genauer als "Abandonware" vorliegende Pen&Paper-Rollenspiele am rollenspielerischen Leben und bieten darüber hinaus einen Anlaufpunkt für eine Community.

Rollenspiele veralten ja nicht, sondern sie geraten nur in Vergessenheit. Und dagegen hilft zum Beispiel ein engagiertes Fanzine-Team.

Ich fände solch einen Karnevals-Monat zum Thema "Rollenspiel-Fanzines" sehr gut und unterstütze diesen Themenvorschlag.



Beide Themen liegen mir nahe.
Vom Zeitpunkt her scheint mir Fanzines besser geeignet, denn mit der Wiederauferstehung der Abenteuer[PUNKT] gibt es sogar einen brandaktuellen Aufhänger!

"Aspects were best when they were just 'Cliches' in Risus."
TristamEvans

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #986 am: 20. Oktober 2015, 18:03:38 »
Verstehe ich das richtig als Organisationsangebot für den November?

Würde mich sehr freuen!

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Dirk Remmecke

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 289
    • Profil anzeigen
    • MONDBUCHSTABEN | 2.0
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #987 am: 20. Oktober 2015, 19:29:34 »
Jipp, so ist es.
"Aspects were best when they were just 'Cliches' in Risus."
TristamEvans

Online blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #988 am: 20. Oktober 2015, 20:15:07 »
Dann machen wir doch gleich einmal einen Pfahl mit Kopf daraus und betrachten das als gesetzt für den November. :)

Damit wäre dann der Rest des Jahres auch ausgeplant.

Vielen Dank! :)

mfG
jdw
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Caspar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
    • Weltenbau-Wissen.de
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #989 am: 26. Oktober 2015, 15:59:43 »
Hallo zusammen,

ich würde dem RSP-Karneval auf Weltenbau Wissen auch gerne ein vorübergehendes Zuhause spendieren. Passend zu meiner Seite schlage ich folgendes Thema für Januar 2016 vor:

"Durch unbekannte Pforten: Wege in andere Welten"

In Fantasy und Science-Fiction ist der Übergang in andere Welten für einen oder eine Handvoll Protagonisten eines der beliebtesten Themen, das Spektrum reicht von Oz bis Stargate. Wie wird mit anderen Dimensionen, Feenwelten und Portalen zu anderen Planeten im Rollenspiel gearbeitet? Welche Beispiele habt ihr aus verschiedenen Genres, welche Plots haben gut funktioniert? Was wolltet ihr schon immer ausprobieren? Auch Renzensionen von entsprechenden Abenteuern oder Artefakte für verschiedene Systeme, die als Portale oder Schlüssel funktionieren, passen zu diesem Thema.

Was haltet ihr davon? Würde mich freuen, einmal "Gastgeber" zu sein.

Caspar