Autor Thema: Alte Säcke [Dezember 2016]  (Gelesen 4024 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sorben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
    • Gelbe Zeichen
Alte Säcke [Dezember 2016]
« am: 01. Dezember 2016, 00:16:56 »
Fünf Jahre ist der Karneval der Rollenspielblogs geworden! Herzlichen Glückwunsch! Was passt zu diesem Jubiläum? Das Thema Karneval wurde bereits vor vier Jahren  von d6ideas organisiert. Bei der Themenfindung schlug die Zeitzeugin Alte Säcke vor... und tada dieses Thema ist es geworden :) Die erste Assoziation die mir um die Weihnachtszeit einfällt, ist Nikolaus und Weihnachtsmann mit alten Säcken voller neuer Spielzeuge... Gut, aber auf das Rollenspiel bezogen wäre dies etwas dürftig.

Was kann man dazu schreiben? Am besten was euch zuerst in den Sinn kommt, Ideen wären:

Alte Säcke am Spieltisch
Man spielt seit 20 Jahren oder länger mit Stift und Papier und hat seine 35 schon überschritten. Ihr gehört zu den Leuten, die bereits mit Gygax und Arneson über kritische Treffer bei magischen Effekten diskutierten? Oder kennt Schlagzeilen wie gefährlich DSA Rollenspiel XY für Jugendliche ist? Wahrlich, ihr seid ein alter Sack. Interessant wäre auch ein Artikel über extra große Würfel mit entsprechenden Zahlen, denn in ein paar Jahren könnten wir sie vielleicht brauchen. Ich habe bislang nie ein Problem mit jüngeren Spielern gehabt, entscheidend ist ja nicht wie alt jemand ist oder wie lange derjenige schon spielt. Vielleicht gibt es aber aus einigen Runden etwas dazu zu sagen?
Zusammenfassend sind persönliche Geschichten zur Geschichte des Rollenspiels vielleicht ein Thema, genauso Erfahrungen mit jüngeren Generationen von Rollenspielern und wie sie die Welt sehen. Nicht zuletzt kann man aber auch über die gewandelten Vorlieben im Herbst des Rollenspielerlebens sinnieren.

Alte Säcke im Rollenspiel, im wörtlichen Sinne
Neue Schätze in alten Beutesäcken. Eine beliebte, weil nützliche Kategorie: Zufällige Beute. Dabei kann das Augenmerk auf außergewöhnliche Beute liegen. Wir schließen den Kreis zu Karnevalsthemen wie Artefakte und Geld, Gold und Schätze.
Oder welche Rolle kann ein Sack in einem Abenteuer spielen? Ich denke da an den Nimmervollen Beutel, Tragetaschen und Rucksäcke. Der Sack als solches ist ein unterschätztes tragendes Element vieler Spielercharaktere.

und im übertragenen Sinne
Alter wird meist mit Weisheit aber auch mit Kauzikeit gleichgesetzt. Habt ihr schon einmal uralte Charaktere gespielt? Vielleicht um einen Bonus auf Weisheit oder ähnliches zu bekommen? Wie gestaltet man einen Charakter, der schon richtig alt ist und eigentlich viel Erfahrung haben sollte? Da gab es mal im April 2012 den Karneval Charakter, Figuren, Charakterentwicklung und im Juli 2014 Lebendige NSC's - wie man Figuren Tiefe verleiht dort kann man sich vielleicht noch die eine oder andere Anregung holen. Gibt es Tipps für die Ausgestaltung derartiger Charaktere, oder Systemspezifische Regeln? In beiden Systemen die ich spiele, gibt es dafür Regeln, ich schätze mal, dass sie auch in anderen Regelwerken existieren. Eine Vorstellung von Altersregeln ist auch eine feine Sache.
Oder besonders hervorstechende NSC, die gerade auf Grund ihres Alters so besonders sind.

Ein Sack sie zu sammeln, sie alle zu schützen
Würfelbeutel! Ein unterrepräsentiertes Thema in Blogs, wie ich finde. Ich habe drei Würfelbeutel, mein ältester stammt von einem Mittelaltermarkt, ist dunkel lila und aus Leder. Und deiner?

Man sieht, es kommen schon ein paar Ideen zusammen. Ich bin gespannt, was man noch zu diesem Thema findet, also ran an die Tastatur und einfach bloggen! Ich freu mich über jeden Beitrag!

Wie immer könnt ihr hier im Forum posten, diesen Beitrag anpingen oder ein Kommentar im Blog hinterlassen und ich verlinke euren Beitrag... überall! [Also im Blog und im Forum ;) ]

Bisher eingesackt:
Alte Säcke – Alter und Altern in Beutelschneider von blut_und_glas auf d6ideas
5 Jahre Karneval der Rollenspielblogs Alte Säcke mit neuen Würfelbeutel ;) Ein Resümee über 5 Jahre RSP-Karneval von Blechpirat auf Richtig Spielleiten!
Wider dem Jugendwahn! Engors Dereblick nennt einige alte liebgewonnene DSA NSC, die einfach verschwunden sind.
Fadriks Beutel des zufälligen Besitzes von Herrn Littelmann auf Gedankenkompost. Über einen Beutel mit zufälligen Inhalt. Ingame Wichteln sozusagen ;)
Alte Säcke im Rollenspiel vom Orakel auf seinem Blog Tilting my World über seine Erfahrungen in der Community
Aus dem Sack des Weihnachtsmanns – alternatives Alter und Altern in Beutelschneider von d6ideas als Zusatz zu seinem ersten Beitrag.
Alter und Altern in Pathfinder von mir ;) Beitrag über die Altersregelung in Pathfinder
EingeNerdet in den 90ern von Orakel über seinen Einstieg in das Hobby
Ein Alter Sack blickt zurück. Spiele im Kopf feiert dies Jahr auch Jubiläum: 30 Jahre Rollenspiel und 5 Jahre Blog! Herzlichen Glückwunsch!
Früher war alles besser – nope! auf Nerd-Gedanken schreibt Gloria Manderfeld über früher und räumt mit der Nostalgie auf.
Karneval der Archive – Thema: Alte Säcke auf d6ideas geht alte Beiträge zum Themenkomplex Alter auf seinem schon 5 Jahre alten Blog durch. Alter Schwede 😉
Happy Birthday Karneval der Rollenspielblogs – Ein Rückblick von mir mit Umfrage! :)
Einen neuen Archetypen für D&D 5 stellt d6ideas denn auch noch auf englisch vor. Den alten Sack Kämpfer, der schon alles gesehen hat.
Alte Säcke – Erinnerungen. Greifenklaue erinnert sich an seine ersten Rollenspielkäufe
« Letzte Änderung: 01. Januar 2017, 13:29:00 von Sorben »

Offline Tarcs

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
    • Jaegers.Net
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2016, 09:18:36 »
Hi,

mal sehen, was ich alter Sack dazu beitragen kann. In jedem Fall hätte ich hier aber mal zwei passende, junge Logos zur freien Verwendung - wenn Sorben damit einverstanden ist:

Jubiläumslogo 500px breit und
Jubiläumslogo 250px breit

Offline Niniane

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 120
  • Atmotante
    • Profil anzeigen
    • storiesandcharacters
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2016, 09:57:49 »
Hui, spannendes Thema. Mal gucken, was mir Rollenspiel-Jungspund da einfällt ;)
"Maybe it won't work out. But maybe seeing if it does will be the best adventure ever."

Offline Sorben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
    • Gelbe Zeichen
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2016, 10:05:21 »
Hi,

mal sehen, was ich alter Sack dazu beitragen kann. In jedem Fall hätte ich hier aber mal zwei passende, junge Logos zur freien Verwendung - wenn Sorben damit einverstanden ist:

Jubiläumslogo 500px breit und
Jubiläumslogo 250px breit

Klar vielen Dank!

Es ist auch schon ein Kritikpunkt an meinem Artikel aufgetaucht.
Oder kennt Schlagzeilen wie gefährlich DSA für Jugendliche ist?
Ich werde darauf noch ausführlicher eingehen, vorweg: Ob es diese Schlagzeile gab oder nicht, weiß ich nicht, ich wollte beispielhaft auf eine Diskussion hinweisen, die in den USA über D&D in den 80ern medial geführt wurde. Warum ich jetzt DSA und nicht D&D genannt habe, erkläre ich später ausführlich, wobei es eigentlich kurz gesagt nur Zufall und ohne Hintergedanken war.

Offline Merimac

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 270
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #4 am: 01. Dezember 2016, 10:31:52 »
[...] In jedem Fall hätte ich hier aber mal zwei passende, junge Logos zur freien Verwendung - wenn Sorben damit einverstanden ist: [...]

Schönes Logo, danke! Obwohl ich den grauen Ballon fast schon dem Reiter statt der Lanze in die Hand gedrückt hätte...
Überhaupt finde ich es toll mit anzusehen, wie das Karnevalslogo nach all den Jahren ein Eigenleben entwickelt.

Als Verfechter des Stichworts "Alter Sack" muss ich auf jeden Fall diesen Monat etwas zu diesem Karneval beitragen, genug Jahre im Hobby habe ich hinter mir. Bleibt nur die Frage, wie ich vermeide, daraus eine langweilige Nabelschau zu machen...
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline Tarcs

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
    • Jaegers.Net
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #5 am: 01. Dezember 2016, 10:34:12 »
Zitat
Obwohl ich den grauen Ballon fast schon dem Reiter statt der Lanze in die Hand gedrückt hätte...

... na, Du weiß doch, was der Reiter mit der Lanze im nächsten Augenblick machen wird, oder?  >:D

Offline Niniane

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 120
  • Atmotante
    • Profil anzeigen
    • storiesandcharacters
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #6 am: 01. Dezember 2016, 21:17:26 »
Hm, mir schwebt gerade so was vor in Richtung "War früher alles besser/ Früher war alles besser". Hätte vielleicht jemand Lust, mit mir zusammen was zu schreiben? Altersmässig kratze ich sicher schon am "Alter Sack-Dasein", aber ich spiele halt "erst" seit 14 Jahren Rollenspiel, und habe vor allen Dingen nicht diese Sozialisierung als Jugendliche gehabt. Vielleicht geht da was.
"Maybe it won't work out. But maybe seeing if it does will be the best adventure ever."

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #7 am: 01. Dezember 2016, 23:06:34 »
Current thinking of this agency: Stadt, Land, Dungeon: Dreieinig sind sie

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.731
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #8 am: 02. Dezember 2016, 11:57:01 »
Hm, mir schwebt gerade so was vor in Richtung "War früher alles besser/ Früher war alles besser". Hätte vielleicht jemand Lust, mit mir zusammen was zu schreiben? Altersmässig kratze ich sicher schon am "Alter Sack-Dasein", aber ich spiele halt "erst" seit 14 Jahren Rollenspiel, und habe vor allen Dingen nicht diese Sozialisierung als Jugendliche gehabt. Vielleicht geht da was.
Wollen wir uns noch mal an den 10 Fragen versuchen?
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Sorben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
    • Gelbe Zeichen
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #9 am: 02. Dezember 2016, 12:01:07 »
Hm, mir schwebt gerade so was vor in Richtung "War früher alles besser/ Früher war alles besser". Hätte vielleicht jemand Lust, mit mir zusammen was zu schreiben? Altersmässig kratze ich sicher schon am "Alter Sack-Dasein", aber ich spiele halt "erst" seit 14 Jahren Rollenspiel, und habe vor allen Dingen nicht diese Sozialisierung als Jugendliche gehabt. Vielleicht geht da was.
Erst ist gut, spiele zwei Jahre länger ;) Falls ich helfen kann, mache ich es gerne. Aber wirklich altes Eisen sieht anders aus ;)

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.731
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #10 am: 02. Dezember 2016, 12:29:26 »
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #11 am: 02. Dezember 2016, 21:52:34 »
Ich hab gerade überlegt. Als ich vor knapp 20 Jahre mein erstes Fanzine rausbrachte, war noch keiner der aktuellen RPG-Verlage in der Szene etabliert. Erstaunlich.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Sorben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
    • Gelbe Zeichen
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #12 am: 02. Dezember 2016, 22:47:28 »
Ich hab gerade überlegt. Als ich vor knapp 20 Jahre mein erstes Fanzine rausbrachte, war noch keiner der aktuellen RPG-Verlage in der Szene etabliert. Erstaunlich.

Und mich nen alten Sack nennen... tz

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.325
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #13 am: 03. Dezember 2016, 09:22:38 »
Ich hab gerade überlegt. Als ich vor knapp 20 Jahre mein erstes Fanzine rausbrachte, war noch keiner der aktuellen RPG-Verlage in der Szene etabliert. Erstaunlich.

Und mich nen alten Sack nennen... tz

Du warst knapp qualifiziert ...

Wann ging den Cthulhu bei Pegasus los?
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Infernal Teddy

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 266
  • I'm from the FUTURE!
    • Profil anzeigen
    • Neue Abenteuer
Antw:Alte Säcke [Dezember 2016]
« Antwort #14 am: 03. Dezember 2016, 10:27:05 »
98 oder 99, meine ich mich erinnern zu können.