Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Greifenklaue

691
RSP-Karneval / In letzter Sekunde [Februar 2017]
« am: 01. Februar 2017, 10:28:01 »
Der Februar-Karneval ist förmlich In letzter Sekunde organisiert worden, quasi ganz passend zum Thema. der Themenvorschlag stammt von Blut_und_glas und kann im RSP-Blogs-Forum diskutiert werden. Bitte fühlt Euch auch aufgerufen, den Karneval um Eure Aspekte zu erweitern. Ideen, die mir dazu kommen:

- Spontanes Spielen. Was kann ich noch vorbereiten, wenn gerade ein Spieler abgesagt hat und stattdessen eine Alterntivrunde stattfindet? Wie mach ich noch schnell eine Conrunde, wenn sonst keiner etwas anbieten will. Was taugen Onepages, Onesheets und andere Werkzeuge? Kann man z.B. Beyond the wall spontan auswürfeln und leiten? Eine Vorstellung von solchem Material - oder das Schreiben - wäre auch ein cooler Beitrag.

- Charaktererschaffung in letzter Sekunde. Wo krieg ich ein interessantes Konzept her, wo krieg ich jetzt nen verflixten Namen her? Was ist mit Charaktererschaffung nach Charaktertod parallel zur laufenden Runde?

- Entscheidungsdruck im Spiel. Als SL steht man immer unter Druck in kurzer Zeit Entscheidungen zu treffebn bzw. zu entscheiden, wie sich die Handlungen der SC auswirken. Wie krieg ich umgekehrt Spannung und Zeitdruck in zeitkritische Entscheidungen der Spieler. Wenn ein SC auf des Messers Schneide steht, dürfen ihn trotzdem alle beaten, auch wenn ihre SC gefessel und geknebelt sind?

- Zeitkritische Situationen. Welche zeitkritischen Situationen gibt es im Spiel, wie erzeuge ich sie und wie mache ich sie spannend? Sind Werkzeuge wie eine Eieruhr geeignet?

- Höhepunkt am Schluss. Wenn die SC X Tage Zeit haben, etwas zu lösen, wie klappt es, dass das Finale nicht schon vorab stattfindet, sondern in letzter Minute. Ist

- Zeitmanagement. Triggerereignisse gegen Zeitmanagment. Wo befinden sich die Wächter, wie lamg ist ihre Schicht, was passiert beim Wachwechsel?

- Zeitmessung /-systeme. Was macht eine Sekunde zur Sekunde? In der SciFi ohne Erde interessant: wie wird dort Zeit gemessen und definiert? Während die Messung des Meters eine interessante Erkundungsreise war {Von der Vermessung der Welt}, womöglich lässt sich das auf die Zeit übertragen?

- Wahrnehmung der Zeit. Filme wie Arrival, Interstellar oder die Serie DS-9 kennen Wesen, welche die Zeit nicht linear wie wir wahrnehmen. Was kann man da für das Rollenspiel rausziehen?

- Zeitreise. Wie funktioniert sie im RPG? Wieso kommt Doktor Who immer in letzter Sekunde und nicht einfach noch ein zweites Mal?

- Logo. Vielleicht hat auch jemand Lust, ein passendes Logo zu entwerfen - schließlich ist der Karneval erst In letzter Sekunde zu seinem Thema gekommen ...

- Deine Ideen. Die Aufhänger hier sind das Ergebnis eines Brainstorming in letzter Sekunde. Daher fühlt Euch bitte {und wie bei eigentlich jedem Thema} frei, sie nach Gutdünken zu ergänzen.

694
Der Konfliktstil - der hier ja möglich ist, da es praktisch keine Moderation gibt - hat andererseits auch schon dazu geführt, dass hier einige Leute nicht oder nicht mehr posten, die keine Lust auf diese Form des Diskurses haben. Was ich persönlich bedauere, weil der Karneval der Rollenspielblogs darunter leidet.

Womit die Abhilfe eindeutig ist: Das RSP-Blogs-Forum beziehungsweise mindestens das Forum zum Karneval der Rollenspielblogs ins Tanelorn verlagern.

mfG
jdw

Da sind aber mehrere Blogger gesperrt ...

695
RSP-Karneval / Antw:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 31. Januar 2017, 17:14:29 »
Wenn es keine Proteste gibt, leg ich morgen früh mit In letzter Sekunde los.

696
PNs der Moderation haben die Funktion, Leuten auf den erhofften Diskursstil hinzuweisen, bevor echte Moderation erforderlich ist. Wir hoffen, dass wir damit etwas leisten, was man als Service empfindet.
Ich bin mir nicht sicher, ob Settimbrini von Mods angeschrieben wurde oder von "motivierten" Usern ...

697
Morgen ist doch noch ein ganzer Tag ...  ;D

Apropos, ab morgen früh: Angebote und Preise auf dem Goblinmarkt



698
RSP-Karneval / Antw:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 30. Januar 2017, 23:15:20 »
Da freu ich mich durchaus drauf.

Cyberbarbaren oder ... In letzter Sekunde vielleicht? Würde ja passen. BuG, ist es OKay, wenn ich das nehme?




699
Ich dachte, solche Conerlebnisse braucht man, um sich einzunorden ...

Ansonsten ist noch zu erwähnen, dass im Tanelorn nicht der SL berichtet, sondern ein unerfahrender Spieler, der vielleicht einiges durcheinander würfelt? Aber wenn es so sein sollte, wie es geschrieben steht, ist das totaler Käse. 20 leere Dungeonräume sind wirklich langweilig. Wobei ich nicht weiß, ob das im Original so ist {also das Heftchen ne Mitschuld trifft, Du scheinst es zu kennen?} oder er hat Kämpfe so in einem Nebensatz erwähnt. Vielleicht meint er mit leer = keine tiefergehenden Details?

700
Ich empfand Dich auch als sehr tiefenentspannt.

Aber das anPNen und "Ich setz Dich auf die Ignore List" sind halt beliebte Mittel um zu sagen, Du gehörst hier nicht her.

Aber, ein wenig mehr ARS, Pesa empfiehlt und einer klaren Meinung kann auch dort nicht fehlen, obwohl der Wind zu einigen Themen sehr in Richtung ARS umgeschlagen ist {z.B. in Sachen Würfel drehen}.

701
Magie in den Archiven

Schön das auch einmal bei einem anderen Blog zu sehen. :)

Wir müssen auch noch wühlen. Aber keine Ahnung wie wir das diesmal sortieren.

Heute: Wunschkinder vom Storch

mfG
jdw

Fand die Idee dazu grundsätzlich gut und hatte erstmals ein bisschen was ;)

702
RSP-Karneval / Antw:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 30. Januar 2017, 10:48:12 »
Hmm, das wird ziemlich knapp.

Hat den irgendwer Lust, ein Thema zu machen?

Wenn sich sonst niemand findet, würde ich DI in die Tasten hauen.

705
RSP-Karneval / Antw:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 28. Januar 2017, 21:53:40 »
Klar, aber "International" ist wie schon von Clawdeen angemerkt, doch arg weitschweifig.

Welche Ausrichtung er wählt, würde ich dem Organisator überlassen.

Die Frage wäre generell: Ist Teylen denn bereit, dass im Februar zu machen?

Ansonsten, BuG, versteh ich Dich richtig, dass Du Dein Thema einem anderen Orga übergeben willst - oder willst Du es selbst, aber später machen {selbige Frage an Teylen, so nein ihre erste Antwort lautet}?