rsp-blogs.de Forum

Rollenspiel Blogs => RSP-Karneval => Thema gestartet von: spielleiten am 28. November 2011, 22:34:32

Titel: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 28. November 2011, 22:34:32
In diesem Thread werden Vorschläge für zukünftige Umzüge gesammelt. Wenn ihr also ein Thema habt, welches ihr gerne in einem RSP-Karneval behandeln möchtet, dann postet dieses einfach als Antwort.
Wichtig ist, dass jedes Thema auch einen Organisator hat. Ohne Organisator werden die Themen nicht behandelt. Normalerweise ist der Vorschlagende auch gleichzeitig Organisator eines Themas.

Um Mißverständnisse zu vermeiden, bitte ich dennoch, dass aus jedem Vorschlag deutlich wird, ob der Vorschlagende auch Organisator sein möchte. Auch, wenn er nicht Organisator sein möchte!

Sobald ein Thema einem Organisator und einem Monat zugeordnet ist, liegt es in der Verantwortung des Organisators einen entsprechenden Thread zu öffnen (siehe auch hier (http://forum.rsp-blogs.de/index.php/topic,1024.0.html)). Dies ist die Mindestanforderung, der Organisator kann natürlich noch viel mehr machen, um seinen Karneval möglichst erfolgreich zu gestalten, beispielsweise:

Hier also die aktuelle Liste geplanter und ungeplanter Umzüge:

Aktueller Karneval:
Geplant:
ThemaVorschlag vonOrganisator
? ? ?  2022? ? ?? ? ?? ? ?

Durchgeführt:
[spoiler=2011]
[/spoiler]
[spoiler=2012]
[/spoiler]
[spoiler=2013]
[/spoiler]
[spoiler=2014]
[/spoiler]
[spoiler=2015]
[/spoiler]
[spoiler=2016]
[/spoiler]
[spoiler=2017]
[/spoiler]
[spoiler=2018]
[/spoiler]
[spoiler=2019]
[/spoiler]
[spoiler=2020]
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 29. November 2011, 09:49:06
Verkleiden ist viel Besser als Hass. Ich möchte Hass gegen Höllenbrut als Thema austauschen!
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 29. November 2011, 09:52:41
Verkleiden ist viel Besser als Hass. Ich möchte Hass gegen Höllenbrut als Thema austauschen!

Ist gemacht, wie sieht es mit der Organisation aus?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 29. November 2011, 15:01:20
Höllenbrut...hm, passt nicht für alle system-spezifischen Blogs. Einfallen würde mir da aber schon einiges zu
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 29. November 2011, 15:42:43
Ein Themenvorschlag, der mir stets am Herzen liegt: "Moral im Rollenspiel"

Sowohl die Spielleiter-Moral, die Spieler-Moral, als auch die Moral der Charaktere und der Stellenwert moralischen Handelns in Spielwelten.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 29. November 2011, 15:44:52
Das wäre in der Tat eine ziemliche Fundgrube
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 29. November 2011, 16:22:45
Das mit dem Vorschlagen klappt ja schon ganz gut, es fehlen aber noch die Organisatoren  :D .
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 29. November 2011, 16:32:45
Fang halt selbst an, du hast den Stein ins Rollen gebracht ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 29. November 2011, 16:45:36
Genau! Laß mal sehen, wie man das macht!
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 29. November 2011, 17:16:35
Moral find ich auch gut.
Und ich finde auch, dass spielleiten den ersten Umzug machen könnte. Mach mal vor, wie das so geht :)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 29. November 2011, 18:16:14
Fang halt selbst an, du hast den Stein ins Rollen gebracht ;)
Zitat
Genau! Laß mal sehen, wie man das macht!
Zitat
Moral find ich auch gut.
Und ich finde auch, dass spielleiten den ersten Umzug machen könnte. Mach mal vor, wie das so geht Smiley

na gut, na gut  ;)
Damit ist das Thema Moral vergeben an: Mich. Und es ist für Dezember terminiert. Einen schönen Thread und Blogeintrag werde ich auch noch machen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Glgnfz am 29. November 2011, 19:03:43
Sehr schön!

Ich bin dabei!
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 29. November 2011, 21:21:11
Ich werd auch mitmachen, denke ich. Muss mal ein bisschen brainstormen, aber das Thema ist cool.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 29. November 2011, 23:22:58
Sollten wir die Themen hier bekannt geben? Also damit wir nicht mehrfach über das Gleiche schreiben?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 30. November 2011, 07:23:14
Sollten wir die Themen hier bekannt geben? Also damit wir nicht mehrfach über das Gleiche schreiben?

Wenn du die Themen für die einzelnen Umzüge meinst: Ja, die kommen genau hier rein.

Wenn du Artikel/Blogeinträge für einen der Umzüge meinst: Nein, das käme in den entsprechenden Orga-Thread.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 30. November 2011, 08:02:17
Da ich "Verkleiden" vorgeschlagen habe, melde ich mich freiwillig als Orga. Für wann lasse ich offen, abhängig davon, wann sich ein paar Leute finden, die bei dem Thema mitmachen.

Die Orga eröffnet dann den Thread hier im Forum und ich nehme an auch einen Startartikel im eigenen Blog?

spielleiten: Hast Du nicht Lust im teutonischen Blog (http://www.herzliches-rollenspiel.de/teutonicblogging/ (http://www.herzliches-rollenspiel.de/teutonicblogging/)) vorzustellen, dass die Deutschen auch nen Karneval haben?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 30. November 2011, 08:14:16
Da ich "Verkleiden" vorgeschlagen habe, melde ich mich freiwillig als Orga. Für wann lasse ich offen, abhängig davon, wann sich ein paar Leute finden, die bei dem Thema mitmachen.

Sehr schön! Ich trage das dann so ein.

Die Orga eröffnet dann den Thread hier im Forum und ich nehme an auch einen Startartikel im eigenen Blog?
Genau, wobei der Startartikel im eigenen Blog "optional" ist. Die einzige Verpflichtung für die Orga besteht darin den Thrread zu öffnen und aktuell zu halten.

spielleiten: Hast Du nicht Lust im teutonischen Blog (http://www.herzliches-rollenspiel.de/teutonicblogging/ (http://www.herzliches-rollenspiel.de/teutonicblogging/)) vorzustellen, dass die Deutschen auch nen Karneval haben?
Aber sicher doch!
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 01. Dezember 2011, 07:39:24
spielleiten: Hast Du nicht Lust im teutonischen Blog (http://www.herzliches-rollenspiel.de/teutonicblogging/ (http://www.herzliches-rollenspiel.de/teutonicblogging/)) vorzustellen, dass die Deutschen auch nen Karneval haben?
Aber sicher doch!

Cool :) Registrierst Du Dich? Dann schalte ich Deinen Account entsprechend frei. Oder willst Du den Artikel auf Deinem Blog schreiben und ich hole ihn dann per RSS ab? Dann brauche nur nen Feed, der nur die englischen Artikel enthält.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 05. Dezember 2011, 12:23:02
Dungeon.

Oder wenn es konkreter sein soll: Dungeon-Design.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 07. Dezember 2011, 10:37:31
Dungeon.

Oder wenn es konkreter sein soll: Dungeon-Design.
Oder Dungeon-Ökologie.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 07. Dezember 2011, 11:46:03
OMFG! - Dungeon-"Ökologie" ist ja wohl das kürzeste und unergiebigste Thema überhaupt: The BLOB-monsters win! Everone else is blob-fodder! Nächstes Thema.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 07. Dezember 2011, 15:06:06
Warum dann nicht Dungeonökologie des Blob Monsters? - am Samstagvormittag ;)

Ich finde ja, zu Dungeons wurde alles gesagt.
aber warum nicht? Es kommen noch viele Monate.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 07. Dezember 2011, 17:31:17
Blob-Monster. - Das könnte tatsächlich ein gutes Thema sein!

Vor allem, weil man in manchen Settings (Sci-Fi wie Fantasy) solche Kreaturen ja auch als Spielercharaktere SPIELEN kann! Star Frontiers "Dralasiten" z.B. oder Low Lifes "Piles".
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 07. Dezember 2011, 19:53:27
Warum bin ich nicht vorher darauf gekommen?
in einem späteren Monat würde ich einen Umzug mit dem Thema "Heartbreaker" organisieren.

- H., was ist das? Wo sind die Unterschiede?
- H. früher und heute. Das enfant terrible der Rollenspielwelt.
- Vor- und Nachteile von H.
- Wo sind all' die H.s hin, wo sind sie geblieehieeben...?
- Mein H. ist: ...
- H., das einstige T-Modell der Rollenspielwelt.
- Spielerfahrungen mit H.
- H. und Verlagsprodukte, ein Vergleich
..
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 07. Dezember 2011, 23:31:56
OMFG! - Dungeon-"Ökologie" ist ja wohl das kürzeste und unergiebigste Thema überhaupt: The BLOB-monsters win! Everone else is blob-fodder! Nächstes Thema.
Na, ich denke, dass gibt einiges mehr her.

Aber wenn es tatsächlich zu speziell sein sollte, dann halt allgemeiner Dungeon.

Ich finde ja, zu Dungeons wurde alles gesagt.
Ich nicht.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 08. Dezember 2011, 11:47:49
Zitat von: Greifenklaue
Ich nicht.
Dann ist das ja geklärt ;D
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 08. Dezember 2011, 21:39:26
Erleuchtet mich, was versteht ihr unter Heartbreaker? Primär würde ich das ja mit Herzschmerz, Romantik, Liebe, etc assoziieren
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 08. Dezember 2011, 22:28:32
Schau mal hier:
http://www.rpg-info.de/Heartbreaker
Das triffts aber nicht ganz und der Eintrag ist zudem widersprüch (wertneutral <-> Konzept unterstützt Ideen nicht/wird erstickt).
Aber ich poste es mal lieber, bevor es jemand anderes tut.

Ich habs so "gelernt", daß ein Heartbreaker der Versuch ist, das persönliche, "perfekte" RPG zu schreiben, meist auf dem Fundament vorhandener Ideen und kaum Neuem. Der H. spiegelt dabei oft den Horizont des Schreiberlings wider (Stichwort: D&D-, DSA-Heartbreaker) und seine Interessen, was man dann an besonderen Schwerpunkten sieht (nur 2 Kampfskills aber 40 Angelskills). Oft sind die Leute ja auch losgestürmt, obwohl sie gerade mal 2 RPGs kannten.
Es ist deswegen ein Heartbreaker, weil es in der Menge der RPGs einfach untergeht und man niemals dafür einen Mitspieler finden würde, weil man dann schon seinen Klon bräuchte, man also nicht glücklich werden kann.
Denn wie heisst es so schön: Glück ist die Fähigkeit zum Verzicht.
Oder wie ich es nennen würde: Stelle keine Ansprüche.


Meine Meinung:
Vor Forge war das sozusagen das Alchemielabor des Rollenspiels. Es gab unendlich viel Mist, man könnte sie untereinander oder vom Original teilweise kaum auseinander halten (3W20, aber ÜBERwürfeln, Yeah!), aber nach dem Prinzip: "auch ein blindes Huhn" wars dann imho schlussendlich der Entwicklungsmotor. Die Leute haben sich mit Regeln beschäftigt, Die Leute haben manchmal Regeln für Bereiche geschrieben, von denen sie auch etwas verstanden haben und es war ein riesen Selbstbedienungsladen für andere Rollenspieler. Also schlussendlich was Gutes.

Ron edwards 2002:
These are indie role-playing games. [..] They designed their games through enjoyment of actual play, and they published them through hopes of reaching like-minded practitioners. [..] Sure, I expect tons of groan-moments as some permutation of an imitative system, or some overwhelming and unnecessary assumption, interferes with play. But those nuggets of innovation, on the other hand, might penetrate our minds, via play, in a way that prompts further insight.
(Hervorhebung durch mich)

DSA war nicht so das wahre, aber einigermaßen gut? Kein Problem, nimm eines der 30 anderen DSAs von einer der mies designten, privaten html-Seiten.
Die einzigen Alterniven, die man heute noch hat, sind eines der großen MajorRPGs, irgendwelche Minidünnheftchen RPGs oder Selber machen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 14. Dezember 2011, 12:23:25
Ich schlage als zukünftiges Thema, dessen Orga ich auch gern übernehmen kann, "Spielvorbereitung" vor. Auch hier wurde natürlich schon eine Menge gesagt, aber durch den Umzug hätte man halt eben eine zentrale Sammelstelle für unterschiedliche Aspekte. Diese könnten unter anderem sein:


Das Thema "Heartbreaker" findet bei mir auch Zustimmung.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 14. Dezember 2011, 13:45:37
In diesem Thread werden Vorschläge für zukünftige Umzüge gesammelt. Wenn ihr also ein Thema habt, welches ihr gerne in einem RSP-Karneval behandeln möchtet, dann postet dieses einfach als Antwort.
Wichtig ist, dass jedes Thema auch einen Organisator hat. Ohne Organisator werden die Themen nicht behandelt. Normalerweise ist der Vorschlagende auch gleichzeitig Organisator eines Themas.

Um Mißverständnisse zu vermeiden, bitte ich dennoch, dass aus jedem Vorschlag deutlich wird, ob der Vorschlagende auch Organisator sein möchte.
Außerdem gehe ich davon aus, dass die Organisatoren ihren Karneval "so früh wie möglich" (jupp, momentan ist Dezember 2011 so früh wie möglich) starten wollen, sollte dies einmal nicht der Fall sein, bitte dazuschreiben.

Sobald ein Thema einem Organisator und einem Monat zugeordnet ist, liegt es in der Verantwortung des Organisators einen entsprechenden Thread zu öffnen (siehe auch hier (http://forum.rsp-blogs.de/index.php/topic,1024.0.html)). Dies ist die Mindestanforderung, der Organisator kann natürlich noch viel mehr machen, um seinen Karneval möglichst erfolgreich zu gestalten, beispielsweise:
  • Selbst einen Artikel zum Thema verfassen
  • Werbung für den Karneval machen
  • Gedankenanstöße geben, in welche Richtungen sich das Thema entwickeln lässt
  • Diskussionen anregen
  • Seine Bloggerkumpel fragen, einen Beitrag zum Karneval zu verfassen
  • Am Ende des Karnevals eine Zusammenfassung schreiben
  • ...


Hier also die aktuelle Liste geplanter und ungeplanter Umzüge:

Geplant:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))

Ungeplant:
  • Verkleiden (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan. Monat: Noch offen)
  • Höllenbrut (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator? Monat?)
  • Dungeon/Dungeon-Design/Dungeon-Ökologie (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator? Monat?)
  • Heartbreaker (ein Vorschlag von Boyscout. Organisator: Boyscout. Monat: Noch offen)
  • Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac. Monat: Noch offen)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 16. Dezember 2011, 08:32:04
Wollen wir schonmal ein Januar-Thema festlegen? Machst Du das spielleiten oder wie ist das? Welches ist den aktuell das vielversprechenste (wo die meisten zu schreiben können)?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 16. Dezember 2011, 09:27:35
Nun, im Wesentlichen müsste sich nur jemand sagen: "Januar ist mir!" und dann wäre die Frage geklärt. Das beantwortet auch die Frage, welches Thema das vielversprechendste ist, dasjenige nämlich, dessen Autor bereit dafür ist im Januar den Orga zu machen.

Von daher gebe ich die Frage zurück an euch, insbesonders an: Jan, Boyscout und Merimac.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 16. Dezember 2011, 09:29:44
Tja, ich selbst weiss zu den weiteren vorgeschlagenen Themen recht wenig beizutragen, aber wir sind ja 5 Mann im Team... entscheidet ihr, es wird sich schon jemand finden bei uns, der darüber schreiben kann.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 16. Dezember 2011, 10:31:58
Januar passt mir vermutlich GAR NICHT. Ich  kann vorsichtig Februar anbieten.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 18. Dezember 2011, 10:35:42
Da ich im Januar noch keinen Stress geplant habe, melde ich mich freiwillig ;D (...auch wenn ich mir noch nicht sicher bin, dass mein Thema so arg ergiebig ist. Ich hab zwar schon was, aber ansonsten fällt mir nicht allzu viel ein. Also meldet Euch bitte, falls Ihr auf das Thema kein Bock habt oder keine Ideen. Dann nehmen iwr lieber was besseres, damit es nicht gleich im zweiten Monat vor sich hin dümpelt.)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 18. Dezember 2011, 10:49:00
Da ich im Januar noch keinen Stress geplant habe, melde ich mich freiwillig ;D (...auch wenn ich mir noch nicht sicher bin, dass mein Thema so arg ergiebig ist. Ich hab zwar schon was, aber ansonsten fällt mir nicht allzu viel ein. Also meldet Euch bitte, falls Ihr auf das Thema kein Bock habt oder keine Ideen. Dann nehmen iwr lieber was besseres, damit es nicht gleich im zweiten Monat vor sich hin dümpelt.)

nun... die offensichtlichste Ausweitung des Themas, die mir einfällt wäre: Karneval. Wenn man noch eine Abstraktionsstufe hochgeht kommt man bei Festen und Feiern an.

eine andere Richtung wäre Verkleiden als Teil einer (absichtlichen) Täuschung aufzufassen. Man könnte also auch in diese Richtung abstrahieren: Verkleiden, Lügen, Täuschen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 18. Dezember 2011, 17:42:12
Karneval? Feste, Feiern? - CONS!
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 18. Dezember 2011, 20:57:06
Verkleiden, Lügen, Täuschen finde ich sehr gut.

In praktisch JEDER meiner Runden war dies immer ein großes Problem mit vielen Diskussionen. Kann vermutlich wenig dazu schreiben, aber möchte was dazu lesen.

Auf Cons gehe ich auch nicht (mehr).


Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 18. Dezember 2011, 23:56:44
Karneval? Feste, Feiern? - CONS!
Aber bitte erst im Sommer, wenn die Hochsaison für Cons ist.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 19. Dezember 2011, 10:54:56
Karneval? Feste, Feiern? - CONS!
Aber bitte erst im Sommer, wenn die Hochsaison für Cons ist.

Nun, das würde sich ja einrichten lassen... also Jan: Verkleiden, Lügen, Täuschen, als dein Thema für Januar?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 20. Dezember 2011, 09:12:38
Karneval? Feste, Feiern? - CONS!
Aber bitte erst im Sommer, wenn die Hochsaison für Cons ist.

Nun, das würde sich ja einrichten lassen... also Jan: Verkleiden, Lügen, Täuschen, als dein Thema für Januar?

Gebongt!
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 20. Dezember 2011, 12:48:28
Das sind wir auch dabei mit einem Artikel über Täuschung im LARP (sozusagen also gleich zwei mal Verkleiden *g*)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 20. Dezember 2011, 13:39:02
Das sind wir auch dabei mit einem Artikel über Täuschung im LARP (sozusagen also gleich zwei mal Verkleiden *g*)

Da macht ihr aber ein Fass auf. Wobei das hier dann vermutlich nicht so heiß diskutiert wird, wie in diversen Larp Communities :D
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 21. Dezember 2011, 10:28:59
Wir mögen Fässer ;) Und nicht vergessen, Teilzeithelden.de ist ein Phantastik-Blogmagazin, welches nicht nur Tischrollenspiel als Thema hat, also wieso nicht auch LARP
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 21. Dezember 2011, 15:11:23
Ich kenn eure Leserschaft ja nicht. Hier im Forum ist aber der Larper-Anteil erkennbar klein, würde ich sagen. Aber macht ihr mal, ich bin gespannt.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 22. Dezember 2011, 14:54:44
Hier im Forum ist aber der Larper-Anteil erkennbar klein, würde ich sagen.
Das kann sich ja ändern. Und auch Larper sind irgendwie Rollenspieler. Nur eben die komischen Nerds unter den Rollenspielern... :D
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 22. Dezember 2011, 18:30:49
Ich dachte, die Vampire Live Spieler sind die komischen Nerds. Also unter Larpern auf jeden Fall :D
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 23. Dezember 2011, 02:48:05
nuff' said ;D

(https://forum.rsp-blogs.de/proxy.php?request=http%3A%2F%2Fwww.rollenspielcomics.de%2Fcomponents%2Fcom_ponygallery%2Fimg_pictures%2Foriginals%2FArchivbild8_20060205_1358794541.gif&hash=242aa5d5d3f87d4a85c0238cc209426b558a22af)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Captain am 23. Dezember 2011, 10:53:05
Hier im Forum ist aber der Larper-Anteil erkennbar klein, würde ich sagen.
Und woran machst du das fest?
ICH würde ja sagen, es ist kaum möglich zu sagen, wer von den hier aktiven Usern sich mit Larp beschäftigt und noch weniger, wers NICHT tut.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 23. Dezember 2011, 15:55:44
Weil RSP Blogs soweit ich weiß nur einen Blog mit Larpbezug in der Liste hat und auch in den anderen Blogs selten bis nie Larpthemen auftauchen. Kann ja gut sein, dass der eine oder andere Schreiber/Leser auch larpt, aber diese User würde ich als deutlich in der Unterzahl einschätzen.
Achja: Und weil erfahrungsgemäß zwar fast alle Larper auch Pen/Paper spielen, das andersherum aber keineswegs so ist.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: DieFalkin am 28. Dezember 2011, 20:09:20
Verleumdung. Larper schauen auf Tischrollenspieler HERAB! Nur dass ihr es wisst.

Ungebildetes Volk. ;-)

Lena
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 28. Dezember 2011, 22:40:11
Verleumdung. Larper schauen auf Tischrollenspieler HERAB! Nur dass ihr es wisst.
Das ist leider eine Fehlinformation. Belegt ist, daß es LARPer NICHT SCHAFFEN auf irgendwen herabzuschauen.

Woran das liegen mag?

Es gibt zwei Theorien, von denen sich bislang keine so richtig durchzusetzen bzw. zu überzeugen vermochte:

1. Die "Loch-Theorie": Alle LARPer stehen in einem Loch, so daß sie über den Rand der Grasnarbe, geschweige denn den Tischrand eines Tischrollenspiels nicht hinausschauen können.

2. Die "Teppich-Theorie": Das Niveau der LARPer ist so niedrig, daß selbst beim Spielen auf dem Wohnzimmerteppich einem LARPer das herabschauen nicht gelingen kann, da kein Teppich so dünn sein kann, als daß das LARPer Niveau nicht soviel niedriger wäre, um ein Herabschauen zu verhindern.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Captain am 03. Januar 2012, 08:59:11
Ich nehme mal an, daß dies hier keine Vorurteile sind, sondern sich des Stilmittels sarkastischer Übertreibungen zwecks Satire bedient wurde. Zumindest hoffe ich das inständig.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 03. Januar 2012, 12:35:23
Also ich hab gelacht.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 03. Januar 2012, 19:36:02
Bitte bleibt on topic.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roachware am 05. Januar 2012, 10:54:07
Wie wäre es mit dem Thema Musik? Von Musik in-game über Musiker, die in einer Spielwelt und in Real existieren (Amber Zarajahn, Saltatio Mortis), bis hin zu Hintergrundmusik und selbst Musizieren im Rahmen eines Abenteuers gibt es da viele Möglichkeiten.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 05. Januar 2012, 14:17:15
Wie wäre es mit dem Thema Musik?

Das Thema hat Potenzial. Und ich kann endlich mal gegen die SLs abranten, die "stimmungsvolle" Musik verwenden wollen und jede Stimmung zertören, indem sie kostbare Spielzeit mit der Suche nach dem richtigen Lied verplempern.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 05. Januar 2012, 16:13:03
Musik im RPG hat sich für mich schon vor ein einigen Jahren erledigt. Zusammen mit dem Wunsch Bücher oder Filme zu "erspielen".
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 05. Januar 2012, 18:05:56
Wie wäre es mit dem Thema Musik?

Das Thema hat Potenzial. Und ich kann endlich mal gegen die SLs abranten, die "stimmungsvolle" Musik verwenden wollen und jede Stimmung zertören, indem sie kostbare Spielzeit mit der Suche nach dem richtigen Lied verplempern.

Dann hattest Du schlechte SLs. Die anderen selektieren im gewissen Rahmen vor und arbeiten ordentlich damit. Wir haben etliche Artikel zu dem Thema.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 05. Januar 2012, 23:59:21
Dann hattest Du schlechte SLs. Die anderen selektieren im gewissen Rahmen vor und arbeiten ordentlich damit. Wir haben etliche Artikel zu dem Thema.
Mach 'nen Artikel draus... hier zur Sache diskutieren wäre ja off-topic ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 06. Januar 2012, 08:37:01
Ich hab 4, reichts einen davon zu pushen mit dem Karneval? ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 17. Januar 2012, 10:39:04
Was wird denn das Februar Thema?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 17. Januar 2012, 13:48:30
Ja, das sollten wir mal schnell klären.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 17. Januar 2012, 14:02:28
Musik wäre nicht schlecht. Markus von spielleiten und ich wollen seit längerer Zeit einen KoPro Artikel zur Nutzung von SceneSound und RPG Sound Mixer rausbringen, der würde ja da direkt reinpassen
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 17. Januar 2012, 19:11:48
ich kann immer noch Heartbreaker für Februar anbieten.
http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge/msg4864/#msg4864

ist aber auch i.O. wenn es später kommt. Zu Musik im RPG fällt mir aber auch nicht mehr ein.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teylen am 17. Januar 2012, 23:30:26
Nur als ein paar gebrainstormte Vorschläge:


Spielt man es Online, beobachtet man Online Spiele, mag man sich abgrenzen.
Will man Ressourcen vorstellen oder Tipps geben wie man Infos sammelt.
Vielleicht moechte man ein Tool vorstellen und erklaeren.
Vielleicht moechte man eine offenen Gruppe vorstellen. Vielleicht nur schildern was man so in eigenen Runden ausprobierte / erfuhr.


Wieviel Zeit nimmt man sich. Zeitabsprachen.
Wie verfliesst die Zeit im Rollenspiel? Was macht man bei größeren Zeiträumen?
Schreckensgespenst Zeitreise?


Wie weit abstrahiert man vom Charakter, der Spielsituation.
Ist es ein Problem wenn Mann, Frau spielt.
Ist es ein Problem wenn man einen Charakter spielt der nach einer realen Bewertung amoralisch handelt.
Gibt es vielleicht Nutzen, Vorteile, Nachteile, etc.?
Kann man Beziehungen zwischen Charakteren spielen und eine klare Trennlinie zur Realität ziehen?
("Oh Gott, wenn mein Charakter, ihren Charakter angräbt, bekomme ich vom Spieler, welcher der Mann der Spielerin vielleicht eine gezimmert.")


Muß es schlecht sein wenn ein Spieler heult weil es gerade dramatisch war?
Darf man die Leute bei einer Spielrunde gruseln, ekeln oder anderen Horroraspekten aussetzen?
Gibt es "positiven" Stress?
Oder ist dies alles negativ und die Emotionen dürfen bitte draußen bleiben?
Ist eine Trennung möglich, gewünscht oder gar notwendig?


Sollte recht selbstsprechend sein. (Also was man dazu alles schreiben kann ^^; )


Wenn man sich mal Amerika anschaut, grob geschätzt ist es von New York bis Portland 4000 km.
Dennoch werden in Amerika die Distanz uebergreifend Conventions und Live-Rollenspiele organisiert und sich ausgetauscht.
Von Lissabon bis Warschau sind es rund 3000km.
Wieviele länderübergreifende Aktionen / Rollenspiel Zusammenschlüße gibt es in Europa?
Was sagt einen der Blick über den Tellerrand auf französische, spanische etc. Rollenspiele?
Wäre es nicht sinnvoll vielleicht einen Verbund anzustreben?
Spielt man/ihr vielleicht schon in einer Länder übergreifenden Gruppe oder habt ihr Erfahrungen damit gesammelt?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 18. Januar 2012, 07:36:07
Musik wäre nicht schlecht. Markus von spielleiten und ich wollen seit längerer Zeit einen KoPro Artikel zur Nutzung von SceneSound und RPG Sound Mixer rausbringen, der würde ja da direkt reinpassen

Vielleicht sollte man da Musik noch etwas abstrahieren, mir fallen zwei Richtungen ein:

Aber es war ursprünglich Roachwares Vorschlag und ich glaube seine Musik-Richtung hatte andere Ziele, mit Bands, In-Game-Musik und ähnlichem. Darüber muss also er entscheiden.

@Teylen: Schöne Vorschläge, brauchen wir nur noch Orgas :) Willst du dir nicht eines davon aussuchen und Orga übernehmen?

Daneben gibt es ja auch noch Vorschläge von Blechpirat, Greifenklaue und Merimac (Boyscout hat sich ja schon geäußert, ich habe das mal so interpretiert, dass er es machen würde im Februar, solange niemand anderes will. Hier würde man vielleicht auch eine Stufe hochabstrahieren und über selbstgeschriebene  Rollenspiele  - statt "nur" Heartbreaker - schreiben).
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 18. Januar 2012, 09:53:18
Wir brauchen vor allem jemanden, der dem Monat betreut.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 18. Januar 2012, 10:03:22
"Emotionen im/beim Rollenspiel" gefällt mir sehr gut, das Thema haben wir auch schon mit Liebe und Trauer begonnen anzureissen und zur Zeit ist ein Artikel zum Hass in Mache
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 18. Januar 2012, 14:36:15
abstrahieren wäre ok.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 19. Januar 2012, 08:30:11
Ich habe keine Vorlieben, was da kommen soll. Zu Onlinespiel, Zeitmanagement und Routine fällt mir direkt was ein, zu Musik primär negatives, aber irgendwer muss ja motzen ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 19. Januar 2012, 14:56:37
Ich habe keine Vorlieben, was da kommen soll. Zu Onlinespiel, Zeitmanagement und Routine fällt mir direkt was ein, zu Musik primär negatives, aber irgendwer muss ja motzen ;)
Über Musik motzen - das ist schon mein Thema! :D
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 20. Januar 2012, 12:10:13
Also ich sehe im Ausgangspost, dass wir noch genau einen bereitwilligen Organisator haben:

Zitat
•Heartbreaker (ein Vorschlag von Boyscout. Organisator: Boyscout. Monat: Noch offen)

Dann lasst uns doch das zum Februar-Thema machen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 20. Januar 2012, 13:05:38
Also ich sehe im Ausgangspost, dass wir noch genau einen bereitwilligen Organisator haben:

Zitat
•Heartbreaker (ein Vorschlag von Boyscout. Organisator: Boyscout. Monat: Noch offen)

Dann lasst uns doch das zum Februar-Thema machen.

Sobald Boyscout oder jemand anderes ein definitives "Ja" gibt werde ich es auch sofort so eintragen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teylen am 20. Januar 2012, 14:02:16
Ich wuerde fuer meine Vorschlaege auch organisieren.
Allerdings ist Boyscout imho nun erstmal zu erst dran ^^
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 21. Januar 2012, 12:55:13
Ich wuerde fuer meine Vorschlaege auch organisieren.
Allerdings ist Boyscout imho nun erstmal zu erst dran ^^

Das wird sich jetzt stänkerischer anhören, als ich es eigentlich möchte, aber:

Mit solchen Halbaussagen ist keinem geholfen.
Ich bitte um klare Statements, in welchem Monat jemand etwas organisieren möchte. Mit "könnte" und "würde" finden wir keine Orgas.
So einen Karneval zu organisieren ist kein Hexenwerk und so richtig was falsch machen kann man bei der Sache auch kaum. Es braucht sich also niemand zu zieren oder zurück zu halten.
Ich würde es lieber sehen, wenn hier eher gedrängelt würde, anstatt, dass jeder dem anderen die Vorfahrt gewähren möchte. Betrachtet den Orga-Posten doch mal mehr als Gelegenheit und nicht als Verpflichtung.
Also: Bitte weniger um den heißen Brei herumreden und einfach mal ran an den Speck.

@Teylen: Nimm es nicht persönlich, dass ich dein Posting zitiert habe, ich hätte auch viele andere nehmen können.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 21. Januar 2012, 13:49:15
Dann machen wir es Februar so (selbstgeschriebene Rollenspiele).

Es hätte ja sein können, daß 90% der Leute sagen, "wasndas? Damit kann ich nix anfangen". So wie ich bei Musik im Rollenspiel.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 21. Januar 2012, 13:52:33
Klingt gut, selbstgeschriebene RPGs sind doch mal ein Thema (und meine Möglichkeit, mich wieder mehr mit Heroic East und Grenzberg zu beschäftigen ;))
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teylen am 21. Januar 2012, 15:42:23
Ganz klar gesagt heißt "Ich würde für meine Vorschläge auch organisieren" das mir der Monat einfach egal ist.
Wenn da ein Monat frei ist, würde ich es organisieren, fertig.
Ist ja nun nicht so als wäre die Organisation so umfangreich das ich jetzt sagen würde: Ich organisiere das nur für den Monat X.
Ansonsten, wenn ich nicht gerade Auto fahre oder schlecht gelaunt bin, drängele ich nicht. ^^;
Ist ja nicht so als würde einem die Gelegenheit weg laufen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 23. Januar 2012, 08:28:16
Tod dem Konjunktiv! "Ich werde für..." >:D Aber "würde" zählt glaub mittlerweile im allgemeinen Sprachgebrauch als "werde".

Selbstgeschriebene Rollenspiele: Dabei geht es primär um den Akt des Schreibens und Indy-verlegte Rollenspiele gehören nicht so wirklich zum Thema?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 23. Januar 2012, 09:09:59
Tod dem Konjunktiv! "Ich werde für..." >:D Aber "würde" zählt glaub mittlerweile im allgemeinen Sprachgebrauch als "werde".

Selbstgeschriebene Rollenspiele: Dabei geht es primär um den Akt des Schreibens und Indy-verlegte Rollenspiele gehören nicht so wirklich zum Thema?

ich würde die Indies mit reinnehmen als: Schließlich sind wir auch daran interessiert wie sich so ein selbstgeschriebenes Rollenspiel/heartbreaker/Indie auch spielt.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 23. Januar 2012, 11:25:11
Also was nun? ;) Ich hab etwas den Faden verloren, welches Thema oder welche Themenkombination favorisiert wird...
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 23. Januar 2012, 11:44:42
Ich denke ein Blick auf den ersten Post, sollte dir da helfen, diesen halte ich immer aktuell:

BoyScout wird im Februar das Thema Selbstgeschriebene Rollenspiele organisieren.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 23. Januar 2012, 12:56:41
ich würde Indies nicht mit reinnehmen, wenn jemand Geld dafür verlangt.
Denn so gesehen sind alle RPGs "selbstgeschrieben".

Der Unterschied zwischen Gratis Indies und Gratis Heartbreakern besteht lediglich darin, daß Indies häufig etwas Neues versuchen, die RPG Welt "verbessern" wollen und Heartbreaker überwiegend aus dem Fundus vorhandenen Materials schöpfen.

Aber das kann man ja im Einleitungspost alles beschreiben.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teylen am 23. Januar 2012, 17:24:11
Tod dem Konjunktiv! "Ich werde für..." >:D Aber "würde" zählt glaub mittlerweile im allgemeinen Sprachgebrauch als "werde".
Eigentlich mag ich den Konjunktiv.
Ich weiss ja nicht ob ich morgen umkomme, vielleicht beide Haende verliere, ein Unfall habe, gerade frisch verliebt bin, im Urlaub bin oder sonst etwas unerwartetes passiert. ^^;


Wegen des Eingangspost waere das dann nicht:
Been there, done that / The (lost?) Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen, Organisationswillig: Teylen, Monat: Noch offen)
Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisationswillig: Teylen, Monat: Noch offen)
Emotion im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen, Organisationswillig: Teylen, Monat: Noch offen)
Fiktion oder Metapher (ein Vorschlag von Teylen, Organisationswillig: Teylen, Monat: Noch offen)
Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen, Organisationswillig: Teylen, Monat: Noch offen)
Rollenspiel International (ein Vorschlag von Teylen, Organisationswillig: Teylen, Monat: Noch offen)

Stimmung (ein Vorschlag von Spielleiten, Organisation?, Monat: Noch offen)


Zitat von: Boyscout
ich würde Indies nicht mit reinnehmen, wenn jemand Geld dafür verlangt.
Denn so gesehen sind alle RPGs "selbstgeschrieben"
Vielleicht laesst es sich auch an der Anzahl der Autoren fest machen, sowie der Frage ob bereits bei der Schaffung ein Verlag dahinter steht? Wobei es ggf. auch interessant waere, wuerden sich "normale" RPG-Autoren melden und davon erzaehlen wie sie ihr Rollenspiel selbstschrieben.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Coldwyn am 23. Januar 2012, 17:30:38
The Lost Sense of Wonder finde ich ein sehr spannendes Thema.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 23. Januar 2012, 17:56:16
Lost Sense of Wonder hat ne Menge Potenzial.

@Februar:
Soweit ich weiss kann jeder aus dem Stehgreif einen Eigenverlag erfinden und wer würde die Anzahl an Autoren festlegen, um zu bestimmen, ob es selbstgeschrieben ist?

Man könnte sagen 1 Autor, aber was ist mit Rundenrollenspielen, die eine Gruppe von Schulkameraden geschrieben hat?
Davon ab, ich hab meinen Glauben in "normale", also Profiautoren im RPG schon lange verloren. Ich wüsste nicht, ob es so sehr zum Thema passen würde, wenn Mike Mearls nun ankäme und über das Schreiben an D&D berichten würde. Ja, irgendwie wurde es auch "geschrieben".

Ich finde kommerziell/nicht kommerziell noch am Eindeutigsten. Ausserdem zeigt es die Absichten des Autors.
Beim Selbstkostenpreis kann man sicher ein Auge zudrücken.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: 1of3 am 24. Januar 2012, 11:07:53
Noch ein paar Ideen:

Charaktere, Figuren, Charakterentwicklung.

Spielwelten, Szenarien, Vorlagen
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 01. Februar 2012, 10:58:08
Da sich derzeit abzeichnet, dass ich im März wohl ein wenig mehr Luft für solche Dinge wie den Karneval der RSPBlogs habe, biete ich mich hiermit für jenen Monat als Orga des von mir vor geraumer Zeit vorgeschlagenen Themas "Spielvorbereitung" an.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 01. Februar 2012, 14:43:26
Da sich derzeit abzeichnet, dass ich im März wohl ein wenig mehr Luft für solche Dinge wie den Karneval der RSPBlogs habe, biete ich mich hiermit für jenen Monat als Orga des von mir vor geraumer Zeit vorgeschlagenen Themas "Spielvorbereitung" an.

super. Ist aufgenommen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 01. Februar 2012, 14:49:16
ich könnte zumindest beschreiben, wie ich Abenteuer vorbereite.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: 1of3 am 03. Februar 2012, 08:08:25
Da sich derzeit abzeichnet, dass ich im März wohl ein wenig mehr Luft für solche Dinge wie den Karneval der RSPBlogs habe, biete ich mich hiermit für jenen Monat als Orga des von mir vor geraumer Zeit vorgeschlagenen Themas "Spielvorbereitung" an.

:d
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 03. Februar 2012, 11:11:08
dann müsse wir das aber genau definieren. Das entwickeln von Rollenspielen wie D&D ist ja auch eine Art Vorbereitung für die Spielrunden ::)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 03. Februar 2012, 11:56:49
dann müsse wir das aber genau definieren. Das entwickeln von Rollenspielen wie D&D ist ja auch eine Art Vorbereitung für die Spielrunden ::)
Mögliche Thematisierungen habe ich bereits in meinem Vorschlagspost gegeben:
http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge/msg5060/#msg5060 (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge/msg5060/#msg5060)

Prinzipiell meine ich aber die individuelle Vorbereitung seitens Spielleiter auf einzelne Spielsitzungen oder der gesamten Gruppe bei Beginn einer neuen Runde/Setting/System etc.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 03. Februar 2012, 16:20:30
Selbstgeschriebenes Spielmaterial.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 04. Februar 2012, 01:09:31
oh. oh. das wäre ja schon wieder alles ;)

Merimcs Umschreibung ist schon recht eindeutig. Das sollte es den Leuten schwer genug machen, das Thema absichtlich MISSZUVERSTEHEN!
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 04. Februar 2012, 01:27:52
Ja, nee, etwas ingame einsetzbares. Das dürfte es erheblich reduzieren ...
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Joerg.D am 06. Februar 2012, 16:12:53
Mein Vorschlag für einen Karnevall:

Tipps wie man besser spielt!!

Idealerweise noch mit einer Absprache unter den Teilnehmern, wer welches Thema bearbeitet....
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roachware am 06. Februar 2012, 16:16:27
Zum Startpost: beim Thema 'Musik' wäre ich selbstverständlich auch bereit, die Orga zu machen :)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 07. Februar 2012, 07:46:51
Mein Vorschlag für einen Karnevall:

Tipps wie man besser spielt!!

Idealerweise noch mit einer Absprache unter den Teilnehmern, wer welches Thema bearbeitet....

Dafür. Und Jörg "muss" betreuen" :-P
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 07. Februar 2012, 12:54:23
Spielertips, warum nicht?

wobei man zornhaus Bedenken berücksichtigen kann
http://forum.rsp-blogs.de/diskussion-und-kommentare/(richtig-spielleiten)warum-gibt-es-eigentlich-keine-besser-spielen-leitfaden/msg6280/#msg6280

Aber das kann ja auch ein Beitrag werden: "Warum sind Spieler taub für Ratschlägle" oder "Warum ist jeder ein guter Rollenspieler?" ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 07. Februar 2012, 15:26:11
Spielertips, warum nicht?

wobei man zornhaus Bedenken berücksichtigen kann
http://forum.rsp-blogs.de/diskussion-und-kommentare/(richtig-spielleiten)warum-gibt-es-eigentlich-keine-besser-spielen-leitfaden/msg6280/#msg6280

Aber das kann ja auch ein Beitrag werden: "Warum sind Spieler taub für Ratschlägle" oder "Warum ist jeder ein guter Rollenspieler?" ;)

Ja. Wobei ich mein Gegenargument anführe: So hat der SL eine relativ kompakte Sammlung, auf die er Spieler verweisen kann, was als Anstoß für das Lesen reichen kann.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Joerg.D am 08. Februar 2012, 18:12:53
*Jan seine IP-Adresse raussucht um mal etwas für eine Revanche zu haben.*

So so, ich soll also betreuen?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 08. Februar 2012, 19:11:54
@Jan: auch wieder wahr. Hatte überlesen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 09. Februar 2012, 07:38:31
*Jan seine IP-Adresse raussucht um mal etwas für eine Revanche zu haben.*

So so, ich soll also betreuen?

Wurde auch mal Zeit, dass jemand hier seine Macht missbraucht. Irgendwer muss es ja machen und es war Deine Idee, also kriegst auch Du die Credits. Und die Arbeit :) Wobei es ja wirklich nicht viel ist.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roachware am 14. Februar 2012, 09:54:51
Da Musik im Rollenspiel in manchen Bereichen (Hintergrundmusik-Auswahl, praktische Musik am Spieleabend...) doch einen gewissen Überlappungsbereich zum Märzthema hat, möchte ich für Musik den Mai vorschlagen. Dann kann mit dem Aprilthema eine gewisse Abwechslung hineingebracht werden.

(Und Juni wäre bei mir recht schlecht als Orga, da ich dann eine Woche auf Forentreffen im Allgäu bin - und man dort die letzten zwei Jahre keinen Internetzugang hatte, nicht einmal über Surfstick/Mobiltelefon)

Titel wäre dann 'Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel' (in-game, Hintergrundmusik, praktische Musik am Spieltisch, Filk...)

Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 22. Februar 2012, 21:06:11
"Ihr seid doch alle ..."

Oder:

Diese eine Sache, die ihr ganz anders seht, als eure Runde/das Internet/der Verlag/....

Ich fände das ein schönes Thema. Darüber wird zwar ohnehin viel geschrieben, aber hier fände ich wirklich die Zusammenfassung am Ende des Karnevals dann richtig spannend.

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 22. Februar 2012, 21:35:08
puuh, kannst du Beispiele geben? Was wäre bei dir anders?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 23. Februar 2012, 01:49:38
Aus aktuellem Anlass steht mir da als simples Beispiel die Frage nach flexiblerer Charaktererschaffung für die neue Edition von Blue Planet vor Augen. Der Verlag preist an, die anderen Spieler schwärmen, und ich sitze (gefühlt) alleine da und frage mich "ja seid ihr denn alle ... - was soll ich denn mit mehr Flexibilität? Damit gehen doch all die schönen Vorteile des rigiden Systems verloren!"

Klingt jetzt nach Editionskrieg (ich sag ja, dass darüber ohnehin viel geschrieben wird), aber das ist nicht unbedingt das, worauf ich am liebsten mit dem Thema hinaus wollen würde. Weniger die Sachen, wo es zwei (oder mehr) etablierte Fronten oder Lager gibt, sondern die Punkte, wo wir uns "alleine" fühlen:

Der Einzige in einer Gruppe sein, der einen bestimmten Charakter doof findet.
Der Einzige im Verein/Forum/... sein, der ein bestimmtes Spiel toll findet.
Der Einzige sein, der die Regel (nicht) versteht.

Das bringt mich jetzt darauf, dass sich das Thema vielleicht auch verallgemeinern lässt. Dann könnten auch Überlegungen, wie zum Beispiel "ist "der Unzufriedene" vielleicht ein eigener Spielertyp? Wie gehe ich mit dem um?" darunter fallen.

[edit]
Am Ende kommt ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit heraus, dass wir alle gar nicht so schneeflockig sind, wie wir vielleicht ab und an meinen. Das ist aber mit eine der Sachen, die ich an der Auswertung nachher spannend fände.
[/edit]

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 23. Februar 2012, 09:05:12
Also ein reiner Rant-Monat? Irgendwie erscheint mir das nicht besonders verlockend, auch wenn es natürlich nur ausschließlich Rants sein werden.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 23. Februar 2012, 09:08:15
für mich würde sich dann auch kaum was ändern, weil ich häufig was aus Unverständnis über die community schreibe.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 23. Februar 2012, 09:47:27
für mich würde sich dann auch kaum was ändern, weil ich häufig was aus Unverständnis über die community schreibe.

Sag ich ja. ;)

Eigentlich nicht groß anders als sonst, aber mal bewusst und konzentriert (über Blogs hinweg), und mit der Möglichkeit zum Schluß zusammenzufassen, zu kontrastieren, zu ...

Muss aber ja auch nicht sein, bloß den Vorschlag für mich behalten bringt ja nix. ;)

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 23. Februar 2012, 10:42:26
Also ein reiner Rant-Monat? Irgendwie erscheint mir das nicht besonders verlockend, auch wenn es natürlich nur ausschließlich Rants sein werden.

Ich stimme zu. Ich sehe den Blog-Karneval als eine konstruktive Aktion, ein Rant-Monat würde meiner Vorstellung von einem Karneval widersprechen. Natürlich kann man bei einem Rant auch konstruktiv sein, indem man eben etwas einreißt und in einem zweiten Schritt eine Alternative bringt. Meine Prophezeiung ist jedoch, dass dieser zweite Schritt nur selten gegangen würde, während man sich versucht im ersten gegenseitig zu überbieten...

Den Gedanke gemeinsam ein Thema zu bearbeiten vermisse ich hier auch, es würde dann ja jeder "sein" Thema bearbeiten.


Zitat
Muss aber ja auch nicht sein, bloß den Vorschlag für mich behalten bringt ja nix.  ;)

Das ist völlig richtig. Also ich wäre mit dem Thema nicht glücklich, aber die Entscheidungsgewalt liegt ja nicht (alleine) bei mir. Wenn sich aber genug für die Idee aussprechen: Warum nicht. Ich lasse es jetzt mal aus der Vorschlagsliste noch draußen, da es auf mich ein bisschen so wirkt, dass du selbst Zweifel an dem Thema hast und ich gerne ein paar weitere Stimmen dazu hören würde.

Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 23. Februar 2012, 14:56:50
Neuer Vorschlag: "Abenteuer strukturiert aufbereiten"

Wie bereite ich Abenteuer so vor, schreibe sie so nieder, dass sie zumindest für mich, idealerweise aber für fast jeden, gut nachvollziehbar und einfach beherrschbar sind? Nicht die Schritte, die zur Vorbereitung nötig sind, sondern die Darstellungsform des "fertigen" Abenteuers. Nicht zwingend auf dem Niveau, dass man es veröffentlichen könnte (was aber auch gut wäre), aber zumindest dass man selbst es leiten kann.

Als Orga biete ich mich dann auch selbst an ;D
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 23. Februar 2012, 21:22:31
Zitat
sondern die Darstellungsform des "fertigen" Abenteuers.
cool, dann könnte ich ein paar meiner Plotpointnetzgekrakel (meist ne halbe DinA4 Seite für ein AB) einscannen und als moderne Kunst zeigen :D



p.S: hey, ich habe gerade in irgendeiner Tastenkombination (Win XP Prof) den Bildschirm bis auf das Schnellantwortfenster verdunkelt.
Das ist ja GENIAL!
Wie hat das funktioniert? ich krieg's nicht mehr hin.
Das war irgendwas in der Ecke von n, m, Komma, unterstrich und der Altgr Taste.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 24. Februar 2012, 08:16:57
Ich lasse es jetzt mal aus der Vorschlagsliste noch draußen, da es auf mich ein bisschen so wirkt, dass du selbst Zweifel an dem Thema hast und ich gerne ein paar weitere Stimmen dazu hören würde.

Naja, was heisst "Zweifel haben"...

Ich sehe auch sehr deutlich die Probleme mit dem Thema. Aber gleichzeitig reizt mich die "abschließende Analyse" bei einem solchen Umzug doch wirklich sehr.

Ich glaube auch, dass es Möglichkeiten gibt diese Probleme zu anzugehen. Ob das dann aber nicht zu aufwändig würde, um wirklich im Rahmen des Karnevals realisierbar zu sein, ist auch wieder die Frage...

Insofern, ja, ich habe selbst Zweifel, oder sagen wir lieber, ich bin zwiegespalten.

Obwohl der Reiz also da ist, tendiere ich nach eurem bisherigen Feedback auch eher dazu, die Finger davon zu lassen.

Vielleicht reift die Idee ja noch weiter, oder es ergibt sich einmal eine Möglichkeit abseits vom Karneval.

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 24. Februar 2012, 11:28:07
Neuer Vorschlag: "Abenteuer strukturiert aufbereiten"

Wie bereite ich Abenteuer so vor, schreibe sie so nieder, dass sie zumindest für mich, idealerweise aber für fast jeden, gut nachvollziehbar und einfach beherrschbar sind? [...]

Dies ist genau einer der Aspekte, den ich mir unter anderem für den von mir organisierten Märzkarneval "Spielvorbereitung" wünsche und auch im Vorschlagspost genannt habe:
http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge/msg5060/#msg5060

Ich übernehme aber gerne die ausführlichen Möglichkeiten dieses Aspekts in meinen Eröffnungsthread...
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 24. Februar 2012, 14:14:42
Neuer Vorschlag: "Abenteuer strukturiert aufbereiten"

Wie bereite ich Abenteuer so vor, schreibe sie so nieder, dass sie zumindest für mich, idealerweise aber für fast jeden, gut nachvollziehbar und einfach beherrschbar sind? [...]

Dies ist genau einer der Aspekte, den ich mir unter anderem für den von mir organisierten Märzkarneval "Spielvorbereitung" wünsche und auch im Vorschlagspost genannt habe:
http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge/msg5060/#msg5060

Ich übernehme aber gerne die ausführlichen Möglichkeiten dieses Aspekts in meinen Eröffnungsthread...

Okay. Sollte ich das Thema dann unterrepräsentiert finden, kann ich es ja immer noch nochmal vorschlagen. Aber dann habe ich auch gleich ein Artikelthema für März :)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teilzeitheldin am 28. Februar 2012, 12:21:16
@Merimac: eine Frage zum Märzkarneval: ich wollte mich des Themas Spielvorbereitung gerne annehmen und aufschreiben, wie ich mich als Spielerin auf so einen Abend bzw. auf eine neue Runde vorbereite. Würde das auch in den von Dir abgesteckten Rahmen passen?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 29. Februar 2012, 10:11:58
@Merimac: eine Frage zum Märzkarneval: ich wollte mich des Themas Spielvorbereitung gerne annehmen und aufschreiben, wie ich mich als Spielerin auf so einen Abend bzw. auf eine neue Runde vorbereite. Würde das auch in den von Dir abgesteckten Rahmen passen?
Entweder in diesen, oder den "Besser Spielen" Karneval.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 29. Februar 2012, 15:48:03

@Merimac: eine Frage zum Märzkarneval: ich wollte mich des Themas Spielvorbereitung gerne annehmen und aufschreiben, wie ich mich als Spielerin auf so einen Abend bzw. auf eine neue Runde vorbereite. Würde das auch in den von Dir abgesteckten Rahmen passen?

Entweder in diesen, oder den "Besser Spielen" Karneval.

Vorbereitung seitens der Spieler ist mir als Beitrag natürlich sehr willkommen; da ich mich aber in meinen Beitragsvorschlägen sehr auf die Spielleitersicht beschränkt habe, neige ich fast dazu, Blechpirat zuzustimmen und das für den "Besser Spielen"-Karneval aufzuheben.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teilzeitheldin am 01. März 2012, 10:03:03
Nagut, dann hebe ich mir den Beitrag für den besser spielen Karneval auf. Da gibts noch keinen Monat für, oder? Zumindest steht nichts in der Übersicht.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Bjørn Jagnow am 01. März 2012, 18:14:11
Der Themenvorschlag "Charakter, Figuren, Charakterentwicklung" von 1of3 kreist mir seit einiger Zeit im Kopf herum. Und da der April noch frei ist, biete ich an einen entsprechenden Karneval zu organisieren.
Hier einige Anregungen zur Ausgestaltung des Themas. Bis Ende März werde ich da sicherlich noch einige weitere Punkte ergänzen können.

Spielercharaktere
Nichtspielercharaktere
Spielercharaktere nur für Spieler - Nichtspielercharaktere nur für Spielleiter?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 08. März 2012, 07:48:53
Nachdem aktuell dazu mehrere Artikel in den Blogs rumgeistern, wäre vielleicht "Einstieg ins Rollenspiel" einen Karneval wert? Wie hat man selbst angefangen, wie bekommt man andere dazu, wie steht es um die Nachwuchsfrage usw.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teilzeitheldin am 08. März 2012, 10:55:05
Naja, ich weiss nicht wie ergiebig ein Karneval wäre, zu dessen Thema erst vorher viele Artikel auf verschiedenen Blogs veröffentlicht wurden. Ob diejenigen dann nochmal Stoff haben, einen zweiten Artikel in der Art zu schreiben? Ich fand das Thema nämlich auch interessant und habe dazu etwas geschrieben und den Artikel eingeplant - ich weiss nicht, ob mir bis dahin noch was einfallen würde.

Ich will das Thema keinesfalls schlecht machen es war nur eine Überlegung, aber vielleicht täusche ich mich auch :)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 09. März 2012, 08:22:00
Für mich wäre es eine Motivation mal wieder von meiner Einsteigerrunde zu schreiben. Das habe ich eigentlich schon seit den letzten Posts vor, aber komme nicht dazu. Also ich hab nen Post.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 25. März 2012, 00:45:21
Nachdem aktuell dazu mehrere Artikel in den Blogs rumgeistern, wäre vielleicht "Einstieg ins Rollenspiel" einen Karneval wert? Wie hat man selbst angefangen, wie bekommt man andere dazu, wie steht es um die Nachwuchsfrage usw.
Das wäre ein interessantes Thema!
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 20. April 2012, 11:38:58
Bitte mal den ersten Post aktualisieren. Danke
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 20. April 2012, 13:46:18
Bitte mal den ersten Post aktualisieren. Danke

Getan. Danke für die Erinnerung.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 16. Mai 2012, 16:50:00
Vielleicht bin ich da ein bisschen früh dran, aber wie sieht es denn mit der Planung für Juni (Juli) so aus?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 20. Mai 2012, 09:30:17
Vielleicht bin ich da ein bisschen früh dran, aber wie sieht es denn mit der Planung für Juni (Juli) so aus?

Zu früh bist du nicht. Aber ich im Urlaub ;)

Da ich momentan durch China toure, bin ich nicht so oft online, wie ich das gerne hätte. Der Juni sollte natürlich trotzdem schon mal geplant werden. Also: Freiwillige vor!

Ab  nächsten Wochenende bin ich wieder voll da.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 20. Mai 2012, 11:19:17
Hm, also in der Liste finden sich ja nun schon 11 Vorschläge, davon 6 von Teylen, wobei auch nur Teylen sich selbst jeweils als Organisatorin zur Verfügung gestellt hat und bei allen anderen ein Fragezeichen steht. Von daher bietet es sich an, für Juni eins von ihren Themen zu nehmen und für Juli dann mal zu gucken, wer von den anderen sich da so als Organisator anbieten würde, oder?

Ich fänd "Das Hobby Online" und "Emotion im Rollenspiel" am interessantesten von Teylens Vorschlägen.

Ansonsten fänd ich auch "Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D, Organisator?, Monat: Noch offen)" ziemlich gut.

Meinungen? *Stab weitergeb*
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 20. Mai 2012, 21:14:44
Mir fehlt im Moment leider die Zeit (Job, Rollenspielprojekt) um mich da groß zu beteiligen.

- "been there, done that" liest sich für mich eher wie ein Einzelbeitrag als ein ganzes Thema, aber ich könnte vielleicht sogar was kurzes dazu schreiben.

- Interessant fände ich im Moment: "das Hobby zwischen Brett- und Rollenspiel. RPG Hybriden".
Welche Konkurrenz, Ersatzveranstaltung, Evolution, die Zukunft(?) sind RPGs in engen Korsetts mit Designs, die auf bestimmte, endliche Spielerlebenisse in Szenarien ausgelegt sind. Dazu zähle ich John Sinclair (Ulisses?), ich glaube, auch Justifiers, Quest (Pegasus), aber auch sowas wie die D&D Boardgames (in denen man seine Spielfiguren weiterführen kann), Battlestations (Gorilla Games), das alte Perry Rhodan Brettspiel Operation Wega oder das alte HeroQuest oder SpaceQuest (Schmidtspiele?).
D&D4 oder Pathfinder-Adventure Paths greifen so etwas ja auch immer stärker auf (Encounterdization u.A.).
Also RPGs, die zwar sehr unflexibel sind und sehr enge Grenzen haben, die aber eben kein Brettspiel sind, sondern mit Szenarien beliebig erweiterbar sind.

- Beim "Hobby Online" interessiert mich primär, wie sehr die modernen Computerspiele ein Ersatz für RPG Runden sein können. Wie wichtig ist "die absolute Spielfreiheit(tm)" wenn man stattdessen einfach ein eingeschränktes, aber extrem viel geileres PC Spiel/MMO ohne Vorbereitung und Terminfindung und schlechte Geschmäcker anderer Leute zocken kann.

Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 21. Mai 2012, 08:12:24
Ich unterstütze den Vorschlag, Teylen zur nächsten Orga zu machen. Und dann könnte sie ja ihr Thema aussuchen. Persönlich finde ich Online und Emotionen am spannendsten.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 25. Mai 2012, 10:24:45
Ich bin zwar zur Zeit nicht so oft hier (neuer Job, wenig Zeit), aber ich bin für besseres Spielen oder Onlinespiel. Orga kann ich für besseres Spielen leider im Juni noch nicht machen. Sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe, kann ich mich aber dafür und für "Rollenspiel International" zur Verfügung stellen. Vielleicht möchte Jörg ja besseres Spielen organisieren?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 25. Mai 2012, 11:18:51
So langsam wirds Zeit, das Junithema zu bestimmen... und nein, wir Teilzeithelden machen in Sachen Organisation bis August nix, da wir einen privaten Umzug anstehen haben ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 25. Mai 2012, 15:19:23
So vonwegen Zeit ... das Folgende ist doch "alles", oder nicht?

Zitat
Als Organisator hast du die Aufgabe den entsprechenden Organisationsthread anzulegen. Dieser sollte immer in der Form sein, dass der erste Eintrag eine von dir verfasste Link-Liste aller Beiträge zum Karneval enthält, damit dessen Besucher sich nicht verirren und die Chance haben alles zu sehen.
Nicht zwingend, aber empfehlenswert, ist außerdem eine Zusammenfassung des fertigen Karnevals.

Wenn ich da also nichts übersehe, würde ich die Orga für "Das Hobby online" im Juni übernehmen (falls Teylen sich dazu nicht mehr meldet, aber hatte ihre Orga da eher als offenes Angebot verstanden).
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 25. Mai 2012, 16:06:17
Ja, genau. Mehr "musst" du nicht tun zur Orga.
In den Startpost kommt natürlich noch die Themenbeschreibung.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 27. Mai 2012, 10:37:19
Beim Hobby online geht es also um Formen des Online-(PnP-RPG)-Zockens!?! Man könnte es nämlich sehr viel Allgemeiner interpretieren.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 29. Mai 2012, 09:34:36
Ich denke es spricht nichts dagegen das Thema auch allgemeiner zu interpretieren.

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es bisher für den Juni keinen Organisator (aus Zeitgründen), bzw. keine Rückmeldung von Teylen. Wenn sich bis zum 1. keiner findet, dann gibt es eben eine Pause im Rollenspielkarneval. Ein Beinbruch wäre das auch nicht - und vielleicht auch eine gute Gelegenheit ein bisschen zu reflektieren -, solange die Pausen nicht Überhand nehmen.

Ich habe es nicht richtig verstanden. siehe unten.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 29. Mai 2012, 10:39:29
Öhm? Okay, soll mir auch recht sein.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 29. Mai 2012, 11:15:48
Öhm? Okay, soll mir auch recht sein.

Oh sorry, hab ich dich doch überlesen. Irgendwo hatte es da bei mir im Hinterkopf gerappelt, aber ich konnte es in den Beiträgen einfach nicht wiederfinden (manchmal hat man einfach Tomaten auf den Augen). Natürlich kannst du Hobby Online organisieren - außer Teylen hat große Einsprüche -, diese Lösung ist mir auch wesentlich lieber als eine Pause. Ich setz dich jetzt einfach mal auf die Liste, Teylen kann sich ja melden, wenn es da ein Problem geben sollte.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teylen am 30. Mai 2012, 13:10:34
Also es gibt keine Probleme und ich wuerde da auch keinen Aufstand oder dergleichen machen :)
Ich hatte mich die letzte Woche ueber nur/hauptsaechlich etwas zurueckgezogen da ich gesundheitlich ein Problem gehabt habe.

Beim Hobby online geht es also um Formen des Online-(PnP-RPG)-Zockens!?! Man könnte es nämlich sehr viel Allgemeiner interpretieren.
Ich hatte es eher allgemein in's Auge gefasst.
Das heisst der original Vorschlag war:


Spielt man es Online, beobachtet man Online Spiele, mag man sich abgrenzen.
Will man Ressourcen vorstellen oder Tipps geben wie man Infos sammelt.
Vielleicht moechte man ein Tool vorstellen und erklaeren.
Vielleicht moechte man eine offenen Gruppe vorstellen. Vielleicht nur schildern was man so in eigenen Runden ausprobierte / erfuhr.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 30. Mai 2012, 19:06:06
Will man Ressourcen vorstellen

Ein Blog zum Beispiel? :P

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teylen am 30. Mai 2012, 23:09:50
Will man Ressourcen vorstellen

Ein Blog zum Beispiel? :P
Ja- Wenn es nicht gerade das eigene ist, sondern man da vielleicht ein informatives RPG Blog kennt, man eine Anleitung zum (RPG) Bloggen schreiben, oder man andersweitige Ressourcen vorstellen mag (Quellen für legale Avatar Bilder, für Urbane Verfalls Bilder, Quellen für Graphiken oder für die Map-Erstellung).
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 30. Mai 2012, 23:28:43
Ja- Wenn es nicht gerade das eigene ist, sondern man da vielleicht ein informatives RPG Blog kennt

Hey! Soll das jetzt heißen wir betreiben hier keine informativen RPG-Blogs? :D

Aber ernsthaft, ich finde die weitgefasste Variante des Themas hat ein wenig das Problem, dass sie uns quasi selbst einschließt. Unter der Überschrift könnte ich alles verlinken, was wir schreiben (und dazu dann noch jedes Forum/jede Seite, die ich besuche, ...).

Wird das nicht zu beliebig? Oder bin das wieder nur ich?

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 30. Mai 2012, 23:46:02
Was ist mit MMORPGs?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teylen am 31. Mai 2012, 00:26:47
Hey! Soll das jetzt heißen wir betreiben hier keine informativen RPG-Blogs? :D
Schon, der Punkt ist nur dafür gedacht wenn jemand andere, über sein Blog, auf weitere interessante Online-Ressourcen, die nach Ansicht des Blog Autors noch zu unbekannt sind, aufmerksam machen möchte.

Ich setze genügend Verstand vorraus das die Autoren keinen Karnevalsbeitrag verfassen in dem sie den Leser ihres Blogs ihr Blog vorjubeln, sich in einer Endlosschleife fangen oder langweiliges Zeug erzählen. ^^;
Zumal es noch andere Aspekte als die Ressourcen Auflistung gibt.

Was ist mit MMORPGs?
Massively Multiplayer Online Role-Playing Games
Klassischerweise World of Warcarft, Second Life, EVE Online, etc.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 31. Mai 2012, 07:07:27
Ich setze genügend Verstand vorraus das die Autoren keinen Karnevalsbeitrag verfassen in dem sie den Leser ihres Blogs ihr Blog vorjubeln

Vom Werbeaspekt her ist das gar nicht so unverständig. Der Karneval bringt (beispielsweise durch den Sammelbeitrag am Ende oder auch durch dieses Forum hier) ja potentiell ein Mehr an Lesern. Insofern wäre das ja geradezu ideal, um "Andere [...] auf weitere interessante Online-Ressourcen, die nach Ansicht des Blog Autors noch zu unbekannt sind, aufmerksam" zu machen - nämlich auf das eigene Blog.

Langweilig ist es aber schon, das ist richtig. Deshalb würde ich es glaube ich von vornherein komplett (und damit meine ich nicht nur Eigenwerbung sondern das ganze Ressourcengebiet) aus dem Thema ausklammern (wo ist zum Beispiel auch die Abgrenzung zu den Vorgängerthemen? Eine Musikressource zum Beispiel - hätte ich die nicht besser diesen Monat beschrieben? Eine Charakterporträtgallerie - die gehörte doch eigentlich zum April? ...). Aber ich muss ja nicht organisieren. Bin schon still. :-X

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 31. Mai 2012, 07:18:42
Ich hab den Startbeitrag  (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/das-hobby-online-%28juni-2012%29/)jetzt einfach mal eingestellt (folgt morgen in meinem Blog) und das Ganze zumindest bei den Anregungen in drei Bereiche unterteilt. Was man daraus macht oder nicht - sehen wir ja dann.  ;)

Stimme da allerdings blut_und_glas im Prinzip zu, dass man das Ganze nicht ZU weit fassen sollte. Persönliche Meinung - kann man natürlich anders handhaben.
Um das Beispiel mit der Musik aufzugreifen: Ressourcen würden da auch aus meiner Sicht in das Thema von Mai gehören. Wenn hingegen jemand seine Umsetzung von Musikuntermalung speziell für Teamspeakrunden darstellen möchte (von parallel zum Spiel gesetzten Links im Chat hin zum Winamp-Shoutcast beispielsweise), würde das wiederum ganz gut passen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 31. Mai 2012, 07:20:02
Aber Teylen, wo du gerade wieder so aktiv bist hier und von dir ja noch immer mehr als die Hälfte der Vorschläge für zukünftige Umzüge im Startbeitrag des Threads mit Organisationsbereitschaft stehen: Magst du dir nicht was für den Juli rauspicken direkt?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 26. Juni 2012, 14:51:11
Leute, Leute - der July ist fast da und Artikelideen wachsen auch nicht auf Bäumen ;) Wer betreut den July?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 26. Juni 2012, 15:32:16
Leute, Leute - der July ist fast da und Artikelideen wachsen auch nicht auf Bäumen ;) Wer betreut den July?

ja schnell Leute, der Roger braucht seinen nächsten Schuss :D

Vorschläge gibt es ja genug. Es braucht nur noch den Orga. Freiwillige vor :)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 26. Juni 2012, 19:05:45
ich habe leider genug mit meinen eigenen drei(!) RPG Projekten zu tun. Aber so wie ich das sehe haben Mentor, 1of3 und Jörg.D. Vorschläge eingereicht.

lebt Zornhau eigentlich noch?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teylen am 26. Juni 2012, 19:35:55
Zornhau lebt noch und ist mindestens bei "A! A! In your face (http://www.aktion-abenteuer.de/b/threads/a-a-in-your-face.74591/)" rollenspielerisch aktiv.
(mir ist mehr als nur ein bisschen die Decke während des Monats auf den Kopf gekracht und ich liege quasi noch drunter)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 27. Juni 2012, 07:37:30
In Anbetracht meines letzten Rants ist es vielleicht etwas unangebracht, wenn ich einen Karneval leite, auch wenn ich mich da nicht scheuen würde ;) Allerdings überlappt sich Juli und August mit meinem Urlaub, daher kann ich das frühestens ab September tun.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Bjørn Jagnow am 27. Juni 2012, 09:51:14
Da die Orga gar nicht so viel Arbeit ist, würde ich auch den Juli übernehmen. Mein Themenwunsch wäre "Dungeon/Dungeon-Design/Dungeon-Ökologie (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator? Monat: Noch offen)"

Allerdings erweitert vom klassischen Verlies im engeren auf Spielumgebung im weiteren Sinne, d.h. Thema wären auch Städte, Landstriche oder ganze Welten, deren innere Logik und Un-/Gleichgewicht erschaffen und den Spielern vermittelt werden sollen. Damit berührt es nicht nur die Spielleitervorbereitung (Was kann man hier spielen?), sondern auch die Charaktererschaffung (Wie passt mein Char in das Setting?) und die Spielentwicklung (Welche Optionen stehen zur Verfügung?).
Außerdem könnte man sich auch noch mit kataklysmischen Veränderungen der Spielwelt beschäftigen, wenn man möchte.
Als neuen Thementitel schlage ich daher "Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln" vor.

Was haltet ihr davon?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 27. Juni 2012, 10:39:15
Na, prima! Wenn spielleiten nichts dagegen hat, hast du den Job ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 27. Juni 2012, 19:57:05
Hört sich super an. Das Thema ist auf jeden Fall sehr komplex.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 28. Juni 2012, 07:40:29
Dafür!
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 28. Juni 2012, 09:06:15
Finde ich auch gut, da sollte ich auch wieder zum mitmachen kommen können :)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 28. Juni 2012, 09:19:31
Genommen
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 29. Juni 2012, 16:23:39
Ich habe nichts dagegen und trage es dann so ein :)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Bjørn Jagnow am 20. Juli 2012, 16:29:52
Das aktuelle Thema dümpelt eher vor sich hin, was entweder daran liegt, dass das Thema unattraktiv ist, oder, dass das Sommerloch zugeschlagen hat.

Der nächste Monat steht auch schon vor der Tür, daher frage ich mal, ob wir den aktuellen Karneval um einen Monat verlängern sollen (Sommerloch-Theorie) oder ob wir ein neues Thema haben, das uns besser schmeckt?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 20. Juli 2012, 22:21:02
Also das "Spielwelt-Ökologie"-Thema halte ich nicht für so ergiebig. Das hat auch nichts mit Sommerloch zu tun. - Da muß einfach ein KONTROVERSERES und REIZVOLLERES Thema her, sonst dümpelt der nächste Monat genauso rum.

Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 23. Juli 2012, 12:11:30
Also das "Spielwelt-Ökologie"-Thema halte ich nicht für so ergiebig. Das hat auch nichts mit Sommerloch zu tun. - Da muß einfach ein KONTROVERSERES und REIZVOLLERES Thema her, sonst dümpelt der nächste Monat genauso rum.


Vermutlich hat Zorni recht. Spielwelt Ökologie ist a) anspruchsvoll und b) wenig kontrovers - da muss viel Energie her, damit das Thema zieht. Mit Crossgenderplay in Rollenspiel (oder einem ähnlichen Evergreen) kommen alle eher zu Recht.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 23. Juli 2012, 22:00:31
Wenn wir einen Blick auf so ein erfolgreiches Thema wie die selbgeschriebenen Rollenspiele im Februar werfen, dann glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass eine große Kontroverse nötig ist um einen Umzug erfolgreich zu machen (und auch nicht, dass "Anspruch" ihm schadet).

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 24. Juli 2012, 09:19:41
Vielleicht hilft es ja, die bisherigen Themen mal per Umfrage abstimmen zu lassen, um die potentiell populärsten der Liste zu bestimmen? Mir scheint, hier gewinnen tendentiell Themen, weil die 1 oder 2 Befürworter haben, aber nicht, weil sie ergiebig sind ;)

Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 24. Juli 2012, 10:35:02
Das sehe ich auch so. - Es ist halt notwendig, daß EINER den jeweiligen Karneval zu organisieren, koordinieren bereit ist. Und wenn sich hierbei für ein eher "minderanregendes" Thema jemand findet, dann ist das eben das nächste Thema.

Dabei gibt es auch Themen, die mit nur einem einzigen Karneval überhaupt nicht ausreichend adressiert worden sind. Wie Moral im Rollenspiel, wozu es noch VIEL zu sagen gäbe, was - zumindest in meinem Fall - nicht in die knappe Zeitvorgabe gepaßt hat.

Ich weiß ja nicht, ob man nicht noch Beiträge irgendwie "nachreichen" können sollte. Das Problem dabei ist, daß dann die Zusammenfassung des Karnevals wirklich weiter gepflegt werden müßte, wozu der Organisator auch die Zeit und Lust mitbringen muß.

Ansonsten kommen halt Beiträge nach dem Einsendeschluß, die dann in der Aufmerksamkeit am Karneval vorbeigehen, weil sie eben "einfach so" ins Internet publiziert werden, auch wenn sie eigentlich zum Thema passen würden.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Captain am 24. Juli 2012, 15:24:47
Wobei ich nicht glaube, daß der Karneval als Blockade fungieren sollte. Wenn man was hat, das man schreiben möchte aber der passende Karneval schon ne Weile lang durch ist, ist "einfach so" schreiben mMn besser als nicht schreiben.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 24. Juli 2012, 18:39:32
Man muss auch bedenken, man benötigt dafür auch ein wenig Engagement. Ein Karneval schreibt sich nicht von alleine, nur weil man die Idee so toll findet.
"Jaaa, mitmachen" schreien immer viele sehr gerne und springen dann schnell wieder ab, wenn sie merken, dass es mehr Aufwand ist und sich übernehmen. Äquivalent kann man das auf das Ganze Werden und Vergehen einzelner Blogs oder Rollenspielrunden übertragen.

Gefühlt sind es ja jetzt auch viel weniger aktive Blogger bei RSP-Blogs, als noch vor einem 3/4 Jahr. Wenig genug, das immer noch viele auf den isolierten Foreninseln nicht mal wissen, dass es RSP-Blogs.de gibt.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 25. Juli 2012, 10:02:24
Gefühlt sind es ja jetzt auch viel weniger aktive Blogger bei RSP-Blogs, als noch vor einem 3/4 Jahr. Wenig genug, das immer noch viele auf den isolierten Foreninseln nicht mal wissen, dass es RSP-Blogs.de gibt.
Was aber auch mit dem Sommerloch erklärt werden könnte.

Wenig genug, das immer noch viele auf den isolierten Foreninseln nicht mal wissen, dass es RSP-Blogs.de gibt.
Ich bin Insel!  >:D
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Curima am 25. Juli 2012, 10:44:43
Also wenn ich mal meinen Senf dazugeben darf....mir fällt zum Thema Rollenspielökologie so gar nix ein und ich weiß nicht mal genau, worauf die Fragestellung wirklich abzielt. Das ist halt meiner Meinung nach wirklich was für Leute, die sehr viel leiten und/oder sich eigene Settings ausdenken. Ich könnte da vermutlich irgendwelches Blabla von mir geben, aber das wäre nicht wirklich sinnvoll ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 25. Juli 2012, 14:19:05
Ich werde übrigens immer öfter von Leuten auf rsp-blogs.de angesprochen, die nie in Foren lesen. Es gibt erkennbar eine eigene Zielgruppe, die rsp-blogs.de verwendet, um auf dem Laufenden zu bleiben.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 25. Juli 2012, 19:10:45
Ich schlage mich gerade ebenfalls mit dem Thema rum. Durch die mittlerweile fertige Master Arbeit hat sich allerdings ein Haufen Zeug aufgestapelt, der erstmal abgearbeitet werden muss. Und davon ist leider nicht alles RPG Zeug :)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 25. Juli 2012, 20:42:47
Zitat von: Blechpirat
Ich werde übrigens immer öfter von Leuten auf rsp-blogs.de angesprochen, die nie in Foren lesen. Es gibt erkennbar eine eigene Zielgruppe, die rsp-blogs.de verwendet, um auf dem Laufenden zu bleiben.
cool, das ist spannend. Halten die sich noch anderswo auf oder sind das Crawler?
Würde man eine Umfrage auf Aktion-Abenteuer machen, wüssten z.B. viele sicher nicht davon (gut, aber die kennen da ja nichtmal die meisten gängigen Rollenspielbegriffe).

immerhin gibts ja fast 200 eingetragene Blogs, von denen mal optimistisch gesehen (bin nicht so gut darin), ~20 aktiv und regelmäßig posten oder Kommentieren.
Viele "große" Foren halten sich ja nur mit 10 Aktiven am Laufen und ~4000 Karteileichen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 26. Juli 2012, 14:53:55
Zitat von: Blechpirat
Ich werde übrigens immer öfter von Leuten auf rsp-blogs.de angesprochen, die nie in Foren lesen. Es gibt erkennbar eine eigene Zielgruppe, die rsp-blogs.de verwendet, um auf dem Laufenden zu bleiben.
cool, das ist spannend. Halten die sich noch anderswo auf oder sind das Crawler?
Würde man eine Umfrage auf Aktion-Abenteuer machen, wüssten z.B. viele sicher nicht davon (gut, aber die kennen da ja nichtmal die meisten gängigen Rollenspielbegriffe).

immerhin gibts ja fast 200 eingetragene Blogs, von denen mal optimistisch gesehen (bin nicht so gut darin), ~20 aktiv und regelmäßig posten oder Kommentieren.
Viele "große" Foren halten sich ja nur mit 10 Aktiven am Laufen und ~4000 Karteileichen.

85 Blogs haben in den letzten 30 Tagen mindestens einen neuen Beitrag gepostet.
13 Blogs haben seit einem Jahr kein Update mehr erfahren.

Ich vermute, dass du auch die Zahl der Aktiven in den Foren deutlich unterschätzt - jedenfalls im :T: sind es viel viel mehr.

Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 26. Juli 2012, 17:51:57
aber vie Vielposter dürften nur wenige sein.

Gut, lasse es 85 "aktive" Blogs sein, gefühlt passiert auf RSP-Blogs aber mehr als auf den Foren.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 26. Juli 2012, 20:21:54
aber vie Vielposter dürften nur wenige sein.

Willst du wirklich über Quantität versus Qualität debattieren?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 26. Juli 2012, 21:22:05
Nein, du?
Meines Wissen habe ich nur über die Menge geschrieben.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 27. Juli 2012, 10:27:48
Da wird nicht wirklich von Qualität in Bezug auf Foren geschrieben, oder? Bei den ganzen Trollen und "Ich seh das aber anders und ihr könnt alle nicht spielen"-Whinern...
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 27. Juli 2012, 15:53:17
Wie man hier gerade an der Abschweifung sieht  >:D
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 27. Juli 2012, 18:05:24
Okay, um einfach mal zurück zum Thema zu kommen und auch, weil schon wieder der 27. ist:

Einmal finde ich, dass in den Vorschlägen für zukünftige Umzüge immer noch ein paar ziemlich gute Sachen auftauchen.

Mein Favorit dabei ist auf jeden Fall Emotion im Rollenspiel, denn davon gibt es SO viele und einige davon sorgen auf jeden Fall mal für kontroverse Ansichten, denke ich - Moral gehört da indirekt ja auch noch zu bzw. könnte ein Stück weit darüber abgedeckt werden.
Problem: Wäre wieder ein Teylen-Thema und ich weiß nicht ... Teylen, hallo, bist du da?

Sense of Wonder finde ich auch ein ziemlich gutes Thema. Nicht nur im Hinblick auf das erwähnte "Been there, done that", sondern eben auch darauf, welche Möglichkeiten es gibt, den Sense of Wonder zu erhalten, zu fördern oder auch mit entsprechenden Erwartungen ("Hatten wir schon ...") zu spielen, diese umzukehren und in Überraschungen zu verwandeln. Und diesen Sense of Wonder braucht und will nicht mal jeder, auch das wäre ein möglicher Artikel dazu. Auch wieder ein Teylen-Thema.

Höllenbrut ... worum genau soll es da gehen? Klingt erst mal nicht unspannend, assoziiere ich aber erst mal nur mit einem Monster-of-the-week-Monat.

Wie sieht es denn mit sowas Profanem aus wie Essen im Rollenspiel? *g* Einige Blogs veröffentlichen sogar Rezepte dazu, für die einen geht eine Session nicht ohne Knabberkram, für den nächsten nicht ohne Pizza und ein dritter regt sich wieder auf, weil es dauernd raschelt und irgendwie Spielzeit verloren geht. Dann die Kosten, die einen, die dauernd alles mögliche mitbringen (und ggf. hinterher wieder einpacken und beim nächsten Mal wieder mitbringen ;)), die anderen, die nix mitbringen, aber auch nix wollen und dann die, die nix mitbringen, aber sich gerne am Zeug der anderen bedienen. Und auf der Inplay-Ebene kann man das auch im wahrsten Wortsinn verwursten: Die Runden, in denen jede Unze Schwarzbrot abgewogen und mit der Tragkraft und -last verrechnet wird, die Runden, in denen die SC längst verhungert sein müssten, weil da nie gegessen wird (will ja auch keiner auf's Klo ...). Dann Systeme, die direkt oder indirekt mit Nahrungsmitteln umgehen, beispielsweise Vampire, die eben nur Blut trinken oder Endzeitsysteme, in denen die Nahrungsmittelknappheit und der Handel mit Nahrungsmitteln wichtiges Spielelement ist oder sein sollte. Und von mir aus auch noch die ganzen Soy-Sachen, wie sie Shadowrun dauernd vorbetet - oh, ich vergaß die einfach generierte Nahrung, wie sie im SciFi-Setting vorkommen kann. Oder jemand schreibt was über die Gepflogenheiten der Küche der Wasauchimmer.

Aber irgendwas sollte ja für den August drin sein, hm? Vielleicht noch andere Vorschläge? Und vielleicht den September gleich mit abfrühstücken, damit in 4 Wochen nicht derselbe Punkt wieder überraschend am Monatsende kommt?  ;)

Und ja, "Essen im Rollenspiel" mag ich auch organisieren, nur in Anbetracht der aktuellen Liste der Vorschläge würde ich mich da dann melden, wenn es akut(er) ist.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 27. Juli 2012, 18:48:15
Ich würde sogar soweit gehen, drei Monate thematisch zu planen. Dann kann man nämlich vorarbeiten ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 28. Juli 2012, 10:16:53
Sense of Wonder fände ich am Besten (weil mir evtl. was dazu einfällt ;D)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 28. Juli 2012, 12:33:31
Ja, ist auch das einzige Thema zu dem spontan was sinnvolles einfällt. Beim Rest ist das eher mau. Organisieren kann ich aktuell nichts, könnte ab September wieder gehen. Aber nen Artikel im August sollte auch gehen, nachdem der Juli ausfallen musste.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 28. Juli 2012, 13:34:12
"Sense of Wonder" wäre auch mein Themen-Favorit.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 28. Juli 2012, 16:41:56
Ich hab Teylen mal eine PN geschrieben, ob sie den Sense of Wonder dann für den August organisieren mag. Hoffe, sie meldet sich zeitnah - sonst hat vielleicht ja wer die Möglichkeit, sie hier auf den Thread noch mal aufmerksam zu machen anderswo?

Jan, was würdest du denn im September organisieren können/wollen? Sense of Wonder?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 29. Juli 2012, 04:17:52
Okay. Ich bin ein Arsch, ich werde es bereuen, aber ich werde es auch machen: "Emotion im Rollenspiel" organisiere ich sehr gerne. Egal wann. Falls es August werden sollte, bitte ich jedoch um zeitiges Feedback (vor dem 31.), um das Thema für teilnehmende Blogger nutzbringend aufbereiten zu können.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 29. Juli 2012, 04:28:46
Fänd ich - wie schon geschrieben - super für den August!  :)

Nun, im Wesentlichen müsste sich nur jemand sagen: "Januar ist mir!" und dann wäre die Frage geklärt. Das beantwortet auch die Frage, welches Thema das vielversprechendste ist, dasjenige nämlich, dessen Autor bereit dafür ist im Januar den Orga zu machen.

Demnach würde ich sagen, du hast den Job, oder?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 29. Juli 2012, 04:30:14
Ich bereit mich mal drauf vor. Sollte die Mehrheit was anderes wollen, ist das aber i.O.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Curima am 29. Juli 2012, 16:28:33
Ich finde alle drei vorgeschlagenen Themen super! Die können von mir aus gern alle drei in nächster Zeit verwurstet werden.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 29. Juli 2012, 16:36:04
Ich hab jetzt im Failure is Fun Artikel (http://richtig.spielleiten.de/2012/07/26/failure-is-fun/) ein bisschen mein Pulver verschossen. Aber evtl. könnte man zu den Spaßquellen im Rollenspiel noch einen Umzug machen? Da scheinen ja auch sehr kontroverse Ansichten zu existieren. Wenn Interesse besteht, mach ich auch die Orga.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 29. Juli 2012, 19:35:15
Mal so zu meinem eigenen Verständnis - so?

August 2012: Emotion im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Hróðvitnir)
September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat, Organisator: Blechpirat)
Oktober 2012: (Hier nicht vielleicht was Halloweeniges?)
November 2012: Sense of wonder (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Jan)


@Curima: Welche 3? Ich hatte 4 aufgeschrieben.  ;D
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 29. Juli 2012, 19:55:20
Ja, mache ich. November & Sense of Wonder. Habs mir mal in meinen Kalender eingetragen, dass ich es nicht vergesse. Passt mir so auch besser als September, weil ich da noch nicht genau weiß, ob es zeitlich wirklich so gut aussieht, wie ich denke.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Curima am 29. Juli 2012, 22:55:52
@Clawdeen: Ich meinte Emotionen, Essen und Sense of Wonder. Unter "Höllenbrut" kann ich mir im Moment noch nicht wirklich was vorstellen ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 29. Juli 2012, 23:28:33
Schade, Sense of Wonder so spät.
zu Spaßquellen fällt mir vielleicht ein allgemeiner System-Rant ein.

zu Höllebrut könnte ich was über FATE-Fanboys schreiben ;D
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 30. Juli 2012, 17:26:55
zu Höllebrut könnte ich was über FATE-Fanboys schreiben ;D

MUHAHA.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 30. Juli 2012, 18:12:57
Schreib besser was über SaWo Fanboys ;) FATEr sind doch meist total entspannt ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 30. Juli 2012, 18:32:19
Hier hatte ich den obenstehenden Beitrag als Provokation aufgefaßt. Das war offenbar ein Mißverständnis und die nachfolgenden Beiträge rührten aus meiner hier dargebotenen Entrüstung.

Dieses Mißverständnis tut mir leid und ich entschuldige mich für die daraus entstandenen, heißblütigen Beiträge.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 30. Juli 2012, 18:37:06
Vielleicht war es scherzhaft gemeint?

aber über SaWo Fanboys? Das würde ich niemals tun. Die WISSEN wengistens genau, wie ihr System funktioniert.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 30. Juli 2012, 19:11:24
Bitte einfach mal kurz durchatmen. Wir sind hier alle auf der selben Seite.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 30. Juli 2012, 20:22:06
So, es reicht. Ich mach mal zu, bis ihr euch beruhigt habt.

EDIT: Wieder auf.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 30. Juli 2012, 22:11:55
Mit ein wenig zeitlichem Abstand sehe ich ein, daß ich völlig ÜBERZOGEN reagiert habe. Mir ist der auslösende Beitrag völlig in den falschen Hals geraten und nun, nach ein wenig Abstand, sehe ich, daß die von mir als eindeutige Provokation identifizierte Passage auch ganz anders wahrgenommen werden kann.

Daher bitte ich für meine überzogene, aus der Verärgerung entstandene Reaktion um Entschuldigung.

Um diesen Thread nicht total zuzuspammen, werde ich die obigen Beiträge löschen oder bearbeiten.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 30. Juli 2012, 22:20:40
Vergessen und vergeben. Aber hoffentlich kannst Du nun verstehen, wieso ich direkt gefaucht habe, weil ich mich vollkommen zu Unrecht attackiert sah.

Edith sagt, dass die aggressiven Posts von mir auch gelöscht worden sind.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 30. Juli 2012, 23:09:24
Zornhau hat schon Recht. Man würde es nicht sagen, wenn man es nicht ein wenig so meinen würde.
Es sind also wieder alle schuld.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 30. Juli 2012, 23:32:08
Ist es euch recht, wenn ich das alles lösche - mit dem Thema hats ja nichts zu tun.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 31. Juli 2012, 02:16:09
Alles schon weg? Wieder was verpaßt? Mist. Ähm. Konkrete Frage, damit ich auf den vielen Hochzeiten, auf denen ich plötzlich gleichzeitig tanze, nix verbummele. Ich organisiere den nächsten Karneval, das umfaßt.


Was vergessen?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 31. Juli 2012, 05:04:31
Nö - ist schon deutlich mehr, als ich auf die Reihe bekommen hatte.  ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 31. Juli 2012, 10:32:02
Ich schlage vor einen Monat zum Erstellen von Listen zu machen:

Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Edvard Elch am 31. Juli 2012, 15:19:31
Ein kleiner Schuss ins Blaue als Themenvorschlag: Spielstile.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 01. August 2012, 00:17:17
Bin für Bombshells Vorschlag :d

@Hróðvitnir: Das Teasern ist nicht notwendig, aber ansonsten liegst du richtig.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 01. August 2012, 04:34:49
August 2012: Emotion im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Hróðvitnir)
September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat, Organisator: Blechpirat)
Oktober 2012: (Hier nicht vielleicht was Halloweeniges?)
November 2012: Sense of wonder (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Jan)

Keiner Lust, irgendwas zu Halloween auszugraben, zu schreiben, zu organisieren? Halloween an sich, Horror, Vampire, Gespenster, Zombies ... irgendwas?

@Bombshell:
Hm, müssen es immer 10 Systeme sein oder geht es dir mehr um die 10?
Und ich find, das wäre eher so ein Sommerlochthema.

@Edvard Elch:
Klingt erst mal gut, wobei ich nicht einschätzen kann, wie ergiebig das so wäre?


Wäre immer noch sinnvoll, wenn Leute konkret angeben würden, ob sie auch organisieren und in welchem Monat.
Die Liste der Vorschläge im ersten Post ist ja eh schon recht lang, es fehlt dann kurz vor knapp ja vor allem bloß am Organisator.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 01. August 2012, 06:42:20
@Bombshell:
Hm, müssen es immer 10 Systeme sein oder geht es dir mehr um die 10?
Und ich find, das wäre eher so ein Sommerlochthema.

Du kannst das Wort Systeme auch durch Bücher oder etwas andereres ersetzen und es ging mir primär um Listen, da dies anscheinend die Leute beflügelt etwas zu schreiben. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass es recht einfach ist so eine Liste ins Blog zu klatschen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. August 2012, 08:44:11
Keiner Lust, irgendwas zu Halloween auszugraben, zu schreiben, zu organisieren?

Ich halte vor allem absolut nichts von dieser Form langfristiger Planung auf vier Monate (und am Ende gar mehr!) hinaus.

Auf mich macht das den Eindruck einer ganz klassischen Übersteuerung: "Kurzfristige" Planung hat ein paarmal nicht gut gegriffen, also wird sie direkt durch ein ganz anderes Modell ersetzt (anstatt erst einmal zu versuchen, sie zu verbessern).

Für mich heißt das zum Beispiel (was ja keinen zu stören braucht), dass ich ziemlich sicher auch in Zukunft keinen Karneval übernehmen werde. IEine Planung auf drei Monate hinaus ist mir zu belastend. Wenn ich so eine Verpflichtung eingehe, dann möchte ich sie nämlich auch einhalten. Jetzt meine Zeit für den Oktober zu verplanen (generell: meine Zeit auf eine so lange Perspektive zu verplanen) ist mir aber mit zu vielen Unwägbarkeiten belegt. Also bedeutet dieses Modell, dass ich raus bin.

Es wirkt darüberhinaus auch (wieder auf mich persönlich) demotivierend, was das vorschlagen neuer Themen angeht. Wenn ich ohnehin weiß, dass sich jeder Vorschlag "hinten anstellen" muss - und das bei einer Schlange, die vier Monate lang ist (und nicht wie bisher, einen oder vielleicht zwei, im ungünstigsten Moment) - dann steht für mich in großen Lettern die Frage im Raum, wozu ich das überhaupt vorschlagen sollte.

(Und auch meine Motivation zum Mitmachen lässt nach, weil gerade die relative "Kurzfristigkeit" der Themen, die "Herausforderung", mit etwas "überfallen" zu werden und dann nur einen bis anderthalb Monate zu haben etwas dazu zusammenzubekommen, mich bei den letzten Umzügen angetrieben hat (wobei ich auch glaube, dass andere Leute aus dem Team bei d6ideas (ist ja ein Gemeinschaftsblog), gerade da anders gestrickt sein könnten).)

Insgesamt halte ich das auf jeden Fall für eine Wendung zum Schlechteren, und würde mich freuen, wenn das ab Dezember dann wieder anders wird (und vielleicht auch der freie Oktober nach "altem Modus" vergeben werden würde).

Rant aus.

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 01. August 2012, 09:10:27
Hi,

als ich in den Karneval eingestiegen bin, war das gerade ein Zeitpunkt, an dem für, meine ich, drei Monate bereits die Planung stand (laufender Monat inklusive). Das hat reibungslos funktioniert. Nach Ablauf dieser festgelegten Themen und Monate war es dann jeden Monat so, dass in den letzten 5 Tagen um ein neues Thema, vor allem aber um einen neuen Organisator gerungen wurde. Ich sehe von daher schon, dass es sinnvoll ist (und offensichtlich auch gewesen ist), eben zumindest drei Monate im voraus zu planen, von mir aus eben mit dem laufenden Monat inklusive wie schon vorgenannt.
Und Oktober, mal im Ernst, das ist der übernächste Monat, ist jetzt nicht gerade Ewigkeiten im voraus überlegt oder geplant.

Was das Vorschlagen neuer Themen bzw. deren Zeitfenster zur Umsetzung angeht, geb ich dir Recht. Wenn sich da alles automatisch hintenan stellen muss, ist das evtl. demotivierend. Andererseits gibt es noch so einige Vorschläge, die in den Raum bzw. Thread gestellt und dann vergessen werden. Etwas vorzuschlagen ist auch nicht gleichbedeutend damit, etwas zu organisieren, wie man ja hier auch schon einige Male gesehen hat, also ist das zumindest eine Frage, die geklärt sein sollte, finde ich. Und wenn man immer drei Monate im voraus etwas festgelegt hat, halte ich das für einen Kompromiss, an dessen Ende immer ein neuer "Turnus" steht, aus dem man als Gemeinschaft hier aussuchen kann.

Bei der Motivation zum Mitmachen habe ich eine andere Meinung. Gibt bestimmt neben dir auch noch andere, die gerne "überfallen" werden. Bei mir hingegen (und ich denke, auch da gibt es sicherlich noch andere) ist es eher so, dass ich in einem recht engen privaten Zeitfenster blogge. Wenn ich da Sachen schon vorbereiten, schreiben und in die Pipeline werfen kann, bevor sie aktuell werden, ist das für mich enorm hilfreich.

Ich hab keine Ahnung, wo spielleiten so rumturnt, aber eigentlich ist das hier "sein" Thread, auf jeden Fall aber seine Idee und Organisation und so, richtig?
Dass ich in den letzten Tagen hier so aktiv gepostet und eine Liste erstellt habe, nachgefragt habe etc. liegt schlicht daran, dass hier kurz vor knapp wieder nichts festgelegt worden ist von irgendwem. Hin und wieder wirft jemand (durchaus auch vorher schon) einen Vorschlag ein, schreibt aber nicht dazu, ob er/sie das auch organisieren mag (und das ist was, das spielleiten selbst im Threadverlauf schon moniert hatte). Auch das letztliche Festlegen von Themen basiert auf einem Zitat von spielleiten, denn es hat keinen Wert, über x Vorschläge zu diskutieren, wenn sie keiner organisieren will oder sich auch nur dazu äußert.

Wir können hier meinethalben jeden einzelnen Themenvorschlag genau unter die Lupe nehmen, zusammen überlegen, ob der lohnt, wie der lohnt, was da mögliche Ansätze wären, ob man den umsetzen will oder eher nicht ... whatever. Ist mir völlig latte, denn ich bin auch nicht mehr als eine Rollenspielerin mit nem Blog und hab hier genauso viel oder wenig zu melden wie andere (Admins ausgenommen, logisch).

Grundvoraussetzung dafür wäre aber, dass die Leute hier auch den Hintern hochkriegen und ihre Meinung zu irgendwas posten.

Wenn jemand aus dem wenigen, das so da ist an Grundlage versucht, was Produktives zu machen, weil die Idee des Karnevals nämlich echt gut ist, wie ich finde, ist es natürlich einfach, sich dann einfach mit verschränkten Armen hinzustellen und zu sagen "Find ich aber doof".
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. August 2012, 09:32:52
Meine Meinung:

Projekte muss man antreiben. Selbstläufer gibt es nur bei viel Herzblut. Daher:
* PRO Vorausplanung
* PRO Langfristige Vorausplanung
* CONTRA etwas übers Knie brechen

Ich weiß, das ist alles Hobby und wir kriegen da kein Geld für (Wenn ich den Satz nochmal von jemanden lese, muss ich Ihn leider verprügeln...), aber ich denke, dass das hier ohne Widmung und  Herzblut schnell wieder sterben wird.

Ein echtes Commitment können wir nicht erwarten, denke ich. Nicht jeder weiß immer was zu einem Thema zu schreiben. Allerdings vereinfacht es die Sache wirklich massiv, wenn ich einige Monate im Voraus absehen kann, was für Themen kommen. Ich habe einen Stab von 12-14 Autoren (je, wie man zählt) und auch von denen verlange ich als Redakteur eine Mittelfristplanung. Machts für mich einfacher, machts für die Autoren einfacher. Denn es gibt immer wieder Zeitphasen, wo man keine Zeit hat, was zu schreiben (Ein Grund, weswegen wir grad runter auf 15-17 Artikel im Monat sind). Dann aber kann ich die Zeiten, zu denen ich auch wirklich Zeit habe, besser nutzen und vorausarbeiten.

September organisieren wir - ich suche nur nach einem geeigneten Thema.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. August 2012, 09:37:24
Oder war September nun verplant? Ich habe den Überblick verloren. Kann ein globaler Mod oder Admin mal den ersten Eintrag auf Vordermann bringen?
Edit: hat spielleiten schon gemacht. Ich bin blind ;)

Im Oktober fahren wir selbst bei den Teilzeithelden einen unserer Themenblöcke (von denen es zwei im Jahr gibt) unter dem Oberthema "Zombies". Ich würde es daher ganz gut finden, wenn dieses Thema nicht auch im Karneval im Oktober hochkommt, denn dann verwässert es unseren Themenblock etwas. Andererseits kann sich dann jeder gern anschließen und auch was über Zombies schreiben. Was dann wieder ein Karneval wäre.

Auf der anderen Seite findet man bei uns dann um die 10 Beiträge zu Zombies und Untoten und auf anderen Blogs dann jeweils einen. Hm.

Oberthema unseres Themenblocks ist "From the grave"
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 01. August 2012, 09:45:04
Oder war September nun verplant?

August 2012: Emotion im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Hróðvitnir)
September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat, Organisator: Blechpirat)
Oktober 2012: (Hier nicht vielleicht was Halloweeniges?)
November 2012: Sense of wonder (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Jan)


Im Oktober fahren wir selbst bei den Teilzeithelden einen unserer Themenblöcke unter dem Oberthema "Zombies". Ich würde es daher ganz gut finden, wenn dieses Thema nicht auch im Karneval im Oktober hochkommt, denn dann verwässert es unseren Themenblock etwas. Andererseits kann sich dann jeder gern anschließen und auch was über Zombies schreiben. Was dann wieder ein Karneval wäre.

Auf der anderen Seite findet man bei uns dann um die 10 Beiträge zu Zombies und Untoten und auf anderen Blogs dann jeweils einen. Hm.

Oberthema unseres Themenblocks ist "From the grave"

Das hab ich jetzt nicht verstanden. Was du da beschreibst, ist doch der Karneval?
Oder geht es dir darum, dass man dann eben im Anschlussfall schreiben sollte/müsste "ein Artikel, der sich dem Themenblock der TZH anschließt" statt "ein Artikel für den Karneval der Rollenspiele, der als "From the grave" im Oktober von den TZH organisiert wird"?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. August 2012, 09:50:11
In ungefähr schon, ja.

Denke aber, dass das vielleicht etwas kleingeistig sein kann und dem größeren Wohl weichen würde/sollte/müsste. Wir hatten das Thema ja intern schon mal besprochen, Tanja und bislang war der Großteil der Redaktion dagegen, den Block auf den Karneval auszuweiten. Allerdings haben wir immer noch einfach mehr Artikel zu dem Thema von realer Mystik über Romane, Filme und Rollenspiele dann online, weil die anderen Blogs/Webzines meist nur einen Artikel haben werden.

Ich sprechs nochmal an
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 01. August 2012, 11:00:21
Mein Vorschlag mit den 10 Systemen ... war zwar eigentlich ein Scherz als Antwort auf die derzeit grassiernde Inselsache, aber warum sollte man daraus nicht versuchen einen Karneval zu machen. Da ich die Idee hatte, werde ich auch die Organisation übernehmen meinetwegen auch im Oktober. Sagt mir einfach Bescheid.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. August 2012, 11:10:59
Also gut, wir organisieren Oktober unter dem Oberthema "From the grave".

Was passt zu dem Thema? Alles, was irgendwie auf Untote bezogen ist. Zombies, Vampire, Liches, Geister, etc. Das können Rezensionen zu entsprechenden Spielen sein, Settingvorschläge, Filmbesprechungen, humorvolle rabenschwarze Artikel mit dem Themenbezug, aber auch Ausflüge in die reale Mystik. Ich selbst werde zB was über die echten Zombiekulte in Religionen der Vodun-Richtung schreiben, ich habe auch Anmeldungen zu einer Vielzahl von Themen, da es ja eigentlich ein Artikelblock von uns war. Daher würde ich mich freuen, nicht nur RPG-Artikel zu lesen, sondern auch generell zur Verknüpfung der Themen Phantastik und Untote, etc.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 01. August 2012, 11:15:14
Keine Sorge, ich bin schon noch da und verfolge die Diskussion.

Zum Oktoberthema: Ich hab im letzten Jahr nicht so sehr darauf geachtet, in wie weit die Blogger im Oktober das Thema Halloween sowieso aufgreifen. Vielleicht kann dazu jemand anderes mehr schreiben. Wenn es nämlich der Fall sein sollte, dass im Oktober sowieso jeder zweite etwas halloweeniges schreibt, dann brauchen wir uns keine großen Gedanken darüber machen, was wir da für einen Karneval machen sollten. Dann ist es eben Halloween als Thema und es wird "nur noch" ein Organisator gebraucht.

Und natürlich würde ich es auch lieber sehen, dass sich die Teilzeithelden an den Karneval anhängen, als umgekehrt. Ich sehe da auch kein Problem darin, dass die Helden dann 10 Artikel geschrieben haben und andere Blogger jeweils einen, man kann in der entsprechenden Zusammenfassung ja darauf hinweisen, dass die Helden gleich eine ganze Artikelserie gestartet haben die "hier" anfängt. Damit wäre gewährleistet, dass die Helden in der Liste nicht durch Übergewichtigkeit auffallen, aber trotzdem alle ihre Artikel beworben werden.

Wobei man auch rechtfertigen könnte, dass die Helden jeden einzelnen Artikel in die Liste einbringen können. Irgendwo muss man als Einzelblogger auch akzeptieren, dass man als Ein-Mann-Projekt eben kleinere Gewichte stemmt, als ein Zusammenschluss von Autoren. Dafür hat man als Einer ja andere Vorteile...

Das ist aber im Wesentlichen alles demjenigen überlassen, der die entsprechende Zusammenfassung schreiben würde, da rede ich keinem rein und mache auch keine Vorschriften. Ich vertraue darauf, dass der Organisator sich da entsprechend Geddanken macht. Das soll jetzt auch nicht verstanden werden, dass es mit egal ist. Ich denke einfach nur, dass, wenn sich jemand die Arbeit macht Orga zu sein, dieser seine Arbeit eben auch machen sollen darf, wie er es möchte.

EDIT: Es kam also so , wie ich dachte. Danke Teilzeithelden.

Zum Thema Vorausplanen:
Doof ist, wenn man ein Thema einbringen möchte und sich dieses hinten anstellen muss und man sein Thema daher erst in einem halben Jahr oder länger bearbeitet sieht. Da stimme ich zu. Auf der anderen Seite, sehe ich uns noch weit von einem solchen Zustand entfernt.

Die letzten Monate liefen eher so ab, dass wir kurz vor Beginn eines neuen Monats einen Orga für eines der vielen vorgeschlagenen Themen gesucht haben. Wenn man also sein Thema bearbeitet sehen möchte, war dies also eher einfach: Einfach Orga im nächsten Monat sein.

Gerade jetzt im Moment haben wir eine Planung bis Ende November liegen (persönlich gehe ich stark davon aus, dass die obige Diskussion damit endet, dass wir im Oktober was halloweeniges machen). Das ist schon ein Brett von 4 Monaten. Aber ich schließe mich der Meinung an, dass das nicht der Normalzustand werden wird. Ich glaube dagegen, dass wir in zwei Monaten höchstens den Orga für Dezember gefunden haben (und freue mich, wenn ich daneben liege).

Aber noch einmal zurück, zu der Problematik, dass man eventuell (in einer - leider noch fernen - goldenen Zukunft) den Punkt erreicht, an dem die Orga-Willigkeit und Themenflut, dazu führt, dass man sein Thema erst in einem halben Jahr bearbeitet sieht. Ich sehe das Problem, aber keine Möglichkeit es zu lösen, wenn es einmal so weit wäre.

Angenommen eine Woche lang, würden hier jeden Tag ein Thema+Orga auftauchen, die ihr Thema alle möglichst bald einbringen wollen. Dann hätten wir 7 Monate obendrauf. Was sollen wir dann schon groß machen, als diese in der Reihenfolge in der sie kommen anzustellen? Jedes andere Verhalten wäre einfach unfair, gegenüber mindestens einem der Themensteller. Das sind meine Gedanken, zu einem bisher (noch) virtuellen Problem.

Zum Thema Orga finden:

Wir haben viele Themen, zu denen noch kein Orga steht. Das ist meiner Meinung nach ein bisschen obskur, aber eben Fakt. Viele Themen ohne Orga find ich jetzt nicht zwingend schlecht, es ist schön eine Auswahl an Themen parat zu haben, besonders, wenn man bedenkt, dass es anscheinend "gut" und "schlecht" laufende Themen gibt. Auf der anderen Seite sind viele Themen ohne Orga auf jeden Fall schlechter als viele Themen mit Orga. Für ein Thema ohne Orga scheint sich keiner so richtig zuständig zu fühlen, weder der Vorschlagende (da dieser vielleicht denkt: Hoffentlich macht das jemand), noch der Rest der Community (da diese vielleicht denken: Der Vorschlagende wird's schon noch machen, er hat nur vergessen dazuzuschreiben, dass er es machen wird). Auf diese Weise sammeln sich diese Themenleichen an, auch wenn darunter eigentlich gute Vorschläge sind.

Ich sehe zwei Möglichkeiten das zu lösen, eine Präventive und eine Reaktive.

Optimal wäre es natürlich, wenn der Vorschlagende immer ein Statement dazu abgibt, ob er dieses Thema organisieren würde. Also auch dann, wenn er es nicht organisieren würde. Es ist ja kein Verbrechen keine Zeit oder Lust auf eine Orga zu haben, es wird dann keiner ausgelacht oder an den Ohren gezogen. Wenn jemand aber klar sagt, er hat dieses Thema, aber keine Zeit es zu organisieren, dann weiß der Rest der Community: Da wird ein Orga gebraucht.

Die zweite Möglichkeit wäre eben einfach "frech" sein. Wenn man ein Thema nun mal "endlich" behandelt sehen möchte, dahinter aber nur steht "Organisator?", dann quatscht man den Vorschlagenden einfach an: "Hey, dein Thema steht da schon eine ganze Weile, ich finde es ziemlich cool und fände es schade, wenn es nur vor sich hingammelt. Hättest du was dagegen, wenn ich es organisiere?". Das schlimmste was passieren kann ist, dass derjenige sagt: Nein! Ich will es organisieren. --> Zack, Orga gefunden :)

Um dieses vorgehen zu unterstützen werde ich Themen, deren Vorschlagenden deutlich machten, dass sie es nicht organisieren werden, nicht mehr mir "Organisator?" markieren, sondern mit "Organisator gesucht". Das macht hoffentlich deutlich, dass der Vorschlagende kein Problem damit hat, dass jemand anderes die Orga macht. Themen bei denen nicht deutlich wurde, ob der Vorschlagende die Orga machen möchte oder nicht machen möchte, werden einfach kein "Organisator?" haben.

Ich hoffe das alle bisherigen orga-losen Vorschläge noch ein klares Statement von ihren Vorschlägern bekommen und das vor allem in Zukunft, jeder Vorschlag mit einer entsprechenden Ansage daherkommt. Ich werde den ersten Post in dieser Richtung noch einmal aktualisieren.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 01. August 2012, 11:17:12
Daher würde ich mich freuen, nicht nur RPG-Artikel zu lesen, sondern auch generell zur Verknüpfung der Themen Phantastik und Untote, etc.

Ich würde für den Karneval der Rollenspielblogs dann doch nur Artikel mit Rollenspielbezug lesen wollen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 01. August 2012, 11:18:24
Mein Vorschlag mit den 10 Systemen ... war zwar eigentlich ein Scherz als Antwort auf die derzeit grassiernde Inselsache, aber warum sollte man daraus nicht versuchen einen Karneval zu machen. Da ich die Idee hatte, werde ich auch die Organisation übernehmen meinetwegen auch im Oktober. Sagt mir einfach Bescheid.

Es ist nicht immer einfach den Scherz im geschriebenen Wort zu entdecken. Ich habe nichts gegen Scherze, aber, wenn sie mit einem Themenvorschlag verbunden sind, bitte noch deutlicher machen, damit es auch ich verstehe ;)

Wenn ich darüber nachdenken muss ("meint er/sie das jetzt ernst?") dann landet es in der Liste.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 01. August 2012, 11:24:12
Daher würde ich mich freuen, nicht nur RPG-Artikel zu lesen, sondern auch generell zur Verknüpfung der Themen Phantastik und Untote, etc.

Ich würde für den Karneval der Rollenspielblogs dann doch nur Artikel mit Rollenspielbezug lesen wollen.

... meiner Meinung nach franst Rollenspiel so stark in Phantastik aus, dass man da sowieso keine Grenze ziehen kann, bzw. 99% aller Phantastik-Artikel (was auch immer das ist) ist auch für Rollenspieler von Interesse, spätestens, wenn es darum geht, sich Inspiration abzuholen.

Ich habe also nichts dagegen, wenn Phantastik-Artikel auftauchen. Wenn wir mal das Problem haben sollten, dass man aus der riesigen Artikelflut eines Karnevals sich die Hardcore-Rollenspiel-Artikel herauspicken muss, können wir dieses Thema aber gerne noch einmal anschneiden.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. August 2012, 11:24:44
Daher würde ich mich freuen, nicht nur RPG-Artikel zu lesen, sondern auch generell zur Verknüpfung der Themen Phantastik und Untote, etc.

Ich würde für den Karneval der Rollenspielblogs dann doch nur Artikel mit Rollenspielbezug lesen wollen.

Das denke ich, wird nicht klappen. Wenn wir es organisieren, wird es die Phantastik (allerdings vom RPG ausgehend) betreffen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 01. August 2012, 11:29:40
Das denke ich, wird nicht klappen. Wenn wir es organisieren, wird es die Phantastik (allerdings vom RPG ausgehend) betreffen.

Ich verlange ja nicht, dass jeder Artikel zu euren Themenwochen einen Rollenspielbezug hat. Ich verlange eigentlich nur, dass alle Artikel, die ich von euch über rsp-blog.de sehe einen Rollenspielbezug haben und alle Artikel mit den Karnevalslogo auch zu diesem thematisch passen und einen Rollenspielbezug haben. Daneben könnt ihr über andere Kanäle veröffentlichen was ihr wollt.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 01. August 2012, 11:31:18
Es ist nicht immer einfach den Scherz im geschriebenen Wort zu entdecken. Ich habe nichts gegen Scherze, aber, wenn sie mit einem Themenvorschlag verbunden sind, bitte noch deutlicher machen, damit es auch ich verstehe ;)

Deshalb habe ich es ja nochmal geschrieben. Aber die Chance, dass dieses Thema bearbeitet wird ist ja erst wieder im Dezember gegeben. Ansonsten könnte man die Leute ja auch abstimmen lassen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. August 2012, 11:33:24
Das denke ich, wird nicht klappen. Wenn wir es organisieren, wird es die Phantastik (allerdings vom RPG ausgehend) betreffen.

Ich verlange ja nicht, dass jeder Artikel zu euren Themenwochen einen Rollenspielbezug hat. Ich verlange eigentlich nur, dass alle Artikel, die ich von euch über rsp-blog.de sehe einen Rollenspielbezug haben und alle Artikel mit den Karnevalslogo auch zu diesem thematisch passen und einen Rollenspielbezug haben. Daneben könnt ihr über andere Kanäle veröffentlichen was ihr wollt.

Das ist der Fall in 99%. Unser Feed ist so angepasst, dass bestimmte Kategorien nicht abgegriffen werden (wie zB Brettspiel und Filme, etc)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roachware am 01. August 2012, 12:18:19
Zum Oktoberthema: Ich hab im letzten Jahr nicht so sehr darauf geachtet, in wie weit die Blogger im Oktober das Thema Halloween sowieso aufgreifen. Vielleicht kann dazu jemand anderes mehr schreiben.

Wenn ich so zurückdenke, dann war es eher ein 'Da war doch noch etwas diesen Monat?', gefolgt von eventüll einem Artikel zu Halloween - aber nichts, was als größeretr Strom von Halloween-Artikeln bezeichnet werden könnte. Außerdem ist der Oktober ja auch SPIEL-Monat, und bietet damit für viele (auch und vor allem für mein Blog) ganz andere Themen. Da geht das Halloween-Thema schon einmal unter.

Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. August 2012, 12:25:04
Die SPIEL wird immer schlechter. Natürlich sind wir da, wie auch auf dem RingCon, aber das sind genau zwei Artikel zu den Events bei uns. Die sind gegenüber 15 anderen eher in der Unterzahl.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 01. August 2012, 17:36:36
Daher würde ich mich freuen, nicht nur RPG-Artikel zu lesen, sondern auch generell zur Verknüpfung der Themen Phantastik und Untote, etc.

Ich würde für den Karneval der Rollenspielblogs dann doch nur Artikel mit Rollenspielbezug lesen wollen.

Sehe ich auch so. Irgendwann endet das sonst in absoluter Beliebigkeit.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 01. August 2012, 19:57:58
Die SPIEL wird immer schlecht kann ja auch schon ein Beitrag zum Thema sein ;) (wobei ich nicht sagen würde, dass das für Brettspiele gilt und bei RPGs würde ich sagen: Sie werden einfach nicht gut).


Ich bin nicht dafür, jedes Thema chronologisch in die Warteliste zu hängen, nur weil es zu erst da war. Manche Themen eignen sich einfach besser für einen Karneval als andere.
Man könnte aber Themen MIT Organisator sammeln, wer auch immer sich für ein Thema meldet, sagen wir immer bis zum 15. des Monats,  und dann bis Ende des Monats eine Umfrage für die nächsten 3 Monate starten. Wenn 12 Themen kommen, fallen dann eben die 9 schlechtesten heraus, können sich nach 3 Monaten aber natürlich wieder in der Umfrage bewerben.

Und fertig ist die Orga.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. August 2012, 21:12:26
Man könnte aber Themen MIT Organisator sammeln, wer auch immer sich für ein Thema meldet, sagen wir immer bis zum 15. des Monats,  und dann bis Ende des Monats eine Umfrage für die nächsten 3 Monate starten.

Das heißt es wird effektiv jeweils nur der folgende Monat wirklich festgelegt, und für die beiden nächsten Monate gibt es quasi schon einmal eine Erhebung zur allgemeinen Stimmungslage?

Das wäre jetzt aus meiner Warte zum Beispiel ein weniger übersteuernder Vorschlag, auch wenn er erst einmal wenig intuitiv erscheint.

Er erlaubt immer noch eine hohe Flexibilität (nur ein Monat wirklich fest), vermeidet durch den Stichtag in der Mitte des Monats, dass erst in den letzten fünf Minuten vor Mitternacht eine einsame Hauruckentscheidung getroffen werden muss, und gibt auch schon einmal einen guten Ausblick auf die wahrscheinliche Entwicklung der Folgemonate, ohne dabei alles in Stein zu meißeln.

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 01. August 2012, 23:09:42
@nur der nächste Monat:
äh, nein? Das meinte ich nicht.

Am Ende des Monats gibt es die TOP3 für die kommenden 3 Monate (z.B. jetzt Sep., Okt., Nov.) entsprechend der Prozente. Alle anderen fallen raus. Nach 3 Monaten findet wieder ein Wahlmonat statt.
Ich finde 3 Monate NICHT zu viel. Wenn das zu viel ist, kann man das natürlich auch nur für den nächsten Monat machen, muss dann aber JEDEN Monat einen Umfragemonat machen, was ich wiederum zu viel Aufwand fände.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. August 2012, 08:36:37
muss dann aber JEDEN Monat einen Umfragemonat machen

So hatte ich dich verstanden - jeden Monat abstimmen und zwar jeweils für die nächsten drei - was dann ja entsprechend zur Überlappung führen würde.

Da das nicht so gemeint war:

Wann im Drei-Monatszyklus sollte denn die Abstimmung laufen?

Am Anfang (im ersten Monat des Zyklus)? Dann wären effektiv jeweils fünf Monate festgeschrieben (der zweite und dritte aus dem laufenden Zyklus und der komplette nächste Zyklus).
In der Mitte (im zweiten Monat)? Dann sind es dementsprechend vier Monate, die festgelegt sind (der dritte aus dem laufenden und der komplette nächste Zyklus).
Am Ende (im letzten Monat des Zyklus)? Dann sind wirklich nur drei Monate festgelegt (finde ich persönlich immer noch viel, aber das liegt wie gesagt daran, dass mir der "Überfallcharakter" gefällt), aber dafür ist dann natürlich auch in diesem Modell das Zeitfenster zur Festlegung relativ knapp (also eigentlich keine große Änderung zum aktuellen Zustand).

(Persönlich denke ich ja, dass ein fester Stichtag in jedem Monat, zu dem jeweils das nächste Thema bestimmt wird (ob jetzt mit Abstimmung oder durch Zuruf), das konkrete Problem (Entgleisung des Karnevals, weil bis zu letzt keiner weiß, welches Thema kommt, und wer es organisiert) auch ohne eine mehrmonatige Vorrausplanung auflösen könnte. Das bedeutet natürlich entsprechend mehr Arbeit für spielleiten (oder jemand anderen, an den er delegiert), weil dann die Einhaltung dieses Termins überwacht werden muss.)

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 02. August 2012, 08:59:45
Wie wäre es als Kompromiss mit einem zweimonatigen Zyklus?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roachware am 02. August 2012, 11:13:06
Man könnte auch - ich weiss nicht genau, ob es Software gibt, die das ohne weiteres umsetzt - eine Art 'ewiger Abstimmung' machen. Jeder Teilnehmer kann ein + (iunteressiert mich), oder ein - (interessiert mich nicht) geben, wer nichts sagt oder wen es nur halb interessiert, wird als 0 gewertet.

Am 15. eines Monats wird nachgesehen, welches von den zur Zeit vorgeschlagenen Themen die meiste Zustimmung findet - der Rest wird weiter mitgenommen in den nächsten Monat. Vom 15. bis zum 22. wird dann der Organisator / Hausherr des Umzugs gesucht, wenn sich niemand findet, kann man überlegen, das Thema zurück in die Abstimmung zu stellen und die Nummer 2 vorzuziehen.

Man müsste nur darauf achten, dass terminlich gebundene Sachen nicht hierdurch zur Unzeit dran kommen.

Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 02. August 2012, 11:55:05
Zitat
Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden)

Häh?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 02. August 2012, 13:51:11
Zitat von: BuG
Am Anfang (im ersten Monat des Zyklus)? Dann wären effektiv jeweils fünf Monate festgeschrieben (der zweite und dritte aus dem laufenden Zyklus und der komplette nächste Zyklus).
argh.
Also:
Drei Monate sind rum, es ist Januar und es gibt noch ein Januarthema. Bis zum 15. Januar werden aber schon Themen gesammelt. Ab dem 15. Januar werden dann alle Themen MIT Organisator BIS zum 30.Januar in eine Umfrage gestellt.
Der Januar ist jetzt beendet. Es werden die drei Besten genommen und in 1 Februar, 2 März, 3 April, Reihenfolge gebracht. Am 1.April (haha), also in 3 Monaten - oder wenn man es genau nimmt, sogar nur in 2 Monaten! - findet dann eine neue "Wahlkampagne" statt.

ein 2 Monatszyklus ist genausogut oder schlecht. Halt mehr Aufwand. Geschmackssache.


@Roachware: grundsätzlich eine gute Idee und meiner nicht unähnlich, allerdings würde ich über keine Themen abstimmen, zu denen es keinen Organisator gibt. Was ist, wenn das nach dem 30. einfach keiner macht?
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 02. August 2012, 14:32:39
Verbürokratisiert es nicht zu sehr. Das muss auch jemand alles nachhalten
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 03. August 2012, 12:12:14
Verbürokratisiert es nicht zu sehr. Das muss auch jemand alles nachhalten

warte erst mal, bis sie anfangen sich darüber Gedanken zu machen WIE abgestimmt werden soll, also wie viele Stimmen jeder hat, was mit den Themen passiert die nur knapp scheitern, usw... so en Zeug kann man jahrelang studieren.

Also ich habe nichts dagegen, dass sich hier einige Gedanken um darum machen, was wir machen können, wenn eine nicht abflauende Themen- und Organisatorenflut stattfindet. Aus dieser Diskussion halte ich mich jedoch zunächst zurück, da ich - wie schon erwähnt - dieses Problem einfach (noch) nicht sehe, sondern eher das gegenteilige: Wir sind froh, wenn der nächste Monat gefüllt ist. Das wir momentan einen Plan stehen haben bis November ist zwar ganz chic und könnte in die Richtung Themenflut gedeutet werden, aber ich interpretiere es eher als Zufall und nicht als Trend. Wie ebenfalls schon gesagt, freue ich mich, wenn ich hier falsch liegen sollte.

Um doch noch etwas zu einem möglichen Wahlkonzept zu sagen: Es wird auf jeden Fall einige Bedingungen erfüllen müssen, da es ansonsten einfach nicht praktikabel ist. Es muss:

a) Fair sein: Das heißt auch, dass Themen, die weniger beliebt sind nicht unendlich lange nach hinten gewählt werden können. Ich denke jeder sollte sein Thema auch irgendwann bearbeitet sehen können, auch wenn es vielleicht nur bei 20 % der hier Wählenden Anklang findet. Sollte ein Thema so grottig sein, dass echt niemand darüber schreiben will, dann sollte das dadurch geklärt werden, dass man den Vorschlagenden davon überzeugen kann, dass dieses Thema so grottig ist und nicht durch ein ewiges "Abwählen" ewig im System verbleiben.

b) Eine niedrige Frequenz haben: Wenn wir hier anfangen jeden Monat irgendwelche Wahlen abzuhalten, dann sehe ich folgendes voraus: Im ersten Monat wird noch fleißig gewählt, im schon darauffolgenden fragt sich die Hälfte, warum schon wieder gewählt werden muss, da man das letzte Mal doch schon seine Meinung kundgetan hat... nach spätestens einem halben Jahr ist die "Wahlbeteiligung" auf sagen wir mal 10 % der Leute die hinterher auch was schreiben gesunken. Dazu kommen noch all die Leute, die nach den Wahlen trotzdem herummaulen. Wie das abläuft, konnten wir ja bei den Wahlen zum Logo des Karnevals bewundern. Wenn ihr das jeden Monat haben wollt, viel Spaß damit, aber wundert euch dann nicht, dass ein Thema genommen wird, weil es drei Stimmen erhalten hat und alle anderen nur eine oder null.

c) Einfach sein: Wenn sich das Wahlsystem mit allem drum und dran, also: Wie viele Stimmen hat jeder, wie oft wird was gewählt, was passiert mit Verlierern, wie wird der Sieger oder die Sieger überhaupt bestimmt und was bedeutet siegen... nicht in wenigen (sagen wir mal 5) Sätzen klar erklären lässt, kann man es vergessen. Wenn ich als Neuling da ich sofort durchsteige, werde ich mir sagen: Gut dann, wählt ihr mal, wenn ein schönes Thema vorbeikommt, schreib ich was dazu. Außerdem: Das Wahlsystem muss innerhalb der Möglichkeiten dieses Forums durchführbar sein, am besten innerhalb eines Threads, damit alles was da so dazu gehört an einem Ort zu finden ist.

Ich weiß, dass die Bedingungen hart sind und es sehr schwierig wird alle zu erfüllen. Aber wie gesagt, alles andere halte ich für nicht praktikabel.

Und damit es nicht untergeht noch einmal: Das alles unter der Hypothese, dass wir irgendwann mal überhaupt Probleme mit zu vielen Orgas und Themen bekommen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 03. August 2012, 13:10:22
Kriegen wir das nicht einfach auch mit etwas "Arsch in der Hose, was zu bewegen" hin? Diese ganze Wählerei beginnt mich jetzt schon anzunerven. (Und ja, ich bin jemand, der strukturierte und geplante Abläufe sehr gern mag, wie meine Autoren bestätigen können werden)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 03. August 2012, 14:24:38
Kriegen wir das nicht einfach auch mit etwas "Arsch in der Hose, was zu bewegen" hin? Diese ganze Wählerei beginnt mich jetzt schon anzunerven. (Und ja, ich bin jemand, der strukturierte und geplante Abläufe sehr gern mag, wie meine Autoren bestätigen können werden)

das wäre auch meine liebste Lösung. Sollten wir tatsächlich mal zu dem beschriebenen Luxusproblem gelangen, müsste durch vernünftiges Kommunizieren eigentlich immer noch alles auf faire Weise geregelt werden können. Das ist zumindest meiner Meinung nach die Lösung, welche am wenigsten Overhead erzeugt. Dabei wird natürlich eine gewisse Kompromissbereitschaft vorausgesetzt, welche durch den Willen gemeinsam etwas cooles auf die Beine zu stellen, jedoch gegeben sein sollte.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 03. August 2012, 16:50:37
Zitat von: spielleiten
warte erst mal, bis sie anfangen sich darüber Gedanken zu machen WIE abgestimmt werden soll, also wie viele Stimmen jeder hat, was mit den Themen passiert die nur knapp scheitern, usw... so en Zeug kann man jahrelang studieren.
- Jeder hat eine Stimme.
- Scheitern ist SCHEITERN. Trostpreise gibts nur im Friede-Freude-Eierkuchenland.
- Bei Gleichstand gewinnt der, der zuerst einen Organisator hatte.
- Wer meint, ein Thema 1000 mal einzubringen darf das gerne versuchen.
Was gibts noch zu klären?

Es ist ohnehin nur ein Vorschlag, man kann die Leute nicht zu ihrem Glück zwingen.
Andernfalls halte ich es einfach wieder wie spielleiten, und beteilige mich, wenn ich mal spontan den Drang verspüre etwas zu organisieren und ansonsten halte ich mich halt da raus. Dann gibts in manchen Monaten eben gar keinen Karneval, mein Blog und Hobby läuft auch so weiter. Mir ist das egal.

Im Moment sehe ich aber auch nicht unbedingt eine Notwendigkeit
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. August 2012, 19:27:55
Diese ganze Wählerei beginnt mich jetzt schon anzunerven.

Siehste, und mich nervt es (und zwar nicht zu knapp), dass heute schon der Oktober und der November feststehen. ;)

Wie irgendwelche Wahlen jetzt zu bewerten sind, steht eh nochmal auf einem anderen Blatt. Mich persönlich würden die auf jeden Fall weniger nerven, als die langfristig festgelegten Themen (es sei denn natürlich es würde langfristig gewählt - das würde mich auch nerven, aber nicht wegen dem Wählen :P).

mfG
jdw
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 04. August 2012, 01:44:29
- Scheitern ist SCHEITERN. Trostpreise gibts nur im Friede-Freude-Eierkuchenland.

Wie immer der Modus letztlich aussehen mag: Jo.

Ansonsten:

Finds arg einen importierten Kommerzfeiertag als Karnevalsthema zu nutzen. Schlage für nächsten Februar "Kuschelsex oder Hardcore - wie weit darfs am Spieltisch gehen" als Karneval zum Valentinstag vor.

Ernster Vorschlag: "Tabuzonen im RSP - Was, wann, wo und wann warum nicht mehr?"

Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 04. August 2012, 06:44:50
Ernster Vorschlag: "Tabuzonen im RSP - Was, wann, wo und wann warum nicht mehr?"

Find ich gut. Den anderen aber auch *g*.

Und ich hätte das mit dem Essen im RSP gern auch im ersten Beitrag, auch wenn da keiner für stimmt vielleicht, falls mal gestimmt wird ... aber ernst gemeint ist der für wann auch immer und auch mit Orga meinerseits auf jeden Fall.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 04. August 2012, 09:46:20
Ernster Vorschlag: "Tabuzonen im RSP - Was, wann, wo und wann warum nicht mehr?"

Ein paar Zitate dazu:

Zitat
Um Mißverständnisse zu vermeiden, bitte ich dennoch, dass aus jedem Vorschlag deutlich wird, ob der Vorschlagende auch Organisator sein möchte. Auch, wenn er nicht Organisator sein möchte!

Zitat
Wäre immer noch sinnvoll, wenn Leute konkret angeben würden, ob sie auch organisieren und in welchem Monat.

Zitat
Für ein Thema ohne Orga scheint sich keiner so richtig zuständig zu fühlen, weder der Vorschlagende (da dieser vielleicht denkt: Hoffentlich macht das jemand), noch der Rest der Community (da diese vielleicht denken: Der Vorschlagende wird's schon noch machen, er hat nur vergessen dazuzuschreiben, dass er es machen wird). Auf diese Weise sammeln sich diese Themenleichen an, auch wenn darunter eigentlich gute Vorschläge sind.
[...]
Optimal wäre es natürlich, wenn der Vorschlagende immer ein Statement dazu abgibt, ob er dieses Thema organisieren würde. Also auch dann, wenn er es nicht organisieren würde. Es ist ja kein Verbrechen keine Zeit oder Lust auf eine Orga zu haben, es wird dann keiner ausgelacht oder an den Ohren gezogen. Wenn jemand aber klar sagt, er hat dieses Thema, aber keine Zeit es zu organisieren, dann weiß der Rest der Community: Da wird ein Orga gebraucht.
[...]
Ich hoffe [...] das vor allem in Zukunft, jeder Vorschlag mit einer entsprechenden Ansage daherkommt.

Sorry, wenn's etwas motzig rüberkommt, aber: Bitte darauf achten!

Ich hatte schon erläutert warum: Im Wesentlichen ist ein Vorschlag, bei dem nicht klar ist, ob der Vorschlagende organisiert oder nicht, KEIN Vorschlag. Da sich keiner für diesen so richtig zuständig fühlt.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 04. August 2012, 13:55:13
Sorry, wenn's etwas motzig rüberkommt, aber: Bitte darauf achten!

Kein Grund, sich zu entschuldigen. Also ganz konkreter Disclaimer. Wenn ich ein Thema vorschlage, stehe ich selbstverständlich als Organisator dahinter bereit (ausgenommen erkennbar sarkastische Vorschläge, die irgendwie ernst genommen werden sollten). Ist meine Art, andere nicht das abarbeiten zu lassen, was ich selbst gern sähe.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 04. August 2012, 14:22:27
Mir solls gleich sein. Wenn ihr lieber Tabuzonen wollt, dann ziehen wir halt unseren Artikelblock ohne Karneval durch ;)
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 04. August 2012, 15:19:05
Mir solls gleich sein. Wenn ihr lieber Tabuzonen wollt, dann ziehen wir halt unseren Artikelblock ohne Karneval durch ;)

Ich glaube nicht, dass das als Konkurenzthema für den Oktober gedacht war, sondern einfach nur als weiteren Themenvorschlag. (am ehesten noch für Februar, da Hróðvitnir keinen Valentinstag mag ;) )

Hróðvitnir kann mich ja korrigieren, wenn ich danebenliegen sollte.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 04. August 2012, 16:28:18
War nicht als Konkurrenz gedacht, nein. Das Oktoberthema muß ich aber trotzdem nicht mögen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 06. August 2012, 14:14:01
Hat sich jetzt irgendwas geändert? Ich habe ein klein wenig der Überblick verloren. Themen sind ja soweit so geblieben und der Oktober ist neu dazu oder? Dann war noch irgendwas mit wählen, was ich nicht kapiert habe.

Ich brauch echt nen RSS-Feed für einzelne Foren hier...
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 06. August 2012, 14:27:14
Ich brauch echt nen RSS-Feed für einzelne Foren hier...

Schreib einfach ?action=.xml;type=rss hinter den Link des Themas, z.B. so: http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge/?action=.xml;type=rss
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Curima am 06. August 2012, 22:08:43
Spontan ereilte mich heute auch noch ein Vorschlag. Wobei ich jetzt noch nicht so gaaaaanz klar weiß, was der Organisator genau machen muss: Geht es über Eröffnungspost im eigenen Blog und am Ende des Monats Verlinken der Teilnehmerbeiträge hinaus? Wenn nicht, dann klingt das überschaubar und ich kann das gerne machen.

Also, mein Vorschlag wäre: Spielerwissen und SL-Wissen: Wie viel Hintergrund dürfen Spieler kennen? Wie vermeidet man Spoiler? Bei welchen Systemen ist es besonders wichtig, dass der SL den Hintergrund weitaus besser kennt als die Spieler? Kann es auch Vorteile haben, wenn die Spieler viel Hintergrundwissen haben?

Sowas in der Art. Zumindest mir fiele dazu was ein.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 06. August 2012, 22:35:02
@Curima: Hinzukommt noch dasselbe in einem Forenpost, wo man die gemeldeten Beitäge aktuell hält. Ist aber vermutlich nicht unbedingt notwendig.

Was man tun muss ist ansonsten genau im Karnevalschannel beschrieben:
http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/was-ist-der-karneval-der-rollenspielblogs/

Das Thema ist sehr gut. Kenne mehr als genug Spieler, die damit nicht klar kommen.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Curima am 07. August 2012, 07:07:55
Ah, alles klar. Joah gut, das krieg ich wohl hin. Würde das also auch organisieren, wenn denn irgendwann ein Monat frei ist.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 08. August 2012, 03:03:22
Ich finde Curimas Thema auch spannend, auch weil drüben im FATE-Aspekte unrealistisch? Thread das gerade zum Thema wird.
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 26. August 2012, 16:04:46
Ich brauch echt nen RSS-Feed für einzelne Foren hier...

Schreib einfach ?action=.xml;type=rss hinter den Link des Themas, z.B. so: http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge/?action=.xml;type=rss

Danke :) Scheint aber irgendwie nur für das Gesamtforum (z.B. RSP-Kanreval bei http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge?action=.xml;type=rss , was ja eigentlich das Thema hier sein sollte) zu gehen. Aber schonmal gut genug.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 26. August 2012, 20:49:57
Was ist denn nun das Thema für September?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 26. August 2012, 20:56:41
Zitat
September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 26. August 2012, 21:03:36
Ah! Danke!

Also "Moral im Rollenspiel - Warum BESCHEISSEN jeglichen Spaß am Spiel verdirbt". OK.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 27. August 2012, 14:32:50
Zitat
September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat)

Muhaha, jetzt bin ich der Chef!!!
Titel: Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 27. August 2012, 14:50:29
Danke :) Scheint aber irgendwie nur für das Gesamtforum (z.B. RSP-Kanreval bei http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge?action=.xml;type=rss , was ja eigentlich das Thema hier sein sollte) zu gehen. Aber schonmal gut genug.

Es scheint in der Tat nicht für jedes Thema einen RSS-Feed zu geben, aber immerhin für jedes Board. Wenn du also nur den Karneval beziehen willst, dann geht das so: http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/?action=.xml;type=rss
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 27. August 2012, 18:32:43
Also "Moral im Rollenspiel - Warum BESCHEISSEN jeglichen Spaß am Spiel verdirbt". OK.

Das war das Letzte, an das ich dabei dachte.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 27. August 2012, 18:35:49
Er versucht mich nur aus der Reserve zu locken, aber ich halte es da nach alter Tremere-Angewohnheit. Aussitzen :P
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 01. Oktober 2012, 10:07:49
Ist jetzt schon ein Modus für die Entscheidung über das Dezemberthema bekannt? Ich würde schon anfangen Inhalte zu sammeln, wenn die Gefahr besteht, dass ich ihn organisieren soll.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 01. Oktober 2012, 10:24:02
Man kann darüber natürlich schon mal nachdenken. Als Organisationswillige Leute stehen momentan:


auf dem Plan. Clawdeen und Hróðvitnir haben eine Karnevalsorga bereits hinter sich gebracht, was meiner Meinung nach dafür spricht, die anderen drei näher ins Visier zu nehmen. Mein Vorschlag: Es kann ja einfach jeder ein Statement dazu abgeben, ob er die Verantwortung im Dezember übernehmen will. Wenn das mehrere sind machen wir es einfach wie Rollenspieler - und zücken einen Würfel :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. Oktober 2012, 10:27:44
/signed
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 01. Oktober 2012, 10:31:55
Ich stehe als Organisator zur Verfügung, wenn ich nicht erst am 30.11.2012 sondern mindestens einen Monat vorher davon erfahre.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 01. Oktober 2012, 11:41:14
Klingt gut.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. Oktober 2012, 00:12:54
Auch wenn mir das (wie weiter oben im Thread bemerkt) eigentlich viel zu früh ist, um mich darauf festzulegen, würde ich den Dezember auch übernehmen.

Und zwar weil mich für den Dezember ein Thema ansticht:

Karneval.

Immerhin haben wir letzten Dezember damit angefangen (ein großes Danke nochmal!). Diese Form von Kreisschluß finde ich eigentlich immer ganz schön und das Stichwort lässt sich auch sehr vielfältig behandeln wie ich finde - von Rückblick auf unseren eigenen Karneval, Überlegungen zu den Dynamiken dahinter, Rollenspiel im Karneval, und natürlich (Spielmaterial und so...) Karneval im Rollenspiel.

(Außerdem habe ich diesen Monat im Karneval (und davor hier im Thread) viel zu viel gemosert und die Sache ist viel zu gut, um dem nicht etwas konstruktives gegenüberzustellen.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 24. Oktober 2012, 00:27:58
Also haben wir für Dezember nun "10 Systeme die..." (Bombshell) und "Karneval" (blut_und_glas) zur Auswahl?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 24. Oktober 2012, 10:44:56
Genau, würfel mal aus.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 24. Oktober 2012, 17:12:49
bug hat natürlich ein schönes Argument dafür, es ihn machen zu lassen:
Immerhin haben wir letzten Dezember damit angefangen (ein großes Danke nochmal!). Diese Form von Kreisschluß finde ich eigentlich immer ganz schön
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 24. Oktober 2012, 20:05:49
bug hat natürlich ein schönes Argument dafür, es ihn machen zu lassen:

Dann soll es so sein. Das letzte Wort hat nat. der Organisator dieser ganzen Karnevalsveranstaltung.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 24. Oktober 2012, 21:41:28
Finde ich auch prima ein Jubiläum zu machen. Die 10 Systeme können ja im Januar folgen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 25. Oktober 2012, 19:39:02
Die 10 Systeme können ja im Januar folgen.

Statt der 10 guten Vorsätze (oder zusätzlich zu selbigen).  ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 26. Oktober 2012, 08:04:30
"10 gute Vorsätze, auf denen man ein Abenteuer basieren kann."
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 30. Oktober 2012, 08:08:42
Der Link auf meinem Namen im ersten Post dieses Threads ist falsch. Der geht noch zum nunmehr toten herlzichen Rollenspiel, ich und damit die Karnevalsmoderation ist aber nun bei "De Malspöler".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 30. Oktober 2012, 12:56:11
Der Link auf meinem Namen im ersten Post dieses Threads ist falsch. Der geht noch zum nunmehr toten herlzichen Rollenspiel, ich und damit die Karnevalsmoderation ist aber nun bei "De Malspöler".
Ich hab das mal geändert.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 30. Oktober 2012, 15:33:58
Ich hab das mal geändert.

Danke :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 27. November 2012, 18:44:31
Der erste Beitrag könnte mal wieder eine Aktualisierung vertragen. Ich würde gern wissen was im Januar geplant ist.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 28. November 2012, 09:43:15
Ich habe auch die Übersicht verloren. Was ist das Dezember-Thema?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 28. November 2012, 11:39:30
So wie ich das sehe, ist das Thema "Karneval"
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 29. November 2012, 09:15:32
Ich würde vorschlagen, dass wir im Jänner "Einstieg ins Rollenspiel" nehmen. Das könnte nämlich bis zum 2.2. und dem Gratisrollenspieltag vielleicht gleich als Brainstorming für die Aktivisten dienen, die am Tag der Tage unser Hobby in die Welt tragen.

Ich würd mich als Organisator anbieten.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 29. November 2012, 11:41:11
Ich würde vorschlagen, dass wir im Jänner "Einstieg ins Rollenspiel" nehmen. Das könnte nämlich bis zum 2.2. und dem Gratisrollenspieltag vielleicht gleich als Brainstorming für die Aktivisten dienen, die am Tag der Tage unser Hobby in die Welt tragen.

Ich würd mich als Organisator anbieten.
TOLLE IDEE!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 29. November 2012, 12:18:58
Ich würde vorschlagen, dass wir im Jänner "Einstieg ins Rollenspiel" nehmen. Das könnte nämlich bis zum 2.2. und dem Gratisrollenspieltag vielleicht gleich als Brainstorming für die Aktivisten dienen, die am Tag der Tage unser Hobby in die Welt tragen.

Ich würd mich als Organisator anbieten.

Alle 4 Daumen hoch.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Dezember 2012, 00:03:01
Ich finde das Thema gut, aber...

...können wir danach mal wieder was nehmen, das es einfacher macht Spielmaterial zu schreiben? Oder besser: Wo der Karnevalstitel mehr inspirierende "Angriffspunkte" bietet?

 :'(

Bitte?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 01. Dezember 2012, 14:08:09
Mach doch gleich mal einen Vorschlag...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Dezember 2012, 15:37:36
Wasser.

Das geht in seiner Schlichtheit in alle Richtungen. Ich könnte auf der Metaseite über das Spielen im Wasser (wer hat hier schon einmal im Schwimmbad gespielt? am Strand? auf einem Boot?) schreiben oder über Wasser am Spieltisch (als Getränk, als Spielmaterial? (was mich jetzt spontan auf die Idee bringt, ob sich nicht irgendetwas mit Modellbooten machen ließe...)), vor allem aber über Spiele mit Wasserbezug (zum Beispiel Blue Planet oder Lodland) und Wasser im Spiel, ob nun Wasserkreaturen, Wassergelände, Wasser als Thema (zum Beispiel ein Abenteuer oder eine Kampagne bei der es um Wasserknappheit oder eine Flutkatastrophe geht), Wassermagie, vielleicht Wasser als Metapher, um irgendetwas anderes auszudrücken (den Fluß und Kreislauf des Lebens?), ...

Würde ich auch organisieren, falls das von Interesse ist.

...

Eigentlich wollte ich aber bloß sagen, dass ich flexible Themen (also mit weniger enschränkender "Aufgabenstellung") bisher immer am angenehmsten fand. :)

Das Thema mehr als Inspiration (als Start einer Assoziationskette) und weniger als konkrete Frage.

(Wobei Einstieg ins Rollenspiel jetzt gar nicht so unflexibel ist. Zu solchen neutralen Standards kommen mir selbst bloß weniger schnell gute Assoziationen in den Sinn. Luxusproblem.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 14. Dezember 2012, 08:26:40
so... ich habe den ersten Beitrag mal auf Vordermann gebracht. Entschuldigung für die lange Abwesenheit, so gehört sich das natürlich nicht.

Der Rollenspiel-Karneval jährt sich, eigentlich eine gute Gelegenheit für mich mal wieder einzusteigen in das "Rollenspiel-Blogger-Geschäft". Dann besteht auch weniger Gefahr, dass ich dieses tolle und wichtige Projekt aus den Augen verliere.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 21. Dezember 2012, 17:03:54
So, aufs Januar-Thema freue ich mich (Einstieg) und möchte für Februar meinen alten Vorschlag "Tabuzonen (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge/msg7621/#msg7621)" einbringen. Das hat schön viele Facetten, von psychologischen Aspekten über Spielinhalte bis hin zu SL-Techniken (Würfeldrehen und Moral z.B.). Gerade die psychologischen und inhaltlichen Aspekte werden im Tanelorn ja gerade heiß diskutiert.

Könnte das im Februar auch übernehmen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Edvard Elch am 03. Januar 2013, 16:26:57
Als weiteren Vorschlag würde ich gerne "Monster" einbringen -- das Thema hat, auch wenn sich damit wohl schon einige beschäftigt haben, eine schöne Bandbreite, in der man es bearbeiten kann (Spielmaterial, Rezensionen, "Mein Lieblingsmonster", "Wie bereite ich Monsterwerte auf?", "Was braucht ein Monster, um gut zu sein?", "Braucht es Monster überhaupt?", "Wozu nichtmenschliche Gegenspieler/Charaktere?" etc.). Würde das auch im März oder April übernehmen, falls nicht irgendjemand dringend was anderes machen möchte.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 03. Januar 2013, 19:21:41
Hm, es wird auch so langsam Zeit den Februar festzulegen. Mir gefallt aus den aktuellen Vorschlägen "Höllenbrut" am besten. "Monster" steckt da ja auch drin, wäre mir aber als eigenes Thema zu allgemein. "Tabuzonen" mag ich irgendwie nicht, ist wohl tabu ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 06. Januar 2013, 15:54:07
Sowohl Monster als auch Höllenbrut verspricht ja auch ein wenig Spielmaterial!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 06. Januar 2013, 16:09:08
Monster fänd ich gut. Höllenbrut zu einschränkend. Lieber ersteres als Thema und zweiteres dazu beitragen als umgekehrt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 06. Januar 2013, 19:26:03
Monster fänd ich gut. Höllenbrut zu einschränkend. Lieber ersteres als Thema und zweiteres dazu beitragen als umgekehrt.

Warum nicht “Höllenbrut“ und dass Thema auf kreative Weise strapazieren? Das hilft lesen auch deutlich wirr, weil es tolle Ideen liefert, wie man aus der Hölle etwas besonderes und ungewöhnliches macht. Ich erinnere gerne auch nochmal an den PiCast zu Creative Constraints (http://pihalbe.org/audio/picast-%E2%80%94-folge-28-%E2%80%94-creative-constraint-791). Klar ist es etwas schwieriger, dafür etwas zu schreiben. Aber ich glaube, es gibt den Karneval deutlich mehr neuen Wind, den wir gerade sicher gut gebrauchen können (auch wenn ich den Karneval nicht in Gefahr sehe, aber es gibt ein paar nicht so zufriedene Stimmen).

Und lieber mal ein Beitrag, der nicht so richtig passt als immer nur grauer Brei. Wenn jemand mal ne coole Idee hat, die nicht so ganz passt, dann fragt sich mal rum. Findet sich bestimmt jemand, der die Idee auf das Thema trimmen kann und dann macht einen Partnerartikel.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 06. Januar 2013, 19:38:04
Warum nicht “Höllenbrut“ und dass Thema auf kreative Weise strapazieren?

Das!

(Und auch sonst alles, was Jan da gesagt hat.)

Wobei ich Monster auch nicht verkehrt finde, aber bei der Wahl zwischen den beiden, wäre ich erstmal für die Höllenbrut und die Monster dann gerne später (merke: Monster Manuals gehen auch immer mehrere, da stört die potentielle Überlappung zwischen den Themen also überhaupt nicht).

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 08. Januar 2013, 07:32:49
Ich habe nun den Vorschlag Monster erstmal mit Monat: Noch offen zur Liste hinzugefügt.

Ich schließe mich dem Höllenbrut-Vorschlag für Februar außerdem an, da es mich interessiert, ob ein auf den ersten Blick engeres Thema letzendlich zu mehr Aktivität oder Kreativität führt. Die letzten Themen waren ja auch eher weit, eine präzisere Themenstellung wäre allmählich also auch "einfach mal an der Reihe".

Randproblem: Höllenbrut hat bisher keinen Orga. Möchte Edvard Elch Höllenbrut statt Monster übernehmen?

Für Februar dann Tabuzonen oder wollt ihr zunächst das konkretere Höllenbrut/Monster-Thema?

Außerdem werfe ich als Vorschlag oder besser noch als Erweiterung des Höllenbrut-Themas Engelswesen in den Raum.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 08. Januar 2013, 08:51:02
Dein Vorschlag wäre also so etwas wie "Engel und die Höllenbrut"?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 08. Januar 2013, 08:51:55
Himmel und Hölle?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 08. Januar 2013, 09:14:29
Nicht gerade Himmel und Hölle, das wäre schon wieder ein recht starke Verallgemeinerung. Ich möchte schon bei Monstern/Begegnungen/NSC/Nenn-es-wie-du-willst bleiben, jedoch Höllenbrut durch den Gegenpart Engelswesen (oder Engelhafte Wesen, o.ä.) erweitern.

Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 08. Januar 2013, 09:23:07
Warum nicht als zwei aufeinanderfolgene Umzüge? Ein Zweiteiler quasi.

Februar: Höllenbrut

gefolgt von

März: Engelswesen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 08. Januar 2013, 10:13:57
Ich fände es schöner, das Ganze in einem Karneval abzuhandeln.

Könnte man in den Startbeitrag mal zu den Vorschlägen das Datum des Vorschlags ergänzen. Da kann man eventuell sehen wie lange schon ein Thema auf Halde liegt und es nach x Zeiteinheiten ad acta legen. Ich habe derzeit den Eindruck, dass hier immer mehr Vorschläge angehäuft werden und alte Vorschläge in Vergessenheit geraten, zu recht oder unrecht.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Edvard Elch am 08. Januar 2013, 10:21:29
Ich hab im Februar leider keien Zeit, das zu machen...da müsste jemand anderes ran.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 08. Januar 2013, 23:29:43
Hier übrigens noch ein Vorschlag, den Zornhau gerade unwissentlich gemacht hat:

"im Mutterleib"

Ich würde das auch organisieren.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 09. Januar 2013, 03:26:55
Hm, es wird auch so langsam Zeit den Februar festzulegen. (...) "Tabuzonen" mag ich irgendwie nicht, ist wohl tabu ;)

*Schnüff.*
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 09. Januar 2013, 09:27:10
Hier übrigens noch ein Vorschlag, den Zornhau gerade unwissentlich gemacht hat:

"im Mutterleib"

Ich würde das auch organisieren.

mfG
jdw

Ich verstehe das Thema leider nicht. Was stellst du dir darunter vor?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 09. Januar 2013, 10:08:25
Hier übrigens noch ein Vorschlag, den Zornhau gerade unwissentlich gemacht hat:

"im Mutterleib"
Nun ja, das Kult Rollenspiel hatte da gewisse sehr kontroverse Zaubersprüche...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 09. Januar 2013, 11:18:13
Oder wir erstellen das erste Uterusrollenspiel. Mit der Gruppengröße hat man dann auch nicht so viel Probleme, gibt ja auch Zehnlinge. Und zur Not steigt man auf Krokodile um, dann spielt eben jeder ein Ei und es können auch 20 Spieler spielen. Abenteuer könnten sein "Die Nabelschnur des Grauens", "Gegen die Zeit - 9 Monate sind nicht genug!" oder "Teufel Alkohol - Mutters vergessene Last".


Sorry, konnte es mir nicht verkneifen ,)

Welche Themen ich noch ganz interessant fände: "Wissenschaft in Rollenspielwelten: vom aventurischen DaVinci bis zum Cyberpunk Shadowruns", "Moralische Tabus" (Stichwort Kindsmissbrauch beim Spiel "Little Fears), "Auf P&P-Rollenspielen basierende Filme/Computerspiele/Comics/whatever"


Ach: im Eingangspost steht bei "geplanten Dingsis" das Jahr 2012 statt 2013 :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 09. Januar 2013, 12:51:56
@Zeitzeugin: LOL! Wann bietest du das wo an? Ich bin dabei!

Das Wissenschaftsthema finde ich auch spannend - aber vielleicht zu weit gefasst, Stichwort "Creative Restraint". Aber Technobabbel ist so meins. Ich möchte mal Startrek spielen, wo ich als engineer Fakten schaffen darf!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 09. Januar 2013, 12:58:17
Was machen wir nun im Februar?

"Höllenbrut/Engel" (mein Favorit) braucht noch ne Orga (ich hab kürzlich erst und gerade ne Con an den Hacken). Ansonsten sind gerade noch diese Vorschläge offen (alle ohne Oga habe ich entfernt):
Essen im RSP (ein Vorschlag von Clawdeen, Organisator: Clawdeen, Monat: beliebig)
Fiktion oder Metapher (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Teylen, Monat: Noch offen)
Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Teylen, Monat: Noch offen)
Rollenspiel International (ein Vorschlag von Teylen, Oganisator: Teylen, Monat: Noch offen)
Wasser (ein Vorschlag von Blut und Glas, Organisator: Blut und Glas, Monat: Noch offen)
10 Systeme die... (ein Vorschlag von Bombshell, Organisator: Bombshell, Monat: Noch offen)
Tabuzonen im RSP (ein Vorschlag von Hróðvitnir, Organisator: Hróðvitnir, Monat: Noch offen)
Spielerwissen und SL-Wissen (ein Vorschlag von Curima, Organisator: Curima, Monat: beliebig)
Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch, Organisator: Edvard Elch, Monat: Noch offen)

Was wirds?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 09. Januar 2013, 14:28:21
Ach: im Eingangspost steht bei "geplanten Dingsis" das Jahr 2012 statt 2013 :)

Danke, ist korrigiert.

Welche Themen ich noch ganz interessant fände: "Wissenschaft in Rollenspielwelten: vom aventurischen DaVinci bis zum Cyberpunk Shadowruns"

Ich habe mir die Freiheit genommen, den Titel des Vorschlags auf Wissenschaft zu reduzieren. Dass es um Rollenspiele geht ist ja bekannt... Man könnte jetzt natürlich noch zwischen InGame-Wissenschaft unterscheiden (ich vermute so war der Vorschlag hauptsächlich gemeint) und "richtiger" Wissenschaft unterscheiden, also z.B. die Stochastik, welche hinter verschiedenen Würfelproben steckt und das Nutzen irdischer Wissenschaft um fantastische Welten zu erklären/zu erstellen. Wenn du diesen zweiten Teil nicht einbeziehen möchtest, dann können wir das im Titel auch irgendwie kenntlich machen...

"Moralische Tabus" (Stichwort Kindsmissbrauch beim Spiel "Little Fears),

Subsummiere ich unter dem Vorschlag Tabuzonen im RSP (auch hier könnte man sich den Zusatz "im RSP" eigentlich sparen...)

"Auf P&P-Rollenspielen basierende Filme/Computerspiele/Comics/whatever"

Der Vorschlag hört sich an, als sollte es in den entsprechenden Beiträgen um Filme, Coputerspiele und ähnliches gehen. Ich weiß nicht wie viel Resonanz das ergibt. Andersrum, kann ich mir das schon eher vorstellen: "Auf Filmen, Comperspielen u.Ä. basierende Rollenspiele".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 09. Januar 2013, 15:06:51
Was die Wissenschaft angeht: ich peinte primär die ingame-Wissenschaft, allerdings habe ich auch gegen die Wissenschaft über diverse Rollenspiele nichts einzuwenden. Vielleicht kann man das Thema auch splitten und in einigem Abstand voneinander aufbringen.

Ah, stimmt, die "Tabuzonen" hatte ich übersehen, sorry.

Zum letzten Thema: ich finde es generell interessant, inwieweit sich Rollenspiele in anderen Medien adaptieren lassen, vielleicht auch unter Berücksichtung der eigenen Wünsche. Dass das euch vielleicht zu rollenspielentfernt ist, kann natürlich gut sein ;)
Andersherum ist das natürlich auch möglich, Beispiele gibt es ja genug(Star Wars, Firefly etc.pp.). Dann kann man sich ein spezielles, auf Irgendetwas basiertes System nehmen und es auf diverse Kriterien hin zerpflücken: wie wurde das "Original" umgesetzt, passen die Regeln dazu? Andererseits kann man das Thema auch allumfassend behandeln
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 09. Januar 2013, 22:09:05
Ich verstehe das Thema leider nicht. Was stellst du dir darunter vor?

Mein Stichwort ist ja über d6ideas immer erst einmal "spielbares Material" und deshalb denke ich selbst da als Erstes an so etwas wie pränatales Erwachen als Abenteuerthema oder Charakterhintergrund, eine Seelenreise oder eine Ebene mit diesem Thema als Abenteuerschauplatz, Ausrüstung/Zauber/Monster/Fähigkeiten/Implantate... die auf ein ungeborenes Kind/auf eine werdende Mutter wirken oder sonstwie mit der Idee verbandelt sind (vielleicht ein Klontank mit Regeln für ein Cyberpunkspiel? ein neuer Wiederbelebungs-/Reinkarnationsspruch für ein Fantasysystem?), ...

Mit ein wenig Dehnübungen könnte darunter zum Beispiel auch ein Artikel über die Entwicklung von Charakteren (vor/während der Erschaffung), über generationenübergreifende Kampagnen, über schwangere Charaktere oder schwangere Gegner/Monster (da hab ich sogar noch was irgendwo herumliegen, fällt mir ein...), was bedeutet eine (reale) Schwangerschaft für eine Spielrunde, und dergleichen mehr fallen.

Oder wir erstellen das erste Uterusrollenspiel. Mit der Gruppengröße hat man dann auch nicht so viel Probleme, gibt ja auch Zehnlinge. Und zur Not steigt man auf Krokodile um, dann spielt eben jeder ein Ei und es können auch 20 Spieler spielen. Abenteuer könnten sein "Die Nabelschnur des Grauens", "Gegen die Zeit - 9 Monate sind nicht genug!" oder "Teufel Alkohol - Mutters vergessene Last".


Sorry, konnte es mir nicht verkneifen ,)

Kein Grund sich zu entschuldigen. Ich würde das alles lesen. :)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 09. Januar 2013, 23:16:15
Alles klar. Falls das Thema kommen sollte müsst ihr leider mit dem Uterusrollenspiel ertragen ;D

Deine Vorschläge nzw. Beispiele zum Thema klingen interessant.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 10. Januar 2013, 01:25:24
Ich rege mal das Thema "Konvertierungen" an und würde das auch organisieren. Wann ist mir egal.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: lars_alexander am 10. Januar 2013, 15:26:05
Ich würde auf Mad-Kyndalanth auch mal den Karneval organisieren. Allerdings erst ab April.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 10. Januar 2013, 16:14:04
Das Thema "Im Mutterleib" kann ich mir ehrlich gesagt noch nicht so ganz vorstellen. Wobei, man sagt ja auch, "mit etwas schwanger gehen", da könnte jemand wie ich dann über halbgares und unfertiges berichten..

"Wasser" finde ich persönlich toll. Konkret habe ich da keine Idee, aber mir gefällt das Thema.

Ich persönlich bin ja nun eine große Freundin der Postapokalypse und des Endzeitrollenspiels, falls in die RIchtung Interesse besteht, würde ich da was organisieren.

Falls die Zeitzeugin es nicht selber übernehmen will, würde ich "Rollenspiele und andere Medien" übernehmen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 10. Januar 2013, 19:44:49
Also meine eigenen Vorschläge würde ich dann schon gerne selber moderieren wollen, schließlich interessieren mich diese Themen mit am meisten :)

Quasi wahnsinnig interessant fände ich auch etwas in Richtung "Verrücktheit/Wahnsinn"(Im Sinne vom Joker) oder "Groteske" bzw. "Abgedrehtes".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 10. Januar 2013, 23:22:33
Jetzt sag mal nicht dass das

Das Thema "Im Mutterleib" kann ich mir ehrlich gesagt noch nicht so ganz vorstellen.

in Kombination mit dem

Zitat
Ich persönlich bin ja nun eine große Freundin der Postapokalypse und des Endzeitrollenspiels

nicht nach einer Umsetzung von Children of Men als Rollenspiel schreit. ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 11. Januar 2013, 23:35:38
Ich habe die Vorschlagsliste ein bisschen schöner gestaltet und Vorschlagsdaten hinzugefügt.

Die alte Liste lasse ich noch ein paar Tage stehen, ihr könnt mal drüberschauen, ob ihr Übertragungsfehler findet. Danach werde ich die alte Liste löschen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 12. Januar 2013, 12:45:03
Ich hätte noch einen etwas theoretischeren Vorschlag: Aufbau von Regelwerken.
Was macht ein gutes Regelwerk auf, sollten alle Regelwerke gleich aufgebaut sein, "gute" und "schlechte" Beispiele..

Dazu hatte ich schon mal auf einem Tanelorn-Treffen einen Vortrag gehalten und wollte das ganze eigentlich immer wieder gerne weiter ausbauen. Vielleicht wäre das auch ein schönes Thema für einen Karneval.

@blut_und_glas: Ich glaube, ich muss jetzt dringend erstmal Children of Men angucken ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: jcorporation am 12. Januar 2013, 17:47:47
Aufbau von Regelwerken hört sich interessant an, da würde ich sicherlich auch was beisteuern.

@Niniane: Children of Men kann ich auch nur emfpehlen
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 15. Januar 2013, 18:38:42
Der Eintrag der Zeitzeugin über Wissenschaft ist doppelt in der Tabelle und ich würde gern das Thema für Februar wissen?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 22. Januar 2013, 11:59:02
Hier ist nochmal die Tabelle der Vorschläge, reduziert um die Vorschläge, welche keinen Orga haben. Wer will also im Februar ran?

Wenn ihr das Gefühl habt drängeln zu wollen, dann lasst diesem Bedürfnis freien Lauf. Ich setze völlig willkürlich fest, dass wir bis Ende der Woche eine Entscheidung getroffen haben sollten.

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Zeit und RollenspielTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
01.12.2012WasserBlut und GlasBlut und Glasoffen
31.07.201210 Systeme die...BombshellBombshelloffen
04.08.2012TabuzonenHróðvitnirHróðvitniroffen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
03.01.2013MonsterEdvard ElchEdvard Elchoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
08.01.2013Im MutterleibBlut und GlasBlut und Glasoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 22. Januar 2013, 14:32:28
Also wenn "Aufbau von Regelwerken" auf Gegenliebe stösst, ich würde das organisieren.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 22. Januar 2013, 15:11:07
Also wenn "Aufbau von Regelwerken" auf Gegenliebe stösst, ich würde das organisieren.

Auch im Februar?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 22. Januar 2013, 15:52:42
März wäre mir ehrlich gesagt lieber ;)

Aber ich geh nochmal in mich
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 22. Januar 2013, 18:55:43
Ich würde auch lieber nicht im Februar als Organisator tätig werden. Ich bräuchte schon einen Monat Vorlauf für die Vorbereitung. Das sagte ich schon beim Angebot. Inzwischen würde ich das Thema auch gern etwas aufweiten und es nicht mehr „10 System, die …“ nennen sonder eher „10 …, die …“, weil man damit auch ganz toll andere Listen unterbringen kann.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 22. Januar 2013, 19:43:51
Kriegen wir im Februar was zum Thema "Selbstgemacht fürs Rollenspiel" hin?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 22. Januar 2013, 19:44:04
„10 …, die …“

Finde ich sehr gut!

Im Mutterleib könnte ich im Februar machen - möchte mich damit aber nicht vordrängeln.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 23. Januar 2013, 08:59:51
"Aufbau von Regelwerken" - Das ist so ein total theoretisches, kaum irgendwelchen konkreten Nutzen für aktive Spieler (nicht etwa Spiele-Entwickler) bringendes Thema, das - so meine Sicht - ausgesprochen unattraktiv als Karnevals-Thema ist.

Auch endlose "Noch'ne Liste"-Themen sind sicher nichts für den Karneval.

"Selbstgemacht fürs Rollenspiel" finde ich hingegen IDEAL als Thema mit gewisser Frische, Nutzen und Anregung auch für andere etwas selbst zu machen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 23. Januar 2013, 09:34:55
"Aufbau von Regelwerken" wäre tatsächlich nur für Entwickler interessant - nicht dass *ich* mich da sträube, aber die Mehrheit vermutlich schon. Kann man den Begriff nicht weiter fassen, so dass schlicht "Regeln" im Mittelpunkt stehen, wodurch sich das Beitragsspektrum auf Aspekte wie Hausregeln, Vergleiche von diversen Regelversionen etc. erweitert?
Einfach nur "Regeln" muss dabei auch nicht unbedingt die Formulierung sein, unter der der Karneval ausgeschrieben wird.

"Selbstgemacht fürs Rollenspiel" hat zwar den offensichtlichen Nutzen für aktive Spieler, aber ich sehe das grundsätzlich nicht als Thema, sondern als möglicher Fokus, den ein Karnevalsartikel haben kann. Aber dazu ist in diesem Forum ja bereits ein anderer Thread angelegt worden.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 23. Januar 2013, 10:16:50
Sag einmal, Zornhau, siehst du wirklich nicht den Zusammenhang zwischen dem hier

"Noch'ne Liste"

und diesem hier

"Selbstgemacht fürs Rollenspiel"

, dass du die beiden Vorschläge so radikal unterschiedlich bewertest?

10 neue Monster, die Kinder fressen
10 außerirdische Götter, die dich in den Wahnsinn treiben
10 magische Pfeile, die im Köcher des Dämons der Jagd stecken
10 Karten, die den Weg zu einem Schatz weisen
10 frische Talente, die aus einem Gelehrten einen Monsterschlächter machen
10 Abenteuerideen, die ohne viel Vorbereitung funktionieren
10 Hausregeln, die aus diesem Mistsystem ein großartiges Spiel machen
10 exotische Waffen, die die Aliengladiatoren mit in die Arena des Todes bringen
10 Tavernen, die am Wegesrand liegen
10 Söldner, die dich ins Abenteuer begleiten

(Das waren jetzt übrigens 10 Ideen, die aus "10 ..., die ..." "Selbstgemacht fürs Rollenspiel" gemacht haben. War das jetzt wirklich so schwer?)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 23. Januar 2013, 11:13:24
"Aufbau von Regelwerken" - Das ist so ein total theoretisches, kaum irgendwelchen konkreten Nutzen für aktive Spieler (nicht etwa Spiele-Entwickler) bringendes Thema, das - so meine Sicht - ausgesprochen unattraktiv als Karnevals-Thema ist.

Ich gebe dir recht, dass das vielleicht nicht für alle aktiven Spieler einen Nutzen hat, aber überleg doch mal, wie oft Du vielleicht schon mal geflucht hast, weil du in einem Regelwerk ewig blättern musstest, bis du irgendwas gefunden hast, oder dass erst Werte und Charakterbau kam und dir anschliessend erklärt wurde, wer denn eigentlich die Leute sind, die da gerade erwürfelt/gebaut worden sind.
Darum geht es.
"Aufbau von Regelwerken" wäre tatsächlich nur für Entwickler interessant - nicht dass *ich* mich da sträube, aber die Mehrheit vermutlich schon. Kann man den Begriff nicht weiter fassen, so dass schlicht "Regeln" im Mittelpunkt stehen, wodurch sich das Beitragsspektrum auf Aspekte wie Hausregeln, Vergleiche von diversen Regelversionen etc. erweitert?
Einfach nur "Regeln" muss dabei auch nicht unbedingt die Formulierung sein, unter der der Karneval ausgeschrieben wird.
Nur "Regeln" wäre vielleicht etwas weitgefasst, denn da fiele für mich auch drunter, dass man darüber diskutiert, ob es überhaupt Regeln braucht und sowas. Und das war eigentlich gar nicht meine Intention. Aber Deine Vorschläge finde ich gut, vielleicht können wir da ja ein Oberthema draus machen, und dann könnten zum Beispiel auch Hausregelsammlungen vorgestellt werden, die wiederum einen aktiven Nutzen haben und sogar "Selbstgemacht fürs Rollenspiel" erfüllen :)

P.S: Bei "Selbstgemacht fürs Rollenspiel" muss ich irgendwie immer an Handarbeit und Häkeln denken.. scnr
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 23. Januar 2013, 12:31:15
Da die Diskussion gerade etwas frucht- und ziellos zu sein scheint, werfe ich nochmal "Höllenbrut und Engelsgesang" in den Ring. Leider fehlt noch ein Organisator. Ich würde es gerne machen, aber ich war erst im November und habe gerade Ne Con an den Hacken. Also vielleicht findet sich ja noch jemand als Orga?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 24. Januar 2013, 15:30:31
Ich hätte ja gerne irgendetwas.. wie soll ich das ausdrücken? Weniger "trockenes". Einstieg ins Rollenspiel finde ich schon recht dröge, da vielfach schon diskutiert, "Regeln" würde ich auch eher trocken finden.
Irgendetwas Frisches, wo man sich auch kreativ austoben kann, wo man nicht das schreiben "muss", was schon zigtausend Mal in anderen Blogs und Magazinen durchgekaut worden ist. Würde auch gerne mal mitmachen, aber solche Themen sind nichts für mich, weder als Leser, noch als Blogger ;)

Gibt doch so viele schöne Vorschläge im Eingangsposting :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 24. Januar 2013, 15:57:20
Ja, da sind viele schöne Vorschläge, aber keiner, für den ich ausreichend Ideen hätte, um als Orga mögliche Aspekte vorzuschlagen.

Deshalb lehne ich mich jetzt aus dem Fenster und erweitere die Liste der geplanten Umzüge ein weiteres Mal:
Blut und Glas schlug unlängst "Wasser" vor, einfach nur weil es ein so offenes Substantiv ist, in das man unglaublich viel hineinschreiben kann. Und wenn wir schon "Wasser" haben, warum dann nicht gleich die vier mittelalterlichen Elemente inklusive Feuer, Erde, und Luft als Monatsthemen verwenden?
Man muss das ja auch nicht in vier aufeinanderfolgenden Umzügen abfrühstücken, sondern kann es großzügig auf die kommenden Monate/Jahre(?) verteilen. Und zudem kann man später herrlich auf die anderen "elementaren Umzüge", die bereits abgeschlossen sind, verlinken.

Sollte das Zuspruch finden, so übernehme ich die Moderation für eines dieser Elemente (ausser "Wasser", das darf gerne bei BuG bleiben) im Februar.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 24. Januar 2013, 16:17:45
Und warum nicht die vier Elemente als ein Oberthema nehmen?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 24. Januar 2013, 16:57:52
Weil ich Blut und Glas das Wasser als Einzelthema nicht wegnehmen wollte  :)

Addendum: Ausserdem schränkt "Die vier Elemente" das Thema schon wieder auf eine der diversen Interpretationen ein.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 24. Januar 2013, 18:29:25
"Wasser" ist doch schon in der Liste? Ich bin von den letzten Vorschlägen nicht so begeistert, finde aber keinen total daneben und wurde versuchen für jeden was zu schreiben. Aber irgendwie lese ich nirgendwo von einem, der sich als Orga gemeldet hat, ein "Ja, ich wurde es im Februar machen". Der Erste, der das tut hatte den Job wohl.

Wer hatte sich noch kürzlich gemeldet, der einen Monat Vorlauf für seine Orga braucht? Bitte melden, dann ist der März wenigstens gerettet. Und jetzt endlich mal los. Dieses feige Rumgeeiere geht mir so langsam ziemlich auf die Nerven.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 24. Januar 2013, 21:21:38
Häh? (dein Posting ist dezent schwer verständlich aufgrund der Grammatik ;) ) Merimac hatte sich doch zB. schon für den Februar gemeldet und ich meine, jemand anderes auch schon.(Niniane?)

Nehmen wir einfach Elemente oder eines der Elemente und lassen Merimac moderieren, fertig.

(Generell stünde ich auch immer als Orga bereit, wüsste nicht, weshalb ich einen Monat Vorlaufzeit bräuchte)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 24. Januar 2013, 21:52:00
Also wir haben uns bei den letzten beiden Umzügen recht schwer getan. Ich will kein Eigenlob produzieren, aber die meisten Beiträge hatten immer die Themen bekommen, die spielbares Material ermöglicht haben und nicht jene, die theoretisch im Nimbus der unendlichen Gedanken geschwebt haben
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 24. Januar 2013, 22:17:01
Hab meinen Post korrigiert.

Ja, also dann Merimac. "Wasser" reicht für den Anfang, würde ich sagen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 24. Januar 2013, 23:49:05
Wie gesagt, den März übernehme ich gerne. Für den Februar fehlt mir einfach die Vorlaufzeit.

Edit: Entweder mit "Regelwerken" oder den restlichen Elementen
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 25. Januar 2013, 08:39:02
Na, dann haben wir doch was.

Januar: Wasser von Merimac
Februar: Regelwerke von Niniane
März: 10 Dinge, die... von bombshell

Theorie hin oder her, aber da wird gerade nicht allzu viele Orgas haben, haben wir nicht wirklich die Wahl und zwei der Themen sind entweder schon Spielamterial oder man kann sie leicht so interpretieren.

Wir sollten auch wieder auf etwas mehr Vorlauf achten. Das heißt, wenn schon jemand den April haben will, kann er sich ja schon melden. Und ansonsten: 2 Monate vorab schonmal nach ner Orga fragen schadet gar nichts.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 25. Januar 2013, 09:30:28
Wir sollten auch wieder auf etwas mehr Vorlauf achten.

Bitte nicht!

Aber die Diskussion hatten wir ja schon.

Mir vergeht jedenfalls mit zunehmendem Vorlauf auch zunehmend die Lust am Thema...

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 25. Januar 2013, 10:30:29
Januar: Wasser von Merimac
Februar: Regelwerke von Niniane
März: 10 Dinge, die... von bombshell
Der Januar läuft schon unter dem Thema "Einstieg ins Rollenspiel", und nicht unter meiner Leitung... aber egal, wir haben die nächsten drei Monate nun unter Dach und Fach!

Ich bin, was das abstrakte Febraurthema angeht, auch noch einmal in mich gegangen, gerade hinsichtlich der befürchteten starken Abstraktheit von "Wasser". Ich werde nun doch alle vier Stichwörter unter einen Hut bringen und den Karneval unter dem Titel "Feuer, Wasser, Erde, Luft" anbieten. Ich denke, dass man dadurch doch mehr Interpretationsmöglichkeiten hat, indem man entweder die Elemente im Zusammenspiel betrachtet oder sich eines herauspickt.

Der entsprechende Startpost, der möglichst viele Anregungen für das allseits beliebte "spielbare Material" bietet, ist bereits in Arbeit.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 25. Januar 2013, 10:56:26
Januar: Wasser von Merimac
Februar: Regelwerke von Niniane
März: 10 Dinge, die... von bombshell

Du lebst noch im Dezember?

Mit folgendem kann ich gut leben:

Februar: Feuer, Wasser, Erde, Luft von Merimac
März: Regelwerke von Niniane
April: 10 Dinge, die... von Bombshell

Und ich sage auch nicht, dass man diesen dreimonatigen Vorlauf braucht, aber ich brauche einen Monat Vorlauf egal was andere über das Thema denken.

Ich hatte auch öfters mal gefragt was das nächste Thema sei, aber erst letzte Woche wurde es anscheinend akut.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 25. Januar 2013, 12:28:37
Ja, hab mich um einen Monat versehen, Merimac.

Ja, hab mich um einen Monat versehen, Bombshell.

;)

Dann brauchen wir auch für April noch nichts, das können wir dann im Februar besprechen. Aber später nicht, denn sonst endet das so wie für den Februar, was ziemlich besch...eiden ist. Wir müssen im Februar ja nicht gleich alles bis Augustregeln.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 25. Januar 2013, 12:34:08
Ich würde auch lieber nicht im Februar als Organisator tätig werden. Ich bräuchte schon einen Monat Vorlauf für die Vorbereitung. Das sagte ich schon beim Angebot. Inzwischen würde ich das Thema auch gern etwas aufweiten und es nicht mehr „10 System, die …“ nennen sonder eher „10 …, die …“, weil man damit auch ganz toll andere Listen unterbringen kann.
Vor allem, da kann man ja auch tolle Ingamelisten und Tabellen machen.

10 besondere Türenim Dungeon.
10 besondere Skelette.

Find ich gut!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 25. Januar 2013, 17:06:46
Ich bin, was das abstrakte Febraurthema angeht, auch noch einmal in mich gegangen, gerade hinsichtlich der befürchteten starken Abstraktheit von "Wasser". Ich werde nun doch alle vier Stichwörter unter einen Hut bringen und den Karneval unter dem Titel "Feuer, Wasser, Erde, Luft" anbieten.

Mach ruhig, aber was bitte ist an "Wasser" abstrakt? Da ist das Konstrukt der Vierelementelehre oder auch nur diese Aneinanderreihung doch wohl ein gutes Stück abstrakter als das ganz konkrete, auch gegenständlich begreifbare "Wasser".

 :o

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 25. Januar 2013, 21:52:07
"Abstrakt" ist wahrscheinlich die falsche Wortwahl. "Wasser" ist einfach ein so, nun ja, *offener* Begriff, dass ich hoffe, mit den klassischen Viererelementen etwas konkreteres an die Hand zu geben, aus dem sich dann Ideen entwickeln können. Warten wir einfach den Februar ab...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 26. Januar 2013, 00:37:05
Bei Droemte mig (http://droemtemig.wordpress.com/2013/01/22/weniger-meckern-mehr-machen/#comment-33) wird ja gerade diskutiert, wie es mit Karneval und Spielmaterial aussieht.

Daher zwei Vorschläge von mir, bei denen ich mir etwas mehr Spielmaterial verspreche, wenn auch trotzdem theoretische Betrachtungen und sonstige Artikel möglich sind.

1.) Zufallsbegegnungen.

2.) Besondere Räume

10 Dinge find ich übrigens immer noch super, mir ist da schon ein bißchen was spielmaterialrelevantes eingefallen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 26. Januar 2013, 12:20:13
10 Dinge, die ... finde ich gut. Sollte man grundsätzlich für Themen zulassen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 27. Januar 2013, 13:28:48
Ich werde mir Februar die Zeit nehmen und den Karneval, um die 10 Dinge vorzubereiten. Danach kann ich das Ding jeder Zeit anbieten.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 27. Januar 2013, 19:23:31
Dann mach es im Mai und Niniane macht den März. Fertig.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 27. Januar 2013, 19:36:28
Dann mach es im Mai und Niniane macht den März. Fertig.

Und April legen wir eine Pause ein. ;) Du und Daten.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 27. Januar 2013, 19:49:46
Oder Bombshell bereitet einfach vor, und macht es dann irgendwann.

Ich kriege ja schon wirklich wieder die Krätze von diesen Vorausplanungsorgien hier.  >:(

...

Da hilft nur eins: Forum aus und lieber irgendwas produktives schreiben.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 27. Januar 2013, 20:04:14
Oder Bombshell bereitet einfach vor, und macht es dann irgendwann.

So war es von mir gedacht. Ich will es halt nur nicht im Februar machen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 28. Januar 2013, 07:30:24
Dann mach es im Mai und Niniane macht den März. Fertig.

Und April legen wir eine Pause ein. ;) Du und Daten.

Irgendwann kauf ich mir nen Kalender, versprochen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 13. Februar 2013, 12:35:19
Ich hoffe, wir kriegen es diesen Monat wieder hin. Ich habe durchs Baby keine Zeit und habe meine Autoren so eben getreten, sich was auszudenken.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 13. Februar 2013, 13:12:43
Ich hoffe, wir kriegen es diesen Monat wieder hin. Ich habe durchs Baby keine Zeit und habe meine Autoren so eben getreten, sich was auszudenken.

Bei mir kommt auf jeden Fall noch was. Thema habe ich schon, grobe Ideen auch, bin bloß noch nicht zum Schreiben gekommen. Sollte aber demnächst was werden.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 14. Februar 2013, 00:15:20
Ich hoffe, wir kriegen es diesen Monat wieder hin. Ich habe durchs Baby keine Zeit und habe meine Autoren so eben getreten, sich was auszudenken.
Mir geht es ähnlich (Zwillinge kurz vor ihrem vierten Geburtstag halten einen ebenfalls ganz schön auf Trab), aber als Organisator in diesem Monat habe ich ja schon irgendwie die moralische Pflicht, einen Beitrag zu leisten. Thema und grobe Umsetzung habe ich ähnlich Jan auch schon im Kopf, allein es fehlt die Zeit... aber der Februar hat ja zum Glück noch ein paar Tage.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 14. Februar 2013, 00:58:39
aber der Februar hat ja zum Glück noch ein paar Tage.

Lüg doch nicht!

Im RSP-Karneval hat bekanntermaßen jeder Monat immer nur genau einen Tag: Den letzten. :P  ;D

mfG
jdw

PS: Was mich darauf bringt: "In letzter Sekunde!" als Thema. (Ja, ich könnte das auch organisieren.)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 14. Februar 2013, 08:12:00
PS: Was mich darauf bringt: "In letzter Sekunde!" als Thema. (Ja, ich könnte das auch organisieren.)

Ach Du Schande. Da wird dann ein wahrer Wettkampf darüber ausbrechen, wer den letzten Artikel vor Miternacht ma letzten Tag des Monats schreibt. Das kann was werden...  ;D
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 14. Februar 2013, 08:41:50
Wir hatten gestern abend eine Redaktionssitzung und würden wieder Thementage machen. Das Oberthema ist "Fremde Kulturen" und erzeugt bereits so eine Menge von Impressionen. Wir würden das im April machen wollen - nun sehe ich gerade, dass da ein "10 Dinge, die...." Thema ansteht.

Würde sich das Groß der Gemeinschaft hier den Thementagen in Form eines Karnevals anschliessen und das 10-Dinge Thema auf den Mai schieben wollen?

Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 14. Februar 2013, 09:04:00
Was spricht denn dagegen, dass die Thementage parallel zum Karneval laufen? Also mich würde es nicht stören, in einem Monat zwei "externe" Inspirationsquellen/Taktgeber zu haben, anstatt nur eine. ;)

So lange das nicht jeden Monat passiert (und das tut es ja nicht), sehe ich auch nicht, dass sich Karneval und Thementage gegenseitig etwas wegnehmen/ungut Konkurrenz machen.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 14. Februar 2013, 09:06:56
Ich erinnere nur daran, dass "From the grave" (was auch Thementage + Karneval war) die bislang höchste Schlagzahl mit 30 Artikel zum Karneval generiert hat. Es ist ein Angebot, Ressourcen zu bündeln, nicht mehr.

Auf der anderen Seite finde ich 10 xxxx Listen ziemlich langweilig, aber das ist meine private subjektive Meinung.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 14. Februar 2013, 09:29:30
Am Angebot störe ich mich ja auch gar nicht. :)

Ich sage bloß, dass es für mich auch attraktiv wäre, mich in einem Monat an zwei Dingen gleichzeitig beteiligen zu dürfen. :)

Das einzige mir tatsächlich an dem Vorschlag nicht gefällt, ist mein altes Problem: Die Vorausplanung der Themen um etliche (mehr als einen) Monate in die Zukunft. :(

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 14. Februar 2013, 09:36:34
Sorry, Gewohnheit bei uns. Wir planen intern unsere Themen bis in den Mai bereits hinein. Schafft uns Sicherheit ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 14. Februar 2013, 09:51:13
Intern macht so etwas ja auch Sinn, ich gebe dir sofort recht.

Den Karneval (oder andere Mittmach-Aktionen) schätze ich aber gerade auch als Möglichkeit daraus auszubrechen und mir kurzfristig von außen etwas vorlegen zu lassen, an dem ich mich unter "Zeitdruck" abarbeiten kann. :)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 14. Februar 2013, 12:27:32
Also ich finde Thementag und Karneval parallel zu verschiedenen Themen nicht schön. Ich jedenfalls bleibe beim Karneval und habe für noch eine Aktion kaum Zeit. Ich frage mich allerdings auch, was der Unterschied zwischen Thementagen und dem Karneval ist und ob Thementage nicht irgendwie "Karneval 2" sind.

Dass "From the grave" so viele Artikel brachte hängt sicher auch zu einem großen Teil mit dem Thema zusammen, nicht nur mit den Thementagen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 14. Februar 2013, 22:54:43
Themetage, so wie ich sie verstehe, sind erst einmal eine "interne" Veranstaltung eines einzelnen Blogs (Roger, ihr macht das bei den Teilzeithelden doch relativ regelmäßig, oder? also ich kann mich zumindest an mehr als ein solches Event bei euch erinnern).
Dazu können dann andere Blogger eingeladen werden (entweder als Gastautoren oder eben - ähnlich wie beim Karneval - per "eigenen" Artikeln zum gleichen Thema und entsprechender Verlinkung) - müssen sie aber nicht (als wir auf d6ideas 2011 The Red Star-Oktober gemacht haben, haben wir zum Beispiel keinen eingeladen (hätte aber zugegebenermaßen wohl auch keinen interessiert :P)).

Ich finde auf jeden Fall, dass der Karneval nicht zum Grund werden sollte andere tolle Aktionen nicht zu machen (oder nur in Kombination mit dem Karneval). Andersherum sollten andere Aktionen in meinen Augen aber auch nicht den Karneval aushebeln/"kapern" (ich weiß, dass das bei deinem Vorschlag nicht so gemeint ist, Roger).

Ganz plakativ: Ich will diesen Dezember keinen Karneval mit Thema "Wunsch ist Wunsch 2013". Ich will im Dezember einen Karneval und Wunsch ist Wunsch 2013! Und ich will bei beidem mitmachen.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 15. Februar 2013, 00:20:09
Der Karneval für April steht noch nicht fest, bisher gibt es nur einen Vorschlag von Jan. Mehr nicht. Der Entscheider hat sich noch gar nicht dazu geäußert. Das kann sich auch alles noch ändern. Ich bin leider auch noch nicht wie geplant zur Vorbereitung meines Karnevals gekommen. Was kommt werden wir ja eh erst wieder frühstens eine Woche vorher sehen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 19. Februar 2013, 09:13:02
Thementage sind was internes, ja. Und es stimmt binnen gewisser Grenzen, dass wir uns freuen, wenn sich die Thementage auf einen Karneval ausweiten. "From the grave" wurde ja auch ausgeweitet. Für uns ist PnP einfach zu schmal, wir zielen ja unter anderem auch auf die gesamte Schiene der Phantastik ab, also LARP, Romane, Filme, mystische Realhintergründe, etc

@blut_und_glas: Du magst Dich darüber freuen, dich an verschiedenen Themen zu beteiligen, für andere ist es wiederum anstrengend, weil sie vielleicht nicht so viel Inspiration haben
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 24. Februar 2013, 20:26:03
Ganz plakativ: Ich will diesen Dezember keinen Karneval mit Thema "Wunsch ist Wunsch 2013". Ich will im Dezember einen Karneval und Wunsch ist Wunsch 2013! Und ich will bei beidem mitmachen.
Ich auch ^^
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 25. Februar 2013, 11:07:36
Ganz plakativ: Ich will diesen Dezember keinen Karneval mit Thema "Wunsch ist Wunsch 2013". Ich will im Dezember einen Karneval und Wunsch ist Wunsch 2013! Und ich will bei beidem mitmachen.
Sehe ich auch so.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: spielleiten am 28. Februar 2013, 08:36:54
Der Karneval für April steht noch nicht fest[...]

Wieso steht der nicht fest? "10 Dinge die,..." steht im Eingangpost, mit dir als Orga.

Bezüglich Themenwochen: Die einzigen Gründe, die mir einfallen warum jemand die Themenwochen mit dem Karneval zusammenlegen möchte, wären, dass der Orga zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen möchte (scheint nicht der Fall zu sein) oder das Schreiber sich "unter Druck" gesetzt fühlen, da sie nicht bei beiden Aktionen mitmachen können. Im letztern Fall einfach locker bleiben: Bei der Aktion mitmachen, die einem besser gefällt und einfach was schreiben.

Die einzige Gefahr die hier in der Theorie aufkommen könnte, wäre, dass keine Bündelung mehr stattfinden kann, weil es zu viele Aktionen gibt. Ich denke davon sind wir noch ein Stück weit entfernt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 28. Februar 2013, 09:17:57
Oder wir gehen auf den Mai?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 07. März 2013, 11:06:46
Also OK, da die interne Planung bereits auf Hochtouren läuft, bleiben wir mit den Thementagen auf dem April und machen keinen offiziellen Karneval. Wir freuen uns aber durchaus über Beteiligungen, Backlinks etc ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 07. März 2013, 19:15:38
Wenn ihr mir ein schönes Logo/Bild dafür an die Hand gebt, dann verspreche ich mindestens einen "unterstützenden" Artikel auf d6ideas. ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 07. März 2013, 19:33:10
Kommt sicher, wenn Annika neben Mommy sein noch ein Logo hinkriegt ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Lythia am 12. März 2013, 18:32:47
Ich möchte gern ein Thema für den Karneval vorschlagen, gerne organisiere ich den dann auch über unseren Blog www.lythia.de

Ein Thema, zu dem mir derzeit ne Menge einfällt, ist Dump Stats :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Edvard Elch am 12. März 2013, 18:35:37
Ein Thema, zu dem mir derzeit ne Menge einfällt, ist Dump Stats :)

Für mich sieht das Thema jetzt nicht gerade abendfüllend aus. Gibt es mehr dazu zu sagen als "Ist doof." und "Könnte man so oder so vermeiden."?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Lythia am 12. März 2013, 18:43:36
Für mich schon :) Ich persönlich bin nämlich der Meinung, dass es Dump Stats gar nicht gibt. Schlechte Werte bei Spielercharakteren können nämlich extrem bereichernd sein, wenn man sie denn mal "anspielt". Nicht genutzte Werte bei Skills und Fertigkeiten geben mir ne Orientierung, wie ich meinen Charakter spielen sollte, usw.

Ich als reale Person hab auch den Dump Stat "Chemie" aus der Schule mitgenommen, den brauch ich in meinem (jetzigen) Leben nicht und ich "steiger" den auch nicht mehr. Gehört aber "zu mir".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Edvard Elch am 12. März 2013, 18:54:49
Für mich schon :) Ich persönlich bin nämlich der Meinung, dass es Dump Stats gar nicht gibt. Schlechte Werte bei Spielercharakteren können nämlich extrem bereichernd sein, wenn man sie denn mal "anspielt". Nicht genutzte Werte bei Skills und Fertigkeiten geben mir ne Orientierung, wie ich meinen Charakter spielen sollte, usw.

Ich als reale Person hab auch den Dump Stat "Chemie" aus der Schule mitgenommen, den brauch ich in meinem (jetzigen) Leben nicht und ich "steiger" den auch nicht mehr. Gehört aber "zu mir".

Wäre wohl eher ein Thema für eine ausführliche Diskussion. Du kannst deine Ansichten dazu ja mal zusammenschreiben und erläutern, dann klären wir das weiter unten im Bereich "Allgemeines". Oder meinetwegen im :T:.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Lythia am 12. März 2013, 19:48:23
Ist ja nur ein Vorschlag  ::)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 12. März 2013, 21:01:25
Für mich sieht das Thema jetzt nicht gerade abendfüllend aus. Gibt es mehr dazu zu sagen als "Ist doof." und "Könnte man so oder so vermeiden."?

Was habt ihr immer mit eurem "nicht abendfüllend"/"lässt sich nichts zu schreiben"/"gibt nichts her"/...?

Ich finde Dumpstats gut! (Auch als Thema. :P)

(Und alleine das "so oder so" gibt ja schon einmal dermaßen viele von den berühmten "spielrelevanten" Artikeln her, dass es nicht mehr feierlich ist, wenn die Möglichkeiten ordentlich ausgearbeitet werden (von Hausregeln oder neuen Charakteroptionen, die Dumpstats aufwerten, über Gegner und Gefahren, die sie gezielt angreifen, bis hin zu kompletten Eigenbauspielen, die sie nicht haben (oder ganz ungewöhnliche haben), ...))

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 12. März 2013, 22:52:45
Ich finde Dumpstats gut! (Auch als Thema. :P)

Ich auch.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 17. März 2013, 23:15:07
Schokolade, Vanille, Karamel

Würde ich auch organisieren.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 18. März 2013, 19:04:09
Hallo Leute,

ich werde nächsten Monat sehr wenig Zeit online verbringen und deshalb dem geplanten Karneval nicht die Aufmerksamkeit widmen können, die es bedarf. Kann jemand einspringen? Vielleicht möchten die Teilzeithelden ja ihre Thementage mit dem Karneval kombinieren.

Es tut mir leid, aber derzeit geht mir irgendwie alles auf den Zeiger. Und ich weiß auch, dass ich gedrängelt habe, aber meine Stimmung war leider nicht abzusehen. Nochmal es tut mir leid.

Gruß

Stefan
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. März 2013, 19:36:08
Wenn es sonst niemand machen kann/will, dann könnten wir mit d6ideas übernehmen, aber ich möchte mich nicht vordrängeln.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 20. März 2013, 19:30:18
Wenn es sonst niemand machen kann/will, dann könnten wir mit d6ideas übernehmen, aber ich möchte mich nicht vordrängeln.

Von mir aus gern. Du hast ja auch genug Thema zum Wählen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 20. März 2013, 23:20:19
Stimmt wohl, ich lasse mir aus dieser Auswahl aber auch gerne eines "verordnen". ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Edvard Elch am 21. März 2013, 13:27:55
Wenn bug den April nimmt, würde ich gerne mit dem von mir vorgeschlagenen Thema "Monster" den Mai nehmen. Einwände?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 21. März 2013, 19:03:18
"Wenn". ;)

Du kannst die Monster gerne auch im April machen, wenn du magst. :)

Wie gesagt, ich wollte mich nicht vordrängeln, sondern nur Bereitschaft signalisieren "auszuhelfen" - falls nötig.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Edvard Elch am 22. März 2013, 09:17:14
Ne, April ist bei mir nicht so gut.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 22. März 2013, 11:54:56
Keine Einwände. ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 23. März 2013, 10:08:23
Also wir belassen unsere Thementage im April und man kann sich da gerne anschliessen. Ein Logo wird es dann geben.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 23. März 2013, 16:07:24
Wenn die Organisation auf d6ideas läuft, dann hätten wir folgende Themen zur Auswahl:

Wasser
Im Mutterleib
In letzter Sekunde!
Schokolade, Vanille, Karamel

Wasser würde ich einmal ausklammern, so kurz nach dem elementaren Karneval von Merimac.

Außerdem hat Hasran kürzlich bei uns intern noch "Bodybuilding" vorgeschlagen, das war aber bevor jetzt der April vakant geworden ist.

Habt ihr da Vorlieben?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 25. März 2013, 09:08:30
Butter bei die Fische, meine Damen und Herren! Wat is nu mit April? Welches Thema?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 25. März 2013, 10:56:39
Wenn es hilft, ich habe eine Idee für im Mutterleib in der Hinterhand. Ein Setting, das zwar nicht mehr "im Leib" als "im Mutterleib" ist, aber es wird schon passen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 25. März 2013, 20:34:36
Ich warte mal noch morgen ab, was "Wünsche" angeht, und sage dann Mittwochvormittag Bescheid.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 27. März 2013, 06:54:09
Dann also "Im Mutterleib" auf Wunsch von Jan.

Ich freu mich darauf.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 27. März 2013, 10:41:14
Kommt da noch ein Opener Beitrag hier im Forum mit ein paar Ideen, wohin es gehen soll?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 27. März 2013, 20:08:29
Ja.

Ganz traditionell am ersten des Monats.

Davon abgesehen "soll" es nirgends hingehen - außer dahin, wozu jeder von dem Titel inspiriert wird. ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 27. März 2013, 22:11:28
Achtung, Kalauer: Dann können wir ja schon mal mit ganz vielen Ideen schwanger gehen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 18. April 2013, 09:54:37
Was ist denn unser Mai-Thema?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 18. April 2013, 12:06:30
Also laut dem ersten Post hier im Thread "Monster".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Edvard Elch am 25. April 2013, 09:22:04
So weit ich weiß, organisiere ich diesen Monat den Karneval zum Thema "Monster".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 03. Mai 2013, 20:51:04
Gibts eigentlich schon Vorschläge für Juni?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. Mai 2013, 21:52:53
Direkt für Juni noch nicht, wenn ich das richtig sehe.

Aber offene Vorschläge natürlich jede Menge.

Was ist denn dein Vorschlag für Juni? ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 03. Mai 2013, 23:32:28
Von denen im ersten Post gefallen mir:

Wasser
Wissenschaft
Konvertierungen

eigener Vorschlag: Regeltechnische Umsetzung von Magie
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 06. Mai 2013, 08:35:33
"Wasser" hatten wir (unter anderem) bereits im Februar (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/feuer-wasser-erde-luft-(februar-2012)/).

"Regeltechnische Umsetzung von Magie" gefällt mir sehr gut; da aber die Erfahrung zeigt, dass schlichte Schlagworte für eine bessere Beitragsausbeute sorgen, plädiere ich für "Magie".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 06. Mai 2013, 16:38:41
"Wasser" hatten wir (unter anderem) bereits im Februar (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/feuer-wasser-erde-luft-(februar-2012)/).

"Regeltechnische Umsetzung von Magie" gefällt mir sehr gut; da aber die Erfahrung zeigt, dass schlichte Schlagworte für eine bessere Beitragsausbeute sorgen, plädiere ich für "Magie".

Ich bin auch für Schlagworte.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 06. Mai 2013, 21:41:10
Ich bin auch mit nur Magie zufrieden. Mmm... Wasser war ja 'nur' Teil des vier-Elemente-Reigens, ich denke das kann man noch mal einzeln nehmen, aber dann vllt lieber bisl später.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 12. Mai 2013, 23:36:53
Mir schwebt irgendwie gerade sowas vor wie "Das Böse". Ist vielleicht nahe an Monster, aber wäre sicher ein spannendes Thema.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 13. Mai 2013, 09:17:02
Mir schwebt irgendwie gerade sowas vor wie "Das Böse". Ist vielleicht nahe an Monster, aber wäre sicher ein spannendes Thema.
Sehr schön! Auch wenn dann bestimmt viel Philosophie kommt. Und Gesinnungen ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 13. Mai 2013, 21:36:34
Was wär mit "Regen" oder evtl. allgemeiner "Wetter"? In RPGs scheint eh viel zu oft sie Sonne.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 18. Mai 2013, 19:05:50
Und wer von euch würde einen der schönen Vorschläge auch gleich im Juni umsetzen wollen? ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 19. Mai 2013, 16:08:14
Mal schauen. Ich bin gerade noch an der Anduin und dann ist RPC, aber Lust hätte ich schon. Ansonsten gerne im August, im Juli werd ich eher nicht dazu kommen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 22. Mai 2013, 10:24:12
Juni ist bei uns auch dicht
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 22. Mai 2013, 19:07:50
Callisto?
Mentor?

(Jemand anderes?)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 22. Mai 2013, 19:11:36
Wenn Mentor nicht macht, mach ich es halt. Ich würde Magie als Thema nehmen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 23. Mai 2013, 12:26:14
Nachdem ich heuer schon den Jänner gemacht hab, und auch die Zeit etwas knapp ist, möcht ich vorläufig keine Moderation übernehmen...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 23. Mai 2013, 16:11:26
Ajo. bis Juni hab ich ja noch a weng Zeit. Aufgabe ist also erst einen Einstiegspost zu machen am 1. und dann ein Fazit am Ende des Monats mit Verlinkungen und ein paar Worten zu jedem Beitrag, jop?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 23. Mai 2013, 17:52:21
Und hier einen Thread anlegen mit dem Eingangspost und die Artikel verlinken.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Lythia am 26. Mai 2013, 23:16:52
Wir würden den Juni auch übernehmen. Welche Themen stehen denn noch zur Verfügung? Der Eingangspost müsste mal aktualisiert werden ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 27. Mai 2013, 07:49:55
Wir würden den Juni auch übernehmen.

Einigt euch mit Callisto. :)

Zitat
Welche Themen stehen denn noch zur Verfügung?

Momentaner Stand:

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Zeit und RollenspielTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
06.02.2012Tipps zum besseren SpielenJörg D?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
04.08.2012TabuzonenHróðvitnirHróðvitniroffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
12.03.2013DumpstatsLythiaLythiaoffen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNiniane?offen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen

Bei den Vorschlägen von mir, die ich auch abgeben würde, habe ich mal die Organisation auf "?" gesetzt (obwohl ich die später auch mal machen könnte).

Zitat
Der Eingangspost müsste mal aktualisiert werden

(Das wollte ich eigentlich nach dem Start für den Juni machen, und ab dann einmal pro Monat.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Lythia am 31. Mai 2013, 07:21:53
Also, wenn niemand sonst möchte, machen wir das Thema "Dumpstats" :)

Gebt mir kurz bescheid!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 31. Mai 2013, 12:06:35
blut_und_glas entscheidet. Er hat ja freundlicherweise die Verantwortung übernommen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 31. Mai 2013, 13:42:04
Na, wenn sich Calisto nicht meldet. Morgen ist es ja schon soweit. Calisto kann dann ja immer noch einen späteren Monat übernehmen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Juni 2013, 00:14:02
wenn sich Calisto nicht meldet

Meine Betonung liegt dabei auf "wenn". Ich hatte Callisto letzte Woche nämlich schon so verstanden, dass sie es macht. ;)

Ich möchte aber nicht ausschließen, dass ich sie da nicht auch falsch verstanden haben könnte. Ich habe deshalb beide (Callisto und Lythia) auch noch einmal direkt angeschrieben.

So oder so haben wir den Juli damit aber ja scheinbar gleich mit in der Klärung. Juni-Callisto und Juli-Lythia oder Juni-Lythia und Juli-Callisto.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Settembrini am 01. Juni 2013, 09:22:19
Wie wäre es mit "Wahrheit oder Pflicht"?

"Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!"

Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 01. Juni 2013, 11:23:10
Sorry, war offline! Wenn Lythia will, soll Lythia!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 01. Juni 2013, 12:51:32
Wie wäre es mit "Wahrheit oder Pflicht"?

"Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!"


Das motiviert, da wüsste ich gar nicht,wo ich anfangen soll.

Ich hätte mal Lust, den Karneval "selbstgeschr. RPG" zu toppen. Ich würde gerne mal ein paar wirre Artikel zu "RPG regeln by the book oder ad-hoc verregeln" lesen.


Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Juni 2013, 15:40:05
Wenn Lythia will, soll Lythia!

Lythia, übernehmen Sie!

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 01. Juni 2013, 16:30:08
Ich hätte mal Lust, den Karneval "selbstgeschr. RPG" zu toppen. Ich würde gerne mal ein paar wirre Artikel zu "RPG regeln by the book oder ad-hoc verregeln" lesen.
Doch, da würde mir auch mal was zu einfallen. Wäre schön.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 01. Juni 2013, 17:36:49
wenns sein muss, kann ich auch die Orga machen, aber zum selber Schreiben komme ich vermutlich nicht. Zu sagen gäbs sicher mehr als genug
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarin am 01. Juni 2013, 17:57:45
Wenn "wenns sein muss" gleichbedeutend mit "lieber nicht" ist - für das Thema könnte ich mich erwärmen, allerdings nicht in diesem Monat. Ab Juli dürfte das kein Problem sein.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Lythia am 02. Juni 2013, 14:54:33
Ankündigung kommt gleich :)

Thema ist "Dumbstats"
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 02. Juni 2013, 21:17:22
wenns sein muss heisst: ich würd nichts lieber als das machen, obwohl mich die Realität einholen wird. Wird also ein stressiges Stück arbeit. Aber einen Startpost und ne Zusammenfassung bekomme ich wohl grad noch hin. Aber laut Plan oists ja auch was für die späteren Monate, oder?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 05. Juni 2013, 21:26:35
Erster Beitrag ist auf Stand gebracht.

Den Juli habe ich nach den letzten Vorschlägen noch einmal offen gelassen.

Im Moment sehe ich Callisto, die den Juni geräumt hat, sowie die beiden Vorschläge mit den langen Namen von Settembrini und BoyScout als heiße Kandidaten. Aber wer weiß, wie das in ein oder zwei Wochen aussieht...

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 05. Juni 2013, 21:41:43
Man kann den Namen auch kürzen. Aber Juli/August klingt machbar.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Athair am 08. Juni 2013, 13:21:22
Nachdem die DORP den Gedanken freundlicherweise aufgegriffen hat und sich auf der RPC mit Magabotato über Tabletop und Rollenspiel unterhalten (http://www.youtube.com/watch?v=BHJSvwJg-3k) hat, würd ich da gern einen Umzug zum Thema Visualisierung im Rollenspiel machen. Vielleicht auch noch enger gefasst als Tabletop und Rollenspiel.

Beide Themen find ich sehr reizvoll. Nicht nur, weil Miniaturen im RSP eines der am meisten missverstandenen Themen überhaupt ist. (Warum sollte es z.B. nicht möglich Gelände hinzuzuerfinden, wenn man Kämpfe auf einer Battle Mat/Flip Mat abhandelt.)

Thema 1: Visualisierung:
Da könnte man über NSC/SC-Bilder schreiben, Leiten mit Bildern (Settembrini hatte dazu mal was geschrieben - "Bildersturm" oder so), Karten, Minis im Spiel, Spieler in der Rolle des Kartographen, Schuhkarton-Kino als Möglichkeit Träume/Visionen zu visualisieren, das "Nadelspiel" als Möglichkeit Kämpfe zu visualisieren, Sammlung und Übersicht von alten Beiträgen, Everway, ...

Thema 2: Tabletop und RSP:
Da würden so Sachen wie erzählerisches Tabletop (Inquisitor, etc.) drunterfallen, die rollenspielerische Qualität von z.B. Mortheim, Savage Worlds als TT-System - SW: Showdown, der Wert von Markern und Minis in D&D 4/Pathfinder, Heroquest-Kram im RSP, Schicksalspfade als DSA-Kampfsystem, abstrakte Reichweiten im Kampf - mit Markern (WFRP3), Geländebau fürs Rollenspiel (http://www.youtube.com/watch?v=FF78mu8TiDU), warum man Rollenspiel nicht mit TT-Elementen spielen sollte, ...

... oder man fasst beide Themen irgendwie zusammen. Auch denkbar: Thema 1 erweitern zu "Rollenspiel mit allen Sinnen".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 08. Juni 2013, 18:32:55
Nicht zu vergessen die grundlegendste Frage zum zweiten Thema: Wo ist überhaupt der Unterschied?

(Ich mache jetzt weiter damit meine Gundam-Miniaturenrollenkriegsspielrunde für morgen vorzubereiten. Sieg Zeon!)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 08. Juni 2013, 18:46:58
du kennst den Unterechied ncht? Dann ist das doch ein Thema wert. Aber 100+ blogs und einen Monat kann das woghl nicht unterhalten.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 08. Juni 2013, 23:34:31
Na, und wie das ein Thema wert ist! Der letzte Beitrag sollte gar keine Kritik sein. Ganz im Gegenteil. Ich finde beide Vorschläge gut.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Athair am 09. Juni 2013, 12:06:00
Aber 100+ blogs und einen Monat kann das woghl nicht unterhalten.
... mir fallen zu beiden Themen viele, viele Einzel-Themen ein.

Ein paar weitere Beispiele:
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 09. Juni 2013, 13:53:35
Thema 1 finde ich cool. Das würde ich auf jeden Fall auch mal wieder was zu schreiben.

Thema 2 verstehe ich nicht.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 09. Juni 2013, 14:14:18
ich meinte dasthema: Wo ist der Unterschied? ist doch mit einem post erschöpfendzu beschreiben.

mir war auch erstnich klar, dass das eine Anregung von bug sein sollte. Da fehlten rgendwie die " ".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 09. Juni 2013, 15:27:16
ich meinte dasthema: Wo ist der Unterschied? ist doch mit einem post erschöpfendzu beschreiben.

Nein.

Aber davon abgesehen würde ich das Thema auch nicht so reduzieren. Ich meintes bloss, dass diese Frage auch zum Thema gehört.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Andreas (RPGnosis) am 11. Juni 2013, 14:30:12
Ich würde auf RPGnosis gerne mal einen Karneval starten. Als Thema etwas, das mich schon lange beschäftigt, wofür ich alleine aber vielleicht eine zu eingeschränkte Sicht habe:

Thema: "Was können Rollenspiele?"

Beschreibung: Rollenspiele sind sehr vielgestaltig. klassisch am Tisch, LARP, am Computer, in Foren. Dann gibt es Unterkategorien wie old-school, Indie, Heldenrollenspiele, Sandbox, Erzählrollenspiele, simulationistische oder narrativistische Regelsysteme, LARP mit DKWDK oder mit DragonSys-Regeln, Fantasy versus Endzeit-LARP, Hack&Slay-Action-RPGs, offene PC-Rollenspiele wie "Skyrim", MMORPGs, oder epische virtuelle Kampagnen wie in "The Witcher", "Dragon Age" oder "Mass Effect". Alle diese im Grunde oft ganz verschiedenen Spiele, die unter dem Label "Rollenspiel" zusammengefasst werden.
Aber was kann Fantasy-LARP besser als ein Fantasy-P&P-System? Was hat ein "Deus Ex" einer Runde "Cyberpunk" oder "Shadowrun" voraus? Was ist der Unterschied zwischen "Dungeonslayers" und "Diablo"? Kann ein Storytellersystem wie "Fiasco" mit dem Story-Erlebnis von "The Witcher" mithalten? Kann man ein MMO oder die "Elder Scrolls"-Reihe mit einer klassischen Sandbox-Kampagne am Tisch vergleichen?
Kurz: wo liegen die Stärken und Schwächen der verschiedenen Medien und Spiele?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 11. Juni 2013, 20:10:52
gutes Thema. insbesondere, um mal auf die Einschränkungen von P&P-RPG hinzuweisen und mal das goldene, eierlegende Wollmilchkalb zu schlachten.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 12. Juni 2013, 07:28:25
Ich würde auf RPGnosis gerne mal einen Karneval starten. Als Thema etwas, das mich schon lange beschäftigt, wofür ich alleine aber vielleicht eine zu eingeschränkte Sicht habe:

Thema: "Was können Rollenspiele?"

Finde ich gut.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 13. Juni 2013, 22:18:36
Ich würde gern das Thema Ausgepresst vorschlagen. Dabei soll man sich eine Nicht-Rollenspiel-Produkt nehmen und es auf Verwertbares für das Rollenspiel untersuchen, es sozusagen melken. Der Podcast Shark Bone (http://podcast.sharkbonegames.com/) macht dies zum großen Teil mit Filmen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 14. Juni 2013, 00:37:02
Ich würde gern das Thema Ausgepresst vorschlagen. Dabei soll man sich eine Nicht-Rollenspiel-Produkt nehmen und es auf Verwertbares für das Rollenspiel untersuchen, es sozusagen melken.

Da sehe ich mich ja schon wieder in einem fort SLA Industries-Artikel schreiben...

...

Finde ich gut!

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 14. Juni 2013, 07:12:42
Ich würde gern das Thema Ausgepresst vorschlagen. Dabei soll man sich eine Nicht-Rollenspiel-Produkt nehmen und es auf Verwertbares für das Rollenspiel untersuchen, es sozusagen melken. Der Podcast Shark Bone (http://podcast.sharkbonegames.com/) macht dies zum großen Teil mit Filmen.

Hört sich gut an und garantiert Spielmaterial. :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 14. Juni 2013, 13:15:53
Ich würde gern das Thema Ausgepresst vorschlagen. Dabei soll man sich eine Nicht-Rollenspiel-Produkt nehmen und es auf Verwertbares für das Rollenspiel untersuchen, es sozusagen melken. Der Podcast Shark Bone (http://podcast.sharkbonegames.com/) macht dies zum großen Teil mit Filmen.

Ja, das find ich super. Da hätte ich sogar schon was für.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 17. Juni 2013, 12:27:14
Solange andere Interpretationen des Themas möglich sind, finde ich das Thema gut
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 19. Juni 2013, 08:34:29
Also bleibts dabei? Wer organisiert das?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. Juni 2013, 16:30:08
Wenn wir ältere Vorschläge aus dem Eingangsbeitrag einmal kurz beiseite lassen, dann haben wir folgende recht aktuelle Ideen:

Callisto mit "Magie"
Settembrini mit "Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!"
BoyScout mit "RPG regeln by the book oder ad-hoc verregeln"
Althair mit "Visualisierung im Rollenspiel" und/oder "Tabletop und Rollenspiel"
Andreas (SG) mit "Was können Rollenspiele?"
Bombschell mit "Ausgepresst"

Die Vorschläge schienen mir hier im Thread alle ganz gut anzukommen. Was davon (oder etwas ganz anderes?) soll es denn werden? Beziehungsweise, wer würde sein Thema überhaupt im Juli machen wollen?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 20. Juni 2013, 17:42:30
Ich bin die ersten beiden Juli-Wochen nicht da, also wäre das ungünstig.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 21. Juni 2013, 22:02:54
Wen sich keiner anderer unbedingt vordrängeln will, dann mache ich den Karneval. Ich bin da ja noch einen schuldig.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 22. Juni 2013, 11:57:37
Wen sich keiner anderer unbedingt vordrängeln will, dann mache ich den Karneval. Ich bin da ja noch einen schuldig.

:) Bin dafür!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 23. Juni 2013, 10:48:22
Wen sich keiner anderer unbedingt vordrängeln will, dann mache ich den Karneval. Ich bin da ja noch einen schuldig.

Dann machen wir das doch so. :)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 27. Juni 2013, 09:15:43
OK, also "Ausgepresst". Schreibst Du einen Teaser dazu? Also Ideen, was Du thematisch erwarten würdest?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 27. Juni 2013, 20:49:18
OK, also "Ausgepresst". Schreibst Du einen Teaser dazu? Also Ideen, was Du thematisch erwarten würdest?

Wenn du mit Du mich meinst, dann ja. Ich hatte vor einen Startbeitrag zu schreiben in dem ich versuche zu erläutern was ich mir vorstellen kann. Ich lass mich aber auch gern mit anderen Ideen überraschen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 01. Juli 2013, 19:12:40
Nachdem nebenan im Öffentlichkeitsarbeits-Thread auch über KONKRETE Vorschläge zu Themen für den Karneval diskutiert wird, hier die ersten paar, die mir dort eingefallen sind:

"Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)" - Western-Einflüsse und Western-Versatzstücke in andere Genres einbauen. Was macht das Western-Typische aus, daß man es auch in Sci-Fi oder Fantasy wiedererkennt?

"Mein Dungeon, mein Monster, mein Abenteuer"
- Eine neue Karte, ein neues Monster, beides in einem neuen Abenteuer.

"Wie dreht man an der Spannungsschraube?" - Wachsendes Unheil, steigende Bedrohung, wie setzt man sie im Rollenspiel um? Mechanisch (Doom-Pool, Trouble-Pool, Escalation Die), erzählerisch (dramaturgische Mittel), sprachlich (die Gasse ist dunkel; in dieser Gasse könnte sich alles verstecken, weil ihr nicht die Hand vor Augen seht - Beschreibungstechniken zum Drehen an der Spannungsschraube).

"Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel"
- Wie kann man eine klare, faire Visualisierung von Kampfszenen vornehmen, ohne gleich ins "Miniaturenschubsen" zu verfallen? Wie kann man greifbare Visualisierung und Kopfkino zusammenbringen?


Ich stehe NICHT als Organisator zur Verfügung - weiß nicht einmal, ob ich bei einem meiner eigenen Themen-Vorschläge, so er denn Karnevals-Thema würde, überhaupt rein zeitlich dazu käme einen Artikel abzufassen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Juli 2013, 22:41:15
Erster Beitrag ist jetzt wieder auf aktuellem Stand.

Für den August fände ich es übrigens toll, wenn wir es schaffen würden den "Trend des Sommers" (immerhin Mai bis Juli) fortzusetzen und den nächsten Karneval auch wieder jemand übernimmt, der bisher noch nicht organisiert hat. :)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 04. Juli 2013, 19:38:00
Bei den vielen recht aktuellen Vorschlägen (zuletzt dem Bolus von Zornhau) und in Angesicht der aktiven Diskussion zur "Öffentlichkeitsarbeit", wollte ich einmal fragen, ob wir das Thema für den August schon gleich jetzt festziehen wollen?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 04. Juli 2013, 21:47:03
Ja
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: 1of3 am 08. Juli 2013, 21:54:53
Über Baddelmadden und (aber nicht nur) Alternativen könnt ich mir gut vorstellen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 08. Juli 2013, 22:17:22
Also "Battlemaps und Alternativen"?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 09. Juli 2013, 05:10:06
"Battlemaps UND Alternativen" oder "Battlemap-ALTERNATIVEN für Battlemap-Muffel"?

Das sind schon zwei deutlich unterschiedliche Themen, finde ich.

Ersteres erlaubt ja zunächst einmal das Hohe Lied von der Battlemap zu singen und eventuelle Alternativen als "Dreingabe" nachzureichen.
Zweiteres dreht sich ausschließlich um die ALTERNATIVEN, also effektiv eben gerade NICHT um Battlemap-Verwendung, sondern andere Visualisierungsmöglichkeiten.

Zum ersten Thema ist schon jede Menge - Richtiges wie auch haarsträubendster Unfug - geschrieben worden.
Das zweite Thema wirkt auf mich noch wenig "verbraucht", sondern - gerade in Anbetracht auch aktueller Entwicklungen, die ohne Battlemap nicht auszukommen scheinen, wie z.B. Splittermond - geradezu aktuell relevant.

 
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 09. Juli 2013, 06:13:24
Über Baddelmadden und (aber nicht nur) Alternativen könnt ich mir gut vorstellen.

Klingt nicht schlecht.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: 1of3 am 09. Juli 2013, 17:59:32
Ersteres erlaubt ja zunächst einmal das Hohe Lied von der Battlemap zu singen und eventuelle Alternativen als "Dreingabe" nachzureichen.
Zweiteres dreht sich ausschließlich um die ALTERNATIVEN, also effektiv eben gerade NICHT um Battlemap-Verwendung, sondern andere Visualisierungsmöglichkeiten.

Na, also ich würd auf jeden Fall über Alternativen schreiben. Das andere wäre mir zu trivial. Also mir letztlich Banane.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 09. Juli 2013, 18:40:21
Battlemap und Alternativen finde ich auch sehr gut und zugänglich.

Wobei man den Titel auch so interpretieren kann, dass nur Alternativen zugelassen werden, die Battlemapeigenschaften emulieren ;)
Vielleicht ist das ja auch gemeint, ansonsten könnte man es auch Battlemap: Pro und Kontra nennen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 09. Juli 2013, 22:51:18
Mein ursprünglicher Vorschlag ging ja gerade darum NICHT schon wieder eine "Battlemap - pro und contra"-Thematik aufzuwärmen.

Sondern das Thema sollte eigentlich sein, wie man taugliche Visualisierungen vornehmen kann, OHNE Battlemaps zu verwenden. Somit ist hier die Entscheidung "pro oder contra" schon auf "contra" festgelegt. Es ist ein Thema für all jene, die KEINE Battlemap verwenden wollen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 09. Juli 2013, 23:38:56
Also mich stört es generell nicht, wenn sich Themen hier in der Diskussion "entwickeln" beziehungsweise neue Themen aus den ursprünglichen Vorschlägen hervorgehen. Gerade wenn der Ursprungsvorschlag nicht vom Organisator selbst kommt, muss sich dieser ihn ja ohnehin irgendwie zu eigen machen. Hatten wir auch schon ein paarmal.

Beim konkreten Vorschlag und dessen "Derivat" habe ich selbst übrigens keine große Meinung.

Bei der "und"-Version würde ich gegebenenfalls ein oder zwei Artikel mehr schreiben, weil ich das zum Anlass nehmen würde mal ein (Battlemap-zentriertes) Regelkonzept in eine präsentable Form zu bringen. Bei der "nur"-Version halt nicht.

Oder haben wir gar noch einen ganz anderen Themenvorschlag (samt Organisator) irgendwoher?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 10. Juli 2013, 00:05:50
Also ist der Titel am Besten nicht "Battlemap und Alternativen" sondern "Alternativen zur Battlemap" nehme ich an.

Mich interessieren die Alternativen auch mehr, die Vorteile einer Battlemap sind offensichtlich. Allein, ich sehe keine Alternativen, aber das macht den Karneval dann spannender.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 10. Juli 2013, 07:50:18
Also ist der Titel am Besten nicht "Battlemap und Alternativen" sondern "Alternativen zur Battlemap" nehme ich an.

Zu "alternativen zur Battlemat" würde ich nichts schreiben können. Ich nutze sie, ich mag sie und ich sehe keinen Sinn darin Alternativen zu finden. Aber wenn es sonst genug Begeisterte gibt... ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 13. Juli 2013, 07:55:15
Noch einmal einen Schritt zurück zur Vergewisserung:

Über Baddelmadden und (aber nicht nur) Alternativen könnt ich mir gut vorstellen.

Soll es jetzt

"Battlemaps und Alternativen"

oder

"Alternativen zur Battlemap"

werden?

(Oder etwas ganz anderes?)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 13. Juli 2013, 12:49:59
Soll es jetzt

"Battlemaps und Alternativen"

oder

"Alternativen zur Battlemap"

werden?
Ich wäre ja sehr für dieses Thema:

"Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel" - Wie kann man eine klare, faire Visualisierung von Kampfszenen vornehmen, ohne gleich ins "Miniaturenschubsen" zu verfallen? Wie kann man greifbare Visualisierung und Kopfkino zusammenbringen?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 15. Juli 2013, 08:58:58
"Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel" - Wie kann man eine klare, faire Visualisierung von Kampfszenen vornehmen, ohne gleich ins "Miniaturenschubsen" zu verfallen? Wie kann man greifbare Visualisierung und Kopfkino zusammenbringen?

Wenn man das Thema einschränken will ohne ihm irgendeine neue Facette hinzu zu fügen, kann man das machen. Halte ich für nicht gut. Ich finde "Battlemaps und Alternativen" mit expliziter Erwähnung von "Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel" schöner.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 15. Juli 2013, 19:18:27
Man kann Alternative halt so und so auffassen:

Battlemap Alternative: Statt einer Hexmap präsentiere ich euch hiermit meinen frei skalierenden, 4-dimensionalen Reichweiten und Sichtlinien-Merkvers für bis zu 100 Kampfbeteiligte (Pulitzer Preis verdächtig)

Battlemap Alternative: Anstatt dieser Hexmap präsentiere ich euch hier mein Aktivierungs-Aspekt System mit "More Drama Baby"-Abstimmung, Erzählrechte Mikado und Jenga/Stoppuhr-Monolog-System

Das muss halt im Eröffnungspost klar werden. Man kann ja auch beides zulassen, in dem Falle HAT man eigentlich gar kein Thema.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 15. Juli 2013, 20:19:30
Also nach dem aktuellen Themenformulierungs-Hin-und-Her-und-Mißinterpretier-Karussell würde ich ja das obige Thema

"Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel"
- Wie kann man eine klare, faire Visualisierung von Kampfszenen vornehmen, ohne gleich ins "Miniaturenschubsen" zu verfallen? Wie kann man greifbare Visualisierung und Kopfkino zusammenbringen?

als Betreuer übernehmen.

Nur nicht für den August, da ich in Urlaub sein werde und somit nicht ausreichend Online-Zeit dafür haben werde. Aber gerne als September-Thema, wenn das genehm ist.

Was meint Ihr dazu?


Oder ZWEI Themen?
August - Battlemaps und Alternativen
September - Battlemap-Alternativen

Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 15. Juli 2013, 21:45:50
Es wird albern...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 16. Juli 2013, 00:49:00
Naja, dann halt nicht.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 18. Juli 2013, 19:59:14
Ich würde das

"Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel" - Wie kann man eine klare, faire Visualisierung von Kampfszenen vornehmen, ohne gleich ins "Miniaturenschubsen" zu verfallen? Wie kann man greifbare Visualisierung und Kopfkino zusammenbringen?

eigentlich gerne mal ausprobieren. Es ist ein völlig anderer Ansatz als bisher (und ich vermute, dass die Beteiligung sinkt), aber es spricht sicherlich andere Blogger an als die bisherigen Themen. Und außerdem sind das alles Vermutungen, ohne es mal auszuprobieren, können wir das gar nicht wissen.

Ich bin daher sehr dafür, dass Frank das Thema im September macht, meine Stimme hat er.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 18. Juli 2013, 20:59:55
Ich fände das auch ganz hervorragend, wenn Zornhau das übernimmt, ganz einfach weil ich gerne einmal einen von ihm geleiteten Karneval sehen würde. :)
(Außerdem ist es dann wieder "ein Neuer" in der Organisation.)

Seinen eigenen Vorschlag trifft er natürlich selbst auch am besten - Themen unterliegen ja immer einer starken Interpretation durch den Organisator, der sich das Ganze ja "zu eigen macht" (und machen muss!) und dadurch natürlich wohl immer etwas anderes herauskommt als der Vorschlagende (wenn er nicht selbst organisiert) es ursprünglich im Sinn hatte.
(Das finde ich übrigens gut, und stört mich auch nicht weiter. Wenn Zornhau seinen Vorschlag aber lieber eng an der eigenen Ursprungsvorstellung umgesetzt sehen möchte, ist es auch deshalb besser, wenn er ihn selbst übernimmt.)

Damit ist dann allerdings der August natürlich wieder völlig offen.

Also: Wer mag? (Und was?)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 18. Juli 2013, 23:12:05
OK. Dann merke ich mir den September für die Organisation des obigen Themas mal vor.

Bin ja gespannt, was da alles zusammenkommen mag.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 19. Juli 2013, 04:58:27
Zitat
"Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)" - Western-Einflüsse und Western-Versatzstücke in andere Genres einbauen. Was macht das Western-Typische aus, daß man es auch in Sci-Fi oder Fantasy wiedererkennt?

Ich könnte das für den August organisieren. Bin aber noch nicht sicher, was die Termine angeht. Ich meld mich vor dem 25., falls kein anderer "hier" schreit. Mein Tabuzonen-Vorschlag ist übrigens auch noch offen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. Juli 2013, 17:29:51
Tabuzonen im August fände ich gut!

(Und diverse andere offene Vorschläge aus dem ersten Beitrag ebenfalls. ;))

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 20. Juli 2013, 21:44:34
Tabuzonen meint Tabuthemen?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 21. Juli 2013, 22:32:28
Finde ich einen interessanten Ansatz. Ich mag Tabuzonen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: 1of3 am 23. Juli 2013, 16:11:48
Ich dachte jetzt das wären Zonen auf der Battle Map, wo man Schaden nimmt.  8)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 23. Juli 2013, 17:19:17
Ich dachte jetzt das wären Zonen auf der Battle Map, wo man Schaden nimmt.  8)
... was dann als zweiteiliger Artikel perfekt den Bogen zu Zornhaus Septemberthema mit den Battlemap-Alternativen schlagen könnte...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 23. Juli 2013, 18:20:22
Ich dachte jetzt das wären Zonen auf der Battle Map, wo man Schaden nimmt.  8)

 >:( Du kannst doch nicht einfach so jetzt schon verraten, was ich schreiben wollte!  >:(

 :P

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Lythia am 24. Juli 2013, 12:49:11
Was ist denn eigentlich aus den "Tagesaktuellen Themen" geworden? Die Themen locken mich persönlich jetzt nicht so hinter dem Ofen vor...

Wir hatten ja auch drüber gesprochen, aktuelle Themen aus dem "weltlichen Geschehen" in den Karneval einzubinden.

"Hitzewelle" oder sowas in der Richtung wär ja schon mal interessant.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 24. Juli 2013, 18:08:36
Aktuelle Themen aufzugreifen finde ich eine gute Idee!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 24. Juli 2013, 19:11:15
"Hitzewelle" oder sowas in der Richtung wär ja schon mal interessant.

Würdest du das denn auch organisieren, oder wirfst du den Vorschlag einfach nur so in den Raum?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Lythia am 25. Juli 2013, 11:10:45
Wir haben zwar gerade erst den Juni organisiert, aber ich würd mich bereit erklären, den August zu machen. Das Thema müsste man natürlich nochmal ein wenig konkretisieren. :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 25. Juli 2013, 11:59:18
[...] Das Thema müsste man natürlich nochmal ein wenig konkretisieren. :)

Warum ist doch ein tolles Thema genau so wie es ist. Klar, in den Startpost gehört dann noch etwas Inspirierendes, aber als Titel finde ich es perfekt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 25. Juli 2013, 19:14:43
Also haben wir folgende drei aktuellen Optionen für den August, wenn ich das richtig sehe?

"Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)" organisiert von Hróðvitnir
"Tabuzonen" organisiert von Hróðvitnir
"Hitzewelle" organisiert von Lythia

Was davon wird es? Oder vielleicht noch etwas anderes?

mfG
jdw

PS: Persönlich finde ich Tabuzonen oder Hitzewelle ähnlich spannend.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 25. Juli 2013, 20:03:29
Hitzewelle müssten wir dann schon sehr bald machen... sonst ists nicht mehr heiß genug :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 26. Juli 2013, 08:09:21
Hitzewelle.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 26. Juli 2013, 10:18:23
Hitzewelle gefällt mir auch gut und sollte wenn, nicht erst im Oktober kommen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 26. Juli 2013, 21:31:30
Macht Hitzewelle. Ich falle leider aus.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 27. Juli 2013, 12:00:09
Also was nun? Tabuzonen oder Hitzewelle?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 29. Juli 2013, 19:54:39
Nach Hróðvitnirs letztem Beitrag wohl eindeutig Hitzewelle.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 30. Juli 2013, 18:45:45
Hitzewelle ist gekauft
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Lythia am 31. Juli 2013, 14:39:02
ok, wir organisieren dann für den August bei Harnmaster.de das Thema Hitzewelle. Ankündigungsbeitrag mach ich gleich fertig :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 04. August 2013, 20:24:57
Eingangsbeitrag ist wieder auf Stand.

Der September ist ja bereits von Zornhau gebucht (ist auch im Eingangsbeitrag vermerkt), also kann die Suche nach dem Oktoberthema theoretisch in Angriff genommen werden.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 05. August 2013, 20:52:56
Ich wäre für "Tipps zum besseren Spielen" oder so. Nach all dem Abstrakten und Theoretischen und Dingen, die man nur bei manchen Spielen/Spielstilen braucht nun mal etwas, mit dem jeder etwas anfangen kann?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 05. August 2013, 21:11:42
Persönlich könnte ich damit nicht so viel anfangen, aber die Argumentation hat natürlich schon etwas für sich...

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 06. August 2013, 07:53:38
Ich finde die Idee von der Zeitzeugin gut. Ich verstehe sie so, dass es mal nicht um Spielleiter geht, für die es ja reichlich Anleitungen gibt, sondern um Spieler. Was können die tun und beitragen, was sollten sie besser lassen...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 06. August 2013, 08:57:22
Den Vorschlag gab es schon einmal, ich glaube von Jörg. Und all die Versuche das hier oder anders aufzustellen sind gescheitert. Haben wir dafür wirklich genug Schreiber? Falls ja, dann bin ich definitiv dafür. Das Thema an und für sich ist gut und ich würde dafür was schreiben.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 06. August 2013, 09:14:00
Echt, wieso denn gescheitert?
Na der Wunsch ist von mir da, da ich auch gerne etwas lesen möchte, das auch mich betrifft ;) Die Beiträge der bisherigen Themen sind natürlich gut gewesen und ich habe sie auch gelesen, doch waren sie eben in vielen Fällen auf wenige Systeme und Bedürfnisse zugeschnitten (etwa Regelergänzungen zu Rollenspiel XY). Bei Dingen wie dem Spielen an sich könnte ich dann nicht nur schreiben(was ich bei diesem Thema, im Gegensatz zum kommenden, definitiv tun würde), sondern auch lesen und ich glaube, dass man bei solch einem Thema auch viele Leser anspricht

Ich werde für dieses Thema kämpfen! *g* Kann mich aber zur Not auch überstimmen lassen *theatralischseufz* ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 06. August 2013, 12:27:38
Echt, wieso denn gescheitert?

Weil die Resonanz auf die Ideen über überschaubar war. Ich will damit das Thema nicht loswerden, ich würde nur einfach drauf achten, ob sich die übliche Menge an Unterstützern findet. Nicht dass wir einen "fast leeren Karneval" haben. Aber im Zweifel auf jeden Fall machen!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 06. August 2013, 14:09:06
Meine Beobachtung ist eher, dass bisher selbst die kuriosesten Themen (Hallo?! "Im Mutterleib"?!?!) eine gute Resonanz hervorgebracht haben, auch wenn die initialen Wortmeldungen hier im Forum eher zurückhaltend waren. Warum sollte "Tipps zum besseren Spielen" dann plötzlich zum Rohrkrepierer werden?

Da würde ich schlicht den Sprung ins kalte Wasser wagen. Melde Dich doch einfach für die Orga (die sooo aufwändig übrigens gar nicht mal ist) dieses Themas im Oktober und warte ab, was passiert...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 06. August 2013, 14:38:11
Von Spielertipps krieg ich zu 80% immer Hitzepickel, lass aber tatsächlich neulich erst einen Artikel, der auch mich ansprach ... (auch aufgrund seiner pragmatischen Herangehensweise).

Naja, es wäre nicht mein Wunschthema, aber wenn sich genug Unterstützer finden! Lesen werd ich es schon!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 06. August 2013, 19:13:20
Ich nehme an bei uns springt dann im Zweifelsfall wieder ein Unknown Armies-Artikel heraus, nachdem wir solange auf der Sache herumgeprügelt haben, bis wir es zu

Regelergänzungen zu Rollenspiel XY

umgebogen haben.

Hat bisher noch jedes Mal geklappt. ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Belchion am 06. August 2013, 19:22:29
Tipps zum besseren Spielen fände ich klasse, die gehen ja in vielen Regelwerken nicht über "bring Knabberkram mit und sei pünktlich" hinaus.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 06. August 2013, 19:55:12
Melde Dich doch einfach für die Orga
Klar, warum nicht, mache ich hiermit ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 16. August 2013, 22:58:56
Ggf schnappen wir uns das Oktober- oder November-Thema. Wir kauen noch etwas auf unserem Vorschlag herum.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 18. August 2013, 12:14:03
Ich schlag als Thema "Zufallstabellen" vor. Da kann man vieles machen und liefert spieltaugliches Material - und wer es eher theoretisch mag, kann pro/contra Einsatz diskutieren.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 18. August 2013, 12:21:52
Würdest du das auch organisieren (und wenn ja, hast du einen Wunschmonat dafür)?

Oder stellst du das Thema nur allgemein in den Raum?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 19. August 2013, 09:19:02
Ich würde das auch organisieren.

Ich schlag mal November vor!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 20. August 2013, 10:37:25
OK, wir schlagen vor (und würden organisieren).... (sucht euch was aus)

* "Dem Himmel so nah"
* "Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis"
* Spielererwartungen und Überraschungen
* Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)
* Rollenspiel vs. Fiktion
* Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht
* Knalleffekte
* Spannung
* Und was kommt danach? Tod im Rollenspiel
* Umgang mit Problemspielern (ist auch schön kontrovers!)
* Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)
* Reagenzgläser und Vakuumröhren: Wissenschaft im Rollenspiel
* Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchen
* Was gibt's noch? Erweiterung von Spielwelten
* Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnen
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 20. August 2013, 16:16:08
Also das Thema Tipps zum XY würde ich gerne im Oktober organisieren :) Hey, da habe ich Geburtstag! *g*

Als Thema fände ich auch noch gut:
Humor im Rollenspiel (wie viel Humor verträgt RP?)

Roger, ein paar der Themen wurden schon vorgeschlagen :)
"Rollenspiel vs. Fiktion" und "Ohne Pulp und Fantasy" sind mMn spannende Themen
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 20. August 2013, 18:52:12
Mein Favorit:
* "Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis"
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 20. August 2013, 21:46:50
Mein Favorit:
* "Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis"

Das würde ich am ehesten unterstützen!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 21. August 2013, 00:02:30
* "Dem Himmel so nah"
* "Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis"
* Spielererwartungen und Überraschungen
* Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)
* Rollenspiel vs. Fiktion
* Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht
* Knalleffekte
* Spannung
* Und was kommt danach? Tod im Rollenspiel
* Umgang mit Problemspielern (ist auch schön kontrovers!)
* Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)
* Reagenzgläser und Vakuumröhren: Wissenschaft im Rollenspiel
* Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchen
* Was gibt's noch? Erweiterung von Spielwelten
* Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnen

"Wissenschaft" haben wir (wenn auch genauso schnöde benannt) in der Vorschlagsliste, bei "Spannung" ist für mich die Frage, wie sich das von Zornhaus Vorschlag "Wie dreht man an der Spannungsschraube?" unterscheidet. Die Anderen würde ich die beim nächsten Update auf jeden Fall in die Vorschlagsliste aufnehmen, bei den beiden müsst ihr mir nochmal sagen, ob oder ob nicht.

Persönlich finde ich von der Liste den vorletzten Punkt ("Was gibt's noch? Erweiterung von Spielwelten") sehr... nichtssagend. Für mich könnte darunter schon wieder alles und gar nichts von dem, was ich selbst schreibe, fallen (das ging mir damals mit "Das Hobby online" schon einmal so). Kannst du das vielleicht noch irgendwie konkretisieren oder erklären?

"Und was kommt danach? Tod im Rollenspiel" finde ich gut, aber auch sehr nah dran an eurem letzten Thema "From the Grave".

Bei "Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis" schließe ich mich zuletzt dann noch meinen Vorpostern an - das Thema klingt auch jeden Fall schön.

Ansonsten: Bei dem ganzen Gerangel um die nächsten Monate wittere ich ja fast schon wieder kurzfristige Entscheidungen und Umentscheidungen. ;)
(Mir ist das bekanntermaßen ja sogar ganz recht. :P)

mfG
jdw

PS: Zur Erinnerung: Der September ist vergeben. Wir reden also über Oktober und November und haben für beide Monate jeweils schon zwei ernsthafte Kandidaten (für Organisation samt Thema).
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 21. August 2013, 08:45:52
Stimmt, ich gebe zu, wir haben intern brainstormed, ohne zu schauen, was bereits da ist.

Fein, dass "Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis" bei Euch gut ankommt. November? Oktober ist ja von Guddy belegt mit Spielertipps.

Die restlichen Sachen, sofern nicht gedoppelt, können gerne mit uns als Organisator  in die Liste der Vorschläge aufgenommen werden.

Edit: Zur Erweiterung von Spielwelten frage ich beim Vorschlaggeber nach.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 21. August 2013, 09:12:04
""Was gibt's noch?" bezieht sich auf den Moment, wenn eine Kampagne innerhalb der beschriebenen Spielwelt der Dampf ausgeht, weil die Spieler der Meinung sind, dass sie schon alles gesehen haben. In DSA gab es früher das Güldenland, das Riesland und die Schwertmeister-Hohlwelt, um solche Spieler weiter zu reizen. Eine ähnliche Funktion können Spelljammer und Planescape in D&D haben. Generell geht es darum, wie man eine Spielwelt als Gruppe sinnvoll erweitert oder wie man Anregungen bietet, damit sie Spieler später eigenständig erweitern können. Gerne mit Beispielen oder auch Texte zu existierenden Spielwelten. Es geht generell darum, wie man alte Kämpen einer Kampagnenwelt nochmal eine neue Herausforderung hinstellt, die eine Verbindung zur Ursprungswelt hat. Hohlwelten, Paralleldimensionen, ferne Kontinente, magische Portale..."
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 29. August 2013, 11:13:02
Irgendwie hab ich den Überblick verloren.

Also Oktober nun Zeitzeugin oder Teilzeithelden?
Im November nu Greifenklaue oder Teilzeithelden?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 29. August 2013, 20:42:15
Genau das sind die Fragen.  ;D

(Wobei ich Roger jetzt zuletzt so verstanden habe, dass sich die Teilzeithelden nicht mehr auf den Oktober bewerben.)

[edit]
Ansonsten steht es natürlich jedem frei, auch noch seinen Hut in den Ring zu werfen.
[/edit]

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 29. August 2013, 20:51:10
Ik nehm oll's!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 31. August 2013, 21:21:40
Interpretationen, dass die Flut an Vorschlägen gedacht sind, das komplette nächste Jahr zu Highjacken, sind übrigens der grösste Bullshit, den ich je gehört habe. Lass  meine Leute in Ruhe, Frank.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 01. September 2013, 01:32:25
Lass  meine Leute in Ruhe, Frank.
Aber wenn sich Deine Leute so aufreizend anziehen und so kokett benehmen, dann signalisieren sie doch: "Ich will es!"

Und - deutlich ernster gemeint - was weiß ich denn, wer ALLES schon von den Teilzeithelden "assimiliert" wurde und somit zu "Deinen Leuten" gehört. Eventuell sollten alle, die zu "Deinen Leuten" gehören ein gemeinsames, sofort sichtbares Kennzeichen tragen. So etwas wie eine TZH-Armbinde oder ein TZH-Stirnband oder im Hangout, in E-Mail-Signaturen und Foren-Signaturen überall ein "Ich gehöre zu Rogers Leuten. Ask me how!"-Banner.

Weiters finde ich es seltsam, daß ich meine Meinung und meine Wahrnehmung in einem informellen, lockeren, vermutlich alkoholisierten Stammtisch-Hangout äußere, dann aber anderntags HIER in einem Forum, was kaum weiter weg von besagtem Rollenspielstammtisch sein könnte, eine Art "Ultimativer Aufforderung zur Unterlassung" als Antwort von Dir Nichtstammtischteilnehmer erhalte.

Und abschließend: Wenn der Schwung an Themenvorschlägen, die ALLE von den Teilzeithelden als Karnevalsthemen angeboten werden können bzw. sollen, halt so groß ist, daß bei Beibehaltung der monatlichen Karnevalsdurchführung das erste Mal ein Nicht-Teilzeithelden-Thema frühestens 2015 möglich wäre, dann stellt sich schon der Eindruck ein, daß Teilzeithelden als nur EIN Blog (aber mit vielen unterschiedlichen Mitwirkenden) den Karneval irgendwie "übernehmen" möchte.

Daher meine Empfehlung: Laß auch mal ANDERE Leute ran!  - Und spüre, wie sich solch eine ultimative Aufforderung anfühlt. Echt mies, nicht wahr? - Warum knallst Du dann also MIR solch eine Aufforderung vor den Latz?

Nutze für solche Sachen PNs hier im Forum, Chat oder Stream auf Google+, Teilnahme an einem Stammtisch-Hangout oder andere Medien, aber NICHT DIESEN THREAD HIER!

Und bester Tipp überhaupt: SPAR ES DIR EINFACH!

Laß auch mal anderen Leuten IHRE Meinung, statt ihren Meinungsäußerungen nachzusteigen und sie blöde anzupöbeln!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. September 2013, 10:32:08
Ich wäre froh, wenn diese Form der Unterhaltung zum Karneval eher per PM geführt würde. Wenn es einen allgemeinen Gesprächsbedarf zu Fragen wie relativer Beteiligung, Vorschlagsmenge, Vorausplanungszeitraum oder ähnlichem gibt, dann gerne auch in einem separaten Thread hier im Forum.

Zur Tagesordnung:

Der erste Beitrag ist auf Stand. (Mit Schnapszahlen: 22 durchgeführte Umzüge (den laufenden mitgerechnet) und 44 offene Vorschläge.)

Den November habe ich beim Update in der Planung offen gelassen. Bisherige konkrete Vorschläge für den November waren:

Greifenklaue mit "Zufallstabellen"
Roger mit "Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis"

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. September 2013, 10:52:43
Oktober ist also Guddy@Zeitzeugin?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. September 2013, 10:59:29
Ja, das war zumindest so bei mir als Ergebnis der Diskussion angekommen.

Habe ich auch entsprechend im ersten Beitrag eingetragen.

(Was mich jetzt auf die Frage bringt: Wollt ihr, dass ich die aktualisierten Tabellen zusätzlich auch immer in den Updatebeitrag am Monatsanfang setze? Oder findet ihr es besser so wie jetzt, wenn das nur im Eingangsbeitrag auftaucht und nicht nochmal wiederholt wird?)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 01. September 2013, 21:41:28
Oh schön :) Bin gerne Oktoberkarnevalistin!

Ich fände es nett, wenn die jeweiles neuen Aktualisierungen (der Austragenden) nochmal auch innerhalb eines neuen Postings gesagt werden würde.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. September 2013, 22:02:15
Ich habe gerade überlegt welche Variation eines neuen Themenvorschlags ich hier einstellen soll, dann habe ich mir gedacht: Warum nicht beide und in die Runde fragen, was davon interessanter ist (wenn überhaupt etwas). Die beiden Varianten sind (für mich) nämlich einerseits so verschieden, dass ich sie nicht für beliebig austauschbar halte, andererseits so ähnlich, dass ich eigentlich nicht beide in die Vorschlagsliste schreiben möchte.

Also, was könntet ihr euch hiervon eher vorstellen?

"Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriege"

oder

"Freiheitskampf und Terrorismus"

(jeweils "... im Rollenspiel" offensichtlich)

mfG
jdw

PS: Achso, "Roboter, Golems, Kunstwesen" ist mir auch noch als Thema durch den Kopf gegangen.

PPS: Wie üblich würde ich meine Vorschläge auch organisieren, kann sie aber auch abgeben, wenn jemand anderes sich irgendwann inspiriert fühlen sollte.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 01. September 2013, 22:27:55
"Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriege"
Den finde ich toll!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 01. September 2013, 23:14:51
Den November habe ich beim Update in der Planung offen gelassen. Bisherige konkrete Vorschläge für den November waren:

Greifenklaue mit "Zufallstabellen"
Roger mit "Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis"

mfG
jdw

Ich würde mich sonst im Winter auf meinen Kram konzentrieren (OPC, Wünsch Dir was ...) und biete es im Januar / Februar an!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 02. September 2013, 00:56:03
Zitat
"Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriege"
Großartig!
Macht das.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 02. September 2013, 10:00:24
Zitat
"Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriege"
Großartig!
Macht das.

Ich finde den auch besser als den anderen, sind aber beide echt gut.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 02. September 2013, 11:37:00
Bevor wir noch weiter wild neue Vorschläge sammeln... Wollen wir nicht vielleicht eher festlegen, wann welches Thema kommt? So z.B. der November - kriegen wir denn nun oder wer?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. September 2013, 18:38:14
Das Thema ist dazu da wild Vorschläge zu sammeln - beispielsweise auch (aber nicht nur) für den November. ;)

"Spielbücher" wäre zum Beispiel auch noch einmal ein Vorschlag, diesmal in den Randbereichen des Rollenspiels wildernd.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 02. September 2013, 20:29:55
Themenvorschlag:

"Neue Version! - Was nun?"
Neue Versionen von Grundregeln, Überarbeitungen von Spielwelten, "Return to ..."-Ausgaben bei klassischen Abenteuerbänden - all dies kommt im Rollenspiel oft genug vor, daß Spielgruppen mit dem vom Verlag initiierten Versionswechsel konfrontiert werden. Wie soll, wie kann man als Spielgruppe mit solch einem extern ausgelösten Versionswechsel des gerade gespielten Systems umgehen? Machen neue Versionen ein altbekanntes System wieder attraktiver?

Dieses Thema ist ja nicht nur wegen DSA5, Midgard 5, D&D Next, den neuen Ausgaben von Shadowrun, Cthulhu, WH40K, Iron Kingdoms, Star Wars, usw. gerade aktuell, sondern wird mit weiteren anstehenden neuen Versionen, Überarbeitungen, "Updates" etc. auch noch in den nächsten Jahren aktuell bleiben.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. September 2013, 20:39:24
Das finde ich erstaunlich gut! (Normalerweise stehen solche "Metathemen" bei mir ja eher weiter unten in der Rangfolge.)

Das liegt aber wohl daran, dass ich das Thema wohl als Vorwand Anlass nehmen würde, "neue Versionen" von Eigenentwicklungen zu erstellen/fertigzustellen.

[heat]≈wave könnte zum Beispiel eine vertragen. ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 08. September 2013, 09:49:53
Es sind zwar immernoch fast acht Wochen bis zum November, trotzdem jetzt schon/noch einmal der Hinweis, dass Thema und Organisation derzeit offen sind.

Konkretes Angebot bisher:

Roger mit "Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis"
(Greifenklaue hat seine "Zufallstabellen" zurückgestellt)

Themen aus der Vorschlagsliste/der letzten Woche, die ich im Moment auch noch besonders interessant finde:

Zornhaus "Neue Version! - Was nun?"
Mein eigenes "Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriege"
Hróðvitnirs "Tabuzonen"
Athairs "Tabletop und Rollenspiel"
Rogers "Was gibt's noch? Erweiterung von Spielwelten"

Wer die Organisation macht, ist mir übrigens nicht ganz so wichtig. Wenn es jemand "neues" machen würde, würde mich das freuen, aber wenn jemand anderes ein zweites oder drittes Mal organisieren mag, stört mich das nicht - mir ist ein spannendes Thema wichtiger als die Frage, wer es aufzieht.
(Ich selbst könnte einspringen, möchte mich aber ganz explizit nicht als Bewerber in die erste Reihe stellen. Da sollen ruhig erst einmal andere.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 08. September 2013, 14:18:51
... mir ist ein spannendes Thema wichtiger als die Frage, wer es aufzieht.
Das scheint aber bei einigen - Dich eingeschlossen - de facto NICHT der Fall zu sein.

Wenn ich mir anschaue, wie gerade hier im Forum im Thread zum aktuellen Monats-Thema alles getan wird, mögliche interessierte Blog-Schreibe mit Klein-Klein-Gezerre abzuschrecken, dann liegt die Vermutung nahe, daß derartige Beteiligungs-"Handbremsen" nur angezogen werden, weil ICH dieses Thema zu betreuen zugesagt habe. Denn bei ANDEREN Themen-Betreuern ist mir derartige Teilnahme-"Abschreckung" im zugehörigen Themen-Thread hier im Forum bislang NICHT aufgefallen.

Offenbar ist es wohl SCHON relevant, WER ein Thema betreut - auch wenn diese Betreuung nur in einem Eingangs-Artikel, einem Abschluß-Artikel und dem Propagieren eines Aufrufs in den vom Betreuer frequentierten Foren etc. einschließt, also eigentlich kaum direkte Einflußnahme auf den Karnevalsverlauf bedeutet.

Ich wüßte nicht, daß schon andere Themen-Betreuer aufgefordert wurden, mit den Beiträgen eines Monats im Abschluß-Artikel "ins Gericht" zu gehen. Das finde ich sehr seltsam und nicht wirklich teilnahmeförderlich.

Ich bin dann mal gespannt, ob in den nächsten Monaten die Betreuer ebenfalls mit solch einer Aufforderung zur Bewertung und zum "Gericht halten" über die Teilnahme-Beiträge adressiert werden.

Vielleicht sollte man das noch einmal KLAR darlegen, daß offenbar die deutsche Version des Rollenspiel-Blog-Karnevals nicht eine Teilnahme "einfach so" zum Ziel hat, sondern daß die Beiträge - ähnlich einem "Wettbewerb" - vom Themen-Betreuer zu BEWERTEN sind, man somit in einer Art "Deutschland sucht den Super-Blog-Artikel-Schreiber"-Wettbewerb mitmacht.

Mir war das jedenfalls vor meiner Zusage das aktuelle Thema zu betreuen NICHT klar. Ich hätte bei solch einem "Wettbewerbs-Karneval" sicher NICHT auch nur einen Themenvorschlag unterbreitet!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 08. September 2013, 14:31:12
@Zornhau: Ich kann das nicht erkennen. Ich habe insbesondere bug so verstanden, dass er sich auf deinen besonderen Stil freut. Das tue ich auch. Kritik ist damit nicht verbunden, und insbesondere kein Wettbewerb.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 09. September 2013, 07:45:12
Es sind zwar immernoch fast acht Wochen bis zum November, trotzdem jetzt schon/noch einmal der Hinweis, dass Thema und Organisation derzeit offen sind.

Konkretes Angebot bisher:

Roger mit "Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis"
(Greifenklaue hat seine "Zufallstabellen" zurückgestellt)

Themen aus der Vorschlagsliste/der letzten Woche, die ich im Moment auch noch besonders interessant finde:

Zornhaus "Neue Version! - Was nun?"
Mein eigenes "Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriege"
Hróðvitnirs "Tabuzonen"
Athairs "Tabletop und Rollenspiel"
Rogers "Was gibt's noch? Erweiterung von Spielwelten"

Wer die Organisation macht, ist mir übrigens nicht ganz so wichtig. Wenn es jemand "neues" machen würde, würde mich das freuen, aber wenn jemand anderes ein zweites oder drittes Mal organisieren mag, stört mich das nicht - mir ist ein spannendes Thema wichtiger als die Frage, wer es aufzieht.
(Ich selbst könnte einspringen, möchte mich aber ganz explizit nicht als Bewerber in die erste Reihe stellen. Da sollen ruhig erst einmal andere.)

mfG
jdw

Dann lass es doch einfach Roger machen, dann haben wir den November geklärt und er (und alle anderen, die schreiben wollen) haben genug Vorbereitungszeit. Es ist ja auch nicht gerade ein Hauen und Stechen um die Novemberbetreuung. Für Dezember können wir dann in Ruhe diskutieren. Mit gefällt dass Rebellionsthema dabei von Deiner Liste am besten.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 09. September 2013, 08:13:22
Jetzt wollte ich gerade einwenden, dass wir mit der "langfristigen" Festlegung die produktiven Vorschläge/Bewerbungen im Vormonat reduzieren...

...aber bei näherer - und ehrlicherer - Betrachtung muss ich sagen, dass ich gar nicht weiß, ob die eher kurzfristigen Bewerbungen jetzt wirklich so besonders produktiv sind. :-X

Das kommt mir zwar selbst so vor, hat aber im Moment mehr mit meinen eigenen Vorlieben zu tun, und eigentlich überhaupt nichts mit irgendwelchen Fakten.

Ich glaube ich werde jetzt mal die alten Umzüge und ihre "Bewerbungsphasen" sichten. Bringt ja nichts hier immer bloß von der "ich finde es aber schön so"-Warte aus zu operieren.

[edit]
Und weil das bestimmt eine Weile dauern wird, machen wir es doch in der Zwischenzeit wirklich einfach so wie Jan sagt: Wenn sich bis Ende der Woche nicht noch irgendwas tut, machen wir den November fest mit Rogers Reisen.
[/edit]

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 09. September 2013, 09:38:43
Ich sehe hier auch keinen Wettbewerbe ausgeschrieben. "Rebellion" gefällt mir sehr gut.

Wir machen den November gerne. Nur um es nochmal zu bestätigen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 15. September 2013, 01:26:47
Ich muss gerade nochmal einen Vorschlag einstreuen, weil er mir zu sehr unter den Nägeln brennt:

"Cyberbarbaren"

Hat allerdings nichts mit dem November zu tun.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 18. September 2013, 09:04:56
Den Vorschlag müsstest Du mal ausrollen. Adhoc kann ich mir nichts dadrunter vorstellen.

Trägst Du uns auch bitte dann in die Liste der geplanten Umzüge ein? Danke.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 20. September 2013, 09:16:26
Den Vorschlag müsstest Du mal ausrollen. Adhoc kann ich mir nichts dadrunter vorstellen.

Mich interessiert ja eigentlich, was am Ende dabei herauskommt, wenn ich meine eigenen Gedanken nicht ausrolle. ;)

Der Karneval ist für mich immer auch eine Art Assoziationsspiel.

Zitat
Trägst Du uns auch bitte dann in die Liste der geplanten Umzüge ein? Danke.

Würde ich beim nächsten Generalupdate machen (Monatswechsel). Gesetzt ist es aber offensichtlich. Thema bleibt bei den Reisen, nehme ich an?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 20. September 2013, 10:42:39
Also zumindest eine Gasse solltest Du aufweise. Das Schlagwort an sich weckt ein paar Assoziationen, aber mir persönlich zB ist es nicht genug

Oktober: Ja. "Über Stock und über Stein"
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Oktober 2013, 13:52:59
Der erste Beitrag ist wieder auf Stand.

Hier der relevante Teil:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/)

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
November 2013"Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis"RogerTeilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/)

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Björn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Zeit und RollenspielTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
04.08.2012TabuzonenHróðvitnirHróðvitniroffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNiniane?offen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
18.08.2013ZufallstabellenGreifenklaueGreifenklaueoffen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleihtRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Neue Version! - Was nun?Zornhau?offen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 01. Oktober 2013, 17:32:57
Okay, und wie misten wir diesen wuchernden “Saustall“ der Vorschläge nun aus?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Oktober 2013, 17:58:49
Ich hätte jetzt gar nicht groß ausgemistet. Es können ja schon auch mal ältere Vorschläge wieder aufgegriffen werden (unser aktuelles Thema ist doch glaube ich auch älter, oder?.

Oder sollten wir das regelmäßig zusammenstreichen? Eine Trennung in "alte" und "neue" Vorschläge machen? ...?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 01. Oktober 2013, 20:47:16
Gerade dachte ich "krass, das sind ja echt viele Vorschläge" und dann lese ich Jans Kommentar ;D

Eine Trennung würde vermutlich wieder eine neue Abstimmung und Diskussion mit sich ziehen, imho kaum machbar. Wir müssen jetzt wohl mit Bodybuilding, Schokolade ....und Magie  (:seufz:) leben.

Wollte eigentlich nur vorschlagen, dass sich das Thema
"Was ist Rollenspiel eigentlich?" abzeichnet. War sowieso lange überfällig.
Kann das auch moderieren.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. Oktober 2013, 21:19:12
Weniger Vorschläge reinwerfen, sondern mehr Monate zuteilen....diese Fire'n Forget-Mentalität will mir nicht sonderlich gefallen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Oktober 2013, 22:06:31
Also keine Auswahl von Themen mehr, sondern stattdessen eine Auswahl von Organisatoren?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. Oktober 2013, 22:10:09
Zumindest zeitweise. Solange bis die Vorschläge, die als "Gut" bewertet wurden ( ggf via 'nem Poll?) zugewiesen und verplant sind. Wobei es so viel ist, dass man für zwei Jahre und mehr durchplanen kann. Auf jeden Fall würde ich nicht mehr neue Vorschläge zulassen (als Ratschlag), sondern nur noch Organisatoren.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Oktober 2013, 22:19:09
Darf ich dann einmal direkt fragen, warum du zum Beispiel selbst erst kürzlich so ein hohes Volumen an zusätzlichen Vorschlägen eingebracht hast?

Die vorhandene Liste war zu diesem Zeitpunkt ja ebenso bekannt, wie sie es jetzt ist.

Hättest du dich wohler und als potentieller Organisator besser aufgenommen (auch: mehr wertgeschätzt) gefühlt, wenn die Reaktion darauf gewesen wäre: "Nein, Roger, die Teilzeithelden dürfen kein eigenes Thema einbringen. Aber wenn ihr organisieren wollt, dann könnt ihr euch gerne etwas aus dieser Liste hier aussuchen."

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 01. Oktober 2013, 22:35:11
keine neuen zulassen? :(
Nur weil es in einem bestimmten Zeitraum jeder Gehirnfurz (sorry) auf die Liste geschafft hat? Magie?
Das würde die Qualität unnötig runterziehen.

Ich sehe auch einige Themen zweimal, auch wenn sie anders formuliert sind.

Im Moment sehe ich leider nichts, was mich so sehr interessieren würde, dass ich es noch übernehmen würde.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 02. Oktober 2013, 08:18:07
Ich fand halt, dass ich Liste einfach recht lang und unübersichtlich ist und in absehbarer den Zweck neue Monatsthemen zu finden nicht mehr gut erfüllen können wird. Ich fände es schön, wenn es da eine Methode geben würde, nach der wir die unbeliebteren/schlechteren/nicht mehr akuten Vorschläge loswerden könnten. Aber eine offenen Diskussion darüber würde in der Tat ziemlich anstrengend und langwierig werden, daher halte ich das nicht für praktikabel.
Möglichkeiten:

Soweit meine Vorschläge für die Vorschläge :) Ich persönlich finde das Streichen der Liste am sympathitschsten, dann hat bug weniger Arbeit und ich glaube, es schadet nichts.

[edit:]
Zu "Was ist Rollenspiel eigentlich?": Finde ich ein gutes Thema, da würde ich gerne mal de Glgnfz-Mehlem herbeirufen, denn es wäre toll, wenn wir das Thema im Monat vor einem zweiten GRT aufgreifen. Vielleicht weiß Besagter da mehr. Normalerweise sollte es einen zweiten geben, bestimmt auch wieder im Februar, aber letzteres ist blanke Vermutung.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 02. Oktober 2013, 08:27:57
Gemach, gemach, ungestümer Hengst.

Es gibt keinen kausalen Zusammenhang zwischen unserer langen Liste von Vorschlägen und meinem Wunsch, weniger neues reinzuwerfen und vorhandenes zu verarbeiten. Unsere Liste hat einige Monate vor sich hergeköchelt. Dein Bewusstmachen der langen Liste von Vorschlägen, hat mich dazu genötigt, den Vorschlag zu liefern, auch das Zeug mal zu verarbeiten, denn da ist wirklich gutes drin.

Ich weiß, du tust Dich schwer, lang- bzw mittelfristig zu planen. Ich hingegen finde es super, weil ich so die Chance habe, lange auf einem Schlagwort herumzukauen und mir was dazu auszudenken. Das leider sehr oft vorhandene "Kurz vor Torschluß"-Entscheiden hat bei uns oftmals bewirkt, dass wir keine Idee hatten oder eben erst kurz vor Ende des Monats was liefern konnten.

Ansonsten: Was Jan sagt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. Oktober 2013, 08:46:46
Ich fand halt, dass ich Liste einfach recht lang und unübersichtlich ist und in absehbarer den Zweck neue Monatsthemen zu finden nicht mehr gut erfüllen können wird. Ich fände es schön, wenn es da eine Methode geben würde, nach der wir die unbeliebteren/schlechteren/nicht mehr akuten Vorschläge loswerden könnten.

Das einfachste - ohne dabei die gemachsten Vorschläge zu verlieren - wäre dann in meinen Augen wirklich, die Liste zu trennen. Eine Liste mit den "alten" Vorschlägen, eine Liste mit den "aktuellen".
Das könnte schlicht nach Vorschlagszeitpunkt gemacht werden (wobei da zu Bedenken ist, dass die Liste ja jetzt schon nach Datum sortiert ist), oder aber - vertretbarer Mehraufwand - nach Vorschlags- und Diskussionszeitpunkt. Will heißen, in die "aktuelle" Liste kommen all die Vorschläge die "kürzlich" (sagen wir in den letzten zwei oder drei Monaten?) entweder neu gemacht wurden oder noch einmal als Möglichkeit diskutiert wurden.

Zitat
Oder bug mistet mistet als Orga die Liste einfach nach besten Wissen und Gewissen aus ;)

Dann bleiben meine eigenen kruden Vorschläge aber drin. :P

Was den Planungszeitraum angeht:

Der ist ja noch einmal ein Thema für sich, das ich jetzt nicht mit der Frage nach der Vorschlagsliste verknüpfen würde. Wenn wir da auch eine neue Herangehensweise suchen wollen, gerne. Aber vielleicht eins nach dem anderen, sonst bleibt wieder alles liegen. ;)
(Oder wir machen einen eigenen Thread dafür auf - dann lässt sich das übersichtlicher parallel diskutieren.)

mfG
jdw

PS: "Was ist Rollenspiel eigentlich?" finde ich auch gut.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 02. Oktober 2013, 08:50:49
Ich würde die Listen nicht trennen. Ich würde quartalsweise eine Forenabstimmung machen und nur die 5-10 besten weiter mitziehen bis ins nächste Quartal.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 02. Oktober 2013, 09:45:31
Ich persönlich würde die Vorschläge eh losgelöst von den Vorschlägern sehen
Es ist ja keine Sache von individueller Kreativität, die Themen wurden alle schon irgendwo irgendwann besprochen. Insofern ist es völlig egal, wer welches Thema moderiert, wenn es sich nicht gerade um Wunschthemen handelt. Ich finde einfach, dass die willigen Organisatoren rotieren sollten.
Was die Themen an sich angehen, hat mMn jedes seine Daseinsberechtigung. Nicht das Thema an sich macht den Wert eines Karnevals aus, sondern das, was die Teilnehmer daraus machen.
Und ob man nun 20 oder 200 Themen zur Auswahl hat, einigen wird man sich im Forum immer.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 02. Oktober 2013, 09:48:49
Sowas würde ich auch gut finden. Vor allem haben wir ja hier ein paar Blogs (Deiner, unserer), die große Userzahlen ziehen, wovon die anderen dann durch ausgehende Links profitieren.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 02. Oktober 2013, 18:02:13
ich mache mal einen einfachen Vorschlag:

die Themenvorschläge verjähren.

Die Liste wird unterteilt in
1. Monat
xxxx
xxx
xxx

2. Monat
xxx
xx
xxx

3. Monat
xxxx
xxx
xxxx

Auf Eis
xxxx
xxx
xxxxx

Jeden Monat rutscht jedes Thema, zu dem sich KEIN ORGANISATOR gefunden hat, einen Monat nach unten, danach in die Sparte "Auf Eis".
Es ist ja kein Mehraufwand beim aktualisieren des Threads die entsprechenden leeren Themen einfach nach unten zu copypasten. Aktualisiert werden muss der Startpost ja sowieso (danke an den, der es im Moment macht).
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 04. Oktober 2013, 00:56:59
Wie stellst du dir in diesem Modell den Umgang mit Themen vor, für die es einen willigen Organisator gibt? (Das ist, nebenbei bemerkt, auch die Mehrheit der exitsierenden Themenvorschläge.)

Ich habe dich erst einmal so verstanden, dass du dein Verjährungskonzept auf Themen ohne Organisator beschränken würdest, richtig?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teylen am 04. Oktober 2013, 01:01:21
Je nachdem könnte man auch darüber nachdenken einmal die Themenliste etwas durchzuputzen ^^;
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 04. Oktober 2013, 09:26:13
Finde BoyScouts Vorschlag gut. Und ja, ich würde auch die reinnehmen, die jemand organisieren würde. Wenn er/sie es dann aber doch nicht macht, ab auf die Halde damit.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 04. Oktober 2013, 09:31:35
Ja natürlich beinhaltet die Liste auch die Themen mit Organisator. Es ist ja dieselbe Startpostliste. Diese Themen bleiben immer in der Sparte 1.Monat.
Das ist ja nicht die Anzahl der Monate, bis wann das Thema drankommt, sondern die Verjährungsstufen. Sobald sich jemand findet, landet ein Thema dann sofort wieder bei Monat 1 und bleibt da auch.

Irgendwann kommen die ja dran und wenn der Organ. dann sagt "ne, mach ich nicht mehr"; dann kann man die immer noch aus Eis schicken.

Der Aufwand im Vergleich zu jetzt ist quasi gleich Null.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 04. Oktober 2013, 10:24:05
Ich halte mich hier ja hinsichtlich der Organisation schon lang zurück (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/vorschlage-fur-zukunftige-umzuge/msg7544/#msg7544), nachdem ich da mit meiner persönlichen Vorstellung von Planung/Ordnung eher angeeckt bin.  ;)

Dennoch: Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann stehen 47 Vorschläge in der Liste, davon nur 15 ohne angegeben Organisator, bleiben also 32 Vorschläge. 12 pro Jahr sind nur möglich, so dass die Liste in der jetzigen Form schon über 2,5 Jahre (!) abdecken würde, würde man sie abarbeiten. Es kommen ja aber stets neue Vorschläge hinzu ... ich selbst hab da schon lang die Übersicht verloren und auch die Lust, aus so einer Liste auszuwählen oder selbst noch was Neues vorzuschlagen, sondern nehm einfach das, was irgendwann dann halt kommt - und das war in den letzten zwei Monaten ja auch schon etwas verwirrend *g*.

Am besten fänd ich eigentlich
1. alles ohne Orga-Angabe aus der Liste zu entfernen oder irgendwie unten als Ideenpool losgelöst noch mitzulisten
2. Jans Vorschlag
Vielleicht kann man einen Umfragethread machen (kann dieses Forum doch sicher oder? Sonst halt nen Doodle) und die beliebtesten 5 Themen nach ein oder zwei Monaten bleiben in der Liste, der Rest fliegt raus. Das heißt ja auch nicht, dass die entfernten Themen nicht mehr genommen werden können, sie verschwinden nur aus dem Pool.
Die Idee mit dem losgelösten Ideenpool, aus dem sich jemand dann als Organisator zusätzlich zu den neuen eigenen Vorschlägen was rauspicken kann, wenn es passt oder man gerade Zeit/Lust dazu hat, lässt sich damit ja prima verbinden.

Und dann wäre mal wieder "Grund", also eine praktikable, aktualisierte Ausgangsbasis drin.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 04. Oktober 2013, 12:27:23
Ich sehe noch immer nicht, was der potentielle Organisator damit zutun hat. Das Thema ist das interessante, nicht der Organisator und ich bin mir sehr sicher, dass sich auch für die momentan orgalos eingetragenen Themen jemand finden ließe.
Eine lange Liste ist doch nichts schlechtes.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 08. Oktober 2013, 09:49:13
Ich sehe noch immer nicht, was der potentielle Organisator damit zutun hat.

Ursprünglich war die Idee, klarzustellen ob es zu dem Thema auch einen Freiwilligen gibt. Das finde ich auch weiterhin gut. Einfach um zu sehen, dass irgendjemand das auch tatsächlich machen würde. Natürlich kann das am Ende auch jemand ganz anderes übernehmen - das hatten wir auch schon oft genug.
Was ich in dem Zusammenhang aber auch schon beobachtet habe, das ist, dass sich die Themen durch den Organisator auch verändern. Es ist eben nicht ganz gleichgültig, wer das Thema präsentiert, weil durch den endgültigen Titel und durch den Einleitungsbeitrag eben schon eine Richtung vorgezeichnet wird. (Siehe zuletzt die Diskussion hier im Thread zum Septemberthema, aber auch diverse andere (Februar 2012 zum Beispiel, oder Juli 2012.)

Außerdem: Kein Organisator im relevanten Monat - kein Thema. Wir können uns alle noch so sehr Thema X für den März 2015 wünschen, wenn von denen, die im März Zeit hätten sich um die Organisation zu kümmern, keiner X machen möchte (und von denen, die X machen möchten, keiner im März Zeit hat), dann ist halt Essig mit X im März und es muss ein anderes Thema her (eins von denen, die die verfügbaren Organisatoren auch ausrichten würden).

Ansonsten habe ich mal ein bißchen in unseren Zahlen gewühlt. Auf den ersten Blick (und bisher wirklich nur auf den ersten Blick) kann ich da keine klaren Zusammenhänge zwischen Alter des Vorschlags, "Art" des Vorschlags (zum Beispiel klare Fragestellung versus breites Schlagwort) oder auch Zeitpunkt der Entscheidung/Länge der Vorausplanung und dem "Erfolg" des Karnevals gemessen an der Zahl der Beiträge und teilnehmenden Blogs erkennen.

(Unser aktuelles Thema übrigens ist 603 Tage vor Beginn des Oktober-Karnevals vorgeschlagen worden und war vor der endgültigen Entscheidung über das Oktoberthema 24 Tage lang in der aktiven Diskussion.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 08. Oktober 2013, 11:01:17
Ich bin etwas konsterniert, dass zum aktuellen Zeitpunkt vier Organisatoren von diesjährigen Umzügen keinen Abschlussartikel ihres Themas geschrieben haben. Diese Zusammenfassungen, die die oft sehr verschiedenen Beiträge mit etwas Struktur und vor allem persönlichen Kommentaren versehen, habe ich immer sehr geschätzt - und sie gehören in meinen Augen auch klar zu den Aufgaben der Orga.

Gerade beim eloquenten Zornhau hätte ich schon längst einen derartigen Artikel erwartet, er ist ja sonst nicht auf den Mund gefallen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 08. Oktober 2013, 11:08:16
Die Zusammenfassung ist für mich auch immer noch einmal ein Höhepunkt des Karnevals, aber wir hatten es auch früher schon ein paar Mal, dass sie leider ausgefallen ist. Das es jetzt mehrmals hintereinander der Fall war, finde ich aber auch sehr schade. Üblicherweise frage ich deshalb auch per PN am Ende noch einmal nach.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 08. Oktober 2013, 12:12:58
Gerade beim eloquenten Zornhau hätte ich schon längst einen derartigen Artikel erwartet, er ist ja sonst nicht auf den Mund gefallen.
Dieser Abschluß-Artikel ist in Arbeit. Der hätte letzte Woche fertig sein sollen, nur sind da gewisse Querelen mit rollenspielerischen Hinterwäldlern dazwischen gekommen. Nachdem diese nun beerdigt sind, kann ich mich endlich mit vollem ELAN an den Abschlußartikel machen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 08. Oktober 2013, 13:14:54
[...] Nachdem diese nun beerdigt sind, kann ich mich endlich mit vollem ELAN an den Abschlußartikel machen.
Auf eine Zornhau'sche Zusammenfassung mit Elan freue ich mich sehr!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 08. Oktober 2013, 16:51:31
Abschlußbeitrag ist im Septemberkarnevals-Thread verlinkt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 12. Oktober 2013, 15:37:01
Wir könnten das ganze Vorschlags- und Organisationswesen auch dergestalt "entschlacken", dass wir zu dem gänzlich freien ursprünglichen Ansatz zurückkehren - also weder eine weitergehende Strukturierung der Vorschlagsliste noch eine "verpflichtende" Vorausplanung der Organisation über einen festen Zeitraum hinweg, aber auch kein gezieltes "Ausbremsen" längerfristiger Festlegungen (wozu ich ja aktuell eher neige) zu Gunsten kurzfristiger Entscheidungen.

Sprich: Wenn sich jetzt jemand meldet, der den April 2014 mit diesem oder jenem Thema (aus der Liste oder auch neu) betreuen möchte, dann wird das genauso gehandhabt, wie ein im laufenden Monat für den nächsten Monat gemachter Vorschlag - es wird in beiden Fällen hier im Thread kurz auf Meinungen/Wortmeldungen gewartet und wenn kein größerer "Protest"/keine Gegenvorschläge kommen, dann wird es als gesetzt in die Liste eingetragen (entweder in die der Themenvorschläge, wenn es um keinen bestimmten Monat ging, oder in die der geplanten Umzüge, wenn es um Thema und Monat ging).

Wenn das am Ende dazu führt, dass wir bis 2022 ausgeplant sind und kein Platz mehr für neue Organisatoren/aktuelle Themen ist, dann können wir daran in Zukunft immer noch einmal rütteln.

Nur ein Gedanke, der mir bei der Betrachtung der "Karnevalsstatistik" durch den Kopf ging, da diese Zahlen in meinen Augen wirklich nicht geeignet sind, eine bestimmte Vorausplanungsvariante (kurz- versus langfristige Monatsfestlegung, aktuelle versus alte Themen) als die eindeutig "bessere" zu identifizieren.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 20. Oktober 2013, 19:22:44
Ich hatte ehrlich gesagt mit mehr Reaktionen auf den letzten Vorschlag gerechnet... :P

Heißt das jetzt, alle sind dafür, die Idee ist völlig indiskutabel, oder es interessiert einfach keinen? ???

Meinungen? Keine?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 20. Oktober 2013, 22:28:58
ich habe meinen Vorschlag schon gebracht, der besteht auch weiterhin.
Im Grunde ist es mir aber wurscht. Wenn nur noch Themen kommen, die mich nicht interessieren und bis 2022 vorgeplant sind, dann schreib ich die Beiträge halt ohne Karnevalstitel.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 21. Oktober 2013, 07:31:10
Meine Ansätze sind ja bekannt. Alles andere erscheint mir zu kompliziert und eher die Richtung “fauler Kompromiss“ zu sein. Aber da ich die Arbeit nicht machen muss, sperre ich mich gegen keine bisherige Idee.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 21. Oktober 2013, 07:33:04
Ich kann nicht sagen, dass ich erkennen würde, das langfristige oder kurzfristige Planungen einen Unterschied machen. Deshalb halte ich dein Vorgehen für sinnvoll, bug.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. November 2013, 08:40:05
Erster Beitrag ist auf Stand.

Hier die Listen, (noch) ohne veränderte Darstellung oder Bereinigung der Vorschläge, neue Vorschläge gab es seit dem letzten Update genau einen:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Björn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Zeit und RollenspielTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
04.08.2012TabuzonenHróðvitnirHróðvitniroffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNiniane?offen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
18.08.2013ZufallstabellenGreifenklaueGreifenklaueoffen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleihtRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Neue Version! - Was nun?Zornhau?offen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 01. November 2013, 11:01:06
Meine Favoriten aus der Auswahlliste für die nächsten Monate wären:
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. November 2013, 15:57:41
Und würdest du davon auch etwas in den nächsten Monaten organisieren wollen?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 02. November 2013, 18:43:36
Hatten wir schon Winter? Ich hätt gern Winter und würde das auch im Dez. übernehmen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 02. November 2013, 20:42:00
Kann man dann auch prima mit Greifenklaues Winter-OPC kombinieren und Abenteuer für beides veröffentlichen. Finde ich gut.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 03. November 2013, 07:29:55
Und würdest du davon auch etwas in den nächsten Monaten organisieren wollen?

Kriegen wir hin, denke ich. ;)

Falls Dezember jetzt "Winter" wird, würd ich dann Januar oder Februar vorschlagen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 03. November 2013, 09:38:09
Kann man dann auch prima mit Greifenklaues Winter-OPC kombinieren und Abenteuer für beides veröffentlichen. Finde ich gut.
Greifenklaue`s und Würfelheld`s. Im Ernst, was er Würfelheld an Preisen reinholt, ist ne Sensation - wir ergänzen uns da fast ideal!

Wir werden aber wieder Stichworte abseits von Winter haben, insofern ergänzt sich das gut!

@Februar / März: Wenn gewünscht, würde ich gern "Zufallstabellen" umsetzen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. November 2013, 10:08:04
Kriegen wir hin, denke ich. ;)

Falls Dezember jetzt "Winter" wird, würd ich dann Januar oder Februar vorschlagen.

Und mit welchem der vier Themen?

Winter für den Dezember finde ich auch schön. Wenn es jetzt nicht plötzlich noch massiven Protest geben sollte, können wir das gerne als gesetzt betrachten.

(Zufallstabellen finde ich immernoch gut - hatte ich glaube ich damals beim ersten Vorschlag aber schon gesagt.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 03. November 2013, 12:58:01
Greifenklaue`s und Würfelheld`s.

Sorry, hatte nur deinen Post gesehen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 03. November 2013, 13:05:32
Zufallstabellen find ich ja maximal langweilig und höchstens in ironischer Art daseinsberechtigt. Aber vielleicht kann der Karneval mich da ja umstimmen.


Ich schwanke noch zwischen "Eine neue Version - was nun?", das mit Midgard 5, Shadowrun 5 und DSA 5 momentan topaktuell ist (so aktuell, dass ich sogar sagen würde, dass Winter auch noch zu Januar passt und man das im Dezember machen könnte) und "Magie und Wissenschaft", das ich einfach mal frech zusammenlegen würde, damit sich eine größere Bandbreite für Beiträge ergibt: Wissenschaft im Spiel, Magie im Spiel, "Ist Magie eine Wissenschaft?" ... und auch sowas wie Konkurrenz zwischen Magie und Wissenschaft (v.a. bei Steampunk, Cyberpunk, aber auch bei z.B. Splittermond, das eine lowtech-Welt mit hoher Magieverbreitung haben soll - wie passt das dann zusammen, dass magische Gerätschaften nicht technische Gerätschaften "ersetzen"?)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 03. November 2013, 13:09:19
Hui, ich stimme für "Magie und Wissenschaft" im Januar.  :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. November 2013, 13:33:14
Persönlich bin ich eher der neuen Edition zugetan, aber die Kombination Wissenschaft und Magie gefällt mir auch.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 03. November 2013, 14:29:04
Okay, sieht so aus, dass uns Januar aus verschiedenen Gründen nicht recht ist. Magie und Wissenschaft könnten wir dann aber für den März (oder April) gut anpeilen.

Vielleicht erbarmt sich ja jemand anders für Januar, womöglich mit dem Editions-Ding.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 03. November 2013, 23:03:55
Zufallstabellen find ich ja maximal langweilig und höchstens in ironischer Art daseinsberechtigt. Aber vielleicht kann der Karneval mich da ja umstimmen.
Exakt meine Meinung zu DSA  ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. November 2013, 23:40:37
Also haben wir jetzt aktuell an Planungsvorschlägen:

Dezember - Winter organisiert von Callisto
Februar - Zufallstabellen organisiert von Greifenklaue
März - Magie und Wissenschaft organisiert von Feyamius

Gibt es zu den Themen und Monaten noch weitere Anmerkungen/Beifall/Kritik/Protest?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 04. November 2013, 00:09:17
Find ich gut!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 04. November 2013, 18:11:10
Zustimmung. Ich mag MiFri Planungen
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 05. November 2013, 11:39:11
Moment. Mein Stand ist "März (oder April) könnten wir anpeilen" und nicht "es steht fest und es wird definitiv März".

Ich spreche ja im Zweifel gerade für mehrere Nanduriaten und horch hier nur vor, muss aber alles nochmal mit den Kollegen festzurren, bevor es endgültig steht. Und das Thema war meine persönliche Präferenz, auch die muss ich erstmal durchbringen. ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 05. November 2013, 13:26:21
Moment. Mein Stand ist "März (oder April) könnten wir anpeilen" und nicht "es steht fest und es wird definitiv März".

Ich spreche ja im Zweifel gerade für mehrere Nanduriaten und horch hier nur vor, muss aber alles nochmal mit den Kollegen festzurren, bevor es endgültig steht. Und das Thema war meine persönliche Präferenz, auch die muss ich erstmal durchbringen. ;)

Na dann seid ihr euch doch einig:

Also haben wir jetzt aktuell an Planungsvorschlägen:

 8)

Aber wer macht nun etwas im Januar?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 05. November 2013, 19:35:03
Für den Januar hat sich aktuell noch niemand gemeldet. Muss aber ja auch - noch - niemand. Zu brennen fängt das erst Ende Dezember an.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 08. November 2013, 00:37:11
Ich würde mich für den Januar melden, wenn es ein anderes Thema sein dürfte als dieses Editions-Ding. Dazu fällt mir nichtmal selber groß was ein ... ^^ stelle mir das als 'allgemein nutzbares Thema' recht schwierig vor.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 08. November 2013, 06:51:05
Welches Thema würdest du denn machen wollen?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 08. November 2013, 11:26:13
Spontan hatte ich "Ungewöhnliche Gegner" im Hinterkopf. Ja, ist eine eigener Vorschlag .. ich weiss ^^ aber nach all den eher spieltheoretischen und Umgebungs-Themen der letzten Zeit fände ich sowas nicht schlecht, das direkt darauf fokussiert ist, dass die SL-Leser einen größeren Schatz an aussergewöhnlichen Gegnern in die Hand bekommen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 08. November 2013, 11:35:06
Spontan hatte ich "Ungewöhnliche Gegner" im Hinterkopf.
Ich hätte da schon eine Idee. Mir spukt nämlich ein "Monster/NSC" im Kopf herum, dass ich aber im Moment noch nicht in den Plot meiner Runde eingeführt bekomme. Den könnte ich mal aufschreiben.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 08. November 2013, 11:46:36
Super :D der erste Beitrag ist also schon angedacht ^^

Mir ginge es bei diesem Thema eben vor allem darum, dass die Beitragenden mal um die Ecke denken. Der zig'ste megamäßige Drache ist einfach urlangweilig, das exerzieren genug Systeme bis zum Erbrechen durch. Monster mit einer fiesen Sonderfähigkeit wären eine tolle Sache, oder welche, die sich auf unterschiedliche Weise besiegen lassen (oder totquatschen) ... oder ..oder ..oder ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 08. November 2013, 12:15:33
Monster mit einer fiesen Sonderfähigkeit wären eine tolle Sache, oder welche, die sich auf unterschiedliche Weise besiegen lassen (oder totquatschen) ... oder ..oder ..oder ;)

Da empfinde ich als Oberbegriff "Ungewöhnliche Gegner" als besser, denn das Thema "Monster" hatten wir erst kürzlich im Mai.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 08. November 2013, 12:26:34
Falls das nicht zu früh ist und nicht als zu OFT empfunden wird, würde ich ja gerne das Thema Neue Version! - Was nun? irgendwann im nächsten Jahr begleiten wollen.

Januar ist sicher zu früh. Und damit es auch nicht nach der so verbreiteten "Klick-Hurerei" aussieht, wäre eventuell Mitte nächsten Jahres, also Mai, Juni, Juli, August genehm, so nicht viele, viele andere Blogger, die noch nicht einen Karneval betreut haben, die Hand heben.

Mich interessiert das Thema zum Umgang mit neuen Versionen sehr, aus eigener (manchmal leidvoller) Erfahrung am "Nehmerende" bzw. auch vom "Geberende" her. Daher könnte dies ein ziemlich interessanter Karneval werden. Und da auch das gesamte nächste Jahr über mit neuen Versionen alter Spiele aufgewartet werden wird, ist es auch nicht gleich raus aus der Aktualität (auch wenn jetzt natürlich aktuell mit Midgard 5, DSA5, Shadowrun 5, Iron Kingdoms, etc. ein ganzer HAUFEN neuer Versionen heiß diskutiert werden - aber die Themen für den Dezember sind ja schon vergeben, und im Januar müßte das wohl jemand anderes machen, der bisher noch keinen Karneval organisiert hat).

Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 08. November 2013, 12:36:18
Da empfinde ich als Oberbegriff "Ungewöhnliche Gegner" als besser, denn das Thema "Monster" hatten wir erst kürzlich im Mai.

Das eh :) "Ungewöhnliche Gegner" ist schlichtweg weiter gefasst - ich denke, es gibt Ideen genug Raum.

Also: Ich stelle mich für Januar mit "Ungewöhnliche Gegner" zur Verfügung. :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 09. November 2013, 05:34:34
Demnach nun aktuelle Planungsvorschläge mit Monaten:

Dezember - Winter organisiert von Callisto
Januar - Ungewöhnliche Gegner organisiert von Nerd-Gedanken
Februar - Zufallstabellen organisiert von Greifenklaue

Der Dezember und der Februar sind in dieser Form jetzt eine gute Woche vorgeschlagen, und ich würde sie dem Verlauf der Diskussion entsprechend jetzt als gesetzt betrachten, richtig?
Gibt es zum Januarvorschlag noch Meinungsäußerungen? (Gerne auch weitere zustimmende - ich finde den Vorschlag zum Beispiel auch sehr gut. :))

Magie und Wissenschaft würde Feyamius vielleicht irgendwann (zum Beispiel im März oder April oder auch nicht) organisieren können. Auf Grund dieser Unbestimmtheit nicht mehr in obiger Liste vertreten.

Neue Version! - Was nun? würde Zornhau ab Mai organisieren können, fände ich persönlich sehr gut, ist aber auf Grund der Unbestimmtheit zum Datum aber ebenfalls nicht unter den konkreten Monatsvorschlägen weiter oben.

Nochmal zur Erinnerung: Es ist nicht nötig sich für den "nächsten" "freien" Monat zu bewerben - es kann gerne irgendein freier Monat sein (wer jetzt schon genau weiß, dass er im Oktober 2014 gerne dieses oder jenes organisieren möchte, der darf und soll das ruhig sagen), aber ein konkreter Monat samt Themenangabe muss es schon sein, damit das ganze zu den geplanten Umzügen wandern kann. Ansonsten kommt das Thema/die Organisationsbereitschaft einfach beim nächsten Update in die (lange) Vorschlagsliste, aber eben nicht in die Liste der geplanten Umzüge.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: jcorporation am 09. November 2013, 12:23:59
Die Planung gefällt mir so.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Dezember 2013, 18:55:58
Update des ersten Beitrags ist da, hier die Übersicht:

Aktueller Karneval:

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
Januar 2014Ungewöhnliche GegnerNerd-GedankenNerd-Gedanken
Februar 2014ZufallstabellenGreifenklaueGreifenklaue

Durchgeführt:

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Zeit und RollenspielTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
04.08.2012TabuzonenHróðvitnirHróðvitniroffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNiniane?offen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleihtRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Neue Version! - Was nun?Zornhau?offen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 01. Dezember 2013, 20:12:38
Keine Ahnung, ob ihr so weit im Voraus planen wollt, aber ich melde mich mit "Das Böse" für März 2014
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 01. Dezember 2013, 21:39:27
Für manchen sind Zufallstabellen und Das Böse das gleiche ^^ Aber Spaß beiseite, find ich nen gutes Thema!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 02. Dezember 2013, 02:46:30
Nandurion meldet sich hiermit für "Magie und Wissenschaft" im April, wenn Niniane mag könnten wir aber auch tauschen. ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 02. Dezember 2013, 09:05:29
Warum eigtl. magie und wissenschaft und nicht nur magie oder nur wissenschaft? beide einzelthemen würden für sich allein bereits genug stoff bieten
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 02. Dezember 2013, 10:58:52
Ich vermute mal, dass auch die Abgrenzung thematisiert werden soll.

Ähnlich wie bei Numenera oder auch einigen Endzeitsettings z.B.: So moderne Technik, dass sie den Menschen nun als Magie erscheint!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 02. Dezember 2013, 10:59:29
"Magie und Wissenschaft" erscheint mir eher den Fokus auf Konflikte und Synergien zu legen, als auf die gesonderte Betrachtung der beiden Themen einzeln. Fände ich auch spannender. "Magie" ist als Thema so allgemein und nichtssagend.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 02. Dezember 2013, 20:34:44
"Magie" oder "Wissenschaft" halte ich für sehr unklug.
Man könnte ja auch gleich "Rollenspiel" als Thema nehmen. Ich meine, die Schlussfolgerung, dass ein breiteres Thema mehr Stoff zulässt ist... logisch.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 02. Dezember 2013, 22:55:40
Für manchen sind Zufallstabellen und Das Böse das gleiche ^^ Aber Spaß beiseite, find ich nen gutes Thema!

Ich habe mir ja jetzt zum besseren Praktizieren der Schwarzen Künste extra Rolemaster zugelegt ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. Dezember 2013, 00:22:21
Warum eigtl. magie und wissenschaft und nicht nur magie oder nur wissenschaft?

Warum hatten wir "Feuer, Wasser, Erde, Luft" und nicht "Wasser"? :P

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 03. Dezember 2013, 01:06:50
Stimmt genau! - Warum eigentlich "Winter" und nicht "Die vier Jahreszeiten"?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. Dezember 2013, 01:14:10
Und warum "die vier Jahreszeiten" und nicht "Trocken- und Regenzeit"?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 03. Dezember 2013, 08:34:21
Der Vorschagene gibt den Tenor vor, dünkt mir!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 03. Dezember 2013, 17:24:51
Warum eigtl. magie und wissenschaft und nicht nur magie oder nur wissenschaft? beide einzelthemen würden für sich allein bereits genug stoff bieten
Weil die Gegenüberstellung interessante Diskussionsansätze bietet, dabei aber immer noch breit genug gefächert ist, um die unterschiedlichsten Herangehensweisen zuzulassen.

Währenddessen sind beide Einzelthemen fast schon nichtssagend grundlegend; es sind Basisbegriffe des Rollenspiels, da könnte fast alles kommen und man könnte es irgendwie als zum Thema passend begründen.

Die Kombination stellt eine noch überschaubare Spannweite dar, in der sich aber immer noch sehr frei bewegt werden kann. Ich hadere noch mit der genauen Formulierung ("Magie und Wissenschaft" oder "Magie versus Wissenschaft"), letzteres würde den Diskurs ein bisschen mehr forcieren, die einzelnen Karnevalsbeiträge wären wohl gedrungener beieinander. Vielleicht hätte man wirklich mal Beiträge als Antworten auf vorhergehende - kontrovers genug wäre das Thema ja (http://www.tanelorn.net/index.php/topic,45715.msg872665.html#msg872665). ;)

(ich sollte nicht schon all meine Linkmunition verballern)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 03. Dezember 2013, 23:38:26
hehe, muss ich jetzt beunruhigt sein, dass ich mich an konkret DIESEN :T: Post erinnere ;) ? Ist ja erst 4 Jahre her.

Da fällt mir auch gerade auf, dass sicher ein guter RPG Entwickler herausgekommen wäre, wenn man die drei verschmolzen hätte.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 04. Dezember 2013, 03:23:03
Stimmt genau! - Warum eigentlich "Winter" und nicht "Die vier Jahreszeiten"?

Weil ich mich für den Winter entschieden habe.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 04. Dezember 2013, 11:07:53
Warum die Frage ins Lächerliche gerückt werden musste weiß ich zwar nicht genau, aber solange ihr Spaß habt ist ja alles super.
Meine Güte, ich hätte ein reines Wissenschaftsthema einfach geiler gefunden, Ende Gelände.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 04. Dezember 2013, 11:23:39
Ich hab mich eigentlich nicht lustig gemacht. Aber wir hatten dieselbe frage halt schonmal. Nich aufregen, bisl feixen is normal.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 04. Dezember 2013, 18:38:28
Meine Güte, ich hätte ein reines Wissenschaftsthema einfach geiler gefunden, Ende Gelände.

Dann biete dich doch einfach an eins zu organisieren. Welcher Monat?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 04. Dezember 2013, 18:54:04
Als reines Wissenschaftsthema fände ich etwas wie "Auswüchse der Wissenschaft" interessant ...wohin Forschungen eben gehen können. Das umspannt ein weites Feld von Mittelalter-Fantasy bis Endzeit/Scifi.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 04. Dezember 2013, 19:57:35
Entgegen meiner sonstigen Abneigung gegen langfristige Planung, möchte ich einen etwas weiter in die Zukunft reichenden Themen- und Organisationsvorschlag machen:

Ich würde im August 2014 gerne einen Karneval zum Thema "Weltkrieg" organisieren.

Was denkt ihr? Oder hält das außer mir niemand für eine gute Idee?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 04. Dezember 2013, 21:10:13
"Auswüchse der Wissenschaft" umfaßt ja auch die klassische Verrückte Wissenschaft von Pulp- und Steampunk-Settings. Also ja bitte, halte ich für ein gutes Thema.

"Weltkrieg" finde ich gut. Weird War II und andere militärische Settings, sowie natürlich Sci-Fi-Weltkriege passen da genauso, wie der "Informationstechnische Weltkrieg" weltweiter Bespitzelung und Überwachung. - Auch ein gutes Thema.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 05. Dezember 2013, 11:40:30
"Weltkrieg" fände ich auch interessant - wenn man es dann auch in Richtung "Weltenkrieg" interpretieren darf ;) denn dann bietet sich in Richtung SciFi eine Menge an Möglichkeiten, zu denen mir auch gleich was einfällt ^^
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 05. Dezember 2013, 12:17:04
Weltkrieg: Römisches Imperium. "For the Emperor!" und "There is only war!"

(Je nach ausgewähltem Zeitrahmen paßt das richtig gut - immerhin herrschte ja in der gesamten BEKANNTEN Welt Krieg.)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Teylen am 05. Dezember 2013, 12:37:45
Wäre dort nicht ggf. "Krieg" passender?
Schließlich ist Weltkrieg doch noch auf zwei 'offizielle' beschränkt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 05. Dezember 2013, 13:15:35
Wo er Recht hat .... oder "Kriegsgeschehen" ...?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 05. Dezember 2013, 14:15:27
Wäre dort nicht ggf. "Krieg" passender?
Schließlich ist Weltkrieg doch noch auf zwei 'offizielle' beschränkt.
Nein. Ein Weltkrieg ist nur ein Krieg, in welchem mehr als die übliche Handvoll (meist ja nur zwei) Nationen beteiligt sind und welcher sich regional über die gesamte Welt an unterschiedlichen Kriegsschauplätzen zuträgt.

Bisher hatten wir zwei Weltkriege, die historisch als solche bezeichnet werden. Aber wenn man sich das Weltbild z.B. des Römischen Imperiums anschaut, dann gab es dort auch Zeiten, an denen der Staat mit einer ganzen Reihe an Nachbarn/Provinzen im Krieg lag, so daß es de facto für die römische Welt ein Weltkrieg war.

Und was zukünftige Weltkriege anbetrifft, so gibt es neben dem nuklearen Weltkriegsszenario ja auch weitere Weltkriegsvorstellungen/-erwartungen.

Einfach nur "Krieg" als Thema würde nur die sehr "intime", meist nur bilaterale, Kriegsführung in den Mittelpunkt rücken, während "Weltkrieg" wirklich die WELTUMSPANNENDE Kriegslage thematisiert.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 05. Dezember 2013, 17:03:20
Also in dem Monat sollte es wenn, dann schon Weltkrieg sein.

Modifizieren würde ich das Thema nicht. Aber wenn es insgesamt nicht genehm ist/ein anderes Thema lieber gesehen würde, dann ist das eben so. Bloß ich würde eben genau dieses und kein anderes Thema organisieren. (Aber muss ja nicht sein, immerhin war ich ja auch schon zweimal am Zug - bevor ich das ein drittes Mal mache, können/sollen auch ruhig andere...)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Dirk Remmecke am 05. Dezember 2013, 17:14:54
während "Weltkrieg" wirklich die WELTUMSPANNENDE Kriegslage thematisiert.

Und dann passen sogar der Ringkrieg (Mittelerde) und War of the Lance (Krynn) mit rein. Das Thema ist also locker breit genug.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: guest568 am 05. Dezember 2013, 17:55:47
Finde das Thema Weltkrieg gut und auch ergibig.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 07. Dezember 2013, 01:48:26
Aktueller Planungsstand:

Bereits im Eingangsbeitrag festgeschrieben:


Weitere konkrete Planungsvorschläge:


Etwas weniger konkrete Planungsvorschläge:


Meinungen, Fragen, Kommentare, Gegenvorschläge, zusätzliche Vorschläge, ...?

(Nächstes Update des Eingangsbeitrags erfolgt wie immer zu Beginn des nächsten Monats, also an Neujahr.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 07. Dezember 2013, 01:51:32
Als reines Wissenschaftsthema fände ich etwas wie "Auswüchse der Wissenschaft" interessant ...wohin Forschungen eben gehen können. Das umspannt ein weites Feld von Mittelalter-Fantasy bis Endzeit/Scifi.

Das klingt interessant, lässt sich aber auch ins "Magie vs. Wissenschaft"-Thema einbauen. Gerade sowas wie Verrückte Wissenschaft liegt ja oft im Grenzgebiet dazwischen, in Fantasywelten ist "der Chimärologe" oft gleichzeitig Wissenschaftler und Zauberkünstler und auf beiden Gebieten damit ziemlich abseitig (und nie war "Auswüchse" im wahrsten Wortsinn passender).

Einzig wenn man über Naziärzte, Atombombenkonstrukteure, Erfinder von SciFi-Gedankenkontrollautomaten (obwohl man hier wieder in den Bereich der ununterscheidbaren HighTech-Magie-Grenze kommt*) und derlei Geschmeiß reden will, kommt man thematisch in Bedrängnis. Das dann aber wiederum mit Absicht (von meiner Seite aus), auch wenn auch dies für sich genommen ein interessantes Thema sein mag, mit dem sich ein anderer Monat beschäftigen darf. ;)

(*was selbst wiederum natürlich ein super Thema für diesen Karneval wäre)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 09. Dezember 2013, 11:26:09
Da BuG es angeregt hat, will ich mal "Fanzines" vorschlagen.

Welche gibt es, welche gab es? Was stand drin, wie wurden sie publiziert? Kriegt man alte Fanzines legal im Netz? Was gibt es an eZines? Was bietet der amerikanosche Markt (und darüberhinaus)?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 09. Dezember 2013, 16:37:00
Das find ich gut. Mich würde auch interessieren, was es noch ausserhalb des amerikanischen Markts gibt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 09. Dezember 2013, 21:07:19
Das fänd ich eher passend als gut recherchierten Artikel eines ambitionierten Blogs. Was ist daran das Karnevalpotenzial?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Fhoks am 09. Dezember 2013, 21:34:41
klingt für mich auch nicht nach Karneval.
wäre zumindestens ein Thema was mich gar nicht interessiert. weder schreiben noch lesen; ist aber nur meine Meinung.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 09. Dezember 2013, 22:06:35
Das fänd ich eher passend als gut recherchierten Artikel eines ambitionierten Blogs. Was ist daran das Karnevalpotenzial?

Dem stimme ich zu.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Andreas (RPGnosis) am 09. Dezember 2013, 22:20:28
+1 zu Feyamius.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 10. Dezember 2013, 00:16:16
Das find ich gut. Mich würde auch interessieren, was es noch ausserhalb des amerikanischen Markts gibt.

Also in erster Linie meinte ich den deutschsprachigen, darüber hinaus den amerikanischen und der ein oder andere kennt sich ja mit anderen Sprachen aus.

Das fänd ich eher passend als gut recherchierten Artikel eines ambitionierten Blogs. Was ist daran das Karnevalpotenzial?
Wer liest denn heutzutage noch gut recherchierte Artikel  ;D

Das Potential sehe ich tatsächlich in der Auseinandersetzung mit dem Thema. Vielleicht mal ein eZine vorstellen, sein Liebligsfanzine von anno 1985 vorstellen oder gar wie Jan mal die Leute anschreinen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 10. Dezember 2013, 06:53:28
Ich sehe darin auch nur einen Karneval um die Magazine zu unterstützen, sonst eigentlich nicht.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 10. Dezember 2013, 12:23:24
Ich fürchte, zum Thema "Fanzine" könnte ich nichts beitragen - mein RP-Kosmos hat immer ohne funktioniert und diese auch kaum touchiert. So, wie es bisher klingt, scheint es so einigen ähnlich zu gehen. Wäre nicht ein breiter gefächertes Thema besser,damit es ein möglichst bunter Karneval wird?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 10. Dezember 2013, 14:10:33
Ich sehe darin auch nur einen Karneval um die Magazine zu unterstützen, sonst eigentlich nicht.
Wenn sowas gelänge, würde sein Nutzen ja im oberen Drittel liegen ^^

Also klar, ist eher ein Randthema - aber vielleicht kann die karge interessierte Minderheit die weniger interessierte Mehrheit unter Feuer setzen ...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 10. Dezember 2013, 16:04:49
Ich fände einen Karneval rund um das Thema "Rollenspiel-Fanzines" (egal ob elektronisch oder nur gedruckt erhältlich) zur Präsentation dieser das Hobby bereichernden, produktiven Fan-Arbeiten eine gute Idee.

Fanzines gibt es schon sehr lange. - Aktuell sind sicherlich die elektronischen Formen wie z.B. Anduin oder der Star-Frontiersman, das leider zwischenzeitlich eingestellte SharkBytes und weitere Fanzines, die eben echten Mehrwert für das Hobby produziert haben. Die nur als Druckausgaben erhältlichen Fanzines sind für mich schon viele Jahre lang kein Thema mehr, auch wenn es z.B. bei Midgard mit dem Gildenbrief ja ein geradezu "offizielles" Fan-Organ gibt, in welchem Inhalte präsentiert werden, die grundsätzlich in den Kanon gehören (während DDD auch nicht-kanonisches Midgard-Material bietet).

Das Thema "Rollenspiel-Fanzines" SOLL als Nebeneffekt eben gerade auch bei den Rollenspielern, die von Fanzines wenig mitbekommen haben, mal die Aufmerksamkeit auf solche, oft sehr liebevoll und auch sehr inhaltlich ansprechend gestalteten Fanzines lenken.

Die Leute, welche an Fanzines mitarbeiten, verdienen nämlich mehr Aufmerksamkeit, finde ich. - Solche Magazine wie der Star-Frontiersman halten lange out-of-print bzw. genauer als "Abandonware" vorliegende Pen&Paper-Rollenspiele am rollenspielerischen Leben und bieten darüber hinaus einen Anlaufpunkt für eine Community.

Rollenspiele veralten ja nicht, sondern sie geraten nur in Vergessenheit. Und dagegen hilft zum Beispiel ein engagiertes Fanzine-Team.

Ich fände solch einen Karnevals-Monat zum Thema "Rollenspiel-Fanzines" sehr gut und unterstütze diesen Themenvorschlag.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Dirk Remmecke am 10. Dezember 2013, 18:14:52
Ich kann ZORNHAU nur zustimmen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 10. Dezember 2013, 22:43:18
Ich stehe dem Thema neutral gegenüber.

Falls es kommt, dann würde ich wahrscheinlich versuchen, den Monat zu nutzen um ein oder zwei "fanzineartige" Downloads mit gelayouteten Artikelsammlungen zu dem einen oder anderen System zu produzieren.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 10. Dezember 2013, 23:37:06
Ich kann ZORNHAU nur zustimmen.
Darf ich mal fragen, ob Du auch französische oder japanische RPG-Fanzines kennst? Die Frage geht natürlich auch an alle - gern auch nach italienischen, spanischen, skandinavischen etc. ;)

Ich stehe dem Thema neutral gegenüber.

Falls es kommt, dann würde ich wahrscheinlich versuchen, den Monat zu nutzen um ein oder zwei "fanzineartige" Downloads mit gelayouteten Artikelsammlungen zu dem einen oder anderen System zu produzieren.

mfG
jdw
DAS ist übrigens eine hervoragede Idee!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich selbst lektoriere gerade Materialartikel eines SYstemblogs, der das auch als Download fanzineartig anbieten möchte! Das ist ganz hervorragend, erhöht die nutzbarkeit und Auffindbarkeit (!!!) ganz ungemein!!!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Dirk Remmecke am 11. Dezember 2013, 10:07:13
Darf ich mal fragen, ob Du auch französische oder japanische RPG-Fanzines kennst? Die Frage geht natürlich auch an alle - gern auch nach italienischen, spanischen, skandinavischen etc. ;)

Es kann sein, dass ich ein oder zwei Ausgaben französischer Magazine habe, die auf der Schwelle zwischen Fanzine und professionell standen. Japanische habe ich gar keine. Die hätte ich auch nicht erkannt, weil in Japan Fan-Publikationen (Stichwort Doujinshi) von professionellen Druckwerken kaum zu unterscheiden sind. Würde mich nicht wundern, wenn das in der RPG-Szene ähnlich wäre. (Ich habe im Yellow Submarine mal ein kleines s/w-Heftchen für Yuuyake Koyake/Golden Sky Stories in Händen gehalten, bei dem ich nicht wusste, ob es ein Supplement oder Fanzine war.)

(Auf der anderen Seite gibt es in Frankreich immer mal wieder professionelle Sachen, die von der Machart nach Fanzine aussehen - z.B. das erste Modul des neuen Rollenspiels Wastburg )

Zitat
DAS ist übrigens eine hervoragede Idee!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das wäre dann vermutlich auch mein Beitrag. Die Idee war sehr naheliegend, zumal die Mondbuchstaben ja für 14 Ausgaben ein handgemachtes, fanzine-artiges "Mitteilungsblatt" waren (http://mondbuchstaben.wordpress.com/2010/07/28/mellon/).
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 11. Dezember 2013, 15:15:44
Das wäre dann vermutlich auch mein Beitrag. Die Idee war sehr naheliegend, zumal die Mondbuchstaben ja für 14 Ausgaben ein handgemachtes, fanzine-artiges "Mitteilungsblatt" waren (http://mondbuchstaben.wordpress.com/2010/07/28/mellon/).
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob nicht gar ein Exemplar in meiner Fanzinesammlung ist. Muss ich mal nachgucken.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 26. Dezember 2013, 22:29:06
Soll der Fanzine-Vorschlag eigentlich einfach nur in die Liste der Themenvorschläge, oder hätte jemand (du, Greifenklaue?) schon die feste Absicht den in einem bestimmten Monate zu organisieren?

Ebenso noch einmal die Frage zu den anderen bereits konkretisierten Vorschlägen: Zu Neujahr würde ich die als gesetzt in die neue Übersicht aufnehmen. Oder gibt es noch Einwände/Gegenvorschläge/Diskussionsbedarf zu einem der Monate?

Zur Erinnerung:

Bereits im Eingangsbeitrag festgeschrieben:

  • Januar 2014 - "Ungewöhnliche Gegner" organisiert von Nerd-Gedanken
  • Februar 2014 - "Zufallstabellen" organisiert von Greifenklaue

Weitere konkrete Planungsvorschläge:

  • März 2014 - "Das Böse" organisiert von Niniane
  • April 2014 - "Magie und Wissenschaft" organisiert von Feyamius
  • August 2014 - "Weltkrieg" organisiert von blut_und_glas

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 26. Dezember 2013, 23:59:22
Ich würde mal den Februar abwarten und ihn dann anmelden, zudem gibt es noch etwas abzusprechen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Januar 2014, 14:17:52
Eingangsbeitrag ist aktualisiert.

Der relevante Teil:

Aktueller Karneval:

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
Februar 2014ZufallstabellenGreifenklaueGreifenklaue
März 2014Das BöseNinianeNiniane
April 2014Magie und WissenschaftFeyamiusFeyamius
August 2014Weltkriegblut_und_glasblut_und_glas

Durchgeführt:

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Zeit und RollenspielTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
04.08.2012TabuzonenHróðvitnirHróðvitniroffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleihtRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Neue Version! - Was nun?Zornhau?offen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Januar 2014, 23:48:39
Da fällt mir gerade noch auf:

Habt ihr eigentlich Vorlieben, wie wir mit "Themenänderungen" in Bezug auf die Vorschlagsliste umgehen sollen?

Wir hatten das ja jetzt schon ein paar Mal, dass ein Organisator sich von einem (oder mehreren) alten Vorschlägen hat inspirieren lassen, dann das eigentliche Thema aber doch (deutlich) verändert hat (Feyamius geplanter Karneval für den April zum Beispiel läuft ja unter "Magie und Wissenschaft" - ursprünglich waren beide Themen "Magie" und "Wissenschaft" separat in der Vorschlagsliste).

Im Moment handhabe ich das so, dass ich bei den Updates die "Vorgängerthemen" dann weiterhin in der Vorschlagsliste belasse.

Ich könnte sie aber natürlich auch einfach ganz herausnehmen.

Oder zum Beispiel bei den dann tatsächlich durchgeführten Themen einen Verweis auf die Vorgänger einbauen.

Wünsche? Meinungen?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 02. Januar 2014, 00:10:02
Hm, ich würde eher vorschlagen, wir sieben einfach mal generell aus. Wenn im April zB "Magie und Wissenschaft" dran sind, werden die Einzelthemen "Magie" und "Wissenschaft" im Grunde erstmal gegenstandslos. Es sind schon so viele Vorschläge, da müssen nicht Themen doppelt und dreifach drin sein, oder? ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 02. Januar 2014, 00:40:50
(Feyamius geplanter Karneval für den April zum Beispiel läuft ja unter "Magie und Wissenschaft" - ursprünglich waren beide Themen "Magie" und "Wissenschaft" separat in der Vorschlagsliste).

Im Moment handhabe ich das so, dass ich bei den Updates die "Vorgängerthemen" dann weiterhin in der Vorschlagsliste belasse.
Ich finde, die ursprünglichen Themen sollten weiter in der Liste bleiben.

Das obige Beispiel zweier deutlich separater Themen "Magie" bzw. "Wissenschaft" und eines reinen Schnittmengen-Themas "Magie UND Wissenschaft" zeigt doch deutlich, daß in letzterem "Und"-Thema eben nur das ZUSAMMENSPIEL behandelt wird, also eine kleine Schnittmenge der beiden separaten Themen.

Ein Thema "Magie" für sich dürfte da deutlich ergiebiger sein, weil hier Wissenschaft keine Rolle spielt (spielen muß).
Ein Thema "Wissenschaft" für sich dürfte ebenfalls deutlich ergiebiger sein, da hier Magie keine Rolle spielt (spielen muß).

Daß hier ein solches reines Schnittmengen-Thema aus zwei Themenvorschlägen heraus-reduziert wurde, ist schon in Ordnung so. Nur "erledigen" sich damit die beiden ursprünglichen Themen eben NICHT!

Also: Beibehalten, denn diese Themen sind ja immer noch relevant und interessant.


Vor allem vermeidet man beim Beibehalten den, wie ich finde, unschönen Effekt, daß ein Veranstalter eines Karnevals durch Ausrufen von Schnittmengen-Teilthemen ganze große Themenbereiche einfach "löschen" könnte.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 02. Januar 2014, 10:42:14
Bin mir nicht sicher, ob ich die Erläuterunge richtig verstanden habe. Ich würde die Vorgängerthemen -  natürlich - drin lassen, damit man weiß, was bereits durchgeführt wurde und auch damit nicht nach 3 Tagen jeder vergessen hat, was gemacht wurde und Themen auf einmal doppelt und dreifach durchgeführt werden.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 04. Januar 2014, 03:24:00
Vorschläge:

*Die Beeinflussung des RPs auf das RL
*Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)
*"Die Rollenspielszene"
*Schönheit / Widerwärtigkeit


Ich bin übrigens dagegen, die Themen und Organisatoren schon so weit im Voraus festzulegen. Das macht das ganze sehr unflexibel und wer von euch weiß wirklich, ob er in einem halben jahr nicht doch "etwas besseres" zu tun hat? Eben.

Hat natürlich etwas sehr deutsches ;) "Mein Handtuch! da liege ich!"

Mein Vorschlag wäre: einen, vielleicht zwei Monate im Voraus. Wie vorher eigentlich auch. Weiß gar nicht, warum das plötzlich so über den Zaun gebrochen worden ist  ???
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 04. Januar 2014, 09:12:04
Ich finde einzelne wir im voraus geplante Monate in Ordnung. Kurzfristig sollte immer der nächste und gerne auch der übernächste Monat feststehen, denn wenn ich z.B. mal wieder. Orga machen wollte, dann klappt das nur mit mindestens nem Monat Vorlauf.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 04. Januar 2014, 21:07:30
Vorschläge:

*Die Beeinflussung des RPs auf das RL
*Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)
*"Die Rollenspielszene"
*Schönheit / Widerwärtigkeit

Würdest du das auch jeweils organisieren können/wollen?

Persönlich gefällt mir von den vier Vorschlägen der letzte am besten. Bei "Metathemen" bin ich ja generell skeptisch, die finde ich einfach weder besonders interessant noch ergiebig (insbesondere für meinen eigenen Schreibprozess).

Zur Planung/Planungsmodus:

Zitat
Ich bin übrigens dagegen, die Themen und Organisatoren schon so weit im Voraus festzulegen. Das macht das ganze sehr unflexibel und wer von euch weiß wirklich, ob er in einem halben jahr nicht doch "etwas besseres" zu tun hat? Eben.

Hat natürlich etwas sehr deutsches ;) "Mein Handtuch! da liege ich!"

Mein Vorschlag wäre: einen, vielleicht zwei Monate im Voraus. Wie vorher eigentlich auch. Weiß gar nicht, warum das plötzlich so über den Zaun gebrochen worden ist  ???

Nachdem wir ja wiederholt Diskussionen genazu dazu hatten, hatte ich letzten Oktober folgendes vorgeschlagen:

Wir könnten das ganze Vorschlags- und Organisationswesen auch dergestalt "entschlacken", dass wir zu dem gänzlich freien ursprünglichen Ansatz zurückkehren - also weder eine weitergehende Strukturierung der Vorschlagsliste noch eine "verpflichtende" Vorausplanung der Organisation über einen festen Zeitraum hinweg, aber auch kein gezieltes "Ausbremsen" längerfristiger Festlegungen (wozu ich ja aktuell eher neige) zu Gunsten kurzfristiger Entscheidungen.

Sprich: Wenn sich jetzt jemand meldet, der den April 2014 mit diesem oder jenem Thema (aus der Liste oder auch neu) betreuen möchte, dann wird das genauso gehandhabt, wie ein im laufenden Monat für den nächsten Monat gemachter Vorschlag - es wird in beiden Fällen hier im Thread kurz auf Meinungen/Wortmeldungen gewartet und wenn kein größerer "Protest"/keine Gegenvorschläge kommen, dann wird es als gesetzt in die Liste eingetragen (entweder in die der Themenvorschläge, wenn es um keinen bestimmten Monat ging, oder in die der geplanten Umzüge, wenn es um Thema und Monat ging).

Ab November fingen dann an die etwas "ausgreifenderen" Vorschläge einzutrudeln, die jetzt auch in der Übersicht stehen.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 05. Januar 2014, 12:26:24
Natürlich würde ich die auch organisieren wollen. ich persönlich finde Metathemen interessanter als die zumeist seicht bleibenden anderen Themen, aber das ist ja Geschmacksache ;)

Mag sein, dass es schon hundertmal diskutiert worden ist, ich fidne es dennoch kontraproduktiv. Jetzt ist schon das halbe Jahr unter den Nagel gerissen worden. Gefällt mir einfach überhaupt nicht. Aber wenn die Mehrheit das so gut fidnet, ist das natürlich auch ok.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 05. Januar 2014, 12:59:16
Genau daher kam auch der Ansatz, die Planung einfach (wieder) "offen" zu gestalten.

So können wir das gemeinsam kontinuierlich regulieren - ohne ständig das "System" ändern zu müssen.

Wenn viele Leute weit vorausplanen wollen, dann gibt es weitreichende Vorausplanungen. Wenn nicht, dann nicht.

Ansonsten bin ich persönlich ja bei dir, mir wäre es sogar das liebste, wenn der nächste Thema immer erst kurzfristig vor Beginn ausgerufen werden würde. Zum Glück gibt das Modell aber ja auch diese Möglichkeit weiterhin her. (Das nächste Mal im Moment allerdings natürlich erst für den Mai...)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 05. Januar 2014, 21:02:11
alle Planungen, die über 2 Monate hinausgehen, nehme ich ohnehin nicht ernst. Wer weiss, ob derjenige dann gerade Zeit hat.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 05. Januar 2014, 21:25:25
alle Planungen, die über 2 Monate hinausgehen, nehme ich ohnehin nicht ernst. Wer weiss, ob derjenige dann gerade Zeit hat.
Dem stimme ich zu.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 05. Januar 2014, 21:28:49
Zeit hat man nicht. Zeit macht man sich.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 05. Januar 2014, 21:44:17
Natürlich würde ich die auch organisieren wollen. ich persönlich finde Metathemen interessanter als die zumeist seicht bleibenden anderen Themen, aber das ist ja Geschmacksache ;)
Musst Du mal erläutern!

Bei mir ist es, glaub ich, genau umgekehrt. Ich mag die Themen, die zu konkreten Material führen (welches ich auch selten als "seicht" empfinde) und ich mag keine Themen, die zu großen Meta-Geplauder führen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 11. Januar 2014, 17:50:58
Ich würde meinen Karneval zu März gerne erstmal zurückziehen, ich weiss nicht, ob ich das momentan auch noch organisiert bekomme. Erstmal Alt-Projekte abarbeiten.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 11. Januar 2014, 20:26:56
Und dafür mussten wir uns jetzt letztes Mal die weitere Diskussion über das Böse verkneifen? :P

Ich passe die Übersicht dann beim nächsten Update (1. Februar) entsprechend an.

Viel Erfolg mit den Projekten.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 13. Januar 2014, 01:59:07
Ich sag ja nicht, dass es nicht kommt, nur momentan würde ich gerne jemand anderem im März den Vortritt lassen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 13. Januar 2014, 11:01:24
q. e. d.
;-)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 13. Januar 2014, 18:34:42
Na, dann kannst du aber auch anfangen die eher kurzfristig ausgemachten und dann direkt wieder abgesagten Themen zu zählen. ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 15. Januar 2014, 18:01:45
Dibs auf den März!

(Will heißen: Ich würde "Magie und Wissenschaft" dann gerne einen Monat vorziehen.)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Callisto am 18. Januar 2014, 16:55:16
Dibs auf den März!

(Will heißen: Ich würde "Magie und Wissenschaft" dann gerne einen Monat vorziehen.)

Schön!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Februar 2014, 07:24:44
Erster Beitrag ist auf Stand. Hier der relevante Teil (die Listen):

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
März 2014Magie und WissenschaftFeyamiusFeyamius
August 2014Weltkriegblut_und_glasblut_und_glas

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Zeit und RollenspielTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
04.08.2012TabuzonenHróðvitnirHróðvitniroffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleihtRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Neue Version! - Was nun?Zornhau?offen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen

Wen es interessiert: Wir haben von bisher 84 Vorschlägen 26 Umzüge tatsächlich gemacht, für die wir zusammen 480 Artikel geschrieben haben. Die Zufallstabellen (der 27. Umzug) haben also gute Chancen, den 500. Karnevalsbeitrag zu erzielen - vielleicht eine Gelegenheit für eine W500-Tabelle zum Auswürfeln, welcher Artikel als nächstes gelesen/angewendet wird? ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 01. Februar 2014, 14:30:26
Vielleicht eine Tabelle für alle noch offenen Themen, welches im nächsten Monat dann dran ist :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. März 2014, 12:42:45
Erster Beitrag ist aktualisiert. Hier der relevante Auszug:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
August 2014Weltkriegblut_und_glasblut_und_glas

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Zeit und RollenspielTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
04.08.2012TabuzonenHróðvitnirHróðvitniroffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleihtRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Neue Version! - Was nun?Zornhau?offen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 01. März 2014, 21:04:45
Hmm jetzt fehlen wohl erstmal für die Monate nach dem März Themen und Organisatoren, wie's aussieht.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. März 2014, 21:21:23
Es ist gerade einmal Anfang März.

Wir hatten deutlich kurzfristigere Festmeldungen. (Und die langfristigen Meldungen haben - nach zwischenzeitlichem Höhenflug - ja auch erst einmal wieder eine konzeptionelle Abfuhr hier im Thread erhalten.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. März 2014, 23:18:32
Tabuzonen wären für den April ganz interessant. Würden wir auch organisieren.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 02. März 2014, 19:27:21
Orga hat Spaß gemacht, würde bestimmt wieder mal einen machen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 04. März 2014, 22:47:49
Tabuzonen finde ich als Thema nicht uninteressant.

Ich würde vorschlagen noch den Rest der Woche abzuwarten und wenn es dann keine Gegenvorschläge/-stimmen gibt das Thema für den April festzuschreiben.

(Schön wäre es natürlich, wenn ganz abgesehen von Gegenstimmen vielleicht auch noch die eine oder andere positive Stimme in dieser Zeit abgegeben würde. Oder ist gerade ein potentiell so kontroverses Thema am Ende etwa der totalen Gleichgültigkeit preisgegeben? :P)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 05. März 2014, 00:39:34
Tabuzonen? Tabuthemen? In welche Richtung denkt ihr da den?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Nerd-Gedanken am 05. März 2014, 11:27:03
"Tabuzonen" finde ich als Thema super-interessant - vor allem, wenn man das Ganze erstmal offen lässt und den Bloggern die Interpretation des Ganzen selbst in die Hände legt.

Was die Organisation angeht: In ein paar Monaten bin ich dafür gerne wieder zu haben - hat Laune gemacht.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 10. März 2014, 21:34:48
Tabuzonen finde ich auch klasse. Könnte das auch organisieren, bin ab nächster Woche nicht mehr so zeitlos.;)
Ansonsten lasse ich aber auch gerne Leuten den Vortritt, de länger als ich nicht mehr organisiert haben, aber gerne möchten :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 11. März 2014, 08:30:21
Also Tabuzonen im April. (Warum eigentlich nicht "Aprilscherze" im April?)

Wer organisiert es nun? (Was das "länger nicht mehr organisiert haben" angeht, macht das in dem Fall effektiv keinen Unterschied.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 30. März 2014, 08:25:18
Wer organisiert es nun?

Demnach also keiner?

Freiwillige für ein kurzfristiges Engagement mit diesem oder einem anderen Thema?

mfG
jdw

Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Markus Sauerbrey am 30. März 2014, 10:55:05
Wer organisiert es nun?

Demnach also keiner?

Freiwillige für ein kurzfristiges Engagement mit diesem oder einem anderen Thema?

mfG
jdw


Tabuzonen finde ich auch klasse. Könnte das auch organisieren, bin ab nächster Woche nicht mehr so zeitlos.;)
Ansonsten lasse ich aber auch gerne Leuten den Vortritt, de länger als ich nicht mehr organisiert haben, aber gerne möchten :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 30. März 2014, 19:51:18
Ja.

Dazu, wer von den beiden (Zeitzeugin oder Roger) es denn nun tatsächlich macht, gab es aber in den letzten zwei Wochen leider keine Aussage mehr.

Daher jetzt noch einmal die offene Frage.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 30. März 2014, 20:01:58
Huhu

Roger und ich hatten die Frage bereits beantwortet, oder nicht? Wir möchten es beide, da sah ich keinen Grund mehr, nochmal "HIIIEEEER" zu plärren ;) Dachte, deine Frage richtete sich an die Allgemeinheit *schulterzuck*

Da sich Roger zuerst gemeldet hat, kann er das meinetwegen gerne machen, gibt in der Zukunft ja noch mehr spannende Themen :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 30. März 2014, 20:11:08
Roger und ich hatten die Frage bereits beantwortet, oder nicht?

Jein. ;)

Ihr hattet bisher bloß beide gesagt, dass ihr es gerne machen wollt. Nicht wer es denn nun macht. Genau deshalb hatte ich nach deinem Beitrag damals nochmal nachgefragt (auch, weil dein Argument "ich war ja gerade erst" auf euch beide zutraf/zutrifft). War aber vielleicht nicht deutlich genug formuliert.

Dann warten wir auf Roger. :)

(Zwecks Absicherung: Hättest du denn Zeit, das Thema nächste Woche zu starten, falls Roger sich jetzt für den April schon anders aufgestellt hätte?)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 31. März 2014, 08:40:36
Passt mir ganz gut, wenn Guddy das macht, da ich grad privat etwas Land unter habe und einige Baustellen schliessen möchte.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 31. März 2014, 15:03:20
Ok, dann mache ich das. Morgen früh kommt mein Beitrag dann online und den Rest hoste ich dann auch ganz normal :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 31. März 2014, 19:15:59
:)

Ich freu mich.

Danke euch beiden, dass das dann jetzt so schnell und unkompliziert war. :)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 01. April 2014, 09:42:12
Danke Guddy - und sorry für die späte Meldung. Es ist grad etwas Land unter hier.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. April 2014, 18:02:58
Erster Beitrag ist auf Stand. Relevante Teile:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
August 2014Weltkriegblut_und_glasblut_und_glas

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Zeit und RollenspielTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleihtRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Neue Version! - Was nun?Zornhau?offen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 28. April 2014, 22:38:55
Mai will anscheinend auch keiner? ;) :P

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: lars_alexander am 28. April 2014, 23:47:23
Ich würde im Mai das Thema "Zeit im Rollenspiel" auf http://mad-kyndalanth.blogspot.com/ organisieren, sofern das Zustimmung findet.  :)

Ich werde den Eröffnungsartikel vorbereiten und zum 1. Mai veröffentlichen, sofern niemand sonst dieses oder ein anderes Thema organisieren möchte.
 ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 29. April 2014, 20:49:32
"Zeit im Rollenspiel" klingt zumindest für mich gut. :)

Von dem simplen Stichwort ausgehend lässt sich in viele Richtungen denken. Nur "Zeit" fände ich in dieser Hinsicht ja fast noch besser... ;) :P

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: lars_alexander am 29. April 2014, 21:14:59
Es wird dann "Zeit und Rollenspiel". Dann kann man sich aussuchen, ob in, um oder ohne Rollenspiel. ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 29. April 2014, 22:37:59
Sehr schön, daß sich für den Mai ein Organisator gefunden hat, denn mir ist es zeitlich aktuell etwas eng geworden.

Daher würde ich das Thema "Neue Version! - Was nun?" gerne im Juni betreuen. Das ist eine definitive Zusage für den Juni-Karneval, kein "vielleicht", denn ich finde die Versions-Thematik - auch aus aktuellem Anlaß - SEHR spannend.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 30. April 2014, 08:52:15
Finde beide Themen sehr gut. Zu Zeit fällt mir auch was Kurzes ein
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Mai 2014, 16:20:53
Erster Beitrag ist angepasst, und Neue Version! - Was nun? für den Juni eingetragen.

Themenübersicht:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
Juni 2014Neue Version! - Was nun?ZornhauZornhau
August 2014Weltkriegblut_und_glasblut_und_glas

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleihtRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: lars_alexander am 01. Mai 2014, 16:27:14
Der Vorschlag "Zeit und Rollenspiel" kam übrigens von Teylen. Ich hatte mir den Vorschlag ausgesucht, um den Maikarneval zu organisieren.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Mai 2014, 17:38:33
Stimmt! Danke, habe ich beim Abgleich vorhin offensichtlich übersehen!

(Ist angepasst.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Juni 2014, 18:42:41
Erster Beitrag ist auf Stand gebracht. Hier der relevante Auszug:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
August 2014Weltkriegblut_und_glasblut_und_glas

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleihtRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 02. Juni 2014, 07:51:42
Juli ist noch offen oder? Da könnte man sich ja mal ranmachen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. Juni 2014, 08:43:29
Ja, Juli ist offen.

Hast du da etwas im Auge?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 02. Juni 2014, 14:18:14
Nein, ich habe keine Zeit. Ich komme ja schon kaum zu irgendwas auf meinem Blog. Ich wollte das nur mal anstoßen, damit der nötige Vorlauf noch gewährleistet bleiben kann.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 14. Juni 2014, 07:01:10
Um Jan da noch einmal aufzugreifen:

Fühlt sich denn jemand für den Juli angestoßen?

Mit eigenem Thema? Mit einem Thema aus der langen Vorschlagsliste?

(Ich mache es nicht, ich habe schon den August.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 14. Juni 2014, 09:55:53
Ich würde mir ja Rogers NSC-Darstellung wünschen. Nicht, weil ich dazu schreiben würde, sondern weil ich Tipps brauche ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 14. Juni 2014, 10:51:20
Also, wenn ich mir von der Liste etwas wünschen dürfte, dann sähe meine Top 5 im Moment so aus:


mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Engor am 14. Juni 2014, 11:13:04
Ich find ja auch das von Roger vorgeschlagene Thema "Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht" am spannendsten. Würde mich auch anbieten, das zu übernehmen, falls Bedarf besteht, da hätte ich auch ein paar Ideen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 14. Juni 2014, 11:25:25
Ich fände Fanzines auch ganz toll, zumal ich im Moment das Gefühl habe, wir haben ein großes Fanzine-Sterben..
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 20. Juni 2014, 00:19:27
Jetzt haben wir zwar scheinbar Gleichstand was die Wünsche angeht, da es für "Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht" aber mit Engor auch einen freiwilligen Organisator gibt, sollte es wohl eher das werden, oder?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 22. Juni 2014, 00:19:15
Klingt gut, so lange Roger das nicht machen will. Für die TZH ist es aber vermutlich eh zu knapp.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Engor am 22. Juni 2014, 12:32:32
Möchte wirklich niemandem was wegnehmen, wenn jemand anderes ein Thema nehmen will, ist das absolut ok. Finde das NSC- Thema nur sehr schön und interessant und denke, da kann man bestimmt viel draus machen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Roger am 25. Juni 2014, 14:27:48
Wir kriegen es seit Monaten nicht hin, uns am Karneval zu beteiligen. Macht ruhig, ich freu mich, wenn es gefällt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 29. Juni 2014, 12:32:21
Was ist denn jetzt das Thema für Juli?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Engor am 29. Juni 2014, 12:38:28
Ich presch dann mal vor biete hiermit definitiv an, "Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht" im Juli zu machen, im Groben hätte ich auch schon einen Einsteigsartikel, Roger hat ja jetzt auch gesagt, dass er das gerne jemand anderem überlässt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 29. Juni 2014, 16:04:26
Davon war ich ausgegangen. :)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Juli 2014, 07:45:52
Übersicht im ersten Beitrag ist auf Stand gebracht.

Hier der relevante Teil:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
August 2014Weltkriegblut_und_glasblut_und_glas

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Andreas (RPGnosis) am 01. Juli 2014, 08:26:09
Könnte man vielleicht bei der "Durchgeführt"-Liste jeweils einen Link auf den Eröffnungs- und Schlussartikel des jeweiligen Organisators setzen? Das wäre komfortabel, wenn man später nochmal was nachlesen will....
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 01. Juli 2014, 09:59:24
Könnte man vielleicht bei der "Durchgeführt"-Liste jeweils einen Link auf den Eröffnungs- und Schlussartikel des jeweiligen Organisators setzen? Das wäre komfortabel, wenn man später nochmal was nachlesen will....
Das fände ich auch sehr hilfreich. Eine Art "angepinnter" Übersicht in einem separaten Thread wäre aber sicher besser als in diesem ausufernden Organisations-Thread, auch wenn hier der Eingangsbeitrag immer wieder aktualisiert wird.

Ich käme nicht auf die Idee die Übersicht über die bisher durchgeführten Karnevalsmonate in einem Thread zu suchen, der "Vorschläge für zukünftige Umzüge" heißt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Andreas (RPGnosis) am 01. Juli 2014, 10:04:50
Das fände ich auch gut, wahrscheinlich noch besser.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Juli 2014, 14:51:54
Ihr meint so etwas?

Übersicht der bisherigen Umzüge (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/ubersicht-der-bisherigen-umzuge/)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Andreas (RPGnosis) am 01. Juli 2014, 15:17:37
Ja, genau sowas. :)
Glatt übersehen. Besten Dank.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. Juli 2014, 21:28:22
Und nach fast einem halben Jahr wieder einmal ein neuer Themenvoschlag:

Crossover

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 03. Juli 2014, 11:50:33
Gute Idee...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 03. Juli 2014, 15:59:27
Da gibts doch was von der Anduin (http://www.anduin-fanzine.de/fanzine/anduin-97.html) ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 03. Juli 2014, 22:56:17
Da ist aber wenig Crossover drin. - Dann schon lieber einen Karneval mit Crossover-Beiträgen SATT.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 03. Juli 2014, 23:35:29
Das war ja auch nur als Anregung gedacht. Und Werbung. Und überhaupt. Und weil ich ja Sachen von anderen Blogs recylce.. äääh.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 04. Juli 2014, 08:11:54
Ich gebe das Thema übrigens sehr gerne an einen anderen Organisator ab, wenn das solchen Anklang findet.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Hróðvitnir am 07. Juli 2014, 17:55:49
Vorschlag analog zum gerade Laufenden: Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus? Da fände ich dann vor allem mal die Gedanken von Nurspielern interessant. Da die meisten Blogger wohl auch SL sind, wäre da wohl Gastbeiträge aus den Gruppen ein Mittel der Wahl.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 08. Juli 2014, 07:53:26
Ich glaube zwar nicht mehr ernsthaft an nennenswert Gastbeiträgt, aber das Thema finde ich trotzdem gut.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. August 2014, 08:55:40
Der erste Beitrag ist wieder auf Stand.

Für die nächsten Monate sind noch keine Themen vergeben - freie Bahn, für alle, die sich betätigen wollen.

Aktuelle Übersicht:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
01.12.2012Wasserblut_und_glas?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 10. August 2014, 18:05:43
Gibt's noch gar keine Vorschläge für die nächsten Monate? :)

Ich fänd "Essen im Rollenspiel", "Grotesk und abgedreht" und "Cyberbarbaren" aktuell sehr spannend. Mag sich nicht zufällig jemand als Organisator anbieten? :D
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 10. August 2014, 19:42:27
Jetzt gibt es drei Vorschläge. ;) :)

Nur noch keinen Organisator... ....es sei denn, du magst das machen? ;) :P

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 10. August 2014, 20:39:00
Ne, bin die letzten beiden Septemberwochen in Spananien
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 10. August 2014, 21:19:32
Viel Vergnügen! (Oder Erfolg - je nach Anlass.)

Dann reservier dir doch den Oktober. :P

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Engor am 10. August 2014, 22:07:54
Ich persönlich finde ja allgemein gehaltene Themen schöner, weil man da einfach mehr und breiter zu schreiben kann. "Cyberbarbaren" mag ja cool klingen, finde ich aber ziemlich einschränkend.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 10. August 2014, 22:11:38
Eingeschränkt wird nur der, der sich einschränken lässt.
Ich persönlich finde solch ein Thema nicht einschränkender als vermeintlich offene.

War erst "letztens" dran, würde daher anderen den Vortritt lassen. Falls sich bis Oktober jemand gemeldet hat *g*
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 11. August 2014, 00:21:30
Ich finde "Wasser" und "In letzter Sekunde!" (beide von blut_und_glas) ziemlich gut und breit gefächert, mag aber auch die anderen beiden von Zeitzeugin genannten.

"Essen im Rollenspiel" war ja mal mein Vorschlag. Freut mich, dass der tatsächlich mal auf den Tisch kommt (haha ...), hab ich selbst im Moment allerdings nur wenig Drive zu.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 11. August 2014, 01:23:04
Ich fände das ja spannend einmal zu sehen, was jemand anderes bei der Organisation aus einem meiner Vorschläge macht.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 11. August 2014, 04:40:14
Okay ... "Wasser" würde ich im September organisieren.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 11. August 2014, 11:51:18
Wasser finde ich auch super! :DGibt's eigentlich ein "Waterworld"-Setting?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 11. August 2014, 12:37:02
Wasser finde ich auch super! :DGibt's eigentlich ein "Waterworld"-Setting?
Meinst du jetzt explizit Waterworld oder allgemein "Wasserwelten"? Wenn letzteres, dann Blue Planet natürlich.

Sonne, Sand und Cyberpunk.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 11. August 2014, 20:25:01
Ich hätte ja gerne mal was mit Locations.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 11. August 2014, 21:00:05
Locations als Thema?

Oder hast du einen konkreteren Vorschlag/Titel im Sinn?

(Und würdest du auch organisieren? :P)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 12. August 2014, 13:21:40
Wenn ich es organisieren würde, wäre es das Thema "10 Locations, in denen ich gerne mal spielen würde" mit dem Ziel, dass alle eine knappe Liste mit geilen Locations erstellen, die man für Improvisationen verwenden kann. Kurze, knackige Sätze, wie etwa

Auf brechendem Eis
In einem Eisenbahntunnel, als der Zug kommt


sowas. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das für einen Karneval trägt...

Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Engor am 12. August 2014, 13:35:25
Dann wäre es aber vor allem Aufgabe, Listen zu erstellen. Das liegt vielleicht nicht jedem, da würde ich das Thema etwas offener halten, es gibt sicherlich auch Leute die das eher aus der Metaperspektive betrachten würden.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 12. August 2014, 14:08:48
Vorschriften kann ich ohnehin keinem machen - und will ich auch nicht.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 12. August 2014, 19:39:12
Nur einen Satz pro Location fände ich für mich zu wenig ;D Aber prinzipiell wäre ich dabei! Also als Artikelbeitragende ;) Mag das Thema
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 12. August 2014, 19:53:08
Jopp, nur ein Satz wär doof. Man kann aber ja noch dazuschreiben, wie es da etwas genauer aussehen soll, wie man die Örtlichkeit verwenden würde, welche Stimmung davon getragen werden soll, was daraus folgen soll - Soll z.B. beim Kampf auf brüchigem Eis jemand tatsächlich einbrechen? Was ist dann mit ihm? Hat die Möglichkeit des Einbrechens Auswirkungen auf den Kampf (z.B. Modifikatoren/Aspekte oder willentliche Nutzung der Umgebung)? - usw. usf.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 12. August 2014, 20:00:50
Ich bin mir aber nicht sicher, ob das für einen Karneval trägt...

Für mich auf jeden Fall.

Und das Thema halte ich auch noch für offen genug, dass jemand das auch in anderer Weise aufgreifen könnte, wenn er sich mit solchen Listen gar nicht anfreunden kann.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 12. August 2014, 22:01:32
(Und würdest du auch organisieren? :P)

Das ist dann wohl ein ja.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 18. August 2014, 20:43:51
Soll ich dich dann für den Oktober vormerken?

(Nach Clawdeen mit Wasser im September.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 19. August 2014, 12:17:49
Wasser. Da bin ich ja mal gespannt!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 28. August 2014, 11:59:45
Oktober ist völlig okay für mich!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 28. August 2014, 12:15:08
Alles klar!  :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. September 2014, 07:26:18
Der erste Beitrag ist aktualisiert. Hier ist der relevante Auszug:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
Oktober 2014LocationsBlechpiratBlechpirat

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 07. September 2014, 10:35:11
Mir hat blut_und_glas' Idee sehr gut gefallen, für den August ein historisches Ereignis als Thema zu wählen. Deshalb würde ich im kommenden November gerne das Thema "Mauern" moderieren - es sei denn, es gibt Proteste, daraus könne man nicht viel machen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Engor am 07. September 2014, 12:42:47
Eine sehr coole Idee, lässt sich sicherlich auch in alle Richtungen verwenden, konkret oder metaphorisch, als Ort in der Spielwelt oder als Element des Spieldesigns usw. Fänd ich super!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 08. September 2014, 09:02:13
Mauern ... auf den ersten Blick fällt einem da nix zu ein, aber auf dem zweiten einiges ...

Dungeons, Burgmauern, die magischen Feuerbällen ausgesetzt sind, Mauern, die Zombies in ihrem Territorium halten, das Unterwandern von Mauern - natürlich klappt auch die Mauer in den Köpfen und eine W20 möglicher Vorurteile ^^
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 08. September 2014, 20:53:48
Und natürlich der Spielleiterschirm - die Mauer zwischen Spielern und SL ...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tenebrus am 16. September 2014, 07:01:00
Ich würde als Thema gerne

Tiere im Rollenspiel

vorschlagen.

Ich würde mich dann auch als Organisator anbieten....
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 16. September 2014, 08:02:48
Hast du dafür auch einen Monat im Sinn (wenn wir Mauern für November annehmen, dann wäre der nächste freie Monat der Dezember), oder soll der Vorschlag dann erst einmal einfach auf die Liste?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tenebrus am 17. September 2014, 08:02:17
Gerne im Dezember
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 30. September 2014, 22:59:38
Huhu, steht "LOcations" für Oktober? :)  Bzw. bleibt es bei dieser offenen Bezeichnung oder wird es konkretisiert? (irgendwas war da ja mit Listen etc.) Sonst schreibe ich jetzt über meine Hasslocation
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 01. Oktober 2014, 01:50:10
Ist online.
http://richtig.spielleiten.de/2014/10/01/karneval-der-rollenspielblogs-orte-und-locations/
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Oktober 2014, 07:13:37
Und hier die aktualisierte Übersicht (gibt es auch im Eingangsbeitrag):

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
November 2014MauernMerimacMerimac
Dezember 2014Tiere im RollenspielTenebrusTenebrus

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutBoyScoutoffen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 01. Oktober 2014, 08:40:20
gibt's hier gar keinen Thread zu Locations? Die Blogger müssen die Beiträge ja melden.

Ich möchte das Thema "Attribute im Rollenspiel" vorschlagen und würde das auch organisieren (kann aber auch jemand anderes machen).
Vorschläge zur Themeneingrenzung/-aufweitung werden entgegengenommen.

Ferner würde ich gerne den Themenvorschlag "Regeln RAW oder ad-hoc" streichen, da sich das Thema überlebt hat. Kann natürlich auch noch jemand anders organisieren.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Oktober 2014, 08:47:29
Ich nehme mal an, dass Blechpirat den Thread noch aufmachen wird. Immerhin hat er ihn in seinem Artikel ja angekündigt und es ist ja noch früh am Tag.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 01. Oktober 2014, 13:55:19
Ich nehme mal an, dass Blechpirat den Thread noch aufmachen wird. Immerhin hat er ihn in seinem Artikel ja angekündigt und es ist ja noch früh am Tag.

mfG
jdw
Hab ich inzwischen gemacht (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/orte-und-locations-(oktober-2014)/). Beiträge in Blogs kann man ja schreiben und dann zu einem bestimmten Zeitpunkt online gehen lassen - im Forum muss man von Hand ran, und ich war bis eben unterwegs...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Oktober 2014, 15:52:46
Der Karneval wird übrigens demnächst drei. Wollte ich nur mal so anmerken.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 01. Oktober 2014, 23:29:39
Der Karneval wird übrigens demnächst drei. Wollte ich nur mal so anmerken.

mfG
jdw

Cool - vielleicht sollte man eine Aktion a la Deine liebsten drei Karnevalsartikel etc. pp.!?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. Oktober 2014, 08:08:43
Stimmt. Aber wie könnte das aussehen? Es stellt einfach jeder seine drei Lieblingsartikel vor (erinnert mich ein wenig ans September-Vlogtaculum... bloss mit Karnevalsartikeln)?

mfG
jdw

Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 02. Oktober 2014, 10:45:49
Stimmt. Aber wie könnte das aussehen? Es stellt einfach jeder seine drei Lieblingsartikel vor (erinnert mich ein wenig ans September-Vlogtaculum... bloss mit Karnevalsartikeln)?

mfG
jdw
Ich glaube, da werden wir noch öfter eine Top3 sehen ;)

Wir hatten ja in der Anfangszeit die Monatszusammenfassungen, vielleicht kann man sch daran orientieren!?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. Oktober 2014, 11:20:19
Die haben wir eigentlich immernoch. Sie kommen bloß nicht immer sofort (und manchmal leider auch gar nicht).

Wir könnten auch eine Abstimmung machen? Vielleicht mit Nominierungsrunde vorab?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 02. Oktober 2014, 11:39:45
Das mit den drei Lieblingsartikeln halte ich für eine nette Idee - ist halt mit Arbeit verbunden. Ich zumindest würde dann dazu raten(oder würde es sehr begrüßen), sich nochmal alle bisherigen beiträge ztumindest kurz anzusehen, sonst bringt's ja nichts ;)

Ist ja jetzt nicht so, dass das Vlogtaculum jegliche Arten von Top3en gepachtet hätte, nur weil es ein oder zwei Mal eine Top3 hatte ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 02. Oktober 2014, 12:30:06
ich dachte, es gäbe bislang nur EINEN MONAT ohne Zusammenfassung?

@top3: kann man machen. Dann geht auch nicht so viel im Content-Strom verloren. Muss ja nicht immer was Neues sein.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 02. Oktober 2014, 14:57:43
Die haben wir eigentlich immernoch. Sie kommen bloß nicht immer sofort (und manchmal leider auch gar nicht).
Achso, ich meinte etwas anderes: zu Beginn der Aktion hatten wir ... ach STOP, das war noch zu Beginn von RSP-Blogs, da hatte ich ab und an Artikel gemacht, was einem in dem Monat gefallen hat.

Man kann auch statt Top3 /5 / 7 / 10 der Beiträge die Monate mavhen etc.

Ich persönlich würde es den Leuten freistellen und eher nicht abstimmen (Wieviel machen da mit? Keine 30 Leute bei 36 themen und vermutlich an die 500 Artikeln?).
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 02. Oktober 2014, 15:41:09
Was für eine Abstimmung überhaupt? Bezüglich der drei Lieblingsartikel? Das würde ja den Sinn des ganzen ad absurdum führen :)
Oder eine Abstimmung, nachdem alle Artikel zum Lieblingsartikelkarneval eingegangen sind? Abstimmungen sind generell nicht so meins, aber an mir braucht ihr euch da nicht orientieren ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. Oktober 2014, 18:59:32
ich dachte, es gäbe bislang nur EINEN MONAT ohne Zusammenfassung?

Da gibt es schon noch ein paar mehr. Leider.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. November 2014, 08:42:16
Der Startbeitrag ist aktualisiert, die Listen seht ihr auch hier:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
Dezember 2014Tiere im RollenspielTenebrusTenebrus

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Infernal Teddy am 15. November 2014, 22:16:09
Ich schmeiße mal einen Vorschlag in den Raum... "Helden und Heldentum im Rollenspiel"
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 16. November 2014, 17:45:18
Du würdest auch organisieren, nehme ich an?

(Ansonsten schreit das natürlich nach Underground. :P)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Infernal Teddy am 17. November 2014, 22:30:33
Du würdest auch organisieren, nehme ich an?

Ich kläre das mit meiner Mitbetreiberin, und melde mich dann zurück.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Infernal Teddy am 18. November 2014, 21:00:00
So, Rücksprache mit Caninus gehalten, wir würden organisieren. Ist nur noch die frage "Wann" :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 19. November 2014, 20:45:30
Ab Januar ist ja wieder Platz.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Sternenwanderer am 19. November 2014, 21:14:45
Schönes Thema. Lässt sich viel rausholen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Infernal Teddy am 20. November 2014, 06:51:16
Gut, dann nehmen wir Januar :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Dezember 2014, 23:32:07
Eingangsbeitrag ist auf Stand, inklusive heldenhaftem Januar.

Hier die Übersicht:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
Januar 2015Helden und Heldentum im RollenspielInfernal TeddyInfernal Teddy

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 24. Dezember 2014, 12:26:02
Hat Bombshell noch Interesse an "10 ..., die...". Die würde ich gern im Februar sehen, ggf. organisier ich es auch.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 24. Dezember 2014, 17:02:16
Hat Bombshell noch Interesse an "10 ..., die...". Die würde ich gern im Februar sehen, ggf. organisier ich es auch.

10 Fanzines, die jeder kennen sollte? ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 24. Dezember 2014, 17:03:32
@Greifenklaue: Ich habe nichts dagegen, wenn du das organisieren willst.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 24. Dezember 2014, 21:28:55
Das Thema finde ich immer noch großartig. Wenn das im Februar käme, würde mich das also sehr freuen.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 25. Dezember 2014, 17:33:34
Hat Bombshell noch Interesse an "10 ..., die...". Die würde ich gern im Februar sehen, ggf. organisier ich es auch.

10 Fanzines, die jeder kennen sollte? ;)
Na, aber mindestens ...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 26. Dezember 2014, 00:25:19
Das Fanzine-Thema gibt natürlich auch immernoch viel her... aber für 10 ..., die ... würde ich mir doch andere Dinge vornehmen.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 26. Dezember 2014, 10:26:44
Klar, gibt noch viel mehr. Genug, dass ich wohl auch mal wieder mitmachen würde, wenn ich Zeit finde. Aber die Zines würden sich auch anbieten, finde ich.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 27. Dezember 2014, 16:59:13
Mir ist egal - ich würde im Februar auch Fanzines angehen. Meinungsbild?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 27. Dezember 2014, 18:19:05
Ich finde beide Themen gut.

(Eine Kombination fände ich aber weniger interessant - entweder oder.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 28. Dezember 2014, 12:11:12
Eine Kombination strebe ich auch keinstenfalls an, dass würde ja beide Themen enorm einengen!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 28. Dezember 2014, 20:23:44
Eine Kombination strebe ich auch keinstenfalls an, dass würde ja beide Themen enorm einengen!

Ich dachte eher an die Kombi, aber sei es drum.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 28. Dezember 2014, 21:37:39
Uhh, bei der Combo wäre ich wahrscheinlich der einzige, der da einen Artikel schreiben kann ^^

Bei Fanzines kann man ja durchaus ne Menge machen:
- alte und neue Fanzines vorstellen
- Macher interviewen
- aus der Zeit berichten
- Downloads vorstellen
- Über Mitmachmöglichkeiten berichten
- Selbst was bei einem Fanzine einreichen
- Über Schwierigkeiten berichte (egal ob beim Bestellen, bei der Kommunikation, ...)
- Fanzine heute zeitgemäß
- Grafiksammlung für Fanzines erstellen
puhh
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 29. Dezember 2014, 08:43:17
Selber einen Fanzine-artigen Artikel schreiben...

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 29. Dezember 2014, 11:29:40
Ich dachte eigentlich nur, dass die zehn Fanzines ein möglicher Artikel in dem Monat wären.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 29. Dezember 2014, 12:06:11
Selber einen Fanzine-artigen Artikel schreiben...

mfG
jdw

Da käme ja quasi alles in Frage ... ;) Aber warum nicht ...

Was man noch thematisieren kann: Blogs - das Fanzine von heute?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 29. Dezember 2014, 12:08:13
Ich dachte eigentlich nur, dass die zehn Fanzines ein möglicher Artikel in dem Monat wären.
Ach so ... ^^

Ja, da wäre es für beide Themen möglich!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 29. Dezember 2014, 12:08:31
Keinen Artikel für ein Fanzine, sondern ein Artikel wie ein Fanzine. Ein ganzes. ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 29. Dezember 2014, 22:38:57
Achso. Quasi ein Mini-Fanzine. Ich fand diese Mini-Ingsame-Fanzine auch immer geil wie die Havena Fanfare.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Januar 2015, 12:43:54
Ich habe für die Februarplanung im angepassten Startbeitrag dann jetzt erst einmal beide Themen vorgemerkt.

Übersichtsliste wie üblich auch hier:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
Februar 201510 ..., die ... oder FanzinesBombshell/GreifenklaueGreifenklaue

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.201210 ..., die...BombshellBombshelloffen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. Januar 2015, 22:55:05
Nicht, dass es mich persönlich stört, wenn wir erst am 1. Februar erfahren, was nun das genaue Thema wird, aber ich dachte, ich weise zumindest noch einmal darauf hin, dass das noch offen ist...

(10 ..., die ... oder Fanzines)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 25. Januar 2015, 21:05:03
Ich würde bei 10 Dingen bleiben, für Fanzines war jetzt aktuell zu wenig Wortmeldungen. Ich hole das Thema gerne nach im Sommer oder in der zweiten Jahreshälfte.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 26. Januar 2015, 00:17:23
Okay.

März ist übrigens auch noch frei. ;)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 26. Januar 2015, 23:00:19
Ja, aber zweimal nacheinander würde ich ungern. Ich geh davon aus, dass es noch reichlich Interessierte gibt.

Da zehn Dinge ein offenes Thema sind, bin ich sehr gespannt, wie das interpretiert wird. Ähnlich wie bei Zufallstabellen werde ich mit Inspiration etwas aushelfen wollen und hab für die ersten 4 Sonntage je 10 Vorschläge zu je 10 rollenspielrelevanten Dingen ... 
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 27. Januar 2015, 00:15:15
Ähnlich wie bei Zufallstabellen werde ich mit Inspiration etwas aushelfen wollen und hab für die ersten 4 Sonntage je 10 Vorschläge zu je 10 rollenspielrelevanten Dingen ...
*Das* ist doch mal eine tolle Idee für den Einstiegsbeitrag!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 27. Januar 2015, 14:14:13
Ja, die ersten 10 Inspirationen kommen auch in den Einstiegsbeitrag, passend zum Thema quasi. Wollte bloß nicht die vollen 40 oder 50 rausfeuern ...  :D

Kann man sich natürlich auch später noch hernehmen als Blogpostgenerator ...

Ich hoffe jedenfalls genug Ideen für Artikel rund um Spielmaterial wie auch für Rund ums RPG zu liefern, auch Sachen, die man wahrscheinlich nicht als Zufallstabelle gelöst hätte.
 
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Februar 2015, 11:47:22
Und hier die aktualisierte Übersicht, der März ist noch frei:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Februar 2015: 10 ..., die ... (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Visualisierung im RollenspielAthairAthairoffen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 02. Februar 2015, 17:00:22
Ich möchte nochmal ein Thema vorschlagen, gerne für April: Vignetten. Davon bin ich gerade echt angetan ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 02. Februar 2015, 20:51:56
Was sollen denn "Vignetten" im Rollenspiel eigentlich sein? Ich kann da mit dem Begriff (http://de.wikipedia.org/wiki/Vignette) rollenspielerisch irgendwie rein gar nichts verbinden (außer eben als Verzierungen am Seitenrand eines Buches vielleicht).
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 02. Februar 2015, 23:43:17
-> http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Vignetten

Ich versteh darunter typische Begegnungen, Begebenheiten und Ereignisse, um eine bestimmte Örtlichkeit oder Situation zu unterstreichen, ohne allzuviele Worte zu verlieren.

Ist ein Begriff aus dem DSA-Umfeld, bin ich auch erst drauf gestoßen, fand ich aber ausnahmsweise mal interessant. Im Laufe des aktuellen Karnevals präsentiere ich einen 10er-Pack Vignetten.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 03. Februar 2015, 00:45:31
Also was die "Aventurier" unter "Vignette" verstehen, verstehe wer will.

"Der grummelige Wirt spuckt auf ein Glas und fängt an, es zu polieren. " - DAS soll eine Vignette sein? Das ist doch lahmarschiges, klischeehaftestes "Hintergrundrauschen", mit dem man Beschreibungen "strecken" kann, ohne wirklich etwas Relevantes mitzuteilen.

Ich bezweifle sehr, daß so etwas einen ergiebigen Karneval hergibt.

Solche aventurischen Vignetten sind ja nicht einmal "Szenen-Aspekte" in Fate! Denn sie haben genau NULL Wirkung, sind weder nützlicherweise noch hinderlicherweise einsetzbar, sondern schlicht nutzloses "Füllermaterial", mit dem man eine knackige, die Konzentration der Spieler nicht überfordernde Beschreibung durch Anreicherung irrelevanten Klischee-Spams so sehr "aufbläst", daß kein Spieler mehr die paar relevanten Informationsbrocken in all dem nutzlosen Geblubber herauszufischen vermag.

Vignette - Begriff irreführend verwandt.
Vignette - Begriff im Rollenspiel ohne Bedeutung.
Aventurische Vignette - Synonym für "Füller"-Gelaber zur Streckung von Beschreibungstexten.

Wenn etwas ANDERES gemeint ist, als man unter dem Begriff "Vignette" versteht, warum dann nicht gleich das ANDERE auch klar und deutlich als Thema nennen?

Thema: "Ortstypische Begegnungen, Begebenheiten und Ereignisse".

Bitteschön!

Klar verständlich und mit sofort erkennbarem Rollenspielnutzen - und zudem auch noch ANDERS als es die Aventurier verstehen, denn die verstehen darunter ja eben KEINE Begegnunten, Begebenheiten oder Ereignisse, sondern nur reines Hintergrundrauschen im Klischeewald.

Und wer denn schon einen ins Rollenspiel entlehnten Begriff dafür verwenden mag, der möge statt der FALSCHEN Verwendung des "Vignetten"-Begriffs eher einen passenden Begriff verwenden:

Thema: "Lokalkolorit im Rollenspiel".

Denn es handelt sich, gerade auch bei der "aventurischen Vignette", ganz klar um das, was im Deutschen als Lokalkolorit bezeichnet wird.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 03. Februar 2015, 11:27:22
Ja, ich geb zu, da ist das ganze etwas piefig (oder zumindest empfand ich es auch so).

Der Artikel damals, den ich las, war da interessanter, er entwickelte "Vignetten" für ein Städtchen, um es zu individualisieren und von anderen Dörfern und Städten abzuheben - das gefiel mir ganz gut.

Runden mit viel Labberei brauchen dieses Instrument nicht zwingend (höchstens um ihre Beschreibung zu fokussieren, statt weiter ausschweifen zu lassen). Ich fand es aber ganz nützlich, um in einer sehr kurzen Sequenz - ggf. innerhalb einer anfänglichen Beschreibung - eine bestimmte Stimmung oder Szenerie zu transportieren.

Ob man es Vignetten oder Lokalkolorit nennt, ist mir im Prinzip egal - ich bin halt dort drüber gestolpert, Lokalkolorit als Thema wäre ja sogar noch ne Ecke größer, andererseits gibt es ja auch Vignetten, die nicht lokal verankert sind, sondern eher Klischees darstellen. Ich finde aber erste in der Tat interessanter.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 07. Februar 2015, 22:24:40
Ich hab mal ein Beispiel im Rahmen des aktuellen Karnevals gebaut: 10 Vignetten für Lokale Helden (https://greifenklaue.wordpress.com/2015/02/07/karneval-10-vignetten-fur-lokale-helden/)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 14. Februar 2015, 17:34:55
Ich hab mal ein Beispiel im Rahmen des aktuellen Karnevals gebaut: 10 Vignetten für Lokale Helden (https://greifenklaue.wordpress.com/2015/02/07/karneval-10-vignetten-fur-lokale-helden/)

Würdet ihr sowas noch als Lokalkolorit sehen?

Wie steht es um den März?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 14. Februar 2015, 17:41:52
Das in Deinem Blog-Artikel ist kein Lokalkolorit, sondern was ganz anderes als das, was bei DSA als "Vignette" bezeichnet wurde.

Wenn die SCs, wie in Deinem Artikel beschrieben, von NSCs GEEHRT werden, dann muß es dafür ja einen GRUND geben.

Somit gehört das nicht nur nicht zur einfachen Hintergrundausschmückung (der "Vignette" im DSA-Verständnis), sondern ist sogar ein wichtiges Ereignis für den jeweiligen Charakter!

Die NSCs sammeln, um eine Statue der Helden aufzustellen? - A man called Jayne! - Wenn DAS nicht wichtig ist, was dann.

Das ist dann aber auch keine "Vignette" und kein "Lokalkolorit" - beide Begriffe passen hier überhaupt nicht.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 14. Februar 2015, 21:38:44
"Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke"

Niemand zwingt uns, dem Thema nur eine einzige Bezeichnung in den Titel zu schreiben, wenn die als mißverständlich oder zu einengend empfunden wird.

Gute Frage mit dem März übrigens. ;)

Wer hat noch nicht, wer will nochmal?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 15. Februar 2015, 12:22:38
Man könnte es halt auch Klischee nennen oder Fluff, da Stimme ich Zornhau zu. Allerdings, wer die Diskussion mit Zak S. um Fluff verfolgt hat (man kann aber auch von alleine darauf kommen), wird über den Hinweis stolpern, dass es gar keinen Fluff gibt, weil ja gar nicht vorgegeben ist, womit sich die Spieler beschäftigen wollen.
Vielleicht planen die SCs ja den Wirt zu vermöbeln, weil er in ihr Glas gespuckt hat.

Diese Attitüde, was man beim Spielen zu ignorieren und was man verfolgen muss, ist in DSA nichts anderes als ein stummer Codex eines erlernten, immer gleichen Spielablaufs. Nicht umsonst sind DSA Runden untereinander hochgradig kompatibel, da spielen alle nach derselben Agenda.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 15. Februar 2015, 21:44:26
"Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke"

Niemand zwingt uns, dem Thema nur eine einzige Bezeichnung in den Titel zu schreiben, wenn die als mißverständlich oder zu einengend empfunden wird.

Find ich nicht schlecht, würde ich nächstens dann wohl anbieten.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. Februar 2015, 22:43:47
Der März naht!

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Athair am 20. Februar 2015, 10:00:51
Wenn Interesse besteht, könnte ich mir "Aufs Auge!" als Thema vorstellen.

Also das hier:
Zitat
Visualisierung im Rollenspiel
Ideen, Erfahrungsberichte zu: Handouts, Kampfvisualisierungen, Umgang mit Bildern/Illustrationen, Karten (Zauberkarten, Gegenstände als Karten, ...), wie ein Charakterbogen auszusehen hat/eigene Bögen, SL-Schirm, Spieler als Kartographen, Minis/Pappaufsteller und Gelände, ...

Einen Verweis auf Battlemap & Alternativen (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/battlemap-alternativen-fur-battlemap-muffel-%28september%29/) würde ich auch anlegen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 20. Februar 2015, 10:13:19
Meine Stimme hast du.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Athair am 20. Februar 2015, 10:30:35
Als Idee für irgendwann: Old School vs New School.
(Und das nicht nur, weil ich solche Spiele i.d.R. lieber mag, als den eher behäbigen Mainstream.
Wobei es auch bei DSA und D&D/Pathfinder genug ältere und neuere Schulen gibt. So ist D&D5
eigentlich nichts anderes als AD&D2/3.X pimped by old school and new school. Bei W100/BRP,
bzw. Runequest könnte man fragen: Always the same old? Ansonsten gibts da auch eine Reihe
spezifischer Spiel- und SL-Techniken, die man im sog. "Mainstream" wenig sieht ...)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Antariuk am 20. Februar 2015, 16:03:38
Wenn Interesse besteht, könnte ich mir "Aufs Auge!" als Thema vorstellen.

Also das hier:
Zitat
Visualisierung im Rollenspiel
Ideen, Erfahrungsberichte zu: Handouts, Kampfvisualisierungen, Umgang mit Bildern/Illustrationen, Karten (Zauberkarten, Gegenstände als Karten, ...), wie ein Charakterbogen auszusehen hat/eigene Bögen, SL-Schirm, Spieler als Kartographen, Minis/Pappaufsteller und Gelände, ...

Einen Verweis auf Battlemap & Alternativen (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/battlemap-alternativen-fur-battlemap-muffel-%28september%29/) würde ich auch anlegen.

Bin ich schwer dafür!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 20. Februar 2015, 19:56:12
Visualisierung ist ein cooles Thema!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Antariuk am 20. Februar 2015, 20:44:07
Weil das im aktuellen Karnevalsthema grad zur Sprache kam: ich bin dagegen, Sex im/am/ums Rollenspiel zu einem Thema zu machen, außer jemand glaubt da kommen andere Sachen zusammen als Anekdoten aus eigenen Runden und die Feststellung, dass es ein schwieriges Thema ist?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 20. Februar 2015, 20:49:34
Das glaube ich nicht nur, das weiß ich sogar, weil ich für meinen Teil wohl weder Anekdoten noch irgendwelche "das ist aber ein so schwieriges Thema"-Traktate verfassen würde.

Aber muss ja auch nicht sein.

Selber organisieren würde ich es schon einmal nicht.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 20. Februar 2015, 22:59:30
Gerade weil es ein schwieriges Thema ist, kann man es durchaus diskutieren. Einfache Themen zu behandeln finde ich zu wenig herausfordernd und öden mich auf Dauer an. Sowohl als Autor, als auch als Leser.
Man muss es auch nicht augenzwinkernd betrachten wie ich oder aus Anekdoten bestehen lassen wie Curima, sondern kann tiefer in die Metaebene eindringen und Tipps geben/Sichtweise darlegen/eine Diskussion entstehen lassen.
Nachtrag: Bei einem karnevalsthema wäre es aus meiner Sicht nur eine Herausforderung, das Thema als "Gastgeber" so zu gestalten, dass es nicht anrüchig oder peinlich daherkommt.
Ich denke, dass der gemeine DSA-Spieler aufgrund des freieren Settings diesbezüglich vll auch weniger probleme damit hätte als ein Spieler von "hochgeschlossenen" Systemen. Letztlich ist es für mich kein lächerlichereres Thema als Gewalt. Gewalt als Thema fände ich btw., auch hochspannend!

Aber wenn der Großteil dagegen ist, muss es auch nicht aufgezwungen werden :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Athair am 21. Februar 2015, 00:58:28
Wenn, dann wäre ich schwer dafür dem Thema "Luft zum Atmen" zu lassen.
Also entweder "Liebe, Sex und Zärtlichkeit" oder gleich den zweideutigen Titel "Beziehungskiste".
Einfach, weil da mehr drin steckt.

Mögliche Themen:
Sexismus, Vorstellung von Kleine Ängste 1st, Anwendung von Fähigkeiten wie "Betören" oder
"Wimpernklimpern", Rollenbilder (L5R oder DSA vs. Pendragon), Die Familie (Mafia oder altnordische Familiensagas),
Inkubus & Sukkubus, pubertäre {N}SC/Spiele(r)[innen], Slaanesh, the circle of life, Geburtsriten, SC und ihre
Liebhaber, Religion und Sexualität, Sex und Sword & Sorcery, Beziehungsstress, Wenn sich zwei SC ineinander
verlieben, Das Liebchen der Spielleitung, 18+ Illustrationen/Abenteuer, Fucked up - Leben & Liebe, die berühmt
berüchtigte Arcane Codex Schule, "spezielle" Nachteile von SC, Pimmel-Humor (https://www.youtube.com/watch?v=0H9EsVMSAf8), ...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Curima am 21. Februar 2015, 10:45:54
Das Thema fände ich in der Umsetzung wie von Athair vorgeschlagen, sogar ziemlich gut. Gerade über den ganzen Komplex "Geschlechterbilder im Rollenspiel" könnte man schon fast nen eigenen Karneval machen.

In der Tat, liefe es auf lustige Anekdoten und "wieso Sex im Rollenspiel ein schwieriges Thema ist" hinaus, dann würde es nicht so viel dazu zu sagen geben. Aber etwas weiter gefasst fände ich es schon spannend.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 21. Februar 2015, 11:41:17
Nein, das Thema "Sex" zu nennen halte ich auch für etwas zu eng gefasst ;) Raum sollte, wie bei jedem anderen Thema schließlich auch, schon gegeben sein.
Themen gäbe es ja wirklich reichlich.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Antariuk am 26. Februar 2015, 09:27:27
Gibt es einen Konsens was es im März wird?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 26. Februar 2015, 10:40:09
Der unterstützte Vorschlag war in jedem Fall:
Wenn Interesse besteht, könnte ich mir "Aufs Auge!" als Thema vorstellen.
Machen wir das?

Könnte mir im April dann "Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke" vorstellen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Antariuk am 26. Februar 2015, 11:17:15
Das Thema "Aufs Auge" finde ich nach wie vor sehr interessant, aber es gab auch Zuspruch für das von Athair als "Beziehungskiste" umfasste Thema, daher meine Frage.

Also von mir pro "Aufs Auge", contra "Beziehungskiste".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Athair am 26. Februar 2015, 14:19:17
Also von mir pro "Aufs Auge", contra "Beziehungskiste".
Das erste Thema ist ja quasi schon "eingeläutet" mit Pen & Paper advanced  (http://nerdig-by-nature.de/rpg-allgemein/rsp-karneval-pen-paper-advanced/) von Nerdig-by-Nature.  ;D
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 26. Februar 2015, 19:23:34
pen&paper advanced klingt vielversprechend.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 28. Februar 2015, 02:05:17
Sehr gerne "Aufs Auge!".

Auch die Vignetten (und Konsorten) im April finde ich gut.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Athair am 28. Februar 2015, 12:53:24
Gut, dann würde ich heute oder morgen den Eröffnungbeitrag einstellen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 28. Februar 2015, 14:38:22
Freue mich auf beides!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Athair am 28. Februar 2015, 15:59:11
Der März ist da (http://zauber--ferne.blogspot.de/2015/02/rsp-blogs-karneval-im-marz-gibts-aufs.html)! Zumindest bei mir.  ;D
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 10. März 2015, 09:25:30
So, hier die neue Übersicht, wie immer auch so zu finden im Startbeitrag:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • März 2015: "Aufs Auge?!" (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Athair (http://zauber--ferne.blogspot.de/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
April 2015Vignetten, Lokalkolorit, VersatzstückeGreifenklaueGreifenklaue

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))
  • Februar 2015: 10 ..., die ... (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen
20.02.2015Old School vs New SchoolAthair?offen
21.02.2015BeziehungskisteAthair?offen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. April 2015, 08:55:03
Erster Beitrag auf Stand.

Der Mai (und später) sind zur Zeit frei.

Übersicht:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • April 2015: Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))
  • Februar 2015: 10 ..., die ... (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2015: "Aufs Auge?!" (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Athair (http://zauber--ferne.blogspot.de/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen
20.02.2015Old School vs New SchoolAthair?offen
21.02.2015BeziehungskisteAthair?offen
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 01. April 2015, 17:45:11
Ich würd noch immer gern das Thema Wetter (und damit Regen) machen. Mai wäre auch OK für mich. Ich würd jedoch nicht, wie das anscheinend Standard ist, da groß Start- und Schlussartikel mit Kommentar machen, sondern das hier übers Forum organisieren. Ein Karneval wie Damals, also.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 01. April 2015, 21:01:48
Ich würd noch immer gern das Thema Wetter (und damit Regen) machen. Mai wäre auch OK für mich. Ich würd jedoch nicht, wie das anscheinend Standard ist, da groß Start- und Schlussartikel mit Kommentar machen, sondern das hier übers Forum organisieren. Ein Karneval wie Damals, also.

Hauptorganisation findt doch immer noch hier statt?

Es geht ja darum, auch Leute dazu zu bringen, die Artikel zu lesen, dazu finde ich Schlußartikel (oder auch Wochenübersichten) nicht schlecht. (Wobei das imho der Organisator entscheiden soll.)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 01. April 2015, 22:04:03
Ich würd noch immer gern das Thema Wetter (und damit Regen) machen. Mai wäre auch OK für mich.
PS.: Tauwetter? (http://nandurion.de/blog/2015/04/01/neues-dsa-brettspiel-angekuendigt)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 02. April 2015, 15:51:26
Es geht ja darum, auch Leute dazu zu bringen, die Artikel zu lesen, dazu finde ich Schlußartikel (oder auch Wochenübersichten) nicht schlecht. (Wobei das imho der Organisator entscheiden soll.)
Wenn jeder Karneval-Beitrag auf den entsprechenden Forum-Thread verlinkt, und dort eh im 1. Post alle Artikel aktuell gelistet sind, ist glaub ich diese Anforderung erfüllt. Da kann jeder selbt entscheiden, ob er wöchentlich, zweiwöchentlich oder 72,8-stündlich informiert sein möchte.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 02. April 2015, 23:26:52
Ja, wenn dass man so gut geklappt hätte. Klar machen das die Karnevalisten, aber eben nicht die Otto-Normal-User, darüber wurde ja schon einige Male diskutiert und ich glaube nicht, dass sich die Wochenzusammenfassung negativ auf die Zugriffszahlen einzelner Artikel auswirkt - im Gegenteil.

Auch das Beschäftigen nach dem Karneval in Form einer Zusammenfassung find ich toll. Da seh ich ja als Schreiber zumindest, wie kam es bei der Orga an. Mitunter das einzige Feedback, welches man bekommt. -ich hab mich darüber gefreut.

Natürlich reicht auch eine Liste ohne Kommentare, für mich als Organisator gehört es (für mich) aber auch dazu, den Teilnehmern etwas zurückzugeben.

Letztlich muss das jeder aber selbst entscheiden, was er machen möchte.

Apropos, was ist den eigentlich mit Frühlingsgefühle? Oder hat sich das zerschlagen?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. April 2015, 07:00:18
Du meinst die Beziehungskiste?

Da sich dafür kein konkreter Organisator mit Monatsvorstellung meldet, liegt die erst einmal mit den ganzen anderen Vorschlägen auf Halde.

Für den Mai jedenfalls hat sich bisher ja nur Mentor zum Wetter bekannt. (Was bei mir als erstes Fantasy- und dann Blue Planet-Assoziationen auslöst - SLA Industries habe ich ja schon im Wasser-September abgefrühstückt.)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 03. April 2015, 10:01:12
Du meinst die Beziehungskiste?

Genau. Das würde im Mai natürlich auch gut thematisch passen - wie Wetter im wetterverrückten April (zumindest hier geht es gerade ab: Sturm, Schnee, Hagel, Regen, ...).

Ansonsten find ich Wetter gut als Thema, dazu fiele mir bestimmt auch etwas ein.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 03. April 2015, 11:07:23
Also ein einführender, sowie abschließender Artikel gehört mMn unbedingt dazu. Das schuldet man sowohl dem (Stamm)Leser, als auch den Karnevalsteilnehmern. Und sich selbst bzw. seinem Blog.


Wenn sich niemand für Frühlingsgefühle meldet, kann ich das auch gerne für den Mai übernehmen. Passt so schön in den Wonnemonat.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 03. April 2015, 11:09:47
Oho jetzt hat man schon eine Bringschuld ggü. seinen Lesern. :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Feyamius am 03. April 2015, 11:28:31
Ja, irgendwie schon. Wenn man das nicht leisten will, soll man sich eben nicht als Organisator melden.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. April 2015, 11:36:08
 :-[ :'( :-[ :-X

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Stefan am 03. April 2015, 11:50:28
Ich sehe, dass die Ansprüche an einen Organisator seit den Anfängen gestiegen sind. Ich vermisse die Unverbindlichkeit und den zwanglosen Spaß.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 03. April 2015, 14:19:05
Es ist halt die Frage:

Reicht es ein Thema auszurufen - oder ist es sinnvoll sich auch während des Monats (oder danach) dafür zu engagieren?

Die Form ist mir relativ egal, aber ich finde es gut, wenn man einer Oga anmerkt, dass sie sich auch für die Artikel interessiert, die geschrieben werden.

Also ein einführender, sowie abschließender Artikel gehört mMn unbedingt dazu. Das schuldet man sowohl dem (Stamm)Leser, als auch den Karnevalsteilnehmern. Und sich selbst bzw. seinem Blog.

Ich hab es z.B. als Wochenzusammenfassungen gelöst und dabei belasse, auch weil daraus eine Zusammenfassung zu machen wieder zu unübersichtlich werden würde (mit über 100 Artikeln).

Da bin ich aber meines Wissens der einzige, der es so macht.

Sich am Ende (oder währenddessen) als Organisator damit zu beschäftigen, empfinde ich zumindest als respektvollen Umgang mit den Leuten, die sich für mein Thema engagieren.

Darum liebe ich es übrigens auch auf Cons zu gehen, weil da ganz viele Leute sind, die für ihr Thema brennen.

Ich vermisse die Unverbindlichkeit und den zwanglosen Spaß.

Unverbindlichkeit hast Du doch als teilnehmender Blog schon!? Da bist Du doch auch keinen Zwängen ausgesetzt?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 03. April 2015, 14:44:00
Ich habs schon länger befürchtet: meine Wenigkeit und der Karneval haben sich auseinandergelebt. Ich gehe daher andere Wege und ziehe mein Angebot, 'Wetter' zu organisieren, zurück.

Tip: Aktualisiert eure Spielregeln unter 'Umzüge organisieren' in http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/was-ist-der-karneval-der-rollenspielblogs/ (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/was-ist-der-karneval-der-rollenspielblogs/), denn das was dort verpflichtend steht, scheint optional geworden zu sein und umgekehrt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 03. April 2015, 19:08:06
Ach Göttchen. Es ist doch momentan nur eine Diskussion, es werden Meinungen gesammelt.

Als Leser fände ich es einfach super, wenn sich der Organisator ein bisschen Mühe macht und das ganze übersichtlich gestaltet, sowie die Links dezent kommentiert. Links sammeln und ins Forum stellen finde ich persönlich(!) einfach zu wenig, da fehlt mir der Mehrwert für die eigenen Leser und auch das Gefühl, einen Organisator vor mir zu haben.

Aber ich habe auch nicht wirklich was dagegen, wenn es jemand anders machen möchte. Ich muss schließlich nicht alles geil finden, genausowenig wie allen meine Art der Organisation gefallen muss. (Sonst hätte ich auch schon zigmal weinend davon laufen müssen ;) )
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 03. April 2015, 19:16:42
Tip: Aktualisiert eure Spielregeln unter 'Umzüge organisieren' in http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/was-ist-der-karneval-der-rollenspielblogs/ (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/was-ist-der-karneval-der-rollenspielblogs/), denn das was dort verpflichtend steht, scheint optional geworden zu sein und umgekehrt.
Warum, ich lese da:
"Nicht zwingend, aber empfehlenswert, ist außerdem eine Zusammenfassung des fertigen Karnevals."

Passt doch alles.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 03. April 2015, 19:21:40
Hm, also ich finde einen Einleitungsartikel auch gut, um die Leute ein wenig zu motivieren und die Kreativität anzuregen. Einen Endeartikel finde ich schick, besonders wegen der Kommentare des Organisators zu den einzelnen Beiträgen, aber nicht weiter entscheidend. Die Wochenzusammenfassungen finde ich überflüssig. Abgesehen von den Mitschreibern und Orgaleuten nimmt eh niemand den Karneval als zusammenhängenes Event war, daher würde ich da auch nicht so viel Buhei drum machen. Linklisten zu anderen Artikeln etc. finde ich aber gut, bringen etwas mehr Hits.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 03. April 2015, 19:35:24
Die Wochenzusammenfassungen finde ich überflüssig.

Ich bin ja ehh der einzige, der das macht - und bei mir ersetzen sie halt den Endartikel.  ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 04. April 2015, 00:40:05
Abgesehen von den Mitschreibern und Orgaleuten nimmt eh niemand den Karneval als zusammenhängenes Event war,(...)
Von meinen Lesern weiß ich, dass es sehr wohl einige Leute gibt, die am Gesamten interessiert sind. Schließlich preisen es die meisten auch als Communityaktion an ("Der diesmonatige Karneval Blablub, bei dem alle Teilnehmer etwas zum Thema XY schreiben etc.pp."). Da ist es für den Leser nett, am Ende nochmal an den Karneval erinnert und die Links nochmal gesammelt... äh ja, ich wiederhole mich, wollte eigentlich nur ein Veto einlegen *g* Hits usw. sind mir allerdings eher wumpe ;) Eine Vernetzung innerhalb der Blogs bringt da aber natürlich einiges!

Aber das ist sicher bei jedem Blogger unterschiedlich, jeder hat eine anders interesierte Stammleserschaft und hat an anderen Dingen Spaß. Da passt auch ein Organisator, der (im gegebenen Rahmen) so organisiert, wie er will und eben keinen Abschlussartikel basteln möchte. Wir Karnevalteilnehmer haben ja wirklich alles hübsch aufgereiht im Forum, wo wir darauf zurück greifen können.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 04. April 2015, 00:59:34
Tip: Aktualisiert eure Spielregeln unter 'Umzüge organisieren' in http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/was-ist-der-karneval-der-rollenspielblogs/ (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/was-ist-der-karneval-der-rollenspielblogs/), denn das was dort verpflichtend steht, scheint optional geworden zu sein und umgekehrt.
Warum, ich lese da:
"Nicht zwingend, aber empfehlenswert, ist außerdem eine Zusammenfassung des fertigen Karnevals."

Passt doch alles.

Umzüge organisieren
... Als Organisator hast du die Aufgabe den entsprechenden Organisationsthread anzulegen. Dieser sollte immer in der Form sein, dass der erste Eintrag eine von dir verfasste Link-Liste aller Beiträge zum Karneval enthält, damit dessen Besucher sich nicht verirren und die Chance haben alles zu sehen.

Und jetzt schau mal nach, wieviele der Organisatoren im letzten 1/2 Jahr im 1. Post sich da wirklich die Mühe gemacht haben.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 04. April 2015, 09:23:18
Und jetzt schau mal nach, wieviele der Organisatoren im letzten 1/2 Jahr im 1. Post sich da wirklich die Mühe gemacht haben.
Dann lies mal weiter (hab ich nämlich gemacht). Das wird hingegen durchaus als diskussionswürdig betrachtet und den meisten reicht eine Listung innerhalb des Threads.

Übrigens, weitere Recherche, schon in obigen Artikel werden Monatszusammenfassung in der heutigen Form diskutert und angeregt.

Wo ich Dir recht gebe - das Ding sollte in der Tat mal überarbeitet werden. ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: BoyScout am 04. April 2015, 10:08:28
ok, dann kann ich mir das Warten auf Zornhaus Abschlussbeitrag wohl sparen...?

Jetzt machen sich alle ins Höschen, weil sie auf ihrem Blog etwas schreiben können? Ach Herrje. Als nächstes spart sich vielleicht einer den Startartikel (wie? so viele Wörter schreiben?). Aber in Zeiten von Top10 Listen und Einzeiler-"Beiträgen" kann man sicher nicht mehr erwarten.

Ich finde die Abschlussartikel interessant, bei vielen Karnevals sind sie das Einzige, was ich lese. Leider bin ich privat (und privathobbytechnisch) zurzeit so eingebunden, dass ich mich da kaum beteiligen kann.

Zu Wetter würde mich evtl. was einfallen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 04. April 2015, 10:36:55
Dann lies mal weiter (hab ich nämlich gemacht). Das wird hingegen durchaus als diskussionswürdig betrachtet und den meisten reicht eine Listung innerhalb des Threads.
Hab ich nicht gemacht. Weil: für mich ist der 1. Post die "offizielle" Handlungsanweisung, nicht was irgendwo anders steht.

Aber um mal das Volk zu befragen: http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/ich-erwarte-mir-von-einer-karneval-orga-zu-mindest/ (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/ich-erwarte-mir-von-einer-karneval-orga-zu-mindest/)

Edit: Umfrage geändert, da 1. Versuch nicht multichoice war.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 04. April 2015, 10:56:18
Dann lies mal weiter (hab ich nämlich gemacht). Das wird hingegen durchaus als diskussionswürdig betrachtet und den meisten reicht eine Listung innerhalb des Threads.
Hab ich nicht gemacht. Weil: für mich ist der 1. Post die "offizielle" Handlungsanweisung, nicht was irgendwo anders steht.

Das dachte ich auch ... Bis ich weitergelesen habe ...

Daher stimme ich deiner Meinung nach einer Änderung dann durchaus zu.

Aber um mal das Volk zu befragen:
Um genau zu sein, befragst Du nicht das Volk, sondern den harten Kern der RSP-Karneval-Blogger. ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 04. April 2015, 11:22:11
Nach dem Lesen der Umfrage denke ich, dass wir teilweise andeinander vorbeireden.

Hier im Thread behauptet niemand, dass kommentierte Abschlussberichte der Mindestfall sind. Auch die Zeitzeugin rudert da zurück.

Viel interessanter finde ich den Idealfall (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/ich-erwarte-mir-von-einer-karneval-orga-im-idealfall/), mal sehen, ob sich da ein anderes Bild gegenüber den Mindestfall ergibt.

PS.: Finde dann beide in Gegenüberstellung auch hoch spannend.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 04. April 2015, 15:23:34
Abgesehen von den Mitschreibern und Orgaleuten nimmt eh niemand den Karneval als zusammenhängenes Event war,(...)
Von meinen Lesern weiß ich, dass es sehr wohl einige Leute gibt, die am Gesamten interessiert sind. Schließlich preisen es die meisten auch als Communityaktion an ("Der diesmonatige Karneval Blablub, bei dem alle Teilnehmer etwas zum Thema XY schreiben etc.pp."). Da ist es für den Leser nett, am Ende nochmal an den Karneval erinnert und die Links nochmal gesammelt... äh ja, ich wiederhole mich, wollte eigentlich nur ein Veto einlegen *g* Hits usw. sind mir allerdings eher wumpe ;) Eine Vernetzung innerhalb der Blogs bringt da aber natürlich einiges!

Aber das ist sicher bei jedem Blogger unterschiedlich, jeder hat eine anders interesierte Stammleserschaft und hat an anderen Dingen Spaß. Da passt auch ein Organisator, der (im gegebenen Rahmen) so organisiert, wie er will und eben keinen Abschlussartikel basteln möchte. Wir Karnevalteilnehmer haben ja wirklich alles hübsch aufgereiht im Forum, wo wir darauf zurück greifen können.

Es gab zwei Umfragen, bei den TZH und bei mir zum Thema, wenn ich es recht im Kopf habe. Da war es eine ganz klar Minderheit, die sich für den Karneval als solchen interessiert. Der weitaus größte Teil der Leser liest halt, was er so auf seinen Blogs findet. Da kann eine Linkliste unter Artikeln schon hilfreich sein, um die Leser etwas zu locken, aber eine Ausrichtung an der Wahrnehmung des Karnevals als zusammenhängende Aktion kann man sich meiner Ansicht nach im Wesentlichen sparen. Für die meisten BLogger schien es auch "nur" ein Grund zu sein eine Anregung für Artikel zu haben, auch wenn es den Vernetzungsaspekt ganz genau wie du sehe.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 04. April 2015, 23:17:40
Es gab zwei Umfragen, bei den TZH und bei mir zum Thema, wenn ich es recht im Kopf habe. Da war es eine ganz klar Minderheit, die sich für den Karneval als solchen interessiert. Der weitaus größte Teil der Leser liest halt, was er so auf seinen Blogs findet. Da kann eine Linkliste unter Artikeln schon hilfreich sein, um die Leser etwas zu locken, aber eine Ausrichtung an der Wahrnehmung des Karnevals als zusammenhängende Aktion kann man sich meiner Ansicht nach im Wesentlichen sparen. Für die meisten BLogger schien es auch "nur" ein Grund zu sein eine Anregung für Artikel zu haben, auch wenn es den Vernetzungsaspekt ganz genau wie du sehe.
a) Jeder Blog hat eine andere Leserschaft.
b) Dass sich nur eine Minderheit für den Karneval als solchen interessiert, bedeutet nicht, dass das Thema des jeweiligen Karnevals und somit eine Auswertung niemanden interessieren würde. Ich zitiere mal aus den Kommentaren zu einer Karnevals-Zusammenfassung von mir:
"Sehr sehr interessant und amüsant zu lesen, auch als lahmer PC-Rollenspieler ;-)" (=Kein Interesse am Karneval als solchen, aber die Zusammenfassung wurde begrüßt)
Gerade weil die Leute das lesen, was man auf seinen Lieblingsblogs so liest, wäre es schade , den Karneval auf das Forum zu reduzieren. Denn so bleibt man unter sich und Periphär-Interessierte bekommen erst gar nicht die Chance, auf für sie dch noch interessante Links zum Thema zu stoßen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 05. April 2015, 02:30:48
ok, dann kann ich mir das Warten auf Zornhaus Abschlussbeitrag wohl sparen...?
Ja, denn:
Nicht zwingend, aber empfehlenswert, ist außerdem eine Zusammenfassung des fertigen Karnevals. Dazu erstellst du einfach einen weiteren Thread, in welchem du alles, was im Karneval passiert ist, auf deine Weise rekapitulierst.
Eine Zusammenfassung ist so oder so optional.
Fallls man eine machen möchte, so wird im obigen Zitat empfohlen einen weiteren Thread hier im Forum anzulegen, NICHT etwa einen Abschlußbeitrag in einem Blog zu verfassen.

Einen Abschlußbeitrag zu "Neue Version - was nun?" wird es nicht mehr geben. - Zum einen ist das Thema jetzt ein dreiviertel Jahr schon beerdigt. Zum anderen zeigte ja auch die Teilnahme-Resonanz, daß offenbar deutsche Rollenspiel-Blogger nicht viel zum Thema Versionswechsel zu sagen haben. - Was sollte da denn überhaupt noch ein Abschlußbeitrag bringen? Die wenigen Beiträge zum Thema finden sich im Foren-Thread zum Karnevals-Start im Eingangsbeitrag. Das sollte eigentlich ausreichen, um vollumfänglich alle Aktivitäten nachzuverfolgen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 05. April 2015, 08:06:29
Wie es scheint, gäbe es genug Stoff für einen "Meine Meinung zum Karneval" Karneval :] Ich sags gleich, ich übernehm die heiße Kartoffel nicht >:]
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 05. April 2015, 08:44:40
Einen Abschlußbeitrag zu "Neue Version - was nun?" wird es nicht mehr geben. - Zum einen ist das Thema jetzt ein dreiviertel Jahr schon beerdigt. Zum anderen zeigte ja auch die Teilnahme-Resonanz, daß offenbar deutsche Rollenspiel-Blogger nicht viel zum Thema Versionswechsel zu sagen haben. - Was sollte da denn überhaupt noch ein Abschlußbeitrag bringen?

Bringen könnte es, wie zuletzt Merimac es formuliert hat, "den Teilnehmern die eigene Wertschätzung auszudrücken".

Wenn natürlich nur viele Teilnehmer (darauf beziehe ich einmal die "Teilnahme-Resonanz"?) einer solchen Bekundung würdig sind, dann frage ich mich, weshalb du es kritisiert hast, dass der Erfolg der Umzüge deinem Eindruck nach zunehmend an der Quantität der Beiträge/Beitragenden gemessen wird. Oder habe ich dich missverstanden, und du bewertest den Quantitätsaspekt ebenfalls als ausschlaggebend (dafür, ob die Teilnehmer einer Reaktion wert sind oder nicht)?

Für mich kann ich nur konstatieren, dass mich, wie schon beim Battlemap-Alternativen-Thema, eine Rückmeldung vom Veranstalter - auch und gerade eine kritische - interessiert hätte.

(Ebenfalls persönlich muss ich schuldbewusst anmerken, dass die letzte Zusammenfassung von unserer Seite natürlich ebenfalls massiv überfällig ist. Bevor hier jemand mit Glashäusern und Steinen ankommt. Ich weiß, dass es zieht.)

Ansonsten ist aber natürlich klar, dass die Zusammenfassung optional ist und bleibt. Was sollte auch die Alternative sein? Außer Nachfragen Herumgreinen gibt es keine. Mit Sanktionen im Stile von "darf keinen Karneval mehr organisieren (bis die fehlende Zusammenfassung nachgeliefert ist)" schneiden wir uns doch bloss alle selbst ins kollektive Fleisch.

Wie es scheint, gäbe es genug Stoff für einen "Meine Meinung zum Karneval" Karneval :]

Das machen wir doch schon regelmäßig hier. :P

(Soll ich es beim nächsten Update trotzdem mit in die Vorschlagsliste schreiben?)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 05. April 2015, 08:58:39
Um die Zusammenfassungs-Diskussion hier abzutrennen, bitte hier entlang wenn ihr dazu was sagen wollt (http://forum.rsp-blogs.de/rsp-karneval/sinn-und-unsinn-von-karneval-zusammenfassungen/).

Dieser Thread wäre eigentlich ja zur Themenfindung gedacht ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 05. April 2015, 11:47:23
Bringen könnte es, wie zuletzt Merimac es formuliert hat, "den Teilnehmern die eigene Wertschätzung auszudrücken".

Wenn natürlich nur viele Teilnehmer (darauf beziehe ich einmal die "Teilnahme-Resonanz"?) einer solchen Bekundung würdig sind, dann frage ich mich, weshalb du es kritisiert hast, dass der Erfolg der Umzüge deinem Eindruck nach zunehmend an der Quantität der Beiträge/Beitragenden gemessen wird. Oder habe ich dich missverstanden, und du bewertest den Quantitätsaspekt ebenfalls als ausschlaggebend (dafür, ob die Teilnehmer einer Reaktion wert sind oder nicht)?
Du unterstellst mir also, daß ich die Beitragenden bei den Karneval-Themen, die ich organisiert hatte, NICHT wertschätzen würde?

Friß NAPALM!

Was soll dieser DRECK?

BESTE DE-Motivationshilfe. Solch eine Scheiße muß ich mir wirklich nicht geben!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 05. April 2015, 15:05:13
Siehst du, jetzt fühle ich mich auch gleich viel ernster genommen, als wenn du gar nicht geantwortet hättest. :)

(Wie gesagt, mich hätte eine kommentierte Zusammenfassung sehr interessiert, auch weil ich mich nach der "Thema verfehlt"-Kritik bei den Battlemap-Alternativen noch einmal eigens bemüht hatte, die Vorgaben des Themas und deines Eingangsbeitrages aufzugreifen. Ob und wie weit das auch aus der Sicht des damaligen Kritikers und neuerlichen Veranstalters gelungen ist, hätte ich gerne gewusst. Und vom Ausbleiben einer solchen Rückmeldung habe auch ich mich dann leider demotivieren lassen. Aber sei es drum.)

Zur Themenwahl:

Nachdem Wetter von Mentor zurückgezogen wurde, steht jetzt für den Mai wieder nur ein einsames Angebot im Raum: Beziehungskiste von der Zeitzeugin.
Gibt es noch weitere Vorschläge? Vielleicht doch auch wieder das Wetter, nachdem sich um die Zusammenfassungen eigene Diskussionen entsponnen haben?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 05. April 2015, 15:09:05
Also, Wetter find ich thematisch sehr interessant, und nachdem Mentor dargelegt hat, warum er Zusammenfassung nicht mag, find ich es da schon leichter, zustimmend zu knicken.

Beziehungskiste fände ich aber für den Mai noch passiger, weil es da ja "Frühlingsgefühle" gibt.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zornhau am 05. April 2015, 15:58:37
Wie gesagt, mich hätte eine kommentierte Zusammenfassung sehr interessiert, auch weil ich mich nach der "Thema verfehlt"-Kritik bei den Battlemap-Alternativen noch einmal eigens bemüht hatte, die Vorgaben des Themas und deines Eingangsbeitrages aufzugreifen. Ob und wie weit das auch aus der Sicht des damaligen Kritikers und neuerlichen Veranstalters gelungen ist, hätte ich gerne gewusst. Und vom Ausbleiben einer solchen Rückmeldung habe auch ich mich dann leider demotivieren lassen. Aber sei es drum.
Als besonderer Service des Hauses: Feedback zu Deinem Beitrag.

Paßt so gut es bei einer Systementwicklung im "Selbstversorger-Modus" eben zum Thema und zu den Fragen passen kann. Die Fragen richten sich, weil das einfach der Punkt ist, der viel mehr Rollenspieler als Kunden betrifft, eher an Entwickler von Systemen für mehr als nur den "Eigenbedarf", so daß viele der Fragen nicht passen. - Der von mir erhoffte Erkenntnisgewinn blieb hier eben auf die "Selbstversorger"-Sichtweise beschränkt, was nicht wirklich weiterhilft die Hintergedanken von Entwicklern für externe Kunden/Spieler zu erhellen.

Interessanterweise gibt es ja hierzulande eine ganze Reihe Entwickler, die ihre Rollenspiele für externe Kundschaft produzieren - manche kostenlos, manche kostenpflichtig. Deren Antworten, und viel mehr noch Antworten aus dem Umfeld der aktueller betroffenen, größeren bis großen Systeme wie DSA5, Midgard5, etc. wären eher das gewesen, was ich als wirklich erhellend für die große Mehrheit der Rollenspieler, die eben nicht "Selbstversorger" sind, aufgefaßt hätte.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Mentor am 05. April 2015, 16:03:54
Ich wäre nicht böse, wenn sich jemand anderer dem Thema "Wetter" annimmt. Ich glaub ich warte noch ein wenig ab, wie sich die aktuelle Muss/Soll/Kann Diskussion entwickelt, ob ich nochmal die Hand zur Orga-Meldung erhebe. Tendenz ist aber positiv.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 05. April 2015, 17:12:40
Als besonderer Service des Hauses: Feedback zu Deinem Beitrag.

Vielen und ehrlichen Dank für dieses schöne Ostergeschenk!  :)

(Das macht auch direkt Lust, wieder ein bisschen Beutelschneider zu schreiben - allerdings wohl weiterhin für den Eigenbedarf. ;))

Apropos: Ein Selbstgemacht-Thema haben wir doch auch noch in der Vorschlagsliste - mag das vielleicht jemand in absehbarer Zeit organisieren?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: guest568 am 06. April 2015, 23:39:44
Ein Vorschlag von mir für einen künftigen Karneval wäre: Strategie & Taktik. Das Thema ist nicht nur für kampflastige Rollenspiele interessant, auch wenn es sich im ersten Moment vielleicht so anhört ;) Welche Strategie oder Taktik verfolgt man als Charakter um ein Ziel zu erreichen? Welche Lösungen findet man in der Gruppe für Probleme und wie? Wie sieht die Absprache am Tisch aus? Spricht man sich in der Gruppe bei der Charaktererschaffung ab? Ist dieses überhaupt erwünscht... etc. etc.

Kann voraussichtlich auch jeden Monat bis August zum organisieren übernehmen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Antariuk am 07. April 2015, 17:47:51
Ein Vorschlag von mir für einen künftigen Karneval wäre: Strategie & Taktik. Das Thema ist nicht nur für kampflastige Rollenspiele interessant, auch wenn es sich im ersten Moment vielleicht so anhört ;) Welche Strategie oder Taktik verfolgt man als Charakter um ein Ziel zu erreichen? Welche Lösungen findet man in der Gruppe für Probleme und wie? Wie sieht die Absprache am Tisch aus? Spricht man sich in der Gruppe bei der Charaktererschaffung ab? Ist dieses überhaupt erwünscht... etc. etc.

Kann voraussichtlich auch jeden Monat bis August zum organisieren übernehmen.

Ein Thema dass man breit ausfächern kann, von der grundsätzlichen Trennung "Battlemap vs. Kopfkino" in RPGs und wie sehr das Einfluss auf strategisches Spielen hat bis hin zu konkreten Hausregeln für WH40K wäre da ja einiges drin. Klingt interessant!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 18. April 2015, 17:27:46
An konkreten Vorschlägen für den Mai haben wir dann weiterhin die Bettgeschichten/Frühlingsgefühle/Beziehungskisten der Zeitzeugin? :P

Oder gibt es für den Mai auch noch andere Angebote? Ich hatte das meiste jetzt mehr als generelle Vorschläge für später/für die Liste verstanden.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 19. April 2015, 21:02:51
Ansonsten hätte ich auch Lust auf Gewalt, Gemetzel und Blut :) Lieber noch als Beziehungskisten.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Infernal Teddy am 19. April 2015, 21:07:32
Mach doch daraus "Liebe, Blut und Beziehungskisten" :P
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. April 2015, 21:20:53
Eifersuchtsdramen?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 19. April 2015, 23:23:51
Ich meinte es schon als eigenständiges Thema ;P
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. April 2015, 23:48:19
Würdest du denn beide Themen machen, oder nur "Gewalt, Gemetzel und Blut"?

Sorben, wenn du sagst "jeder Monat bis August", schlöße das auch den Mai mit ein?

Je nachdem hätten wir dann jetzt nämlich doch ein bis drei konkrete Vorschläge (von ein bis zwei Organisatoren). Da wäre dann auch noch ein Meinungsbild/ein wenig Diskussion nicht schlecht, um zur Entscheidung zu kommen, oder?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Infernal Teddy am 23. April 2015, 22:34:40
Wir haben also noch kein thema?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 24. April 2015, 00:39:32
Ich fände weiterhin das Liebesthema in irgendeiner Ausprägung für den Mai passend, quasi Frühlingsgefühle ... Aber ehrlich gesagt fiele mir dazu auch am wenigsten ein. Aber ich gäbe mir Mühe!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: guest568 am 24. April 2015, 08:15:09
@blut_und_glas Mai würde auch gehen, ja.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Infernal Teddy am 24. April 2015, 08:29:20
Ich werfe ein Vorschlag ein, den ich auch moderieren würde wenn man mir sagt wann: "Engel und Dämonen"
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 27. April 2015, 22:27:19
Würdest du denn beide Themen machen, oder nur "Gewalt, Gemetzel und Blut"?
Generell beide, nur lieber das Gemetzelthema ;)
Aber ich stelle mich auch gern hintenan
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 28. April 2015, 19:22:04
Langsam aber sicher wäre eventuell eine Auswahl aus den vier aktuellen Vorschlägen angezeigt. ;)

Zwecks Übersicht:

"Beziehungskiste" von der Zeitzeugin
"Gewalt, Gemetzel und Blut" von der Zeitzeugin
"Strategie & Taktik" von Sorben
"Engel und Dämonen" von Infernal Teddy

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 29. April 2015, 20:42:38
Meine Wahl in absteigedner Reihenfolge wäre:

"Beziehungskiste" von der Zeitzeugin
"Engel und Dämonen" von Infernal Teddy
"Strategie & Taktik" von Sorben
"Gewalt, Gemetzel und Blut" von der Zeitzeugin
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Blechpirat am 30. April 2015, 12:54:45
Zu "Beziehungskiste" fällt mir auch was ein... :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Niniane am 30. April 2015, 13:14:00
Mir auch :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 30. April 2015, 14:24:58
Dann nehme ich das einmal als eine Entscheidung für die Beziehungskiste. Die anderen Themen sind ja nicht aus der Welt, wir haben noch ein paar Monate mehr.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 30. April 2015, 16:38:01
...oder du klopfst es gleich fest, dann ist erstmal Ruhe und kurzfristige Diskussionen sind unnötig.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Zeitzeugin am 30. April 2015, 17:02:01
Okay dann schreibe ich morgen den Beitrag dazu
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 02. Mai 2015, 13:16:58
...oder du klopfst es gleich fest, dann ist erstmal Ruhe und kurzfristige Diskussionen sind unnötig.

Wollen wir das dann kurz erledigen, bevor ich die Übersicht anpasse?

Sind die drei nicht für den Mai genommenen Vorschläge denn alle noch gültig?

"Engel und Dämonen" von Infernal Teddy
"Strategie & Taktik" von Sorben
"Gewalt, Gemetzel und Blut" von der Zeitzeugin

Und hättet ihr drei in den nächsten drei Monaten (Juni, Juli, August) Zeit und Lust?

mfG
jdw

PS: Ich hätte übrigens auch noch einen Vorschlag, den ich aber nicht gerne selbst organisieren würde: "Spielberichte".
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Infernal Teddy am 02. Mai 2015, 18:07:30
Ist nach wie vor gültig, und kann gerne für Juni genommen werden.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: guest568 am 02. Mai 2015, 18:14:43
Bei mir ist es auch noch gültig, wie gesagt bis auf den Monat August.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Merimac am 04. Mai 2015, 11:02:51
Nachdem der Mai ja nun in trockenen Tüchern ist, hier noch ein Thema, mit dem ich schon länger liebäugle und das ich gerne für den August übernehmen kann (dann hat die Zeutzeugin auch ein bisschen mehr Ruhe, bis "Blut und Gemetzel" dran ist):

Artefakte
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 04. Mai 2015, 19:23:31
Wenn es bis morgen dann nicht noch Gegenstimmen/Änderungsvorschläge geben sollte, würde ich also folgendes in die Planung aufnehmen:

Juni: "Engel und Dämonen" von Infernal Teddy
Juli: "Strategie & Taktik" von Sorben
August: "Artefakte" von Merimac

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 05. Mai 2015, 20:15:34
Relevanter Auszug aus dem angepassten Eingangsbeitrag:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Mai 2015: Beziehungskiste (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
Juni 2015Engel und DämonenInfernal TeddyInfernal Teddy
Juli 2015Strategie & TaktikSorbenSorben
August 2015ArtefakteMerimacMerimac

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))
  • Februar 2015: 10 ..., die ... (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2015: "Aufs Auge?!" (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Athair (http://zauber--ferne.blogspot.de/))
  • April 2015: Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen
20.02.2015Old School vs New SchoolAthair?offen
19.04.2015Gewalt, Gemetzel und BlutZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.05.2015Spielberichteblut_und_glas?offen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Athair am 28. Mai 2015, 16:04:33
... würde gern was zum Thema "First Contact oder Einsteigerabenteuer" machen.
Also Con-Abenteuer. Abenteuer für Neulinge. Demo-Runden. "Show-Chase"-Abenteuer für Systemneulinge.

Der Grund dafür: Viele, wirklich viele RPG/Systeme liefern kein oder nur ein einziges Abenteuer zum Auftakt an.
Manche sind überdies auch noch zu lang, um sie für ein kurzen Kennenlernen zu benutzen oder bilden einen Kampagnenauftakt.
Jedenfalls habe ich feststellen müssen, dass es erstaunlich wenige Abenteuer gibt, die sich für Spieler und SL als "first contact" eignen. Zumindest jenseits der großen Systeme. (Aber auch da ist es manchmal schon schwierig.)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 28. Mai 2015, 16:52:48
Finde ich ein gutes Thema.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 29. Mai 2015, 19:28:41
Nützlich, aber wenig flexibel (plus überhaupt nicht meine Stärke, aber das soll ja nun kein Hinderungsgrund sein) - wem kein Einstieg einfällt, der ist raus.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Athair am 29. Mai 2015, 21:33:29
... ein spezialisierter Abenteuerbaukasten, "wie wird aus meiner Idee ein kurzes Abenteuer", "10 Plotideen für Unknown Mobile Suits", "Wie führe ich mit dem ersten Abenteuer in die Welt von Etherscope ein", "Sandboxing für One-Shots" ... sowas sollte machbar sein. Im Prinzip ist die Idee, dass da Abenteuerschnipsel und Hilfsmittel bei rauskommen, die Einsteigern gerade bei unbekannteren Systemen/Genres helfen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 30. Mai 2015, 17:37:24
Nützlich, aber wenig flexibel (plus überhaupt nicht meine Stärke, aber das soll ja nun kein Hinderungsgrund sein) - wem kein Einstieg einfällt, der ist raus.

mfG
jdw

Man könnte es vielleicht auch zu “das erste Mal“ etwas erweitern, wenn Athair weil, oder hatten wir das schon?
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Infernal Teddy am 31. Mai 2015, 10:12:01
Wäre es vielleicht (Ich weiß, das ist etwas kurzfristig) möglich, Juni und Juli zu vertauschen? Wir hängen hier noch ein wenig fest mit der RPC-Ausbeute...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 31. Mai 2015, 10:24:36
Am besten fragst du Sorben direkt, denke ich. Ansonsten meldet sich vielleicht noch jemand anderes zum einspringen?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: guest568 am 31. Mai 2015, 22:07:23
kein Thema, Startartikel geht in ein paar Stunden on...
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Infernal Teddy am 01. Juni 2015, 06:35:38
Danke dir!
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Juni 2015, 20:26:15
Erster Beitrag auf Stand. Relevanter Teil zum Nachlesen:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Juni 2015: Strategie & Taktik (ein Vorschlag von Sorben. Organisator: Sorben (http://www.gelbe-zeichen.eu/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
Juli 2015Engel und DämonenInfernal TeddyInfernal Teddy
August 2015ArtefakteMerimacMerimac

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))
  • Februar 2015: 10 ..., die ... (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2015: "Aufs Auge?!" (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Athair (http://zauber--ferne.blogspot.de/))
  • April 2015: Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • Mai 2015: Beziehungskiste (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen
20.02.2015Old School vs New SchoolAthair?offen
19.04.2015Gewalt, Gemetzel und BlutZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.05.2015Spielberichteblut_und_glas?offen
28.05.2015First Contact oder EinsteigerabenteuerAthairAthairoffen
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Juli 2015, 19:44:02
Erster Beitrag ist auf Stand gebracht.

Auszug:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Juli 2015: Engel und Dämonen (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/)

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
August 2015ArtefakteMerimacMerimac

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))
  • Februar 2015: 10 ..., die ... (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2015: "Aufs Auge?!" (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Athair (http://zauber--ferne.blogspot.de/))
  • April 2015: Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • Mai 2015: Beziehungskiste (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Juni 2015: Strategie & Taktik (ein Vorschlag von Sorben. Organisator: Sorben (http://www.gelbe-zeichen.eu/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen
20.02.2015Old School vs New SchoolAthair?offen
19.04.2015Gewalt, Gemetzel und BlutZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.05.2015Spielberichteblut_und_glas?offen
28.05.2015First Contact oder EinsteigerabenteuerAthairAthairoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. August 2015, 20:34:28
Erster Beitrag ist angepasst.

Die nächsten Monate sind übrigens frei.

Zitat
Aktueller Karneval:
  • August 2015: Artefakte (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))


Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))
  • Februar 2015: 10 ..., die ... (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2015: "Aufs Auge?!" (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Athair (http://zauber--ferne.blogspot.de/))
  • April 2015: Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • Mai 2015: Beziehungskiste (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Juni 2015: Strategie & Taktik (ein Vorschlag von Sorben. Organisator: Sorben (http://www.gelbe-zeichen.eu/))
  • Juli 2015: Engel und Dämonen (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/)

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen
20.02.2015Old School vs New SchoolAthair?offen
19.04.2015Gewalt, Gemetzel und BlutZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.05.2015Spielberichteblut_und_glas?offen
28.05.2015First Contact oder EinsteigerabenteuerAthairAthairoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. August 2015, 00:22:15
Der September ist übrigens immernoch frei zu vergeben.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 19. August 2015, 21:43:51
Der September ist übrigens immernoch frei zu vergeben.

mfG
jdw

Hab mal die Liste durchgeblättert. Möchtest Du evtl. einen von Deinen Vorschlägen umsetzen?

Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. August 2015, 21:53:57
Eigentlich nicht so gerne...

(Zumindest nicht, so lange ich noch die Zusammenfassung von vor einem Jahr schuldig bin ... :( :-[ )

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 21. August 2015, 21:26:47
Aber was ist denn mit dir? :P

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 22. August 2015, 00:19:08
Augenblicklich ausgelastet.

Einmal mache ich dieses Jahr aber noch was, denke ich!
Titel: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarcs am 22. August 2015, 21:13:04
Ein Vorschlag von mir:

"Epic Fails und Darwin Awards im Rollenspiel"

Das Thema traue ich mir dann auch zu zu organisieren, gerne auch kurzfristig im September.

Schönen Gruß,

Michael
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 22. August 2015, 21:15:23
Eric Fails

I see what you did there!

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarcs am 22. August 2015, 21:18:32
Verdammt ;-)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 24. August 2015, 06:03:34
Find ich lustig ... Da krieg ich ja zwei Podcasts allein mit Christophorus-Episoden voll ... ;)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Jan am 24. August 2015, 18:32:41
Ich weiß zwar nicht, ob ich mich beteiligen kann (Zeit und Material), aber das Thema find ich gut.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 29. August 2015, 13:37:29
Also, dann sieht es ja ganz danach aus, dass der nächste Monat ein Monat voller Fehlschläge wird. :D

Ich freue mich. (Wenn wir jeden Tag einen Patzer produzieren haben wir am Ende des Monats eine W30-Patzertabelle zusammen. :P ;))

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarcs am 29. August 2015, 17:05:59
Nun, dann bereite ich mal die Fettnäpfchen für Dienstag vor.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. September 2015, 22:43:28
Eingangsliste (mit Verspätung) aktualisiert und hier zitiert:

(Der Oktober ist übrigens zu haben.)

Zitat
Aktueller Karneval:
  • September 2015: Epic Fails und Darwin Awards (ein Vorschlag von Tarcs. Organisator: Tarcs (https://jaegers.net/category/spiele/rollenspiel/))


Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))
  • Februar 2015: 10 ..., die ... (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2015: "Aufs Auge?!" (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Athair (http://zauber--ferne.blogspot.de/))
  • April 2015: Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • Mai 2015: Beziehungskiste (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Juni 2015: Strategie & Taktik (ein Vorschlag von Sorben. Organisator: Sorben (http://www.gelbe-zeichen.eu/))
  • Juli 2015: Engel und Dämonen (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/)
  • August 2015: Artefakte (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
01.09.2013Roboter, Golems, Kunstwesenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen
20.02.2015Old School vs New SchoolAthair?offen
19.04.2015Gewalt, Gemetzel und BlutZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.05.2015Spielberichteblut_und_glas?offen
28.05.2015First Contact oder EinsteigerabenteuerAthairAthairoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 14. September 2015, 15:49:46
Ich hätte ja Bock auf "Roboter, Golems, Kunstwesen" (Vorschlag: blut_und_glas). Wie wäre es damit?
Würde die Orga auch übernehmen in dem Fall, dass Interesse/Zeit von Seiten blut_und_glas fehlen.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 14. September 2015, 19:19:48
Ich lebe immernoch unter dem Eindruck, meine Schande mit dem fehlenden Abschluss von letztem Jahr wieder gut machen zu müssen, und würde daher nicht für die Organisation zur Verfügung stehen. Das Thema finde ich aber selbst auch nach wie vor interessant. Fände ich schön, wenn du das organisieren würdest (hat mir letztes Mal auch sehr gut gefallen!). :)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. September 2015, 13:57:02
Ich nehme damit dann "Roboter, Golems, Kunstwesen" organisiert von Clawdenn dann einmal als gesetzt für den Oktober an.

Damit wären dieses Jahr noch der November und der Dezember (wie immer der Jubiläumsmonat) frei.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Clawdeen am 20. September 2015, 04:32:51
Freu mich drauf!  :)
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. Oktober 2015, 08:05:52
Eingangsbeitrag auf Stand. Der relevante Teil:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • Oktober 2015: Roboter, Golems, Kunstwesen (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))
  • Februar 2015: 10 ..., die ... (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2015: "Aufs Auge?!" (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Athair (http://zauber--ferne.blogspot.de/))
  • April 2015: Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • Mai 2015: Beziehungskiste (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Juni 2015: Strategie & Taktik (ein Vorschlag von Sorben. Organisator: Sorben (http://www.gelbe-zeichen.eu/))
  • Juli 2015: Engel und Dämonen (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/)
  • August 2015: Artefakte (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • September 2015: Epic Fails und Darwin Awards (ein Vorschlag von Tarcs. Organisator: Tarcs (https://jaegers.net/category/spiele/rollenspiel/))

Vorschläge

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
29.11.2011HöllenbrutBlechpirat?offen
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
24.01.2012Spielwelten, Szenarien, Vorlagen1of3?offen
31.07.2012SpielstileEvard Elch?offen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen
22.01.2013Selbstgemacht für's RollenspielBlechpirat?offen
17.03.2013Schokolade, Vanille, Karamelblut_und_glasblut_und_glasoffen
23.03.2013In letzter Sekunde!blut_und_glas?offen
23.03.2013BodybuildingHasran?offen
03.05.2013MagieCallistoCallistooffen
12.05.2013Das BöseNinianeNinianeoffen
13.05.2013RegenMentor?offen
13.05.2013WetterMentor?offen
01.06.2013Nenne ein und schreibe über ein Rollenspiel was Deiner Meinung nach aufhören sollte zu existieren und am besten nie existiert hätte!Settembrini?offen
01.06.2013RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScout?offen
08.06.2013Tabletop und RollenspielAthairAthairoffen
11.06.2013Was können Rollenspiele?Andreas (SG)Andreas (SG)offen
01.07.2013Der Western in anderen Genres (Fantasy, Sci-Fi, Endzeit, etc.)Zornhau?offen
01.07.2013Mein Dungeon, mein Monster, mein AbenteuerZornhau?offen
01.07.2013Wie dreht man an der Spannungsschraube?Zornhau?offen
20.08.2013"Dem Himmel so nah"RogerRogeroffen
20.08.2013Spielererwartungen und ÜberraschungenRogerRogeroffen
20.08.2013Zwang im Rollenspiel (Spielleiter - Spieler, Spieler - Spieler)RogerRogeroffen
20.08.2013Rollenspiel vs. FiktionRogerRogeroffen
20.08.2013KnalleffekteRogerRogeroffen
20.08.2013Und was kommt danach? Tod im RollenspielRogerRogeroffen
20.08.2013Umgang mit ProblemspielernRogerRogeroffen
20.08.2013Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.)RogerRogeroffen
20.08.2013Ohne Pulp und Fantasy: Wenn Rollenspiele die Realität abzubilden versuchenRogerRogeroffen
20.08.2013Was gibt's noch? Erweiterung von SpielweltenRogerRogeroffen
20.08.2013Zielsetzungen: Was die Regeln wirklich belohnenRogerRogeroffen
01.09.2013Aufstände, Rebellionen, Unabhängigkeitskriegeblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.09.2013Spielbücherblut_und_glasblut_und_glasoffen
15.09.2013Cyberbarbarenblut_und_glasblut_und_glasoffen
02.10.2013Was ist Rollenspiel eigentlich?Jan?offen
04.12.2013Auswüchse der WissenschaftNerd-Gedanken?offen
09.12.2013FanzinesGreifenklaue?offen
04.01.2014Die Beeinflussung des RPs auf das RLZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Rollenspiel als Sprungbrett (nicht nur beruflich)ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014"Die Rollenspielszene"ZeitzeuginZeitzeuginoffen
04.01.2014Schönheit / WiderwärtigkeitZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.07.2014Crossoverblut_und_glas?offen
07.07.2014Wie spiele ich gut einen SC und was macht einen guten SC aus?Hróðvitnir?offen
01.10.2014Attribute im RollenspielBoyScoutBoyScoutoffen
20.02.2015Old School vs New SchoolAthair?offen
19.04.2015Gewalt, Gemetzel und BlutZeitzeuginZeitzeuginoffen
02.05.2015Spielberichteblut_und_glas?offen
28.05.2015First Contact oder EinsteigerabenteuerAthairAthairoffen

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 03. Oktober 2015, 16:11:52
November und Dezember sind frei.

Das nächste Jahr natürlich auch.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 15. Oktober 2015, 08:24:10
November und Dezember suchen noch nach Themen und Betreuern.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Sal am 18. Oktober 2015, 11:25:54
Hallo zusammen,

ich bin noch nicht lange dabei und hier eher inaktiv. Ich könnte mir vorstellen folgende Themen zu betreuen:
- In letzter Sekunde! [Anm.: Vorbereitung auf den letzten Drücker, knappe Siege ingame, Ad-hoc Terminorganisation usw.]

Deutlich lieber wären mir aber diese Themen. Als Organisator steht allerdings Roger drin. Ich bin mir nicht sicher, ob das gesetzt ist oder diese trotzdem frei wären.
- RPG regeln by the book oder ad-hoc verregeln [Anm. ein wenig sehe ich den Schnittbereich zum nächsten Thema]
- Der undefinierte Bereich: Regellücken und Spielerkreativität (D&D0, Tunnels & Trolls - Stunts, usw.) [Anm.: Die Klammer würde ich für mich mal weglassen]

Zeitlich gesehen wäre mir Dezember allerdings lieber als November.

Beste Grüße
Sal
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 18. Oktober 2015, 18:21:54
Als Organisator steht allerdings Roger drin. Ich bin mir nicht sicher, ob das gesetzt ist oder diese trotzdem frei wären.

Am besten einfach Roger direkt fragen, zum Beispiel per PN. Falls dir das lieber sein sollte, kann ich das aber auch übernehmen.

Generell stehen jeweils die Vorschlagenden als Organisatoren dabei, wenn sie zum Zeitpunkt des Vorschlages gesagt haben, dass sie organisieren würden. Das muss nicht unbedingt heißen, dass sie sich das Thema für sich selbst vorbehalten/reservieren möchten.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Sal am 18. Oktober 2015, 19:42:04
Hallo,

vielen Dank für Deine Antwort und die Erklärung. Ich habe Roger angeschrieben.

Beste Grüße
Sal
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Sal am 19. Oktober 2015, 12:31:35
Hallo,

in Rücksprache mit Roger würde ich "RPG regeln by the book oder ad-hoc verregeln" organisieren. Vorzugsweise im Dezember.

Beste Grüße
Sal
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 19. Oktober 2015, 16:15:00
Sehr gerne!

Ich trage das beim nächsten Update dann in die Übersicht ein.

Wie sieht es denn mit dem November aus? Gibt es dafür noch Interessenten?

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarcs am 19. Oktober 2015, 16:20:27
Ich hätte als Thema "Feste" im Angebot und dabei setzt ich absichtlich auf die (mindestens) drei Bedeutungsmöglichkeiten dieses Begriffs. Aber leider auch nicht im November, ich komme mit meinem Beitrag für diesen Monat ja noch nicht aus dem Quark.

Schönen Gruß,
Michael
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Greifenklaue am 19. Oktober 2015, 16:50:12
Feste feiern
eine Feste - Burg, Schloss
Feste druuf ...

 
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Tarcs am 19. Oktober 2015, 18:56:45
Jipp, so ist es.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Dirk Remmecke am 20. Oktober 2015, 12:49:02
Ich habe mir mal die Liste der "herrenlosen" Themenvorschläge angesehen und zwei gefunden (von Blechpirat und Greifenklaue), die zu betreuen ich mir vorstellen könnte:

Kriegen wir im Februar was zum Thema "Selbstgemacht fürs Rollenspiel" hin?

Da BuG es angeregt hat, will ich mal "Fanzines" vorschlagen.

Welche gibt es, welche gab es? Was stand drin, wie wurden sie publiziert? Kriegt man alte Fanzines legal im Netz? Was gibt es an eZines? Was bietet der amerikanosche Markt (und darüberhinaus)?

Zu letzterem hatte ZORNHAU sich damals gleich unterstützend zu Wort gemeldet (und wie ich feststellen musste, ich auch!)

Ich fände einen Karneval rund um das Thema "Rollenspiel-Fanzines" (egal ob elektronisch oder nur gedruckt erhältlich) zur Präsentation dieser das Hobby bereichernden, produktiven Fan-Arbeiten eine gute Idee.

Fanzines gibt es schon sehr lange. - Aktuell sind sicherlich die elektronischen Formen wie z.B. Anduin oder der Star-Frontiersman, das leider zwischenzeitlich eingestellte SharkBytes und weitere Fanzines, die eben echten Mehrwert für das Hobby produziert haben. Die nur als Druckausgaben erhältlichen Fanzines sind für mich schon viele Jahre lang kein Thema mehr, auch wenn es z.B. bei Midgard mit dem Gildenbrief ja ein geradezu "offizielles" Fan-Organ gibt, in welchem Inhalte präsentiert werden, die grundsätzlich in den Kanon gehören (während DDD auch nicht-kanonisches Midgard-Material bietet).

Das Thema "Rollenspiel-Fanzines" SOLL als Nebeneffekt eben gerade auch bei den Rollenspielern, die von Fanzines wenig mitbekommen haben, mal die Aufmerksamkeit auf solche, oft sehr liebevoll und auch sehr inhaltlich ansprechend gestalteten Fanzines lenken.

Die Leute, welche an Fanzines mitarbeiten, verdienen nämlich mehr Aufmerksamkeit, finde ich. - Solche Magazine wie der Star-Frontiersman halten lange out-of-print bzw. genauer als "Abandonware" vorliegende Pen&Paper-Rollenspiele am rollenspielerischen Leben und bieten darüber hinaus einen Anlaufpunkt für eine Community.

Rollenspiele veralten ja nicht, sondern sie geraten nur in Vergessenheit. Und dagegen hilft zum Beispiel ein engagiertes Fanzine-Team.

Ich fände solch einen Karnevals-Monat zum Thema "Rollenspiel-Fanzines" sehr gut und unterstütze diesen Themenvorschlag.



Beide Themen liegen mir nahe.
Vom Zeitpunkt her scheint mir Fanzines besser geeignet, denn mit der Wiederauferstehung der Abenteuer[PUNKT] gibt es sogar einen brandaktuellen Aufhänger!

Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 20. Oktober 2015, 18:03:38
Verstehe ich das richtig als Organisationsangebot für den November?

Würde mich sehr freuen!

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Dirk Remmecke am 20. Oktober 2015, 19:29:34
Jipp, so ist es.
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 20. Oktober 2015, 20:15:07
Dann machen wir doch gleich einmal einen Pfahl mit Kopf daraus und betrachten das als gesetzt für den November. :)

Damit wäre dann der Rest des Jahres auch ausgeplant.

Vielen Dank! :)

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: Caspar am 26. Oktober 2015, 15:59:43
Hallo zusammen,

ich würde dem RSP-Karneval auf Weltenbau Wissen auch gerne ein vorübergehendes Zuhause spendieren. Passend zu meiner Seite schlage ich folgendes Thema für Januar 2016 vor:

"Durch unbekannte Pforten: Wege in andere Welten"

In Fantasy und Science-Fiction ist der Übergang in andere Welten für einen oder eine Handvoll Protagonisten eines der beliebtesten Themen, das Spektrum reicht von Oz bis Stargate. Wie wird mit anderen Dimensionen, Feenwelten und Portalen zu anderen Planeten im Rollenspiel gearbeitet? Welche Beispiele habt ihr aus verschiedenen Genres, welche Plots haben gut funktioniert? Was wolltet ihr schon immer ausprobieren? Auch Renzensionen von entsprechenden Abenteuern oder Artefakte für verschiedene Systeme, die als Portale oder Schlüssel funktionieren, passen zu diesem Thema.

Was haltet ihr davon? Würde mich freuen, einmal "Gastgeber" zu sein.

Caspar
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: guest568 am 26. Oktober 2015, 19:28:28
Finde den Januar Vorschlag nicht schlecht, würde mir spontan was einfallen
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 26. Oktober 2015, 20:44:12
Mir würde das gefallen, gerade auch weil mich ein Teil dieses Themas schon seit ein paar Jahren immer wieder beschäftigt:

Protagonisten, die von der Erde aus (zufällig) ihren Weg in eine fremde Welt finden, gibt es in der fantastischen Literatur, in Comics, in Filmen und Serien, in Computerspielen immer wieder, aber im Rollenspiel fallen mir dazu sehr viel weniger Beispiele ein. Warum ist das so? Und - praktischer gedacht - was wären ein paar konkreten Umsetzungen dieses Konzepts?

Insofern wäre ich sehr dafür und würde mich darüber freuen, wenn dass das Januar-Thema würde.

mfG
jdw
Titel: Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
Beitrag von: blut_und_glas am 01. November 2015, 09:23:51
Alles auf Stand, hier der Auszug:

Zitat
Aktueller Karneval:
  • November 2015: Fanzines (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Dirk Remmecke (https://mondbuchstaben.wordpress.com/))

Geplant:
Thema
Vorschlag von
Organisator
Dezember 2015RPG regeln by the book oder ad-hoc verregelnBoyScoutSal
Januar 2016Durch unbekannte Pforten: Wege in andere WeltenCasparCaspar

Durchgeführt:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten (http://spielleiten.wordpress.com/))
  • Januar 2012: Verkleiden, Lügen, Täuschen (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/))
  • Februar 2012: Selbstgeschriebene Rollenspiele (ein Vorschlag von BoyScout. Organisator: BoyScout (http://hochistgut.blogspot.com/))
  • März 2012: Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • April 2012: Charakter, Figuren, Charakterentwicklung (ein Vorschlag von 1of3. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • Mai 2012: Flöten, Sänger, Synthesizer - Musik im Rollenspiel (ein Vorschlag von Roachware. Organisator: Roachware (http://roachware.blogspot.com/))
  • Juni 2012: Das Hobby Online (ein Vorschlag von Teylen, Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.wordpress.com/))
  • Juli 2012: Die Ökologie der Spielumgebung: Dungeons, Szenarien und Spielwelten entwickeln (ein Vorschlag von Greifenklaue/Bjørn Jagnow. Organisator: Bjørn Jagnow (http://bjoernjagnow.blogspot.com/))
  • August 2012: Emotionen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Hróðvitnir)
  • September 2012: Spaßquellen im Rollenspiel (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • Oktober 2012: From the Grave (ein Vorschlag vom Erfinder des Helloween. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • November 2012: Sense of Wonder (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: Jan (http://www.malspoeler.de/))
  • Dezember 2012: Karneval (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • Januar 2013: Einstieg ins Rollenspiel (ein Vorschlag von Mentor. Organisator: Mentor (http://robin.ludus-leonis.com/)
  • Februar 2013: Feuer, Wasser, Erde, Luft (ein Vorschlag von Merimac/blut_und_glas. Organisator Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • März 2013: Aufbau von Regelwerken (ein Vorschlag von Niniane. Organisator Niniane (http://storiesandcharacters.wordpress.com/))
  • April 2013: Im Mutterleib (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator blut_und_glas (http://d6ideas.com/?lang=de))
  • Mai 2013: Monster (ein Vorschlag von Edvard Elch. Organisator Edvard Elch (http://droemtemig.wordpress.com/))
  • Juni 2013: Dumpstats (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • Juli 2013: Ausgepresst (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Bombshell (http://www.stefan-ohrmann.de/blog/))
  • August 2013: Hitzewelle (ein Vorschlag von Lythia. Organisator: Lythia (http://www.harnmaster.de/))
  • September 2013: Battlemap-Alternativen für Battlemap-Muffel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Oktober 2013: Tipps zum besseren Spielen (ein Vorschlag von Jörg D. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • November 2013: Über Stock und über Stein - Reisen und die Wildnis (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Teilzeithelden (http://www.teilzeithelden.de/))
  • Dezember 2013: Winter (ein Vorschlag von Callisto. Organisator: Callisto (http://felisrpg.blogspot.de/))
  • Januar 2014: Ungewöhnliche Gegner (ein Vorschlag von Nerd-Gedanken. Organisator: Nerd-Gedanken (http://nerd-gedanken.blogspot.de/))
  • Februar 2014: Zufallstabellen (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2014: Magie und Wissenschaft (ein Vorschlag von Feyamius. Organisator: Feyamius (http://nandurion.de/))
  • April 2014: Tabuzonen (ein Vorschlag von Hróðvitnir. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Mai 2014: Zeit und Rollenspiel (ein Vorschlag von Teylen. Organisator: lars_alexander (http://mad-kyndalanth.blogspot.de/))
  • Juni 2014: Neue Version! - Was nun? (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: Zornhau (http://zornhau.rsp-blogs.de/))
  • Juli 2014: Lebendige NSCs - wie man Figuren Tiefe verleiht (ein Vorschlag von Roger. Organisator: Engor (http://engorsdereblick.blog.de/))
  • August 2014: Weltkrieg (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: blut_und_glas (http://d6ideas.com/))
  • September 2014: Wasser (ein Vorschlag von blut_und_glas. Organisator: Clawdeen (http://clawdeenspielt.de))
  • Oktober 2014: Locations (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator: Blechpirat (http://richtig.spielleiten.de/))
  • November 2014: Mauern (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac (http://spiele-im-kopf.blogspot.com/))
  • Dezember 2014: Tiere im Rollenspiel (ein Vorschlag von Tenebrus. Organisator: Tenebrus (http://malfeas.de/))
  • Januar 2015: Helden und Heldentum im Rollenspiel (ein Vorschlag von Infernal Teddy. Organisator: Infernal Teddy (http://neueabenteuer.com/))
  • Februar 2015: 10 ..., die ... (ein Vorschlag von Bombshell. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • März 2015: "Aufs Auge?!" (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Athair (http://zauber--ferne.blogspot.de/))
  • April 2015: Vignetten, Lokalkolorit, Versatzstücke (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator: Greifenklaue (http://greifenklaue.wordpress.com/))
  • Mai 2015: Beziehungskiste (ein Vorschlag von Athair. Organisator: Zeitzeugin (http://zeitzeugin.net/))
  • Juni 2015