Rollenspiel Blogs > Bloggerselbsthilfe

Datenverlust Rekorde?

(1/2) > >>

Teylen:
Ich habe gestern, versehentlich, einen Artikel von meinereiner mittels Wordpress ins Daten-Nirvana genuked.
Das heißt, ich hatte einen Draft, geschätzt zwischen 5 und 10 Seiten, wollte ihn gerade bebildern, kopiere ein Bild. Wordpress leert die Seite, saved und irgendwie fliege ich runter. Eine mitternächtliche Stunde mit dem Support, konnte es nicht wieder herstellen.

Was war so euer größter Artikelverlust?
Habt ihr Methoden dagegen entwickelt?

Blechpirat:
Das ist mir zum Glück noch nie passiert.

Greifenklaue:
Du hast den quasi online geschrieben?

Ich schreib auch online, allerdings im Forum (in einem unsichtbaren Bereich) und formatiere dort gleich vor. Und save ab und an.

Trotzdem passiert das schonmal, höchster Verlust war schätzungsweise ne halbe Blog-O-Quest, wobei ich da recht lange Antworten hatte.

Teylen:

--- Zitat von: Greifenklaue am 17. Juli 2019, 10:40:21 ---Du hast den quasi online geschrieben?
--- Ende Zitat ---
Ja, ich schreibe meine Beiträge normalerweise immer im Draft-Editor von Wordpress.
Also auf der Webseite, in dem Bild anbei. Normalerweise funktioniert das auch.

Hier einmal ein Screenshot..

blut_und_glas:
Ich schreibe fast immer Offline und wenn online, dann nur in absoluten Ausnahmefällen im Backend des Blogs (sondern eher über beispielsweise Googledocs, meistens, wenn es gilt, einen Artikel gemeinsam mit Anderen zu erstellen [viele unserer Archivsichtungen beispielsweise]).

Das schützt vor Ausfällen, die die Internetverbindung, die Blogsoftware oder den Server betreffen.

Es schützt nicht beziehungsweise nur begrenzt (hängt dann eben am eigenen Backup) vor Datenverlusten durch Rechnerprobleme.

Es schützt auch nicht vor eigener Verplantheit (mir fehlen beispielsweise die Notizen für einen Monat, weil ich die versehentlich überspeichert habe und zwar bevor ich ein Backup gezogen hatte).

Funktioniert für mich sehr gut, im Blogbackend füge ich eigentlich nur noch Kategorien und Tags sowie Bebilderung hinzu (wobei ich für wiederkehrende Bilder, beispielsweise das Karnevalslogo, auch schon den entsprechenden Code offline einkopiere, dann muss nur das Bild für die Hauptseite noch manuell ausgewählt werden).

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln