Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Greifenklaue

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 »
31
Diskussion und Kommentare / GKpod #85/86 – Pathfinder mit Uli
« am: 24. Dezember 2019, 22:41:49 »
GKpod #85 – Kamingespräch mit Uli Schmidt (Pathfinder) Teil 1/2
GKpod #86 – Kamingespräch mit Uli Schmidt (Pathfinder) Teil 2/2

Wir haben uns mit dem Chefredakteur von Pathfinder bei Ulisses unterhalten: Ulrich Alexander Schmidt. Themen sind Pathfinder 1, Starfinder und natürlich Pathfinder 2, wie ein Buch entsteht, vom Paizo-pdf über Übersetzung bis hin zum Fahnenlektorat.






32
Diskussion und Kommentare / GKpod #84: Slayvention 2019
« am: 22. November 2019, 02:33:38 »
GKpod #84: Slayvention 2019

Der GKpodcast dazu ist fertig: nachdem am Vortag ein Drache besiegt wurde, blicken wir auf die Slayvention und an den dort teilgenommenen Runden zurück.

-> https://greifenklaue.wordpress.com/2019/11/21/gkpod-84-slayvention-2019/

33
Diskussion und Kommentare / Wünsch Dir was! 2019
« am: 17. November 2019, 12:54:47 »
Aufruf/Orga via Tassander (Danke fürs Übernehmen):

-> https://tassander.wordpress.com/2019/11/05/wunsch-dir-was-blogger-2019/

Erste Erfüllung:

Der untröstliche Algorithmus – Wünsch Dir was, Blogger 2019

"blut_und_glas hat sich eine Begegnung auf dem Friedhof der Zukunft gewünscht."


34
Blog-O-Quest / RPG-Blog-O-Quest #050 – Jubiläum
« am: 04. November 2019, 02:23:33 »

35
RSP-Karneval / [Karneval] Der Mond (Sep. 2019)
« am: 01. September 2019, 13:13:27 »
[Karneval] Der Mond

50 Jahre bemannte Mondlandung - dieses Jubiläum motivierte mich zu diesem Karneval. Am 20. Juli 1969 war es, als Neil Armstrong mit den Worten "Nur ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer für die Menschheit" den Mond betrat und damit zugleich das Wettrennen mit der Sowjetunion gewann. Spektrum der Wissenschaft hat einige Artikel am Start ebenso Zeit.de und auch die Mars Society blickt zurück, auch welche alternativen Strategien verworfen wurden.

Die Eroberung des Mondes
Szenarien rund um die Eroberung des Mondes sind möglich, vielleicht historisch, vielleicht geht es auch um eine der aktuellen Missionen. Sabotage und andere Gefahren. Tim und Struppi haben da z.B. ein spannende Szenario (Reise zum Mond/Erste Schritte auf dem Mond/Link), möglich aber auch eine überraschende Entdeckung auf dem Mond wie zum Auftakt von Perry Rhodan oder Iron Skies. Alternative Szenarien und Methoden wie Jules Vernes Mondkanone sind natürlich auch möglich. Letztlich wäre auch ein 1W6 Freunde-Szenario als Hommage an die Drei Fragezeichen - Todesflug möglich ... Oder eine
Thematisierung der ersten Schritte der kommerziellen Weltraumfahrt mit reichen Touristen ...

Eine Mondstation
In den Cyberpunkrollenspielen Cyberpunk 2020 / 2077 oder Shadowrun hat die Menschheit eine Station auf dem Mond, bei Genesys - Shadow of the Beanstalk gibt es einen Weltraumfahrstuhl mit Station, auch um leichter den Mond zu erreichen und bei Space 1889 ist der Mond längst besiedelt. Szenarien auf dem Mond wie im Film Moon oder Frank Schätzings Limit.

Gott/Göttin/Götter des Mondes
Hier zitier ich mal Wikipedia: "In vielen archäologisch untersuchten Kulturen gibt es Hinweise auf die große kultische Bedeutung des Mondes für die damaligen Menschen. Der Mond stellte meist eine zentrale Gottheit dar, als weibliche Göttin, zum Beispiel bei den Thrakern Bendis, bei den alten Ägyptern Isis, bei den Griechen Selene, Artemis und Hekate sowie bei den Römern Luna und Diana, oder als männlicher Gott wie beispielsweise bei den Sumerern Nanna, in Ägypten Thot, in Japan Tsukiyomi, bei den Azteken Tecciztecatl und bei den Germanen Mani. Fast immer wurden Sonne und Mond dabei als entgegengesetzt geschlechtlich gedacht, auch wenn die Zuordnung variierte. In China dagegen galt der Mond als Symbol für Westen, Herbst und Weiblichkeit (Yin).

Ein häufig vorkommendes Motiv ist das Bild von den drei Gesichtern der Mondgöttin: bei zunehmendem Mond die verführerische Jungfrau voller Sexualität, bei Vollmond die fruchtbare Mutter und bei abnehmendem Mond das alte Weib oder die Hexe mit der Kraft zu heilen, zum Beispiel bei den Griechen mit Artemis, Selene und Hekate sowie bei den Kelten Blodeuwedd, Morrígan und Ceridwen."

In Fantasywelten fällt mir Groetus, dem Gott der Endzeit auf Golarion ein

Andere Monde
In Warhammer haben die Mondes der Alten Welt besondere Bedeutung, bei Pathfinder ist der begleitende Mond bereisbar und auch bei Drachenlanze wird dem Mond ein Besuch abgestattet. Beim DSA-Mond gibt es ein wenig Mythologie ebenso auf der Dungeonslayers-Welt Caera, bei Splittermond hat der Mond gar eine ganz besondere Bedeutung und Helden tragen sogenannte Mondsplitter.

Mondeffekte auf Erde, Mensch und Tier
Der Mond sorgt für die Gezeiten, für Vollmond und helle Nächte, Schlaflosigkeit. Nachttiere orientieren sich am Mond, Wölfen und auch Werwölfen wird ein besonderes Verhältnis zum Mond nachgesagt. Der Mond sorgt für wesentliche Zeiteinteilungen in Monate und Wochen. Die Mondfinsternis (oder Sonnenfinsternis) als besonderes Ereignis (erneut denk ich an Tim & Struppi, diesmal Im Sonnentempel, welche bei Columbus ein reales Vorbild gehabt haben soll). Gezeitenkraftwerke sind eine mögliche alternative Energiequelle.

Weitere Links
Der Mond bei Wikipedia
Terra X mit Harald Lesch - Der Mond - Mythen & Fakten
Terra X-Doku über den Mond mit Alexander Gerst
Leschs Kosmos - Hausbau auf dem Mond
Filmliste Mond im Film

Weitere Ideen
Hab ich, habt ihr bestimmt auch. Ich stelle meeine in einen zweitem Artikel vor. Ansonsten fühlt Euch frei, "Mond" zu interpretieren.

36
Diskussion und Kommentare / [GKblog] Unboxing mit Argamae
« am: 22. August 2019, 23:11:44 »
Argamae unboxt fleißig, ich darf es bloggen ...

D&D 5-Stranger Things-Starterset

The City of great Lunden

Warhammer 4th Starterset

WARCRY Starterset (WARHAMMER - Age of Sigmar)

Viel Spaß!


37
Allgemeines / Kennt ihr gute Rollenspiel-Guides?
« am: 24. Juli 2019, 13:25:19 »
Ich suche für ein Projekt gute Rollenspiel-Guides (oder Tutorials).

Also z.B. Anleitungen, wie ich einen SC baue, Karten zeichne, ein Abenteuer schreibe, ein Dungeon gestalte?

38
A) Klassisch - wie bisher. Alle Teilnehmer formulieren einen Wunsch innerhalb von zwei Wochen und schicken ihn der Orga,die verteilt ihn (eine Woche) und die Blogs erfüllen ihn (ca. 2-3 Monate).

B) Kette. Ausgeloste Blog A formuliert einen Wunsch und gibt ihn an ausgelosten Blog B weiter. Der schickt zwei Wochen später seinen Wunsch an den zugelosten Blog C, hat aber selbst etwa 2 Monate Zeit. Bei 8 teilnehmenden Blogs erstreckt sich das über 4 Monate + Erfüllungszeit, also etwa 6 Monate.

Vorteil imho: Aktion erstreckt sich über längeren Zeitraum, es ist nicht alles gleichzeitig fertig und wird so bei rsp-blos unsichtbar. Einzelne Wünsche können ggf. besser begleitet werden. Nach dem Durchlauf kann man die nächste Season beginnen.

Nachteil: Zornhau gibt zu bedenken, dass man Motivationsprobleme bekommt, wenn man z.B. erst zwei Monate nach Start dran ist.

c) Selbsterklärend.

39
Diskussion und Kommentare / Das RSP-Blog-Fanzine - Blog-O-Zine?
« am: 17. Juli 2019, 00:09:38 »
Wo wir gerade an gemeinsamen Projekten ruüberlegen, wie wäre es denn mit einem Fanzine, welches mit Material aus den Blogs gespeist wird.

Mondbuchstaben hatte sowas schonmal angedacht (zum GRT), leider kam es dann nicht zustande.

Jeder darf etwas vorschlagen, ich würde dann letztlich auswählen und zusammenstellen. Zumindest bei Ausgabe 1, wer weiß, was sich ergibt.

Wer was zeichnen will oder Fähigkeiten als Layouter hat, ist gern gesehen.

Und natürlich jeder, der Texte und Material beisteuern will.

40
Da beim Thema Blog-Übergreifendes einige Male nach Wünsch Dir was, Blogger! (Link) gefragt wurde, würde ich durchaus wieder so etwas ausrichten. Die Fragen wären:

- Wer würde mitmachen?
- Habt ihr Änderungs- oder Verbesserungswünsche an die Aktion?
- Zeitliche Horizont?

42
RSP-Karneval / [Karneval] Kapitäne und ihre Schiffe [Juli 2019]
« am: 03. Juli 2019, 16:41:26 »
[Karneval] Kapitäne und ihre Schiffe - Einladung

Nach dem Karneval rund um Flieger und Piloten (Link) sollen es nun Kapitäne und ihre Schiffe sein. Klingt ähnlich, ist es sicher auch, hat aber ein paar Unterschiede. Während sich Flieger eher auf Ein- oder Wenigsitzer konzentrierte, oft Jagdflieger, soll es bei Kapitäne und ihre Schiffe um die dicken Pötte gehen. Sternenzerstörer statt X-Wing, B-52 Flying Fortress statt Focke Wulf, Boing 747 statt Segelflieger und Ozeandampfer statt Ruderboot - egal ob im Weltraum, in der Luft oder eben zu Wasser.

Schiffe und andere große Fortbewegungsmittel sowie ihr (Führungs-)Personal  sollen das Thema dieses Karnevals sein, Kapitäne und Schiffe eben. Die Idee zu der Karnevaltrilogie entwickelte sich aus dem Vorschlag "Schiffe"und einer ehemaligen Star Wars-Runde, wo wir eine Rotte Y-Wing-Piloten spielen. Zwischendurch waren wir schon bei "Autos, Schiffe, Flugzeuge", doch daraus entwickelte sich diese Karnevalstrilogie. Auch bei diesem Karneval bieten sich insbesondere die Möglichkeit, dem Rollenspielfandom spielbares Material zu präsentieren.

Erster Gedanke sind natürlich SC und NSC, vielleicht gleich mit Abenteuerideen. Ausrüstung: Jumbo-Jets, Schiffe, Schlachtschiffe, U-Boote, Schiffsgeschütze, Raumtransporter und typische Ausrüstung. Regeltechnik: Wie hat jeder SC etwas an Bord zu tun? Welche Rollen gibt es? Wie stelle ich übrige Besatzung da? Klassen, Talente, Vor- und Nachteile. Raumschiffe als Geldgrab und Motivation. Abenteuer und Plots mit großen Schiffen im Zentrum. Schiffskampf. Ebenso Encounter mit dieser Thematik (Begegnungen auf der Schiffsreise). Auch RPGs oder Rollenspielbücher mit Schiffen im Mittelpunkt wären interessant, ich denke an Star Trek oder Warhammer 40k Rogue Trader (Gibt es da was von GURPS? Vielleicht schreibt man auch ein Mini-RPG oder ein Mini-Setting für Fate, Fiasko oder SaWo etc.) Generell Konzepte mit SCs als Crew eines Schiffs, U-Bootes oder Raumers (z.B. Sundered Skies). Dort gibt es ja auch eine kleine Wirtschaftssimulation, etwas was man auch für Firefly brauchen könnte. Thematisches zu Kapitäne & Schiffe wie Piraten, Entdeckungsfahrten oder auch Traumschiff (hier gibt es ein legendäres Travellerabenteuer). Haptisches: Ob Tantive IV, ein schick Warhammer 40k-Epic Modell oder eine schicke Luftkarte, eine Sternenkarte oder Blaupausen des Schiffes. Inspiration und Medien: Auch hier kann man unter die Lupe nehmen, was RPG-technisch etwas taugen könnte, egal ob Comic, Doku oder gar Brettspiel. Andere Weltraum- oder Wasserfortbewegungsmittel: Die Alternativen zum Schiff ... Erfahrung, Anekdotisches, Let`s Plays: Vielleicht hast Du ja schon einen Kapitän gespielt oder einen Plot mit dem Thema gehabt und magst darüber berichten. Inspirierendes: Tolle Bilder zu dem Thema. Sonstiges: Bestimmt habt ihr noch viel, viel mehr Ideen, ab in die Kommentare damit!

Damit eröffne ich den Karneval und wünsche Euch viel Spaß! An dieser Stelle (sowie im RSP-Blog-Forum) editier ich sowohl Eure Ideen als auch Eure Beiträge ein!


43
Blog-O-Quest / RPG-Blog-O-Quest #44: Regelwerke
« am: 08. Mai 2019, 02:07:46 »
Coming soon ...

-> https://wp.me/pjAqO-3eX

44
Aus dem Beitrag des Eskapodcast zu 10 Dinge, die ein Rollenspieler getan haben muss in Episode 113 wurde ein regelrechtes Phänomen, jedenfalls beantworten es diverse Blogs - vielleicht wollt ihr ja auch mitmachen.

Nerd Inn / Killian Braun

Würfelheld

Seifenkiste

[RIM] Rollenspiel in München

Jaegers.net

Nerd-Gedanken

Runway 61

Nur der Tim

45
RSP-Karneval / Flieger und Piloten [Februar 2019]
« am: 02. Februar 2019, 00:27:53 »
Einladung im GK-Blog

"Rot 12, Dir hängt auf 20, 5 ein TIE im Nacken!" - "Den kauf ich mit mit einer Coltan-Wende, Blau 4. Cheerio!"

Flugzeuge und andere Fluggeräte sowie ihr Personal im Cockpit sollen das Thema dieses Karnevals sein, Flieger und Piloten eben. Die Idee entwickelte sich aus dem Vorschlag "Schiffe"und meiner aktuellen Star Wars-Runde, wo wir eine Rotte Y-Wing-Piloten spielen. Zwischendurch waren wir schon bei "Autos, Schiffe, Flugzeuge", stattdessen gibt es später im Jahr noch einen zweiten Karneval von mir  unter dem Motto "Schiffe und Kapitäne". Beide Karnevale bieten insbesondere die Möglichkeit, dem Rollenspielfandom spielbares Material zu präsentieren.

Erster Gedanke sind natürlich SC und NSC, vielleicht gleich mit Abenteuerideen. Ausrüstung: Flugzeuge, Flugzeugteile und Fliegerausrüstung, Bomben und Raketen. Regeltechnik: Wie werden Dog-Fights abgebildet, wie unterschiedliche Munitionstypen und bei Raumschiffen wie dem Millenium Falken oder großen Bombern wie der Flying Fortress - wie hat jeder SC zu tun? Abenteuer und Plots mit einem oder mehreren Piloten im Zentrum. Ebenso Encounter mit dieser Thematik (Einflug mit dem Forschungsflieger zum Startpunkt der Expedition). Auch RPGs oder Rollenspielbücher mit Flugzeugen und Fliegerei im Mittelpunkt wären interessant (Gibt es da was von GURPS? Das Flieger-Klassenbuch. Vielleicht schreibt man auch ein Mini-RPG oder ein Mini-Setting für Fate, Fiasko oder SaWo etc.) Haptisches: Ob X-Wing-Flieger, ein schick genaures Warhammer 40k-Modell, welches den Stoßtrupp wieder aufnehmen soll oder auch schicke Luftkarte. Oder eine Erklärung des Fliegersprechs, bei Star Wars - Zeitalter der Rebellion durfte ich lernen, was die "20, 5" eigentlich heißen. Inspiration und Medien: Auch hier kann man unter die Lupe nehmen, was RPG-technisch etwas taugen könnte, egal ob Comic, Doku oder gar Brettspiel. Andere Fortbewegungsmittel: Die Alternativen zum Flugzeug ... Erfahrung, Anekdotisches, Let`s Plays: Vielleicht hast Du ja schon einen Piloten gespielt oder einen Plot mit dem Thema gehabt und magst darüber berichten. Inspirierendes: Tolle Bilder zu dem Thema. Sonstiges: Bestimmt habt ihr noch viel, viel mehr Ideen, ab in die Kommentare damit!

Damit eröffne ich den Karneval und wünsche Euch viel Spaß! An dieser Stelle (sowie im RSP-Blog-Forum) editier ich sowohl Eure Ideen als auch Eure Beiträge ein!

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 »