Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Greifenklaue

1291
Spielleiten / Re: Warum seid ihr Spielleiter?
« am: 14. September 2014, 22:03:42 »
Das hast Du wunderbar zusammengefasst - danke, da finde ich mich zu 99% wieder.

Aber, es gibt SL, die das deutlich anfders gewichten. (Mein Mitpodcaster hatte neulich ein ganz seltsames Erlebnis, wo der SL für ein Sangesduell vorab gewürfelt haben wollte ... Uiuiui. Aber, richtige Analyse, da erfolgte auch die Abstimmung mit den Füßen ...).

1292
RSP-Karneval / Re: Wasser [September 2014]
« am: 14. September 2014, 09:27:28 »
Hmm. Hat Clawdeen zwei Webseiten ... Oder es war gestern sehr spät - und ich D&D 3 geguckt ...

1293
RSP-Karneval / Re: Wasser [September 2014]
« am: 14. September 2014, 00:29:18 »
Eingangsbeitrag geht morgen Mittag online.

Wasser: Elixier des Lebens?

Das gilt es im September herauszufinden, und willkommen sind wie immer alle Blogbeiträge rund um das Thema.

Schreibt über Ressourcenknappheit, über Klimawandel, Flutkatastrophen, über Durst oder Wasserwesen. Nixen, Wassermänner oder seltsamere Kreaturen, Tentakeliges aus dem Meer oder fischartige Süßwasserräuber. Vielleicht geht es bei euch um verschiedene Reinigungsmethoden, besondere Destillen oder ganz spezielle Kläranlagen?

Und wenn euch das nicht inspiriert, dann ja vielleicht ein Stück weit das Gegenteil: das Fehlen von Wasser. Wäre auch eine Möglichkeit … ich bin gespannt!
Mal eine womöglich blöde Frage - ist der schon online? (Ich seh ihn gerade nicht auf Deinem Blog ...)

1294
Spielleiten / Re: Warum seid ihr Spielleiter?
« am: 13. September 2014, 23:15:35 »
Im wesentlichen im Diskurs mit den Spielern, wobei ich da nicht von "ständig" sprechen kann.

Aber ich bin kein Freund davon, wenn ein Spieler einen Einwurf hat, den abzutun.

Ansonsten versuch ich Regeln RAI anzuwenden.

1295
Spielleiten / Re: Warum seid ihr Spielleiter?
« am: 13. September 2014, 10:56:29 »
Ich vermute mal, dass Dir das im speziellen wenig hilft, im allgemeinen (Hinterfragen des eigenen Geschmacks) womöglich schon - wobei Du ja viel über Deinen Spielstil schreibst, nachdenkst und reflektierst.

Ich hab mich früher immer (meist unbewusst) dazu genötigt gefühlt, die Spieler auf Kurs zu halten, sie also immer in Richtung des roten Fadens gedrängt / genötigt und mich, so das Abenteuer Ergebnisse einschränkt, daran gehalten.

Heute sehe ich mich davon frei, die Handlung ergibt sich aus dem als Konsequenz, was die Spieler tun, ich gebe höchstens einen Hinweis darauf, wo es offiziell weitergeht (ingame in Form eines Plothooks, Hinweises etc.), lasse sie aber immer den Pfad - und das Ziel - selber wählen. Statt zu sagen "(Nur) Wenn Spieler Dummes tun, sterben sie." nehme ich grundsätzlich an, dass sie nie bewusst etwas dummes tun und hinterfrage ggf. was sie erreichen wollen. Auch würfele ich nur noch offen, so das immer klar ist, dass nicht gedreht wird und auch keine Deus-Ex-Machina kommen wird, um sie zu retten. Steht im Plot, dass die NSCs sie gefangen nehmen, können die das versuchen - entkommen die SC der Situaton ist das aber auch wunderbar. Steht im Plot "das geht nicht", aber die SC finden einen Weg, bekommen sie ihre Chance.

1296
RSP-Karneval / Re: Weltkrieg [August 2014]
« am: 13. September 2014, 10:19:15 »
Und: Jetzt ist auch eine Version mit kompletten Inhaltsverzeichnis verfügbar.

1297
RSP-Karneval / Re: Weltkrieg [August 2014]
« am: 13. September 2014, 10:06:34 »
31. August: Fall der französischen Festung Givet, Greifenklaue Podcast #29 – Weltkrieg (RSP-Karneval) - Greifenklaue und Ohrhammer im Gespräch über den Weltkrieg und das Rollenspiel
Tausch mal bitte "Ohrhammer" gegen Glorian (oder Glorian von Ohrhammer) aus. Ohrhammer ist ja die ganze Spielgruppe.

1298
Spielleiten / Re: Warum seid ihr Spielleiter?
« am: 12. September 2014, 23:05:17 »
Dann bleibt nur die Option, dass dir halt Spielleiten per se einfach wenig Spaß macht. Woraus die logische Konsequenz wäre, dass jemand anders leiten sollte.
Bei mir war es ja wie angeschnitten auch so, erst eine Änderung des Spiel- wie des Leitstils brachte Spaß zurück (oder, um genai zu sein, ließ das flaue Gefühl im Magen verschwinden).

1299
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 08. September 2014, 20:53:48 »
Und natürlich der Spielleiterschirm - die Mauer zwischen Spielern und SL ...

1300
RSP-Karneval / Re: Wasser [September 2014]
« am: 08. September 2014, 20:53:01 »
Es geht so ziemlich alles, wenn es irgendwie mit Rollenspiel und Wasser zu tun hat!

1301
Allgemeines / Re: Degenesis - Neuauflage
« am: 08. September 2014, 20:52:07 »

1302
Spielleiten / Re: Warum seid ihr Spielleiter?
« am: 08. September 2014, 09:12:19 »
Für mich ist die spielerische Herausforderung rel. wichtig, aber die kann man als SL m.E. nicht haben, da der SL über jegliche Herausforderungen selbst entscheided. Gut, es soll auch Leute geben, die gegen sich Schach spielen können aber ich kann meine Interessen vom SL sein nicht so oft trennen.
Ja, aber Du kriegst ja am Ende mit, ob die Spieler es herausfordernd fanden (bzw. merkst das auch beim Spiel direkt). Das meine ich:
- Mit herausfordernen Spiel meinen Spielern ein befriedigendes Erlebnis geben, etwas geschafft zu haben.

Zitat
Auch das Testen des Szenarios an den Spielern empfinde ich eher als Stress, weil oft Situationen aufkommen, die man spontan neu gestalten muss und eben NICHT zu den eigenen SL Vorstellungen passten ("also vermutlich geht ihr zuerst in die Taverne"- "Nee, ich geh zuerst innen Puff" - " oh, äh, ja Moment, gut, 5 min Pause..").
Diesen Stress hatte ich früher auch, auch in der Form die Spieler immer auf die Schienen / den roten Faden zu "zwingen".

Seit ich von ARS en Grundsatz ausgenommen habe "Der SL hat nix zu wollen." (Der sich ja u.a. genau auf solcherlei Vorfestlegungen bezieht.) und Ergebnisoffenheit annehme, entwickle ich Abenteuer mehr aus den Ideen meiner Spieler heraus auf Basis des originalen Abenteuers. Dadurch hab ich echt die Lust auf rollenspiel wiederentdeckt.

1303
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 08. September 2014, 09:02:13 »
Mauern ... auf den ersten Blick fällt einem da nix zu ein, aber auf dem zweiten einiges ...

Dungeons, Burgmauern, die magischen Feuerbällen ausgesetzt sind, Mauern, die Zombies in ihrem Territorium halten, das Unterwandern von Mauern - natürlich klappt auch die Mauer in den Köpfen und eine W20 möglicher Vorurteile ^^

1304
Spielleiten / Re: Warum seid ihr Spielleiter?
« am: 07. September 2014, 09:35:28 »
Ich spielleite gar nicht so oft, weil ich auch gerne spiele. (1/3tel SL, 2/3tel Spieler)

Aber, nachdem ich die Lust am Spielleiten etwas verloren hatte, hab ich sie vor längerem wiedergefunden. Gründe:

- Spielern mit den Dingen Spaß bereiten, an denen ich Spaß habe.
- Mit ergebnisoffenem Spiel meine Spieler und mich selbst überraschen.
- Mich mit einem Szenario auseinandersetzen und darin einfinden.
- Mit herausfordernen Spiel meinen Spielern ein befriedigendes Erlebnis geben, etwas geschafft zu haben.
- NSCs zum Leben erwecken.

Ansonsten trifft Zornhau eigentlich ganz gut meine Beweggründe.

Auch der erste Grund des Narren kenne ich zumindest aus einigen wenigen Runden, liegt aber aktuell nicht vor.

Desweiteren fragte mich mal ein anderer SL, warum ich Abenteuer mehrmals spiele.

Tatsächlich mag ich es, wenn ich mich erstmal mit einem Szenario auseinandergesetzt, darin "eingefühlt" habe, weiß, wie die NSC ticken etc - und da die Spieler anders vorgehen auch ein ganz anderes, neues Abenteuer entsteht - das mag ich auch!

1305
Allgemeines / Re: Degenesis - Neuauflage
« am: 04. September 2014, 22:58:01 »
Ich warte erstmal ab, kann mir aber vorstellen 99 Euro auszugeben.

499 find ich allerdings schon Hammer, auch die Auflagezahlen, oioioi.