Autor Thema: Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat  (Gelesen 108741 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Archoangel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Stimme der Vernunft
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #15 am: 08. Juli 2019, 18:45:56 »
Willkommen im Club.

Aber die gute Nachricht habe ich auch gleich gelesen: Boba geht zum Ende des Jahres als Admin ... das kann ja nur zu einer Qualitätsverbesserung führen.

Tanelorn ist ein wenig wie die "offizielle" Staatsfunk-Medienclique oder die Einheitspartei, die dieses Land regiert: bist du nicht unserer Meinung dann pist du ein pöser Nazi und Hass ist keine Meinung, also musst du gehen.

Mein Tip: lass dir gleich rot geben, denn ohne T. verbessert sich die eigene Lebensqualität gewaltig. Das sehen auch andere Lebenszeit-gebannte so.
4E Archoangel - love me or leave me!

Offline Settembrini

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #16 am: 08. Juli 2019, 18:47:14 »
Ich fände es einen guten Zug von Boba, wenn er einfach sagen würde: "Du kommst hier net mer rein, zuviel Ärger für mich, habe Besseres zu tun."

So verliere ich doch einiges an Respekt, welchen ich ihm gegenüber noch hegte. Aber nun, jeder wie er will.

Wer da zugelesen hat weiß, daß ich mit dem aktuellen Kulturkrieg nichts zu tun habe, das drösele ich in dem Thread sogar auf.

Jeder kann ja da zulesen, und selbst meine ärgsten Kritiker müssen da zugeben, daß es überhaupt nichts objektivierbares gibt. Sogar Sachen aus DIESEM Thread hier, der ja offenkundig erst nach dem Bann entstanden ist, werden nun angeführt.

Denen paßt halt meine Nase nicht und meine Art. So wie sie ja auch angekündigt haben, Leute die auf die Grillfeier mit nem blöden Spruch kommen Gewalt anzutun.

Das will ich mal betont und nicht in Vergessnehit geraten sehen.

Wenn man kontrafaktische Behauptungen kontrafaktisch nennt wird man gebannt, aber wenn man mir Gewalt androht (sei froh, wir verprügeln Dich NICHT ist eben doch eine Gewaltandrohung! ), dann ist alles gut.

Ich finde, da tuen sich ganz große menschliche Abgründe auf, mit denen ich so nicht gerechnet habe.

Daß denen meine Nase zu krumm, mein Temperament zu balkanisch, meine Schnauze zu berlinerisch ist, vor allem mein Hobby zuviel Gygax & Miller ist, daß lassen sie mich alles immer wieder spüren. Ich kenne Diskriminierung, ich kenne die Codes.

Selbstgerechte Bande von Xenophoben. Man merkt es immer dann, wenn man das angeblich erwartete Verhalten an den Tag legt, es aber dann doch nicht reicht.  Die sind genau die Dorftrottel für die sie sich rühmen, daß sie sie wären. Der Dorftölpel hat aber eine einfache und offene Xenophobie, ohne Überbau. Die kann er nach der ersten Abstoßungreaktion ablegen.

Mit dem Bohei und der moralinsauren Gülle, die sie da über einen Auskippen, mit dem Wechsel der Gründe und Regeln...das ist schon auch für mich überraschend und schlägt die Niedertracht des einfachen Fremdenfeinds um Längen.

ADD: Daran erkennt man ja die Diskriminierung: Es gibt für mich gar keinen Pfad des Wohlverhaltens, den ich einschlagen könnte, der aufgezeigt wird! Ausdrücklich sagen mir die Mods dort: Du wirst es NIE verstehen. Aha. ich habe mich ganz gechillt an Eure Regeln gehalten, dann erfindet ihr eifnach neue. Ich habe sogar in norddeutschem Temperament geschrieben, hat Euch auch nicht interessiert.

Sie werden wieder Gründe finden und Regeln ändern, um ihre Wessi-Dorfclique gegen alles und jeden zu verteidigen.

Soviel zu Diversität und Pluralismus.

Um mal Eko zu zitieren:
"Ganz egal wie sehr ich mich auch änder',
ich bleib immer dieser scheiß Ausländer"

« Letzte Änderung: 08. Juli 2019, 19:00:50 von Settembrini »
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

Offline Benjamin

  • PESA
  • *
  • Beiträge: 460
    • Profil anzeigen
    • der eisenhofer blogt
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #17 am: 08. Juli 2019, 19:04:05 »
Zitat
Dem User Settembrini wird die gelbrote Karte ausgesprochen. Grund ist Provokation und Eskalation sowie Beleidigungen.
Der einmonatige Bann tritt sofort in Kraft.

Weitere Sanktionen gegen andere User, die sich destruktiv in dem betroffenen Thema verhalten haben, werden derzeit von der Rekation diskutiert und ggf. in Kürze umgesetzt.
Guck Dir doch mal an wie das geschrieben ist. War das so ein kleiner Amthor, mit Papas Brille an seinem Kinderschreibtisch, neben sich einen alten Post-Stempel, mit dem irgendein Papier verifiziert wird? Und dann geht's zum Abendessen?

Braucht kein Mensch.
der eisenhofer blogt

Grüner Gürtel im Pyro-Fu
Oranger Gurt im PJJ
Grüner Gürtel und Sword of Lankhmar im Ghoulu Jitsu
Gelber Gürtel im Drama-Fu
Bestäuber (5. Grad) in des fröhlichen Orcs holistischer Rollo-Lehre

Offline Settembrini

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #18 am: 08. Juli 2019, 19:04:16 »
Zitat
Aber die gute Nachricht habe ich auch gleich gelesen: Boba geht zum Ende des Jahres als Admin ... das kann ja nur zu einer Qualitätsverbesserung führen.

Finde ich nicht so cool, das so zu sehen. Boba hat wohl gerade die Kacke am Dampfen, privat. Wenn er herkommt und sagt: "Hey, tut mir Leid, aber den Streß mit Dir und meinen Homies, will ich mir nicht geben." Dann verstehe ich das, tamam Bruder.
Aber solange er seine komische Begründungen da aufrechterhält, dann...naja.. eben keinen Respekt von mir.
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

Offline Der Oger

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 299
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #19 am: 08. Juli 2019, 19:30:35 »
Zitat
Dem User Settembrini wird die gelbrote Karte ausgesprochen. Grund ist Provokation und Eskalation sowie Beleidigungen.
Der einmonatige Bann tritt sofort in Kraft.

Weitere Sanktionen gegen andere User, die sich destruktiv in dem betroffenen Thema verhalten haben, werden derzeit von der Rekation diskutiert und ggf. in Kürze umgesetzt.
Guck Dir doch mal an wie das geschrieben ist. War das so ein kleiner Amthor, mit Papas Brille an seinem Kinderschreibtisch, neben sich einen alten Post-Stempel, mit dem irgendein Papier verifiziert wird? Und dann geht's zum Abendessen?

Braucht kein Mensch.

Das ist genau der Duktus, in dem Personaler unterwegs sind. Von sich in der dritten Person reden, sich von der eigenen Emotion abkoppeln.

Offline Settembrini

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #20 am: 08. Juli 2019, 19:36:33 »
Da ich wieder mietfrei wohne in den Köpfen der Tanlornis, aber nichts sagen kann: Infernal Teddies Haß auf mich habe ich nie verstanden. Ich habe nie (zumindest erinnere ich mich nicht) etwas gegen ihn gesagt. Ich weiß nichtmal wer das ist, oder was der spielt.
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

Offline Wulfhelm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
  • Punch it, 中尉!
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #21 am: 08. Juli 2019, 19:48:36 »
Man fängt damit an, das man die Leute, die Regelwerk und Spiel verwechseln, hinter einen Schuppen führt und Monsieur Makarov vorstellt.

"Naja, das ist ja wohl metaphorisch zu sehen, und wenn Du das anders siehst, bist DU ja wohl hier aggro, oderwieoderwas?" (Sinngemäß.) Wer nicht weiß, was eine Makarov ist: Googeln. Und dann bitte darüber nachdenken, in welchem historischen Zusammenhang das steht.

Gaslighting

"*GASP* OMG WTF!"

Das meine ich halt: Das ist wie ein Minenfeld. Oder Pixelbitching (der Ausdruck kann vermutlich ähnliches auslösen). Man tappt blind in den stets wandelbaren und auch im Nachhinein formbaren Ansichten der Moderatoren darüber, was an Ausdrücken ja nun absolut grenzüberschreitend ist und was nicht, herum. Und dann erzählen die noch was von "Hausordnung"...
Ein Spiel, dessen Regeln man nicht kennen kann und bei dem Gewinnen nicht möglich ist.

Offline Settembrini

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #22 am: 08. Juli 2019, 19:50:34 »
Zitat
Aber noch mal:
Es gibt Eskalationsstufen. Ermahnung und Gelb werden von den zuständigen Moderatoren, die den jeweiligen Channel betreuen, in dem etwas eskaliert ist, vergeben.
Gelbrot und rot werden durch den Admin vergeben.
Grundsätzlich wird jede Eskalationsstufenverhängung in der Redaktion diskutiert, so dass im Team jeder seine Ansichten äußern kann - aber die Entscheidung liegt immer bei einer Person (gibt es mehrer zust Mods, kann es auch eine Konsensentscheodung weniger sein).
Eskalationen gehen immer durch alle Stufen. Es wird also niemals gleich „rot“ vergeben oder so.
D.h. Wenn jemand nicht zuvor durch Mißachtung der Hausordnung eine Ermahnung und eine gelbe Karte erarbeitet hat - und das wird nicht durch den Admin entschieden, kann der Admin dieser Person keine gelbrote Karte aussprechen. Und auch keine rote.
Auch wenn der Admin letztendlich über den entgültigen Bann eines Users alleine entscheidet, sind mindestens 4 Verstöße, bei denen alle beraten und 4 Entscheidungen durch wenigstens 2 (meistens 3) Personen notwendig.
Willkürlicher Instant-Bann ist damit ausgeschlossen. Selbst „rausekeln“ ist äußerst schwierig und würde sehr viel Geduld erfordern.
Und solange jemand sich einfach Hausordnungs-Konform verhält, wird er keine Eskalationsstufe verhängt bekommen.
Die Redaktion entscheidet im übrigen keineswegens so homogen, wie sich das hier mancher vorstellen mag.
Etliche Diskussionen dauern sehr lange, bis entschieden wird, weil die Debatte entsprechend kontrovers ist.

Verstanden?

Glatte Lüge, Du Hund!

Ich habe ne Gelbe damals bekommen, ohne jeh den Grund zu erfahren, da hat sich Feuersänger gestern erst drüber lustig gemacht, daß ich zu blöd sein es zu verstehen und er mir desewegen das nicht sagen muß!
Und gestern war alles chill, heute früh auf einmal gebannt! Von wegen Ermahnung, am Arsch die Ermahnung.

Ihr denkt Euch das doch gerade erst aus alles. Was ein Hundsfott!
Taubensohn!
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

tassander

  • Gast
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #23 am: 08. Juli 2019, 19:54:47 »
Settembrini hat schon recht. Ich bin mir recht sicher, dass ich jahrelang im :T: posten könnte, ohne rauszufliegen. Ich muss mich nur zusammenreißen und Milieu entsprechend kommunizieren.

Man weiß ja, was gerne gehört wird.
Reihenhauswestdeutschland.

Ich komme auch mit meinen Nachbarn klar, selbst mit den Idioten.

Diese Art zu kommunizieren zielt halt nich auf eine Diskussion ab, sondern - unbewusst - auf Exklusion.

Metaphorisch: solange man am Sonntag nicht den Rasen mäht, kann man den Hund auch schlagen.

Offline Wulfhelm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 231
  • Punch it, 中尉!
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #24 am: 08. Juli 2019, 20:02:55 »
Settembrini hat schon recht. Ich bin mir recht sicher, dass ich jahrelang im :T: posten könnte, ohne rauszufliegen. Ich muss mich nur zusammenreißen und Milieu entsprechend kommunizieren.
Ja, aber wozu?
Die Kommunikationsform "offenes Forum mit umfangreicher Nutzerbasis und starker Moderation" bringt nichts; noch weniger als die Kommunikationsform "Webforum" im Allgemeinen.
Sachfragen diskutiert man am Besten mit einer geschlossenen Gruppe von Leuten, die wissen und verstehen, was man beabsichtigt.

tassander

  • Gast
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #25 am: 08. Juli 2019, 20:06:28 »
Settembrini hat schon recht. Ich bin mir recht sicher, dass ich jahrelang im :T: posten könnte, ohne rauszufliegen. Ich muss mich nur zusammenreißen und Milieu entsprechend kommunizieren.
Ja, aber wozu?


Da sind wir wieder beim Starbucks als einziges Café am Ort.

Das Tanelorn hat als letztes Forum in D noch die kritische Masse, die man für Diskussionen braucht. Auch jetzt, hier, haben wir nur eine so große Dichte an Antworten wegen des Tanelorns.

Das ist ja die Crux.

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #26 am: 08. Juli 2019, 20:21:08 »
Jeder, der sich eine eigene Meinung bilden will, wird sich den "Fall" wohl durchgelesen haben. Wird dann auch zu dem Schluss kommen, dass die Gründe des Banns nüchtern betrachtet Kokolores und Kindergarten sind, es aber andererseits auch nicht verwundert, wenn andere deine Kommentare unhöflich finden.
Nach den intransparenten Regeln, die uns Außenstehenden zur Verfügung gestellt werden, hättest du ja schon vor Jahren gebannt werden müssen, andere sind für weniger gegangen worden. Auch der jetzige Bann ist vollkommen von den "Regeln" gedeckt.
Echte Problembären im Sinne von Ordnungswidrigkeiten, bei denen Maßnahmen angebracht wären, kenne ich persönlich keine in der RPG "community", die würden sicher schneller auffallen und auch Plattformübergreifend keinen Fuß auf den Boden bekommen.
Allein daran sieht man ja, dass es immer nur Nasenentscheidungen gewesen sein können. Da bist du sicher keine Ausnahme, insofern nichts Neues im Westen, womit man nicht hätte rechnen können.


[member=748]Archoangel[/member]
Wenn die Forenleitung dort wechselt, kann es genauso gut passieren, dass die Duckmäuser erst richtig auf den Tischen tanzen. Boba Fett hat dort ja wohl auch eine Art Vorbildfunktion, da wird es genug Eiferer geben, die die wahre Lehre aufrechterhalten wollen. Da gehts dann ja auch ums Profilieren. Dann gute Nacht.

Es ist ja auch nicht gerade leicht, aus seinen starren Gebäuden auszubrechen. Insgesamt tun mir die Verantwortlichen dort Leid. Und für die RPG-Landschaft ist es seit Jahren tragisch, weil "was Wulfhelm sagt".
« Letzte Änderung: 08. Juli 2019, 20:25:35 von BoyScout »

Offline Settembrini

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #27 am: 08. Juli 2019, 20:27:32 »
Zitat
Die gelbe Karte wurde am 15.8.2018 erteilt.

Ja, und damals darauf verzichtet zu erklären warum! Und da hat Feuersänger mich noch ausgelacht für gestern.
« Letzte Änderung: 08. Juli 2019, 20:34:17 von Settembrini »
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

Offline Skyrock

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
    • Aus der Höhle des Schwarzwaldschrates
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #28 am: 08. Juli 2019, 20:28:03 »
Wenn die Forenleitung dort wechselt, kann es genauso gut passieren, dass die Duckmäuser erst richtig auf den Tischen tanzen.
Dies. Boba hat damals einiges zum Guten verändert in Sachen Transparenz und Modwillkür, wenn man das mit der vorigen Administration unter A'x'x vergleicht.

Wenn sich die Dinge ändern, dann sicher nicht zum Besseren.

Offline Archoangel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
  • Stimme der Vernunft
    • Profil anzeigen
Antw:Settembrini im Tanelorn gebannt weil er eine krumme Nase hat
« Antwort #29 am: 08. Juli 2019, 20:36:10 »
Zitat
Die gelbe Karte wurde am 15.8.2018 erteilt.

Ja, und damals darauf verzcihtet zu erklären warum! Und da hat Feuersänger mich noch ausgelacht für gestern.

Ich habe für keine meiner Karten eine Erklärung bekommen, dass ist also nicht neu. Immer nur das übliche "wenn du deinen Fehler nicht erkennst ist dir selbst nicht zu helfen" Geschwafel. Allerdings bekam ich dann im privaten via email noch eine Erklärung geliefert, die letztlich auch so gar nichts mit den offiziellen "Regeln" zu tun hatte - aber Schwamm drüber: das T schießt sich mE seit geraumer Zeit ohnehin in die Bedeutungslosigkeit. Wer das Forum in ein paar Jahren jetzt schon erleben möchte, der schaue mal ins dnd-gate hinein ... das ist die Zukunft (wenn auch aus zT anderen Gründen).

Die Ja-Sager sind ja nun auch schon aus ihren Löchern herbeigeeilt um Weihrauch zu entzünden und das Mantra von der tollen Entscheidung zu beten. Toll ist sie sicher: im eigentlichen Sinne des Wortes.

Glaub mir Hofrat: ohne das T. wird es dir besser ergehen, gerade was deinen Blutdruck angeht.
4E Archoangel - love me or leave me!