Sonstiges > Spielleiten

Conflict Sheets: die kleine Variante zu R-Maps

<< < (3/3)

Joerg.D:

--- Zitat ---Du hast doch hier auch nen Artikel zum Thema Conflict Webs reingestellt. Das Original stammt aus der Feder von Bankuei.
--- Ende Zitat ---

Mir ist schon klar wer Bankuei ist, schließlich haben Harald und ich seine Texte recht bewusst ins Deutsche übertragen und ich in der Übertragung zum Flag Framing auf seinen seinem Blog verlinkt. Trotzdem kannte ich die Conflict Sheets nicht und wenn ich die Anleitung lese, dann sind sie eigentlich nichts anders als Spickzettel.

Mir ist schon das Flag Framing zu simpel, weil es zu wenig Weltenengine beinhaltet und zu viel Improvisation, wo Simulation besser wäre. Allerdings bin ich auch dermaßen von Reign geprägt, dass ich wohl nicht anderes mehr bringe.

Blechpirat:

--- Zitat von: Joerg.D am 31. Januar 2011, 18:27:38 ---
--- Zitat ---Du hast doch hier auch nen Artikel zum Thema Conflict Webs reingestellt. Das Original stammt aus der Feder von Bankuei.
--- Ende Zitat ---

Mir ist schon klar wer Bankuei ist, schließlich haben Harald und ich seine Texte recht bewusst ins Deutsche übertragen und ich in der Übertragung zum Flag Framing auf seinen seinem Blog verlinkt.

--- Ende Zitat ---
Hast du dazu mal einen Link?

Joerg.D:
Guck in meinen Artikel, da ist es verlinkt.

Norbert:

--- Zitat von: Joerg.D am 31. Januar 2011, 18:27:38 ---Mir ist schon klar wer Bankuei ist, schließlich haben Harald und ich seine Texte recht bewusst ins Deutsche übertragen und ich in der Übertragung zum Flag Framing auf seinen seinem Blog verlinkt.
--- Ende Zitat ---

Moment mal, ich habe ja auch nicht behauptet, daß du nicht wüßtest, wer er ist...


--- Zitat ---Trotzdem kannte ich die Conflict Sheets nicht und wenn ich die Anleitung lese, dann sind sie eigentlich nichts anders als Spickzettel.

--- Ende Zitat ---

Natürlich, so wie ALLES im Rollenspiel. Charakterblätter sind auch nur Spickzettel für den Spieler. Ein ausreichender Grund für mich als SL, auch einen zu haben.


--- Zitat ---Mir ist schon das Flag Framing zu simpel, weil es zu wenig Weltenengine beinhaltet und zu viel Improvisation, wo Simulation besser wäre. Allerdings bin ich auch dermaßen von Reign geprägt, dass ich wohl nicht anderes mehr bringe.

--- Ende Zitat ---

Das habe ich mir fast gedacht ;)
Mir reicht das tatsächlich; aber darin unterscheiden wir beide uns halt ;)

BoyScout:
Flag Framing halte ich in der Tat für sinnvoll, weil sie etwas vorschlagen, daß man normalerweise NICHT macht: Sich als Spieler Gedanken machen, was man mit seinem Charakter erleben will. Ich glaube ausserhalb dieses Flag Framing Hinweises machen das nur die wenigsten Runden wirklich konkret.


--- Zitat von: Norbert ---Natürlich, so wie ALLES im Rollenspiel. Charakterblätter sind auch nur Spickzettel für den Spieler. Ein ausreichender Grund für mich als SL, auch einen zu haben.
--- Ende Zitat ---
Es hindert dich auch niemand daran einen zu haben. Stell dir vor, es gäbe keine "conflict sheets", dann wärst du da völlig aufgeschmissen ;)

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln