Sonstiges > Spielleiten

Fallen "richtig" benutzen in OSR(-artigen) Spielen

<< < (4/4)

Settembrini:
Wobei die Statstik für die Klassiker nie jemand aufgestellt hat...mir scheint, da war das höher...

Der Oger:
Effektiv und eine echte Erschwernis ist Terrain, das teilweise geflutet ist.
- Bodenfallen können schwerer entdeckt werden
- schwimmende Kreaturen können sich leichter anschleichen
- man ist lauter
- Elektrizität ist effektiver
- Leute, die bewusstlos zu Boden gehen, haben ein Problem
- je nach Art des Gewässers und Hartwurstigkeit: Wundinfektionen

Bodennebel hilft Vampiren, während Metalltreppen ein Verstärker für Elektrizitätsangriffe sind.

Gemeine Fallen sind meist eine Kombination von Effekten, von denen man am Anfang nur den harmloseren Teil sieht:

- Sprengfalle in einem einsturzgefährdeten Schacht
- Fallgrube (oder eine durch Tunnel verbundene Kette von diesen) voller Aaskriecher oder Ghule
- Glitschige Treppe oder Gang, der Glitsch ist Lampenöl

Richtig Gemeine Fallen werden ausgelöst, wenn die Spieler eigentlich alles richtig machen oder sich schon am Ziel wähnen.Die verwende ich nur sehr sparsam, und nur, wenn der Erbauer das auch hergibt (sadistische Erzmagier, zum Beispiel.) Ich finde es zwar lustig, sie mir auszudenken, aber am Spieltisch ist es was anderes.

- Eine irgendwie unsichtbar gemachte Medusa
- Kontaktgift auf Münzen und anderen Schätzen
- Das Objekt, das auf  die Charaktere beim Betreten  der Schatzkammer fällt, ist die gesuchte Truhe
- Ein mit "Heiltrank" beschriebenes Fläschchen, in dem ein Babygrünschleim ist

BoyScout:
Ich gestehe, dass ich die Statistik bei Fallen absichtlich ausschalte. Einfach, weil ich sie auch sehr aufwändig zum Leiten finde. Oft stellen meine Spieler ganz exakte Fragen über deren Funktionsweise, und da kann ich ihnen in der Eile manchmal nicht klarmachen, warum der magische (!!!) Mechanismus so und so funktioniert oder mal nicht erklärbar ist und nicht, wie sie das gerne hätten.

da ich eine offene Abenteuerregion (keine "Sandbox") leite, nimmt das sehr viel Ressourcen in Anspruch, die ich lieber in andere Aspekte stecke.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln