Autor Thema: Rückfrage zu Inhalts-Voraussetzungen bei RSP-Blogs  (Gelesen 456 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nerd-Gedanken

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
    • Nerd-Gedanken
Rückfrage zu Inhalts-Voraussetzungen bei RSP-Blogs
« am: 12. Juni 2017, 21:37:06 »
Moin zusammen ;)

Das ist nun eine kleine Rückfrage an die Macher von RSP-Blogs, weil mir heute etwas aufgefallen ist. Manche der teilnehmenden Blogs scheinen generell alle ihre Einträge auf die Liste schicken zu können, bei mir wurde es damals bei Beitritt in die Liste auf alles mit dem Tag "Rollenspiel" reduziert - auch wenn ich wie einige andere Blogs auch sowohl Rezensionen als auch Sachen wie zB den Media Monday durchaus regelmäßig im Angebot habe.
Gibt es einen Grund für die Reduzierung meiner Beiträge für die Liste, der für mich nicht ersichtlich ist? ;) Und nein, das ist keine Schelte, ich wüsste einfach gerne, was bei nahezu deckungsgleichen Themen manche Blogs bestimmte nicht zwingend RPG-technische Inhalte schicken können und andere nicht.

Liebe Grüße!
Nerd-Gedanken: Rollenspiel, Gaming, Phantastik & mehr | Meine organisierten RSP-Karneval-Themen: Ungewöhnliche Gegner | Auswüchse der Wissenschaft | Verwunschen, verzaubert, verflucht

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.713
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Rückfrage zu Inhalts-Voraussetzungen bei RSP-Blogs
« Antwort #1 am: 12. Juni 2017, 22:27:14 »
Grundsätzlich sollen nur Beiträge auf deutsch mit Rollenspielbezug auf rsp-blogs.de zu sehen sein.

Wenn jemand MAL was themenfremdes postet... naja. Wenn er das das dauernd tut, ist es mir nicht recht. Dann spreche ich die Leute an.

„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.010
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:Rückfrage zu Inhalts-Voraussetzungen bei RSP-Blogs
« Antwort #2 am: 14. Juni 2017, 08:16:56 »
In letzter Zeit kamen meinem Eindruck nach sehr oft reine Roman-Besprechungen ohne jeglichen Rollenspielbezug im Feed vor. Aktuell ist auch wieder eine solche drin, die nicht einmal einen Hauch Rollenspielbezug hat.

Offline Engor

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
    • Engors Dereblick
Antw:Rückfrage zu Inhalts-Voraussetzungen bei RSP-Blogs
« Antwort #3 am: 14. Juni 2017, 20:09:54 »
Ab und an kommt das wohl vor. Allerdings habe ich ehrlich gesagt nicht den Eindruck, dass das in einem allzu großen und störendem Ausmaß vorhanden ist.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.713
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Rückfrage zu Inhalts-Voraussetzungen bei RSP-Blogs
« Antwort #4 am: 14. Juni 2017, 22:00:32 »
In letzter Zeit kamen meinem Eindruck nach sehr oft reine Roman-Besprechungen ohne jeglichen Rollenspielbezug im Feed vor. Aktuell ist auch wieder eine solche drin, die nicht einmal einen Hauch Rollenspielbezug hat.
Ist dir ein bestimmtes Blog aufgefallen?
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.010
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:Rückfrage zu Inhalts-Voraussetzungen bei RSP-Blogs
« Antwort #5 am: 15. Juni 2017, 13:58:23 »
Kann ich jetzt nicht sagen, ob es nur ein bestimmter Blog war. Ich scrolle da dann halt drüberweg. - Es ist nur eben auffällig, wenn man schon am kurzen Titel im Feed sieht, daß da eine oder gleich mehrere Roman-Besprechungen hintereinander aufgeführt sind.

Und natürlich gibt es ja auch Rollenspielromane, also solche, die zu einem Rollenspiel-Setting verfaßt werden. Das ist dann schon ein grenzwertiges Thema, weil sie ja immerhin gewissen Rollenspielbezug haben. - Aber für vom Rollenspiel unabhängige Buchbesprechungen gibt es ja ganz andere Plattformen.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.713
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Rückfrage zu Inhalts-Voraussetzungen bei RSP-Blogs
« Antwort #6 am: 15. Juni 2017, 14:35:54 »
Klar. Aber wenn ich das nicht selbst in in jedem Fall entscheiden möchte... dann muss ich das in die Hände der lokalen Admins legen, was in den den Feed packen.
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.713
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Rückfrage zu Inhalts-Voraussetzungen bei RSP-Blogs
« Antwort #7 am: 15. Juni 2017, 14:37:36 »
Moin zusammen ;)

Das ist nun eine kleine Rückfrage an die Macher von RSP-Blogs, weil mir heute etwas aufgefallen ist. Manche der teilnehmenden Blogs scheinen generell alle ihre Einträge auf die Liste schicken zu können, bei mir wurde es damals bei Beitritt in die Liste auf alles mit dem Tag "Rollenspiel" reduziert - auch wenn ich wie einige andere Blogs auch sowohl Rezensionen als auch Sachen wie zB den Media Monday durchaus regelmäßig im Angebot habe.
Gibt es einen Grund für die Reduzierung meiner Beiträge für die Liste, der für mich nicht ersichtlich ist? ;) Und nein, das ist keine Schelte, ich wüsste einfach gerne, was bei nahezu deckungsgleichen Themen manche Blogs bestimmte nicht zwingend RPG-technische Inhalte schicken können und andere nicht.

Liebe Grüße!

Ich greife das hier noch mal auf: Wenn DU denkst, es könnte Rollenspieler interessieren... pack es in die passende Kategorie. Es wäre ja auch nicht in deinem Interesse, wenn die Leute sagen: Ach schon wieder Nerd-Gedanken, das interessiert mich nicht.
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Nerd-Gedanken

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
    • Nerd-Gedanken
Antw:Rückfrage zu Inhalts-Voraussetzungen bei RSP-Blogs
« Antwort #8 am: 16. Juni 2017, 00:27:43 »
Naja, wenn ich zB Bücher aus der Ecke LARP oder konkret Romane aus Rollenspiel-Welten rezensiere, packe ich die natürlich mit dem entsprechenden Tag in die Liste, da ist es ja auch eindeutig. Schwerer tue ich mich bei Games mit RP-Anteil, MMORPGs, die RP-tauglich sind oder auch dem Media Monday, bei dem ich auf manche der jeweils sieben Fragen pro Montag dann doch mal mit RP-Bezug antworte. Ab wann das dann nicht mehr RSP-Blogs taugt, ist für mich schwer zu entscheiden, bisher habe ich da eher die Devise 'weniger ist mehr' gefahren, um die Liste nicht zu fluten.

Nicht zuletzt, da die meisten der bei RSP-Blogs gelisteten Blogs dann doch aus der "klassischen" Tisch-RPG-Ecke stammen und da den überwiegenden Content bieten. Da bin ich mir nicht sicher, ob Content in Richtung Gaming / MMORPG-RP überhaupt gewünscht ist.
Nerd-Gedanken: Rollenspiel, Gaming, Phantastik & mehr | Meine organisierten RSP-Karneval-Themen: Ungewöhnliche Gegner | Auswüchse der Wissenschaft | Verwunschen, verzaubert, verflucht