Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - spielleiten

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
1
Falls es also einen "Rückblicke"-Karneval oder etwas in die Richtung geben sollte, würde ich sogar einen Beitrag dazu liefern

Würdest du vielleicht gar den Karnevalsvorsitz übernehmen? ;) :)

mfG
jdw

hahaha... das schaun wir dann, wenn es soweit ist.

2
Karneval hatten wir schon zum ersten Geburtstag...

Vielleicht Jubiläen? Rückblicke? Erinnerungen? Another four five years?

mfG
jdw

Dies alles hat mich gestern abend jedenfalls einen krassen Trip die Memory-Lane runtergeführt. Falls es also einen "Rückblicke"-Karneval oder etwas in die Richtung geben sollte, würde ich sogar einen Beitrag dazu liefern - und dabei gleichzeitig einen vernünftigen Schlusspost auf mein Blog setzen (momentan bricht dieser einfach ab). In 5 Jahren ist 'ne Menge passiert... aber Rollenspiel war immer dabei - auch wenn ich heute Rollenspiel *komplett* anders spiele wie damals.

3
da hab ich so einen random-pingback gekriegt...

Junge, junge, nach 5+ Jahren zieht der Karneval immer noch seine Kreise. Das freut mich :)

Weiter so ;)

4
RSP-Karneval / Re: Logo des RPG Karnevals
« am: 10. August 2014, 19:14:20 »
Da sitz ich nun drei Jahre später in Schottland an meinem Laptop und bekomm ne Mail, dass es eine neue Antwort auf diesen Thread gibt...

Neugierig wie ich bin, schau ich mal was das zu bedeuten hat und stelle fest, dass der Karneval immer noch seine Kreise zieht Oo

Das ist ziemlich cool...


5
RSP-Karneval / Re: Ein neuer Moderator
« am: 25. April 2013, 10:35:18 »
hm... es scheint sich keiner um den Job prügeln zu wollen. Blut und Glas kann gerne sofort anfangen mit dem moderieren.

6
RSP-Karneval / Ein neuer Moderator
« am: 03. April 2013, 09:33:26 »
Hallo Leute,

mir ist aufgefallen, dass ich - für die Ansprüche die ich selbst an einen Moderator stellen würde - zu selten in dieses Forum schaue. Ich war jetzt auch schon über ein Jahr nicht mehr aktiv auf meinem Blog und im Karneval erst recht nicht.

Das hat nichts mit dem Karneval direkt zu tun, den ich nach wie vor für eine gute Idee halte und ich hoffe, dass er noch lange weitergeführt wird. Die Gründe, warum ich hier in den letzten Monaten so passiv bin, liegen einfach in einer Interessenverschiebung auf meiner Seite. Rollenspiel nimmt nach wie vor einen hohen Stellenwert bei mir ein, das Schreiben darüber momentan jedoch einen sehr niedrigen. Vielleicht ändert sich das wieder und es gibt dann wieder Beiträge von mir zum Karneval, aber zum jetzigen Zeitpunkt kommt da von meiner Seite eben nichts.

Da meiner Meinung nach ein Moderator immer auch ein aktives Mitglied in der entsprechenden Community sein muss, ziehe ich die Konsequenz und werde meine Moderator-Tätigkeit hier einstellen. Wie gesagt, ist das keine Trotzreaktion darauf, dass mir irgendwas nicht passen würde. Der Karneval läuft nun über ein Jahr und ich denke er hat es verdient noch ein paar Jährchen weiterzulaufen und dabei immer weitere Kreise zu ziehen :)

Bleibt noch eine Sache zu tun: Einen Nachfolger zu finden. Gibt es da Interessenten?

7
RSP-Karneval / Re: Aufbau von Regelwerken [März 2013]
« am: 01. März 2013, 15:12:11 »
Ich denke schon, dass ein Spielleiter von einem guten Überblick über Regelwerke profitieren kann und zwar auf verschiedene Weisen.

Da gibt es zum Beispiel die Runden die öfter mal das System und Genre wechseln, sei es aus Unzufriedenheit oder aus Neugierde. Hat man hier ein breites Wissen über verschiedene Mechaniken, kann man zielgerichteter die Systeme finden, welche dem Spielstil der Runde zusagen.

Ein weiteres - für mich gewichtigeres - Beispiel, sind die experimentierfreudigen Spielrunden, in denen das Vorhandensein von Hausregeln üblich ist. Auch hier gilt: Wenn man weiß, was klappt, was nicht klappt, was diesen oder jenen Spielstil unterstützt, dann kann man auf zielgerichtete Art und Weise Hausregeln einführen und muss weniger lange herumdoktorn, bis man hat was man möchte.

Ähnlich zum gerade angebrachten Beispiel: Spontane Entscheidungen, wie eine Situation aufgelöst wird, welche von den Regeln nicht abgedeckt wird, fallen leichter, wenn man Kenntnisse darüber besitzt, wie 1) das verwendete Regelsystem aufgebaut ist und 2) man weiß, wie andere Regelsysteme so etwas machen würden.

Der Aufbau eines Regelwerkes lässt sich meiner Meinung nach vergleichen mit der Statik eines Hauses. Jeder Architekt sollte Grundkenntnisse in Statik erlangen, auch wenn er sich in erster Linie hübsche Häuser ausdenkt und hinterher den Bauingenieur fragen wird, wie man das umsetzen kann. Sicher die Statik "sieht" man nicht an einem Haus, dennoch bestimmt sie doch erheblich, wie ein Haus aussehen kann. So ist es auch mit dem Aufbau eines Regelwerkes für ein Rollenspiel, es bestimmt, welche Situationen ich damit gut beschreiben kann.

Jetzt kann man den Titel "Aufbau von Regelwerken" natürlich auch eher mit einer Vorlesung über Statik (oder gar eine Abhandlung darüber, wie eine Vorlesung über Statik durchzuführen ist) auffassen. Mit "Regelwerk" also wirklich das physische Buch gemeint ist, dass ich vor mir auf dem Tisch liegen habe. Ich interpretiere den Begriff jedoch als eine Zusammenstellung einzelner Regeln, die in ihrer Gesamtheit ein Regelwerk ergeben (welches dann eben in einem Buch niedergeschrieben ist, dem man ebenfalls den Titel "Regelwerk" geben könnte).

Ohne jetzt zu wissen, welche Interpretation hier ursprünglich verfolgt wurde, spreche ich mich doch stark dafür aus, den Karneval mindestens auf diese beiden Möglichkeiten zu weiten.

8
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 28. Februar 2013, 08:36:54 »
Der Karneval für April steht noch nicht fest[...]

Wieso steht der nicht fest? "10 Dinge die,..." steht im Eingangpost, mit dir als Orga.

Bezüglich Themenwochen: Die einzigen Gründe, die mir einfallen warum jemand die Themenwochen mit dem Karneval zusammenlegen möchte, wären, dass der Orga zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen möchte (scheint nicht der Fall zu sein) oder das Schreiber sich "unter Druck" gesetzt fühlen, da sie nicht bei beiden Aktionen mitmachen können. Im letztern Fall einfach locker bleiben: Bei der Aktion mitmachen, die einem besser gefällt und einfach was schreiben.

Die einzige Gefahr die hier in der Theorie aufkommen könnte, wäre, dass keine Bündelung mehr stattfinden kann, weil es zu viele Aktionen gibt. Ich denke davon sind wir noch ein Stück weit entfernt.

9
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 22. Januar 2013, 15:11:07 »
Also wenn "Aufbau von Regelwerken" auf Gegenliebe stösst, ich würde das organisieren.

Auch im Februar?

10
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 22. Januar 2013, 11:59:02 »
Hier ist nochmal die Tabelle der Vorschläge, reduziert um die Vorschläge, welche keinen Orga haben. Wer will also im Februar ran?

Wenn ihr das Gefühl habt drängeln zu wollen, dann lasst diesem Bedürfnis freien Lauf. Ich setze völlig willkürlich fest, dass wir bis Ende der Woche eine Entscheidung getroffen haben sollten.

Datum
Vorschlag
von
Organisator
Monat
27.07.2012Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig
17.01.2012Fiktion oder MetapherTeylenTeylenoffen
17.01.2012Zeit und RollenspielTeylenTeylenoffen
17.01.2012Rollenspiel InternationalTeylenTeylenoffen
01.12.2012WasserBlut und GlasBlut und Glasoffen
31.07.201210 Systeme die...BombshellBombshelloffen
04.08.2012TabuzonenHróðvitnirHróðvitniroffen
06.08.2012Spielerwissen und SL-WissenCurimaCurimaoffen
03.01.2013MonsterEdvard ElchEdvard Elchoffen
09.01.2013WissenschaftZeitzeuginZeitzeuginoffen
08.01.2013Im MutterleibBlut und GlasBlut und Glasoffen
10.01.2013KonvertierungenBlechpiratBlechpiratbeliebig
10.01.2013Grotesk und AbgedrehtZeitzeuginZeitzeuginoffen

11
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 11. Januar 2013, 23:35:38 »
Ich habe die Vorschlagsliste ein bisschen schöner gestaltet und Vorschlagsdaten hinzugefügt.

Die alte Liste lasse ich noch ein paar Tage stehen, ihr könnt mal drüberschauen, ob ihr Übertragungsfehler findet. Danach werde ich die alte Liste löschen.

12
Wenn mans richtig macht schon ;)

Du hast ein [ tr ] vergessen, siehe --><--

[table]
[tr]
[td][color=blue][b]Datum[/b][/color][/td]
[td][color=blue][b]Vorschlag[/b][/color][/td]
[td][color=blue][b]von[/b][/color][/td]
[td][color=blue][b]Organisator[/b][/color][/td]
[td][color=blue][b]Monat[/b][/color][/td]
[/tr]
-->[tr]<--
[td]27.7.12[/td]
[td]Essen im Rollenspiel[/td]
[td]Clawdeen[/td]
[td]Clawdeen[/td]
[td]Beliebig[/td]
[/tr]
[/table]

ergibt:

DatumVorschlagvonOrganisatorMonat
27.7.12Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig

Danke, ich dachte mir schon fast, dass es so banal ist. Manchmal sieht man diese Dinge jedoch einfach nicht, egal wie oft man es sich anschaut :)

13
Ich würde die Vorschläge für zukünftige Karnevals gerne in einer Tabelle übersichtlicher gestalten das Ergebnis sieht jedoch recht unansehlich aus:

[table]
[tr]
[td][color=blue][b]Datum[/b][/color][/td]
[td][color=blue][b]Vorschlag[/b][/color][/td]
[td][color=blue][b]von[/b][/color][/td]
[td][color=blue][b]Organisator[/b][/color][/td]
[td][color=blue][b]Monat[/b][/color][/td]
[/tr]
[td]27.7.12[/td]
[td]Essen im Rollenspiel[/td]
[td]Clawdeen[/td]
[td]Clawdeen[/td]
[td]Beliebig[/td]
[/tr]
[/table]

liefert:

DatumVorschlagvonOrganisatorMonat
27.7.12Essen im RollenspielClawdeenClawdeenBeliebig

Wie man sieht werden die Spalten nicht untereinander geparkt. Entweder mache ich da was falsch oder es hat einen anderen Grund.

Ich habe auf Wiki erfahren, dass BBCode von Forum zu Forum unterschiedlich interpretiert wird "the effect of these tags can be changed substantially, and the effect may not be identical on all sites using BBCode.". Ist es möglich, dass in diesem Forum der BBCode für Tabellen so interpretiert wird, dass die Spalten wirklich untereinander stehen?

14
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 09. Januar 2013, 14:28:21 »
Ach: im Eingangspost steht bei "geplanten Dingsis" das Jahr 2012 statt 2013 :)

Danke, ist korrigiert.

Welche Themen ich noch ganz interessant fände: "Wissenschaft in Rollenspielwelten: vom aventurischen DaVinci bis zum Cyberpunk Shadowruns"

Ich habe mir die Freiheit genommen, den Titel des Vorschlags auf Wissenschaft zu reduzieren. Dass es um Rollenspiele geht ist ja bekannt... Man könnte jetzt natürlich noch zwischen InGame-Wissenschaft unterscheiden (ich vermute so war der Vorschlag hauptsächlich gemeint) und "richtiger" Wissenschaft unterscheiden, also z.B. die Stochastik, welche hinter verschiedenen Würfelproben steckt und das Nutzen irdischer Wissenschaft um fantastische Welten zu erklären/zu erstellen. Wenn du diesen zweiten Teil nicht einbeziehen möchtest, dann können wir das im Titel auch irgendwie kenntlich machen...

"Moralische Tabus" (Stichwort Kindsmissbrauch beim Spiel "Little Fears),

Subsummiere ich unter dem Vorschlag Tabuzonen im RSP (auch hier könnte man sich den Zusatz "im RSP" eigentlich sparen...)

"Auf P&P-Rollenspielen basierende Filme/Computerspiele/Comics/whatever"

Der Vorschlag hört sich an, als sollte es in den entsprechenden Beiträgen um Filme, Coputerspiele und ähnliches gehen. Ich weiß nicht wie viel Resonanz das ergibt. Andersrum, kann ich mir das schon eher vorstellen: "Auf Filmen, Comperspielen u.Ä. basierende Rollenspiele".

15
RSP-Karneval / Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 09. Januar 2013, 09:27:10 »
Hier übrigens noch ein Vorschlag, den Zornhau gerade unwissentlich gemacht hat:

"im Mutterleib"

Ich würde das auch organisieren.

mfG
jdw

Ich verstehe das Thema leider nicht. Was stellst du dir darunter vor?

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »