Autor Thema: Vorschläge für zukünftige Umzüge  (Gelesen 518055 mal)

0 Mitglieder und 15 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline John Doe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
    • John Doe's RPG Manor
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #1665 am: 05. September 2022, 22:55:32 »
Da nichts vorgeschlagen wurde, habe ich mich mal frech des Karnevals bemächtigt: https://doesrpgmanor.com/2022/09/05/karneval-der-rollenspielblogs-pluendern-looten-schaetzen-stehlen/

Offline John Doe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
    • John Doe's RPG Manor
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #1666 am: 02. November 2022, 00:13:04 »
Vorschläge für den neuen Karneval? Oder hat sich das Konzept ehrlicherweise mittlerweile überlebt?

Offline Andreas (RPGnosis)

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
    • RPGnosis
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #1667 am: 03. November 2022, 08:35:23 »
Ich habe leider seit längerem aus privaten Gründen nur noch sehr wenig Zeit zum Bloggen, fände es aber schade, wenn der Karneval eingestellt wird.
Ich lese die Beiträge immer gerne.
RPGnosis - unser neues Blog.

sphaerengefluester.de - unser alter Podcast (derzeit auf Eis)

Offline Dnalor the Troll

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
    • Dnalorsblog
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #1668 am: 05. November 2022, 14:52:00 »
Vorschläge für den neuen Karneval? Oder hat sich das Konzept ehrlicherweise mittlerweile überlebt?
Ich fürchte, es hat sich überlebt. Es wird Zeit, sich was neues auszudenken, dass auch Medien jenseits der Blogosphäre einbezieht (FB, mastrodon, Twitter usw.).

Offline Andreas (RPGnosis)

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
    • RPGnosis
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #1669 am: 05. November 2022, 15:55:10 »
Ich fürchte, es hat sich überlebt. Es wird Zeit, sich was neues auszudenken, dass auch Medien jenseits der Blogosphäre einbezieht (FB, mastrodon, Twitter usw.).
Da bin ich leider raus...
RPGnosis - unser neues Blog.

sphaerengefluester.de - unser alter Podcast (derzeit auf Eis)

Offline John Doe

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
    • John Doe's RPG Manor
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #1670 am: 07. November 2022, 14:55:44 »
Ich habe leider seit längerem aus privaten Gründen nur noch sehr wenig Zeit zum Bloggen, fände es aber schade, wenn der Karneval eingestellt wird.
Ich lese die Beiträge immer gerne.
Kann ich nachfühlen. Ich habe früher auch immer gerne die vielen verschiedenen Interpretationen zum Thema gelesen. Aber leider kommt ja kaum noch etwas zusammen. Es fing ja damit an, dass das Thema zweimonatlich wurde. Und mittlerweile ist es schwer, selbst dafür eins zu finden. Scheltet mich, wenn ich jemanden vergesssen habe, aber in den letzten Monaten haben nur noch Merimac und ich die Themen hin und hergeschoben. Und auch das hatte schon das Feeling von "Ich mache das, weil es sonst keiner macht".
Und ich finde es auch bedauerlich, aber vielleicht ist es einfach so. Genau wie die RPG-Blogger-Szene generell in den letzten Jahren dünner geworden ist. Podcasts, Youtube, Discord und Twitch haben Blogs gefühlt sehr den Rang abgelaufen.
Was nicht heißt, dass sie unwichtig geworden wären, aber vielleicht wird es Zeit, sie in den größeren Kontext einzuorden, wie Dnalor schreibt.

Offline Engor

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 88
    • Profil anzeigen
    • Engors Dereblick
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #1671 am: 20. November 2022, 13:50:55 »
Es gab mal Zeiten, da hab ich wirklich gerne mitgemacht. Der Karneval war früher mal eine tolle Aktion, in der man viele Blicke über den Tellerrand erhaschen konnte, wenn viele Seiten mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten ein Thema angehen. Aber ganz offensichtlich hat er sich überlebt. Als ich das letzte Mal einen Umzug organisiert habe, war es schon schwer, mehr als 10 Beiträge zu bekommen und auch da waren es dabb einige Leute mit Mehrfachbeiträgen, insgesamt haben da nur 7-8 Leute mitgemacht. Dafür lohnt sich die Arbeit mit einem Eröffnungsartikel und vielen Vorüberlegungen nicht mehr, seitdem bin ich raus.
Sicher ist die Blogszene kleiner geworden, es liegt aber zum anderen auch daran, dass das Forum hier so gut wie gar nicht mehr frequentiert wird. Ich finde das durchaus schade, sehe aber auch keine Lösung. Aus meiner Sicht kann man den Karneval in eine ehrenvolle Rente schicken.