rsp-blogs.de Forum

Rollenspiel Blogs => RSP-Karneval => Thema gestartet von: Dnalor the Troll am 01. September 2020, 08:24:40

Titel: Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Dnalor the Troll am 01. September 2020, 08:24:40
Der Beitrag ist schon Online https://wp.me/p543Vv-BS (https://wp.me/p543Vv-BS).

Ab dem 26 Mai 2020 rückte die Polizei in den Fokus der öffentliche Diskussion. Tags zuvor drückte ein Polizist in Minneapolis einem Afroamerikaner, der beschuldigt wurde, mit einem falschen Geldschein zu zahlen, sein Knie so lande in den Nacken, bis der da bereits am Boden liegende Beschuldigte verstarb. Wochenlang wurden die USA von Black-Lives-Matters Proteste erschüttert, die auch in alle Herren Länder der Welt überschwappten. Auch in Berlin und München gingen junge POC auf die Straße und protestierten gegen Racial Profiling (das es laut unserem Innenminister in der Polizei nicht gibt) und Polizeigewallt. Gleichzeitig erschütterte in Hessen ein Polizeiskandal die Politik: Von Polizeidatenbanken wurden Daten abgefragt, die benutzt wurde, um Drohbriefe an Politiker und Anwälte zu schreiben, die sich gegen Faschisten aussprechen.

Und was hat das mit unserem Hobby zu tun?

Die Kontroverse um Polizei schwappte auch ins Rollenspiel rüber, denn schon bald stand der Abenteuerpfad Agents of Edgewatch für Pathfinder 2e in der Kritik. Hier schlüpfen die Spieler*innen in die Rolle von Polizisten und nach den Unruhen und den unidentifizierbaren Polizeieinheiten auf den Straßen von Portland wollten viele dies nicht spielen. Auch dass die Figuren in einer, sagen wir mal, ungünstigen Körperhaltung zeigten, half jetzt nicht unbedingt.

Warum dieser Karneval?

Lasst uns über die Polizei im Rollenspiel reden. Egal ob als Stadtwache, Büttel, oder Lone-Star Cop: Polizisten begegnen uns Rollenspieler*innen oft als NPCs. Welche Fantasy-Polizeieinheiten kennt ihr? Mit wem hattet ihr schon zu tun und wie habt ihr die NPC-Cops erlebt?

Die Polizei bietet auch für Held*innen ein interessantes Betätigungsfeld. Als Teil der Polizeikräfte sorgen Held*innen dafür, dass Diebe, Mörder und Mafiabosse hinter Gittern landen und die Straßen sicherer sind. Aber sie müssen sich auch Unruhen stellen und entscheiden, wie sie gegen Protestierende vorgehen wollen. Welche Polizeikampagnen kennt ihr, was habt ihr schon gespielt? Wie muss eine interessante Polizeikampagne aussehen? Schreibt ein Polizeiabenteuer!

Und dann gibt es da auch noch die Rollenspielpolizei: Rollenspieler, die, wenn wir ehrlich sind, toxisches Gate Keeping betreiben und das Wahre Rollenspiel ™ gegen Einflüsse von innen und  außen verteidigen wollen. Die anderen vorschreiben, wie man richtig spielen soll. Die Regeln immer buchstabengetreu auslegen. Hattet ihr schon einen Zusammenstoß mit der Rollenspielpolizei? Einen Strafzettel erhalten für Spaß am Spiel und Hausregeln? Schreibt darüber!

Schreibt, vlogt, podkastet zum Thema und lasst es mich hier wissen!
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Dnalor the Troll am 01. September 2020, 16:24:20
von blut_und_glas: https://fantastisches-rollenspiel.de/2020/06/episode-2-cyberpunk-polizeigewalt-und-revolution/

(Zusammenfassung für den Abschlussbericht: CP das spiel der Revolution, das niemand als Revolutionsspiel gespielt hat, Rassismus, aber vor allem Klassenkampf, Polizei und Chars als Teil der Unterdrückungsmaschinerie (seitenhieb auf die WoD und einem Geschichtsrevisonistischen Eintrag zu den Rodney King Riots), Lob für Spire: Die City must Fall für klugen Umgang mit Riots.
Kernfrage: Muss den Politik ins Rollenspiel? Antwort: In Cyberpunk ja, sonst eher nicht. Meine Erweiterung: Wenn Politik und Intriegenspiel oder Klassen- / Rassenkampf im Focus stehen, ja, zwingend! Sehr hörenstswerte 4 Std. Gedankenfutter!
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Dnalor the Troll am 01. September 2020, 16:38:53
Zum Thema Gatekeeping und Rollenspielpolizei: https://genderswapped-podcast.podigee.io/35-episode-26 (https://genderswapped-podcast.podigee.io/35-episode-26)
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Dnalor the Troll am 04. September 2020, 09:02:01
So, zeit mal meinen Verlagsplan zu posten.
Heute online sind:
Die USPIS oder: Wenn dich der Postmann verhaftet https://wp.me/p543Vv-Cu (https://wp.me/p543Vv-Cu)
GURPS Cops https://wp.me/p543Vv-BP (https://wp.me/p543Vv-BP)
Von Medjai und Schwarzen Garden: eine Polizeieinheit in Rakshazar und deren Hintergründe https://wp.me/p543Vv-Dg (https://wp.me/p543Vv-Dg)

Online gehen
Drei Tage Gardist aus Gefährliche Gassen https://wp.me/p543Vv-BV (https://wp.me/p543Vv-BV) am 10.09.
Die CCC ermittelt. Spielhilfe und Abenteuer aus dem Skriptorium Aventruris https://wp.me/p543Vv-C3 (https://wp.me/p543Vv-C3) am 13.09.
Rezension Die Herren von Chorchop https://wp.me/p543Vv-BY (https://wp.me/p543Vv-BY) am 17.09.
Ist Agents of Edgewatch: Devil at the Dreaming Palace die Aufregung wert? https://wp.me/p543Vv-CH (https://wp.me/p543Vv-CH) am 24.09.

Dinge, die ich noch ums Thema rum erwähnen möchte
Gumboschs Beitrag zur Rollenspielpolizei vom Dezember 2019 https://glumbosch.home.blog/2019/12/10/die-rollenspielpolizei/?pk_campaign=rsp-blogs&pk_kwd=die-rollenspielpolizei (https://glumbosch.home.blog/2019/12/10/die-rollenspielpolizei/?pk_campaign=rsp-blogs&pk_kwd=die-rollenspielpolizei)

Die Extra Credit History Serie zum Thema Policing London
Part 1: The Thief-Taker General https://youtu.be/XvMQY_y4qx8 (https://youtu.be/XvMQY_y4qx8)
Part 2: The Fall of Jonathan Wild https://youtu.be/h9siL4CWTe4 (https://youtu.be/h9siL4CWTe4)
Part 3:The Bow Street Runners https://youtu.be/H5l75BSJZo8 (https://youtu.be/H5l75BSJZo8)
Part 4: His Majesty King Mob https://youtu.be/3Y3H42_8LZU (https://youtu.be/3Y3H42_8LZU)
Part 5: Scotland Yard at Last https://youtu.be/qprhL2Jh2Ds (https://youtu.be/qprhL2Jh2Ds)

Invicta Serie zu Law and Order im alten Rom: https://www.youtube.com/playlist?list=PLkOo_Hy3liEI9UdgTyxSrJuzcKQFd9cgY (https://www.youtube.com/playlist?list=PLkOo_Hy3liEI9UdgTyxSrJuzcKQFd9cgY)
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Dnalor the Troll am 08. September 2020, 18:12:16
Neue Abenteuer: Polizei in SLA Industries http://neueabenteuer.com/polizei-in-sla-industries/ (http://neueabenteuer.com/polizei-in-sla-industries/)
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Dnalor the Troll am 21. September 2020, 11:13:21
https://doesrpgmanor.wordpress.com/2020/09/19/manor-of-npcs-kommandantin-elaine-dragon-age/
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Greifenklaue am 22. September 2020, 11:28:16
Super, danke, dass Du das so straight durchziehst!

Ich bin leider gerade ans Fanzine gebunden, ist demnächst auch fertig!

Hab einen interessanten Thread gefunden:
Polizist in der Superwelt ? (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,105027.0.html)
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Greifenklaue am 27. September 2020, 19:10:21
Achso, wir haben noch gepodcastet. Höre gerade die erste Episode Probe. Sollte hinhauen. Zumindest Folge 1.
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Dnalor the Troll am 29. September 2020, 09:03:20
https://doesrpgmanor.wordpress.com/2020/09/28/thetis-constabluary-force-alien-rpg/ (https://doesrpgmanor.wordpress.com/2020/09/28/thetis-constabluary-force-alien-rpg/)
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Greifenklaue am 29. September 2020, 21:14:19
GKpod #93 – Halt, Polizei! 1/2  (https://greifenklaue.wordpress.com/2020/09/29/gkpod-93-halt-polizei-1-2-karneval/)
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Timberwere am 30. September 2020, 21:45:35
Auf den letzten Drücker hier auch ein paar Gedanken zum Thema "Polizeikräfte im Rollenspiel" von mir:
https://timberwere.wordpress.com/2020/09/30/karneval-der-rollenspielblogs-september-2020-polizeikrafte-im-rpg/
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Merimac am 30. September 2020, 23:06:42
Auf den noch späteren Drücker ein Szenario zu dem allerersten, was mir bei dem Thema einfiel: Der Wache von Ankh-Morpork auf der Scheibenwelt:

Bewegte Frauen – Ein Scheibenwelt-Szenario (https://spiele-im-kopf.blogspot.com/2020/09/bewegte-frauen-ein-scheibenwelt-szenario.html)
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Greifenklaue am 01. Oktober 2020, 02:19:16
Ein Fall für die Rollenspielpolizei? (http://ask-dogan.de/karneval-der-rollenspielblogs-ein-fall-fuer-die-rollenspielpolizei) via Aşkın-Hayat Doğan

Ask ist erstmals dabei und schimpft auf den Eskapod..--
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Bhayard am 01. Oktober 2020, 06:54:53
Auch wenn es zu spät und eine etwas weitgefasste Interpretation des Themas ist:

https://benjaminhirth.com/karneval-der-rsp-blogs-kriminalabenteuer/


Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Greifenklaue am 01. Oktober 2020, 13:02:15
Da kommt ja in den letzten Tagen noch einiges zusammen ... Toll!

Zweiter Teil des Podcastes (https://greifenklaue.wordpress.com/2020/10/01/gkpod-94-halt-polizei-2-2-karneval/) ist online.

Im zweiten Teil geht es darum, ob regeltreues Spielen oder auch die Diskussion drüber toxisches Gatekeeping ist und unsere eigenen Erfahrung mit der Rollenspielpolizei …
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Teylen am 02. Oktober 2020, 00:59:25
Leider leicht verspätet, aber ich habe auch noch einen Beitrag dazu geschrieben:
https://teylen.blog/2020/10/01/karneval-der-rollenspiel-blogs-halt-polizei/
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Greifenklaue am 04. Oktober 2020, 00:37:24
Ein Fall für die Rollenspielpolizei? (http://ask-dogan.de/karneval-der-rollenspielblogs-ein-fall-fuer-die-rollenspielpolizei) via Aşkın-Hayat Doğan

Ask ist erstmals dabei und schimpft auf den Eskapod..--
... und Jens Ballerstädt (Ulisses).

Das konnte ich nur seiner Reaktion auf Teylens Beitrag entnehmen: https://www.facebook.com/jennifer.fuss.96/posts/3347101525372211

Auch der Esca-Podcast hat reagiert: https://www.eskapodcast.de/aktuelles/
bzw. https://www.eskapodcast.de/2020/10/03/info/

Hmm, wollte diese Entwicklung, wenn auch unangenehm, zumindest dokumentieren.

Außerdem passt sie imho dazu, dass es auch "toxisch" sein kann, etwas als toxisch zu bezeichnen (wie toxisches Gatekeeping und Regeltreue, sie zweite Teil des Podcastes (https://greifenklaue.wordpress.com/2020/10/01/gkpod-94-halt-polizei-2-2-karneval/)).

Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Teylen am 04. Oktober 2020, 03:04:39
Es gibt in dem Rahmen des Diskurs auch einen Podcast von Ralf Sandfuchs:
https://sandkastenspiele.blogspot.com/2020/10/sandfox-labert-muss-ein-autor-politisch.html


In Hinsicht auf die Diskussionen, ich habe mich in meinem Beitrag bewusst hauptsächlich mit dem Thema "Rollenspiel Polizei", "Gruppen in denen ich nicht mitspielen will" und "Die Empathie Fehlannahme" beschäftigt. Wobei ich, wie auf meiner Facebook Seite erwähnt, den Aspekt der verbalen Gewalt vergleichsweise kurz anreiße.


In Bezug auf die Stellungsnahme eines fiktiven Marketing Manager.
Wie von Carolin Kram als Antwort auf Jens angemerkt, ist die anonymisierte Mail keine Mail welche ausschließlich an Aşkın ging. Es ist die Antwort von Ulisses auf den "Offenen Brief" von rund 33 Rollenspielfans hin. Aufgrund der Entwicklungen einschließlich des Nichterscheinens Gronkhs wurde damals weder der Brief noch die Antwort publiziert. Unter Berücksichtigung dessen, dass die Absage es recht sinnlos erschienen liess, der gewünschte Dialog letztlich nicht zustande kam, und es nichts konstruktives gebracht hätte.
Die Darstellung von Jens, das Aşkın dort eine private Mail zwischen den beiden veröffentlicht hat, kommt dementsprechend nicht hin.
Ich persönlich bin der Ansicht, dass sich Ulisses in Bezug auf die Kommunikation sowie den (letztlichen Nicht-)Dialog nicht mit Ruhm beckleckert hat, und dass es letztlich zu einem Ergebnis kam, welches keinen zufrieden stellte. Die Gruppe in Bezug auf den Offenen Brief nicht, weil es keinen Dialog gab, die Fans von Gronkh nicht weil es keinen Gronkh auf der Online Con gab, Ulisses nicht weil sie einen Stargast weniger hatten und Gronkh nicht weil der ggf. vielleicht wirklich nur ein Rollenspieler ist.


In Bezug auf den toxischen Faktor hin.
Ich halte es eher für toxisch wenn normale Personen, respektive Interessen, als politisch bezeichnet werden, um sie dann ausgrenzen zu können. Nur weil es nicht im direkten Interessensgebiet respektive dem Umfeld des Autors liegt.
Ralf erwähnt in seinem Podcast den Fall das er einen Weltenbau diskutieren wollte, und dann eine Person fragte wie sich die Rolle der Frau im Setting gestaltete. Für ihn war das ein super politisches Thema respektive eine politische Betrachtungsweise, knapp an einer direkten Anmache/Beleidigung vorbei, welche von seinem eigentlichen Fokus wegführt. Für mich, als weibliche Person, die geneigt ist von Settings Abstand zu nehmen, die mehr oder weniger auf "Fäntelalter/Fantasy Frauen Diskriminierung" machen, bedeutet die Aussage quasi: "Du bist mit deinen Interessen inhärent politisch! Du versaust mir das Hobby mit deiner Politik! Bitte raus oder zumindest Klappe.".
Insofern sehe ich die Behauptung das etwas als toxisch zu bezeichnen toxisch ist, eher als verbale Gewalt zwecks Nichtbeschäftigung und der Versuch einer Rollenumkehrung in Bezug wer sich angegriffen fühlt.

Wobei die Sache mit der Politik, sicherlich aber die Beschäftigung mit der "RPG Empathy Fallacy", ggf. einen eigenen Beitrag verdient. ^^;
Titel: Antw:Karneval der Rollenspielblogs: Halt, Polizei! [Sept. 2020]
Beitrag von: Dnalor the Troll am 06. Oktober 2020, 09:19:58
Und der Abschlussbeitrag ist online:
https://dnalorsblog.wordpress.com/2020/10/06/karneval-der-rollenspielblogs-halt-polizei-gehen-sie-einfach-weiter-hier-gibt-es-nichts-zu-sehen/ (https://dnalorsblog.wordpress.com/2020/10/06/karneval-der-rollenspielblogs-halt-polizei-gehen-sie-einfach-weiter-hier-gibt-es-nichts-zu-sehen/)