Autor Thema: Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...  (Gelesen 448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 511
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Boah ey, ich habe mich echt zurückgehalten, aber schon rennnen die Moderatoren wild im Kreis. Und Leute PM'n mich an, ich sei ja so aggressiv.
Ich war tiefenentspannt.

Die brauchen alle mal ne Lektion in richtig aggressiv sein, dann wissen sie überhaupt mal, was das ist.

Das schlimmste was ich gesagt habe war "Pfeife". Und das zu einem schlechten SL.

Manmannmann, wozu gibt es überhaupt Moderatoren, die Gespräche lenken wollen. Wohin denn? Wohin und mit welchem Recht? Denken die da auch nur einmal drübner nach? Deren unausgesprchener Konsens ist schon drollig-erdrückend.

In nem Interview, in nem Gespräch das Linear abläuft, da macht das Sinn. Aber in einem Forum ist das sowas von widersinnig.

Es bleibt nur Kopfschütteln.  ::)

Die sollten sich alle mal eine Woche in Nähblogs umtun. Da gibts aggressive Posts! Da ist die Rollocommunity Meilen von entfernt. Moritz mit seiner Seifenkiste würde da lebendig gehäutet werden, von den Nähmuttis.
« Letzte Änderung: 30. Januar 2017, 17:42:56 von Settembrini »

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 977
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #1 am: 30. Januar 2017, 20:24:14 »
Gibt es einen Link auf den konkreten Anlaß-Thread?

Ansonsten: Als seit Jahren erzwungenermaßen Gastleser auf dem Tanelorn kann ich nur sagen, daß die dortige "Diskussionskultur" NIE ANDERS war. Leider.

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 511
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #2 am: 30. Januar 2017, 20:57:08 »
Ich hätts ja wissen können.

http://www.tanelorn.net/index.php/topic,101462.50.html

Ich habe ja kein Problem damit, im Thread Gegenwind zu bekommen, das nennt man Diskurs. Aber diese PM-Schreiberei, die finde ich voll ekelig.

"Du warst da so aggressiv, was soll denn das."

Alter. Aber naja, ich hätt's wissen können.
Wenn die wüßten, was aggressiv mal wirklich ist. Alles so zarte Pflänzchen.

Um mal mit SXTN zu sprechen: "Wir sind friedlich, was seid ihr!"

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.187
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #3 am: 30. Januar 2017, 22:56:57 »
Ich empfand Dich auch als sehr tiefenentspannt.

Aber das anPNen und "Ich setz Dich auf die Ignore List" sind halt beliebte Mittel um zu sagen, Du gehörst hier nicht her.

Aber, ein wenig mehr ARS, Pesa empfiehlt und einer klaren Meinung kann auch dort nicht fehlen, obwohl der Wind zu einigen Themen sehr in Richtung ARS umgeschlagen ist {z.B. in Sachen Würfel drehen}.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 511
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #4 am: 31. Januar 2017, 06:23:41 »
Das freut mich zu hören.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.562
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #5 am: 31. Januar 2017, 09:24:00 »
Als Moderator im Tanelorn: Ja, unser Ziel dort ist ein freundlicher und höflicher Umgang miteinander. Das ist sicherlich Geschmackssache, hat aber einen ganz erheblichen Vorteil: Es gibt das Tanelorn überhaupt, etwas was man von den anderen deutschsprachigen Foren nicht unbedingt noch sagen kann, insbesondere wenn sie verlagsunabhängig sind. Insofern ist das offenbar ein Vorteil.

Der Konfliktstil - der hier ja möglich ist, da es praktisch keine Moderation gibt - hat andererseits auch schon dazu geführt, dass hier einige Leute nicht oder nicht mehr posten, die keine Lust auf diese Form des Diskurses haben. Was ich persönlich bedauere, weil der Karneval der Rollenspielblogs darunter leidet.

PNs der Moderation haben die Funktion, Leuten auf den erhofften Diskursstil hinzuweisen, bevor echte Moderation erforderlich ist. Wir hoffen, dass wir damit etwas leisten, was man als Service empfindet.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2017, 09:25:31 von Blechpirat »
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.187
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #6 am: 31. Januar 2017, 12:17:13 »
PNs der Moderation haben die Funktion, Leuten auf den erhofften Diskursstil hinzuweisen, bevor echte Moderation erforderlich ist. Wir hoffen, dass wir damit etwas leisten, was man als Service empfindet.
Ich bin mir nicht sicher, ob Settimbrini von Mods angeschrieben wurde oder von "motivierten" Usern ...
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 511
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #7 am: 31. Januar 2017, 15:48:22 »
Beides.

ADD: @Blechpirat, wer zahlt, bestimmt, die Mods haben da Hausrecht, und wie das Tanelorn geführt wird, müßt Ihr halt wissen. Wie gesagt, es ist ja nischt Neuet.

Aber ab und zu krieg ich nenen Rappel und rege mich darüber auf, daß Millionen Menschen freiwillig Tatort gucken oder lieber in strenger moderierten Foren hausen.

@RSP-Blogs Foren: Du meinst aber Euren Hauptbereich, oder? Also, wenn Die Karnevalsprojekt wegen unserem kleinen Mini-eckchen hier Schaden nehmen sollten, dann tut mir das Leid und wir gucken nach einer anderen Lösung.

Es liegt mir fern irgendwas kaputt machen zu wollen, was funktioniert.
« Letzte Änderung: 31. Januar 2017, 15:54:13 von Settembrini »

Offline blut_und_glas

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.182
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #8 am: 01. Februar 2017, 08:11:09 »
Der Konfliktstil - der hier ja möglich ist, da es praktisch keine Moderation gibt - hat andererseits auch schon dazu geführt, dass hier einige Leute nicht oder nicht mehr posten, die keine Lust auf diese Form des Diskurses haben. Was ich persönlich bedauere, weil der Karneval der Rollenspielblogs darunter leidet.

Womit die Abhilfe eindeutig ist: Das RSP-Blogs-Forum beziehungsweise mindestens das Forum zum Karneval der Rollenspielblogs ins Tanelorn verlagern.

mfG
jdw

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.187
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #9 am: 01. Februar 2017, 09:39:09 »
Der Konfliktstil - der hier ja möglich ist, da es praktisch keine Moderation gibt - hat andererseits auch schon dazu geführt, dass hier einige Leute nicht oder nicht mehr posten, die keine Lust auf diese Form des Diskurses haben. Was ich persönlich bedauere, weil der Karneval der Rollenspielblogs darunter leidet.

Womit die Abhilfe eindeutig ist: Das RSP-Blogs-Forum beziehungsweise mindestens das Forum zum Karneval der Rollenspielblogs ins Tanelorn verlagern.

mfG
jdw

Da sind aber mehrere Blogger gesperrt ...
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 511
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #10 am: 01. Februar 2017, 17:17:08 »
Ich übrigens nicht!
Aber ich mach da mal freiwillig Pause, was soll ich mich aufregen, ich weiß ja was da los ist. Trotzdem anhaltend rummeckern wäre stänkern.

Offline blut_und_glas

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.182
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #11 am: 01. Februar 2017, 20:03:39 »
Da sind aber mehrere Blogger gesperrt ...

Und laut Blechpirat wollen andere hier nicht teilnehmen.

mfG
jdw

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.187
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #12 am: 01. Februar 2017, 23:02:00 »
Ich übrigens nicht!
Aber ich mach da mal freiwillig Pause, was soll ich mich aufregen, ich weiß ja was da los ist. Trotzdem anhaltend rummeckern wäre stänkern.

Ich ab mich sehr über Deine Beiträge gefreut.

Schade, andere trollen dort dauerhaft, das klappt scheinbar ...

Da sind aber mehrere Blogger gesperrt ...

Und laut Blechpirat wollen andere hier nicht teilnehmen.

mfG
jdw

Das ist doch ihre freie Entscheidung.

Mal ganz davon abgesehen, dass fast alle Nebenforen {anderer Leute} im Tanelorn eher Tod sind.

Ich glaub nicht, dass sich da viel mehr beteiligen würde.

Außerdem mag ich es nicht, wenn anonyme Leute dazu genutzt werden, um ... irgendwas zu erreichen. Wenn wer lieber im Tanelorn nen Unterforum haben will, soll er das schreiben wie Du oder sich anderweitig dazu bekennen. So im anonymen Süppchen zu fischen ist jedenfalls nicht mein Ding.

Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.562
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #13 am: 02. Februar 2017, 09:57:30 »
Der Karneval bleibt hier. Für mich ist es ein Unterschied, ob man sich hier wegen des Tons nicht einbringen möchte oder ob man es anderswo nicht darf. Streng genommen funktioniert der Karneval ja auch ohne Forum, solange man keine Orga machen möchte.
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline blut_und_glas

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.182
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Antw:Tanelorn Diksussionskultur: Wie weiland zu GroFaFo-Zeiten...
« Antwort #14 am: 02. Februar 2017, 19:36:57 »
Wenn wer lieber im Tanelorn nen Unterforum haben will, soll er das schreiben wie Du oder sich anderweitig dazu bekennen.

Bevor ich falsch verstanden werde - auch wenn Blechpirat mit seiner letzten Aussage den Seitenstrang schon zu einem effektiven Abschluß gebracht hat -, ich persönlich möchte das (den Karneval beziehungsweise das komplette RSP-Blogs-Forum) durchaus nicht in einem Unterforum (oder auch einem "Hauptforum") des Tanelorn haben. Für mich wäre das ganz im Gegenteil ein Grund, mein persönliches Involvement einzustellen.

Ich habe mich nur daran versucht, aus der geschilderten Situation Lösungen abzuleiten. Aber das ist ja nun wie gesagt müßig.

mfG
jdw