Autor Thema: Doofe Frage: gibt's D&D 5 auf deutsch?  (Gelesen 276 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 774
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Doofe Frage: gibt's D&D 5 auf deutsch?
« am: 03. Februar 2017, 22:15:39 »
Ja, wie ist das eigentlich?

Offline Infernal Teddy

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 259
  • I'm from the FUTURE!
    • Profil anzeigen
    • Neue Abenteuer
Antw:Doofe Frage: gibt's D&D 5 auf deutsch?
« Antwort #1 am: 03. Februar 2017, 22:43:44 »
Nope.

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 774
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Doofe Frage: gibt's D&D 5 auf deutsch?
« Antwort #2 am: 03. Februar 2017, 23:53:15 »
Aber warum nicht? Gibt es dazu ne Geschichte?
Jeder Furz von Pathfinder wird übersetzt, warum nicht mak die GRW von D zum verfickten D?

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.684
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:Doofe Frage: gibt's D&D 5 auf deutsch?
« Antwort #3 am: 04. Februar 2017, 00:52:22 »
AFAIK will das Wizard nicht. Die haben keine Lizenzen vergeben und planen das auch nicht. Ulisses will aber einen französischen Clon übersetzen, der im Wesentlichen auf dem SRD basiert.

http://www.ulisses-spiele.de/neuigkeiten/2016-02-09-das-grosse-ulisses-crowdfunding-update/ (ganz unten)
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 996
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Antw:Doofe Frage: gibt's D&D 5 auf deutsch?
« Antwort #4 am: 04. Februar 2017, 10:25:00 »
WotC gibt leider keine Lizenzen für anderssprachliche Ausgaben der D&D 5E Regeln heraus.

Auf Basis der 5E SRD sind aber auch Übersetzungen möglich.

Diesen fehlen jedoch essentielle Teile, um als "richtiges D&D 5E" durchgehen zu können.
Daher basteln sich z.B. die Franzosen eigene Klassen und dergleichen, um diese Löcher mit eigenem Material zu stopfen.
Das tun auch andere auf 5E basierende Rollenspiele, die dann eben für ihr jeweiliges Setting direkt angepaßte Klassen usw. bieten.

 Eine deutsche Ausgabe der französischen "gestopfen Löcher mit 5E drumherum", wie bei Ulisses geplant, ist für mich KEINE Alternative zum echten D&D 5E.

Offline Infernal Teddy

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 259
  • I'm from the FUTURE!
    • Profil anzeigen
    • Neue Abenteuer
Antw:Doofe Frage: gibt's D&D 5 auf deutsch?
« Antwort #5 am: 04. Februar 2017, 10:39:09 »
Das sehe ich wie Zornhau. Nicht das ich ein deutsches D&D wirklich  BRAUCHE,  aber...

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 774
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Doofe Frage: gibt's D&D 5 auf deutsch?
« Antwort #6 am: 04. Februar 2017, 15:05:13 »
Nee, ICH brauche es auch nicht. Aber wenns eins gäbe, dann würde das insgesamt ganz gut sein.
Ich bin halt am Überlegen, ob ich eine  regelmäßige Runde in nem Laden anbieten will. und da stellt sich die Frage, ob es für Konvertiten dann auch was zu kaufen gibt.

ADD: Jetzt kann ich ruhigen Gewissens D&D 5e weiter ignorieren, es bietet nämlih in D keine Netzwerkvorteile.