Autor Thema: Vorschläge für zukünftige Umzüge  (Gelesen 157077 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #15 am: 30. November 2011, 08:02:17 »
Da ich "Verkleiden" vorgeschlagen habe, melde ich mich freiwillig als Orga. Für wann lasse ich offen, abhängig davon, wann sich ein paar Leute finden, die bei dem Thema mitmachen.

Die Orga eröffnet dann den Thread hier im Forum und ich nehme an auch einen Startartikel im eigenen Blog?

spielleiten: Hast Du nicht Lust im teutonischen Blog (http://www.herzliches-rollenspiel.de/teutonicblogging/) vorzustellen, dass die Deutschen auch nen Karneval haben?
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline spielleiten

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
    • spielleiten
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #16 am: 30. November 2011, 08:14:16 »
Da ich "Verkleiden" vorgeschlagen habe, melde ich mich freiwillig als Orga. Für wann lasse ich offen, abhängig davon, wann sich ein paar Leute finden, die bei dem Thema mitmachen.

Sehr schön! Ich trage das dann so ein.

Die Orga eröffnet dann den Thread hier im Forum und ich nehme an auch einen Startartikel im eigenen Blog?
Genau, wobei der Startartikel im eigenen Blog "optional" ist. Die einzige Verpflichtung für die Orga besteht darin den Thrread zu öffnen und aktuell zu halten.

spielleiten: Hast Du nicht Lust im teutonischen Blog (http://www.herzliches-rollenspiel.de/teutonicblogging/) vorzustellen, dass die Deutschen auch nen Karneval haben?
Aber sicher doch!
http://spielleiten.wordpress.com/. Deutschsprachige Spielleitertipps.
Der Karneval der Rollenspielblogs
Rollenspielen ist: Etwas anderes machen.

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #17 am: 01. Dezember 2011, 07:39:24 »
spielleiten: Hast Du nicht Lust im teutonischen Blog (http://www.herzliches-rollenspiel.de/teutonicblogging/) vorzustellen, dass die Deutschen auch nen Karneval haben?
Aber sicher doch!

Cool :) Registrierst Du Dich? Dann schalte ich Deinen Account entsprechend frei. Oder willst Du den Artikel auf Deinem Blog schreiben und ich hole ihn dann per RSS ab? Dann brauche nur nen Feed, der nur die englischen Artikel enthält.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.338
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #18 am: 05. Dezember 2011, 12:23:02 »
Dungeon.

Oder wenn es konkreter sein soll: Dungeon-Design.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.338
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #19 am: 07. Dezember 2011, 10:37:31 »
Dungeon.

Oder wenn es konkreter sein soll: Dungeon-Design.
Oder Dungeon-Ökologie.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.029
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #20 am: 07. Dezember 2011, 11:46:03 »
OMFG! - Dungeon-"Ökologie" ist ja wohl das kürzeste und unergiebigste Thema überhaupt: The BLOB-monsters win! Everone else is blob-fodder! Nächstes Thema.

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #21 am: 07. Dezember 2011, 15:06:06 »
Warum dann nicht Dungeonökologie des Blob Monsters? - am Samstagvormittag ;)

Ich finde ja, zu Dungeons wurde alles gesagt.
aber warum nicht? Es kommen noch viele Monate.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 18:06:31 von BoyScout »

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.029
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #22 am: 07. Dezember 2011, 17:31:17 »
Blob-Monster. - Das könnte tatsächlich ein gutes Thema sein!

Vor allem, weil man in manchen Settings (Sci-Fi wie Fantasy) solche Kreaturen ja auch als Spielercharaktere SPIELEN kann! Star Frontiers "Dralasiten" z.B. oder Low Lifes "Piles".

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #23 am: 07. Dezember 2011, 19:53:27 »
Warum bin ich nicht vorher darauf gekommen?
in einem späteren Monat würde ich einen Umzug mit dem Thema "Heartbreaker" organisieren.

- H., was ist das? Wo sind die Unterschiede?
- H. früher und heute. Das enfant terrible der Rollenspielwelt.
- Vor- und Nachteile von H.
- Wo sind all' die H.s hin, wo sind sie geblieehieeben...?
- Mein H. ist: ...
- H., das einstige T-Modell der Rollenspielwelt.
- Spielerfahrungen mit H.
- H. und Verlagsprodukte, ein Vergleich
..
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 20:01:59 von BoyScout »

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.338
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #24 am: 07. Dezember 2011, 23:31:56 »
OMFG! - Dungeon-"Ökologie" ist ja wohl das kürzeste und unergiebigste Thema überhaupt: The BLOB-monsters win! Everone else is blob-fodder! Nächstes Thema.
Na, ich denke, dass gibt einiges mehr her.

Aber wenn es tatsächlich zu speziell sein sollte, dann halt allgemeiner Dungeon.

Ich finde ja, zu Dungeons wurde alles gesagt.
Ich nicht.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #25 am: 08. Dezember 2011, 11:47:49 »
Zitat von: Greifenklaue
Ich nicht.
Dann ist das ja geklärt ;D

Offline Roger

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #26 am: 08. Dezember 2011, 21:39:26 »
Erleuchtet mich, was versteht ihr unter Heartbreaker? Primär würde ich das ja mit Herzschmerz, Romantik, Liebe, etc assoziieren

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #27 am: 08. Dezember 2011, 22:28:32 »
Schau mal hier:
http://www.rpg-info.de/Heartbreaker
Das triffts aber nicht ganz und der Eintrag ist zudem widersprüch (wertneutral <-> Konzept unterstützt Ideen nicht/wird erstickt).
Aber ich poste es mal lieber, bevor es jemand anderes tut.

Ich habs so "gelernt", daß ein Heartbreaker der Versuch ist, das persönliche, "perfekte" RPG zu schreiben, meist auf dem Fundament vorhandener Ideen und kaum Neuem. Der H. spiegelt dabei oft den Horizont des Schreiberlings wider (Stichwort: D&D-, DSA-Heartbreaker) und seine Interessen, was man dann an besonderen Schwerpunkten sieht (nur 2 Kampfskills aber 40 Angelskills). Oft sind die Leute ja auch losgestürmt, obwohl sie gerade mal 2 RPGs kannten.
Es ist deswegen ein Heartbreaker, weil es in der Menge der RPGs einfach untergeht und man niemals dafür einen Mitspieler finden würde, weil man dann schon seinen Klon bräuchte, man also nicht glücklich werden kann.
Denn wie heisst es so schön: Glück ist die Fähigkeit zum Verzicht.
Oder wie ich es nennen würde: Stelle keine Ansprüche.


Meine Meinung:
Vor Forge war das sozusagen das Alchemielabor des Rollenspiels. Es gab unendlich viel Mist, man könnte sie untereinander oder vom Original teilweise kaum auseinander halten (3W20, aber ÜBERwürfeln, Yeah!), aber nach dem Prinzip: "auch ein blindes Huhn" wars dann imho schlussendlich der Entwicklungsmotor. Die Leute haben sich mit Regeln beschäftigt, Die Leute haben manchmal Regeln für Bereiche geschrieben, von denen sie auch etwas verstanden haben und es war ein riesen Selbstbedienungsladen für andere Rollenspieler. Also schlussendlich was Gutes.

Ron edwards 2002:
These are indie role-playing games. [..] They designed their games through enjoyment of actual play, and they published them through hopes of reaching like-minded practitioners. [..] Sure, I expect tons of groan-moments as some permutation of an imitative system, or some overwhelming and unnecessary assumption, interferes with play. But those nuggets of innovation, on the other hand, might penetrate our minds, via play, in a way that prompts further insight.
(Hervorhebung durch mich)

DSA war nicht so das wahre, aber einigermaßen gut? Kein Problem, nimm eines der 30 anderen DSAs von einer der mies designten, privaten html-Seiten.
Die einzigen Alterniven, die man heute noch hat, sind eines der großen MajorRPGs, irgendwelche Minidünnheftchen RPGs oder Selber machen.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2011, 22:40:32 von BoyScout »

Offline Merimac

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 271
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #28 am: 14. Dezember 2011, 12:23:25 »
Ich schlage als zukünftiges Thema, dessen Orga ich auch gern übernehmen kann, "Spielvorbereitung" vor. Auch hier wurde natürlich schon eine Menge gesagt, aber durch den Umzug hätte man halt eben eine zentrale Sammelstelle für unterschiedliche Aspekte. Diese könnten unter anderem sein:

  • Gemeinsame Charaktererschaffung
  • Soloabenteuer zur Einführung in die Welt vor Beginn der eigentlichen Gruppenabenteuer (habe ich seit Schulzeiten nicht mehr gehabt). Vorbereitend in sofern, als dass es eben die Spieler auf die Stimmung und Eigenheiten der Spielwelt vorbereitet - womit der Begriff auch arg gedehnt wäre...
  • Planung einer übergreifenden Rahmenhandlung (bereits kontrovers diskutiert, deswegen sage ich hier auch gar nicht "Plot" o. ä.)
  • Supporting Cast: Entwicklung mehr oder weniger wichtiger NSCs
  • Anpassungen bei Kaufabenteuern
  • Planung der individuellen Spielabende
  • Hilfsmittel bei der Vorbereitung, seien es Online-Tools oder Verwaltung des SLs-Materials auf Tablet-PCs / Smartphones

Das Thema "Heartbreaker" findet bei mir auch Zustimmung.
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline spielleiten

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
    • spielleiten
Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #29 am: 14. Dezember 2011, 13:45:37 »
In diesem Thread werden Vorschläge für zukünftige Umzüge gesammelt. Wenn ihr also ein Thema habt, welches ihr gerne in einem RSP-Karneval behandeln möchtet, dann postet dieses einfach als Antwort.
Wichtig ist, dass jedes Thema auch einen Organisator hat. Ohne Organisator werden die Themen nicht behandelt. Normalerweise ist der Vorschlagende auch gleichzeitig Organisator eines Themas.

Um Mißverständnisse zu vermeiden, bitte ich dennoch, dass aus jedem Vorschlag deutlich wird, ob der Vorschlagende auch Organisator sein möchte.
Außerdem gehe ich davon aus, dass die Organisatoren ihren Karneval "so früh wie möglich" (jupp, momentan ist Dezember 2011 so früh wie möglich) starten wollen, sollte dies einmal nicht der Fall sein, bitte dazuschreiben.

Sobald ein Thema einem Organisator und einem Monat zugeordnet ist, liegt es in der Verantwortung des Organisators einen entsprechenden Thread zu öffnen (siehe auch hier). Dies ist die Mindestanforderung, der Organisator kann natürlich noch viel mehr machen, um seinen Karneval möglichst erfolgreich zu gestalten, beispielsweise:
  • Selbst einen Artikel zum Thema verfassen
  • Werbung für den Karneval machen
  • Gedankenanstöße geben, in welche Richtungen sich das Thema entwickeln lässt
  • Diskussionen anregen
  • Seine Bloggerkumpel fragen, einen Beitrag zum Karneval zu verfassen
  • Am Ende des Karnevals eine Zusammenfassung schreiben
  • ...


Hier also die aktuelle Liste geplanter und ungeplanter Umzüge:

Geplant:
  • Dezember 2011: Moral im Rollenspiel (ein Vorschlag von Zornhau. Organisator: spielleiten)

Ungeplant:
  • Verkleiden (ein Vorschlag von Jan. Organisator: Jan. Monat: Noch offen)
  • Höllenbrut (ein Vorschlag von Blechpirat. Organisator? Monat?)
  • Dungeon/Dungeon-Design/Dungeon-Ökologie (ein Vorschlag von Greifenklaue. Organisator? Monat?)
  • Heartbreaker (ein Vorschlag von Boyscout. Organisator: Boyscout. Monat: Noch offen)
  • Spielvorbereitung (ein Vorschlag von Merimac. Organisator: Merimac. Monat: Noch offen)
http://spielleiten.wordpress.com/. Deutschsprachige Spielleitertipps.
Der Karneval der Rollenspielblogs
Rollenspielen ist: Etwas anderes machen.