Autor Thema: Vorschläge für zukünftige Umzüge  (Gelesen 157142 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.350
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #585 am: 04. Oktober 2013, 00:56:59 »
Wie stellst du dir in diesem Modell den Umgang mit Themen vor, für die es einen willigen Organisator gibt? (Das ist, nebenbei bemerkt, auch die Mehrheit der exitsierenden Themenvorschläge.)

Ich habe dich erst einmal so verstanden, dass du dein Verjährungskonzept auf Themen ohne Organisator beschränken würdest, richtig?

mfG
jdw

Offline Teylen

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 573
  • brumm
    • Profil anzeigen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #586 am: 04. Oktober 2013, 01:01:21 »
Je nachdem könnte man auch darüber nachdenken einmal die Themenliste etwas durchzuputzen ^^;

Offline Roger

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #587 am: 04. Oktober 2013, 09:26:13 »
Finde BoyScouts Vorschlag gut. Und ja, ich würde auch die reinnehmen, die jemand organisieren würde. Wenn er/sie es dann aber doch nicht macht, ab auf die Halde damit.

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #588 am: 04. Oktober 2013, 09:31:35 »
Ja natürlich beinhaltet die Liste auch die Themen mit Organisator. Es ist ja dieselbe Startpostliste. Diese Themen bleiben immer in der Sparte 1.Monat.
Das ist ja nicht die Anzahl der Monate, bis wann das Thema drankommt, sondern die Verjährungsstufen. Sobald sich jemand findet, landet ein Thema dann sofort wieder bei Monat 1 und bleibt da auch.

Irgendwann kommen die ja dran und wenn der Organ. dann sagt "ne, mach ich nicht mehr"; dann kann man die immer noch aus Eis schicken.

Der Aufwand im Vergleich zu jetzt ist quasi gleich Null.

Offline Clawdeen

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 188
    • Profil anzeigen
    • Clawdeen spielt
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #589 am: 04. Oktober 2013, 10:24:05 »
Ich halte mich hier ja hinsichtlich der Organisation schon lang zurück, nachdem ich da mit meiner persönlichen Vorstellung von Planung/Ordnung eher angeeckt bin.  ;)

Dennoch: Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann stehen 47 Vorschläge in der Liste, davon nur 15 ohne angegeben Organisator, bleiben also 32 Vorschläge. 12 pro Jahr sind nur möglich, so dass die Liste in der jetzigen Form schon über 2,5 Jahre (!) abdecken würde, würde man sie abarbeiten. Es kommen ja aber stets neue Vorschläge hinzu ... ich selbst hab da schon lang die Übersicht verloren und auch die Lust, aus so einer Liste auszuwählen oder selbst noch was Neues vorzuschlagen, sondern nehm einfach das, was irgendwann dann halt kommt - und das war in den letzten zwei Monaten ja auch schon etwas verwirrend *g*.

Am besten fänd ich eigentlich
1. alles ohne Orga-Angabe aus der Liste zu entfernen oder irgendwie unten als Ideenpool losgelöst noch mitzulisten
2. Jans Vorschlag
Vielleicht kann man einen Umfragethread machen (kann dieses Forum doch sicher oder? Sonst halt nen Doodle) und die beliebtesten 5 Themen nach ein oder zwei Monaten bleiben in der Liste, der Rest fliegt raus. Das heißt ja auch nicht, dass die entfernten Themen nicht mehr genommen werden können, sie verschwinden nur aus dem Pool.
Die Idee mit dem losgelösten Ideenpool, aus dem sich jemand dann als Organisator zusätzlich zu den neuen eigenen Vorschlägen was rauspicken kann, wenn es passt oder man gerade Zeit/Lust dazu hat, lässt sich damit ja prima verbinden.

Und dann wäre mal wieder "Grund", also eine praktikable, aktualisierte Ausgangsbasis drin.

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 195
    • Profil anzeigen
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #590 am: 04. Oktober 2013, 12:27:23 »
Ich sehe noch immer nicht, was der potentielle Organisator damit zutun hat. Das Thema ist das interessante, nicht der Organisator und ich bin mir sehr sicher, dass sich auch für die momentan orgalos eingetragenen Themen jemand finden ließe.
Eine lange Liste ist doch nichts schlechtes.

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.350
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #591 am: 08. Oktober 2013, 09:49:13 »
Ich sehe noch immer nicht, was der potentielle Organisator damit zutun hat.

Ursprünglich war die Idee, klarzustellen ob es zu dem Thema auch einen Freiwilligen gibt. Das finde ich auch weiterhin gut. Einfach um zu sehen, dass irgendjemand das auch tatsächlich machen würde. Natürlich kann das am Ende auch jemand ganz anderes übernehmen - das hatten wir auch schon oft genug.
Was ich in dem Zusammenhang aber auch schon beobachtet habe, das ist, dass sich die Themen durch den Organisator auch verändern. Es ist eben nicht ganz gleichgültig, wer das Thema präsentiert, weil durch den endgültigen Titel und durch den Einleitungsbeitrag eben schon eine Richtung vorgezeichnet wird. (Siehe zuletzt die Diskussion hier im Thread zum Septemberthema, aber auch diverse andere (Februar 2012 zum Beispiel, oder Juli 2012.)

Außerdem: Kein Organisator im relevanten Monat - kein Thema. Wir können uns alle noch so sehr Thema X für den März 2015 wünschen, wenn von denen, die im März Zeit hätten sich um die Organisation zu kümmern, keiner X machen möchte (und von denen, die X machen möchten, keiner im März Zeit hat), dann ist halt Essig mit X im März und es muss ein anderes Thema her (eins von denen, die die verfügbaren Organisatoren auch ausrichten würden).

Ansonsten habe ich mal ein bißchen in unseren Zahlen gewühlt. Auf den ersten Blick (und bisher wirklich nur auf den ersten Blick) kann ich da keine klaren Zusammenhänge zwischen Alter des Vorschlags, "Art" des Vorschlags (zum Beispiel klare Fragestellung versus breites Schlagwort) oder auch Zeitpunkt der Entscheidung/Länge der Vorausplanung und dem "Erfolg" des Karnevals gemessen an der Zahl der Beiträge und teilnehmenden Blogs erkennen.

(Unser aktuelles Thema übrigens ist 603 Tage vor Beginn des Oktober-Karnevals vorgeschlagen worden und war vor der endgültigen Entscheidung über das Oktoberthema 24 Tage lang in der aktiven Diskussion.)

mfG
jdw

Offline Merimac

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 271
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #592 am: 08. Oktober 2013, 11:01:17 »
Ich bin etwas konsterniert, dass zum aktuellen Zeitpunkt vier Organisatoren von diesjährigen Umzügen keinen Abschlussartikel ihres Themas geschrieben haben. Diese Zusammenfassungen, die die oft sehr verschiedenen Beiträge mit etwas Struktur und vor allem persönlichen Kommentaren versehen, habe ich immer sehr geschätzt - und sie gehören in meinen Augen auch klar zu den Aufgaben der Orga.

Gerade beim eloquenten Zornhau hätte ich schon längst einen derartigen Artikel erwartet, er ist ja sonst nicht auf den Mund gefallen.
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.350
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #593 am: 08. Oktober 2013, 11:08:16 »
Die Zusammenfassung ist für mich auch immer noch einmal ein Höhepunkt des Karnevals, aber wir hatten es auch früher schon ein paar Mal, dass sie leider ausgefallen ist. Das es jetzt mehrmals hintereinander der Fall war, finde ich aber auch sehr schade. Üblicherweise frage ich deshalb auch per PN am Ende noch einmal nach.

mfG
jdw

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.029
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #594 am: 08. Oktober 2013, 12:12:58 »
Gerade beim eloquenten Zornhau hätte ich schon längst einen derartigen Artikel erwartet, er ist ja sonst nicht auf den Mund gefallen.
Dieser Abschluß-Artikel ist in Arbeit. Der hätte letzte Woche fertig sein sollen, nur sind da gewisse Querelen mit rollenspielerischen Hinterwäldlern dazwischen gekommen. Nachdem diese nun beerdigt sind, kann ich mich endlich mit vollem ELAN an den Abschlußartikel machen.

Offline Merimac

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 271
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #595 am: 08. Oktober 2013, 13:14:54 »
[...] Nachdem diese nun beerdigt sind, kann ich mich endlich mit vollem ELAN an den Abschlußartikel machen.
Auf eine Zornhau'sche Zusammenfassung mit Elan freue ich mich sehr!
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.029
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #596 am: 08. Oktober 2013, 16:51:31 »
Abschlußbeitrag ist im Septemberkarnevals-Thread verlinkt.

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.350
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #597 am: 12. Oktober 2013, 15:37:01 »
Wir könnten das ganze Vorschlags- und Organisationswesen auch dergestalt "entschlacken", dass wir zu dem gänzlich freien ursprünglichen Ansatz zurückkehren - also weder eine weitergehende Strukturierung der Vorschlagsliste noch eine "verpflichtende" Vorausplanung der Organisation über einen festen Zeitraum hinweg, aber auch kein gezieltes "Ausbremsen" längerfristiger Festlegungen (wozu ich ja aktuell eher neige) zu Gunsten kurzfristiger Entscheidungen.

Sprich: Wenn sich jetzt jemand meldet, der den April 2014 mit diesem oder jenem Thema (aus der Liste oder auch neu) betreuen möchte, dann wird das genauso gehandhabt, wie ein im laufenden Monat für den nächsten Monat gemachter Vorschlag - es wird in beiden Fällen hier im Thread kurz auf Meinungen/Wortmeldungen gewartet und wenn kein größerer "Protest"/keine Gegenvorschläge kommen, dann wird es als gesetzt in die Liste eingetragen (entweder in die der Themenvorschläge, wenn es um keinen bestimmten Monat ging, oder in die der geplanten Umzüge, wenn es um Thema und Monat ging).

Wenn das am Ende dazu führt, dass wir bis 2022 ausgeplant sind und kein Platz mehr für neue Organisatoren/aktuelle Themen ist, dann können wir daran in Zukunft immer noch einmal rütteln.

Nur ein Gedanke, der mir bei der Betrachtung der "Karnevalsstatistik" durch den Kopf ging, da diese Zahlen in meinen Augen wirklich nicht geeignet sind, eine bestimmte Vorausplanungsvariante (kurz- versus langfristige Monatsfestlegung, aktuelle versus alte Themen) als die eindeutig "bessere" zu identifizieren.

mfG
jdw

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.350
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #598 am: 20. Oktober 2013, 19:22:44 »
Ich hatte ehrlich gesagt mit mehr Reaktionen auf den letzten Vorschlag gerechnet... :P

Heißt das jetzt, alle sind dafür, die Idee ist völlig indiskutabel, oder es interessiert einfach keinen? ???

Meinungen? Keine?

mfG
jdw

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.371
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Vorschläge für zukünftige Umzüge
« Antwort #599 am: 20. Oktober 2013, 22:28:58 »
ich habe meinen Vorschlag schon gebracht, der besteht auch weiterhin.
Im Grunde ist es mir aber wurscht. Wenn nur noch Themen kommen, die mich nicht interessieren und bis 2022 vorgeplant sind, dann schreib ich die Beiträge halt ohne Karnevalstitel.