Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Blechpirat

1291
Allgemeines / HeroQuest 2
« am: 02. April 2012, 17:05:15 »
Ich glaube es war Zornhau, der mal irgendwo schrieb, dass Heroquest 2 sehr erzählerisch wäre. Die Wikipedia sagt mir, es handle sich um eine Rundquest-Version http://de.wikipedia.org/wiki/HeroQuest_(Rollenspiel) - gibt es den Regelsatz eigentlich einzeln und was zeichnet die Regeln aus?

1292
RSP-Karneval / Re:Spielvorbereitung [März 2012]
« am: 02. April 2012, 17:02:07 »
Die Zusammenfassung hat mir auch sehr gut gefallen, ebenfalls der einführende Beitrag. Das sollte so die Referenz für die Zukunft sein, dass der Umzug von zwei derartigen Beiträgen "eingefasst" wird.

1294
Bloggerselbsthilfe / Re:Wie geht man mit Artikeldiebstahl um?
« am: 19. März 2012, 13:10:26 »
Stimmt schon, die Übernahme in ein Wiki ist ein deutliches Zeichen dafür, dass der andere sich den Text zu eigen macht und "als eigenen" darstellt -wenn es kein offenes Wiki ist. Dann würde er nur noch mithaften...

1295
Bloggerselbsthilfe / Re:Wie geht man mit Artikeldiebstahl um?
« am: 16. März 2012, 09:50:35 »
So einfach ist das nun auch wieder nicht, insbesondere wenn das CMS/Blog einen RSS-Feed mit Volltext anbietet. Damit "erlaubt" man ja implizit z.B. allen Feedreadern die Wiedergabe des Textes. Aber ohne Quellenangabe ist schon hart.

Es gibt anderswo aber jemanden, der mit dem RSS-Feed von rsp-blogs.de versucht Geld zu verdienen - aber ohne Erfolg bei Google, deshalb lass ich das laufen.

1296
Allgemeines / Re:Spielwelten lebendig gestalten
« am: 13. März 2012, 21:39:19 »
Hui,

ich glaube, dass du damit die absolute Kernfrage gestellt hast.

1297
Und ein Land, in dem ein potentieller Präsidentschaftskandidat ernsthaft die Aufhebung der Trennung von Kirche und Staat fordern kann und wo Kreationismus als gleichberechtigt mit der Evolutionstheorie gelehrt wird, kann man glaube ich nicht guten Gewissens als übermäßig aufgeklärt bezeichnen.

Es ist OT, aber: Diese Trennung haben wir in D nie hinbekommen. Bis heute nicht. Sind wir also noch viel weniger als aufgeklärt zu bezeichnen?

1298
Andere Foren erlauben Beiträge angemessener Länge. Hier also das nächste Schnippsel:
Nur für dich habe ich jetzt die Maximalzahl von Zeichen pro Beitrag von 20.000 auf 80.000 vervierfacht. Mit einem unguten Gefühl im Magen ;) - in der Kürze liegt die Würze, werter Zornhau. Aber für dich mache ich fast alles!!! Und es ist ja für einen guten Zweck...

1299
RSP-Karneval / Re:Spielvorbereitung [März 2012]
« am: 01. März 2012, 10:47:36 »
Ich lese gerade in Technoir. Dort scheint eine neuartige Form der Abenteuererstellung vorgestellt zu werden. Dazu schreibe ich bestimmt was.

1300
RSP-Karneval / Re:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 29. Februar 2012, 10:11:58 »
@Merimac: eine Frage zum Märzkarneval: ich wollte mich des Themas Spielvorbereitung gerne annehmen und aufschreiben, wie ich mich als Spielerin auf so einen Abend bzw. auf eine neue Runde vorbereite. Würde das auch in den von Dir abgesteckten Rahmen passen?
Entweder in diesen, oder den "Besser Spielen" Karneval.

1301
Bloggerselbsthilfe / Re:[Wordpress] Tabellen
« am: 29. Februar 2012, 10:04:54 »
Wie bekommt man Tabellen in sein Blog?
Gar nicht?
(manuell in HTML schreiben ging irgendwie nicht)
Mein Wordpress (aber eigeninstalliert) hat so einen html-Ansichtsbutton. Wenn man den drückt, dann kann man HTML eigeben. Damit gehen dann auch Tabellen.

1302
Spannend wird es wohl erst, wenn sich Leute aus seiner alten Runde melden. Ich stell mir das so vor: "Ina Kramer packt aus! Das wahre Meistern des Ulrich Kiesow. Jetzt in der BILD!"
Ich sprach neulich mit jemanden, der bei Kiesow mitgespielt hat. Und diese Person konnte sich durchaus vorstellen, dass das Verhalten des SL im Krokodilbeispiel tatsächlich als beispielhaft gut empfindet.

1303
RSP-Karneval / Re:Selbstgeschriebene Rollenspiele [Februar 2012]
« am: 29. Februar 2012, 09:55:42 »
Was für ein sensationell erfolgreicher Karneval! Respekt! :d

1304
Das Sumpf-Beispiel ist ein Negativ-Beispiel, sowohl was das Verhalten der Spieler angeht, als auch das des Spielleiters. Vielleicht habe ich das nicht deutlich genug gemacht, weil ich meine Argumentation über den ganzen Text aufbaue. Also noch mal: Der Spielleiter in dem Sumpf-Beispiel ist nach dem Text genauso kacke wie die Spieler, die tun sich alle nichts. Weil die Spieler nicht mitarbeiten, was die Atmosphäre angeht und weil der Spielleiter gängelt und die Spieler auf der Schiene halten möchte.
Ich denke auch, dass Kiesow, wenn er den SL im Sumpfbeispiel als "guten SL" darstellen wollte, ihn etwas eleganter hätte handeln lassen. Bei unbefangenen Lesen stimme ich Benjamin deshalb zu - das Sumpfbeispiel soll wohl zeigen, wie beide Seiten versagen.

1305
Ich habe mal ein Manifest in einem frühen ...Aventurischen Boten? ...Oder einer MailingGroup?... ein offener Brief? von ihm gelesen, keine Ahnung, das war auch recht bekannt. Da gings um gutes Spielleiten.
Findest du den wieder?