Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Blechpirat

46
RSP-Karneval / Antw:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 26. November 2019, 14:05:56 »
Dann steht das wohl fest!

47
RSP-Karneval / Antw:Vorschläge für zukünftige Umzüge
« am: 25. November 2019, 17:58:10 »
Sonst habe ich den Vorschlag "Höllenbrut" gemacht und würde einen entsprechenden Monat auch recht kurzfristig organisieren.

48
RSP-Karneval / Antw:Fallen [November 2019]
« am: 06. November 2019, 10:25:12 »
Danke fürs einspringen!

49
Danke Dir, Greifenklaue! Und privat alles Gute.

Dem kann ich mich nur anschließen: Alles, alles Gute!

50
RSP-Karneval / Antw:Neuer Betreuer des Karnevals gesucht!
« am: 05. November 2019, 18:12:44 »
Vielen Dank, Merimac.

Ich habe dir eben die entsprechenden Mod-Rechte gegeben, damit du die alten Beiträge editieren kannst.

51
Bloggerselbsthilfe / Google Site-Kit
« am: 01. November 2019, 15:00:32 »
Google hat ein Site-Kit Plugin für Wordpress herausgebracht: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Site-Kit-WordPress-Plugin-holt-Google-Statistiken-ins-CMS-4573747.html

Hat das schon jemand ausprobiert? Ich habe einerseits bisher viel Wert darauf gelegt, auf Analytics und andere Google-Produkte zu verzichten, die meine Leser potenziell ausspionieren (könnten). Andererseits ist es natürlich schon ganz spannend zu sehen, was Google so über die Seite misst und bewertet.

52
Diskussion und Kommentare / Antw:User Bannen
« am: 01. November 2019, 12:59:37 »
Man sieht aber, wie sich so eine Moderationskultur entwickelt.

1. Threads werden gelöscht
2. Ein User lügt über den Inhalt
3. Der User bekommt eine Schreibsperre

So führt eins zum nächsten, die Moderationsspirale dreht sich munter weiter und eskaliert.

Es gab schon immer zwei Unterschiedliche Moderationsweisen. Im Disputorium war keine Moderation angekündigt, in den anderen Boards gilt das nicht. Allerdings, bis Superkali den Streit aus dem Disputorium hier her getragen hat, war nie eine Moderation nötig. Insofern täuscht du dich da.


deswegen war der Umzug des Disputoriums wohl auch die Richtige Entscheidung. Ich bin klar gehen das Bannen von Superkali. Man siejt ja am neuen Disputorium, dass die offene Diskussionskultur klar überlegen ist. Lügen hätten doch nicht den Hauch einer Chance.

Ich bin sicher, er oder sie freut sich über die Einladung :)

Bitte bedenkt, dass es in diesem Board um Diskussionen zu Blogeinträgen zum Thema Rollenspiel gehen soll. Ich würde mich daher freuen, wenn wir hier mal zu einem Ende kommen würden.

53
Diskussion und Kommentare / Antw:User Bannen
« am: 30. Oktober 2019, 14:19:55 »
So, Superdings hat jetzt eine Schreibsperre, er ist mir genug auf den Senkel gegangen.

54
Diskussion und Kommentare / Antw:User Bannen
« am: 29. Oktober 2019, 11:14:46 »
Ich habe den Beitrag mal abgetrennt, weil er nichts mit deaktivierten Blogs zu tun hatte.

Es gibt übrigens keinen Anhaltspunkt für deine These, dass es sich bei dem Account um eine Sockpuppet der vorgenannten handelt.

55
Hier geht es um von mir deaktivierte Blogs, nicht um auf eigenen Wunsch ausgeschiedene Blogs. Es geht mehr darum, hier nachsehen zu können, warum das eigene Blog nicht mehr gelistet ist. Den Henchman erwähne ich mehr als Beispiel, dass ein wieder aktivieren mit einem Klick getan ist.

56
Der Riesländer (https://rakshazarer.wordpress.com/) wurde auf privat gestellt. Ich habe ihn daher deaktiviert.
https://spielen.trillitzsch.net/ hat ein https-Problem. Außerdem ist der letzte Post von 2017 - ebenfalls deaktiviert.

Deaktivierte Blogs können mit einem Klick wieder aktiviert werden. So z.B. gerade geschehen:

Anonymous Henchman (https://yugoloth.wordpress.com/) auf Wunsch wieder aktiviert.


57
Vielleicht könnte man den RI-Thread, der die Gerüchteküche ja massiv befeuert, bis zu dem Abbruch durch dich offen legen?

Evtl. noch mit einer kurzen Erläuterung, dass das der Teil ist, der als kritisch erachtet wurde, aber nachfolgende Beiträge von dir und damit die zusammenhängende Diskussion nicht mit veröffentlicht wurden, da diese von dir nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren?

Dann wäre es relativ klar, wo und warum der Sache losging und warum auch nur ein Teil veröffentlicht wurde.

So als Kompromiss, damit wir die Sache ruhen lassen können und unsere begrenzte Freizeit in produktive Projekte stecken können.

Lass mich da bitte etwas drüber nachdenken, ich möchte das nicht über das Knie brechen.

58
vielleicht als Kompromiss:
Wenn der Blechpirat den Inhalt nicht in seinem Forum haben will, könnte man doch zumindest die Threads manuell ins neue Disputorium mit der Zitatfunktion überführen. Ist etwas Copy & Paste Arbeit, würde aber gehen.

Blechpirat, wäre das nicht auch für dich eine gangbare Lösung?

Es hat jetzt keiner was davon, wenn wegen der Nicht-Öffentlichkeit der Threads noch mehr wilde Gerüchte in Umlauf gebracht werden.

Zumindest ich habe in den Themen nicht-öffentlich geschrieben. Nicht alles, was ich dort schrieb, ist nicht-privat. Deshalb ist das keine wirklich gangbare Lösung. Auch das streichen meiner Beiträge nicht, weil die dann doch intensiv rezipiert wurden.

59
RSP-Karneval / Antw:Neuer Betreuer des Karnevals gesucht!
« am: 22. Oktober 2019, 16:09:56 »
Gute Frage, das Wissen müssen wir jetzt neu zusammentragen.

Was ich erkennen kann wäre:

Die Übersicht in https://forum.rsp-blogs.de/index.php?topic=1640.0 pflegen.
Viel wichtiger: Vorschläge sammeln und Organisatoren finden (https://forum.rsp-blogs.de/index.php?topic=1025.0)

Vermutlich ist da noch mehr, aber für mich nicht offensichtlich. Ich habe ja mit dem Karneval kaum etwas zu tun, das war eine Initiative von spielleiten. Ich denke mal, der Zeitaufwand ist überschaubar, das Finden eines Organisators ist vermutlich das knifflige. Die Liste mit Themenvorschlägen ist ja lang, da findet man wohl immer was.

Für den November steht ja mit Clawdeen eine Orga bereits bereit.

Edit: Offenbar ist es schwierig, die monatlichen Organisatoren zum Fertigen eines Abschlussbeitrags anzuhalten. (Das habe ich bei einem meiner Umzüge nicht gemacht). Ob man das als Aufgabe beibehält, ist aber sicherlich eine Frage, die die neue Gesamtorga festlegen könnte.

60
Ganz am Rande, wenn ich durch die Einordnung zu den "Disputanten" die verschollenen Threads auch nicht lesen kann, kann das bitte gerne aus meinem Profil verschwinden. Oder benennt die Gruppe wenigstens zu etwas Lustigem um. Schmuddelfinken?

Ich habe die Gruppe gelöscht.