Autor Thema: [Kommentar bei Spielleiten (10 000 Seitenbesuche, Danke schön!)] RPG-Carnival  (Gelesen 12088 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.712
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:RPG-Carnival
« Antwort #15 am: 26. November 2011, 01:43:18 »
ganz genau. Deswegen wäre es doch völlig in Ordnung, wenn spielleiten darüber gebloggt hätte.
Und das ist es, wofür dieser Channel da ist.

Und ich sehe das jetzt erst. Dieser Thread steht im falschen Channe! Auch die Notation stimmt nicht! Ich habe das bei Blechpirat mehrmals nachgefragt, wer wie welcher Blog soll hier verlinkt werden: Alle, die unter "Blogs, die mitmachen" stehen. Alles andere kommt in die anderen Channels (also auch dieser Thread). Ich finde es auch vollkommen in Ordnung, in anderen Channels auch über andere Dinge reden zu dürfen. Ich habe das schon mehrmals benutzt, weil ich keine Lust hatte, zu bloggen.
Will man das vermeiden, weil es für viele zu aufwändig ist, hier vorbei zu schauen (soviel zur Vernetzung) wäre es besser, hier im richtigen Channel einen Blogbeitrag zu verlinken.
Ist aber alles nicht passiert. Mit der Zeit wird da so zum Müllplatz.
Ich bin fürs verschieben.

Offline spielleiten

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
    • spielleiten
Re:RPG-Carnival
« Antwort #16 am: 26. November 2011, 10:39:04 »
Naja, DIESER Ort der Vernetzung funktioniert primär so, daß man einen BLOG-ARTIKEL erstellt, diesen über RSP-Blogs-Feed unter die Leute bring, worauf die entstehende Diskussion HIER, am Ort der Vernetzung stattfindet.

Einfach hier einen Foren-Thread aufzumachen mit einem Link in ein englischsprachiges Blog dürfte weit weniger Aufmerksamkeit erregen, als dazu einen motivierenden Blog-Artikel zu verfassen und den über RSP-Blogs bekannter zu machen.

Zitat
ganz genau. Deswegen wäre es doch völlig in Ordnung, wenn spielleiten darüber gebloggt hätte.
Und das ist es, wofür dieser Channel da ist.

Und ich sehe das jetzt erst. Dieser Thread steht im falschen Channe! Auch die Notation stimmt nicht! Ich habe das bei Blechpirat mehrmals nachgefragt, wer wie welcher Blog soll hier verlinkt werden: Alle, die unter "Blogs, die mitmachen" stehen. Alles andere kommt in die anderen Channels (also auch dieser Thread). Ich finde es auch vollkommen in Ordnung, in anderen Channels auch über andere Dinge reden zu dürfen. Ich habe das schon mehrmals benutzt, weil ich keine Lust hatte, zu bloggen.
Will man das vermeiden, weil es für viele zu aufwändig ist, hier vorbei zu schauen (soviel zur Vernetzung) wäre es besser, hier im richtigen Channel einen Blogbeitrag zu verlinken.
Ist aber alles nicht passiert. Mit der Zeit wird da so zum Müllplatz.
Ich bin fürs verschieben.

Ich habe es hier gepostet, weil es für mich der naheliegendste Ort war. Ich wollte mit diesem Kommentar alle regelmäßigen RSP-Blogger ansprechen und die finden sich nun eben mal hier regelmäßig ein. Alle anderen Channels fand ich weniger passend als diesen, da dieser "Diskussionen und Kommentare" heißt. Kommentar --> Diskussionen-und-Kommentare-Channel. Ich werde bei diesem "Planungsstand" keinen Blogeintrag auf dem spielleiten-blog verfassen, da dieses nicht die passende Platform dafür ist.

Wenn es dazu führt, dass wieder über das eigentliche Thema gesprochen wird (deutschsprachiger RPG-Carnival), dann könnt ihr diesen Post gerne überall hinverschieben ;)
http://spielleiten.wordpress.com/. Deutschsprachige Spielleitertipps.
Der Karneval der Rollenspielblogs
Rollenspielen ist: Etwas anderes machen.

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.712
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
ich bin ja nun auch kein Freund dieser chaotischen Sortierung hier, aber durch die großen Schubladen ist es einigermaßen einfach, da man nur wenige Kriterien braucht.
Dieser ist "Alle Beiträge verlinken, die bei 'Blogs, die mitmachen'" gelistet sind.
Einfach, kann man sich leicht dran halten.

Ich möchte auch nicht, daß jemand benachteiligt wird. Sonst kann ich nämlich anfangen, xbeliebige Blogs hier zu verlinken oder immer da, wo es am meisten Aufmerksamkeit erregt, was zu schreiben, wenn sich eh keiner dran hält.

Wenn du Blechpirat anschreibst, klärt er das bestimmt.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.285
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Ich lese ja mit. Und habe mal verschoben. Und möchte anregen, dass wir mal Themen sammeln für einen Karneval.

Wenn wir dann noch im Vorlauf zur Aktion alle 4 einen Hinweis auf den Karneval mit Beteiligungsmöglichkeit bloggen, machen bestimmt auch noch mehr Leute mit.

Mein Themenvorschlag:

"Hass"

Mann könnte über das Hervorrufen dieser Emotion, ihre Notwendigkeit für einen guten Bösewicht, als Charakter- und Abenteuermotivation etc bloggen.
« Letzte Änderung: 27. November 2011, 14:02:51 von Blechpirat »

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Also, wenn es ein Blog Karneval geben soll, sagt Bescheid. Aber hier sind Kommentare zwischen und Thesen, bei denen mir die Nackenhaare zu Berge stehen, darum beteilige ich mich nicht weiter. Ich finde die Idee aber ausgesprochen gut und würde mitmachen. Und das es ein Karneval ist, warum nicht mit "verkleiden" starten? "Hass" find ich nicht so schön.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.271
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Mein Themenvorschlag:

"Hass"

Mann könnte über das Hervorrufen dieser Emotion, ihre Notwendigkeit für einen guten Bösewicht, als Charakter- und Abenteuermotivation etc bloggen.
Oder über "Hass auf andere Rollenspielsysteme". Die H4t0rZ sind ja in manchen Foren wohlgelitten und genießen dort die schützende Hand, so daß sie anderen Rollenspielern, die ihre FREUDE an einem Rollenspielsystem kund tun und teilen wollen, mit ihrem HASS entgegentreten.

Das war tatsächlich die ERSTE Assoziation beim Begriff "Hass" im Rollenspielumfeld.

Hass für Schurken, Charaktere, als Motivation oder Komplikation - das alles ist nach meiner Erfahrung eher verschwindend gering vertreten, verglichen mit dem Hass auf andere, die an ihren Spielen IHRE Art von Spaß haben.

Offline spielleiten

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
    • spielleiten
Schön, dass hier schon Themen angerissen werden.

Ich habe mir ein paar Gedanken dazu gemacht, wie die Organisation eines deutschsprachigen RPG-Carnivals mit Hilfe des RSP-Blogs-Forum aussehen könnte und möchte daher einen Vorschlag zur Diskussion stellen:

Im Forum wird ein Channel eröffnet, welcher sich RSP-Karneval [Arbeitstitel] nennt, dieser Channel hat einen Moderator und einen Sticky Post: Vorschläge für zukünftige Umzüge [Arbeitstitel].
Im Sticky-Post werden die Vorschläge gesammelt und sich nach Organisatoren der einzelnen Umzüge umgesehen (normalerweise die gleiche Person, welche das Thema vorschlug), außerdem werden diese unter Moderation des Moderators terminiert, also den einzelnen Monaten zugeteilt.

Beginnt ein Umzug erstellt der Organisator für diesen einen Thread mit dem entsprechenden Thema und Monat als Betreff. Dort kann er nochmal genauer erläutern was er sich zu seinem Thema so gedacht hat und in welche Richtungen sich dieses beispielsweise entwickeln lässt. Natürlich kann er - und dies wird wohl auch erwünscht sein - auf weiteren Wegen Werbung für diesen Umzug machen, z.B. mit einem Blogeintrag auf seinem Blog. Jeder der am Umzug mitmacht kann eine entsprechende Antwort in den Thread schreiben, in welcher auch sein Eintrag verlinkt ist. Der Organisator sorgt dafür, dass diese Links auch in seinem ersten Eintrag erscheinen, damit diese von Besuchern schnell gefunden werden können. Außerdem erinnert der Organisator die Blogger daran auch auf den Thread zu verlinken, was sie in den meisten Fällen sowieso gemacht haben werden. Am Ende des Monats kann der Organisator die Zusammenfassung erstellen, dies kann auf seinem Blog geschehen oder auch als Extra-Thread mit dem Titel: Zusammenfassung: Thema, Monat. In dieser Zusammenfassung kann er auch auf noch laufende Diskussionen oder andere Nachwehen des Umzuges hinweisen.

Das ganze als Beispiel:
Zitat

[Channel: RSP-Karneval]
-> [Sticky Post: Was ist der RSP-Karneval?, erstellt von Modmod]: Hallo Leute, [Erklärung was der RSP-Karneval ist, wie er funktioniert und wie man mitmachen kann].
-> [Sticky Post: Themenvorschläge, erstellt von Modmod]: Hallo Leute, hier könnt ihr eure Vorschläge für zukünftige Umzüge einbringen. Denkt daran, dass man auch immer einen Organisator benötigt.
----> [Antwort von User1]: Ich schlage Blümchen vor. Dies ist für Rollenspiele interessant weil... blablabla... nächsten Monat bin ich aber ziemlich gestresst.
----> [Antwort von UsUsers]: Mein Vorschlag wäre Mondkäse. Man benötigt diesen für so viel verschiedenes unter anderem... blablabla...
----> [Antwort von ModMod]: Alles klar, ich schlage vor, dass UsUsers im Dezember 2011 die Organisation über das Thema Mondkäse übernimmt. Ich habe außerdem mit User1 gesprochen und bis Februar 2012 siehts bei ihm eher mager aus. er meinte aber, dass es kein Problem wäre, wenn das jemand anderes organisiert, möchte jemand? Falls nicht, ist der Januar 2012 noch frei.

-> [Mondkäse, Dezember 2011, erstellt von UsUsers]: Hallo potentieller Mitmacher, dies ist der Orga-Thread für den RSP-Umzug: Mondkäse. Mondkäse taucht im Rollenspiel ja an den verschiedensten Stellen auf... blablabla. Wir haben folgende Einträge zu diesem Thema gesammelt: Bloggy schreibt über neue Möglichkeiten Mondkäse in D&D-Kampagnen unterzubringen: [LINK]. Küchenrollenspiel hat uns ein paar leckere Rezepte für "echten" Mondkäse zusammengetragen: [LINK]. und so weiter...

-> [Zusammenfassung: Mondkäse, Dezember 2011, erstellt von UsUsers]: Ein Klon dieses Posts findet sich auf meinem Blog: UsUsers-Rollenspieler-Blog [LINK]. Der Mondkäse-Umzug ist gut gelaufen, wir haben insgesamt 32 Beiträge gesammelt, welche sich mit Mondkäse und Rollenspiel beschäftigen. Ich bringe mal ein bisschen Ordnung in diese und stelle euch hier die Beiträge in thematisch - also nicht chronologisch - geordnet vor: [Vorstellung der Beiträge]. Ich möchte darauf hinweisen, dass sich zum Beitrag "Mondkäse und SciFi - passt das überhaupt?" eine lebhafte Diskussion [LINK] entwickelt hat. Außerdem hat das Projekt-Rollenspiel-Blog ein kleines Mondkäse-Projekt ins Leben gerufen, alle sind dazu aufgerufen möglichst schöne Bilder ihres Mondkäses einzusenden [LINK].

Die Struktur wäre schnell geschaffen und mit etwas Werbung finden sich bestimmt auch die Mitmacher. Es braucht eigentlich nur einen Moderator. Ich habe die Idee eingebracht und werde daher an dieser Stelle nicht kneifen, sehe mich dadurch aber nicht mehr oder weniger zur Moderator-Rolle qualifiziert. Ich werde nicht weinen, wenn ich es nicht machen soll, ich werde aber auch genug Zeit und Motivation dafür haben, wenn ich es mache.
http://spielleiten.wordpress.com/. Deutschsprachige Spielleitertipps.
Der Karneval der Rollenspielblogs
Rollenspielen ist: Etwas anderes machen.

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Dafür und auch dafür, dass Du es machst. Denn das verspricht, dass der Karneval auch im Sinne des "Erfinders" umgesetzt wird.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Teylen

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 797
  • brumm
    • Profil anzeigen
    • Teylen's RPG Corner
Re:RPG-Carnival
« Antwort #23 am: 28. November 2011, 11:11:25 »
spielleiten - dafür, hat ja auch diese Idee erst in den deutschsprachigen Raum getragen.
Karsten - dafür, ist thematisch der Idee optimistisch, aufgeschlossen eingestellt.
Boyscout - dafür, nur nichts für ihn, da schon Orktober als "Vorläufer" enttäuschend war.
Zornhau - dafür, nur nichts für ihn, da er bei den Beispielen der letzten Jahre im RPG-Carnival und dem Orktober zu viel SPAM gefunden zu haben glaubt.
Wenn man zu hoeren kriegt das es primitivster Spam sei und man es als Pranger fuer unlesenswerte Blogs sei, gehe ich nicht nur davon aus das die Personen dagegen sind, sondern es nimmt auch effektiv jede Lust an einer Beteiligung.
Schliesslich ist man als Befuerworter mehr oder weniger direkt als Click-Geiler Spammer unten durch. (Von wegen "Dann erkennt man die SPAMMER schneller und kann sie auch später leichter ignorieren. Daher finde ich einen "RPG-Carnival" richtig gut, um Blogs auf die Liste der "klick-geilen SPAMvermehrer" zu setzen.")
Zumindest aus meiner Sicht.


Hinsichtlich der Organisation.
Waere so etwas nicht einfach aehnlich zu organisieren wie diese Monster-Sache?

Offline spielleiten

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
    • spielleiten
Re:RPG-Carnival
« Antwort #24 am: 28. November 2011, 11:38:10 »
Hinsichtlich der Organisation.
Waere so etwas nicht einfach aehnlich zu organisieren wie diese Monster-Sache?
Welche Monster-Sache?
http://spielleiten.wordpress.com/. Deutschsprachige Spielleitertipps.
Der Karneval der Rollenspielblogs
Rollenspielen ist: Etwas anderes machen.

Offline Teylen

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 797
  • brumm
    • Profil anzeigen
    • Teylen's RPG Corner
Re:RPG-Carnival
« Antwort #25 am: 28. November 2011, 12:22:31 »
Welche Monster-Sache?
Einer zeichnete ein Monster.
Darauf hin durfte jeder die Zeichnung betrachten, im eigenen Blog posten, und das Monster mit Werten zu seinem Lieblingssystem versehen, respektive es dort einfuegen. Bin am schauen wie es genau heisst. Link wird ergaenzt.

Wer sucht der findet.
Die Zauber Ferne hatte zu Mitmach-Monstern aufgerufen.
Einer der Aufrufe findet sich z.B. hier: http://zauber--ferne.blogspot.com/2011/03/2nd-coming.html
Ein anderer hier: http://zauber--ferne.blogspot.com/2011/04/buhne-frei-fur.html
(mit verlinkten Ergebnissen)
Eine der Antworten hier: http://abenteuerblog.wordpress.com/2011/04/17/savage-worlds-mitmach-monster-der-zauberferne/
« Letzte Änderung: 28. November 2011, 12:36:43 von Teylen »

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.285
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Das mit den Monstern war eine gute Sache. Aber ich denke schon, dass eine Koordination im Vorfeld hilfreich sein kann - denn bei dem Monster konnte es sein, dass einem nichts einfällt. Beim Karneval kann daher schon früh auf das Thema Einfluss genommen werden, es gibt eine zentrale Anlaufstelle für diejenigen, die Mitmachen wollen,  die Regeln sind klar, es ist ein Gemeinschaftsprojekt - also wird auch die Arbeit auf mehr Schultern verteilt. Und mit spielleiten haben wir ja auch jemand, der seine Fähigkeit durchzuhalten schon bewiesen hat!

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.285
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Machen wir mal Nägel mit Köpfen - Der Channel ist eingerichtet, spielleiten hier Moderator... jetzt bin ich ja schon mal gespannt, was für ein Thema wir wählen. Ich sage jedenfalls schon mal einen Artikel zu.

Offline Joerg.D

  • Dramaqueen äh King
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 748
  • Nur die Ruhe. Nur der Sturm. Nur der HSV!
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten!
Wenn du hier im Forum diskutieren willst, gehe einfach davon aus, das die anderen User genau so SCHLAU sind wie Du und ihre Position mit genau so viel Begeisterung vertreten wie du es machst.

Wenn das nicht hilft, kann man eskalierende Probleme auch im Skype, Hangout oder am Telefon klären.

Offline spielleiten

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
    • spielleiten
Coole Sache!

Ich bin arbeitstechnisch heute noch ziemlich eingespannt, daher nicht wundern. Heute Abend werde ich dann aber die Werbetrommel rühren und die nötigen Sticky-Posts aufstellen.
http://spielleiten.wordpress.com/. Deutschsprachige Spielleitertipps.
Der Karneval der Rollenspielblogs
Rollenspielen ist: Etwas anderes machen.