Autor Thema: Logo des RPG Karnevals  (Gelesen 20328 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tarin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #15 am: 07. Dezember 2011, 09:15:32 »
Gibts mittlerweile Fortschritt? Ich wollte noch mit Beiträgen warten, bis es ein Logo gibt.

Offline Teilzeitheldin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #16 am: 07. Dezember 2011, 20:30:24 »
Ich sitze grade am Logo, ich schau, wie weit ich komme. Bis Samstag kriegt ihr sicher was zu sehen.

Online BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.573
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #17 am: 07. Dezember 2011, 20:40:00 »
kein Stress.


Es wäre jetzt aber beim ersten Umzug eher ... unklug, es aufgrund eines fehlenden Logos auszubremsen und nichts zu schreiben.
Das muss eine LAWINE sein!
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 20:42:03 von BoyScout »

Offline Teilzeitheldin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #18 am: 08. Dezember 2011, 22:42:15 »
So, ging doch schneller, als erwartet :) Ich hab jetzt mal ein paar Varianten gemacht, in der Hoffnung, dass für euch etwas dabei ist. Einige Anregungen habe ich umgesetzt, einige habe ich mangels Idee oder Möglichkeiten der Umsetzungen erstmal aussen vor gelassen.

Ganz wichtig: Die Entwürfe sind noch roh, die Figuren sind erstmal nur Platzhalter, die sind austauschbar, nur habe ich auf die schnelle nicht immer eine passende Figur gefunden - da nehme ich gerne Vorschläge entgegen. Schriften, Farben etc. alles ist änderbar. Es geht erstmal nur um die Richtung.

Und nun viel Spaß beim gucken. Achja: wenn ihr Kritik äussert, tut es bitte konstruktiv. Mit einem "find ich Scheisse" kann ich nicht viel anfangen und es bringt uns auch nicht wirklich vorwärts :)

Link: http://www.teilzeithelden.de/wp-content/dl/RSP_Karneval.pdf

Online BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.573
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #19 am: 08. Dezember 2011, 22:51:41 »
- Bei 1 habe ich Probleme, das Bild sofort zu erkennen, Marke: optische Täuschung

- Das Zweite finde ich gut mit der Schriftrolle, auch die Narrenkappe passt. Allein die Knarren fände ich etwas zu ernst und martialisch. Bei Comicknarren sehe das sicher anders aus. Ich schwanke noch, ob ich einen modernen Look oder dieses antiquierte lieber mag. Das RSP-Blogs Logo ist ja ein "sendender W20", vielleicht kann man darauf aufbauen.

- Das dritte wirkt so, als würde es sich nur auf Japan beziehen. Keine Ahnung, mir fehlt da der Karnevalsbezug.

- Das Vierte ist richtig gut, besonders mit dem Spiegeleffekt. Ich glaube das geht genau in die richtige Richtung (muhaha, geht.. versteht ihr? Das Bild geht in die Richtung, wie die Figuren auf dem Bil... ach egal). Mir würde es gefallen, wenn die Schrift Teil des Umzuges wäre (ein Planwagen?!)


und eine Anmerkung: Konsequenterweise müsste es genau "RSP-BlogS Karneval heissen", also Mehrzahl!

um mal über Farben zu sprechen: Ich stehe ja total auf diesen beige-Pergamentlook in Kombi mit Weinrot. Ich kann mir gut vorstellen, es so aussehen zu lassen, wie ein öffentlicher Anschlag (und ich meine damit ein Papier, das man an eine Wand nagelt).

zeichnest du die Umrisse eigentlich selbst?

hoffe, es hilft.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2011, 22:58:34 von BoyScout »

Offline spielleiten

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
    • spielleiten
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #20 am: 09. Dezember 2011, 08:03:29 »
Ich finde auch das vierte Bild sehr gut gelungen. Es ist eindeutig mein Favorit :)
Wenn man es weniger martialisch möchte (womit ich eigentlich kein Problem habe, da Waffen und Kämpfe zu 99% aller RSP dazugehören), dann könnte man den Mensch mit den Schusswaffen auch durch eine steampunkige Figur austauschen, das wäre mit einem Umriss vielleicht noch gut erkennbar (im Gegensatz zu einem einfachen Cyborg...).

Farben usw. sind ja erstmal nebensächlich, aber ich würde es auch schon so nehmen wie es jetzt ist (das Logo kann sich im Laufe der Zeit ja auch noch entwickeln).

Ich habe definitiv etwas gegen das "S" in "RSP-Blogs Karneval" weil das Wort nicht mehr schön aussieht und sich auch schlechter aussprechen lässt. Das ist natürlich reine Geschmackssache, aber mit dem "S" würde ich gedanklich jedesmal über dieses stolpern. Das Wort ist ohne dem "S" einfach griffiger.

Nachdem ich jetzt beide Wörter eine Minute lang ausgesprochen habe, erscheint mir das "S" doch sinnvoll  :D. Aber es sieht nicht schöner aus!  => Ich kann mit beiden leben.

Semantisch macht das mit und ohne "S" genausoviel Sinn - abgesehen, davon, dass dieses Forum das "S" benutzt. In RSP-Blogs(-Forum) ist das "S" semantisch natürlich wichtig und man stolpert dort auch nicht so sehr über dieses.
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2011, 08:14:17 von spielleiten »
http://spielleiten.wordpress.com/. Deutschsprachige Spielleitertipps.
Der Karneval der Rollenspielblogs
Rollenspielen ist: Etwas anderes machen.

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #21 am: 09. Dezember 2011, 08:07:59 »
- Das erste gefällt mir ganz gut. Die Idee die mittlere Figur weiss darzustellen ist irgendwie witzig. Da muss man zweimal hingucken. hat was. Ist aber von der Darstellung meiner Meinung nach nicht ganz so gut am Thema wie die anderen.

- Das zweite trifft das Thema gut, auch dass Du die mittelalterliche Jeckenmütze genommen hast statt eine moderne (wie ich erst meinte) ist wegen des Fantasybezugs prima. Allerdings sind die Gestaltungsmöglichkeiten durch das kleine Oval unten im Vergleich zu dem vierten Logo natürlich deutlich eingeschränkter und man kriegt die Bandbreite der Rollenspiele nicht so gut unter (damit könnte ich persönlich aber relativ gut leben).

- Da geht es mit wie dem BoyScout, zu japanisch und damit nur ein Randgebiet des Rollenspiels beleuchtend.

- Mein Favorit. Es hat die verschiedenen Settingmöglichkeiten des RSP mit den unterschiedlichen Figuren prima angedeutet, es stellt einen Umzug dar, der ja durch die Blogs geht und wie die Figuren quasi aus dem Schriftzug gelaufen kommen sieht gut aus.

Das "s" für "blogs" würde ich auch unbedingt mit reinnehmen, sonst klingt es irgendwie falsch. Es legt auch mehr den Fokus darauf, dass es viele Blogs sind.

Waffen und eine martialisches Logo stören mich auch nicht, passt zum Thema.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Tarin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #22 am: 09. Dezember 2011, 08:51:42 »
Bin auch für die Varianten 2 und 4. Wobei ich ebenfalls 4 für die coolste halte. Daumen hoch dafür!

Offline Teilzeitheldin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #23 am: 09. Dezember 2011, 10:00:03 »
Haltet euch nicht zusehr an den Figuren fest! Wie gesagt sind diese nur Platzhalter, theoretisch können wir da jede beliebige Schattenfigur einbauen. Ich gebe zu, dass bei Nr. 3 die Wirkung sehr japanisch ist, das habe ich so gar nicht beabsichtigt. Stellt euch da einfach einen axtschwingenden Barbaren und einen Bogenschützen vor - dann wirkt es auch ganz anders. Genauso bei den Figuren mit den Knarren - die müssen keine Knarren halten, es gehen auch Schwerter etc.

Bezüglich der Farben: ich bin mir nicht sicher, ob ich das jetzt richtig verstanden habe, aber eigentlich wollte ich das Logo ohne Hintergrund machen (also das, was beim englischen Kollegen dieser Pergamenthintergrund ist). Ohne Hintergrund ist so ein Logo flexibler einsetzbar in meinen Augen und wirkt nicht so massig, wenn man es in die Posts einbaut. Wir könnten natürlich für das Logo an sich eine andere Farbe wählen (weinrot, dunkelbraun, vielleicht auch eine leichte Struktur?).

Ich habe auch nicht bei jedem Logo immer die gleichen Aspekte betont: beim ersten war es RSP/Kommunikation (Blogs), beim zweiten Karneval/RSP, beim dritten RSP/Entertainment (Leute stehen vor einem Publikum und unterhalten die Anwesenden, deswegen der "Strahler" im Hintergrund), beim vierten Karneval bzw. Umzug/RSP. Die Aussage ist also nicht bei allen gleich, denn alle Aspekte gleich zu betonen wäre zu viel.
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2011, 10:06:54 von Teilzeitheldin »

Offline Tarin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #24 am: 09. Dezember 2011, 10:04:42 »
Für mich bleibt es bei #4 als meinem Favoriten. Ich mag diese laufenden/reitenden Figuren. Die beiden mittleren sind dabei nicht so wichtig, aber den Reiter und den Spielmann/Rattenfänger/Narren finde ich großartig. Die müssen bleiben! :D

@Farbe
Ob die jetzt schwarz oder rot sind, ist mir egal, ich könnte mir beides ganz gut vorstellen. Schwarz-Rot-Gold für den deutschen Karneval auch. Das Logo ohne Hintergrund zu machen finde ich aber gut.

Offline Teilzeitheldin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #25 am: 09. Dezember 2011, 10:18:23 »
@Boyscout: nein, die Umrisse zeichne ich nicht selber. Wenn, dann suche ich mir meist Vorlagen und "baue" die dann nach - so gut kann ich leider nicht zeichnen :)

Offline Merimac

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 366
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #26 am: 09. Dezember 2011, 10:41:46 »
Ich schließe mich der schon vorhaltenden Meinung an, dass Nummer 4 die beste Variante ist. Das breite Format lässt sich prima in einer eigenen Zeile in den Textverlauf des eigenen Beitrags einbinden; und auch die schwarzweisse Farbgebung ist sehr ansprechend. Und auch wenn ein marmorierter Sepia-Hintergrund sehr ansehnlich wäre, so ziehe ich nach Betrachtung der Entwürfe s/w vor - zudem passt dies einheitlicher zum ebenfalls s/w-Logo von RSP-Blogs.
Auch ist die Narrenfigur vorneweg ein guter Spagat hin zu dem, was der Deutsche zumeist mit dem Begriff Karneval assoziiert.
Allerdings bin ich gegen ein Plural-"s" im Titel. Grammatikalisch halte ich es für falsch, und auch wenn rps-blogs.de der Auslöser gewesen sein mag und zentrale Anlaufstelle ist, so sehe ich den Umzug doch unabhängig davon.

Ich muss aber auch zugeben, dass ich den negativen Raum für die mittlere Figur in Entwurf 1 für einen seeehr hübschen Einfall halte. Passt aber leider nicht in die Anordnung von Entwurf 4...

Nachtrag: Erst beim genaueren Betrachten von Entwurf 4 bemerke ich den Übergang zwischen dem Schriftzug und dem hinteren Lauf des Pferdes. Schööön...
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Online BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.573
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #27 am: 09. Dezember 2011, 11:13:44 »
Das L am Pferd fällt mir auch erst jetzt auf  :D

@Waffen:
Mich stören die Waffen auch nicht, aber es macht eben einen Unterschied, ob man eine Waffe comic-/actionfilmartig oder wie im Sci-Fi überzeichnet oder eine PSG-1 oder M4A2 mit Schalldämpfer im richtigen Maßstab zeichnet, wenn ihr versteht was ich meine.


Das die Figuren Platzhalter sind ist schon klar, deswegen ja die Aussagen, welche Figuren besser wären und deswegen auch die Aussage, wie der Schriftblock im 4. imho noch besser wäre (Planwagen?!?!). Beim Vierten würde ich die beiden Tänzer unbedingt nehmen. Der Ritter mit Lanze ist auch Knorke, muss rein imho, allein der Pistolentyp wirkt irgendwie unbeteiligt, vielleicht kann man den dynamischer machen.
Ich denke, der Spiegeleffekt machts einfach.

@Logo: Ja, die Frage ist, ob man ein ikonographisches Logo haben möchte oder ein BILD.

@Plural: grammatikalisch ist da gar nichts falsch. Es heisst ja auch Jeckenkarneval und nicht Jeckkarneval. Wenn überhaupt liegt der Fehler darin, daß Blogkarneval nicht als ein Wort geschrieben wurde.
Soviel dazu.
Ich finde den ganzen Namen "RSP-Blogs-Forum" suboptimal, aber eine Namensfindung hätte "damals" sicher zu lange gedauert (und es gab keinen Ort dafür), aber RSP-Blog Karneval liest sich für mich wie der Karneval des RSP-Blogs (den es ja nicht gibt).

@Umrisse: Ah, alles klar. Hab das auch schon gemacht (die Umrisse eines Bildes dann aber von Hand vom Monitor abgezeichnet). und ich fragte mich dabei, ob es dann eigenes Gut ist und wie man sowas verwenden darf.
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2011, 11:17:34 von BoyScout »

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.216
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #28 am: 09. Dezember 2011, 11:15:21 »
Ich teile vollständig Jans Ansicht. Aber alle Entwürfe sind ganz großartig, gerade der zweite.

Persönlich fände ich die Variante rsp-blogs (also mit Bindestrich und Blog-s) schön, weil es an rsp-blogs.de erinnert. Aber nötig ist das natürlich nicht, und bei Entwurf 4 auch nicht möglich. Als Kritik an Entwurf 4 kann man eigentlich nur nennen, dass der Pistolenträger irgendwie nicht zum Rest passt, weil alle anderen Figuren mittelalterlich sind. Evtl kann man aus dem Ritter einen AT-AT machen und dann von links nach rechts zeitlich rückwärts wandern? Vor dem AT-AT käme dann ein Pistolenträger/Herr mit Zylinder, davor ein Musketier mit Feder am Hut und davor der großartige Narr?

Weil mir Entwurf 2 auch so gut gefällt, würde ich vorschlagen, dass wir einfach mehrere Logos zur Wahl anbieten
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Teilzeitheldin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Logo des RPG Karnevals
« Antwort #29 am: 09. Dezember 2011, 11:18:17 »
@Boyscout/Umrisse: die Umrisse habe ich alle von sog. Stockseiten, wo man Bilder kaufen kann. Die Umrisse kann man alle für kleines Geld kaufen, das ist also nicht das Problem :)