Autor Thema: Rollenspieltipps [Oktober]  (Gelesen 29723 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nerd-Gedanken

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
    • Nerd-Gedanken
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #180 am: 10. November 2013, 23:28:35 »
Gefällt mir sehr, der Abschlussartikel - und natürlich auch, dass so viele Leute etwas beigetragen haben. Würde sagen, dass das ein sehr vielseitiger und interessanter Oktober war :)
Nerd-Gedanken: Rollenspiel, Gaming, Phantastik & mehr | Meine organisierten RSP-Karneval-Themen: Ungewöhnliche Gegner | Auswüchse der Wissenschaft | Verwunschen, verzaubert, verflucht

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.238
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #181 am: 11. November 2013, 00:18:28 »
So, Artikel steht.
Du hast meinen Usernamen FALSCH geschrieben. War das Absicht?

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #182 am: 11. November 2013, 06:42:06 »
@Nerdi: fand ich auch :) Und danke!


@Zdcerke Natürlich war das ABSICHT :)

(Deine Paranoia möchte ich haben. Ich ändere es um. PS: dass ich "Rücken" falsch getippt ahbe, war auch meine pure Absicht des Bösen gewesen. Auch diesem Körperteil habe ich nun meine Achtung erwiesen. Aber ganz im Ernst: Sorry. Das war schlichtweg das letzte Wort, das ich für diesen Artikel getippt hatte und mein Kopf hatte nur noch "Feierabend! Guddy! FEIERABEND!" gerufen.)
« Letzte Änderung: 11. November 2013, 06:55:31 von Zeitzeugin »

Callisto

  • Gast
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #183 am: 11. November 2013, 22:56:08 »
Ich hab meinen dritten nicht gefunden.
http://felisrpg.blogspot.de/2013/10/rspkarneval-spieltipps-die-dritte.html

So, ansonsten top! Muss nur noch alles lesen.

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.652
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #184 am: 12. November 2013, 11:22:59 »
Ich erinnere mich wieder des DSA-Bashings ... Das war ein Spieler in einem OneShot, der seinen Charakterhintergrund so verbaut hatte (innerhalb von 5 Minuten!), dass er nicht mehr mit dem Abenteueraufhänger klarkam und quasi dahingerailroaded werden wollte ... Mir zumindest war vorher klar, was er antworten wird, auf die Frage, was er denn sonst so spielt.

Der Umgang mit Spielerfreiheit (und Ergebisoffenheit) von DSA-Spielern* scheint es aber tatsächlich zu geben, jedenfalls erinnere mich daran, dass Amel mehrmals darüber berichtete.

*natürlich nicht jedem und weltweit, aber das Problem scheint vermehrt aufzutauchen
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #185 am: 12. November 2013, 15:55:49 »
Der Umgang mit Spielerfreiheit (und Ergebisoffenheit) von DSA-Spielern* scheint es aber tatsächlich zu geben, jedenfalls erinnere mich daran, dass Amel mehrmals darüber berichtete.

*natürlich nicht jedem und weltweit, aber das Problem scheint vermehrt aufzutauchen

Wenn man Railroading und dergleichen findet, dann besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es aus der DSA-Ecke kommt. So herum wird ein Schuh draus. Ging mir jedenfalls selten so, dass ich ein D&D- oder Fate-Spieler/-SL gerne Eisenbahn fährt. Nicht einmal bei Midgard, wo man ja ob des Alters Parallelitäten vermuten könnte, habe ich sie gefunden.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Roger

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #186 am: 13. November 2013, 09:17:50 »
Liegt einfach an den vielen, meist recht linearen, Kaufabenteuern. Die Kundschaft ist dran gewöhnt, sich selbst wenig Gedanken zu machen und einfach an der Geschichte entlangzulaufen.

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #187 am: 13. November 2013, 11:21:46 »
Liegt einfach an den vielen, meist recht linearen, Kaufabenteuern. Die Kundschaft ist dran gewöhnt, sich selbst wenig Gedanken zu machen und einfach an der Geschichte entlangzulaufen.

Dann müsste das Phänomen unter D&D-Spielern auch sehr verbreitet sein, ist es aber lange nicht so. Kann natürlich sein, dass sich deutsche D&D-Spieler da von US-Spielern unterscheiden, aber die WotC-Abenteuer sind nun wirklich nicht für ihre "sandboxyness" bekannt.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Dirk Remmecke

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 380
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #188 am: 13. November 2013, 12:47:13 »
Railroading lag in den Achtzigern einfach in der Luft, das ist keine Erfindung von DSA.
Zwei Worte: Dragon. Lance.
"Aspects were best when they were just 'Cliches' in Risus."
TristamEvans

Verliese & Drachen & Manga

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.652
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #189 am: 13. November 2013, 21:01:06 »
Ja, aber das spielt doch heute keiner mehr.

Und die, die es spielen, nutzen die aktuelle Version, welche weniger Vorgaben zu machen scheint.

Ich sag auch nicht, jeder DSA-Spieler so - Gott bewahre, ich spiele einmal die Woche DS mit DSA'lern (inkl. DSA-Bashing von allen, noch eine Besonderheit von manchen DSA-Spielern) - aber wenn sie kommt, ist sie mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem DSA-(Only)-Spieler.

Ich halte das tatsächlich für ein Phänomen, weniger für Bashing.

Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.654
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #190 am: 13. November 2013, 22:27:51 »
achso, das ist leicht zu erklären. Ein wahrer Kritiker zeigt damit seine Verbundenheit. Je mehr man es mag, desto kritischer ist man und man will, dass es die hohen Ansprüche erfüllt.
Das ist gutmeinende Kritik/Selbstironie.

Wird im Jubelpersertum diverser Internetforen oft als Nörgeln missinterpretiert. Dabei sind das die wahren Fans.


Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #191 am: 14. November 2013, 10:22:48 »
Dass DSA Spieler an sich so oder so sind, halte ich für vorurteilsbehafteten Quatsch und ich habe es SATT, davon zu lesen. Ich kenne von JEDEM System Spieler, die scheiße spielen und umgekehrt. Dieses verdammte DSA-Bashing geht mir auf den Keks! Wenn das jeder wiederkäut, MUSS es sich ja festsetzen. Für mich ist das auch kein Phänomen, sondern ein Bashing. Gehört hier aber auch nicht hin, wenn der Tipp nicht gerade "Spiel kein DSA, weil..." heißt.

(sorry, bin noch ein wenig gestresst von der ekelhaften OP-Diät)

Callisto, ob der Link nicht untergebrach wurde, gucke ich später, bin grade erst aus dem Krankenhaus raus.
« Letzte Änderung: 14. November 2013, 10:55:59 von Zeitzeugin »

Offline Glgnfz

  • Bergkönig
  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 353
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #192 am: 14. November 2013, 10:55:21 »
Poah! DSA ist ja soooo Scheiße!

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #193 am: 14. November 2013, 11:05:10 »
Wenn ich von dem Labbertoast nicht so geschwächt wäre, würde ich glatt sofort zu dir herüberstampfen und dir endlich mal zeigen, wie man das verdammte Nudelholz richtig benutzt! ;D

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #194 am: 14. November 2013, 11:11:02 »
Ansonsten ist meine Pflicht getan? Anmerkungen oder Kritik zum Zusammenfassungsartikel wären hier vll passender als die ewige Diskussion rund um dsa (die ich zugegebenermaßen selber wieder aufgegriffen hatte, ich Kacknoob)