Autor Thema: Rollenspieltipps [Oktober]  (Gelesen 29219 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Benjamin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
    • Profil anzeigen
    • der eisenhofer blogt
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #60 am: 12. Oktober 2013, 16:18:40 »
Erstaunlich. Weder habe ich als SL bisher einen Kalender eingesetzt noch jemals bei einem SL gespielt, der selbiges tat. Ich muss gestehen, dass das für mich auch ein wenig nach Hartwurst riecht. So universell wichtig, wie das dargestellt wird, finde ich es jedenfalls nicht. Ich musste schon bei DSA immer eher über den detailliert ausgearbeiteten Kalender lachen als dass ich ihn wirklich im Spiel gesehen hätte. Maximal würde ich empfehlen, auch bei ergebnisoffenen Spielweisen eine Timeline vorzuhalten, die Spielweltereignisse beschreibt, die auch ohne Zutun der Spielergruppe eintreten bzw. die die Pläne von NSCs zeitlich umreißen aber das ist schon weit weg von einem Kalender mit Festen, Wetter etc.

*Mir persönlich* ist da das Ungleichgewicht zwischen Aufwand und tendenziellem Nutzen zu groß.
Gerade bei ergebnisoffenem Spiel, und mein Kalender ist ein laufend gepflegtes Excel-Dokument, von daher.

Und ja, was Du beschreibst, ist der große Nutzen. Feste etc. sind nützliches Beiwerk.

Online BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.573
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #61 am: 12. Oktober 2013, 17:17:43 »
Ich sehe die Vorteile eines Kalenders, habe ihn aber auch noch nie benutzt, ein Sl aber schon einmal. Da bevorzuge ich aber irdische Kalender, auch für Fantasywelten, alles andere ist einfach zu unintuitiv.

Wenn ich längere Kampagnen leite, dann springen wir grob halbmonatlich, oder noch gröber, d.h. die Jahreszeiten ändern sich schrittweise. Optimal ist das natürlich nicht, aber man muss eben nichts aufschreiben, was ich immer bevorzuge.

Offline Glgnfz

  • Bergkönig
  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 353
    • Profil anzeigen
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #62 am: 12. Oktober 2013, 18:28:11 »
Yepp. Ich finde zwar innerweltliche Kalender immer sehr stylisch, aber im eigentlichen Spiel nerven sie wie die Sau.

Offline Benjamin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
    • Profil anzeigen
    • der eisenhofer blogt
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #63 am: 12. Oktober 2013, 18:41:09 »
Nicht dass ich einen nutze, aber warum?

Callisto

  • Gast
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #64 am: 12. Oktober 2013, 18:45:09 »
Nicht dass ich einen nutze, aber warum?

Weil man von doofgewählten Namen auch nur die Jahreszeit schlecht ableiten kann und weils hartwurstig werden kann. Weils albern ist.

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.966
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #65 am: 12. Oktober 2013, 18:54:48 »
Die Hartwurst würde ich einmal ausklammern - die ist für manchen ja erstrebenswert.

Die Wiedererkennbarkeit ("doofgewählte Namen") ist da meiner Einschätzung nach wirklich das allgemeinere Problem - das lässt sich aber gleichzeitig beim Entwurf natürlich recht gut aushebeln. Die gewählten Namen müssen ja nicht zwangsläufig "doof" sein. ;)

Dankbar einfach sind da natürlich sprechende Namen und Nummerierungen, aber ich finde auch DSA hat mir der Wiederverwendung seiner Götternamen für den Kalender einen guten Hebel genutzt.

mfG
jdw
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log

Offline Benjamin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
    • Profil anzeigen
    • der eisenhofer blogt
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #66 am: 13. Oktober 2013, 10:08:47 »
Weil man von doofgewählten Namen auch nur die Jahreszeit schlecht ableiten kann und weils hartwurstig werden kann. Weils albern ist.
Ich verwende zum Beispiel "Januar" und "Februar", gehe aber davon aus, dass die Spielweltbevölkerung eigene Namen für ihre Kalender hat. Nur in der Kommunikation mit den Spielern ist mir das egal. Aber Feiertage in einer Welt, in der die Götter handfest wirken, das ist doch ggf. spannend, und auch relevant?

In meinem Artikel ging es nicht um Kalender, die voll immersiv sind, sondern um ein Werkzeug zum Festhalten von Ereignissen. Der Unterschied ist doch wohl klar?

Online BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.573
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #67 am: 13. Oktober 2013, 10:13:57 »
der Tiefpunkt für mich war bis jetzt Midgard. Nett gemeint, aber total mühselig. 13 Monate zu 28 Tagen zu je zwei Wochen (und die beiden heissen dann noch unnötigerweise Tri..irgendwas!!). Der 1. und 28. sind dann Neu-/Vollmond.

nach Monaten kamen immer noch rückfragen bei Ingameszenen
"dann treffen wir uns in einer Woche bei der alten Eiche"
"wie jetzt? In 7 oder 13 Tagen?
"Aaarghhhh!"

Das Einzige, was ich daraus mitgenommen habe und wohl weiter nutze, ist, alle Unregelmässigkeiten unseres, eigentlich bescheuerten Kalenders zu ignorieren, d.h. keine Schaltjahre, nur gleich lange Monate usw.

Offline Curima

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
    • Xeledons Spielgel
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #68 am: 14. Oktober 2013, 10:40:08 »
Nandurion war in den letzten Monaten ja leider nicht so fleißig dabei - aber diesen Monat haben wir gleich 2 Artikel:

1. Eine Übersetzung eines englischen Artikels mit dem Titel "11 ways to be a better roleplayer" (link zum Original ist im Artikel):

http://rezensionen.nandurion.de/2013/10/14/11-wege-zum-besseren-rollenspieler/

2. Unsere eigene Kolumne zum Thema Rollenspieltipps (da auch die Verlinkungen auf diesen Thread und Guddys Blog):

http://rezensionen.nandurion.de/2013/10/14/rsp-karneval-oktober-2013-rollenspieltipps/

Es kommt im Laufe des Tages auch noch ein Ankündigungsartikel, da ist dann auch nochmal ein Link nach hier.

Offline jcorporation

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 121
    • Profil anzeigen
    • jcgames
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #69 am: 14. Oktober 2013, 13:38:29 »
1. Eine Übersetzung eines englischen Artikels mit dem Titel "11 ways to be a better roleplayer" (link zum Original ist im Artikel):

http://rezensionen.nandurion.de/2013/10/14/11-wege-zum-besseren-rollenspieler/

Für mich bis jetzt das Highlight dieses Karnevals!
jcgames - meine freien Rollenspiele

Offline lars_alexander

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
    • Mad-Kyndalanth
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #70 am: 14. Oktober 2013, 14:50:21 »
Noch eine Kleinigkeit zu optionalen Regeln auf Mad-Kyndalanth:

http://mad-kyndalanth.blogspot.de/2013/10/rsp-karneval-rollenspielnachwuchsforder.html

Abgesehen davon finde ich das Führen eines Kalendars, wie von anderen schon betont, nicht nur hilfreich, sondern wesentlich.
Genauso wie die Liste von Personen, Orten und Ereignissen, die Spielleiter (und Spieler für sich) führen.

Online BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.573
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #71 am: 14. Oktober 2013, 17:50:19 »
wollt ihr eventuell Tsu aufnehmen?

http://rollenspiel.taysal.net/allgemein/videotipp-tsu-erzahlt-vom-karneval-der-rsp-blogs/
Die Sache ist, ich weiss nicht, ob ER aufgenommen werden will. Da ist die Videoaussage nicht so ganz klar.

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #72 am: 15. Oktober 2013, 07:57:22 »
Nandurion war in den letzten Monaten ja leider nicht so fleißig dabei - aber diesen Monat haben wir gleich 2 Artikel:

1. Eine Übersetzung eines englischen Artikels mit dem Titel "11 ways to be a better roleplayer" (link zum Original ist im Artikel):

http://rezensionen.nandurion.de/2013/10/14/11-wege-zum-besseren-rollenspieler/

Habe ich es vielleicht übersehen oder ist im Artikel kein Link zum Karneval (Startartikel oder dieser Thread)? Ohne Verlinkung tue ich mich schwer damit das als Karnevalsartikel zu übernehmen und auch auf der FB-Seite zu posten (außer ich bin da eine Minderheit).
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Curima

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
    • Xeledons Spielgel
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #73 am: 15. Oktober 2013, 09:07:54 »
Nee, da ist kein Link. Der Link ist im Ankündigungsartikel auf der Hauptseite (http://nandurion.de/blog/2013/10/14/rollenspieltipps-2-kolumnen-zum-rsp-karneval/) und in der anderen Kolumne.

Wenn das nicht ausreicht, muss ich versuchen, noch irgendwie nen Link reinzubasteln.

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.584
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Rollenspieltipps [Oktober]
« Antwort #74 am: 15. Oktober 2013, 10:42:54 »
Schön, dass ihr das übersetzt habt, unser Podcast bezieht sich auch auf die Tipps, die ich als einige von wenigen als durchaus nützlich empfinde.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine