Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

Nerdpol?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline Infernal Teddy

  • ****
  • Beiträge: 329
  • I'm from the FUTURE!
    • Profil anzeigen
    • Neue Abenteuer
Nerdpol?
« am: 20. Oktober 2013, 08:45:08 »
Was ist denn jetzt eigentlich der nerdpol? Ich hab den begriff ein paar mal in der Bloglandschaft gelesen, aber die Site ist nicht sonderlich erhellend. Ist das ein social network, ein weiteres forum, oder was?

*

Offline BoyScout

  • ****
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Nerdpol?
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2013, 09:39:07 »
Der Seite fehlt tatsächlich die grundsätzliche und essentielle Sparte WORUM es eigentlich geht!

Ist aber wohl wirklich nicht viel mehr als ein Forum für die YT aktiven Rollenspieler.

*

Offline Feyamius

  • ****
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Re: Nerdpol?
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2013, 11:22:06 »
Soweit ich das verstanden habe ist es ein Forum zur Planung von Hangoutspielrunden und Youtube-Rollenspielprojekten. Da über Youtube anscheinend auch Neuspieler gewonnen werden, sammeln sich in dem Forum natürlich die Neulinge, weshalb es dort auch ein Unterforum für Einsteigerfragen etc. gibt.

Das etabliert sich also eventuell über kurz oder lang zum allgemeinen "Noob-Forum" im Rollenspielbereich.

*

Chrischie

Re: Nerdpol?
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2013, 08:43:51 »
Ich war Mitglied im Nerdpol-Forum habe mich aber abgemeldet.

Alles viel zu empfindlich und die rollenspielerische Mentalität dort kommt direkt aus den Jahren 1995-2002. Gegen diese Windmühlen möchte ich nicht mehr kämpfen. Wer sich dazu berufen fühlt, kann sich dort austoben.  ;)

*

MarCazm

Re: Nerdpol?
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2013, 10:14:54 »
Dem kann ich mich nur anschließen.

Ergänzend dazu sei noch erwähnt, dass es dort effektiv nur gefühlte 6 Leute gibt, die dort wirklich aktiv sind und auch nur unter sich spielen. Da werden keine neuen Leute, genauer gesagt Anfänger, geworben, erschlossen oder angezogen wie es anfänglich die Runde machte als der Nerdpol ins Gespräch kam. Die spielen da unter sich mit ihren Annahmen was Rollenspiel ist und sind "noch" nicht wirklich lernfähig.

Und was Hangout Runden Planungen und Angebote angeht, glaube ich, hat noch keiner die Rollenspiel (deutschprachig) Community auf G+ geschlagen. ;)

*

Offline Zeitzeugin

  • ****
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re: Nerdpol?
« Antwort #5 am: 25. Oktober 2013, 12:35:11 »
Seid mal nicht so versnobt ;) Nur, weil jemand anders spielt als ihr, heißt es nicht, dass es schlechter ist. Sich irgendwo abzumelden, wenn es einem nicht passt, ist natürlich immer legitim. Objektiv lässt sich denke ich einfach sagen, dass die User dort im Schnitt jünger sind. Ob man das gut oder schlecht finden soll, ist natürlich Ansichtssache.
Ich denke, dass es sehr kontraproduktiv ist, über andere Communities herzuziehen(womit ich Chrischie meine. Mars Aussage war ja völlig in Ordnung) Das ist nämlich weder altbacken, noch modern, sondern einfach nur blöd. Ich zumindest habe keine Lust auf einen beginnenden Kleinkrieg nur weil sich die eine Seite jeweils ach so viel besser findet.
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2013, 14:58:31 von Zeitzeugin »

*

Offline Blechpirat

  • *****
  • Beiträge: 2.355
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re: Nerdpol?
« Antwort #6 am: 25. Oktober 2013, 12:42:05 »
über andere Communities herzuziehen

Als Betreiber dieses Forums bitte ich jeden (ohne hier konkret jemanden ansprechen zu wollen) darum, keine anderen Communities negativ zu beschreiben - weder als ganzes, noch einzelne Mitglieder oder Beiträge dort.

*

Offline Feyamius

  • ****
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Re: Nerdpol?
« Antwort #7 am: 25. Oktober 2013, 14:11:53 »
Danke, Zeitzeugin und Blechpirat.

*

Chrischie

Re: Nerdpol?
« Antwort #8 am: 25. Oktober 2013, 15:07:17 »
Spannend...

Zu meinem ersten Einwurf muss ich ja nichts mehr schreiben.

Es liegt mir fern eine Community verunglimpfen zu wollen. Im Nerdpol herrscht ein Rollenspielverständnis vor, welches von den großen systemübergreifenenden Foren nicht mehr geteilt wird. In meinen Augen zu recht. Ich empfinde es unpassend als  "Regelnazi" oder Ruleslayer bezeichnet zu werden, wenn ich darauf hinweise, dass Spielregeln auch für den Spielleiter gelten. Auch finde ich es als unpassend Personen als "Spotlightnazis" zu bezeichnen, wenn sie der Meinung sind, dass jeder Spieler einmal pro Abend seine 5 Minuten haben sollte.

Das macht mich aber nicht zu einem Besserspieler und ich habe nicht den einzig wahren Weg fürs Rollenspiel gefunden. Ich railroade sogar ab und zu und meine Spieler wollen das.  >:D

Ich werde mich auch ab jetzt nicht weiter zum Nerdpol äußern aber ich finde es schon sehr befremdlich, wie mit dieser neuen Anlaufstelle in anderen Communities umgegangen wird.  :o

*

Offline BoyScout

  • ****
  • Beiträge: 2.721
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Nerdpol?
« Antwort #9 am: 25. Oktober 2013, 15:28:54 »
Windmühlen? Jetzt fühle ich mich herausgefordert  >:D

he, ein bisschen mehr Toleranz für Rollenspieldogmatiker, Chrischie. Im Zweifelsfall wie hier geraten, einfach immer weggucken und nichts dazu sagen, dann leben die sich schon ein.
... nee, irgendwie hört sich das nicht gut an.

jetzt hab ich auch noch einen Godwin gerissen.


« Letzte Änderung: 25. Oktober 2013, 15:30:31 von BoyScout »

*

Offline Zornhau

  • ****
  • Beiträge: 1.292
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Nerdpol?
« Antwort #10 am: 25. Oktober 2013, 15:32:57 »
Als Betreiber dieses Forums bitte ich jeden (ohne hier konkret jemanden ansprechen zu wollen) darum, keine anderen Communities negativ zu beschreiben - weder als ganzes, noch einzelne Mitglieder oder Beiträge dort.
Das ist gerade beim Nerdpol sehr schwierig, weil die Frage ja war:
Was ist denn jetzt eigentlich der nerdpol? Ich hab den begriff ein paar mal in der Bloglandschaft gelesen, aber die Site ist nicht sonderlich erhellend. Ist das ein social network, ein weiteres forum, oder was?
Die einzige Antwort, die man dann abgeben dürfte, wäre: Es ist ein weiteres Forum.

Alle weiteren Aussagen über das Kommunikationsklima, die besondere "Mimosenhaftigkeit" der dortigen Teilnehmer, das wirklich bemerkenswerte Rollenspielverständnis direkt aus dem "Wie man es NICHT macht"-Handbuch, und dergleichen sind ja so oder so schon wieder persönliche Wertungen.

Und die fallen bei diesem Forum auf sehr nachvollziehbare Weise negativ aus, denn für diese negative Wertung gibt es - leider - jede Menge Gründe.

Somit sollte man vielleicht diesen Thread insgesamt LÖSCHEN, oder eben DOCH die freie Rede und Meinungsäußerung über die dortigen Mißstände zulassen. Es ist halt schon so, daß der Begriff "Nerdpol" in den letzten Wochen hochgeschwemmt wurde und man dazu durchaus ein offenes Wort sagen können sollte. (Dort geht das ja leider nicht.)

*

Offline Blechpirat

  • *****
  • Beiträge: 2.355
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re: Nerdpol?
« Antwort #11 am: 25. Oktober 2013, 15:50:33 »
Zwischen
Die einzige Antwort, die man dann abgeben dürfte, wäre: Es ist ein weiteres Forum.
und

"Dort sind alle doof!"

liegen noch Welten.


*

Offline Zornhau

  • ****
  • Beiträge: 1.292
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Nerdpol?
« Antwort #12 am: 25. Oktober 2013, 16:26:49 »
"Dort sind alle doof!"
Und das obige sagt ja keiner. (Denn das würde ja auch viel zu kurz greifen.)

*

Callisto

Re: Nerdpol?
« Antwort #13 am: 25. Oktober 2013, 22:35:51 »
Also, paar Youtuber haben durch ihre RPG-Plauschs und onlinerunden sich eine junge Fangemeinde herangezogen und für diese dann ein Forum eröffnet. Wie die drauf sind, da musst du dir ein eigenes Bild machen. Allerdings sind einige "alte Hasen" rein und nach einem relativ kurzen Zeitraum mit bleichem Gesicht wieder rückwärts raus.

*

evil bibu

Re: Nerdpol?
« Antwort #14 am: 25. Oktober 2013, 22:44:17 »
Bzw. starren das ganze immernoch mit einem stummen "Wieso..." auf den Lippen gebannt an...