Autor Thema: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?  (Gelesen 7419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.941
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #45 am: 09. Dezember 2013, 08:51:46 »
Dann sieh es doch als historisches Thema.

"War ja früher nicht alles schlecht, immerhin hatten wir Fanzines."

:P

mfG
jdw
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log

Offline Roger

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #46 am: 09. Dezember 2013, 09:52:51 »
Naja, Trodox zB gibt es noch, das Zunftblatt macht noch eine Ausgabe und stellt dann den Betrieb ein.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.214
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #47 am: 09. Dezember 2013, 10:35:31 »
Oder die Anduin, die keine Zeichen des Nachlassens zeigt. Und vollständig Online ist.
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Roger

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #48 am: 09. Dezember 2013, 10:49:17 »
Oder teilzeithelden.de :P

*flitz*

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.563
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #49 am: 09. Dezember 2013, 11:13:14 »
Du meinst vermutlich einen Blog, der sich als Online-Fanzine bezeichnet?

Just dies.

Ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, schon einmal ein explizit so benanntes "Online-Fanzine" oder ein "Blog-Fanzine" gesehen zu haben.

Ich vermute mal, dass die meisten Fanziner das Äquivalent in einem ausdruckbaren Format sehen.


Zitat
Ob "Fanzines" wohl ein gutes Karnevalsthema abgibt?
Hmm, da bin ich skeptisch ... Aber klar, man könnte was draus machen.

Ne, weil die sind de facto so ziemlich alle tot, meiner Meinung nach.
OKay, die Skepsis weicht ... Da ist wohl offensichtlich Aufklärungsarbeit erforderlich ... ^^

Es gibt doch einiges (weniges) an eZines und erfreulicherweise ein paar Papiervertreter.

Gerade englischsprachig käme noch einiges dazu.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #50 am: 09. Dezember 2013, 11:29:15 »
Ich hatte vor nem Jahr mal zuviel Freizeit und habe verschiedene angeschrieben, ob man ihnen mit Artikeln aushelfen kann. Es kam von keiner einzigen eine Antwort, daher heißt das für mich "tot". Ja, man hört hin und wieder von dem einen oder anderen von einer Ausgabe und die Anduin ist vermutlich das aktivste. Ich habe bewusst etwas übertrieben, denn mir scheint es so, als wenn da einiges auf dem absteigenden Ast ist. Ich wüsste jedenfalls nix, was ich zu dem Thema schreiben soll, außer über meine Enttäuschung keine Reaktionen zu kriegen.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Roger

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #51 am: 09. Dezember 2013, 11:37:20 »
Papier, aller Nostalgie zum Trotz, ist tatsächlich auf dem absteigenden Ast. Wir haben etwas ausgeholfen bei der aktuellen Ausgabe des Trodox mit Zitaten aus unseren Malmsturm-Berichten, aber viel tut sich da nicht mehr. Kein Vergleich zu den 80er und 90er Jahren.

Offline Teylen

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 753
  • brumm
    • Profil anzeigen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #52 am: 09. Dezember 2013, 12:25:43 »
das Zunftblatt macht noch eine Ausgabe und stellt dann den Betrieb ein.
Tatsächlic? Wo kam das raus?
Ist schon arg schade  :-\

Offline Roger

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #53 am: 09. Dezember 2013, 12:31:17 »
Wenn Du mit "Wo kam das raus?" meinst, woher ich das weiß: Von Leander, dem Chefredakteur.

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.563
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #54 am: 09. Dezember 2013, 12:57:05 »
Ich hatte vor nem Jahr mal zuviel Freizeit und habe verschiedene angeschrieben, ob man ihnen mit Artikeln aushelfen kann. Es kam von keiner einzigen eine Antwort, daher heißt das für mich "tot". Ja, man hört hin und wieder von dem einen oder anderen von einer Ausgabe und die Anduin ist vermutlich das aktivste. Ich habe bewusst etwas übertrieben, denn mir scheint es so, als wenn da einiges auf dem absteigenden Ast ist. Ich wüsste jedenfalls nix, was ich zu dem Thema schreiben soll, außer über meine Enttäuschung keine Reaktionen zu kriegen.
Wen hast Du denn angeschrieben? (Mich nicht!?)

Wie alles ist es doch in stetem Wandel - so gibt es doch auch ab und an neue (ich empfehle gleich einen Blick ins Winterthema ...).

Papier, aller Nostalgie zum Trotz, ist tatsächlich auf dem absteigenden Ast. Wir haben etwas ausgeholfen bei der aktuellen Ausgabe des Trodox mit Zitaten aus unseren Malmsturm-Berichten, aber viel tut sich da nicht mehr. Kein Vergleich zu den 80er und 90er Jahren.
Man muss sich den Realitäten beugen, die da heißt: Es gibt das Internet! Damit fallen einige Funktionen, die Fanzines früher hatten, schlicht weg!

Trotzdem funktionieren eZines. Und auch Druckausgaben von ihnen. Gerade und vor allem im amerikanischen Markt.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.563
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #55 am: 09. Dezember 2013, 12:58:08 »
Ich möchte noch kurz das Artefakt erwähnen, tolles Fanzine vom www.fis-ev.de
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #56 am: 09. Dezember 2013, 18:04:07 »
Greifenklaue: Nein, du warst nicht dabei. Mephisto war Sucher dabei, Zunftblatt evtl, an mehr kann ich mich nicht erinnern.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Niniane

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 184
  • Atmotante
    • Profil anzeigen
    • storiesandcharacters
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #57 am: 09. Dezember 2013, 18:28:10 »
Also wenn du für die Anduin schreiben willst, ich hab nichts dagegen ;)
"If a story is in you, it has to come out."
― William Faulkner

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.567
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #58 am: 09. Dezember 2013, 19:06:42 »
Also Magazine (Fanzines etc.) haben für mich auch etwas mit Sammeln zu tun (*schielt rüber zu wohl 200kg GEO-Heften). Ich schaue auch noch gerne in alte Magazine rein, und zwar, wann ICH das will und nicht, wenn irgendein Chefredakteur meint, seine Daten offline zu nehmen (gilt im übertragenen Sinne auch für Computerspiele, in Zukunft wohl auch Bücher !).

Also können mir die TZH (wenn sie gerade mal hier sind) garantieren, dass ich die Beiträge auch noch in 25 Jahren lesen und mich darüber amusieren kann, was wir damals so alles unter RPG gesehen haben ;D ?

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.563
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Kritische Stimmen - War: Was ist der Karneval der Rollenspielblogs?
« Antwort #59 am: 10. Dezember 2013, 00:09:26 »
Greifenklaue: Nein, du warst nicht dabei. Mephisto war Sucher dabei, Zunftblatt evtl, an mehr kann ich mich nicht erinnern.
Ich hätte Dir den Artefakt empfohlen, erscheint zuverlässig einmal jährlich.

Auch die Cthulus Ruf ist ja eine Erfolgsgeschichte.

Na, ich hab dem Themenvorschlag doch mal aufgegriffen.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine