Autor Thema: Karneval-Logo  (Gelesen 4149 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Taysal

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: Karneval-Logo
« Antwort #15 am: 15. Dezember 2013, 14:49:43 »
Ja, sicher. Ich bin damals bei der Erstellung sowieso davon ausgegangen, dass sich das jeder so zurechtschubst, wie er es braucht.

Ich möchte dir noch mal sehr dafür danken!

+Teilzeitheldin
Räum für den Karneval doch eine cc-Lizenz oder ähnliches ein. Dann sind alle auf der sicheren Seite.

Offline Benjamin

  • PESA
  • *
  • Beiträge: 459
    • Profil anzeigen
    • der eisenhofer blogt
Re: Karneval-Logo
« Antwort #16 am: 15. Dezember 2013, 15:20:13 »
Kanonen und Spatzen! Kanonen und Spatzen!  ^-^
der eisenhofer blogt

Grüner Gürtel im Pyro-Fu
Oranger Gurt im PJJ
Grüner Gürtel und Sword of Lankhmar im Ghoulu Jitsu
Gelber Gürtel im Drama-Fu
Bestäuber (5. Grad) in des fröhlichen Orcs holistischer Rollo-Lehre

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Karneval-Logo
« Antwort #17 am: 15. Dezember 2013, 17:21:35 »
Kanonen und Spatzen! Kanonen und Spatzen!  ^-^

ACK
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Taysal

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: Karneval-Logo
« Antwort #18 am: 15. Dezember 2013, 18:55:24 »
Kanonen und Spatzen! Kanonen und Spatzen!  ^-^

ACK

Ja, auf dieser sachkundigen Basis und mit solch unschlagbaren Argumenten lässt es sich gut diskutieren.   :D

Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema und niemand weiß heute was Morgen ist oder um was für Ecken Probleme auftauchen. Ist übrigens keine graue Theorie sondern erlebte und mehrfach beobachtete Praxis.

Schon einmal auf die Idee gekommen, dass ich einfach nur nett sein könnte und deswegen manchmal meine Fachkenntnis zur Verfügung stelle? :)

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.654
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Karneval-Logo
« Antwort #19 am: 15. Dezember 2013, 19:08:07 »
CC-Lizenz ist wirklich eine gute Idee, zumal das ja in 3 Minuten erledigt ist.

PS.: Bei Texten hab ich das schonmal gemacht, bei Bildern bin ich mir nicht sicher. "Einfach so" oder am besten irgendwo über eine spezielle Page? (Grundsätzliche Frage u.a. an Taysal).
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Callisto

  • Gast
Re: Karneval-Logo
« Antwort #20 am: 15. Dezember 2013, 20:31:36 »
Es ist eine reine umsichtige kleine nicht aufwendige Sicherheitsmaßnahme, falls jemand die Kanonen irgendwann rausholen möchte. Better safe than sorry.

David Reichgeld

  • Gast
Re: Karneval-Logo
« Antwort #21 am: 16. Dezember 2013, 18:29:56 »
Kanonen und Spatzen! Kanonen und Spatzen!  ^-^

Manch einer interpretiert: "OMG, die denken wirklich das wir rechtlich gegen sie vorgehen wollen, woot? OMG"

Mögliche Interpretation: Viele der Blogger sind auch Webmaster und jeder von Ihnen wird sich schon das ein oder andere Mal Gedanken über Copyright, Abmahnungen und co gemacht haben. Selbst Screenshots von Druckwerken sind ohne eingeräumte Erlaubniss schon eine Grauzone. Wäre es nicht schön wenn jemand mit einem einzigen Satz und einer kopierten CC Lizenz einem ganzen Haufen Leute eine Sorge weniger bescheren könnte?  Vielleicht sind es in diesem Fall Kanonen und Spatzen, aber es schadet als Webmaster / Blogbesitzer nicht, eine gewisse Awareness für das Thema zu haben. Und das man schneller als man denkt in Urheberrechtsprobleme stolpern kann, beweisen jeden Tag die Meldungen im Netz.

Nicht alles ist eine Anfeindung!  :o   

Offline Teilzeitheldin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re: Karneval-Logo
« Antwort #22 am: 18. Dezember 2013, 22:43:29 »
@Blechpirat: achja, kein Ding, ich habs ja gerne gemacht :)

Was die CC-Lizenz betrifft, ich hab da mal was erstellt, ich hoffe, dass das so geht. Ich hab nur keine Ahnung, wo der ganze Kram jetzt stehen muss. Unter dem Logo? Im Artikel? Ich finds ja bisschen viel Text-Gedöns...

CC-BY-NC

<a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/"><img alt="Creative Commons Lizenzvertrag" style="border-width:0" src="http://i.creativecommons.org/l/by-nc/4.0/80x15.png" /></a><br /><span xmlns:dct="http://purl.org/dc/terms/" href="http://purl.org/dc/dcmitype/StillImage" property="dct:title" rel="dct:type">Das Logo des Karneval der Rollenspielblogs</span> von <span xmlns:cc="http://creativecommons.org/ns#" property="cc:attributionName">Annika Lewin</span> ist lizenziert unter einer <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/">Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 4.0 International Lizenz</a>.<br />Beruht auf dem Werk unter <a xmlns:dct="http://purl.org/dc/terms/" href="http://www.teilzeithelden.de/wp-content/dl/Logo_RSPKarneval_500px.png" rel="dct:source">http://www.teilzeithelden.de/wp-content/dl/Logo_RSPKarneval_500px.png</a>.<br />Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter <a xmlns:cc="http://creativecommons.org/ns#" href="annika@teilzeithelden.de" rel="cc:morePermissions">annika@teilzeithelden.de</a> erhalten.

Offline Dirk Remmecke

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 380
    • Profil anzeigen
Re: Karneval-Logo
« Antwort #23 am: 19. Dezember 2013, 07:26:29 »
Ich finds ja bisschen viel Text-Gedöns...

Hast du im Vergleich dazu mal die OGL gesehen?
"Aspects were best when they were just 'Cliches' in Risus."
TristamEvans

Verliese & Drachen & Manga

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.285
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re: Karneval-Logo
« Antwort #24 am: 19. Dezember 2013, 07:45:27 »
@Blechpirat: achja, kein Ding, ich habs ja gerne gemacht :)

Was die CC-Lizenz betrifft, ich hab da mal was erstellt, ich hoffe, dass das so geht. Ich hab nur keine Ahnung, wo der ganze Kram jetzt stehen muss. Unter dem Logo? Im Artikel? Ich finds ja bisschen viel Text-Gedöns...

CC-BY-NC

Das ist natürlich dann restriktiver als bisher. Bisher hast du nach meinem Verständnis die "freie" Nutzung erlaubt, ohne Quellenangabe oder sonstige Verpflichtungen. Lizenzierst du nach CC müsste man wohl immer die Lizenzbestimmungen mit dem von dir geposteten HTML-Block verwenden (was nicht alle Blogger können/nicht jede Blogumgebung erlaubt, vor allem nicht die Kommerziellen). Ich fände es daher besser, wenn wir beim alten Model blieben - Rechtssicherheit haben wir ja, weil du die "Lizenzierung" hier im Forum gemacht hast, und sich jeder im Streitfall drauf berufen kann. (Paranoiker machen einen Screenshot). Das CC-Lizenzgedöns scheint mir dann doch eine etwas zu hohe Hürde für Gelegenheitsblogger...

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Karneval-Logo
« Antwort #25 am: 19. Dezember 2013, 08:53:16 »
@Blechpirat: achja, kein Ding, ich habs ja gerne gemacht :)

Was die CC-Lizenz betrifft, ich hab da mal was erstellt, ich hoffe, dass das so geht. Ich hab nur keine Ahnung, wo der ganze Kram jetzt stehen muss. Unter dem Logo? Im Artikel? Ich finds ja bisschen viel Text-Gedöns...

CC-BY-NC

Das ist natürlich dann restriktiver als bisher. Bisher hast du nach meinem Verständnis die "freie" Nutzung erlaubt, ohne Quellenangabe oder sonstige Verpflichtungen. Lizenzierst du nach CC müsste man wohl immer die Lizenzbestimmungen mit dem von dir geposteten HTML-Block verwenden (was nicht alle Blogger können/nicht jede Blogumgebung erlaubt, vor allem nicht die Kommerziellen). Ich fände es daher besser, wenn wir beim alten Model blieben - Rechtssicherheit haben wir ja, weil du die "Lizenzierung" hier im Forum gemacht hast, und sich jeder im Streitfall drauf berufen kann. (Paranoiker machen einen Screenshot). Das CC-Lizenzgedöns scheint mir dann doch eine etwas zu hohe Hürde für Gelegenheitsblogger...

Ich will jetzt nicht behaupten, ich wüsste es besser als Du, aber vielleicht ist es ja auch nur ein Missverständnis. Ich habe CC-BY-Bilder bisher immer unterm Artikel abgefrühstückt, indem ich die Lizenz genannt habe und vorher ich es habe (inkl. Link), wobei ich keinen Link zur Lizenz selbst drin hatte, was aber ja kein Problem wäre. Aber den Lizenztext habe ich nicht hinzugefügt, habe ich bei CC auch noch nie gesehen, meine ich. Das heißt meinem Verständnis nach würde es reichen unter dem Artikel oder Bild zu schreiben "Das Karnevalslogo ist von Teilzeitheldin [Wahlweise richtiger Name, verlinkt auf diesen Thread oder den lizenzgebenden Post] und steht unter cc-by-nc [oder Creative Commons-Namensnennung-usw mit Link auf http://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/]." Wäre das nicht okay?
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Benjamin

  • PESA
  • *
  • Beiträge: 459
    • Profil anzeigen
    • der eisenhofer blogt
Re: Karneval-Logo
« Antwort #26 am: 19. Dezember 2013, 08:56:13 »
 :-X
der eisenhofer blogt

Grüner Gürtel im Pyro-Fu
Oranger Gurt im PJJ
Grüner Gürtel und Sword of Lankhmar im Ghoulu Jitsu
Gelber Gürtel im Drama-Fu
Bestäuber (5. Grad) in des fröhlichen Orcs holistischer Rollo-Lehre

Offline Roger

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Karneval-Logo
« Antwort #27 am: 19. Dezember 2013, 09:08:28 »
Ich will jetzt nicht behaupten, ich wüsste es besser als Du, aber vielleicht ist es ja auch nur ein Missverständnis. Ich habe CC-BY-Bilder bisher immer unterm Artikel abgefrühstückt, indem ich die Lizenz genannt habe und vorher ich es habe (inkl. Link), wobei ich keinen Link zur Lizenz selbst drin hatte, was aber ja kein Problem wäre. Aber den Lizenztext habe ich nicht hinzugefügt, habe ich bei CC auch noch nie gesehen, meine ich. Das heißt meinem Verständnis nach würde es reichen unter dem Artikel oder Bild zu schreiben "Das Karnevalslogo ist von Teilzeitheldin [Wahlweise richtiger Name, verlinkt auf diesen Thread oder den lizenzgebenden Post] und steht unter cc-by-nc [oder Creative Commons-Namensnennung-usw mit Link auf http://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/]." Wäre das nicht okay?

Ja, Angabe der CC-Lizenz im Fuß reicht. Man muss ja auch nicht das HTML nehmen, sondern vielleicht nur das Ergebnis dessen ;)

Offline Teilzeitheldin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re: Karneval-Logo
« Antwort #28 am: 19. Dezember 2013, 14:48:11 »
Von mir aus können wir das auch handhaben wie bisher. Ich brauch nicht unbedingt eine CC-Lizenz, kann aber nachvollziehen, dass ihr auf der sicheren Seite sein wollt.

Offline Feyamius

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Re: Karneval-Logo
« Antwort #29 am: 19. Dezember 2013, 20:31:54 »
Stells doch einfach unter maximal freie CC-Lizenz. Bei Nandurion haben wir bisher zum Beispiel nie den Namen des Erstellers genannt, sondern das Logo einfach als Artikelbild genommen.