Autor Thema: Tabuzonen [April '14]  (Gelesen 6161 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Tabuzonen [April '14]
« am: 01. April 2014, 13:00:08 »
Tadaa! Jetzt am frühen Morgen steht dann auch der Thread! Hier geht's zum Blogbeitrag.

Mal ein paar Vorschläge, wie das Thema angegangen werden kann:

  • Themen, die im Spiel selbst unter den Spieltisch fallen – sei es aufgrund der Triggergefahr, Moralvorstellungen oder sonstigen Gründe, die auf diese Themen auch IC verzichten lassen
  • Tabuzonen verschiedener Charaktere und die Spielbarkeit dessen
  • Ein ganzes Rollenspielsystem als einzige Tabuzone. Ja, DSA-Basher, das ist nur für euch! ;)
  • Trennung IC und OOC: Wie bspw. beeinflussen euch eure eigenen Tabuzonen bei der Interpretation und Spielbarkeit eures Rollenspielcharakters?

Um nur wenige zu nennen. Ich bin mir sicher, dass euch da auch noch mehr einfallen wird. Wie genau ihr das Thema angeht, ob als Erfahrungsbericht, Sammlung an Tipps oder Glosse, ob als Video, Podcast oder Blogartikel, bleibt dabei natürlich wie immer euch überlassen. Also haut in die Tasten!


Offline Merimac

  • Disputanten
  • *
  • Beiträge: 384
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #1 am: 08. April 2014, 10:09:10 »
Ein schönes Thema, das angesichts der bisher mangelnden Beiträge augenscheinlich nicht nur mir schwer fällt. Während ich noch fieberhaft über einen "ordentlichen" Artikel nachdenke, schwirrt mir leider dauernd nur der folgende Einwurf durch den Kopf:

Denn ich mache Rollenspiel und da ist nichts verboten
Wir spielen auch mit Panzern, Rittern, Aliens und Toten
Sex, Gewalt und Drogen, schnelle Autos und Kung Fu
Erlaubt ist einfach alles, nicht mal Liebe ist tabu.

(Mitsingen bitte zur Melodie von "L" von Deutschlands Meister Band Der Welt)
« Letzte Änderung: 08. April 2014, 10:34:51 von Merimac »
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #2 am: 08. April 2014, 10:31:18 »
Es spricht ja auch nichts dagegen, genau das als Thema zu nehmen ;)

Hier bieten sich aber ja auch Metathemen gut an, scheinbar jedoch denken viele, dass das Thema nur das behandelt, was man im Rollenspiel nicht darf. Dem ist aber nicht so. Dass Metathemen schwieriger zu schreiben sind als konkrete Beispiele, wie es andere Karnevalsthemen forcieren, ist ja klar
Aber wenn sich niemand traut, was zu schreiben, wird die Auswertung für mich am Ende einfacher *g*

Offline Feyamius

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #3 am: 08. April 2014, 10:46:34 »
Magie und Wissenschaft war auch schon relativ schlecht "besucht". Vielleicht einfach ne schlechte Zeit momentan oder allgemeine Bloggermüdigkeit? Oder gehen uns die Themen aus, über die man leicht viel schreiben kann?

Offline Zeitzeugin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #4 am: 08. April 2014, 11:33:08 »
Naja, ich habe lieber wenig Beiträge, die dafür gut durchdacht sind, als massig Beiträge, die innerhalb von 5 Minuten "Mal eben" entstanden sind.

Wobei ich vorsichtig sein soll. Am Ende schreibt wirklich niemand was dazu und der Druck, der auf meinem Artikel (denn ich muss einen schreiben) lastet, ist ungleich höher... dem könnte ich nicht standhalten. Rettet mich, ihr wackeren Helden! *g*
« Letzte Änderung: 08. April 2014, 11:39:00 von Zeitzeugin »

Offline Nerd-Gedanken

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
    • Nerd-Gedanken
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #5 am: 08. April 2014, 13:16:49 »
Von mir wird auf jeden Fall ein Artikel kommen :) zum Thema "Was können alles kulturelle Tabuzonen sein und wie baut man das als SL passend ein" :)
Nerd-Gedanken: Rollenspiel, Gaming, Phantastik & mehr | Meine organisierten RSP-Karneval-Themen: Ungewöhnliche Gegner | Auswüchse der Wissenschaft | Verwunschen, verzaubert, verflucht

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #6 am: 08. April 2014, 15:05:04 »
Es gibt ja auch noch genug Sachen, die an den meisten (nicht allen!) Tischen tabu sind: Vergewaltigungen, Ermodung von Kindern, Sex, die absolute Nicht-Gleichstellung von Frauen, die wahren Gräuel des Krieges, ABC-Waffen, rosa Würfel, Teddybären, gedrehte Würfel, ....
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Roger

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #7 am: 09. April 2014, 08:38:17 »
Wir arbeiten an was, was eher Richtung LARP geht. Ob das dann Teil des Karnevals ist oder nicht, müsst ihr entscheiden.

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.712
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #8 am: 09. April 2014, 13:23:17 »
Sobald's um die Rettung der Damsel in Distress geht, kommen genug wackere Helden ;-) . Ach, das ganze Rollenspielfundament ist doch eine Tabuzone, da fällt mir bestimmt was ein. Ob's die zeit hergibt, ist die Frage...

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.712
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #9 am: 09. April 2014, 20:11:29 »
hier mein Beitrag zur Rettung
*grummelgrummel*
http://hochistgut.blogspot.de/2014/04/rps-blogs-karneval-apr2014-es-ist-nicht.html

Ich hoffe, er ist nicht zu kurz.

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2.086
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #10 am: 10. April 2014, 13:37:19 »
Es gibt ja auch noch genug Sachen, die an den meisten (nicht allen!) Tischen tabu sind: Vergewaltigungen, Ermodung von Kindern, Sex, die absolute Nicht-Gleichstellung von Frauen, die wahren Gräuel des Krieges, ABC-Waffen, rosa Würfel, Teddybären, gedrehte Würfel, ....

Ja...

Das ist das Naheliegende. Vermeintlich ist das auch das Spannende am Thema.

Aber ganz ehrlich? Ich für meinen Teil bin damit durch. Habe ich alles durch. Im Spiel und in der Diskussion. Kann und werde ich im Spiel auch jederzeit weiter/wieder behandeln (Kriegsgräuel samt ABC-Waffen ist und war ja Teil der raison d'être für Unknown Mobile Suit, um ein ganz aktuelles Beispiel zu nennen). Aber der Diskussionsteil? Zu müde. Keine Lust mehr. Und vor allem: Dazu könnte ich mich vielleicht noch einmal aufraffen, wenn es einen wirklich aktiven, kontroversen und direkten Austausch gäbe - etwas, das mich provoziert, und das mir die Plattform bietet meinerseits provokant zu sein. Eine solche Plattform bietet der Karneval aber in meinen Augen nun gerade nicht. Zumindest nicht über Beiträge, sondern höchstens in seinen "Begleitmedien", sprich hier im Forum oder - sehr eingeschränkt - über Kommentare zu einem einzelnen Beitrag.

Leider ist es auch nicht ganz einfach, das Thema Tabuzonen aus anderer Richtung anzugehen. Als Startpunkt einer Assoziationskette, um dann bei unerwartetem Spielmaterial zu landen, ist es durch die überdeutliche Stoßrichtung für mich viel weniger inspirierend als andere "uneindeutigere" (vielleicht auch verkünstelte) Themen.

Irgendsoetwas wird aber wohl dennoch herauskommen. Im Zweifelsfall eben Beutelschneider. Oder Unknown Armies. Unknown Armies geht bekanntlich immer. Und obendrauf spielen Tabus dort ja  bereits standardmäßig eine zentrale Rolle.

mfG
jdw
« Letzte Änderung: 10. April 2014, 14:00:00 von blut_und_glas »
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log

Offline Nerd-Gedanken

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
    • Nerd-Gedanken
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #11 am: 10. April 2014, 14:18:01 »
Soo, bin doch früher mit dem Artikel fertig als gedacht. Eine allgemeine Beschäftigung mit dem Thema Tabu und wie man es umsetzen könnte:

http://nerd-gedanken.blogspot.de/2014/04/tabus-im-rollenspiel.html
Nerd-Gedanken: Rollenspiel, Gaming, Phantastik & mehr | Meine organisierten RSP-Karneval-Themen: Ungewöhnliche Gegner | Auswüchse der Wissenschaft | Verwunschen, verzaubert, verflucht

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #12 am: 10. April 2014, 15:44:29 »
Es gibt ja auch noch genug Sachen, die an den meisten (nicht allen!) Tischen tabu sind: Vergewaltigungen, Ermodung von Kindern, Sex, die absolute Nicht-Gleichstellung von Frauen, die wahren Gräuel des Krieges, ABC-Waffen, rosa Würfel, Teddybären, gedrehte Würfel, ....

Ja...

Das ist das Naheliegende. Vermeintlich ist das auch das Spannende am Thema.

Aber ganz ehrlich? Ich für meinen Teil bin damit durch. Habe ich alles durch. Im Spiel und in der Diskussion. Kann und werde ich im Spiel auch jederzeit weiter/wieder behandeln (Kriegsgräuel samt ABC-Waffen ist und war ja Teil der raison d'être für Unknown Mobile Suit, um ein ganz aktuelles Beispiel zu nennen). Aber der Diskussionsteil? Zu müde. Keine Lust mehr. Und vor allem: Dazu könnte ich mich vielleicht noch einmal aufraffen, wenn es einen wirklich aktiven, kontroversen und direkten Austausch gäbe - etwas, das mich provoziert, und das mir die Plattform bietet meinerseits provokant zu sein. Eine solche Plattform bietet der Karneval aber in meinen Augen nun gerade nicht. Zumindest nicht über Beiträge, sondern höchstens in seinen "Begleitmedien", sprich hier im Forum oder - sehr eingeschränkt - über Kommentare zu einem einzelnen Beitrag.

Leider ist es auch nicht ganz einfach, das Thema Tabuzonen aus anderer Richtung anzugehen. Als Startpunkt einer Assoziationskette, um dann bei unerwartetem Spielmaterial zu landen, ist es durch die überdeutliche Stoßrichtung für mich viel weniger inspirierend als andere "uneindeutigere" (vielleicht auch verkünstelte) Themen.

Irgendsoetwas wird aber wohl dennoch herauskommen. Im Zweifelsfall eben Beutelschneider. Oder Unknown Armies. Unknown Armies geht bekanntlich immer. Und obendrauf spielen Tabus dort ja  bereits standardmäßig eine zentrale Rolle.

mfG
jdw

Na ja, dann mach es wie "hoch ist gut" und schreib dir deinen frust von der Seele. Das ist ja nichts verkehrtes und kann genau der Start einer solchen Diskussion sein, wenn Form und Stil richtig gewählt sind.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline lars_alexander

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
    • Mad-Kyndalanth
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #13 am: 11. April 2014, 13:54:09 »

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.712
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Tabuzonen [April '14]
« Antwort #14 am: 12. April 2014, 09:58:01 »
mmh, naja Frust. Ich gehöre allerdings nicht zu den Leuten, die Situationen, die man ändern kann, einfach so hinnehmen.