Autor Thema: Neue Version - was nun? [Juni 2014]  (Gelesen 6436 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 978
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« am: 02. Juni 2014, 19:06:46 »
In diesem Monat dreht sich der Karneval der Rollenspielblogs um das Thema Neue Version - was nun?. Dabei geht es um den Umgang mit neuen Versionen bereits eingeführter Rollenspiele.

Zitat
Wie geht Ihr mit neuen Versionen Eurer Rollenpielregelwerke um?
Was habt Ihr für praktische Tipps zum Versionswechsel?
Wechselt Ihr auch wieder zurück?
Sind neue Versionen wirklich immer Verbesserungen?

Diese und andere Fragestellungen zum Thema Versionswechsel gilt es in diesem Karneval zu behandeln.

Macht mit beim Karneval der Rollenspiel-Blogs für den Monat Juni und stellt Euren Umgang mit Versionswechseln von Rollenspielen vor!

In diesem Eingangsbeitrag zum Juni-Karneval werden die teilnehmenden Blog-Artikel mit Link gesammelt.

Artikel für den Monat Juni:
Und hier noch ein Nachtrag von d6ideas zur neuen Version von "Beutelschneider": Nach der Auktion
Auch Sprawldogs legt noch nach mit Luft für Neues.

Kommentare und Fragen hier im Forum oder über die Blog-Kommentarfunktion im Eingangs-Blog-Artikel für diesen Karneval.
« Letzte Änderung: 03. Juli 2014, 14:14:25 von Zornhau »

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #1 am: 03. Juni 2014, 11:56:11 »
Wie schon damals im Vorschlagsthread angekündigt: Ich glaube ich werde das Thema einmal nutzen um überhaupt erst eine neue Version auf die Beine zu stellen. :)

mfG
jdw

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 978
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #2 am: 03. Juni 2014, 11:59:00 »
Wie schon damals im Vorschlagsthread angekündigt: Ich glaube ich werde das Thema einmal nutzen um überhaupt erst eine neue Version auf die Beine zu stellen. :)
Daher ja auch meine Fragen an die "Macher" neuer Versionen. Warum eine neue Version? Wie geht man da am besten vor? Wie werden die Kunden(bedürfnisse) berücksichtigt? Welche Risiken und Probleme treten auf? usw.

Der Blick von der "anderen Seite der Versionsnummer" ist sicher sehr interessant.

Offline Mentor

  • GRT-Macher
  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 193
  • Trittbrettspieler
    • Profil anzeigen
    • LUDUS LEONIS
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #3 am: 03. Juni 2014, 13:49:54 »
Schönes Thema, leider ein sehr voller Monat für mich. Vielleicht schaff ich trotzdem was...

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #4 am: 03. Juni 2014, 23:17:16 »
Der Blick von der "anderen Seite der Versionsnummer" ist sicher sehr interessant.

Ich kanne den Fragenkatalog dann gerne aufgreifen, auch wenn ich mich da gar nicht so direkt angesprochen fühle (ich entwickle ja eher für mich, gegebenenfalls noch für meinen Tisch, denn für Publikum und erst recht nicht für "Kunden").

mfG
jdw

Alagos

  • Gast
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #5 am: 06. Juni 2014, 16:39:13 »
Ich habe es tatsächlich mal geschafft etwas für den Splitterträger zu schreiben :).
« Letzte Änderung: 06. Juni 2014, 16:58:34 von Alagos »

Offline Merimac

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 238
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #6 am: 13. Juni 2014, 01:02:32 »
Ein Beitrag nicht unbedingt aus Sicht eines Machers, aber mit Blick auf die Veröffentlichungspolitik der Verlage:

Neuer Verlag - Was nun?

Wenn man mal genauer hinschaut, so finden sich zahlreiche Fälle - und ja, es gibt genug Gegenbeispiele! - in denen einfach der Wechsel des Verlags und somit der kreativen Köpfe dahinter der Anlass für eine neue Regelversion war. Das hat natürlich nicht den von Zornhau geforderten praktischen Bezug, und somit stelle ich mich auch schon mal auf die Schelte in der kommenden Zusammenfassung ein.
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 978
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #7 am: 13. Juni 2014, 02:14:00 »
Solche historischen Betrachtungen sind durchaus interessant. - Aber mir wäre natürlich noch an mehr Artikeln zum PRAKTISCHEM UMGANG mit dem Versionswechsel gelegen.

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #8 am: 13. Juni 2014, 07:46:43 »
Ein Beitrag nicht unbedingt aus Sicht eines Machers, aber mit Blick auf die Veröffentlichungspolitik der Verlage:

Neuer Verlag - Was nun?

Wenn man mal genauer hinschaut, so finden sich zahlreiche Fälle - und ja, es gibt genug Gegenbeispiele! - in denen einfach der Wechsel des Verlags und somit der kreativen Köpfe dahinter der Anlass für eine neue Regelversion war. Das hat natürlich nicht den von Zornhau geforderten praktischen Bezug, und somit stelle ich mich auch schon mal auf die Schelte in der kommenden Zusammenfassung ein.

Welch ein Glück für dich, die Schelte kam ja sogar postwendend hier im Forum :)
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 978
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #9 am: 13. Juni 2014, 15:58:03 »
Welch ein Glück für dich, die Schelte kam ja sogar postwendend hier im Forum :)
Jan, bist Du des Lesens unfähig oder möchtest Du mich einfach nur auf die plumpe und blöde Art persönlich attackieren?

Es ist in meiner obigen Antwort KEINERLEI "Schelte" zu lesen! - Daß ich mich wünschen würde, mehr zum praktischen Umgang mit Versionswechseln zu lesen, wird von Dir auf eine so bösartige Weise ausgelegt, daß ich den Eindruck habe, daß Dir wirklich NUR am Ärgerstiften gelegen ist.

Solche BESCHEUERT PROVOKANTEN Kommentare wie Deinen sind es aber, die ich tatsächlich UNTER ALLER SAU finde und die eine echte Schelte verdienen!

Freu Dich, Du hast Dein Ziel erreicht, daß ich mich über Deinen Forenbeitrag hier geärgert habe. Ist ja auch so verdammt schwer jemanden zu provozieren, wenn man ihn direkt anpisst, nicht wahr? Tolle Leistung!


Offline Merimac

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 238
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #10 am: 13. Juni 2014, 18:04:27 »
Freu Dich, Du hast Dein Ziel erreicht, daß ich mich über Deinen Forenbeitrag hier geärgert habe. Ist ja auch so verdammt schwer jemanden zu provozieren, wenn man ihn direkt anpisst, nicht wahr? Tolle Leistung!
Und ich habe Jans Forenbeitrag mit meinem beiläufigen Kommentar provoziert und bitte als der ursprüngliche Unruhestifter um Frieden. Statt dessen bin ich erleichtert, dass ich in Zornhaus kritischen Augen doch einen - wenn leider auch theoretischen - nützlichen Beitrag zum Karneval leisten konnte. Meine praktischen Erfahrungen im Umgang mit Versionswechseln wären jedenfalls belanglos und keinen Blogbeitrag wert gewesen.
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #11 am: 14. Juni 2014, 07:17:44 »
Gerade auf Gelbe Zeichen gesehen:

Die neue Version

mfG
jdw

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 370
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #12 am: 16. Juni 2014, 07:54:57 »
Ich wollte eigentlich nur (in provokanter Weise) auf die Tatsache hinweisen, dass Merimac meinte, dass Zornhau den praktischen Bezug vermissen wird und genau das hat Zornhau dann auch gleich in Großbuchstaben drunter geschrieben. Keine Ahnung, welchen Sinn diese Dopplung hat, aber ich fand sie lustig genug, um meinen Post deswegen zu schreiben.
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #13 am: 20. Juni 2014, 00:30:07 »
Während ich mich mit der "neuen Version" von Beutelschneider abmühe (und mich vor allem frage, ob ich den Block zu Ressourcen nun schon einarbeite oder "einfach nur" die Überarbeitung der Kernregeln präsentiere), ist mir in den letzten Tagen noch etwas zum Karnevalsthema durch den Kopf gegangen, das ich aber gar nicht zum Artikel aufblähen möchte:

Durch Beutelschneider, mit dem ich das Thema ja ohnehin schon Richtung Selbstgebrautes aufweite, ist mir aufgefallen, dass einiges von dem Material, das von mir auf d6ideas landet, genauer betrachtet "neue Versionen" sind - Ideen, die ich ursprünglich einmal in/für eine Runde, als Fingerübung auf Papier, in diversen Foren oder wo und wie auch immer entwickelt habe, und die dann jetzt für die Präsentation auf dem Blog aber noch einmal überarbeitet werden.

mfG
jdw

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 978
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Neue Version - was nun? [Juni 2014]
« Antwort #14 am: 20. Juni 2014, 16:16:04 »
Ich hätte mir ja beim aktuellen Versionswechsel-Thema mehr Beteiligung erwartet, da ja die meisten Rollenspieler, die länger als vielleicht drei Jahre im Hobby aktiv sind, mit Versionswechseln in der einen oder anderen Form Bekanntschaft gemacht haben dürften.

Offenbar ist aber ein Versionswechsel KEIN so "aufwühlendes" Thema und demnach nicht so schwerwiegend, wie es immer erscheint, wenn neue Versionen wie DSA5, Midgard5, Cthulhu7, usw. diskutiert werden .

Das hätte ich - eben angesichts der doch oftmals recht langen und breiten Versionsdiskussionen in Foren und Google+ - so nicht erwartet.