Autor Thema: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]  (Gelesen 4248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Infernal Teddy

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 323
  • I'm from the FUTURE!
    • Profil anzeigen
    • Neue Abenteuer
Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« am: 01. Januar 2015, 09:32:20 »
Guten Morgen und ein schönes neues Jahr!

So, der Startbeitrag zum diesmonatigen Umzug findet sich HIER. Macht was draus ;)

Offline Tarin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #1 am: 03. Januar 2015, 14:14:13 »
Endlich kann ich mal wieder teilnehmen!
https://goblinbau.wordpress.com/2015/01/03/zum-heldenbegriff/
Ich versuche, den verwendeten Heldenbegriff im RPG aus Literatur etc. herzuleiten und für den Spieltisch zu bewerten.

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.663
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #2 am: 04. Januar 2015, 13:06:10 »
Endlich kann ich mal wieder teilnehmen!
https://goblinbau.wordpress.com/2015/01/03/zum-heldenbegriff/
Ich versuche, den verwendeten Heldenbegriff im RPG aus Literatur etc. herzuleiten und für den Spieltisch zu bewerten.
Sehr ambitioniert.

Wir haben übrigens schon zwei Podcast aufgenommen, einen direkt zum Thema und eine indirekt.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Tarin

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #3 am: 04. Januar 2015, 15:29:07 »
Wie im ersten Abschnitt beschrieben, habe ich da den Vorteil, auf Vorarbeit zurückgreifen zu können. Ob der Artikel gelungen ist, überlasse ich dabei natürlich den Lesern, aber ich glaube , nicht ganz daneben zu liegen ;)

PodCasts sind immer gut, her damit!

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.663
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #4 am: 05. Januar 2015, 12:01:20 »
Wie im ersten Abschnitt beschrieben, habe ich da den Vorteil, auf Vorarbeit zurückgreifen zu können.
Ja, hab ich gelesen ;)
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Engor

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
    • Engors Dereblick
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #5 am: 06. Januar 2015, 23:01:35 »
Ich hab mich auch wieder am Thema versucht, vor allem an der Frage wie gut ein Held denn sein muss/kann und welche Dimensionen das Heldentum annehmen kann: http://engorsdereblick.blog.de/2015/01/06/weltenretter-soeldnerseelen-zuckerbaecker-19935452/

Offline blut_und_glas

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.086
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #6 am: 11. Januar 2015, 19:54:27 »
Im Tanelorn wird gerade parallel eine themenverwandte Diskussion geführt. Vielleicht interessiert es ja. ;)

mfG
jdw
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log

Offline Infernal Teddy

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 323
  • I'm from the FUTURE!
    • Profil anzeigen
    • Neue Abenteuer

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.663
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #8 am: 18. Januar 2015, 13:39:45 »
GKpod #37 – Dungeons & Dragons 5 – Charaktererschaffung

Eine Heldengenese im ältesten RPG der Welt, letzte Inkarnation.

PS.: Der eigentliche Heldenpodcast kommt auch noch!
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline ackerknecht

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
    • Ackerknecht - Ansichten eines Bauergamers
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #9 am: 19. Januar 2015, 21:48:30 »
Heyho!

Mein Beitrag:

https://ackerknecht.wordpress.com/2015/01/19/zum-helden-geboren/

Ich befasse mich der neuen Rolle der DSA-"Helden" in Zeiten der Schicksalpunkte.

Offline Belchion

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 173
    • Profil anzeigen
    • Belchions Sammelsurium
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #10 am: 20. Januar 2015, 13:29:31 »
Held: Tat oder Ansehen

Diesmal fiel mir auch mal was zum Thema ein.

Offline wendigogo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen

Offline wendigogo

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #12 am: 25. Januar 2015, 19:16:03 »
Das Haus der Renuntiation berichtet von Echten Helden bei Unknown Armies.

Offline Merimac

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 393
    • Profil anzeigen
    • Spiele im Kopf
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #13 am: 27. Januar 2015, 00:18:50 »
Ich habe das Thema mal etwas abseitiger interpretiert. Heroische Taten bringen nichts, wenn sie nicht in Liedern und Legenden weitererzählt werden und die Zuhörer inspirieren. Genau darauf legt es dieser Horror für Earthdawn an, indem er der derartige Aufzeichnungen tilgt und verfälscht:

Gigizza, Verschlinger der Legenden
Spiele im Kopf - Ein Blog über Spieldesign

Offline blut_und_glas

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.086
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Helden und heldentum im Rollenspiel [Januar 2015]
« Antwort #14 am: 27. Januar 2015, 18:41:51 »
 :o Schrecken von Merimac? Muss gut sein!

...

Gelesen. Ist sogar noch besser. :)

Vielen Dank dafür, jedes Mal ein Genuss. (Vielleicht sollten wir mal einen Karneval mit Dämonen-/Schrecken-/Große Alte-Thema machen? Obwohl, dann fehlt vielleicht die Inspirationskomponente?)

mfG
jdw
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log