Umfrage

Was erwartest Du von einer Karneval-Orga, an der Du teilnimmst, im Idealfall?

Einen Start-Post in seinem Blog
13 (18.3%)
Einen Start-Post (und damit Karneval-Thread) hier im Forum
14 (19.7%)
Einen Schluss-Post mit Kommentaren zu allen Teilnehmern in seinem Blog
10 (14.1%)
Einen Schluss-Post mit Kommentaren zu allen Teilnehmern Zusammenfassung hier im Forum
3 (4.2%)
Zwischenberichte in seinem Blog
0 (0%)
Zwischenberichte in seinem Forum
0 (0%)
Eine reine Link-Liste zu allen Beiträgen in seinem Blog
4 (5.6%)
Eine reine Link-Liste zu allen Beiträgen im 1. Forumspost
6 (8.5%)
Promotion für den Karneval in anderen Medien ("Soziale" Medien, andere Foren, ....)
5 (7%)
Inhaltliche Teilnahme am Karneval mit eigenem Artikel
5 (7%)
Teilnehmer auf Formalfehler hinweisen (z.B. Fehlende Links aufs Forum oder andere Teilnehmer)
8 (11.3%)
Gar nix
1 (1.4%)
Was ganz anderes, nämlich (siehe Thread) ...
2 (2.8%)

Stimmen insgesamt: 15

Umfrage geschlossen: 18. April 2015, 11:16:32

Autor Thema: Ich erwarte mir von einer Karneval-Orga im Idealfall  (Gelesen 2606 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zornhau

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.273
  • Freßt NAPALM!
    • Profil anzeigen
    • Zornhau schreibt ...
Re: Ich erwarte mir von einer Karneval-Orga im Idealfall
« Antwort #15 am: 05. April 2015, 11:43:06 »
Wie ich oben schon schrieb, ist natürlich MEIN Eindruck und sind MEINE Erwartungen nichts, was irgendwer beachten müßte.

Mir geht nur einfach das ständige "Dauer-Jubeln", welches insbesondere in der deutschen Rollenspiellandschaft so Einzug gehalten hat, ziemlich auf die Nerven.

Wenn selbst mäßigste Inhalte in den Himmel gelobt werden - und das betrifft weit mehr das, was in den letzten Jahren so als "Rezension" hingeschludert wurde, als jetzt Einzeilerbewertungen im Karneval - dann ist das einfach wertloses Schönreden. Und da aber die Dinge eben NICHT alle "supertoll" sind, halte ich das für verlogen. Und die Verlogenheit, die ICH beim Lesen von Dauer-Jubeleien herauslese, ist es, die mich so nervt.

Daher meine Vehemenz, mit der ich auf "Alles toll"-Bewertungen reagiere.



"Ein Karneval ist keine Rezi". - Stimmt. - Wäre aber auch ein interessantes Thema. Jeder Teilnehmer schreibt einmal eine RICHTIGE Rezension zu einem Rollenspielprodukt, nicht nur einen "Alles toll"-Spam, mit dem er "niemandem auf die Füße treten" möchte. Das könnte der aktuell mit anderhalb Beinen im Grabe liegenden Kritik-Kultur in der deutschen Rollenspielerschaft vielleicht mal wieder ein wenig Leben verschaffen.

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.663
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Ich erwarte mir von einer Karneval-Orga im Idealfall
« Antwort #16 am: 05. April 2015, 11:51:28 »
Rezis sind sicherlich ein ganz eigenes Thema.

Im GKpod haben wir uns ja auch mit den Artikeln befasst. Da ist das normalerweise so gelöst, dass Artikel, die uns gefalle / die etwas bieten schlicht mehr Aufmerksamkeit bekommen. Da kann es dann eben auch dazu kommen, dass ein Artikel, den ich jetzt nur kurz genannt hatte, von Glorian näher auseinandergenommen, weil sie ihm mehr zugesagt haben (z.B. typischerweise bei Militärsachen ...).

Da findest Du dann Meinung.

_____

Ansonsten höre ich gern weitere Meinungen.
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine

Offline Athair

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 301
    • Profil anzeigen
Re: Ich erwarte mir von einer Karneval-Orga im Idealfall
« Antwort #17 am: 19. April 2015, 14:23:59 »
Mir geht nur einfach das ständige "Dauer-Jubeln", welches insbesondere in der deutschen Rollenspiellandschaft so Einzug gehalten hat, ziemlich auf die Nerven.
Auf dem Jubel-Niveau der englischsprachigen Foren und Blogs sind wir hier noch lange nicht.

Ansonsten sind MIR Zusammenfassungen bisher nicht negativ aufgefallen. Eher das Gegenteil.
Weil sowas
Zitat
liefert wieder ordentlich Material für die eigenen Settings / Kampagnen:
eben genau KEINE WERTUNG ist, sondern eine wichtige Info. Da weiß ich, dass d6ideas wieder was Spezielles geschreiben hat, das ich wahrscheinlich nur nutzen kann, wenn ich vorhabe was Ähnliches zu spielen. OK, etwas haarspalterisch könnte man "ordentlich" als marktschreierisch auffassen. Muss man aber nicht. Einfach deswegen, weil man genauso haarspalterisch sagen könnte, dass d6ideas in der Regel ihr Zeug gut sortiert also "ordentlich" präsentieren oder "ordentlich" einfach eine umgangssprachliche Formulierung für "recht viel" ist - ganz ohne Hintergedanken. Alle drei Haarspalt-Ansätze sind aber INTERPRETATION, die auf bloßer Vermutung und nicht auf sprachlichen Signalen beruhen.
 
... Antworten auf falsche Fragen sind sinnlos.


Zur ZauberFerne.

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.717
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Ich erwarte mir von einer Karneval-Orga im Idealfall
« Antwort #18 am: 22. April 2015, 17:36:00 »
Auf dem AWESOME-Niveau bewegen wir uns wirklich noch nicht, das finde ich auch arg übertrieben. Allenfalls in deutschen Foren, aber da beschränkt sich das meist auf einen kleinen Klüngel und ist keine übergreifende Art.
Im Gegenteil finde ich die RSP-Blogs noch recht kritisch, überraschenderweise selbst in Bezug zu DSA und die Karnevalszusammenfassungen sind meist eher neutral berichtend als stark wertend (irgendwo dazwischen liegt die Wahrheit, DANN erst kommt "Awesome!").
« Letzte Änderung: 22. April 2015, 17:38:59 von BoyScout »