Autor Thema: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]  (Gelesen 4175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sorben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
    • Gelbe Zeichen
Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« am: 01. Juni 2015, 09:12:19 »
Strategie und Taktik im Rollenspiel. Den Einleitungsartikel findet man hier: http://www.gelbe-zeichen.eu/strategie-und-taktik-im-rollenspiel/

Jedes Rollenspiel hat einen strategischen oder taktischen Ansatz. Die Spielercharaktere werden mit einer Herausforderung konfrontiert, die sie lösen müssen. Das beinhaltet nicht nur Kämpfe, sondern soziale Interaktion oder das Vorbereiten einer Mission und auch das Beschaffen von Informationen. Um einen Beitrag für den Karneval zu schreiben, finde ich es immer hilfreich Beispiele zu haben, die mich vielleicht auf ganz andere Ideen bringen. Deshalb will ich folgend mal ein paar Fragen aufwerfen, die entweder  für einen Artikel übernommen werden können oder einem auf einen Gedanken bringen, den man vertextlichen kann.

Bei einigen Rollenspielen ist die Charakterentwicklung zentraler Bestandteil. Wie gehe ich bei der Erschaffung eines Charakters vor? Habe ich schon den großen Helden vor Augen bevor ich überhaupt das Abenteuer beginne oder passe ich ihn an den Erfordernissen des Abenteuers an? Übertragen auf die Gruppe: Spreche ich mich mit den anderen Spielern ab, wenn es beispielsweise um die Abdeckung von Fähigkeiten wie z.B. Wissensgebieten o.ä. geht? Und wie darf man untereinander kommunizieren? Innerhalb des Kampfes in Pathfinder sind nur wenige Wörter oder Sätze erlaubt, wie setzt man also vielleicht komplexe Manöver um? Ist die Kommunikation auf der Metaebene erlaubt? Wie sieht es mit der Nutzung von Zetteln oder Handynachrichten aus?

Und wie ist die Meinung der Spielleiter dazu?

Spielleiter haben höchstwahrscheinlich auch eine Methode, wie sie ein Abenteuer oder eine Kampagne planen. Wie halte ich meine Spieler auf Trab? Und welche Überlegungen sollte ich anstellen, wenn ich eine komplexe Welt erschaffen will? Gut, das beste Abenteuer taugt nichts, wenn die Spieler einfach kein Interesse für den Inhalt haben. Wie lautet Plan B, wie bringe ich Spieler dazu etwas zu machen und sollte man das überhaupt?

Nicht zu vergessen sind die kleinen Hilfsmittel wie der Bodenplan und Miniaturen; setze ich sie ein und wenn, wie? Welche Hilfsmittel zur Darstellung von Begegnungen nutze ich ansonsten oder stattdessen?

Das sind alles Dinge, die man mit Strategie und Taktik im Rollenspiel assozieren kann (und es gibt noch mehr). Was mich aber auch interessiert, sind Probleme. Spieler sind immer mit Problemen in Form von Quests, Aufgaben oder Rätseln konfrontiert. Gibt es mehr als eine Lösungsmöglichkeit, können die jeweiligen Ansätze unterschiedliche Konsequenzen haben: Ein Dilemma. Baut man dies manchmal gezielt in seine Abenteuer ein? Oder gibt es gar Systeme, die auf solchen Entscheidungen aufgebaut sind?

Auch die Geschichte des Rollenspiels ist interessant. War Games sind die Ursprünge vieler Rollenspiele und vielleicht hat der eine oder andere noch ein Exemplar der Chainmail Regeln bei sich rumliegen oder hat es selbst gespielt und kann etwas über die Entwicklung der Strategie von den damaligen Regeln bis zu den jetzigen Regelsystemen sagen. Und wie unterstützen Regeln überhaupt strategisches und taktisches Handeln, stehen sie dem gegenüber oder fördern sie es sogar?

Dieses Thema ist auch durchaus geeignet ein System an sich vorzustellen. Welche Systeme kommen für einen Einsteiger infrage, der Spaß daran hat, sich erst einmal vorzubereiten, bevor er auf eine Mission geht, welche Systeme bieten viele Möglichkeiten Begegnungen zu gestallten, auf welche Art sind diese vielseitig und wie läuft eine Begegnung überhaupt ab?

Ich hoffe, dass viele mit diesem Thema etwas anfangen können und würde mich über zahlreiche Beiträge freuen, die eine eigene Interpretation der Worte Strategie und Taktik im Rollenspiel zum Inhalt haben oder vielleicht einen genannten Aspekt weiter ausführen.

Teilnehmer:
Chaotisch Neutral - Die Kunst des Krieges
Chaotisch Neutral - Vom Kriege
RPGnosis - Entscheidungen auf Charakter- und Spielerebene
1W6 - Angemessene Herausforderung, Gegnerstärke und Taktik
Engors Dereblick - Von Frontschweinen und Meisterstrategen
hoch ist gut - Taktik im Rollenspiel
Chaotisch Neutral - Der Fürst
Alles ist Zahl - Taktik im Rollenspiel - Drei Beispiele
De Malspöler - Taktik im Rollenspiel
D6 Ideas - Unknown Mobile Suit - Zeonische Streitkräfte und Strategie im Wandel der Zeit
Strategische Dämonen – dämonische Massenvernichtungswaffen für The Red Star
Richtig Spielleiten! Taktik im Rollenspiel
Greifenklaue - GKpod #48 - Strategie und Taktik
Kurioses:
Kürzester Beitrat= Tweet von Sal
« Letzte Änderung: 03. September 2015, 14:02:07 von Sorben »

Offline Andreas (RPGnosis)

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 289
    • Profil anzeigen
    • RPGnosis
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #1 am: 14. Juni 2015, 15:08:24 »
Sehr schönes Thema - mein Beitrag: https://rpgnosis.wordpress.com/2015/06/14/taktische-entscheidungen-auf-charakter-und-spielerebene-karneval-der-rollenspielblogs/
befasst sich mit der Notwendigkeit von Regel-Hintergrund-Verknüpfung für taktische Entscheidungen aus charakterrollenspielerischer Perspektive.
RPGnosis - unser neues Blog.

sphaerengefluester.de - unser alter Podcast (derzeit auf Eis)

Offline Sal

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
    • w6 vs. w12
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #2 am: 14. Juni 2015, 19:01:36 »
Weil Twitter laut Wikipedia "eine digitale Echtzeit-Anwendung zum MikroBLOGGING"[1] ist und Taktik im Rollenspiel nicht so richtig mein Ding ist, vage ich es lästerlicher Weise einmal, den (möglicherweise) kürzesten Beitrag zum Karneval des Rollenspielblogs einzureichen:
https://twitter.com/w6vsw12/status/610128816724381696
Das ist natürlich mit ein wenig Augenzwinkern zu verstehen. ; )

[1]: https://de.wikipedia.org/wiki/Twitter

Offline ArneBab

  • GRT-Macher
  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #3 am: 14. Juni 2015, 19:03:56 »
1w6 ist auch wieder dabei, wenn auch nicht ganz geplant ☺

http://1w6.org/deutsch/sl-tipps/herausforderungen-taktik

Offline Engor

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
    • Engors Dereblick
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #4 am: 15. Juni 2015, 23:52:45 »
Ich hab mir Gedanken zur Strategie im großen Rahmen und deren Spielbarkeit gemacht: http://engorsdereblick.blog.de/2015/06/15/frontschweinen-meisterstrategen-20550754/

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.570
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #5 am: 18. Juni 2015, 16:40:48 »
mein Sabotageversuch :D
http://hochistgut.blogspot.de/2015/06/rsp-blogs-karneval-juni-2015-taktik-im.html

sorry, ich muss die Formatierung bei blogspot größtenteils ignorieren, weil die mir selbst als .txt geschriebene Beiträge zerschießt.

Offline Sorben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
    • Gelbe Zeichen
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #6 am: 18. Juni 2015, 20:36:40 »
@BoyScout naja, Sabotage sieht ja anders aus, ist ein guter Beitrag  :)

Ich bedanke mich auch bei allen bisherigen Teilnehmern. Sind wirklich schöne Artikel und ich hoffe, jeder kommt auf seine Kosten! Bis Montag bin ich erst einmal out of order, sollten Beiträge übers Wochenende auflaufen, pflege ich sie schnellstmöglich Montag ein. Ansonsten: Schönes Wochenende!

Offline BoyScout

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 2.570
    • Profil anzeigen
    • hoch ist gut
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #7 am: 19. Juni 2015, 12:12:16 »
war auch nicht ernst gemeint :)

Offline Gion

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #8 am: 28. Juni 2015, 18:31:26 »
Hier mein Beitrag:

http://alles-ist-zahl.blogspot.de/2015/06/taktik-im-rollenspiel-drei-beispiele.html

Statt philosophischer Überlegungen (die ich gerne gelesen habe!) habe ich drei Beispiele aus meinen Runden aufbereitet inklusive Downloads.

Ich hoffe, es gefällt.

Offline Blechpirat

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2.215
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #9 am: 29. Juni 2015, 15:16:27 »
Ich hoffe, es gefällt.

Mir hat es sehr gefallen.
„I saw the best minds of my generation destroyed by / payment plans.“ -- Kate Tempest


Rsp-Blogs - Cyberpunk2020.de - Fate Deutschland - Richtig Spielleiten!

Offline Jan

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • De Malspöler
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #10 am: 30. Juni 2015, 13:41:01 »
Ich habe mich auch noch in den Monat geworfen, sehr knapp diesmal: http://malspoeler.de/2015/06/taktik-im-rollenspiel/
De Malspöler - Das Blog mit NSC

Offline blut_und_glas

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.957
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #11 am: 01. Juli 2015, 01:45:03 »
Auf meiner Serveruhr ist es noch gestern.  :P

Unknown Mobile Suit – Zeonische Streitkräfte und Strategie im Wandel der Zeit

Ein Hintergrundartikel (beziehungsweise ein Artikel über unsere Interpretation/Anpassung/Auffüllung des Hintergrundes) für unsere im Blog begleitete Gundam-Unknown Armies-Kampagne.

Der Artikel gefällt mir selbst übrigens nicht, da er weder Fisch noch Fleisch geworden ist, die zwei Väter (einmal der Karneval und zum anderen der ältere Wunsch, unseren "Millionenheere"-Anspruch auszuformulieren und zu untermauern) sind leider doch noch sehr deutlich, finde ich.

Ansonsten habe ich hier noch drei andere unfertige Artikel herumliegen, aber das geben auch die 19 Minuten auf unserer Serveruhr nicht mehr her. Trotzdem eine ganz hervorragende Themenvorgabe. Das hätte mir noch viel mehr Spaß gemacht, wenn ich mir mehr Zeit gegönnt hätte. Vielen Dank, Sorben!

mfG
jdw
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log

Offline Sorben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
    • Gelbe Zeichen
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #12 am: 01. Juli 2015, 14:23:07 »
Danke n die Teilnehmer. Leider wurde ich am Wochenende mit einer Mandelentzündung konfrontiert, daher habe ich mir die letzten beiden Artikel noch nicht durchgelesen, das hole ich aber schnellstmöglich nach und schreibe dann den Abschlussartikel.

Dies ist nur nen kurzes Statement, ich schreibe ausführlicher, wenn ich wieder einigermaßen fit bin.

Offline Athair

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #13 am: 02. Juli 2015, 00:19:57 »
Du könntest im Abschlussartikel auch noch auf die Diskussion hier zum Beitrag von [hoch ist gut] hinweisen.


Blechpirat: Link korrigiert
« Letzte Änderung: 02. Juli 2015, 09:08:18 von Blechpirat »
... Antworten auf falsche Fragen sind sinnlos.


Zur ZauberFerne.

Offline Greifenklaue

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 1.580
    • Profil anzeigen
    • http://greifenklaue.wordpress.com/
Re: Strategie und Taktik im Rollenspiel [Juni '15]
« Antwort #14 am: 08. Juli 2015, 12:15:16 »

1W6 - Angemessene Herausforderung, Gegnerstärke und Taktik

Nanu, der Artikel wird bei mir als FORBIDDEN angezeigt?
Gewürfelt - nicht gedreht !!!

Greifenklaue Blog - Podcast - Zine