Autor Thema: Kaiser-Retro-Box  (Gelesen 739 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline oliof

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 209
  • Frag nach Sonnenschein!
    • Profil anzeigen
    • Harald auf G+
Kaiser-Retro-Box
« am: 18. Juli 2017, 14:18:59 »
Es gibt keine bessere Quelle als https://www.youtube.com/watch?v=zGhZMUa2Nz4 aber diese Woche soll ein Kickstarter für eine Neuauflage von DSA1 geben, die sogenannte Kaiser-Retro-Box. Also, alles remastered etc.

Eigentlich habe ich das ja nun schon durch, aber jedes Buch soll von Werner Fuchs mit Geschichten dazu begleitet werden. Und es wird zwei Versionen geben: Die Original-Version, und die Version des DSA1-Let's-Plays (habe ich mir nie angeschaut).

Ich ... bin wenig überraschend interessiert. Sonst noch jemand?

Online JollyOrc

  • masochistischer Teflonbilly und Attention Whore
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
  • Ante Frigus Erat
    • Profil anzeigen
    • Orkpiraten!
Antw:Kaiser-Retro-Box
« Antwort #1 am: 28. Juli 2017, 08:42:38 »
https://www.gameontabletop.com/crowdfunding-69.html

Ich hab da kurz gezuckt, aber es dann doch sein gelassen. Da ist ja nicht mal die Maske bei..

Offline oliof

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 209
  • Frag nach Sonnenschein!
    • Profil anzeigen
    • Harald auf G+
Antw:Kaiser-Retro-Box
« Antwort #2 am: 28. Juli 2017, 22:01:05 »
ich konnte es nicht sein lassen.

Offline Engor

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
    • Engors Dereblick
Antw:Kaiser-Retro-Box
« Antwort #3 am: 29. Juli 2017, 18:21:52 »
Das konnte ich mir nicht entgehen lassen. Mit dem Material kann ich meinen Blog ja monatelang füllen...

Im ernst, ich bin sehr gespannt, was da am Ende für Gesamtzahlen herauskommen, weniger bei der Geldsumme als bei den Unterstützern. Da stellt sich dann die Frage, ob das alles Nostalgiker sind oder ob der Wunsch nach einem Regelwerk mit Minimalgröße dahintersteht.

Offline Andreas (RPGnosis)

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Profil anzeigen
    • RPGnosis
Antw:Kaiser-Retro-Box
« Antwort #4 am: 29. Juli 2017, 21:47:28 »
... oder ob der Wunsch nach einem Regelwerk mit Minimalgröße dahintersteht.
--> Gibt's wie Sand am Meer, und in wesentlich besser als DSA1. Die Sammler sind in meinen Augen das Zielpublikum, so wie inzwischen meistens bei DSA, leider.
RPGnosis - unser neues Blog.

sphaerengefluester.de - unser alter Podcast (derzeit auf Eis)

Offline Athair

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 290
    • Profil anzeigen
Antw:Kaiser-Retro-Box
« Antwort #5 am: 19. August 2017, 13:04:54 »
Der belächelnde Ton des Ganzen (insbesondere in den Let's Plays) ist, was mich massiv abschreckt.
Als ob das Spiel so gedacht war und als ob man das nur so spielen könnte.

Scheint sich an Sammler, Leser und Nostalgiker zu richten, die in "Gott was waren wir damals naiv/dumm" schwelgen wollen.

Grundsätzlich finde ich das schon legitim. Mich stört aber der einseitige Fokus.
... Antworten auf falsche Fragen sind sinnlos.


Zur ZauberFerne.

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.501
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Kaiser-Retro-Box
« Antwort #6 am: 19. August 2017, 14:33:11 »
Ja, ich wollte kein Misepeter sein, aber genau deswegen habe ich mich da ferngehalten. DSA1 mit Ausbaubox ist solide und rund, einzig ein wenig Zaubersprüche & Monster fehlen. Auch an Borborads Turm ist gar nichts albern, ein solides Soloabenteuer. Diese Chibis verstehe ich dann gar nicht mehr.

Offline oliof

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 209
  • Frag nach Sonnenschein!
    • Profil anzeigen
    • Harald auf G+
Antw:Kaiser-Retro-Box
« Antwort #7 am: 19. August 2017, 22:08:37 »
Das mit den Chibis ist glaube ich Kultur/Generationen-Sache. Die Let's Plays finde ich .... "überflüssig" wie meine Frau sagen würde, aber ich vermute auch, ich zielgruppe da schlichtweg nicht.

Ich wills halt wegen der Anmerkungen von Werner Fuchs haben.

Offline Settembrini

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.501
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:Kaiser-Retro-Box
« Antwort #8 am: 19. August 2017, 22:41:11 »
Ich komme ja auf Mhaire Stritter überhaupt nicht klar, wegen harter Langeweile. Und noch so ein paar Sachen, aber ich glaube, die versucht sich eine Karriere aufzubauen also halte ich zu ihr den Rand. Aber wenn es arg brodelt, dann will ich denn Satz öfter mal sagen...ich drücke Ihr auf jeden Fall die Daumen, und wenn man irgendwie von Let's Plays (usw. alleine bestimmt nicht) leben kann in D, dann ist da nichts rein garnichts drann auszusetzen.

Werner Fuchs, ja, vlt. interessant, bin aber seit den Interviews doch eher zurückhaltend interessiert. Klang für mich so, als sei er nie so tief ins RSP eingedrungen wie einst in die SF. Und die spannenden Sachen waren bei Nachfragen ja meist von Alpers oder gar, wie beim Bund der Schwarzen Schlange, von dem Ko-Autor.

Ich laß es Dich kaufen, und Du erzählst dann? (so nassauermäßig so)

Offline oliof

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 209
  • Frag nach Sonnenschein!
    • Profil anzeigen
    • Harald auf G+
Antw:Kaiser-Retro-Box
« Antwort #9 am: 20. August 2017, 15:43:25 »
Ich werde berichten.

Offline Athair

  • Blogger
  • ****
  • Beiträge: 290
    • Profil anzeigen
Antw:Kaiser-Retro-Box
« Antwort #10 am: 20. August 2017, 18:17:05 »
... Antworten auf falsche Fragen sind sinnlos.


Zur ZauberFerne.