Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

PESA-genehmigte Abenteuerspiele

· 214 · 14320

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

Offline blut_und_glas

  • ****
  • Beiträge: 2.086
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #150 am: 09. Juli 2019, 06:48:45 »
In ED ist viel Gutes: Die Die Jahrtausende überspannedne StoryArcs spielbar zu machen, eine postapokalyptische Fantasywelt, Legenden selber schaffen...quasi das Potenzial das Crusader Kings für das Europa universalis von Shadowrun zu sein!

Wobei du dabei eventuell sehr viel selber machen musst. Ich weiß also nicht recht, ob ich das wirklich Earthdawn direkt zu Gute schreiben würde.
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #151 am: 09. Juli 2019, 07:14:37 »
Ja, ich wollte das Potenzial betonen. In realitas halte ich ED für nicht PESA-konform.

So ungefähr wie man sagen kann, daß psychoaktive Pilze unter korrekter Aufsicht ganz toll für XYZ sein können, aber viel zu gefährlich um tatsächlich jemandem empfohlen zu werden.
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline blut_und_glas

  • ****
  • Beiträge: 2.086
    • Profil anzeigen
    • d6ideas
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #152 am: 09. Juli 2019, 09:21:00 »
Da Mechkrieger (und auch Star Wars D6) ausdrücklich in der Liste steht, wie verhält sich das eigentlich mit Renegade Legion (beziehungsweise Legionaire)?
Current thinking of this agency: SLA Equipment Log

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #153 am: 09. Juli 2019, 09:31:08 »
Steht bei mir im Regal, immer nioch nicht richtig gespielt. Ich vermute das haut hin, hat ja in verschiedenen Maßstäben Regelsysteme. Das RPG-GRW hat mich seinerzeit nicht vom Hocker gehauen.
Weiß jemand mehr?
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline DeadOperator

  • **
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #154 am: 10. Juli 2019, 14:20:50 »
Nur um zu testen, ob ich irgendwas verstanden habe: Ist CJ Carella's WitchCraft PESA-konform?

EDIT
Also UniSystem (auch Conspiracy X)
« Letzte Änderung: 10. Juli 2019, 14:53:22 von DeadOperator »

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #155 am: 10. Juli 2019, 14:43:18 »
Ich weiß es nicht! :o

Man berichte uns!
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline sindar

  • **
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #156 am: 10. Juli 2019, 15:53:40 »
Ich schlage Splittermond vor. Die Regeln moegen etwas unhandlich sein, sind aber konsistent. Die Abenteuer, die ich gesehen habe (Die Nacht der Toten, das Geheimnis des Kraehenwassers, der Fluch der Hexenkoenigin) gefallen mir gut; insbesondere das Letztere ist sogar auf mehrere moegliche Ablaeufe ausdruecklich vorbereitet. Und was man wo problemnlos bekommt, steht bei jedem Gegenstand dabei.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2019, 16:18:56 von sindar »

*

Offline DeadOperator

  • **
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #157 am: 10. Juli 2019, 16:15:34 »
Oh, wo Du das schreibst: WitchCraft hat - soweit ich weiß - keine vorbereiteten Abenteuer. Es bietet "nur" viele Plothooks zum selberbauen. Ist das Spiel damit raus?

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #158 am: 10. Juli 2019, 16:21:34 »
Auf jeden Fall bekommt es dann eine Palladium-artige Warnung.

Mir fällt ein, wir müssen die Webseite mal online stellen...Rotzloffel Eisenhofer?
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #159 am: 10. Juli 2019, 16:49:33 »
Was ist mit Spielen mit der "Mutant: Year Zero"-Engine? Forbidden Lands, Coriolis, Alien, Tales from the... und natürlich M:Y0 selbst?

*

Offline tassander

  • ****
  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
    • Tassanders Werkstatt: Ein Abenteuerspiel-Blog
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #160 am: 10. Juli 2019, 16:53:20 »
Ich schlage Splittermond vor. Die Regeln moegen etwas unhandlich sein, sind aber konsistent. Die Abenteuer, die ich gesehen habe (Die Nacht der Toten, das Geheimnis des Kraehenwassers, der Fluch der Hexenkoenigin) gefallen mir gut; insbesondere das Letztere ist sogar auf mehrere moegliche Ablaeufe ausdruecklich vorbereitet. Und was man wo problemnlos bekommt, steht bei jedem Gegenstand dabei.

Das finde ich total spannend. Ich habe nämlich wiederholt versucht, rauszufinden, wie die Qualität der SpliMo Abenteuer ist. Die Regeln haben mich etwas abgeschreckt, so aus Spielleiter-Sicht, aber ich habe "Ungebrochen" gekauft um in die Welt reinzuschnuppern - und fand vieles darin wirklich gelungen.

Einem Rollo-Neuling, der nicht anglophon ist und nach einer ACKS-Kampagne ein Einstiegsprodukt gesucht hat, habe ich auch mal die Einstiegsbox empfohlen und mich immer gefragt, ob das richtig war...

Gibt's dazu noch andere Meinungen?

*

Offline tassander

  • ****
  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
    • Tassanders Werkstatt: Ein Abenteuerspiel-Blog
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #161 am: 10. Juli 2019, 16:55:41 »
Was ist mit Spielen mit der "Mutant: Year Zero"-Engine? Forbidden Lands, Coriolis, Alien, Tales from the... und natürlich M:Y0 selbst?

Forbidden Lands würde mein Siegel bekommen - obwohl ich die Sandbox leider nicht so richtig inspirierend finde, aber darum geht's ja nicht.
Edit: die anderen habe ich noch nicht in Händen gehabt, sollte ich wohl hinzufügen.

*

Offline Rhylthar

  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #162 am: 10. Juli 2019, 17:02:54 »
Ich komme deswegen auf sie, weil ich heute den 4.(?) Teil "Elysium" bekommen habe. Richtig studiert habe ich aber auch nur Genlab Alpha samt Zone Sectors, die ich aber schon allesamt recht gut fand.

Aliens muss man ja eh noch abwarten, da habe ich auch bis jetzt nur den Schnellstarter.

Splittermond kann ich btw. auch dahingehend empfehlen. Nur die Romane fand ich schnarchig.

*

Offline Lord Verminaard

  • ****
  • Beiträge: 637
    • Profil anzeigen
    • Danger Zone Blog
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #163 am: 11. Juli 2019, 11:08:29 »
UniSystem und insbesondere Cinematic UniSystem spielt sich nach meinem Dafürhalten sehr ähnlich wie Star Wars d6, insofern...
Gelber Gürtel im Pyro-Fu - Grüner Gürtel (Sword of Lankhmar) im Ghoulu Jitsu - 11. Grad (Maiglöckchen) in des fröhlichen Orcs holistischer Rollo-Lehre - Schwarzer Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil)
Danger Zone Blog

*

Offline DeadOperator

  • **
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #164 am: 11. Juli 2019, 12:36:09 »
Witzig: (storygamige Linksabweichung droht)  ;D
Stimmt aber!

Ich finde auch, die Regeln sind Robust und ausreichend präzise.
Es gibt Ressourcenmanagement (für Magie, oder Gadgets - besonders bei ConX)
Magie ist ebenfalls sehr Präzise (Spruchmagie, also nichts besonderes)
Die Settingbeschreibung ist umfangreich und bietet viele Möglichkeiten

Wie gesagt, es gibt halt keine vorgefertigten Abenteuer, es sei denn, man bezeichnet das komplette [url_https://www.edenstudios.net/EDN5000.html]Armageddon [/url]System als große Kampagne ;)