Hier treffen sich die Rollenspiel-Blogger und ihre Leser!

PESA-genehmigte Abenteuerspiele

· 214 · 14318

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

*

guest553

Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #30 am: 25. Februar 2018, 23:46:20 »
Ich hab am Wochenende Twilight 2013 gespielt - wirkt tauglich.

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #31 am: 26. Februar 2018, 08:57:22 »
T2k haeben wir ja schon drauf, kannst Du was zu den Unterschieden sagen?
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline viral

  • ****
  • Beiträge: 348
    • Profil anzeigen
    • Anonymous Henchmen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #32 am: 26. Februar 2018, 16:10:40 »
5e
wenn D6D 3.x genannt ist, darf das da auch stehen. Advantage und Disadvantage kann man kritisch sehen ...
Pyro-Fu: Schwarzer Gurt

Spielkunsthandwerk, preußisches [PJJ]: Oranger Gurt

Die hohe Kunst des Ghoulu Jitsu: Brauner Gürtel

Drama-Fu (Drachen-Stil): Grüner Gürtel

Des fröhlichen Orcs holistische Rollo-Lehre: Orbitalbomber

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #33 am: 26. Februar 2018, 17:17:25 »
Kann ich weder validieren noch falsifizieren, habe es noch nicht ausprobiert.
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

guest553

Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #34 am: 26. Februar 2018, 21:09:12 »
T2k haeben wir ja schon drauf, kannst Du was zu den Unterschieden sagen?

Leider nein, weil ich die Vorgänger nicht kenne.

*

Offline +12vsMentalDamage

  • **
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #35 am: 27. Februar 2018, 12:05:39 »
Mal eine Frage eines Unwissenden:

Was kennzeichnet denn PESA-konforme Spiele aus? Was muss ein RSP haben, damit es hier Eingang in die Liste findet?

Der Knackpunkt ist doch nicht, WAS geleitet wird, sondern WIE es geleitet wird und WARUM es SO geleitet wird.

Entsprechend meine weiteren Fragen: Wie leitet man PESA-konform und warum tut man das so?

Vielen Dank.

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #36 am: 27. Februar 2018, 12:34:18 »
Mir kommen Deine Fragen wie klügelnde Möchtegern-Rhetorik-Fallen vor,  einem Bad Honneffer würdig, zumal sie alle schon beantwortet sind.

Aber da ich mich auch total irren kann:

PESA-konforme Spiele bieten eine Präsentations, Regel, Modul und Weltinformationsstruktur, die kaum/wenig Mißverständnisse evoziert. Dies bezogen auf die stabilen, anerkannten Spielstile der PESA: ARS, XERZ, TARS, STARS. Die nochmal zu ventilieren, davon sehen wir mal ab.

Andere Dinge mögen in guten Händen Vortreffliches leisten, aber die Irrtums und Abweichungswahrscheinlichkeit ist dann eben hoch... oft durch bereits im allg. Onlinediskurs (so wie die paar Poster hier das mitbekommen haben) manifeste Abweichungen belegt.
Diese Spiele können also dem Suchenden nicht anempfohlen werden.
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline +12vsMentalDamage

  • **
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #37 am: 27. Februar 2018, 13:40:37 »
Mir kommen Deine Fragen wie klügelnde Möchtegern-Rhetorik-Fallen vor,  einem Bad Honneffer würdig, zumal sie alle schon beantwortet sind.

Keine Ahnung, wen du mit Bad Honnefer meinst, aber hinter meinen Fragen steckt allein Neugier und Erkenntnisinteresse.

Wenn man ein wenig abseits des Weges liest, dann trifft man häufiger - zumindest ging es mir so - auf PESA, ARS, etc. und ich habe mich auch ein wenig in die ellenlangen Diskussion im Tanelorn eingelesen, die so um 2006 stattfanden (vielleicht auch später, weiß es jetzt nicht mehr ganz genau). Ich habe mich auch im Ghoultunnel herumgetrieben und die entsprechenden Einträge gelesen. Doch so ganz hat es sich mir nicht erschlossen, was mit PESA, ARS, etc. gemeint ist. Andererseits finde ich das, was ich glaube, was damit gemeint sein könnte (herausforderungsorientieres Spielen, offenes Würfeln, Relevanz der Beschreibungen für die Spielmechanik) sehr interessant und für mich passend.

Daher sah ich diesen Thread als Möglichkeit an, dass mir das Ganze klarer werden könnte.

PESA-konforme Spiele bieten eine Präsentations, Regel, Modul und Weltinformationsstruktur, die kaum/wenig Mißverständnisse evoziert. Dies bezogen auf die stabilen, anerkannten Spielstile der PESA: ARS, XERZ, TARS, STARS. Die nochmal zu ventilieren, davon sehen wir mal ab.

Diese Spielstile kann man ja nachlesen. Hier ging es mir konkret um die hier genannten Spiele: Was zeichnet diese Spiele aus, dass mit ihnen eher oder überhaupt PESA-konformes Spielen möglich ist. Vielleicht wird mir dann ja klarer, was dieses ganze Ding bedeutet. Gerade das "wie leitet man PESA-konform und warum tut man das so" fände ich sehr spannend.

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #38 am: 27. Februar 2018, 13:49:09 »
OK, dann nichts für ungut. Mit den Jahren wird man mistrauisch. :-X
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Settembrini

  • ****
  • Beiträge: 2.413
  • AK20 des Guten Geschmacks
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #39 am: 01. März 2018, 17:31:49 »
Also, lieber +12MentalDamage! Der echte "Meister der Sockpuppets" hat sich bei mir gemeldet, ich entschuldige mich in aller Form bitte in aller Form um Entschuldigung. Ich habe zu Recht den Verdacht gehabt, aber Dich zu Unrecht verdächtigt eine seiner Sockpuppets zu sein.

Ich werde nochmal länger auf Deine Sachfrage antworten, da ich nun keine "Falle" mehr vermuten muß.
7. Dan im prussien jeux-jitsu
Schwarzer Gurt im Pyro-Fu
Eternal Champion des ghoulu-jitsu
Flammenwerfer der holistischen Rollo-Lehre des fröhlichen Orcs
Grüngurt im Drama-Fu (Drachen-Stil)

*

Offline Infernal Teddy

  • ****
  • Beiträge: 327
  • I'm from the FUTURE!
    • Profil anzeigen
    • Neue Abenteuer
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #40 am: 01. März 2018, 17:48:39 »
Wer oder was ist denn der "Meister der Sockpuppets"?

*

Offline +12vsMentalDamage

  • **
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #41 am: 01. März 2018, 21:18:42 »
Also, lieber +12MentalDamage! Der echte "Meister der Sockpuppets" hat sich bei mir gemeldet, ich entschuldige mich in aller Form bitte in aller Form um Entschuldigung. Ich habe zu Recht den Verdacht gehabt, aber Dich zu Unrecht verdächtigt eine seiner Sockpuppets zu sein.

Ich werde nochmal länger auf Deine Sachfrage antworten, da ich nun keine "Falle" mehr vermuten muß.

Kann das Mißtrauen verstehen, von daher kein Problem und freue mich sehr auf die Antwort.

*

Offline Blechpirat

  • *****
  • Beiträge: 2.351
    • Profil anzeigen
    • Richtig Spielleiten
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #42 am: 01. März 2018, 21:40:12 »
Wer oder was ist denn der "Meister der Sockpuppets"?

Ich würde es vorziehen, wenn wir hier auf das Aufwärmen von Alt-Streitigkeiten verzichten würden.

*

Offline ghoul

  • ****
  • Beiträge: 501
    • Profil anzeigen
    • Ghoultunnel
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #43 am: 02. März 2018, 09:18:43 »
Andererseits finde ich das, was ich glaube, was damit gemeint sein könnte (herausforderungsorientieres Spielen, offenes Würfeln, Relevanz der Beschreibungen für die Spielmechanik) sehr interessant und für mich passend.
Im Grunde hast Du die wichtigsten Antworten ja schon gefunden.  :)
Orangener Gurt im PJJ.
Grüner Gürtel im Drama-Fu (Drachen-Stil).
Blauer Gürtel im Pyro-Fu.
Night's Master im Ghoulu Jitsu.

*

Offline +12vsMentalDamage

  • **
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Antw:PESA-genehmigte Abenteuerspiele
« Antwort #44 am: 07. März 2018, 20:54:53 »
Das freut mich natürlich, aber da stellt sich mir noch mehr die Frage nach den PESA-konformen Spielen, denn zumindest die von mir genannten Konzepte (herausforderungsorientieres Spielen, offenes Würfeln, Relevanz der Beschreibungen für die Spielmechanik) sind doch in so gut wie jedem Rollenspiel möglich. Was also macht PESA-konforme Spiele aus, dass sie diesen Spielansatz besser umsetzen können?